Pressemeldung - MAHLE Industry - Filtration

mahle.industrialfiltration.com

Pressemeldung - MAHLE Industry - Filtration

P R E S S E M I T T E I L U N GTECHNISCHE INFORMATIONEnergiesparende Filterreinigung mit der neuen MAHLEFiltersteuerung MFS-05 DPMAHLE Industriefilter stellt eine neue, kostengünstige Variante derFiltersteuerung MFS-05 DP vor. Diese Filtersteuerung zeichnetsich vor allem durch eine energiesparende Abreinigung aus.Die MAHLE Filtersteuerung MFS-05 DP bietet eine Vielzahl vonVorteilen:Die Lebensdauer der Filterpatronen verlängert sich, wodurchbessere Reingaswerte erzielt werden. Druckluftkosten könneneingespart werden und bei der Absaugluftmenge entstehengeringere Schwankungen.Durch die kompakte Bauweise eignet sich die MAHLE FiltersteuerungMFS-05 DP auch für kleine Filtergeräte.Die Anzahl der Abreinigungszyklen ist bei der Schaltschwellenregelungindividuell einstellbar.Die Steuerung verfügt über eine Fernsignalisierung durch 3vorgegebene Relais (Betrieb/Störung, Abreinigungsmeldung, Δp-Alarm). Eine Schnellabreinigung wird über einen potentialfreienKontakt eingeleitet, eine Sofortreinigung mittels Testschalter. AlleEinstellparameter sind über die Schnittstelle RS 485 (Read only)innerhalb eines PC-Netzwerkes abrufbar. Die digitale Differenzdruckanzeigeumfasst den Bereich von 0-40 mbar.Die Mikroprozessorsteuerung für maximal 24 Ventile im robustenKunststoffgehäuse ist geeignet für ATEX-Zone 22 (Schutzart IP65bzw. Ex II 3 D IP65 T60 °C).Für den Betreiber von Entstaubungsanlagen bringt diese neueFiltersteuerung einen hohen Nutzen:1/3


Im Gegensatz zur Abreinigung mit einer reinen Zeitsteuerungwerden die Abreinigungen auf das notwendige Maß reduziert.Folgende Steuerungsarten ermöglicht diese differenzdruckabhängigeFiltersteuerung:1. Pausenzeit-Regelung: eine zyklische Abreinigung mitAnpassung der Pausenzeit, d.h. der Zeit zwischen zwei Abreinigungen.2. Schaltschwellen-Regelung: Die Abreinigung wird beiErreichen einer oberen Differenzdruckschwelle ausgelöst.3. Reine Zeitsteuerung: Die Abreinigung erfolgt zyklisch miteiner festen Pausenzeit.Mit dieser neuen differenzdruckabhängigen Filtersteuerung bietetMAHLE Industriefilter eine kompakte und preisgünstige Möglichkeitder effektiven und energiesparenden Filterreinigung.Der MAHLE Konzern ist der weltweit führende Hersteller vonKomponenten und Systemen für den Motor und seine Peripherie.Mit rund 37.500 Mitarbeitern an über 80 Produktionsstandortenerwirtschaftete MAHLE im Jahr 2005 einen Umsatz von mehr als4,1 Mrd. EUR und zählt damit zu den 30 weltweit größtenAutomobilzulieferern.Öhringen, 05/2006BildmaterialBild 1: MAHLE Filtersteuerung MFS-05 mit DPFür weitere Fragen kontaktieren Sie bitteMAHLE Filtersysteme GmbHIndustriefiltrationMichaela MarquardtSchleifbachweg 4574613 ÖhringenTel.: +49 (0) 7941/67-233892/3


Fax: +49 (0) 7941/67-23429michaela.marquardt@mahle.com3/3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine