Halbjahresprogramm Juli - Dezember 2012 - Pro Senectute Biel ...

region.bbs.ch

Halbjahresprogramm Juli - Dezember 2012 - Pro Senectute Biel ...

Programm Juli bis Dezember 2012

Programme juillet à décembre 2012

BIEL/BIENNE-SEELAND

BILDUNG + SPORT / FORMATION + SPORT


3

win – drei Generationen im Klassenzimmer

Liebe Seniorin, lieber Senior

Ihre Lebenserfahrung, Ihr Wissen und Ihre

Geduld sind gefragt!

Sie können Ihre Fähigkeiten im Rahmen

eines Generationenprojekts von Pro Senectute

Biel/Bienne-Seeland in den Schulen

einbringen.

Sind Sie gerne mit Kindern zusammen und haben Sie zwei bis vier Stunden pro

Woche Zeit im Klassenzimmer mitzuwirken:

beim Rechnen und Lesen mit einzelnen Kindern

beim Geschichten erzählen und Vorlesen

bei Französischkonversation in einer kleinen Gruppe

als Zeitzeuge im Geschichtsunterricht

beim technischen oder textilen Gestalten

beim Zuhören oder bei Projekten und Exkursionen

Sie benötigen dafür keine Ausbildung als Lehrerin oder Lehrer. Freude, Neugierde und

Offenheit mit Kindern zu arbeiten, reichen für den freiwilligen Einsatz.

Sind Sie interessiert?

Melden Sie sich bei Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland

Telefon 032 328 31 11 oder

katharina.stucki@be.pro-senectute.ch oder

anna.hinnen@be.pro-senectute.ch


Die eine Generation baut die Strasse, auf der die

nächste fährt.

Liebe Leserin, lieber Leser

Chinesisches Sprichwort

Bewusstes Älterwerden kann heissen, sich klar zu werden, was

wirklich wichtig ist.

Es kann heissen, sich einem Thema zu widmen, sich mit andern

Menschen zu vernetzen, sich in den Familiendienst zu stellen,

Sport zu treiben aus reiner Freude und zum Wohle der Gesundheit,

mehr den Liegestuhl zu benützen, sich für die Gesellschaft

zu engagieren.

Es kann heissen, sich über die Rolle in der persönlichen Biografie

und damit auch in der Geschichte bewusst zu werden, zu

erkennen, was die eigene Verantwortung ist.

Es kann auch heissen, sich in die Endlichkeit jeder Lebensgeschichte

einzufügen.

Das Kennenlernen und der Umgang mit neuen Techniken und

Kommunikationsmitteln kann eine Verbindung zwischen den

einzelnen Generationen schaffen und den Austausch zwischen

ihnen fördern. Sich mit dem Enkelkind über ein iPhone zu unterhalten

und per Email auszutauschen, kann spannend und

bereichernd sein.

Für die mittlere Generation sieht die Situation anders aus: Sie

steht in der fordernden Arbeitswelt, die Kinder brauchen die

volle Aufmerksamkeit und die Grosseltern möchten weiterhin

den Familienkontakt pflegen. Auch wenn sie auf ihre Unterstützung

zählen kann, bleibt die eigene Freizeit oft auf der

Strecke. Familienbeziehungen werden in unserer Gesellschaft

meist existenziell erfahren und gehören zum Leben in seiner

Fülle.

Die Generationenbeziehung innerhalb der Familie wird oft lebendig

und solidarisch gelebt, das Konfliktpotenzial ist dank

der grösseren finanziellen und räumlichen Unabhängigkeit der

älteren Generation kleiner geworden. Ausserhalb der Familie

sind die Beziehungen unter den Generationen eher durch eine

gewisse Trennung gekennzeichnet. Gerade der Freizeitbereich

bietet kaum Berührungspunkte. Umso wichtiger werden Projekte,

welche die Generationenbeziehungen in den Mittelpunkt

stellen, wo sich die Jüngeren und Älteren im Hinblick auf ein

Ziel begegnen und zusammenwirken. Ein solches Projekt ist

win³ – drei Generationen im Klassenzimmer.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Stöbern in unserem neuen

Programm.

Ihr Bildungs- und Sport-Team

Vorwort / Préface

Une génération plante un arbre, la suivante profite de

son ombre.

Chère lectrice, cher lecteur,

Proverbe chinois

Vieillir en pleine conscience peut vouloir dire se rendre compte

de ce qui est vraiment important.

Cela peut vouloir dire approfondir un sujet qui nous intéresse

depuis longtemps, nouer des contacts avec d’autres, se consacrer

à sa famille, faire du sport pour le plaisir et pour préserver

sa santé, passer davantage de temps sur sa chaise longue,

s’engager pour la société.

Cela peut vouloir dire aussi prendre conscience du rôle qu’on a

joué dans sa vie personnelle et communautaire et de la part de

responsabilité qu’on y a prise.

Cela peut vouloir dire enfin s’inscrire dans la finitude de chaque

histoire de vie.

Se familiariser avec de nouveaux moyens de communication

peut créer un lien et favoriser l’échange entre les générations.

Envoyer des SMS et des mails à son petit-fils avec un iPhone

peut se révéler plaisant et enrichissant.

Pour la génération moyenne, la situation est différente: elle doit

faire face aux exigences du monde du travail, ses enfants sollicitent

toute son attention et les grands-parents ne demandent

qu’à rester en contact. Même si elle peut compter sur leur soutien,

sa marge de liberté reste la plupart du temps faible. Dans

notre société, les relations familiales relèvent fréquemment de

l’existentiel et contribuent à la plénitude de la vie.

Les relations intergénérationnelles au sein de la famille sont

souvent vécues de manière harmonieuse et solidaire, les conflits

étant désormais rares vu la plus grande indépendance

financière et spatiale des aînés. Elles sont en revanche plus

distendues en dehors de la famille, en particulier dans le

domaine des loisirs. D’où l’importance des projets axés sur ce

type de relations, où jeunes et moins jeunes se rencontrent et

collaborent dans un but commun. C’est le cas notamment du

projet win 3 – trois générations dans une même classe.

Nous vous souhaitons bien du plaisir à la découverte de notre

nouveau programme et espérons que vous y trouverez des

activités que vous aurez envie d’exercer.

L’équipe Formation et Sport


Inhalt und Informationen / Table des matières et informations

Kompetenzzentrum und Beratungsstelle Biel

Zentralstrasse 40, Postfach 940, 2501 Biel

Centre de compétence et de consultations Bienne

rue Centrale 40, case postale 940, 2501 Bienne

Telefon 032 328 31 11

Telefax 032 328 31 00

Email biel-bienne@be.pro-senectute.ch

Öffnungszeiten

Telefon

Montag–Freitag, 08.00–12.00 Uhr und

14.00–17.00 Uhr (Freitag Nachmittag nur bis

16.00 Uhr)

Beratungsstelle

Montag–Freitag, 09.00–12.00 Uhr und

14.00–16.00 Uhr

Heures d’ouverture

Téléphone

Lundi à vendredi, 08.00 à 12.00 h et 14.00 à 17.00 h

(vendredi après-midi seulement jusqu’à 16.00 h)

Centre d’information et d’action sociale

Lundi à vendredi, 09.00 à 12.00 h et 14.00 à 16.00 h

Kompetenzzentrum und Beratungsstelle Lyss

Steinweg 26, Postfach 171, 3250 Lyss

Telefon 032 328 31 12

Telefax 032 328 31 19

Email seeland@be.pro-senectute.ch

Öffnungszeiten

Telefon

Montag–Freitag, 08.00–12.00 Uhr und

14.00–17.00 Uhr (Freitag Nachmittag nur bis 16.00 Uhr)

Beratungsstelle

Montag–Donnerstag, 09.00–12.00 Uhr und

14.00–16.00 Uhr / Freitag, 09.00–12.00 Uhr

Internet Adressen / Sites Internet

www.region-bbs.ch

www.senioren-info.ch

www.be.pro-senectute.ch

www.pro-senectute.ch

Impressum

Redaktionsschluss / Délai rédactionnel

15. April und 15. Oktober / 15 avril et 15 octobre

Das nächste Programm erscheint Ende November 2012

Le prochain programme paraîtra fin novembre 2012

Herausgeber / Editeur und/et Layout

Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland

Satz und Druck / Composition et impression

Ediprim AG, Biel

Auflage / Tirage

11'000 Exemplare / exemplaires

Titelbild Gestaltung / Fotos couverture Design

Ediprim Frau/Mme C. Holzer

Das Programm wird gratis abgegeben

Le programme est gratuit


Informatik / Informatique .........................................1–4

Sprachen / Langues ....................................................5–7

Freizeit und Hobbys / Loisirs et hobbies

Männer an den Herd / Des hommes derrière le potager .........8

Mobilitäts- und Billettautomatenkurse in Brügg und Nidau ....8

SBB Ausflug / Excursion CFF .................................................9

Seniorenkino / Cinéma des Aînés ........................................10

Offener Strick- und Häkelnachmittag .................................. 11

Bearbeiten von weichem Stein (Speckstein, Alabaster) ......... 11

Engel aus Stein .................................................................. 11

Aquarellmalen in Biel ......................................................... 12

Aquarellieren in Lyss .......................................................... 12

Zeichenkurs in Biel ............................................................. 12

Musik, Gesang und Tanz / Musique, Chant et Danse

Senioren-Orchester Biel /

Orchestre des seniors Bienne .............................................. 14

Senioren-Chor Biel ............................................................. 14

Gemeinsames Singen ......................................................... 14

Internationale Volkstänze ................................................... 19

Tanznachmittage / Thés dansants ....................................... 19

Seniorentheater Lyss .......................................................... 19

Line Dance ........................................................................20

Gesundheit / Santé

Qi Gong ............................................................................21

Das andere Pilates – weich und fliessend ............................ 21

Sanftes Yoga .....................................................................21

Natürlich und fit dem Winter entgegen (Vortrag) ................22

Feldenkrais – Bewusstheit durch Bewegung ........................22

Sicher auf den Beinen / Etre stable sur ses jambes ..................22

Beckenbodengymnastik für Frauen und Männer ..................23

Spiraldynamik ....................................................................23

Einblick ins Krafttraining / Initiation au

renforcement musculaire ....................................................24

Muskeltraining mit dem Therapieband ................................24

Muskel- und Atementspannung ..........................................25

Gymnastik und Prävention .................................................25

Inhaltsverzeichnis / Table des matières

Gesundheit ZWÄG INS ALTER

Gesundheit! Santé! Salute! – Genussvoll im Gleichgewicht

bleiben (Vortrag) ...............................................................26

Rauchstopp in meinem Alter?! ...........................................26

Was unsere Sinne brauchen, wenn wir älter werden ............26

«Älter werden – gesund und selbständig bleiben» ..............26

Bewegung und Sport / Mouvement et sport

Hinweis auf Detailprospekte für:

Velotouren / Tours en vélo ..................................................27

Wandern / Faire des randonnées ........................................27

Schneeschuhwandern ........................................................27

Wander- und Aktivtage .....................................................27

FitGym ..............................................................................27

Nordic Walking ..................................................................28

Aquafitness .......................................................................29

Angebote des Seniorenrates /

Offres du Conseil des Aînés

Seniorenkonzerte / Concerts pour les seniors ......................30

Bourbaki Panorama in Luzern .............................................30

Intern. Uhrenmuseum / musée intern. d’Horlogerie,

La Chaux-de-Fonds ............................................................ 31

Museum für Kommunikation .............................................. 31

Palliative Behandlung / soins palliatifs (bilingue) .................32

Edgar Degas in der Fondation Beyeler .................................32

Visite du CERN ..................................................................32

Sonntagsbummel / Promenades du dimanche .....................33

Scrabble ............................................................................34

Wir spielen / Nous jouons ..................................................34

Sonntagsclub / Club du dimanche .......................................34

Info-Wand / Panneau d’informations ......................... 15

Über uns / Et nous .................................................. 16–17

Lösung Sudoku / Sudoku ............................................. 18

Bibliothek und Dokumentation /

Bibliothèque et documentation .................................35


f Wichtige | Informatik Hinweise / Informatique / Points importants

Altersgrenzen / Geschlecht

Wo nicht ausdrücklich anders erwähnt, richten sich sämtliche

Angebote an Frauen und Männer ab 60 Jahren.

Anmeldung

Sie können sich mit der Anmeldekarte in der Mitte des Heftes

oder per Email für einen oder mehrere Kurse anmelden. Aus

organisatorischen Gründen ist es uns leider nicht möglich, telefonische

Anmeldungen entgegenzunehmen.

Geben Sie bitte die genaue Kursbezeichnung an und beachten

Sie die Anmeldefristen.

Bestätigung / Rechnung

Sie erhalten die Kursbestätigung inkl. Rechnung und Einzahlungsschein

ca. 7 Tage vor Kursbeginn. Bitte benutzen Sie

nur den vorgedruckten Einzahlungsschein zur Begleichung

des Kursgeldes.

Sollte der Kurs ausgebucht sein oder abgesagt werden müssen,

so benachrichtigen wir Sie spätestens nach Ablauf der Anmeldefrist.

Abmeldung und versäumte Lektionen

Eine Abmeldung ist für uns immer mit administrativem Aufwand

verbunden. Sie ist bis 14 Tage vor Kursbeginn gebührenfrei.

Danach gilt folgende Regelung:

Abmeldung bis 5 Tage vor Kursbeginn:

Es wird eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 30.− in Rechnung

gestellt.

Abmeldung ab 4 Tagen vor Kursbeginn:

Der gesamte Betrag wird zur Zahlung fällig, keine Rückerstattung.

Das Gleiche gilt bei Nichtabmelden oder -erscheinen.

Versäumte Lektionen:

Diese können nicht nachgeholt werden und berechtigen zu

keinem Preisnachlass. Dies gilt auch bei Kursabbruch des Teilnehmenden.

Ausnahmen können bei Krankheit oder Unfall (mit Arztzeugnis)

gemacht werden.

Haftung

Bei allen von uns organisierten Angeboten ist die Versicherung

Sache der Teilnehmenden. Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland

übernimmt keine Haftung weder bei Unfällen noch Verlusten.

Finanzielle Probleme?

Alle Seniorinnen und Senioren sollen unsere Dienstleistungen

und Angebote in Anspruch nehmen können. Wenn Ihnen dies

aus finanziellen Gründen nicht möglich ist, sprechen Sie mit

uns. Zusammen finden wir bestimmt eine Lösung.

Limite d’âge / Sexe

Sauf indication formelle, toutes les offres s’adressent aux

femmes et aux hommes dès l’âge de 60 ans.

Inscription

Vous pouvez vous inscrire à un ou plusieurs cours au moyen de

la carte au milieu de la brochure ou par Email. Pour des raisons

d’organisation il ne nous est malheureusement pas possible de

recevoir vos inscriptions par téléphone.

Donnez s’il vous plaît les indications exactes concernant le

cours et veuillez respecter les délais d’inscription.

Confirmation / Facture

Vous recevrez votre confirmation de participation avec la facture

et un bulletin de versement env. 7 jours avant le début

du cours. Veuillez s’il vous plaît utilisez le bulletin imprimé

pour régler les frais du cours.

Si le cours était complet ou n’avait pas lieu, nous vous le communiquerons

au plus tard à la fin du délai d’inscription.

Désistement et heures de cours non suivies

Toute annulation d’inscription entraîne des formalités administratives.

Une dispense de paiement est consentie jusqu’à 15

jours avant le début du cours, ensuite de quoi les dispositions

sont les suivantes:

Annulation jusqu’à 5 jours avant le début du cours:

Facturation de Frs. 30.– pour les frais de gestion.

Annulation jusqu’à 4 jours avant le début du cours:

Facturation de la totalité du montant (ni dispense ni remboursement).

Il en va de même si les participants n’annoncent pas

leur désistement ou leur absence.

Séances manquées: Les séances non suivies ne peuvent pas

être remplacées et ne donnent droit à aucune réduction de prix.

Il en va de même en cas d’interruption avant la fin du cours.

Exceptions: Des exceptions peuvent être consenties en cas de

maladie ou d’accident, moyennant présentation d’un certificat

médical.

Responsabilité

Pour toutes les offres organisées par nous l’assurance est à la

charge du participant/de la participante. Pro Senectute Biel/

Bienne-Seeland n’endosse aucune responsabilité en cas d’accident

ou de perte.

Problèmes financiers?

Problèmes financiers?

Tous les seniors femmes et hommes doivent pouvoir profiter de

nos offres de services. Si pour des raisons financières ceci ne

vous est pas possible, parlez-nous en. Ensemble nous trouvons

certainement une solution.


Allgemeine Angaben für alle PC-Kurse

Informatik / Informatique | 1

• Alle PC-Kurse finden im Computerraum an der Zentralstrasse 40 in Biel statt (5. Stock).

• Technische Angaben: Wir arbeiten mit Windows 7; in Internet- und Email-Kursen mit Outlook Express und Internet

Explorer.

• Üben und ausprobieren am eigenen PC zuhause ist vorteilhaft und empfehlenswert.

• Die Kursunterlagen werden vom Kursleiter/der Kursleiterin verteilt.

• Weitere Kurse: Teilen Sie uns Ihre Wünsche für Kurse mit anderen Themen mit. Wir werden versuchen, diese in unserem

Angebot aufzunehmen.

Einführung in die Computerwelt – Grundlagen und Windows7

Sie lernen die Bedienung eines PC’s. Wir üben mit der Tastatur und der Maus. Sie wechseln und verschieben Fenster, starten und

beenden Programme. Sie schreiben, gestalten und korrigieren Texte oder Briefe und speichern sie in einen Ordner. Wir arbeiten

mit Textprogramm Wordpad (Word), Rechner und Zeichnungsprogramm Paint. Sie schaffen sich damit die Voraussetzung für anschliessende

Kurse.

Kenntnisse keine

Daten Kurs-Nr. 15110.12.301: 30.08. bis 18.10.2012 (7x; ohne 13.09.)

Kurs-Nr. 15110.12.401 : 25.10. bis 06.12.2012 (7x)

Zeit jeweils Donnerstag, 09.00 bis 11.00 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Computerraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Ruedi Eugster, 032 365 33 08

Kosten Fr. 410.− (+ Fr. 10.– für Kursunterlagen)

Bemerkung Jeder Teilnehmer hat im Kurslokal einen PC zur Verfügung.

Anmeldung Kurs-Nr. 15110.12.301: 16. August 2012 mittels Anmeldetalon

Kurs-Nr. 15110.12.401: 11. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Windows – Aufbau und à jour bringen

Sie haben schon vor einiger Zeit einen Kurs besucht, vielleicht einiges vergessen oder sogar einen neuen PC erhalten. Sie haben neu

Windows 7 installiert oder möchten mehr darüber wissen. Sie erhalten Tipps zum Gestalten, Korrigieren, Speichern und Einfügen

von Bildern. Wir zeigen Registerkarten, Eigenschaften, Grössen und weitere Hilfsmittel, wie Word, Internet und Zubehör.

Kenntnisse Windows-Einführung

Daten Kurs-Nr. 15110.12.302: 21.09. bis 12.10.2012 (4x)

Kurs-Nr. 15110.12.402: 09.11. bis 30.11.2012 (4x)

Zeit jeweils Freitag, 09.00 bis 11.00 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Computerraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Ruedi Eugster, 032 365 33 08

Kosten Fr. 240.− (+ Fr. 10.– für Kursunterlagen)

Bemerkung Jeder Teilnehmer hat im Kurslokal einen PC zur Verfügung.

Anmeldung Kurs-Nr. 15110.12.302: 7. September 2012 mittels Anmeldetalon

Kurs-Nr. 15110.12.402: 26. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon


2 | Informatik / Informatique

Internet Grundkurs

Geschichte des Internets, übliche Fachbegriffe und Erklärung der Internetdienste, wie www und Email.

Erklärung der Suchmaschinen zum Finden von Infos wie Gemeinden, Firmen, Fahrpläne, Rezepte und Telefonbücher.

Kennenlernen des Email-Dienstes und der Sicherheitsaspekte.

Kenntnisse Einführungskurs Windows oder entsprechende Kenntnisse.

Daten Kurs-Nr. 15110.12.403: 09.10. bis 06.11.2012 (5x)

Kurs-Nr. 15110.12.404: 14.11. bis 12.12.2012 (5x)

Zeit Kurs-Nr. 15110.12.403: jeweils Dienstag, 09.00 bis 11.00 Uhr

Kurs-Nr. 15110.12.404: jeweils Mittwoch, 09.00 bis 11.00 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Computerraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Marcel Romagosa, 031 721 65 85

Kosten Fr. 290.− (+ Fr. 10.– für Kursunterlagen)

Anmeldung Kurs-Nr. 15110.12.403: 25. September 2012 mittels Anmeldetalon

Kurs-Nr. 15110.12.404: 31. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Online einkaufen oder verkaufen / Ferien oder Reisen vergleichen und buchen NEU

Wählen Sie, ob Sie bei Coop oder Migros Ihre frischen Lebensmittel und anderes einkaufen und nach Hause liefern möchten! Planen

und buchen Sie im Internet Ihre nächste Reise oder kaufen Sie online einmal ein Zugbillett! Besitzen Sie Sachen, die Sie online

anpreisen möchten oder zügeln Sie? Probieren Sie doch ihre Schätze im Online-Auktionshaus Ricardo zu verkaufen!

Voraussetzung Sicherer Umgang mit Maus, Tastatur und Internet

Daten Kurs-Nr. 15110.12.303: 23.08. bis 20.09.2012 (5x)

Zeit jeweils Donnerstag, 14.00 bis 16.00 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Computerraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Veronika Gisler, 079 373 30 36

Kosten Fr. 290.− (+ Fr. 10.– für Kursunterlagen)

Anmeldung Kurs-Nr. 15110.12.303: 9. August 2012 mittels Anmeldetalon

Email mit Outlook 2010

Sie schreiben Ihre Emails bereits im Office Outlook. Jetzt haben Sie Outlook 2010. Lernen Sie die Unterschiede kennen, um effizient

mit der neuen Version von Outlook zu arbeiten. Wie verschickt man diverse Anhänge (Bilder, Dokumente) und speichert Empfangenes

auf dem Computer? Wählen Sie ein individuelles Briefpapier mit eigener Signatur. Das Adressbuch wird Ihnen genauso erklärt

wie der Kalender für Terminplanungen.

Voraussetzung Erfahrungen mit Office Outlook. Internetzugang und eingerichtetes Outlook-Konto

Daten Kurs-Nr. 15110.12.405: 04.10. bis 25.10.2012 (4x)

Zeit jeweils Donnerstag, 14.00 bis 16.00 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Computerraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Veronika Gisler, 079 373 30 36

Kosten Fr. 240.− (+ Fr. 10.– für Kursunterlagen)

Anmeldung Kurs-Nr. 15110.12.405: 20. September 2012 mittels Anmeldetalon

Eigene Weihnachtskarten gestalten und drucken

Eigene Weihnachtskarten gestalten und drucken

Entwerfen und gestalten Sie Ihre eigenen, persönlichen Weihnachtskarten und schönen Einladungen. Sie verwenden dabei Ihre

Fotos oder leihen sich welche vom Internet. Mit Word 2010 kreieren Sie selbst schön gestaltete Karten nach Ihren künstlerischen

Vorstellungen, denn Word bietet weit mehr als nur «Buchstaben»!

Voraussetzung Gute Wordkenntnisse, evtl. USB-Stick mit eigenen Bildern

Daten Kurs-Nr. 15110.12.406: 08.11. bis 22.11.2012 (3x)

Zeit jeweils Donnerstag, 14.00 bis 16.00 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Computerraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Veronika Gisler, 079 373 30 36

Kosten Fr. 180.− (+ Fr. 10.– für Kursunterlagen)

Anmeldung Kurs-Nr. 15110.12.406: 25. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon


Informatik / Informatique | 3

Windows 7 und MS Office 2010

Der Kurs richtet sich an Anwender, welche von einer älteren Windows-Version (XP, Vista) auf Windows 7 umgestellt haben oder gedenken,

dies demnächst zu tun. Wer sich ferner für Office 10 entschieden hat oder entscheiden will, lernt im Kurs die neue Software (vor

allem Textverarbeitung mit Word 2010) kennen. Auf individuelle Wünsche der Kursteilnehmenden wird nach Möglichkeit eingegangen.

Kenntnisse Einführungskurs Windows oder entsprechende Kenntnisse

Daten Kurs-Nr. 15110.12.407: 29.11. bis 20.12.2012 (4x)

Zeit jeweils Donnerstag, 13.30 bis 15.30 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Computerraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Franz Studer, 032 338 15 22 / 079 872 98 46

Kosten Fr. 240.− (+ Fr. 10.– für Kursunterlagen)

Anmeldung Kurs-Nr. 15110.12.407: 15. November 2012 mittels Anmeldetalon

Bildbearbeitung I

Sie übertragen Fotos von verschiedenen Geräten und vom Internet auf Ihren Computer. Sie lernen das Bearbeiten von Fotos.

Sie verändern Bildgrösse, Helligkeit und Kontrast und lernen das Zuschneiden von Bildern, das Hinzufügen von Texten und das

Entfernen des Rote-Augen Effektes. Die Gestaltung einer Diaschau und eines Vortrages mit Bildern und Text gehören auch zum

Programm. Auf individuelle Wünsche der Kursteilnehmenden wird nach Möglichkeit eingegangen.

Kenntnisse Einführungskurs Windows oder entsprechende Kenntnisse. Im Zweifelsfall Absprache mit dem

Kursleiter

Daten Kurs-Nr. 15110.12.408: 19.11. bis 10.12.2012 (4x)

Zeit jeweils Montag, 09.00 bis 11.00 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Computerraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Franz Studer, 032 338 15 22 / 079 872 98 46

Kosten Fr. 240.− (+ Fr. 10.– für Kursunterlagen)

Mitbringen Digitalkamera/Handy oder eigene Fotos auf CD oder USB-Stick

Anmeldung Kurs-Nr. 15110.12.408: 5. November 2012 mittels Anmeldetalon

Bildbearbeitung II

Dieser Kurs richtet sich vor allem an solche, welche Bildbearbeitung I schon besucht haben und umfasst Folgendes: Repetition

des Stoffes Bildbearbeitung I/Bilder per Email versenden/Fotos vergrössern und verkleinern/Ordner und Alben erstellen/Fotos ab

Handy/Fotoartikel bestellen/etc. Auf individuelle Wünsche der Kursteilnehmenden wird nach Absprache am ersten Kurstag und

nach Möglichkeit eingegangen.

Kenntnisse Bildbearbeitung I (nicht zwingend aber erwünscht); im Zweifelsfall Absprache mit dem Kursleiter

Daten Kurs-Nr. 15110.12.409: 19.11. bis 10.12.2012 (4x)

Zeit jeweils Montag, 13.30 bis 15.30 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Computerraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Franz Studer, 032 338 15 22 / 079 872 98 46

Kosten Fr. 240.− (+ Fr. 10.– für Kursunterlagen)

Mitbringen Digitalkamera/Handy oder eigene Fotos auf CD oder USB-Stick

Anmeldung Kurs-Nr. 15110.12.409: 5. November 2012 mittels Anmeldetalon

Lernen Sie Ihr iPhone Schritt für Schritt kennen NEU

Lernen Sie Ihr iPhone Schritt für Schritt kennen NEU

Einstellungen anpassen (Töne, Helligkeit, Hintergrund, Uhr/Wecker), Kontakte erfassen und im Telefonbuch abspeichern, telefonieren,

SMS verfassen und versenden, Einträge (Notizen, Aufgaben, Geburtstage) im Kalender erfassen und verwalten, Bedienung

der Kamera (Foto und Videoaufnahme), MMS (Foto mit SMS) verschicken.

Kenntnisse keine nötig!

Daten Kurs-Nr. 15110.12.410: 10.10. und 24.10.2012 (3x)

Zeit jeweils Mittwoch, 14.00 bis 16.00 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock) – MANOR-Gebäude

Leitung Marcel Romagosa, 078 607 65 29

Kosten Fr. 150.− (+ Fr. 10.– für Kursunterlagen)

Mitbringen iPhone 3 oder 4 (mit Surfabo), Ladegerät, Gebrauchsanleitung

Anmeldung Kurs-Nr. 15110.12.410: 26. September 2012 mittels Anmeldetalon


4 | Informatik / Informatique

Indications générales pour tous les cours sur ordinateur

• Tous les cours sur ordinateur ont lieu dans la salle de cours de la rue Centrale 40 à Bienne (5 ème étage).

• Indications techniques: Nous travaillons sur Windows 7, sur Internet et cours Email avec Outlook Express et Internet

Explorer.

• Il est recommandé de s’exercer et de faire des essais sur son propre ordinateur à la maison.

• Le matériel de cours est distribué par le/la responsable du cours.

• D’autres cours: Communiquez-nous vos désirs pour des cours concernant d’autres sujets. Nous essayerons de les intégrer

dans notre programme.

Email et Internet

Ce cours vous permettra de découvrir en quelques clicks de souris le vaste monde de l’internet et de surfer dans la richesse infinie

des informations mises à disposition. Vous apprendrez aussi à utiliser la poste électronique et à communiquer par Email (courriel),

à rédiger, envoyer et gérer les messages. Du temps sera également consacré à répondre à tous vos questions.

Dates Cours-N° 15110.12.411: 10.10. au 07.11.2012 (5x)

Heure le mercredi, 09.00 à 11.00 h

Lieu Pro Senectute, rue Centrale 40, Bienne (5ème étage, salle d’informatique) – bâtiment MANOR

Responsable Marcel Romagosa, 078 607 65 29

Frais Fr. 290.− (+ support de cours Fr. 10.–)

Remarque Pour le cours, chaque participant(e) dispose d’un PC.

Inscription Cours-N° 15110.12.411: 26 septembre 2012 avec le talon d’inscription

Apprenez la manipulation de votre iPhone NOUVEAU

Changez les paramètres (sons, brillance, arrière-plan, montre/réveil). Saisissez des contacts, téléphonez, envoyez des SMS.

Saisissez des notices, devoirs, termines ou anniversaires dans votre calendrier. Travaillez avec votre appareil photo intégré et

envoyez des MMS (SMS avec des photos).

Dates Cours-N° 15110.12.412: 14.11. au 28.11.2012 (3x)

Heure le mercredi, 14.00 à 16.00 h

Lieu Pro Senectute, rue Centrale 40, Bienne (5ème étage, salle d’informatique) – bâtiment MANOR

Responsable Marcel Romagosa, 078 607 65 29

Frais Fr. 150.− (+ support de cours Fr. 10.–)

A prendre Entlastungsdienst avec soi iPhone – Region modèle Biel-Seeland 3 ou 4 (avec abonnement Surf), chargeur d’accus, mode d’emploi.

Inscription 3-sp./100/300

Cours-N° 15110.12.412: 31 octobre 2012 avec le talon d’inscription

Hilfe durch Entlastung

für Angehörige von Menschen jeglichen

Alters mit einer Behinderung,

chronischen Krankheit oder Demenz

Wir bieten Entlastung zu Hause durch

spezifisch geschulte BetreuerInnen.

Caterina Gemelli, Tel. 032 397 10 01

gemelli@entlastungsdienst-be.ch

www.entlastungsdienst-be.ch

Brockenhaus

Gemeinnützige Gesellschaft Biel Obergasse 13 2502 Biel

GRATIS-Abholdienst

sozial engagiert

preisgünstig

Günstiger

– Räumungs- und

Entsorgungs service

– Umzugsdienst

Tel. 032 322 10 43

www.brockenhausbiel.ch


Sprachen / Langues | 5

Sprachkurs Englisch mit etwas Kenntnissen / Cours d’anglais avec quelques notions de base

Sie haben etwas Kenntnisse in der englischen Sprache und möchten diese erweitern? Hier erhalten Sie die Gelegenheit, den Wortschatz,

das Verstehen und auch Ihre Grammatikkenntnisse auszubauen.

Kenntnisse Grundkenntnisse

Daten Kurs-Nr. 15105.12.301: 07.09. bis 12.10.2012 (6x)

Kurs-Nr. 15105.12.401: 19.10. bis 14.12.2012 (9x)

Zeit jeweils Freitag, 09.30 bis 11.00 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Kursraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Patricia Wuergler, Englischlehrerin, 032 751 27 92

Kosten 6x: Fr. 165.−; 9x: Fr. 247.50

Mitbringen Schreibmaterial

Anmeldung Kurs-Nr. 15105.12.301: 24. August 2012 mittels Anmeldetalon

Kurs-Nr. 15105.12.401: 5. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Vous avez quelques connaissances de la langue anglaise et vous désirez les améliorer? Nous vous offrons ici l’occasion d’améliorer

votre vocabulaire, la compréhension de la langue, mais aussi vos connaissances de la grammaire.

Connaissances notions de base

Dates Cours-N° 15105.12.301: 07.09. au 12.10.2012 (6x)

Cours-N° 15105.12.401: 19.10. au 14.12.2012 (9x)

Heure le vendredi, 09.30 à 11.00 h

Lieu Pro Senectute, rue Centrale 40, Bienne (5 ème étage, salle de cours) – bâtiment MANOR

Responsable Patricia Wuergler, enseignante d’anglais, 032 751 27 92

Frais 6x: Fr. 165.−; 9x: Fr. 247.50

A prendre avec soi bloc-notes et de quoi écrire

Anmeldung Cours-N° 15105.12.301: 24 août 2012 avec le talon d’inscription

Cours-N° 15105.12.401: 5 octobre 2012 avec le talon d’inscription

Sprachkurs Englisch – Conversation / Cours d’anglais – Conversation

Sie haben mittlere bis gute Kenntnisse der Sprache und Spass, diese zu erweitern/anzuwenden. Wir diskutieren in einer kleinen

Gruppe über verschiedene Themen anhand von Kurzgeschichten und anderem Textmaterial.

Kenntnisse mittel bis gut

Daten Kurs-Nr. 15105.12.302: 06.09. bis 11.10.2012 (6x)

Kurs-Nr. 15105.12.402: 18.10. bis 13.12.2012 (9x)

Zeit jeweils Donnerstag, 09.30 bis 11.00 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Kursraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Patricia Wuergler, Englischlehrerin, 032 751 27 92

Kosten 6x: Fr. 165.−; 9x: Fr. 247.50

Mitbringen Schreibmaterial

Anmeldung Kurs-Nr. 15105.12.302: 23. August 2012 mittels Anmeldetalon

Kurs-Nr. 15105.12.402: 4. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Vous possédez déjà de bonnes notions d’anglais et désirez les améliorer dans une ambiance détendue. Rejoignez donc notre petit

groupe afin de discuter ensemble diverses sujets de tous les jours (ex. loisirs, voyages ou actualité).

Connaissances moyennes à bonnes

Dates Cours-N° 15105.12.302: 06.09. au 11.10.2012 (6x)

Cours-N° 15105.12.402: 18.10. au 13.12.2012 (9x)

Heure le jeudi, 09.30 à 11.00 h

Lieu Pro Senectute, rue Centrale 40, Bienne (5 ème étage, salle de cours) – bâtiment MANOR

Responsable Patricia Wuergler, enseignante d’anglais, 032 751 27 92

Frais 6x: Fr. 165.−; 9x: Fr. 247.50

A prendre avec soi bloc-notes et de quoi écrire

Inscription Cours-N° 15105.12.302: 23 août 2012 avec le talon d’inscription

Cours-N° 15105.12.402: 4 octobre 2012 avec le talon d’inscription


6 | Sprachen / Langues

Sprachkurs Italienisch ohne Kenntnisse / Cours d’italien sans connaissances

Sind Sie an Italien und der italienischen Sprache interessiert und haben noch keine Kenntnisse? In diesem Kurs werden Sie mit ein

wenig Grammatik, Konversation und viel Spass in diese Sprache eingeführt.

Kenntnisse keine

Daten Kurs-Nr. 15105.12.403: 02.10. bis 20.11.2012 (8x)

Zeit jeweils Dienstag, 16.00 bis 17.30 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Kursraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Irene Loosli-Uscidda, 079 444 99 84

Kosten Fr. 220.−

Mitbringen Schreibmaterial

Anmeldung Kurs-Nr. 15105.12.403: 18. September 2012 mittels Anmeldetalon

Aimez-vous l’Italie et la langue italienne et vous n’avez pas des connaissances de la langue? A travers ce cours vous pouvez commencer

la connaître avec un petit peu de grammaire, de conversation et beaucoup de divertissement.

Connaissances rien

Dates Cours-N° 15105.12.403: 02.10. au 20.11.2012 (8x)

Heure le mardi, 16.00 à 17.30 h

Lieu Pro Senectute, rue Centrale 40, Bienne (5 ème étage, salle de cours) – bâtiment MANOR

Responsable Irene Loosli-Uscidda, 079 444 99 84

Frais Fr. 220.−

A prendre avec soi bloc-notes et de quoi écrire

Inscription Cours-N° 15105.12.403: 18 septembre 2012 avec le talon d’inscription

Sprachkurs Italienisch mit wenig Kenntnissen / Cours d’italien avec peu de connaissance

Sind Sie an Italien und der italienischen Sprache interessiert? Sie haben wenige Sprachkenntnisse und möchten diese mit ein wenig

Grammatik, Konversation und viel Spass erweitern.

Kenntnisse wenig

Daten Kurs-Nr. 15105.12.404: 03.10. bis 28.11.2012 (8x; ohne 14.11.)

Zeit jeweils Mittwoch, 15.45 bis 17.15 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Kursraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Irene Loosli-Uscidda, 079 444 99 84

Kosten Fr. 220.−

Mitbringen Schreibmaterial

Anmeldung Kurs-Nr. 15105.12.404: 19. September 2012 mittels Anmeldetalon

Aimez-vous l’Italie et la langue italienne? Vous n’avez pas beaucoup de connaissance de la langue et voudriez améliorez cela en

apprenant un peu de grammaire et en pratiquant la conversation, et tout cela avec plaisir.

Connaissances peu

Dates Cours-N° 15105.12.404: 03.10. au 28.11.2012 (8x; sauf le 14.11.)

Heure le mercredi, 15.45 à 17.15 h

Lieu Pro Senectute, rue Centrale 40, Bienne (5 ème étage, salle de cours) – bâtiment MANOR

Responsable Irene Loosli-Uscidda, 079 444 99 84

Frais Fr. 220.−

A prendre avec soi bloc-notes et de quoi écrire

Inscription Cours-N° 15105.12.404: 19 septembre 2012 avec le talon d’inscription

Sprachkurs Italienisch mit etwas Kenntnissen / Cours d’italien avec des notions de base

Möchten Sie Ihre Italienischkenntnisse weiterentwickeln? Allora venite! In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, das Hörverständnis,

die Grammatikkenntnisse sowie den Wortschatz zu verbessern und zu erweitern.

Kenntnisse Grundkenntnisse

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Kursraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Irene Loosli-Uscidda, 079 444 99 84

Kosten Fr. 220.−

Mitbringen Schreibmaterial


Kurs 1

Daten Kurs-Nr. 15105.12.405: 03.10. bis 28.11.2012 (8x; ohne 14.11.)

Zeit jeweils Mittwoch, 14.00 bis 15.30 Uhr

Anmeldung Kurs-Nr. 15105.12.405: 19. September 2012 mittels Anmeldetalon

Kurs 2

Daten Kurs-Nr. 15105.12.406: 05.10. bis 23.11.2012 (8x)

Zeit jeweils Freitag, 15.30 bis 17.00 Uhr

Anmeldung Kurs-Nr. 15105.12.406: 21. September 2012 mittels Anmeldetalon

Sprachen / Langues | 7

Avez-vous envie de développer vos connaissances de la langue? Allora venite! Dans ce cours vous avez l’opportunité d’améliorer

votre compréhension de la langue, vos connaissances de la grammaire et d’enrichir votre vocabulaire.

Connaissances connaissances de base

Lieu Pro Senectute, rue Centrale 40, Bienne (5 ème étage, salle de cours) – bâtiment MANOR

Responsable Irene Loosli-Uscidda, 079 444 99 84

Frais Fr. 220.−

A prendre avec soi bloc-notes et de quoi écrire

Cours 1

Dates Cours-N° 15105.12.405: 03.10. au 28.11.2012 (8x; sauf le 14.11.)

Heure le mercredi, 14.00 à 15.30 h

Inscription Cours-N° 15105.12.405: 19 septembre 2012 avec le talon d’inscription

Cours 2

Dates Cours-N° 15105.12.406: 05.10. au 23.11.2012 (8x)

Heure le vendredi, 15.30 à 17.00 h

Inscription Cours-N° 15105.12.406: 21 septembre 2012 avec le talon d’inscription

Sprachkurs Italienisch mit mittleren bis guten Kenntnissen

Cours d’italien avec des connaissances moyennes à bonnes

Sie haben schon mittlere bis gute Kenntnisse der italienischen Sprache und wollen sie erhalten und verbessern... In diesem Kurs

können Sie das mit vielen Konversationen, wenig Grammatik, schriftlichen und mündlichen Übungen und viel Spass erreichen!

Kenntnisse mittlere bis gute Kenntnisse

Daten Kurs-Nr. 15105.12.407: 05.10. bis 23.11.2012 (8x)

Zeit jeweils Freitag, 13.45 bis 15.15 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Kursraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Irene Loosli-Uscidda, 079 444 99 84

Kosten Fr. 220.−

Mitbringen Schreibmaterial

Anmeldung Kurs-Nr. 15105.12.407: 21. September 2012 mittels Anmeldetalon

Vous avez déjà des connaissances moyennes à bonnes en italien et vous voulez les garder et les améliorer... Vous pouvez obtenir ce

résultat dans ce cours avec l’aide de beaucoup de conversations, peu de grammaire, avec des exercices écrits et oraux et beaucoup

de plaisir.

Connaissances connaissances de base

Dates Cours-N° 15105.12.407: 05.10. au 23.11.2012 (8x)

Heure le vendredi, 13.45 à 15.15 h

Lieu Pro Senectute, rue Centrale 40, Bienne (5 ème étage, salle de cours) – bâtiment MANOR

Responsable Irene Loosli Uscidda, 079 444 99 84

Frais Fr. 220.−

A prendre avec soi bloc-notes et de quoi écrire

Inscription Cours-N° 15105.12.407: 21 septembre 2012 avec le talon d’inscription


8 | Freizeit und Hobbys / Loisirs et hobbies

Männer an den Herd! / Des hommes derrière le potager

Das Ziel des Kurses ist es, die Teilnehmer zu befähigen, ein einfaches 3–4 gängiges Menü zuzubereiten. Die Partitur des Kochs ist

das Rezept. Wir wollen lernen, mit viel Spass und Gemütlichkeit Rezepte zu lesen und umzusetzen. Die Rezepte werden in Deutsch

und Französisch abgegeben.

Daten Kurs-Nr. 15300.12.401: 24.10. bis 14.11.2012 (4x)

Zeit jeweils Mittwoch, 10.00 bis 15.00 Uhr

Ort Schulhaus Neumarkt, Neumarktstrasse 15, Biel

Leitung Hugo Lehmann, Gourmetchuchi, 032 323 92 28

Kosten Fr. 190.− (inkl. Essen und Getränke)

Mitbringen Kochschürze, Schreibmaterial, Abtrocknungstüchlein

Anmeldung Kurs-Nr. 15300.12.401: 10. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Le but de ce cours vise à rendre les participants capables de cuisiner un menu de 3–4 plats. La partition du cuisinier est la recette.

Nous voulons apprendre à lire les recettes et à réaliser ensuite le plat proposé avec plaisir et sans stress. Les recettes seront remises

en français et en allemand.

Dates Cours-N° 15300.12.401: 24.10. au 14.11.2012 (4x)

Heure le mercredi, 10.00 à 15.00 h

Lieu Ecole du Marché-Neuf, rue du Marché-Neuf 15, Bienne

Responsable Hugo Lehmann, 032 323 92 28 (Gourmetchuchi)

Frais Fr. 190.− (avec les aliments et les boissons)

A prendre avec soi tablier et linge de cuisine, ustensile pour écrire

Inscription Cours-N° 15300.12.401: 10 octobre 2012 avec le talon d’inscription

«mobil sein und bleiben» – Mobilitäts- und Billettautomaten-Kurse

Fachpersonen zeigen Ihnen, wie Sie mit den Billettautomaten der SBB und der Verkehrsbetriebe Biel sicher umgehen. Sie lernen

auch, wie Sie die öffentlichen Verkehrsmittel in der Region sicher, einfach und komfortabel nutzen können oder welche Angebote

Sie im und um den Bahnhof finden.

Leitung Büro für Mobilität AG

Kosten Dank der Unterstützung durch die SBB, Verkehrsbetriebe Biel, asm, die Gemeinden des

Mobilitätsprogramms «mobiclick» und die Kantonspolizei sind diese Kurse kostenlos!

Anmeldung erforderlich und verbindlich!

Bemerkung Der Transport vom Theorie-Ort (Treffpunkt) zum Bahnhof Biel wird organisiert. Die Rückreise

vom Bahnhof Biel zu Ihrem Wohnort organisieren Sie selber.

Anmeldung 10 Tage vor Kursbeginn mittels Anmeldetalon (die Anmeldung wird nicht bestätigt)

Brügg NEU

Theorie im Kurslokal (siehe unter Treffpunkt)

Praktischer Teil am Bahnhof SBB Biel

Datum Kurs-Nr. 15345.12.301: Montag, 17.09.2012

Zeit 13.30 bis 17.00 Uhr

Treffpunkt Restaurant Bahnhof, Bahnhofstrasse 3, Brügg

Nidau NEU

Nidau NEU

Theorie im Kurslokal (siehe unter Treffpunkt)

Praktischer Teil am Bahnhof SBB Biel

Datum Kurs-Nr. 15345.12.302: Montag, 17.09.2012

Zeit 08.30 bis 12.00 Uhr

Treffpunkt Stadtverwaltung Nidau, Schulhausgasse 2, Dachstock


Willkommen in Frankreich, im mittelalterlichen Städtchen Yvoire!

Bienvenue en France, dans la cité médiévale d’Yvoire!

In Zusammenarbeit mit den SBB / En collaboration avec les CFF

Freizeit und Hobbys / Loisirs et hobbies | 9

Reisen Sie bequem mit der SBB nach Nyon und von dort mit dem Dampfschiff über den Genfersee in das wunderschöne Städtchen

Yvoire mit seinem französischen Charme.

Datum 15505.12.301: Dienstag, 4. September 2012

Treffpunkt 08.45 Uhr Vorraum SBB-Reisezentrum Biel/Bienne

Programm 09.19 Uhr Abfahrt ab Biel nach Nyon, Aufenthalt, 15 Min. Fussmarsch an die Schiffländte

11.35 Uhr Abfahrt mit dem Dampfschiff; 11.57 Uhr Ankunft in Yvoire, Mittagessen und Aufenthalt

16.20 Uhr Abfahrt mit dem Dampfschiff nach Nyon, von dort mit dem Zug nach Biel

18.41 Uhr Ankunft in Biel

Reisebegleitung SBB und Seniorenrat Biel

Kosten mit GA: Fr. 45.–

mit Halbtax-Abonnement: Fr. 89.–

ohne Abonnement: Fr. 133.–

im Preis inbegriffen Reise in der 2. Klasse (Zusatz-Rabatt offeriert durch die SBB), Sitzplatzreservation, Mittagessen,

1 Kaffee und 1 Gipfeli

Bemerkung Bitte kreuzen Sie auf dem Anmeldetalon an, ob Sie ein GA oder Halbtax-Abonnement besitzen! Tageskarten

können für diese Reise nicht benutzt werden. (Keine Bezahlung mit Reka-Checks)

Vergessen Sie den Pass oder die ID nicht!

Anmeldung bis 21. August 2012 mittels Anmeldetalon

Voyagez confortablement avec les CFF jusqu’à Nyon et de là traversez le lac Léman en bateau à vapeur jusqu’à la cité pittoresque

d’Yvoire avec son charme français.

Date 15505.12.301: mardi, 4 septembre 2012

Rendez-vous 08.45 h dans le hall d’entrée du centre de vente voyageurs CFF Biel/Bienne

Programme 09.19 h départ de Bienne pour Nyon, temps libre et petite marche de 15 min. jusqu’au débarcadère

11.35 h départ en bateau à vapeur; 11.57 h arrivée à Yvoire, repas de midi et temps libre

16.20 h départ du bateau à vapeur pour Nyon et de là en train pour Bienne

18.41 h arrivée à Bienne

Accompagnement CFF et conseil des Aînés de Bienne

Coûts avec AG: CHF 45.–

avec abonnement demi-tarif: CHF 89.–

sans abonnement demi-tarif: CHF 133.–

Le prix comprend le voyage en 2 e classe (rabais supplémentaire offert par les CFF), réservation de place, repas de midi,

un café et un croissant.

Remarque N’oubliez pas d’indiquer sur le talon d’inscription si vous êtes titulaire d’un AG ou d’un abonnement

demi-tarif! Les cartes journalières ne peuvent pas être utilisées pour ce voyage. (Paiement par chèques

Reka impossible)

N’oubliez pas votre carte d’identité ou votre passeport!

Inscription jusqu’au 21 août 2012 avec le talon d’inscription

Helfen Sie uns Kosten zu sparen

Bitte geben Sie uns Adressänderungen so bald wie möglich bekannt.

Meldungen der Post über Adressänderungen

werden uns mit Fr. 2.– verrechnet.


10 | Freizeit und Hobbys / Loisirs et hobbies

Seniorenkino Biel / Cinéma des Aînés Bienne 15800.12.301

Daten/Dates/Film 03.07.2012 – Sommervögel

04.09.2012 – Spezialvorführung des Festival du Film Français d’Helvétie: franz. Vorpremiere mit

deutschen Untertiteln / Séance spéciale du Festival du Film Français d’Helvétie: film français proposé

en avant-première et sous-titré en allemand

02.10.2012 – Dreiviertelmond

06.11.2012 – Nel giardino dei suoni

04.12.2012 – Jenseits der Stille

Zeit/Heures jeden 1. Dienstag im Monat um 14.15 Uhr/chaque premier mardi du mois à 14.15 h

Ort/Lieu Kino Apollo, Zentralplatz, Biel / Cinéma Apollo, place Centrale, Bienne

Seniorenkino Lyss 15800.12.302

Déjà-vu – Seniorenkino für alle

Daten 11.09.2012 – Bienvenue chez les Ch’tis (D/F)

09.10.2012 – The best exotic Marigold Hotel (E/D/F)

13.11.2012 – The king’s speech (E/D/F)

11.12.2012 – Intouchables (Ziemlich beste Freunde) (F/D)

Zeit jeweils Dienstag, 14.30 Uhr

Ort Kino Apollo, Bielstrasse 27, Lyss

Im SBB Reisebüro kosten

Ihre Ferien keinen Rappen.

Denn in den SBB Reisebüros bezahlen Sie Ihre Ferien zu

100 Prozent mit Reka-Checks. www.sbb.ch/reisebuero

Reka_A7quer_dfi.indd 1 7.11.2008 9:20:53 Uhr

BIEL/BIENNE-SEELAND

Mit einem Legat

trägt Ihr Vermögen Früchte – über

Ihre Lebenszeit hinaus.

Verlangen Sie kostenlos unseren Leitfaden

«Wissenswertes zum Testament»

Telefon 032 328 31 11 oder 032 328 31 12


Freizeit und Hobbys / Loisirs et hobbies | 11

Offener Strick- und Häkelnachmittag

Verbringen Sie gerne mit anderen einen Nachmittag mit Stricken und Häkeln? Frau Freymond wird Sie dabei begleiten.

Leitung Heidrun Freymond, pensionierte Handarbeits- und Werklehrerin, 032 341 68 60

Kosten Fr. 5.− pro Nachmittag

Mitbringen jede(r) bringt ihr (sein) Material mit

Anmeldung keine erforderlich

Biel 15500.12.401

Treffen alle 14 Tage am Dienstagnachmittag von 14.00 bis 15.30 Uhr, ungerade Wochen

Daten 23.10. / 06.11. / 20.11. / 04.12. / 18.12.2012

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock) – MANOR-Gebäude

Lyss 15500.12.402 – NEU

Treffen alle 14 Tage am Montagnachmittag von 14.00 bis 15.30 Uhr, ungerade Wochen

Daten 22.10. / 05.11. / 19.11.2012; falls es genügend Teilnehmende hat, fahren wir in diesem Rhytmus weiter

Ort Pro Senectute, Steinweg 26, Lyss (Kursraum) – Lyssbachpark-Gebäude

Bearbeiten von weichem Stein (Speckstein, Alabaster)

Gehören Sie auch zu den Menschen, die aus den Ferien Steine nach Hause mitnehmen? Noch faszinierender ist es, Steine selber zu

bearbeiten! Weicher Speckstein oder durchsichtige Alabaster lassen sich leicht mit der Feile formen. Wir lassen uns überraschen,

was unter unseren Händen entstehen will. Grosse Auswahl an verschiedenfarbigem Speckstein und Alabaster. Die Bearbeitung von

Kalkstein und Marmor ist in diesem Kurs nicht vorgesehen.

Kenntnisse handwerkliche Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Daten Kurs 15305.12.301: 14.08. bis 18.09.2012 (6x)

Kurs 15305.12.401: 16.10. bis 04.12.2012 (8x)

Zeit jeweils Dienstag, 14.00 bis 16.00 Uhr

Ort Atelier Gina B., Schützenmattweg 4, Nidau (Bus Nr. 7 oder 8 bis Station Gurnigelstrasse oder 10 Minuten

zu Fuss vom Bahnhof Biel. Das Atelier liegt auf der «Bielerseite» von Nidau)

Leitung Gina Baumann, 032 331 25 37

Kosten 6x = Fr. 190.− / 8x = 250.− inkl. Werkzeugbenützung (Materialkosten nach Aufwand)

Mitbringen Kleider, die staubig werden dürfen (im Atelier hat es auch Werkschürzen), gute Schuhe

Anmeldung Kurs 15305.12.301: 31. Juli 2012 mittels Anmeldetalon

Kurs 15305.12.401: 2. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Engel aus Stein 15305.12.402 – NEU

Ohne Druck und weg von den üblichen Engeldarstellungen entsteht unter Ihren Händen Ihr persönlicher Engel. Wir arbeiten mit

weichem Stein – Alabaster – durchsichtig und klar, Speckstein, warm und kompakt. Auf Wunsch kann der Engel gebohrt und auf

einen Sockel gestellt werden. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig, sondern die Freude, etwas Eigenes zu erschaffen.

Datum Freitag, 7. Dezember 2012

Zeit 10.00 bis 16.00 Uhr

Ort Atelier Gina B., Schützenmattweg 4, Nidau (Bus Nr. 7 oder 8 bis Station Gurnigelstrasse oder 10 Minuten

zu Fuss vom Bahnhof Biel. Das Atelier liegt auf der «Bielerseite» von Nidau)

Leitung Gina Baumann, 032 331 25 37

Kosten Fr. 95.− inkl. Werkzeugbenützung (Materialkosten nach Aufwand)

Mitbringen Kleider, die staubig werden dürfen (im Atelier hat es auch Werkschürzen), gute Schuhe

Bemerkung Bitte etwas für das gemeinsame Mittagsbuffet mitnehmen

Anmeldung bis spätestens 23. November 2012 mittels Anmeldetalon


12 | Freizeit und Hobbys / Loisirs et hobbies

Aquarellmalen in Biel

Dieser Kurs führt Sie in die faszinierende Welt des Aquarellmalens. Wir üben verschiedene Techniken wie Lasur, Nass-in-Nass und

die Verlauftechnik. Dieser vielseitige Kurs ist sowohl für EinsteigerInnen wie auch für Fortgeschrittene geeignet.

Kenntnisse keine

Kursziele Freude am Malen; verschiedene Aquarelltechniken in Bildform lernen

Daten/ Zeit Kurs-Nr. 15305.12.403: 22.10. bis 19.11.2012 (5x); jeweils Montag, 09.00 bis 11.00 Uhr

Kurs-Nr. 15305.12.404: 22.10. bis 19.11.2012 (5x); jeweils Montag, 14.00 bis 16.00 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Kursraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Eleanor Duen Wah Rufer-Miu, 031 981 00 83

Kosten Fr. 145.− (exkl. Material)

Mitbringen Aquarellfarbe, 1 grosser und 1 kleiner Aquarell-Feinhaarpinsel, Aquarellpapier (das bisher Genannte

kann auch nach dem 1. Kurstag mit Beratung gekauft werden), Palette, Bleistift, Radiergummi,

1 Wasserglas

Anmeldung Kurs-Nr. 15305.12.403 + 404: 8. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Aquarellieren für AnfängerInnen und Fortgeschrittene in Lyss

Den Zauber der Farben, Stimmungen, Eindrücke der Natur oder von Gegenständen, Erinnerungen (Fotos) malerisch auf Papier wiederzugeben

ist gar nicht so schwierig – vorausgesetzt, man weiss wie. Technik, Pinselführung und Farbenlehre sind rasch gelernt

und das Ausüben dieses Hobbys erfüllt mit grosser Freude und Befriedigung. Lassen Sie sich von der Muse küssen!

Daten Kurs-Nr. 15305.12.302: 28.08. bis 25.09.2012 (5x)

Kurs-Nr. 15305.12.405: 30.10. bis 27.11.2012 (5x)

Zeit jeweils Dienstag, 09.00 bis 11.00 Uhr

Ort Pro Senectute, Steinweg 26, Lyss (Kursraum) – Lyssbachpark-Gebäude

Leitung Heidrun Freymond, Lehrerin und Erwachsenenbildnerin, 032 341 68 60

Kosten Fr. 145.− (exkl. Material)

Mitbringen Aquarellpinsel, Aquarellblock 20 x 40 cm, Bleistift, Gummi, kleiner Aquarellkasten.

Für Fortgeschrittene: ein Motiv zum Nachmalen (Postkarte, Foto, Kalenderblatt usw.)

Anmeldung Kurs-Nr. 15305.12.302: 14. August 2012 mittels Anmeldetalon

Kurs-Nr. 15305.12.405: 16. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Zeichenkurs: Licht und Schatten – wie wird eine Fläche zur Kugel NEU

Zeichnen mit verschiedenen Materialien wie Bleistift, Kohle-/Rötelstift, Kugelschreiber, Fineliner. Schraffuren, Strukturen, Bildkomposition

und Skizzen sind leicht erlernbar.

Daten Kurs-Nr. 15305.12.406: 15.11. bis 13.12.2012 (5x)

Zeit jeweils Donnerstag, 14.00 bis 16.00 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Kursraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Heidrun Freymond, Lehrerin und Erwachsenenbildnerin, 032 341 68 60

Kosten Fr. 145.−

Mitbringen Zeichenblock, weicher Bleistift, Radiergummi, Kugelschreiber, Fineliner

Anmeldung Kurs-Nr. 15305.12.406: 1. November 2012 mittels Anmeldetalon

Avec un leg

votre fortune porte des fruits – au-delà de votre vie.

Demandez gratuitement notre brochure «Testament: ce qu’il faut savoir»

Téléphone 032 328 31 11 ou 032 328 31 12

BIEL/BIENNE-SEELAND


| 13


14 | Musik, Gesang und Tanz / Musique, Chant et Danse

Senioren-Orchester Biel / Orchestre des seniors Bienne 15320.12.301

Haben Sie früher einmal ein Instrument gespielt oder musizieren Sie heute noch? Wenn Sie Freude haben, in einer Gruppe unbeschwert

– ohne Stress – mitzuspielen, erwarten wir Sie gerne in unserem Kammerorchester (gegründet 1997).

Daten/Zeit jeweils Donnerstag, 14.30 bis 16.30 Uhr (ausgenommen Bieler Schulferien)

Ort Kirchgemeindehaus Pauluskirche Madretsch, Blumenrain 24, Biel (Bus Nr. 6)

Leitung Ruth Zehnder, 032 341 29 09 oder 079 773 98 90

Kosten Fr. 6.− pro Nachmittag

Bemerkungen 20–25 Aktive freuen sich auf Verstärkung: Streichinstrumente (vor allem Bratschen) und Blasinstrumente

(vor allem Oboe, Horn, Trompete)

Avez-vous, une fois dans le passé, joué d’un instrument ou en jouez-vous encore aujourd’hui? Auriez-vous du plaisir à jouer – sans

stress – dans un groupe sympathique? Si oui, nous vous attendons volontiers dans notre orchestre de chambre (fondé en 1997).

Dates/Heure chaque jeudi, 14.30 à 16.30 h (sauf vacances d’école de Bienne)

Lieu La maison de paroisse St-Paul à Madretsch, Crêt-des Fleurs 24, Bienne (bus No. 6)

Responsable Ruth Zehnder, 032 341 29 09 ou 079 773 98 90

Frais Fr. 6.− par après-midi

Remarques 20-25 participants actifs se réjouissent d’avoir du renfort: instruments à cordes (altos surtout) et

instruments à vent (hautbois, cor, trompette surtout)

Senioren-Chor Biel 15320.12.302

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – Singen macht immer FREUDE und FREUNDE! Im Senioren-Chor Biel singen und lernen

wir Lieder verschiedenster Art. Auch Männer sind herzlich willkommen.

Daten/Zeit jeweils Montag 14.30 bis 16.00 Uhr wieder ab 10.09.2012

Ort Grosser Saal des Altersheims Cristal, Lischenweg 29, Biel (Bus Nr. 5)

Leitung Martha Jovanovic, Chorleiterin, 032 665 08 49

Kosten Fr. 5.− pro Person und Nachmittag

Gemeinsames Singen im Ruferheim Nidau

«Man glaubt gar nicht, was Gesang für eine besänftigende Macht ausübt auf ein Menschenherz, besonders wenn man sich mit der

eigenen Stimme hinzugeben vermag. Schon manches Leid, schon manchen Groll hab ich versenkt im Meer der Töne.»

Jeremias Gotthelf

Daten 16.08. bis 20.09. und 11.10. bis 20.12.2012

Zeit jeweils Donnerstag, 09.30 bis 10.30 Uhr

Ort Saal im Ruferheim Nidau

Wir gestalten das Programm nach Jahreszeiten, Festen... für jede Singstunde neu; so ist es möglich, auch nur an einzelnen Tagen

teilzunehmen. All das Schöne und Wertvolle in unserem reichen Liedgut erfreut uns immer wieder. Wer gerne singen möchte, ist

herzlich willkommen!

Weitere Auskünfte erteilt: Fritz Graber, 032 381 14 61

Pierre Messerli, 032 331 63 28

Martial Altorfer, 032 372 18 51


Info-Wand / Panneau d’informations | 15

Ausstellung Aquarell- und Acryl-Bilder von Denise Schwander

vom 29.08. bis 31.12.2012

Vernissage: Mittwoch, 29. August 2012 um 17.00 Uhr mit Apéro

Sie sind herzlich zur Vernissage und Ausstellung eingeladen. Die Werke können in den Räumlichkeiten

der Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland, Zentralstrasse 40 in Biel während der Büro-Öffnungszeiten von

09.00–12.00 Uhr und 14.00–16.00 Uhr besichtigt werden.

Exposition d’aquarelles et de tableaux en acryl

de Denise Schwander, du 29.08. au 31.12.2012

Vernissage: mercredi, 29 août 2012 à 17.00 h avec apéro

Vous êtes chaleureusement invités au vernissage et à l’exposition. Les œuvres

peuvent être contemplées dans les locaux de Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland, rue Centrale 40 à Bienne

pendant les heures de bureau de 09.00 à 12.00 h et de 14.00 à 16.00 h

Wir laden Sie herzlich ein ins

PS-Café PS-Café Santé Santé

Zum gemütlichen Austausch, Bewegen, Spielen, Anregungen

mitnehmen, zu Kaffee und Tee und mehr

Wann? An jedem letzten Freitag im Monat von 14.30 - 17.00 Uhr

Wo? Bei Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland, Steinweg 26, Lyss

Haben wir Sie gluschtig gemacht?

Das Das erste erste PS-Café PS-Café Santé Santé startet startet am am Freitag, Freitag, 31. 31. August August 2012 2012

Weitere Daten: 28. Sept., 26. Okt. und 30. Nov.

Wenn Sie Fragen haben oder einen Transport brauchen, melden Sie sich bei

Gabi Pfeiffer, ZWÄG INS ALTER (ZIA)

Tel. 032 328 31 80

Ökumenische Ökumenische Segensfeier Segensfeier

für für Frisch-Pensionierte

Frisch-Pensionierte

Eine schlichte Feier mit Gebet, Musik, Stille und Segen

Wann? Wann? Dienstag, Dienstag, 16. 16. Oktober Oktober 2012, 2012, 19.00 19.00 - - 19.40 19.40 Uhr Uhr

Wo? Wo? Stadt-Kirche Stadt-Kirche am am Ring, Ring, Biel Biel

Leitung: Luzia Sutter Rehmann und Christine Al-Khalil

Auskunft: Arbeitskreis für Zeitfragen, Tel. 032 322 36 91


16 | Über uns...

Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland

Die Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland ist zuständig für Seniorinnen und Senioren sowie deren Angehörige und Bezugspersonen

in der Verwaltungsregion Seeland (ehemals Ämter: Biel, Aarberg, Büren, Nidau und Erlach).

Pro Senectute Sozial

Unsere Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter beraten und informieren Sie gerne zu folgenden Themen: Finanzen; Sozialversicherungen

wie AHV, Ergänzungsleistungen und Hilflosenentschädigung; Budgetberatung und Pflegeverträge;

alles rund um Krankheit und Gesundheit; Hilfen zu Hause; familiäre Schwierigkeiten; Freizeit und Ferien; Wohnen und

Heimeintritt. Unsere Beratungen sind auch für Angehörige kostenlos und vertraulich.

Pro Senectute Bildung und Sport

Das halbjährliche Bildungs- und Sportprogramm bietet ein vielfältiges, abwechslungsreiches und buntes Angebot an

Kursen und Aktivitäten in den Bereichen Bildung, Freizeit, Kultur und Sport für Leute ab 60 an. So unterschiedlich die

Angebote auch sein mögen, so steht doch im Zentrum immer das gemeinsame Lernen und Zusammensein. Sie haben

die Möglichkeit, sich ganz neu zu erfahren, wissbegierig zu sein oder sich ganz einfach mit Gleichgesinnten zu treffen.

Es freut uns, wenn Sie unser Programm an Freunde und Bekannte weiter empfehlen.

Pro Senectute Services

Unser gut ausgebauter Reinigungsdienst unterstützt Sie bei alltäglichen Reinigungen Ihres Privathaushaltes oder auch

beim Frühjahrsputz zu günstigen Tarifen.

Steuererklärungsdienst: Kompetente Fachleute füllen für Pensionierte und Frühpensionierte die Steuererklärung aus.

Seniorenrat

Der Seniorenrat besteht seit 1994 und behandelt an seinen monatlichen Sitzungen Fragen der Mitgestaltung und

Mitbestimmung. Er organisiert vielfältige Veranstaltungen, wie Besuche von Museen und Ausstellungen oder offeriert

Vorträge zu Themen, die Senioren interessieren. Er ist verantwortlich für die Durchführung der Sonntags-Spaziergänge,

des Sonntags-Clubs und der Spiel-Nachmittage.

ZIA heisst «ZWÄG INS ALTER»

ZIA heisst «ZWÄG INS ALTER»

... ist ein Gesundheitsförderungs- und Präventionsprogramm. Es hat zum Ziel, die selbständige Lebensführung im gewohnten

Umfeld, die Gesundheit und die Lebensqualität älterer Menschen zu erhalten und zu fördern. Das Angebot

beinhaltet individuelle Gesundheitsberatungen (präventive Hausbesuche) und Veranstaltungen zu Themen der Gesundheitsförderung

im Alter. Wichtig ist auch die Vernetzung und Zusammenarbeit im Bereich Gesundheit mit verschiedenen

Akteuren, die in der Altersarbeit tätig sind. Finanziert wird das Programm durch die Gesundheits- und Fürsorgedirektion

des Kantons Bern. Die Beratungen und Kurse sind für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos.


Et nous... | 17

Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland

Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland est compétent pour les aînés, leurs familles et les personnes responsables de

l’arrondissement Seeland (anciennement districts de Bienne, Aarberg, Büren, Nidau et Cerlier).

Pro Senectute Social

Nos assistantes et assistants sociaux vous conseillent et vous informent volontiers dans les domaines suivants:

finances; assurances sociales telles que AVS, prestations complémentaires, allocation pour impotents; conseils pour

budgets et contrats pour soins; tout ce qui entoure la maladie et la santé; aide à domicile; difficultés familiales; loisirs et

vacances; domicile et entrée en EMS. Nos conseils sont également gratuits et confidentiels pour les proches.

Pro Senectute Formation et Sport

Le programme semestriel Formation et Sport offre une grande palette d’activités et de cours dans les domaines de la

formation, des loisirs, de la culture et des sports pour les personnes à partir de 60 ans. Cependant, aussi variées que

puissent être les offres, il y a toujours au centre le besoin d’apprendre et d’être ensemble. Vous avez ici la possibilité

d’assouvir vos désirs de connaissances ou, tout simplement, de rencontrer des personnes sympathiques et de lier des

contacts. Nous sommes reconnaissants si vous faites connaître et recommandez notre programme à vos amis et connaissances.

Pro Senectute Services

Notre service de nettoyage bien développé vous soulage des nettoyages journaliers de votre appartement privé ou lors

de nettoyages de printemps, et ceci à des tarifs avantageux.

Déclaration d’impôts: des personnes compétentes aident les personnes retraitées à remplir leur déclaration d’impôts.

Conseil des aînés

Le conseil des aînés existe depuis 1994. Lors de ses séances mensuelles, il traîte de question d’élaboration de

projets et de participation. Il organise diverses manifestations, comme la visite de musées et d’expositions ou offre

des conférences sur des thèmes qui intéressent les seniors! Il est responsable de la mise en œvre des promenades du

dimanche, du club du dimanche et des après-midi de jeux.

ZIA veut dire «vieillir en pleine forme»

ZIA veut dire «vieillir en pleine forme»

…est un programme de promotion de la santé et de prévention. Le but est de conserver sa manière de vie indépendante

dans son milieu habituel, de conserver sa santé et sa qualité de vie de personne vieillissante, voire même de la promouvoir.

L’offre contient des consultations de santé individuelles (visites à domicile préventives) et des manifestations

sur des sujets de promotion de la santé l’âge avançant. Le réseau et la coopération dans le domaine de la santé des

différents acteurs, actifs dans le travail avec les personnes âgées, sont très importants. Le programme est financé par

la direction de la Santé et des Œuvres Sociales du canton de Berne. Les consultations et les cours sont gratuits pour les

participantes et les participants.


18 | Sudoku

Lösung aus dem Programm Januar – Juni 12 / Solution du programme janvier – juin 12

7

9

6

3

8

1

5

2

4

Sudoku

2

5

9

2

5

1

4

7

6

3

8

9

5

6

2

4

3

8

9

2

5

7

1

6

6

1

4

3

9

8

4

5

3

2

1

6

7

6

4

9

5

1

2

7

6

4

9

3

8

9

6

7

3

8

1

9

4

5

2

8

4

7

6

5

3

2

9

1

3

2

9

1

4

8

6

7

5

1

6

5

2

9

7

8

4

3

06010015098

Spielregeln

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1 bis 9. In jeder

Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl nur einmal vorkommen.

Zudem kommt auch in jedem 3x3-Feld jede Zahl nur

einmal vor.

8

7

2

1

3

3

6

8

3

7

1

5

1/bkr

5

8

7

3

7

6

1

9

4

8

5

2

5

9

6

1

2

5

7

8

6

9

4

3

1

3

9

8

4

5

2

3

1

6

7

3

8

2

6

3

4

1

7

5

9

8

7

4

1

7

9

5

8

3

2

6

2

4

5

8

5

9

8

3

6

2

4

7

1

6

9

7

6

4

1

8

7

5

2

3

9

8

3

2

6

4

9

7

1

5

7

5

9

2

3

1

6

8

4

06010020948

Les règles

Le but est de compléter la grille en utilisant les chiffres de

1 à 9 et en tenant compte que chaque ligne, colonne et

carré contient tous les chiffres une seule fois.

5

4

8

2

1

2/bkr

8

6

3


Musik, Gesang und Tanz / Musique, Chant et Danse | 19

Internationale Volkstänze 14310.12.301

Der Volkstanz ist ein Gruppentanz mit oder ohne Partner, im Kreis, in Reihen, zu Dritt oder zu Viert, mit verschiedenen Schrittarten

und Figuren, auf Musik und Rhythmen aus vielen Ländern. Er eignet sich für tanzbegeisterte Frauen und Männer.

Kenntnisse es sind keine Vorkenntnisse nötig, Schnuppern ist erwünscht und gratis

Kursziele/-inhalt tanzend zusammen jung bleiben, denn tanzen bewegt den Körper, die Seele und den Geist

Daten ab September 2012 wieder 10x

Zeit jeweils Montag, 14.15 bis 16.00 Uhr

Ort Worben, Seelandheim (Grosser Saal)

Leitung Beat Scheidegger und Cili Märki

Kosten Jahresabonnement: Fr. 170.– oder Karte für 5 Doppellektionen zu Fr. 70.–

Anmeldung/Auskunft Pro Senectute, 032 328 31 11

Tanznachmittage / Thés dansants

Tanzen Sie gerne? Hier können Sie das Tanzbein schwingen.

Vous adorer danser. Voici quelques endroits où vous avez la possibilité de dégourdir les jambes.

Zeit/Heure 14.00 bis/à 17.00 Uhr/h

Eintritt/Entrée Fr. 9.– pro Person/par personne

Musik. Unterhaltung/

Divertissement musical Edgar Charles et ses musiciens

Biel/Bienne 15520.12.301– NEU

Daten/Dates Jeden 3. Mittwoch des Monats (ausser Juli / August) / chaque troisième mercredi du mois (sauf juillet /

août): 19.09. / 17.10. / 21.11. / 19.12.2012

Ort/Lieu Restaurant Romand, Parkweg 10, ch. du Parc, Biel/Bienne

Studen 15520.12.302

Daten/Dates Jeden 1. Mittwoch des Monats (ausser Juli / August) / chaque premier mercredi du mois (sauf juillet /

août): 05.09. / 03.10. / 07.11. / 05.12.2012

Ort/Lieu Dancing Florida, Aareweg 25, Studen

genügend Gratis-Parkplätze vorhanden; Postauto fährt stündlich von Biel und von Lyss / Il y a assez de

places de parc gratuites; chaque heure un car postal part de Bienne et de Lyss

Gastspiele Seniorentheater Lyss

Mit dem Lustspiel in drei Akten nach einer Fabel von Jean de la Fontaine

von Hans Stalder ist das Seniorentheater Lyss für Sie unterwegs.

E Maa im beste Alter

Sie können die Theatergruppe mit diesem Stück bis Ende März 2013 für einen Ihrer Anlässe

engagieren, in Ihrer Gemeinde oder Kirchgemeinde. Gerne senden wir Ihnen den entsprechenden Prospekt.

Weitere Auskunft erhalten Sie bei Käti Kurth, 032 313 17 48.


20 | Musik, Gesang und Tanz / Musique, Chant et Danse

Line Dance

Sind Sie tanzbegeistert und fehlt Ihnen der Tanzpartner? Line Dance ist eine Tanzform, bei der Sie keinen Partner benötigen. Dieser

Tanz wird, wie der Name sagt, in einer Linie getanzt. Wir tanzen vor allem zu Countrymusik. Freude an der Musik und Lust sich

zu bewegen, sind die einzigen Voraussetzungen. Wer einmal damit angefangen hat, kommt kaum wieder davon los, weil es soviel

Spass macht. Ein bekannter Line Dance Tänzer sagte: «Es gibt keine Fehler, nur Variationen.»

Ort Alleestrasse 11, 2503 Biel

Leitung Diana Polansky, dipl. Tanzlehrerin Swissdance, 032 341 40 50

Kosten Fr. 165.−

Mitbringen bequeme Schuhe, gute Laune

für AnfängerInnen – Stufe 1

Daten Kurs-Nr. 14300.12.301: 04.09. bis 06.11.2012 (10x)

Zeit jeweils Dienstag, 15.00 bis 16.00 Uhr

Anmeldung Kurs-Nr. 14300.12.301: 21. August 2012 mittels Anmeldetalon

für Fortgeschrittene – Stufe 2

Daten Kurs-Nr. 14300.12.302: 04.09. bis 06.11.2012 (10x)

Zeit jeweils Dienstag, 14.00 bis 15.00 Uhr

Anmeldung Kurs-Nr. 14300.12.302: 21. August 2012 mittels Anmeldetalon

für Fortgeschrittene – Stufe 3 3 NEU

Daten Kurs-Nr. 14300.12.303: 06.09. bis 08.11.2012 (10x)

Zeit jeweils Donnerstag, 14.00 bis 15.00 Uhr

Anmeldung Kurs-Nr. 14300.12.303: 23. August 2012 mittels Anmeldetalon

Die Kontaktlinse fürs Ohr.

Einfach. Immer. Unsichtbar.

Lyric ist das erste Hörgerät, das komplett unsichtbar ist und rund um die

Uhr getragen wird – bis zu vier Monate lang. Lyric erfordert keinerlei

Handhabung. Es wird vom Hörgeräteakustiker tief im Gehörgang platziert

und überzeugt mit hervorragender Klangqualität. www.phonak-lyric.com

• Gratis Hörtest inkl. Beratung

• Vergleichende Hörgeräte-

an passung (alle Hersteller)

• Gratis Kontrolle, Reinigung

und Nacheinstellung von

Hörgeräten

• Reparatur von Hörgeräten,

Gratis-Leihgeräte während

der Reparaturzeit

• Verkauf von Qualitätsbatterien

und Reinigungsprodukten

• Verkauf von Zusatzgeräten,

Gratis-Verleih Probegeräte

• Beratung und Verkauf

von Gehörschutz und In-Ear-

Monitoring

Hörzentrum Schweiz Biel AG

Hans-Hugi-Strasse 3 · 2502 Biel

Tel.: 032 328 60 60

Fax: 032 328 60 69

www.hzs.ch · info@hzs.ch


Gesundheit / Santé | 21

Qi Gong (bilingue)

Sich etwas Gutes tun! Qi Gong ist eine chinesische Form von Gesundheitsgymnastik. Die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden

werden durch einfache Körper- und Atmungsübungen gestärkt. Qi Gong kann in jedem Alter gelernt und praktiziert werden.

Kenntnisse keine

Daten Kurs-Nr. 15225.12.401: 18.10. bis 22.11.2012 (6x)

Zeit jeweils Donnerstag, 10.15 bis 11.15 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Bewegungsraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Catherine Scholtes, 032 365 23 67

Kosten Fr. 120.−

Mitbringen bequeme Kleidung und Hausschuhe

Anmeldung Kurs-Nr. 15225.12.401: 4. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Se faire du bien! Le Qi Gong est une forme de gymnastique chinoise de santé et longévité. Le Qi Gong peut s’apprendre à tout

âge. Avec des exercices simples de respiration et des mouvements du corps, une meilleure santé physique et mentale est atteinte.

Connaissances aucune

Dates Cours-N° 15225.12.401: 18.10. au 22.11.2012 (6x)

Heure le jeudi, 10.15 à 11.15 h

Lieu Pro Senectute, rue Centrale 40, Bienne (5 ème étage, salle de gymnastique) – bâtiment MANOR

Renseigements Catherine Scholtes, 032 365 23 67

Frais Fr. 120.−

A prendre avec soi des vêtements confortables et des chaussons

Inscription Cours-N° 15225.12.401: 4 octobre 2012 avec le talon d’inscription

Das andere Pilates – weich und fliessend

Durch fliessende, präzise Bewegungen stärken Sie gezielt Ihre Muskulatur (vor allem die tiefen Bauch- und Rückenmuskeln).

Sie steigern Ihre Beweglichkeit und stabilisieren Ihre Körperhaltung und Ihr Gleichgewicht.

Mit Pilates-Übungen dehnen und kräftigen Sie Ihren ganzen Körper, schulen Ihre Konzentration und Körperwahrnehmung.

Kenntnisse keine

Daten Kurs-Nr. 15235.12.401: 12.11. bis 10.12.2012 (5x)

Zeit jeweils Montag, 15.15 bis 16.15 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Bewegungsraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Veronika Bussmann, Pilates- und Yogalehrerin YS, 032 384 71 60

Kosten Fr. 100.−

Mitbringen bequeme Kleidung

Anmeldung Kurs-Nr. 15235.12.401: 29. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Sanftes Yoga

Sanftes Yoga

Yoga hilft, den körperlichen Alterungsprozess zu verlangsamen. Wir bleiben länger beweglich, unsere Körperkraft und unser

Gleichgewicht wird gefördert und gestärkt. Dadurch steigt unsere Lebensqualität und Lebensfreude.

Im Kurs führen wir sanfte Bewegungen aus, begleitet von der bewussten Atmung. Die Übungen sind den persönlichen Möglichkeiten

angepasst.

Kenntnisse keine

Daten Kurs-Nr. 15230.12.401: 18.10. bis 15.11.2012 (5x)

Zeit jeweils Donnerstag, 14.00 bis 15.00 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Bewegungsraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Liselotte Staub, 079 393 86 81

Kosten Fr. 100.−

Mitbringen bequeme Kleidung

Anmeldung Kurs-Nr. 15230.12.401: 4. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon


22 | Gesundheit / Santé

Natürlich und fit dem Winter entgegen (Vortrag) NEU

Die kältere Jahreszeit kommt bestimmt. Wie kann die Abwehrkraft erhöht und das Wohlbefinden gesteigert werden? Mineralstoffe

nach Dr. Schüssler und Blütenessenzen nach Dr. Bach können dazu eine wertvolle Hilfe sein. «Gwundrig?» Sie erhalten an diesem

Nachmittag einen kurzen Einblick und einige Tipps zur praktischen Anwendung der beiden Komplementärheilmitteln.

Datum 15515.12.401: Montag, 1. Oktober 2012

Zeit 14.00 bis 15.30 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock) – MANOR-Gebäude

Leitung Bernadette Friedli, Pharma-Assistentin und Vitalstofftherapeutin

Kosten Fr. 10.−

Anmeldung bis spätestens 17. September 2012 mittels Anmeldetalon

Feldenkrais – Bewusstheit durch Bewegung NEU

Bewegung ist Lernen. Jede Bewegung haben wir als Kinder erlernt. Verletzungen und Störungen können uns einschränken. Mit

dieser Methode, benannt nach ihrem Gründer Moshe Feldenkrais, können Sie auf sanfte, achtsame Weise Ihre Bewegungen von

Anstrengungen befreien. Gleichgewicht und Aufrichtung stellen sich ein und verleihen Selbstvertrauen und Wohlbefinden.

Daten Kurs-Nr. 15215.12.401: 30.10. bis 04.12.2012 (6x)

Zeit jeweils Dienstag, 10.15 bis 11.15 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Bewegungsraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Barbara Krakenberger, Feldenkraislehrerin, 032 338 15 35

Kosten Fr. 120.−

Mitbringen bequeme Kleidung

Anmeldung Kurs-Nr. 15215.12.401: 16. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Physiotherapie – Sicher auf den Beinen / Etre stable sur ses jambes

Gleichgewichtsdefizite sind häufige Sturzgründe bei der älteren Bevölkerung. Viele sind sich jedoch nicht bewusst, dass aktives

Üben des Gleichgewichtes die Sturzraten senken und dabei auch die Lebensqualität erhöhen oder stabil halten kann. In diesem

Kurs können Sie Ihr Gleichgewicht testen lassen, erhalten ein persönliches Trainingsprogramm und erfahren dabei auch wichtige

theoretische Hintergründe.

Des déficits d’équilibre sont souvent la cause de chutes pour les personnes âgées. Pourtant, très d’entre elles sont conscientes que

l’entrainement de l’équilibre peut diminuer le risque de chute ainsi que de contribuer à améliorer ou de maintenir sa qualité de vie.

Dans ce cours vous avez la possibilité de tester votre équilibre, vous obtenez un programme d’entrainement personnel ainsi que

des informations théoriques captivantes.

Biel/Bienne

Daten Kurs-Nr. 14210.12.301: 10.09. bis 15.10.2012 (6x)

Zeit jeweils Montag, 15.00 bis 16.00 / 16.30 Uhr (1. und letzte Lektion 1,5 Std., sonst 1 Std.)

Ort Physiotherapie Klinik Linde, Blumenrain 105, Biel

Leitung dipl. Physiotherapeutin

Kosten Fr. 150.−

Mitbringen bequeme Kleidung, Turnschuhe

Anmeldung Kurs-Nr. 14210.12.301: 27. August 2012 mittels Anmeldetalon

Dates Cours-N° 14210.12.301: 10.09. au 15.10.2012 (6x)

Heure le lundi, 15.00 à 16.00 / 16.30 h (première et dernière leçon 1,5 h, sinon 1 h)

Lieu Physiothérapie Clinique des Tilleuls, Crêt des Fleurs 105, Bienne

Responsable Physiothérapeute diplômée

Frais Fr. 150.−

A prendre avec soi une tenue confortable et des chaussures de sport

Inscription Cours-N° 14210.12.301: 27 août 2012 avec le talon d’inscription


Gesundheit / Santé | 23

Beckenbodengymnastik

Verlieren Sie manchmal ein paar Tröpfchen Urin oder wird Ihr Schlaf durch den Gang auf die Toilette unterbrochen? Durch gezielte

Übungen werden die Beckenbodenmuskeln gestärkt, um dadurch einer Blasen- und/oder Darmschwäche vorzubeugen. Sie lernen,

wie der Beckenboden aufgebaut ist und im Zusammenspiel steht mit den Funktionen anderer Organe und Muskeln.

Mitbringen bequeme Kleidung

Biel (für Frauen)

Daten Kurs-Nr. 15205.12.401: 06.11. bis 27.11.2012 (4x)

Zeit jeweils Dienstag, 14.00 bis 15.00 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Bewegungsraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Ruth Häberli, dipl. Gymnastiklehrerin SBTG/Atemtherapeutin IKP, Beckenbodentrainerin, 032 328 31 17

Kosten Fr. 70.−

Anmeldung Kurs-Nr. 15205.12.401: 23. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Biel (für Männer)

Daten Kurs-Nr. 15205.12.402: 19.11. bis 17.12.2012 (5x)

Zeit jeweils Montag, 14.00 bis 15.00 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Bewegungsraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Barbara Rubin-Bürki, dipl. Pflegefachfrau, Beckenbodentrainerin nach Bebo-Konzept, 032 328 31 81

Kosten Fr. 90.−

Anmeldung Kurs-Nr. 15205.12.402: 5. November 2012 mittels Anmeldetalon

Worben (für Frauen)

Daten Kurs-Nr. 15205.12.403: 29.10. bis 19.11.2012 (4x)

Zeit jeweils Montag, 16.15 bis 17.15 Uhr

Ort Worben, Seelandheim (grosser Saal)

Leitung Ruth Häberli, dipl. Gymnastiklehrerin SBTG/Atemtherapeutin IKP, Beckenbodentrainerin, 032 328 31 17

Kosten Fr. 70.−

Anmeldung Kurs-Nr. 15205.12.403: 15. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Spiraldynamik bei Fuss-, Knie- und Hüftproblemen

Hallux? X-Beine? Knieprobleme? Hüftprobleme und anderes mehr? Bringen Sie die Bein- und Fussachse ins Lot, um Fehlbelastungen

der Gelenke zu vermeiden und damit Schmerzen zu lindern. Sich selbst beobachten und rücksichtsvoll mit seinem Körper umgehen,

das Prinzip der Verschraubung und Aufrichtung verstehen, einfache Übungen lernen – das ist der Kursinhalt. Und übrigens:

der Beckenboden profitiert auch davon!

Daten Kurs-Nr. 15220.12.401: 31.10. bis 28.11.2012 (5x)

Zeit jeweils Mittwoch, 14.30 bis 15.30 Uhr

Ort Institut Anne, Brüggstrasse 3, Biel (beim Kreuzplatz; 3. Stock)

Leitung Catherine Balmer-Engel, Praktizierende der Spiraldynamik

Kosten Fr. 100.−

Mitbringen rutschfeste Socken, bequeme Kleidung

Anmeldung Kurs-Nr. 15220.12.401: 17. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Aidez-nous, économiser les frais

Nous vous prions de bien vouloir nous faire connaître les changements d’adresses.

Pour les changements d’adresses la poste

nous décompte Fr. 2.– par changement.


24 | Gesundheit / Santé

Physiotherapie – Einblick ins Krafttraining / Initiation au renforcement musculaire

Dieser Kurs ermöglicht Ihnen einen Einblick ins Krafttraining an Geräten. Diplomierte PhysiotherapeutInnen bieten Ihnen zur optimalen

Förderung Ihrer Gesundheit ein geführtes Training für Kraft und Ausdauer an. Wird ein solches Training über längere Zeit

weitergeführt, kann der Osteoporose sowie anderen Altersbeschwerden vorgebeugt werden.

Daten Kurs-Nr. 14215.12.401: 22.10. bis 26.11.2012 (6x)

Zeit jeweils Montag, 15.00 bis 16.00 / 16.30 Uhr (1. und letzte Lektion 1½ Std., sonst 1 Std.)

Ort Physiotherapie Klinik Linde, Blumenrain 105, Biel

Leitung dipl. Physiotherapeutin

Kosten Fr. 150.−

Mitbringen bequeme Kleidung, Turnschuhe

Bemerkung Nach dem Besuch eines Einführungskurses wird ein weiterführendes selbstständiges Training angeboten.

Anmeldung Kurs-Nr. 14215.12.401: 8. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Ce cours vous donne la possibilité de vous initier au renforcement musculaire sur machines. Des physiothérapeutes diplômés vous

proposent un programme encadré dans les domaines de l’endurance et de la force, ceci afin de stimuler de manière optimale votre

santé. Lorsqu’un tel entrainement est poursuivi de manière continu et sur une longue période, les problèmes d’ostéoporose ainsi

que les douleurs liés à l’âge peuvent être prévenus.

Dates Cours-N° 14215.12.401: 22.10. au 26.11.2012 (6x)

Heure le lundi, 15.00 à 16.00 / 16.30 h (première et dernière leçon 1½ h, sinon 1 h)

Lieu Physiothérapie Clinique des Tilleuls, Crêt des Fleurs 105, Bienne

Responsable Physiothérapeute diplômée

Frais Fr. 150.−

A prendre avec soi une tenue confortable et des chaussures de sport

Remarque Possibilité de poursuivre un entraînement de manière indépendante après la fin du cours d’initiation

Inscription Cours-N° 14215.12.401: 8 octobre 2012 avec le talon d’inscription

Muskeltraining mit dem Therapieband

Kraft ist ein wichtiger Faktor für einen gesunden Bewegungsapparat. Keine Kraft ohne Widerstand. Diese physiologische Tatsache

trifft für jedes Training zu, das der Verbesserung der verschiedenen Kraftarten dienen soll. Meist werden dazu Kraftmaschinen

benützt. Unser Trainingsgerät hat Platz in der Westentasche. Die nahezu unbegrenzten Anwendungsmöglichkeiten des Therabandes

machen es zu einem einfachen Trainingsmittel. Im Kurs bekommen Sie eine Vielfalt von Übungsbeispielen, welche Sie

zuhause anwenden können.

Daten Kurs-Nr. 14215.12.402: 08.11. / 15.11. / 22.11.2012 (3x)

Zeit jeweils Donnerstag, 09.00 bis 10.00 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Bewegungsraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Lotti Buchs, Sportleiterin esa

Kosten Fr. 50.−

Bemerkung bequeme Kleidung, rutschsichere Schuhe

Anmeldung Kurs-Nr. 14215.12.402: 25. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Restaurant Côté Lac

Das Côté Lac ist ein öffentliches Restaurant und idealer Treffpunkt für Jung

und Alt. Geniessen Sie ein vorzügliches Mittagessen in angenehmer

Atmosphäre mit freundlichem Service.

Öffnungszeiten

09.30 – 18.00 Uhr / 365 Tage im Jahr

Für Anlässe jeglicher Art wird das

Restaurant auch am Abend geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

(Tischreservation von Vorteil)

Restaurant Côté Lac

09.30 – 18.00 Restaurant Uhr / 365 Côté Tage Lac im Jahr

Öffnungszeiten

Das Côté Lac ist ein öffentliches Restaurant und idealer Treffpunkt für Jung

Für Anlässe und jeglicher Alt. Geniessen Art Sie ein wird vorzügliches das

in öffentliches Restaurant und idealer Treffpunkt für Jung 09.30 Mittagessen – 18.00 in Uhr angenehmer / 365 Tage im Jahr

n Sie ein vorzügliches Mittagessen Atmosphäre in mit angenehmer

freundlichem Service. Für Anlässe jeglicher Art wird das

Restaurant auch am Abend geöffnet.

eundlichem Service.

Restaurant auch am Abend geöffnet.

Öffnungszeiten

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

09.30 – 18.00 Uhr / 365 Tage im Jahr

(Tischreservation von Vorteil)

Für Anlässe jeglicher Art wird das

/ Wir 365 Tage freuen im Jahr uns auf Ihren Besuch.

Restaurant auch am Abend geöffnet.

her Art wird das

m (Tischreservation Abend geöffnet. von Vorteil)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

(Tischreservation von Vorteil)

f Ihren Besuch.

von Vorteil)

Restaurant Côté Lac

Das Côté Lac ist ein öffentliches Restaurant und idealer Treffpunkt für Jung

und Alt. Geniessen Sie ein vorzügliches Mittagessen in angenehmer

Atmosphäre mit freundlichem Service.

Öffnungszeiten

Restaurant Côté Lac

Das Côté Lac ist ein öffentliches Restaurant und idealer Treffpunkt für Jung

und Alt. Geniessen Sie ein vorzügliches Mittagessen in angenehmer

Atmosphäre mit freundlichem Service.


Gesundheit / Santé | 25

Muskel- und Atementspannung

Haben Sie auch manchmal Schlafstörungen oder Einschlafschwierigkeiten? In diesem Kurs bekommen Sie Gelegenheit, zwei

einfache Entspannungsmethoden kennenzulernen. Tiefenmuskelentspannung erreichen wir mit der Methode von Edmund

Jacobsen und mit Hilfe verschiedener Atmungstechniken können wir uns ebenfalls in eine tiefe Entspannung begeben und auch

Stimmungsschwankungen ausgleichen.

Daten/Zeit Kurs-Nr. 15290.12.401: 06.11. bis 27.11.2012 (4x)

Zeit jeweils Dienstag, 15.15 bis 16.15 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Bewegungsraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Ruth Häberli, dipl. Gymnastiklehrerin SBTG/Atemtherapeutin IKP

Kosten Fr. 70.−

Bemerkung bequeme, warme Kleidung, rutschsichere Schuhe oder Socken

Anmeldung Kurs-Nr. 15290.12.401: 23. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Gymnastik und Prävention

Mit gezielten, lustvollen Übungen werden Sie beweglicher, kräftiger und erhalten u.a. Ihre Gleichgewichtsfähigkeit. Durch aufbauende

Übungen, Bewegungs-Abläufe zu Musik und einer Entspannungs-Sequenz am Schluss fühlen Sie sich gestärkt und wohlig

für den Alltag.

Daten/Zeit Kurs-Nr. 14100.12.401: 19.10. bis 21.12.2012 (10x)

Zeit jeweils Freitag, 10.20 bis 11.10 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Bewegungsraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Karin Friedlos und Ruth Häberli, dipl. Gymnastiklehrerin SBTG/Atemtherapeutin IKP

Kosten Fr. 150.−

Bemerkung bequeme Kleidung, rutschsichere Schuhe oder Socken

Anmeldung Kurs-Nr. 14100.12.401: 5. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Planen Sie eine Veranstaltung für Senioren zu Themen rund um die Gesundheit?

ZWÄG INS ALTER ist ein Gesundheitsförderungs- und Präventionsprogramm für Menschen über 65. Nebst individuellen Beratungen

gehören zu unseren Aufgaben Veranstaltungen und Referate zu verschiedenen Gesundheitsthemen.

z.B. • Gesundheit! Santé! Salute! - Genussvoll im Gleichgewicht bleiben (siehe Angebot Seite 27)

• Rauchstopp in meinem Alter ?! Genuss oder Verdruss - Passion oder lästige Gewohnheit (siehe Angebot Seite 27)

• Was unsere Sinne brauchen, wenn wir älter werden (siehe Angebot Seite 27)

• «Lieber schlafen statt Schäfchen zählen»

• Mit Schwung in den Frühling

• Mit sicherem Schritt durch den Alltag gehen

• «Frühjahrsputzete» im Medikamentenschrank

• Vorbereitung auf den Arztbesuch

Ein spezielles Angebot ist der Nachmittagskurs: «ÄLTER WERDEN – GESUND UND SELBSTÄNDIG BLEIBEN» für eine Gruppe von ca.

25 Personen.

Fragen Sie uns an! Sie erreichen uns unter:

ZWÄG INS ALTER � Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland

Für Biel: Cécile Kessler (Tel. 032 328 31 82)

Für das Seeland: Barbara Rubin, Gabi Pfeiffer (Tel. 032 328 31 80)

ZWÄG INS ALTER


26 | Gesundheit – ZWÄG INS ALTER

Gesundheit! Santé! Salute! – Genussvoll im Gleichgewicht bleiben (Vortrag)

Eine Veranstaltung von Berner Gesundheit und dem Gesundheitsförderungsprogramm ZWÄG INS ALTER der Pro Senectute

Das Älter werden bringt Veränderungen mit sich. Einige davon haben Auswirkungen beim Konsum von Alkohol und Medikamenten.

Wir vermitteln Informationen dazu und beantworten Fragen. Denn: Mehr Wissen hilft Lebensqualität bewahren.

Datum 15500.12.403: Mittwoch, 17.10.2012

Zeit 14.00 bis 16.00 Uhr (inkl. Zvieri-Pause)

Ort Pfarramt St. Maria, Fauggersweg 8, Ins

Leitung Berner Gesundheit: Anna Bischoff und Erika Amrein, dipl. Sozialarbeiterinnen FH

ZWÄG INS ALTER: Gabi Pfeiffer, dipl. Pflegefachfrau mit Schwerpunkt Gesundheitsförderung

Kosten kostenlos

Anmeldung bis spätestens 10. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Rauchstopp in meinem Alter?! Genuss oder Verdruss – Passion oder lästige Gewohnheit

Eine Veranstaltung von Berner Gesundheit und dem Gesundheitsförderungsprogramm ZWÄG INS ALTER der Pro Senectute

Sind Sie RaucherIn, PassivraucherIn, Ex-RaucherIn? Wünschen Sie Informationen rund um den Tabakkonsum? Wir laden Sie zum

gemeinsamen Austausch ein und überlegen uns, was wir sonst noch für unsere Gesundheit tun können.

Datum 15500.12.404: Mittwoch, 31.10.2012

Zeit 14.00 bis 16.00 Uhr (inkl. Zvieri-Pause)

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Bewegungsraum) – MANOR-Gebäude

Leitung Berner Gesundheit: Cécile Brunnschweiler und Anna Bischoff, dipl. Sozialarbeiterinnen FH

ZWÄG INS ALTER: Cécile Kessler, dipl. Pflegefachfrau mit Schwerpunkt Gesundheitsförderung

Kosten kostenlos

Anmeldung bis spätestens 22. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Was unsere Sinne brauchen, wenn wir älter werden

Unsere Sinne sind das Tor zum Leben. Darum ist es besonders wichtig, dass wir sie liebevoll pflegen, wenn wir älter werden. Wir

machen zusammen eine Reise durchs Reich der Sinne in Begleitung der Schriftstellerin Elisabeth Zurbrügg.

Datum 15500.12.405: Freitag, 30.11.2012

Zeit 14.00 bis 16.00 Uhr (inkl. Zvieri-Pause)

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock, Bewegungsraum) – MANOR-Gebäude

Leitung ZWÄG INS ALTER: Gabi Pfeiffer, dipl. Pflegefachfrau mit Schwerpunkt Gesundheitsförderung

Kosten kostenlos

Anmeldung bis spätestens 23. November 2012 mittels Anmeldetalon

«Älter werden – gesund und selbständig bleiben»

Wir laden Sie gerne zu einem der folgenden Nachmittagskurse ein.

Datum: Dienstag, 16. Oktober 2012 mit Anmeldung bis: 10.10.2012

Ort: Ref. Kirchgemeindehaus, 3270 Aarberg

Datum: Mittwoch, 14. November 2012 mit Anmeldung bis: 02.11.2012

Ort: Pro Senectute, Zentralstrasse 40, 2502 Biel

Zeit: jeweils 14.00 bis 17.00 Uhr

Anmeldung: für Aarberg: Tel. 032 328 31 12 oder seeland@be.pro-senectute.ch

für Biel: Tel. 032 328 31 11 oder biel-bienne@be.pro-senectute.ch

Nach Kurzreferaten können den FachreferentInnen Fragen gestellt und die folgenden Themen in Gruppen vertieft werden:

– Bewegung/Sturzprävention (dipl. Physiotherapeutin)

– Ernährung (dipl. Ernährungsberaterin HF)

– Soziales (dipl. Sozialarbeiter/-in)

Die Kosten werden von der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kt. Bern getragen. Die Teilnahme ist kostenlos.


Detailprogramme/Brochures détaillées 2013

Bewegung und Sport / Mouvement et Sport | 27

Die Detailprogramme 2013 für folgende Angebote sind ab November 2012 für Sie bereit. Sie

können diese wie folgt bestellen:

Les broschures détaillées des suivantes activités sportives 2013 seront à votre disposition dès

novembre 2012. Vous pouvez les commander comme suit:

• telefonisch unter / par téléphone au 032 328 31 11

• per Anmeldekarte oder / par le talon d'inscription ou

• als PDF-Datei herunterladen unter / les télécharger en format PDF sous www.region-bbs.ch.

Velotouren / Tours à vélo

Wandern / Faire des randonnées

Schneeschuh-Wandern

Wandertage

Aktivtage

FitGym Angebote

Es ist nie zu spät, mit der biologischen Vorsorge zu

beginnen!

FitGym ist das traditionsreichste Angebot der Pro Senectute.

Regelmässiges und angepasstes Training im Bereich Kraft,

Beweglichkeit, Ausdauer und den koordinativen Fähigkeiten

tragen massgebend zur Erhaltung und Förderung Ihrer

Gesundheit bei. Der Unterricht wird von ausgebildeten

Seniorensportleiterinnen durchgeführt. Sie sind jederzeit zu

einer Gratislektion eingeladen, die Leiterinnen freuen sich auf

Ihren Besuch.

Kosten:

Jahresabonnement Fr. 170.–; es sind auch Halbjahres-,

Quartalsabos und 10er-Karten (Fr. 70.–) erhältlich

Eine Liste der zahlreichen Angebote im Seeland und der Stadt

Biel senden wir Ihnen gerne zu. Wir bitten um telefonische

Bestellung bei Pro Senectute, Tel. 032 328 31 11.

Il n’est jamais trop tard pour commencer avec la

prévoyance biologique!

FitGym est traditionnellement l’offre la plus riche de Pro

Senectute. Un entraînement régulier et adapté dans les domaines

de la force physique, de la mobilité, de l’endurance et

de la coordination des mouvements, contribue au bien-être

et au maintient de la santé. Les cours sont données par de

monitrices spécialisées dans la gymnastique des seniors. Il

est possible en tout temps de suivre une leçon gratuite. Les

monitrices seront heureuses de vous accueillir.

Coûts:

abonnement annuel: Fr. 170.–; disponsibles sont aussi des

abonnements semestriels, trimestriels et des cartes à 10 cases

(Frs. 70.–)

Nous vous envoyons volontiers une liste des nombreuses offres

dans le Seeland et en ville de Bienne. Veuillez la commander

par téléphone à Pro Senectute, Tel. 032 328 31 11.


28 | Bewegung und Sport / Mouvement et Sport

Nordic Walking Treffs

Nordic Walking ist eine gesundheitsfördernde Sportart, die Ihre Schulter-, Brust- und Armmuskulatur kräftigt und Muskelverspannungen

im Nacken- und Schulterbereich positiv beeinflussen kann. Fr. 5.– pro Treff sind direkt bei der Leiterin zu bezahlen.

Bargen

Daten jeweils Dienstag, wöchentlich

Zeit 08.30 bis 10.00 Uhr

Ort/Start Bargen, Dorfplatz

Leitung Brigitta Heller, 032 392 33 09

Bemerkung mit Video-Analyse

Biel

Daten jeweils Donnerstag, wöchentlich

Zeit 09.00 bis 10.30 Uhr

Ort/Start Biel-Madretsch, Bus Nr. 5, Haltestelle «Mösliacker/Petit Marais»

Leitung Rita Herren, 032 361 22 68 (Anmeldung erwünscht)

Bemerkung kein Treff während den Bieler Schulferien

Lyss

Daten jeweils Mittwoch, wöchentlich

Zeit 08.30 bis 10.00 Uhr

Ort/Start Lyss, Vita-Parcours

Leitung Brigitta Heller, 032 392 33 09

Bemerkung mit Video-Analyse

Studen

Daten jeweils Dienstag, wöchentlich

Zeit 08.30 bis 10.00 Uhr (im Winter 09.00 bis 10.30 Uhr)

Ort/Start Aegerten/Studen/Worben, je nach Route

Leitung Maja Lobsiger, 032 373 55 69 (für neue TeilnehmerInnen ist eine Anmeldung erforderlich)

Wir suchen

SPORT-LEITERINNEN UND -LEITER!

Lieben Sie Bewegung, Spiel und Sport? Haben Sie Lust, Ihre sportlichen Kenntnisse in die Praxis umzusetzen?

Wir suchen engagierte und bewegungsfreudige Frauen und Männer, die regelmässig und gegen geringe

Entschädigung

• Sport- und Bewegungsangebote

für Personen ab 60 Jahren leiten möchten.

Im esa-Ausbildungskurs werden Sie kompetent und nach neuesten erwachsenenbildnerischen Methoden auf die künftige

Aufgabe vorbereitet. In regelmässigen Weiterbildungskursen können Sie Ihr Wissen optimieren und Sie erhalten Inputs und

Ideen für Ihre Tätigkeit.

Auskunft:

Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland, PS Sport/Ruth Häberli, Zentralstrasse 40/Postfach 940, 2501 Biel

Tel. 032 328 31 17 oder E-Mail: ruth.haeberli@be.pro-senectute.ch


Bewegung und Sport / Mouvement et Sport | 29

Aqua-Fitness

Gymnastik im warmen Wasser fördert die Beweglichkeit, kräftigt die Muskulatur, regt den Blutkreislauf an und ist unter anderem

bei rheumatischen Beschwerden sehr zu empfehlen.

La gymnastique en eau chaude favorise la mobilité, fortifie la musculature, stimule la circulation sanguine et, entre autres, est

vivement recommandée en cas de troubles rhumatismaux.

Kenntnisse es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Connaissances aucune connaissance préalable n’est nécessaire.

Kosten / Frais Fr. 6.− Lektion / leçon

Ort / Lieu Biel/Bienne, Schwimmbad/piscine Sahligut, Jägerweg 1, chemin du Chasseur

Bemerkung / Remarque dieser Unterricht ist zweisprachig/cet enseignement est bilingue

Bienne

Dates chaque mercredi

Heure 16.15 à 17.00 h

17.00 à 17.45 h

Responsable Doris Brandt, 032 323 80 09

Daten / Dates ab 17. August 2012 jeweils Freitag / à partir du 17 août 2012 chaque vendredi

Zeit / Heure 14.45 bis / à 15.30 Uhr/h

Leitung / Responsable Rita Herren, 032 361 22 68

Ipsach

Daten Kurs Nr. 14255.12.401: 15.10. bis 17.12.2012 (10x)

Zeit jeweils Montag, 14.00 bis 14.45 Uhr

Ort Ipsach, Schulanlage, Höhestrasse 9

Kosten Fr. 60.−

Leitung / Auskunft Heidi Hari, 032 489 23 63

Bemerkung es sind keine Schwimmkenntnisse erforderlich

Anmeldung Kurs Nr. 14255.12.401: 1. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon

Pieterlen

Daten / Zeit jeweils Montag, 10.00 bis 11.00 Uhr, nur für Frauen

jeweils Mittwoch, 12.00 bis 13.00 Uhr, nur für Frauen

jeweils Donnerstag, 19.00 bis 20.00 Uhr, auch für Männer

Ort Pieterlen, Betagtenheim Schlössli

Kosten Fr. 6.− Lektion

Leitung / Auskunft Lydia Imperiali, 032 377 21 25

Bemerkung es sind keine Schwimmkenntnisse erforderlich

Management der Rundum-Betreuung – Une prise en charge globale

aus einer Hand une prise en charge professionnelle

kompetenter Einsatz par un seul et même prestataire

im vertrauten Umfeld dans l’environnement qui vous est familier

Schüsspromenade 17, Postfach 942, 2501 Biel-Bienne, Tel. 032 331 51 51, Fax 032 331 51 42,

homecare@spitexiduna.ch, www.spitexiduna.ch


30 | Angebote des Seniorenrates / Offres du Conseil des Aînés

Seniorenkonzerte / Concerts pour les seniors 2012 15500.12.301

Die Konzerte beginnen um 11.00 Uhr mit einer kurzen Einführung. Anschliessend besteht die Möglichkeit zum Mittagessen im

Kongresshaus.

Chaque concert débutera à 11.00 h et sera précédé d’une courte introduction. Après s’être laissé charmé musicalement, chaque

participant aura la possibilité, s’il le désire, de déjeuner au restaurant du Palais des congrès.

Tageskasse / Caisse ab 10.30 Uhr im Kongresshaus Biel / dès 10.30 h au Palais des Congrès à Bienne

Eintrittspreis / Prix d’entrée Fr. 20.–

Konzert inkl. Mittagessen /

Concert inclus repas Fr. 40.–

Bemerkung / Remarque Plätze sind nicht nummeriert / Places non numérotées

1. Seniorenkonzert / 1 er concert pour seniors «Thema und Variationen»

Mittwoch / Mercredi 12. September / septembre 2012, 11.00 h – Kongresshaus Biel / Palais des Congrès de Bienne

Johannes Brahms 1833–1897: Variationen über ein Thema von / Variations sur un thème de Joseph Haydn op 56a

Antonin Dvorák 1841–1904: «Symphonische Variationen» op. 78

Kaspar Zehnder Leitung / Direction

2. Seniorenkonzert / 2 ème concert pour seniors «Ein kleines Wunder»

Freitag / Vendredi 23. November / novembre 2012, 11.00 h – Kongresshaus Biel / Palais des Congrès de Bienne

Albert Roussel 1869–1937: «Petite Suite» op. 39

Joseph Haydn 1732–1809: Sinfonie Nr. 96 in D-Dur «The Miracle» / Symphonie n° 96 en ré majeur «The Miracle»

Christoph-Mathias Mueller Leitung / Direction

Voranzeige Seniorenkonzerte / préavis concerts pour les seniors 2013

3. Seniorenkonzert / 3ème concert pour seniors «Diesseits und Jenseits»

Mittwoch / Mercredi 16. Januar / janvier 2013, 11.00 h – Kongresshaus Biel / Palais des Congrès de Bienne

4. Seniorenkonzert / 4 ème concert pour seniors «Von lyrischer Schönheit»

Mittwoch / Mercredi 15. Mai / mai 2013, 11.00 h – Kongresshaus Biel / Palais des Congrès de Bienne

Bourbaki Panorama in Luzern 15505.12.302

Einzigartige Zeitreise: Selber mitten im Bild stehend erfährt man, wie der französische General Bourbaki im Krieg 1870/71 gegen

die Deutschen im harten Winter 1871 mit seiner Armee in der Schweiz aufgenommen wurde.

Datum Mittwoch, 22. August 2012

Besammlung 08.30 Uhr Bahnhofhalle Biel mit gelöstem Billett Luzern 2. Klasse retour (evtl. City-Ticket, da zu Fuss

bis Museum ca. 15 Min.), Mittagessen und Rückfahrt frei

Führung ca. 60 Min. (Treppenlift vorhanden), Beginn 11.00 Uhr

Kosten Fr. 15.–

Eintritt Fr. 8.– (Gruppenpreis) oder Museumspass, Raiffeisen Visa/Maestro, Pro Arte


Angebote des Seniorenrates / Offres du Conseil des Aînés | 31

Internationales Uhrenmuseum, La Chaux-de-Fonds

Musée International d’Horlogerie, La Chaux-de-Fonds Chaux-de-Fonds 15505.12.303

Was isch für Zyt? Ein Blick auf eine Uhr gibt uns heute sofort Antwort. Sind Sie aber an der Geschichte der Uhr interessiert, so

kommen Sie mit uns nach La Chaux-de-Fonds.

Datum Donnerstag, 20. September 2012

Besammlung 08.55 Uhr Fahrkartenausgabe Biel mit gelöstem Billett Biel – St. Imer – La Chaux-de-Fonds retour

(09.17 Uhr Abfahrt Biel; 09.57 Uhr Ankunft La Chaux-de-Fonds)

Führung 10.15 Uhr ca. 1,5 h

Kosten Fr. 20.– (inkl. Eintritt und Führung)

Mittagessen und

Rückkehr individuell. Wir empfehlen die Rückkehr von La Chaux-de-Fonds via Neuenburg zu machen

(Spezialbillett lösen)

Anmeldung bis 3. September 2012 an Peter Brechbühler, 032 331 22 56 oder Heidi Oberer, 032 396 10 44

Quelle heure est-il? Le regard sur une montre nous donne la réponse. Eh bien, nous allons visiter le Musée d’Horlogerie où nous

apprendrons à connaître l’histoire de la montre.

Date Jeudi, 20 septembre 2012

Rendez-vous 08.55 h hall des guichets CFF Bienne munis d’un billet Bienne – St. Imier – La Chaux-de-Fonds retour

(09.17 h départ de Bienne; 09.57 h arrivée à La Chaux-de-Fonds)

Visite 10.15 h env. 1,5 h

Coûts Fr. 20.– (entrée au musée et participation aux frais inclus)

Repas de midi et

retour individuel et la suite du jour est à votre disposition. Nous vous conseillons de rentrer par Neuchâtel.

Dans ce cas, veuillez prendre un billet circulaire Bienne – St. Imier – La Chaux-de-Fonds – Neuchâtel –

Bienne.

Inscription jusqu’au 3 septembre 2012 à Peter Brechbühler, 032 331 22 56 ou Heidi Oberer, 032 396 10 44

Museum für Kommunikation 15505.12.401

Möchten Sie mehr wissen über «Menschen und ihre Medien»? Eine interessante

Führung durch die Dauerausstellung vermittelt uns alte und neue Kommunikationsformen.

Wir staunen oder werden vielleicht auch schmunzeln und uns fragen: «Wie

war das eigentlich damals?» Nach der Führung indivdueller Besuch der Wechselausstellung

«Thorberg Hinter Gittern». Ein Film begleitet die Ausstellung.

Datum Mittwoch, 10. Oktober 2012

Besammlung 09.30 Uhr Fahrkartenausgabe Biel mit gelöstem Billett Biel

– Bern City Ticket retour (09.52 Uhr Abfahrt Biel; 10.17

Uhr Ankunft Bern) mit dem Tram bis zum

Helvetiaplatz; Rückreise individuell

Führung 11.00 Uhr, ca. 70 Min. anschliessend Thorberg-Ausstellung

Kosten Fr. 22.– inkl. Führung und Eintritt für Dauer- und Wechselausstellung

Bemerkung Raiffeisenkarte und Schweizer Museumspass gültig

Anmeldung bis 17. September 2012 an Frau Heide Schnitzendöbel, 032 313 21 10 oder Frau Rosmarie Eckert,

032 331 70 05

La santé au naturel…

Nos conseils portent sur

■ les médicaments homéopathiques

et phytothérapeutiques

■ la spagyrie

■ les thés ayurvédiques

■ les fleurs de Bach

■ les sels Schuessler

■ les nutriments orthomoléculaires

■ la bio-cosmétique

Pharmacies GENO

Biel-Bienne

Lengnau www.geno.ch


32 | Angebote des Seniorenrates / Offres du Conseil des Aînés

Palliative Behandlung / soins palliatifs (bilingue) 15515.12.402

Zweisprachige Einführung zur Klarstellung was Palliativbehandlung ist. Anschliessend interaktive Gesprächsrunde, wo Fragen frei

gestellt werden können. Wir möchten gerne helfen, ein Tabu abzubauen.

Présentation bilingue pour situer les soins palliatifs, puis séance d’échanges interactifs où chacun/e a la possibilité de poser des

questions. Nous voulons aider à diminuer un tabou.

Datum Dienstag, 23. Oktober 2012

Zeit 14.30 Uhr

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock) – MANOR-Gebäude

Leitung Mme Elisabeth Ingold, Geschäftsführerin SRK Biel und Frau Dr. Françoise Verrey Bass, Neurologie FMH

Kosten Fr. 10.–

Anmeldung bis 22. Oktober 2012 mittels Anmeldetalon oder an Frau Françoise Verrey Bass, 032 323 45 20

Date Mardi, 23 octobre 2012

Heure 14.30 h

Lieu Pro Senectute, rue Centrale 40, Bienne (5 ème étage) – bâtiment MANOR

Responsable Mme Elisabeth Ingold, Directrice SRK Bienne et Mme Dr. Françoise Verrey Bass, Neurologie FMH

Coûts Fr. 10.–

Inscription jusqu’au 22 octobre 2012 avec le talon d’inscription ou à Mme Françoise Verrey Bass, 032 323 45 20

Edgar Degas in der Fondation Beyeler 15505.12.402

Edgar Degas wurde am 19. Juli 1834 in Paris geboren und verstarb am 27.09.1917.Der Maler gilt als

einer der wichtigsten Wegbereiter der modernen Kunst. Die Fondation Beyeler zeigt berühmte Gemälde

aus seinem Spätwerk. Seine Bildthemen, die er immer wieder variierte: die Tänzerinnen, Jockeys, das

Pariser Nachtleben und seine Landschaften werden uns dort begegnen. Ein sehenswertes und seltenes

Ereignis.

Datum Montag, 12. November 2012

Besammlung 08.30 Uhr Fahrkartenausgabe Biel mit gelöstem Billett Biel – Basel City

Ticket retour

(08.49 Uhr Abfahrt Biel; 09.53 Uhr Ankunft Basel; Rückkehr individuell)

Führung 11.00 Uhr bis 12.15 Uhr

Kosten Fr. 15.–

vergünstigter Eintritt: Fr. 16.– (Schweizer Museumspass und Raiffeisenkarte nicht gültig)

Verpflegung gemeinsames Mittagessen ist möglich

Bemerkung Leider ist noch kein RailAway-Angebot bekannt

Anmeldung bis 22. Oktober 2012 an Frau Heide Schnitzendöbel, 032 313 21 10 oder Frau Rosmarie Eckert,

032 331 70 05

Visite du CERN 15505.12.403

Fondé en 1954, le CERN, Organisation européenne pour la recherche nucléaire, est l’un des plus grands et des

plus prestigieux laboratoires scientifiques du monde. Il a pour vocation la physique fondamentale, en un mot

comme en mille: la recherche sur les lois de la nature! Le www = world wide web par exemple a été développé

au CERN. Suite aux succès des excursions pour les suisses allemands, nous proposons une visite en français!

Date Mercredi, 28 novembre 2012

Programme Rendez-vous dans le hall de la gare de Bienne à 09.00 h en possession du billet Genève retour (City-

Ticket). Départ Bienne 09.19 h – arrivée à Genève 10.46 h (retour individuel)

Visite guidée à 14.00 h, env. 3 heures après le repas pris à la cantine du CERN (buffet, repas pour env. Fr. 15.–)

Coûts Fr. 5.– (frais administratifs)

Attention ne pas oublier sa carte d’identité (obligatoire pour pouvoir entrer dans les bâtiments). Les cartes

de crédits ne sont pas acceptées au restaurant. Il est permis de prendre des photos. Pour sa

propre sécurité: porter des chaussures fermées, talons plats (marche, escaliers escarpés)

Inscription jusqu’au 25 septembre 2012 à Mme Rosmarie Eckert, 032 331 70 05 ou Mme Françoise Verrey Bass,

032 323 45 20


Angebote des Seniorenrates / Offres du Conseil des Aînés | 33

Sonntagsbummel JuliDezember 2012 / Promenades du dimanche juillet – décembre 2012

Gelegenheit zu einem kleinen Bummel von rund 2 Stunden, zusammen mit anderen spazierfreudigen Seniorinnen und Senioren

Nos petites balades dominicales de 2 heures environ qui vous permettent de passer un bel après-midi en agréable compagnie

Sonntag, 15. Juli 2012

Mett – Längholz – Möösliacker – Madretsch

Treffpunkt / Begleitung

14.00 Uhr, Bahnhof Biel, Bus Nr. 1 Richtung Vorhölzli bis

Haltestelle Mühlestrasse

Toni Christen, 032 679 38 78

Sonntag, 19. August 2012

Mit Postauto Nr. 86 hinauf nach St. Niklaus. Wir wandern durch

den Oberholzwald nach Gerolfingen und mit der Bahn zurück

nach Nidau-Biel

Treffpunkt / Begleitung

14.10 Uhr, Bahnhofplatz Biel (vor der Post)

14.15 Uhr, Kirche Nidau

Peter Brechbühler, 032 331 22 56

Sonntag, 23. September 2012

Nidau – Erlenwäldli – Sutz – Ipsach – Nidau

Treffpunkt / Begleitung

14.00 Uhr, Nidau Endstation Bus Nr. 4 oder 8

Heidi Oberer, 032 396 10 44

Sonntag, 14. Oktober 2012

Ried – Tierpark – Restaurant Schützenhaus – Bözingen

Treffpunkt / Begleitung

13.45 Uhr, Bahnhofplatz Biel (Raiffeisenbank) Bus Nr. 8 bis

Haltestelle Ried

Heide Schnitzendöbel, 032 313 21 10

Sonntag, 2. Dezember 2012 (Adventsbummel)

Wir treffen uns bei der Schiffländte Biel (Bus Nr. 2) und wandern

der Schüss nach zum Zentralplatz. In den Räumen der Pro

Senectute (im 5. Stock des Manor-Gebäudes) versammeln wir

uns zum besinnlichen Ausklang und anschliessendem feinen

Zvieri

Treffpunkt /Begleitung

14.00 Uhr, Schiffländte Biel oder

14.30 Uhr direkt bei Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel

Othmar Jeannerat, 032 361 20 58

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei zweifelhafter

Witterung gibt die/der Verantwortliche bis Sonntag 12.00 Uhr

Auskunft.

Programm-Änderungen vorbehalten!

Dimanche, 15 juillet 2012

Mett – Längholz – Petit-Marais – Madretsch

Rendez-vous / Responsable

14.00 h, Gare CFF Bienne, bus n° 1 en direction du Bois-

Devant (arret Rue du Moulin)

Toni Christen, 032 679 38 78

Dimanche, 19 août 2012

En car postal n° 86 à St.Niklaus, promenade par la forêt Oberholz

jusqu’à Gerolfingen et de retour à Nidau-Bienne en train

Rendez-vous / Responsable

14.10 h, Place de la Gare (devant la poste)

14.15 h, devant l’église de Nidau

Brechbühler Peter, 032 331 22 56

Dimanche, 23 septembre 2012

Nidau – Erlenwäldli – Sutz – Ipsach – Nidau

Rendez-vous / Responsable

14.00 h, Nidau, arrêt terminus des bus n° 4 et 8

Heidi Oberer, 032 396 10 44

Dimanche, 14 octobre 2012

Ried – parc des animaux – Restaurant Schützenhaus – Boujean

Rendez-vous / Responsable

13.45 h, Place de la gare CFF (Banque Raiffeisen) Bus n° 8

(arrêt de bus Ried)

Heide Schnitzendöbel, 032 313 21 10

Dimanche, 2 décembre 2012

Nous prenons rendez-vous au débarcadère de Bienne, longeons

La Suze jusqu’à la place Centrale. Nous nous retrouvons dans

les belles localités de Pro Senectute (5 ème étage du bâtiment

Manor) pour une brève méditation, suivie d’un bon goûter

Rendez-vous / Responsable

14.00 h, débarcadère de Bienne ou

14.30 h, chez Pro Senectute, rue Centrale 40, Bienne

Othmar Jeannerat, 032 361 20 58

Pas d’inscription nécessaire. En cas de temps incertain, la/le

responsable vous renseignera le dimanche jusqu’à 12.00 h

Programme sous réserve de changements!


34 | Angebote des Seniorenrates / Offres du Conseil des Aînés

Scrabble – das berühmteste Buchstabenspiel der Welt

Die Spielgruppe hat sich gebildet und nimmt – ohne Anmeldung – jederzeit neue Spieler oder Spielerinnen gerne auf. Spielerfahrung

nicht notwendig.

Sprache Deutsch

Treffen alle 14 Tage am Dienstag Nachmittag ab 14.00 bis 16.00 Uhr, gerade Wochen

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock) – MANOR-Gebäude

Auskunft Pro Senectute, 032 328 31 11 oder Email: biel-bienne@be.pro-senectute

Wir spielen... / Nous jouons...

Alte und neue Spiele können spannend sein. Kennen Sie nebst den altbekannten Dauerbrennern wie UNO / ELFER-RAUS /

MEMORY auch TUTTO / RUMMIKUB oder SKIP-BO etc.? Wer hat Lust und bringt vielleicht sogar sein Lieblings-Spiel mit?

Treffen Alle 14 Tage am Donnerstag Nachmittag, ab 14.00 bis 16.00 Uhr, ungerade Wochen

Ort Pro Senectute, Zentralstrasse 40, Biel (5. Stock) – MANOR-Gebäude

Auskunft Pro Senectute, 032 328 31 11 oder Email: biel-bienne@be.pro-senectute

Des jeux anciens ou nouveaux peuvent être captivants: Vous connaissez certainement UNO / MEMORY et ELFER-RAUS, mais il y

a aussi TUTTO / RUMMIKUB / SKIP-BO et un tas d’autres jeux intéressants... Qui est intéressé et apporte peut-être même son jeu

favori?

Rencontres Tous les 15 jours, le jeudi après-midi, à partir de 14.00 à 16.00 h, semaines impaires

Lieu Pro Senectute, rue Centrale 40, Bienne (5 ème étage) – bâtiment MANOR

Renseignement Pro Senectute, 032 328 31 11 oder Email: biel-bienne@be.pro-senectute

Sonntagsclub / Club du dimanche

Gemeinsames Mittagessen im Restaurant CRISTAL, Erlacherweg 40a, Biel (Bus Nr. 5, 7 oder 8)

Daten 08.07. / 12.08. / 09.09. / 07.10. / 11.11. und 09.12.2012 (mit kleiner Überraschung)

Zeit ab 12.00 bis ca. 14.00 Uhr

Menü Reichhaltige 3-Gang-Menus inkl. einem Glas Rotwein oder Mineral und einem Kaffee

(Preis: Fr. 23.– bis Fr. 27.– pro Person)

Anmeldung nicht erforderlich

Repas en commun au Restaurant CRISTAL, chemin de Cerlier 40a, Bienne (bus No. 5, 7 ou 8)

Dates 08.07. / 12.08. / 09.09. / 07.10. / 11.11. et 09.12.2012 (avec petite surprise)

Heure de 12.00 à 14.00 h environ

Menu menus à 3 plats richement garnis, un verre de vin ou d’eau minerale et un café sont inclus

(Prix: Fr. 23.– à Fr. 27.– par personne)

Inscription n’est pas demandée

Pro Senectute Arc Jurassien vous invite dans le Jura Bernois !

Découvrez notre offre d’activités très variées :

Randonnées – Randonnées à ski – Raquettes – Danses traditionnelles

– Aquafitness – Nordic Walking – Gymnastique – Yoga – Séjours –

Atelier d’écriture – Chant – Jeux – Cuisine – Lecture – Cours d’anglais

– Conférences – Informatique – Visites – et bien d’autres activités

encore ...

Notre programme détaillé est à votre disposition ! Pro Senectute Arc Jurassien

Rue du Pont 4, 2710 Tavannes, 032 886 83 80

E-Mail : prosenectute.tavannes@ne.ch


Die Bibliothek und Dokumentation von Pro Senectute Schweiz

La bibliothèque et centre de documentation de Pro Senectute Suisse

Bibliothek und Dokumentation | 35

Die Bibliothek und Dokumentation von Pro Senectute Schweiz ist auf die Themen Alter, Altern und Generationenbeziehungen

spezialisiert. Sie ist die grösste Fachbibliothek ihrer Art in der Schweiz und wird vom Bundesamt für Sozialversicherungen unterstützt.

Alle auf dieser Seite vorgestellten Medien können ausgeliehen werden und werden auch per Post verschickt. Auf Wunsch

erstellen wir Medienlisten zu bestimmten Themen. Die Bibliothek und Dokumentation an der Bederstrasse 33 in Zürich ist von

Montag bis Freitag jeweils von 09.00 bis 16.00 Uhr geöffnet, am Donnerstag bis 18.00 Uhr. Bei Bedarf können auch andere

Besuchszeiten vereinbart werden.

Weitere Informationen: 044 283 89 81, bibliothek@pro-senectute.ch, www.pro-senectute.ch/bibliothek

La bibliothèque et centre de documentation de Pro Senectute Suisse est spécialisée dans les domaines de la vieillesse, du

vieillissement et des relations entre générations. Elle est la plus grande bibliothèque de ce type en Suisse et bénéficie du soutien

de l’Office fédéral des assurances sociales. Tous les médias et films présentés sur cette page peuvent être empruntés. Nous établissons

volontiers des listes qui énumèrent les ouvrages actuels sur un sujet au choix. Les publications peuvent également être

envoyées par courrier. La bibliothèque et documentation à la Bederstrasse 33 à Zurich est ouverte du lundi au vendredi de 09.00

à 16.00 heures. Le jeudi ouverture jusqu’à 18.00 heures. Il est possible de convenir d’autres heures d’ouverture.

Autres informations: 044 283 89 81, bibliotheque@pro-senectute.ch, www.pro-senectute.ch/bibliotheque.

Bücher zum Thema Alter / Livres sur le thème de la vieillesse

Emily, allein (Roman)

Emily Maxwell, eine Witwe, deren Kinder längst eigene Familien gegründet haben, führt ein ziemlich

unspektakuläres Leben, allein mit ihrem Hund. Dann und wann trifft sie sich mit ihrer Schwägerin zum

Essen, aber das ist es dann auch schon. Als diese bei einem gemeinsamen Frühstück zusammenbricht,

wird für Emily alles anders. Sie verbringt ganze Tage damit, Besuche ihrer Enkel aufwendig zu planen,

sie kauft sich ein kleines Auto, lernt, die bislang noch nie erfahrene Unabhängigkeit in vollen Zügen zu

genießen. Auf einmal offenbart ihr das Leben neue Möglichkeiten.

Stewart O’Nan – Emily, allein: Roman

Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Verlag, 2012

ISBN: 978-34980-5039-9; CHF 28.50

Vacarme d’automne (roman)

L’érosion du corps, de l’esprit que le temps impose aux vivants est naturelle, elle apprend aux humains

l’humilité. La colère aussi. Et l’humour, encore et encore. L’hypocondrie est une maladie, pas la lucidité...

Que faire du temps qui raccourcit les vies? Que dire de la douleur de se retrouver loin de la jeunesse et

proche de la fin?

Le thème est universel et touche toute vie, la rose, l’arbre, le chien, le chat, la peau, le paysage... Rien ni

personne n’est épargné.

Et pourquoi se le cacher? Loulou voit tout, ressent tout. S’en amusera-t-il, tôt? Ou plutôt tard? Aimera-t-il

encore ce bout de chemin à parcourir? Loulou souffre de son exigence mais ne peut se résoudre à accepter

l’inéluctable.

Hymne à la sensibilité, à la malice et à l’amour de la vie, ce roman traverse les mille états de l’homme

vieillissant qui se regarde de travers, lui-même et les autres.

Daniel Fazan – Vacarme d’automne: Roman

[S.l.]: Oliver Morattel Éditeur, 2011

ISBN: 978-29700-7001-3-9; CHF 30.40


36 |

Über 300 Anregungen für

neue Leidenschaften

Bestellen Sie unser Kursprogramm!

Plus de 300 suggestions

pour de nouvelles passions

Commandez notre programme!

Volkshochschule Region Biel-Lyss

Université populaire région Bienne-Lyss

Ring 12, PF/CP 3336, 2500 Biel/Bienne 3

T 032 328 31 31, F 032 328 31 39

www.vhs-biel-lyss.ch

www.up-bienne-lyss.ch

weindegustation, allemand, nordic walk

art contemporain, noten lesen leicht ge

balade en raquettes, französisch, photo

kleinkinderkurs, excel, ernährung

und gewichtskontrolle, espagnol, schne

laufen, cours de théâtre, fotobearbeitun

travailler le bois, frühlingsgefühle

frühlingsservice für das fahrrad, tir à

le yoga du rire, renovieren leicht gemac

apprendre avec plaisir et réussir,

tiffany-glaskunst, hausfrau und mutter,

hausmann und vater, cours japanisch,

apprivoiser le stress, taebo, bäume schn

dessiner, kleinkinderkurs, excel, ernähr

und gewichtskontrolle, espagnol,

schneeschuhlaufen, cours de théâtre,

fotobearbeitung, travailler le bois,

Begegnung mit den Murtensee–Krimiautorinnen

Eine Lesung mit den Krimi-Autorinnen Isabelle Gruber und Manuela Durand zu

ihrem Kriminalroman «Murtensee – Mord am See» und «Spielrunde am Murtensee»

mit anschliessendem Erfahrungsaustausch und Diskussionsrunde.

Datum: Donnerstag, 22. November 2012, (1x)

Zeit: 19.00–21.00 Uhr

Leitung: Isabelle Gruber + Manuela Durand

Kursort: Rathaussaal Murten

Kursgeld: Fr. 25.–

Anmeldung: bis am 8. November im Sekretariat

Meditation und Entspannung

Durch geführte Meditation erleben Sie eine Körperentspannung und kehren ein

in Ruhe und Gelassenheit. Körper, Seele und Geist sind zentriert und fokussiert.

Entspanntheit und innere Ruhe können durch einfache Techniken erlernt werden.

Datum: Mittwoch, 19. September 2012, (6x)

Zeit: 19.30–21.00 Uhr

Leitung: Frau Nicole Aebi, dipl. prakt. Psychologin, Kerzers

Kursort: Atelier Turmalin, Seminarraum 1. Stock, Murten

Kursgeld: Fr. 190.– (Unterlagen inbegriffen)

Anmeldung: bis am 5. September im Sekretariat

Verlangen Sie unser ausführliches Programm! Wir bieten Kurse in

verschiedenen Sparten an: Sprachen, Gesundheit – Lebenshilfe,

Literatur – Kultur, Gesellschaft – Natur – Technik, Gestalten

Sekretariat der Seeländischen Volkshochschule

Frau Evelyne Zürcher, Hangiweg 17, 3214 Ulmiz

Bürozeiten: Mo 18.–19. Uhr, Di–Do 9.00–11.00 Uhr, Tel. 031 755 85 25

E-Mail: sekretariat@vhs-seeland.ch, Internet: www.vhs-seeland.ch


Werden auch Sie Mitglied des Vereins

Devenez membre de notre institution

PRO SENECTUTE BIEL/BIENNE-SEELAND

Ihre Mitgliedschaft und Spende ermöglichen uns, Ihnen weiterhin ein breites Angebot

von unseren Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Grace à votre appartenance et votre don il nous est possible de vous offrir une grande palette de nos services.

Ein grosses Dankeschön!

Mitglied Einzel / membre individuel Fr. 30.–

Mitglied Paar / couple Fr. 50.–

Mitglied Kollektiv / membre collectif Fr. 100.–

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen ganz herzlich!

Nous vous remercions cordialement de votre soutien!

Allen Spenderinnen und Spendern, die

uns für das Halbjahresprogramm einen

Beitrag zukommen liessen, danken wir

ganz herzlich.

Dank Ihrer Unterstützung werden wir Ihnen

auch weiterhin ein vielseitiges und

spannendes Bildungsprogramm anbieten

können.

Merci beaucoup!

Nous tenons à remercier tous les généreux

donateurs qui ont versé le montant

de leur choix pour le programme de

cours.

Grâce à votre soutien, vous contribuez

à ce que nous puissions à l’avenir vous

présenter un programme encore plus intéressant

et varié.

Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können

die Segel richtig setzen! Aristoteles, 384-322 v. Chr.


38 | Informatik / Informatique

Mitglieder

geniessen exklusive Vorteile.

Profitieren Sie als Raiffeisen-Mitglied von Spesenvorteilen

und vom Vorzugszins. Vom Gratis-Museumspass und

von exklusiven Angeboten zum «Erlebnis Schweiz».

Wann werden Sie Mitglied?

www.raiffeisen.ch/mitglieder

Wir machen den Weg frei

Les sociétaires

bénéficient d’avantages exclusifs.

En tant que sociétaire Raiffeisen, profitez d’avantages sur

les frais et de taux d’intérêt préférentiels. Recevez un

Passeport musées suisses gratuit et bénéficiez des offres

exclusives «Expériences Suisse».

Quand deviendrez-vous sociétaire?

www.raiffeisen.ch/societaires

Ouvrons la voie

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine