Sehen Sie wie einfach Helv-e-dec aufgebaut ist ... - Würth Logistics

wurth.logistics.com

Sehen Sie wie einfach Helv-e-dec aufgebaut ist ... - Würth Logistics

Helv-e-decSo einfach ist der Umstieg aufdie neue, elektronische ExportmeldungHelv-e-dec: genau so,wie Sie es brauchen!Abflug fürVAR-Formulare:1.4.2010, 0 Uhr!Seit Jahresbeginn ist die neue elektronische Exportmeldung möglich. Undschon in wenigen Monaten, 1.4.2010 akzeptiert die Schweizer Zollverwaltungkeine VAR-Belege mehr. Für Exporteure, die bislang die VAR genutzthaben, ist es höchste Zeit, ihre Abläufe auf das neue System umzustellen.Unsere Lösung heisst Helv-e-dec und steht Ihnen als klassische In-houseLösung und als schlanke ASP-Variante zur Verfügung.Helv-e-dec Budget (ASP)ist ideal für Unternehmen mit geringem bis mittlerem Exportvolumen. Dabeiinstallieren Sie auf Ihren Rechnern nur ein kleines Programm, Smart Clientgenannt. Über das Internet sind Sie mit unseren Servern verbunden - sosicher wie E-Banking. In nur zehn Minuten ist Ihr Konto eingerichtet und fürdie erste elektronische Meldung bereit. Sie erfassen mit dem Smart-Clientdie Daten, die Berechnung und die e-dec-korrekte Übergabe der Daten andie Zollverwaltung erledigen die Server in unserem mehrfach gesichertenRechenzentrum.Die Vorteile von Helv-e-dec Budget• Sie sparen sich die Investitionen in die eigene EDV• Kosten entstehen nur bei tatsächlicher Nutzung des Systems• Automatische Updates - auch bei gesetzlichen Änderungen• Datensicherheit• Maximale VerfügbarkeitHelv-e-dec Complet (Inhouse)eignet sich für Unternehmen mit mittlerem bis grossem Exportvolumenund mit entsprechender IT-Infrastruktur. Helv-e-dec Complet wird direktmit Ihrem ERP-System verbunden und erlaubt vollautomatisierte Abläufe.Für das notwendige Implementierungsprojekt setzen wir erprobteStandard-Prozesse ein. So dauert es nur wenige Tage, bis Sie IhreExportverzollung vollautomatisch erledigen können.Die Vorteile von Helv-e-dec Complet• Volle Integration in bestehende Systeme• Automatisierung• Daten bleiben im Haus• Kostenvorteil bei grossen Mengen - einmaliger Aufwand für LizenzIhr ArbeitsplatzDas RechenzentrumIhr Arbeitsplatz Unternehmens IT KommunikationInternetInstallationszeitca. 10 minZollbehördeSchweizerische EidgenossenschaftConfédération suisseConfederatione SvizzeraConfederazium svizraInstallationszeitwenige TageZollbehördeSchweizerische EidgenossenschaftConfédération suisseConfederatione SvizzeraConfederazium svizraDie Funktionalität beider Varianten ist identisch


Ihr Cockpit: alle Vorgänge im Blick ...Der Hauptbereich von Helv-e-dec ist das Übersichtsfenster. Hier starten Sie neue Vorgänge oder öffnen bereits erfassteDatensätze, um daran weiter zu arbeiten. Damit Ihnen der Umgang auch mit grösseren Datenmengen leicht fällt, habenunsere Programmierer vor allem auf eines geachtet: Übersichtlichkeit und intelligente Suchfunktionen!Im Übersichtsfenster gibt das Ampelsystem schnellAuskunft über den Status des jeweiligen Vorgangs.Über die Reiter wechseln Sie schnellzwischen den einzelnen ArbeitsbereichenDie Bewegungsdaten des oben gewähltenVorgangs werden im unteren Fenster angezeigt.Ein leistungsfähiger Filter erlaubt die Suche nach vielfältigenKriterien: So werden Vorgänge schnell gefunden!


PlausibilitätsprüfungOb bei der Erfassung der Kopfdaten oder der Positionsdaten: sobaldSie Ihre Eingaben auf dem System speichern, erfolgt automatisch diePlausibilitätsprüfung.Alle Felder mit fehlender oder unkorrekter Eingabewerden in der Eingabemaske markiert.Wenn Sie den Mauszeiger auf das markierte Feldbewegen, erfahren Sie den Grund für die Fehlermeldung.Korrigieren leicht gemacht!3. Sie übermitteln die Datenan die Zollbehörde ...Zeitaufwandca. 5 sekPhase 1Übermittlung derAusfuhrdatenAusfuhrliste• PlausibilitätsprüfungAlles ok? Mit einem Klick übermitteln Sie die überprüftenDaten an die eidgenössische Zollverwaltung.In der Übersicht sehen Sie sehr zeitnah, welche Anmeldungenvon der Zollbehörde entgegengenommen wordensind und welche nicht. Ein Rechtsklick auf die entsprechendeZeile, und Sie erfahren sofort den Grund für dieAblehnung und können rasch korrigieren.4. Der Zoll übermitteltIhnen die AusfuhrlistePhase 1Übermittlung derAusfuhrdatenAusfuhrliste• PlausibilitätsprüfungErachtet die Zollverwaltung die Anmeldung für ok, ...... erhalten Sie die Ausfuhrliste direkt über dasHelv-e-dec System.


Phase 2AusfuhrlisteExportder Ware• Selektion ander Grenze• Warenfreigabe• Sperrung derWare• BeschauanordnungUnd zwar als einfach zu versendendes PDF! Dieses leitenSie an Ihren Transportpartner weiter ...5. Vorgang erledigt:Zoll übermittelt die elektronischeVeranlagungsverfügungPhase 3Abholung der e-VVe-VV• Erstellung derelektronischenVeranlagungsverfügungSobald die Ware auch physisch aus der Schweizausgeführt worden ist, übermittelt die Zollbehörde dieelektronische Mwst-Veranlagungsverfügung (eVV) direktin den entsprechenden Vorgang. Sie sehen das sofort ander Statusampel.Ein Klick mit der rechten Maustaste ... und Sie erhaltendie digital signierte eVV als PDF zur weiteren Verwendung.Zeitaufwandca. 5 sek


Die Installation: In 5 Minuten arbeitsfähig!Achtung: gilt nur für Helv-e-dec Budget (ASP)!Sobald Sie die Installations-CD und die Zugangsdaten erhalten haben,trennen Sie nur noch ein paar Minuten von der ersten elektronischenExportmeldung. Wichtig: um mit Helv-e-dec Budget zu arbeiten, benötigenSie eine aktive Internet-Verbindung!Die SystemanforderungenBetriebssystem (32-bit) Windows 2000 Servicepack 4/XP/VistaCPU >= 1 GHz, >= 512 MB RAM, Plattenspeicherbedarf > = 50 MBGrafik 1024x768, Farbpalette True Color, erforderliche Programme Adobe AcrobatReader (Version 7.0.5 oder höher), für Formulare Microsoft MDAC 2.6 oder höherEin Klick auf die Programm-Datei startet die vollautomatische Installationdes Smart Clients.Beim allerersten Start benötigt das System von Ihnen noch zwei Angaben:die Adresse des korrekten Host-Servers und Ihre persönlichen Zugangsdaten.Sofern Sie mit mehreren Mandantenarbeiten, wählen Sie bei jedem Startvon Helv-e-dec Budget das entsprechendeArbeitskonto.Damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind: bei jeder Anmeldungüberprüft das System alle Module automatisch auf Aktualisierungen.Et volià: Sie sind arbeitsbereit!Consulting; ZollundAussenhandelLandtransporte Luft- und Seefracht Lagerlogistik Handel mit Palettenund anderen LademittelWürth Logistics AG, Aspermontstrasse 1, Postfach, CH-7004 Chur, T +41 (0)81 558 38 02, F +41 (0)81 558 10 00, idee@wurth-logistics.com, www.wurth-logistics.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine