Bei uns nebenan - Textpertin-hamburg.de

textpertin.hamburg.de

Bei uns nebenan - Textpertin-hamburg.de

BEI UNS NEBENAN.Bauen und Wohnen in AltonaEine Ausstellung zum120-jährigen Geburtstag desAltonaer Spar- und Bauvereins


BEI UNS NEBENAN.Bauen und Wohnen in Altona9. Mai 2012 bis 10. Februar 2013Seit 120 Jahren ist der Altonaer Spar- und Bauverein wichtigerGestalter des Bezirks Altona, was anlässlich des Jubiläums mitder Ausstellung „Bei uns nebenan. Bauen und Wohnen in Altona“im Altonaer Museum gewürdigt wird.Gemeinsam mit dem Altonaer Spar- und Bauverein präsentiertdas Museum in der Ausstellung die Entwicklung der altoba undderen wichtigen Beitrag zur Stadtgeschichte des Bezirks Altona.Zahlreiche Mitglieder, Mitarbeiter und Kooperationspartner deraltoba haben die Ausstellung mit eigenen Beiträgen unterstützt.Die Ausstellung kombiniert Exponate aus den Beständen desMuseums mit Objekten aus dem Alltag der altoba-Mitglieder.Neben einem historischen Gemeinschaftsbad, alten Sparbriefenund andere historischen Dokumenten werden Fotos von Spielplätzen,Straßenfesten und dem Leben mit der Genossenschaftgezeigt. Hörstationen laden dazu ein, durch Geschichten einzelnerMitglieder über Nachbarschaftshilfe, Liebe und Freundschaft mehrüber das Leben damals und heute in Altona zu erfahren.Die Ausstellung richtet sich an alle, die sich für die GeschichteAltonas interessieren, und versteht sich zugleich als Anregungfür einen Generationenaustausch, bei dem Kinder ihre Elternund Großeltern zu ihrer „Wohngeschichte“ befragen können.Neben den Bauten und Konzepten der altoba werden fotografischeAnsichten aus Altona zu Beginn des 20. Jahrhunderts von EmilPuls (1877 bis 1941) gezeigt.Öffnungszeiten | Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 UhrEintritt | 6 Euro | erm. 4 EuroKinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien EintrittStiftung Historische Museen HamburgAltonaer Museum für Kunst und KulturgeschichteMuseumstraße 23 | 22765 HamburgTelefon 040 42 81 35 0 | Fax 040 428 135 21 22info@altonaermuseum.de | www.altonaermuseum.deMit freundlicher Unterstützung vonGestaltung: dia • Berlin

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine