Lernzielorientierte Beurteilung LOB

oezbf.net

Lernzielorientierte Beurteilung LOB

Lernzielorientierte BeurteilungLOBLeistungsfeststellung an derModellschule Graz


Modellschule Graz• Privatgymnasium mit Öffentlichkeitsrecht• Schwerpunkt: Bildnerische Erziehung• Ganztagsschule (in der Unterstufe) nach demverschränkten Modell• Pädagogische Schwerpunkte: Soziales Lernen,Projektunterricht, Lernen auf Reisen,Lernwerkstätte, Theaterpädagogik,Stärkenportfolio, LOB


Warum keine Noten?


LernzielorientierteBeurteilung - LOB• Pro Fach: 10-20 Lernziele• Gemeinsames Erarbeiten von Lernzielkatalogen zuBeginn des Semesters• 3 Bewertungsstufen: im hohen Maße erreicht – imwesentlichen erreicht – nicht erreicht• Positiv: Wenn 80% der LZ im wesentlichen erreichtsind


Vorteile der LOB• Leistungsmotivation durch die Sacheund nicht durch Noten• Höhere Lern- und Leistungsmotivation durch differenzierteRückmeldungen Förderung der Eigenverantwortung fürden Leistungserfolg• Differenzierte Einschätzung von Leistung undLernfortschritten Förderung der Kompetenz derSelbstwahrnehmung und der Selbsteinschätzung• Freude über Gelerntes ermöglichen• Lob statt Entmutigung Reduktion von Prüfungsstress undSchulangst• Förderung statt Selektion• Kooperatives Lernklima schaffen• Vielfalt an Begabungen wird sichtbar


LOBLernzielorientierte Beurteilung• Lernziele, die sich auf denLernstoff beziehen:z.B.- Die verschiedenen Arten der radioaktivenStrahlung kennen und über Nutzen und GefahrBescheid wissen (Physik, 4.Kl)• Lernziele, die sich auf dieArbeitshaltung beziehen:z.B.- Den Unterricht durch konstruktive Mitarbeitfördern und am eigenen Lernfortschrittarbeiteni.h.M.e. i.w.e. n.e.O O OO O O


LOB – Selbsteinschätzung und Feedback1. Lernwerkstätte


LOBEs ist die Gleichzeitigkeitvon Wachsen, Entwickeln,Reifen, die sein darf.Die LOB macht Vielfaltsichtbar.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine