Bauen, Wohnen und Heizen mit nachwachsen- den Rohstoffen - AfL ...

afl.nds.de

Bauen, Wohnen und Heizen mit nachwachsen- den Rohstoffen - AfL ...

­­Helmfried Hohmann ausRonshausen • ist ein „alterHase“, wenn es um dieLagerung von Holzpellets36217 Ronshausengeht. Sein Servicebetrieb„Hohmanns Silobau“schafft individuelle Lösungen für jeden Raum.Telefon 0171/91 43 629.VertriebspartnerWFK-Energietechnik35075 GladenbachMit seinem Partner WFK-Energietechnik aus Gladenbach,Vertriebspartner derENDRESS HolzfeuerungsanlagenGmbH stellt er neueste Entwicklungenund Technologie inSachen Holzheizung und Lagertechnik vor.www.endress-feuerungen.deDaneben zeigt dieC. Tiek GmbH ausHaren Lindloh Containermit den dazugehörigen und zum Teileingebauten Fördereinrichtungen incl. SteuerundRegelungstechnik für Holzpellets.www.tiek.deBrennholz jeder Art– ofenfertig, aufWunsch in Holzschränkengestapelt– außerdem Pellets,Hackschnitzel und Holzbriketts. Der Holzhof inGöttingen bietet alles, was Sie zum Heizen mitHolz benötigen. www.holzhof-goettingen.deAlles unter einem Dach: Öfen und Holzheizungenfinden Sie in der neuen Ausstellung Heizen mitHolz. Hersteller-unabhängige Information überklimaschonendes Heizen erhalten Sie vomTreffpunkt Energie e.V.Strom aus Erneuerbaren Energien ist Strom mitZukunft – klimaschonend – unerschöpflich –zukunftssicher. Werden Sie Klimaschützer – jetztwechseln zu naturstrom. Jetzt neu in Göttingenunter Telefon 382 660 670.Paradigma – Natürlich Wärmezeigt mit seinen Solaranlagen undPelletsheizungen wie man mit derSonne und Holz heizt.Eine Pelletsheizung von Paradigmadeckt den gesamten Wärmebedarf des Hausesab und ist ideal mit Solarkollektoren kombinierbar.www.paradigma.deVertriebs- und SystempartnerUlrich Rappe GmbH, Göttingensteht seit über 40 Jahren mitseinen Dienstleistungen rund umdie Heizung- und Sanitärinstallation, sowiederen Wartung und Instandhaltung für Qualitätund Zuverlässigkeit.Seit weit über 10 Jahren beschäftigt sich das Unternehmenmit dem Bau von finnischen Specksteinöfender Marke NunnaUuni, welche durcheine spezielle Feuerungstechnik, sehr umweltfreundlichsind. Gemeinsam mit dem Gebietsmanagerder Paradigma Deutschland GmbH,Florian Methe, steht das Unternehmen, welchesseit über 5 Jahren Paradigma Systempartner ist,vertreten durch Lars Rappe auf dem Marktplatzzur Fachinformation bereit.www.rappe-gmbh.deDie pilosith LehmbaustoffeGmbH produziertin Parensen/Nörten-Hardenbergin umweltschonenden Verfahren geprüfteund qualitativ hochwertige Lehmprodukte,berät Bauinteressierte, Planer, Architekten undHandwerker im Bereich des kostengünstigen,ökologischen Bauens und vermittelt auf Wunschausführende Handwerksbetriebe. Ausstellungsräumesind in der in der Alten Ziegelei inParensen zu besichtigen. www.pilosith.deDie dispo GmbH mitHauptsitz und Produktionsstätteim südniedersächsischenParensen, sowie Niederlassungen inBerlin, Bremen und Marburg liefert ihre ökologischhochwertigen und dabei kostengünstigenProdukte, z.B. Wassergebundene Sabalith®-Decken, Sport-Böden, Rasen-tragschichten unddas Biofiltrationssubstrat Biocalith® fürSchwimmteiche, deutschlandweit. Tennissandliefern wir in ganz Europa aus. Ein großesSortiment an Natursteinen und Gartendeko hältdas Natursteinkontor in Parensen bereit. www.dispo-online.deSeit Anfang letzten Jahresstellt die dispo GmbH„Qualitätserden auf Kompostbasis“für den Garten-Landschaftsbau undHobbygarten her. Alle Leinetaler Erdengehören zur Floratop® Markenreihe. Sie werdenauf Basis von bestem, gütegesichertem Kompostaus dem Landkreis Göttingen hergestellt(RAL Gütezeichen 251) und unterliegen einerständigen neutralen Qualitätskontrolle.Aus der Region – für die Region: Rohstoffe,Herstellung und Vermarktung in der Leinetal-Region. www.leinetaler-erden.deRAUMKLIMA bietet unter der erfahrenenLeitung der beiden Geschäftsführer Hans-Joachim Bruns-Kaisinger und Lothar Thamm einumfangreiches Sortiment an ökologischen Baustoffenan. Auf 170 m 2 Ladenfläche erwartet dieKunden ein konsequentes Angebot an Farben,Fussbodenbelägen, Dämmstoffen, Lehm- undKalkbaustoffen. Wir bieten Dienstleistungen miteigenen Handwerkern sowie baubiolgische undenergetische Beratung.Dabei sind der Geschäftsleitung Volldeklarationen,Schadstoffprüfberichte und Energiebilanzengenauso wichtig, wie schnelle Lieferung undAngebotsstellung. Daneben arbeitet RAUM­KLIMA mit kompetenten Handwerkern, Architekten,Energieberatern und Baubiologen zusammen.www.raumklima-gmbh.deOrganisation Standort Göttingen:M. Missalla-Steinmann, www.die-regionalagentur.deVeranstalter:Losekamm, Unnerstall & Partners GmbHMarketing und Dienstleistungen für die Forst-, Land- undHolzwirtschaft | Hölderlinstraße 4 | 34281 GudensbergDie Betriebe der Zimmererinnung Südniedersachsenstehen für traditionelles Zimmererhandwerk,modernen Ingenieurholzbau, energiesparendeHolzrahmenbauweise im Ein- undMehrfamilenhausneubau, der energetischenSanierung im Altbau und für alle Handwerksarbeitenrund um den einzig nachwachsendenBaurohstoff – dem Holz.In den letzten Jahren ist das Thema Holzhausbauimmer aktueller geworden. Nicht nur im privatenBereich wird auf Energieeinsparung undbewussten Umgang mit natürlichen Rohstoffengeachtet. Städte und Kommunen lassen inzunehmendem Maße Kindertagesstätten undSchulen aus dem nachwachsenden RohstoffHolz errichten. Neben all den Einsparpotentialender Energiekosten ist eines besonders wichtig –die behagliche, wohlige und natürliche Atmosphäre,die ein Gebäude aus Holz auf seineBewohner, Besucher und Nutzer ausstrahlt.Die Betriebe der Zimmererinnung Südniedersachsenwerden an den Ausstellungstagenin traditionell-modernerWeise ein Spielhaus errichten, welchesan einen Kindergarten gespendet wird.Teilnehmende Firmen:Zimmerei Albert Gennerich/Manfred Geisler GmbH, GöttingenZimmerei Baumbach, FriedlandZimmerei Reinhard Bornemann jun., RosdorfZimmerei Siegfried Grünewald GmbH,Hann. Münden-HemelnZimmerei Ewald Lotze, Hann. Münden-HemelnZimmerei Holzbau Meyer & Surup, BührenZimmerei Olaf Niemeyer, BischhausenIm Auftrag der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffee. V. (FNR), gefördert durch das Bundesministerium fürErnährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz23.–27. April 2010 |10–19 Uhr„Bauen, Wohnen und Heizen mit nachwachsendenRohstoffen“ auf dem Marktplatz in GöttingenFachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) tourt mit Info-Box „BAUnatour“durch Deutschland: Göttingen ist erste Station in Niedersachsen.Mehr als 20 regionale Firmen präsentieren sich vom 23.–25. AprilWer baut oder renoviert, muss viele Entscheidungentreffen. Eine gründliche Planungzahlt sich aus, denn mit den in der Bauphasevorgenommenen Investitionen müssen Hausbesitzeroder Mieter lange leben. Da ist eswichtig, sich möglichst viele Informationen zubeschaffen.Wohngesunde und umweltfreundliche Baustoffesind immer gefragter. Eine gute Gelegenheit,sich über Baumaterialien aus nachwachsendenRohstoffen zu informieren, bietet die SonderschauBAUnatour (www.bau-natour.de) aufdem Marktplatz in Göttingen vom 23. – 27. April.Im Auftrag der Fachagentur NachwachsendeRohstoffe e.V. (FNR) in Kooperationmit 3 N – Kompetenzzentrum NachwachsendeRohstoffe Niedersachsen undH + G Göttingen e.V. wird diese Ausstellunggemeinsam mit weiteren regionalen AkteurenKinderaktionenHolzhausbau live– Gewinnspiel –VorträgeInfos siehe Innenteil!aus der Branche präsentiert, damit Interessierteauch gleich die professionellen Ansprechpartnervor Ort kennenlernen. Das bedeutet neutraleInformationen und praktische Ratschläge vonFachleuten des Gewerbes.Die Ausstellung bietet interessierten Besuchernumfangreiche Infos über den Bau- und WerkstoffHolz, Heizen mit Holz, Dämmstoffe ausPflanzenfasern oder Schafwolle, Bodenbelägeaus Holz, Kork, Linoleum, Naturfarben oderLehmputze für die Innenraumgestaltung.www.bau-natour.de


Rahmenprogramm der Ausstellungan allen Tagen:Holzhausbau der Zimmererinnung live erleben,KinderaktionenSamstag, 24.04.ab 12.30 Halle Altes Rathaus am Marktplatz,Vorträge für Endverbraucher(Programm siehe unten)Sonntag, 25.04.12.00 Übergabe Holzhaus an Kinderprojekt15.00 Ziehung Gewinnspiel12.30 UhrLeben mit nachwachsenden RohstoffenPflanzenarten, Einsatzmöglichkeiten,Gesundheit + KlimaDr. Christof Oldenburg, 3 N-Kompetenzzentrumnachwachsende Rohstoffe Niedersachsen,Werlte/Göttingen13.00 UhrHolzbau und HolzkonstruktionenWärme-, Schallschutz und WohnwertBernhard Kilper, Dipl.-Ing. Architekt inKooperation mit Holzland Hasselbach, Rosdorf/Göttingen13.30 UhrNatürlich DämmenMaterialvielfalt und Eigenschaften vonNaturdämmstoffen, Beispiele ausgeführterObjekte unter der Berücksichtigung vonEnergieeinsparverordnung und KfW FörderungPeter Lochner, PAVATEX GmbH,Regionalverkaufsleiter Mitteldeutschland14.00 UhrModerne Innendämmungen mit LehmDieter Brauch, pilosith GmbH, ParensenMontag, 26.04.ab 10.00 Nistkästen-Bauaktion fürKindergärten + GrundschulenDienstag, 27.04.9.45 Fachkongress für Planer + Gebäudemanagement,Saal Neues RathausProgramme unterwww.bau-natour.deKostenlose Vorträge für Endverbraucher | Samstag, 24. April14.30 UhrLehm- und FaserputzeAlte Techniken neu entdecktHorst Kirleis, Atelier Kirleis, Friedland/Groß Schneen15.00 UhrRenovieren mit NaturfarbenHans-Joachim Bruns Kaisinger,Raumklima GmbH, Göttingen15.30 UhrHolzfußböden, Linoleum, Kork + Co.Materialkunde – VerlegetechnikThomas Klindt, Prokurist Holzland Hasselbach,Rosdorf/Göttingen16.00 UhrHeizen mit Holz: klimaschonend,nachhaltig, komfortabelMit Scheitholz und Pellets in eine neue HeizäraProf. Dr. Klaus Kölmel, Der Holzhof GöttingenGmbH & Co. KG16.30 UhrFinanzierung und FörderungDaniela Korte, KfW Bankengruppe, BonnBAUnatourGewinnspielTeilnahmekartenbei unseren regionalenPartnern!Halle Altes Rathaus, Marktplatz GöttingenDauer jeweils 20 Minuten + 10 Minuten Fragen und Diskussion, Besuch von Einzelvorträgen möglichRegionale Akteure für nachhaltiges Bauen, Wohnen und HeizenDas 3N-Kompetenzzentrum unterstütztdurch aktive Kooperation von Einrichtungen undUnternehmen die Entwicklung marktfähigerProdukte, Produktionsverfahren und Dienstleistungenim Bereich Nachwachsende Rohstoffeund Bioenergie in Niedersachsen. Dabei bietet3N als zentrale Anlaufstelle Informationen undBeratung entlang der Wertschöpfungskette vomAnbau über die Verarbeitung bis hin zur Vermarktungder erstellten Produkte.Für gewerbliche Aufträge, wie z.B. Machbarkeitsstudienoder Wirtschaftlichkeitsberechnungenfür den Einsatz von Bioenergie oder den Bau vonBioenergieanlagen, hat das 3N-Kompetenzzentrumdie 3N Dienstleistungen GmbH gegründet.www.3-n.infoDer H + G Göttingen e.V. ist die Interessenvertretungder Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerin Göttingen und Umgebung. AlleFragen rund um das Eigentum sind hier in gutenHänden. Beratungen der Mitglieder durch einenVolljuristen in allen Rechtsfragen gehörenebenso zu dem umfangreichen Dienstleistungsangebotwie Informationen zu Kanalsanierungsmaßnahmen,Energiefragen und Fördermöglichkeiten.In Zusammenarbeit mit erfahrenenArchitekten wird ein Beratungsdienst für energetischeGebäudesanierungen und „Schimmelund Schadstoffe“ angeboten. RegelmäßigeBerichte über aktuelle Rechtssprechung undEntwicklungen in der Regionalpolitik ergänzendas Angebot. www.hug-goettingen.deEnergieholz ist einZusammenschlussforstlicher Lohnunternehmerinnerhalb der AfLNiedersachsen e.V.,die im Geschäftsfeld Energieholz (mit denSchwerpunkten Waldhackschnitzel- sowieScheitholzbereitstellung) tätig sind. Er bündeltMaschinen- und Rohstoffkapazitäten und istAnsprechpartner für integrierte Energieholzbereitstellungskettenin weiten Teilen Niedersachsensund darüber hinaus. Er versteht sich alsPlattform für Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeitsowie Weiterbildung von Waldbesitzern,Energieholzabnehmern und Forstunternehmen.Der AK Energieholz hat unter www.afl-nds.de/ak-energieholz/ eine Dienstleistungs- und Energieholzbörseeingerichtet, die es potentiellenKunden ermöglicht Kontakt zu Forstunternehmenbezüglich Dienstleistungen und Energieholz(Bereitstellung) aufzunehmen. www.afl-nds.deVon der Baumpflege überFällungen jeder Art bis zumBaumwurzel-Fräs-Dienstund der Produktion von Holzhackschnitzelnbietet arbora Baumtechnik mit seinemerstklassig ausgebildeten Team alle Arbeiten amund im Baum. Bei der kostenlosen Erstberatunginformieren fachkundige Mitarbeiter individuellvor Ort und stellen nach genauer Diagnose dienotwendigen Maßnahmen zusammen.www.arbora-baumtechnik.deDas Atelier Kirleis steht fürökologische Baustoffe im Kontextzeitgemäßen Bauens. Für modernenLehmbau ist eine Kombinationaus handwerklichem Können unterEinbeziehung verschiedener Lehmbauprodukteerforderlich. Für Wohn- und Lebensräumewerden alle Bereiche vom Boden über Wände biszur Decke mit natürlichen Materialien undspannenden Oberflächen gestaltet. Von derschlicht weiß gestrichenen Wand bis zuraufwendigen Marmorierungstechnik reicht dasKönnen. Traditionelle Handwerkstechnik verarbeitetHorst Kirleis mit seinem Team zu modernemund zeitlosen Design.www.atelier-kirleis.deÖkologisch, gesund,langlebig, wirtschaftlichlautet das Motto derH o l z m a n u f a k t u rBantumak GmbH.Das fachlich hochkompetenteTeam fertigt Massivholzmöbel, Küchenund individuelle Einzelmöbelstücke mit schadstofffreierOberflächenbehandlung und bietetHolz-, Bambus- und Kork-Fußböden aus nachhaltigerForstwirtschaft mit natürlichen Öl-Wachs-Oberflächen an.Energetische Sanierung, Aus- und Umbautenmit weitestgehend umweltverträglichen und baubiologischempfohlenen Materialien wie Hanf,Zellulose, Holzfaserplatten, Flachs, Kork, Dämmstoffgranulataus Altglas (SLS 20) runden dieAngebotspalette aus 20 Jahren Erfahrung ab.www.bantumak.deAlternatives Ambiente bietet das BaumhaushotelSolling. Auf einem Teilstück desGeländes des ErlebnisWaldes in Uslar-Schönhagenwurden Anfang 2008 vier Baumhäusererrichtet. Alle Baumhäuser befinden sich in ca.vier bis fünf Metern Höhe und haben jeweilseinen separaten Zugang. Je zwei Bäume undzusätzliche Stützen tragen die Last der Häuser.Jedes der individuell gestalteten Baumhäuserverfügt über vier Schlafplätze, eine kleine(Kompost-) Toilette und einen Balkon mitSitzgelegenheit und toller Aussicht. Die Häusersind gedämmt, haben Strom und Heizung. ImFrühjahr 2010 entstehen zwei weitereBaumhäuser, eins für sechs Personen und einweiteres speziell für Pärchen. Das Zweierbaumhausbietet abenteuerliche Romantik fürdie Gäste in luftiger Höhe ohne Stützen. DerZugang erfolgt über eine Hängebrücke. Gebautwurden/werden die Baumhäuser aus heimischer,unbehandelter Lärche.www.baumhaushotel-solling.deDie EnergieagenturRegion Göttingen e.V.möchte die Verringerungklimarelevanter Emissionenin der Region Göttingenvorantreiben. Mit gezielter Öffentlichkeitsarbeitund Veranstaltungen will der Vereinüber alle Fragen der Energieeinsparung, einerumweltgerechten Energieanwendung und-erzeugung sowie über den Einsatz erneuerbarerEnergien informieren und so ein Umdenkenanstoßen. Dazu will der Verein sowohl eigeneProjekte initiieren, als auch gezielt diebestehenden Ideen und Konzepte für einezukunftssichere und Ressourcen schonendeEnergieversorgung in der Region zusammenführen.Neben der Stadt Göttingen und dem LandkreisGöttingen sind verschiedene Einrichtungen, Unternehmen,Kommunen, Verbände, Vereine undPrivatpersonen Mitglieder und unterstützen dieIdee, einen Beitrag zum Klimaschutz und damitzum Umweltschutz in unserer Region zu leisten.www.energieagentur-region-goettingen.deDer Landesinnungsverbandder Schornsteinfeger– Innung Südniedersachsen– beteiligt sich am Stand derEnergieagentur Region Göttingen e.V. und liefertInformationen zu Heizen mit Holz und Holz-Pellets sowie Brandschutzmaßnahmen. Danebenwird auch Energieberatung angeboten.www.schornsteinfeger-innung-suedniedersachsen.deHeinz-Georg Gerling,Heizungsbaumeister ausArenshausen, zeigt wieman mit einem „Mikro-Blockheizkraftwerk“-„Sunmachine“ Heizkosten sparen kann. Die Sunmachineist eine Heizung, die mit dem natürlichenBrennstoff Holzpellets, Wärme undgleichzeitig Strom, mit hilfe eines Stirlingmotors,im eigenen Haus erzeugen kann. Dieses Blockheizkraftwerkist für den Einsatz im Ein- undMehrfamilienhaus entwickelt worden. Durch dieErzeugung von Strom im eigenen Haus, zumSelbstverbrauch oder zum Verkauf an den jeweiligenNetzbetreiber, können die Heizkostenerheblich gesenkt werden.Tel. 036081/60368 oder 0160/91744174

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine