INTO THE FUTURE - UTE Maschinen Vertriebs GmbH

utemaschinen

INTO THE FUTURE - UTE Maschinen Vertriebs GmbH

INTO THE FUTURE H- und C-Rahmen Produktionspressen

Stenhøj – Into the Future 1


2

Stenhøj – Into the Future


Willkommen in der Welt von Stenhøj

Flexibel Progressiv Effektiv Positiv Glaubwürdig Willenstark

STENHØJ HYDRAULIK A/S

– ein Teil einer größeren internationalen Gruppe

Seit der Gründung der Firma STENHØJ im Jahre 1917

hat die Gruppe fortschrittliche und innovative

Produkte für die Automobilindustrie hergestellt und

vermarktet. Jedes Jahr bietet neue Herausforderungen,

die wir gerne entgegennehmen.

Glücklicherweise sind wir nicht alleine, sondern wir

sind ein Teil der Stenhøj-Gruppe, die weltweit ca. 700

Personen in mehr als 15 Gesellschaften beschäftigt;

auf solider Basis allzeit bereit, neue Herausforderungen

zu suchen.

Die Stenhøj Hydraulik A/S hat sich auf die Herstellung

hydraulischer Pressen, elektromechanischer Räummaschinen

und Spezialmaschinen für die Industrie

spezialisiert.

Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrungen können

wir ständig bessere kundenangepasste Maschinen

entwickeln.

Unsere Mission besteht darin, unsere Position als

STENHØJ auf dem globalen Markt zu optimieren. Wir

wollen unserem Kundenbedarf an Bearbeitungsmaschinen

gerecht werden. Wir möchten marktgerechte

Lösungen anbieten, bei denen unsere

Produkte durch kompetente Beratung und hohen

Service einen Mehrwert erhalten.

Unsere Vision besteht darin, weiterhin die Entwicklung

auf dem Markt zu prägen. Wir möchten nach wie

vor bei unseren Kunden den Wert des Erlebnisses bei

der jeweiligen Lieferung erhöhen und allgemein das

Verhältnis zu unseren Kunden noch weiter verbessern.

STENHØJ soll durch initiatives, kreatives und proaktives

Verhalten der bevorzugte Kooperationspartner

auf den ausgewählten Markt- und Produktbereichen

sein.

Unser Konzept baut auf Expertenwissen; wir sind

stolz auf unsere kompetenten und engagierten

Mitarbeiter, die sich Lösungen gemäß dem Bedarf

unserer Kunden widmen.

Stenhøj – Into the Future 3


4

Stenhøj – Into the Future


Hydraulische Produktionspressen

Seit dem Jahre 1932 hat Stenhøj-Hydraulik hydraulische

Pressen für Werkstätten und für die Industrieproduktion

entwickelt. Seit 1960 wurde ein

bedeutender Anteil dieser Pressen für den Export

geliefert.

Innerhalb von mehreren Jahren wurde unser

Programm von Produktionspressen entwickelt. Unsere

langjährige Erfahrung hat bewirkt, dass in diesen

Jahren viele kundenangepasste Lösungen geliefert

wurden, wobei die Herausforderung mit unseren

kreativen Konzepten gelöst wurde. Unsere Kunden

schätzen dies, und innerhalb von vielen Jahren

wurden weltweit enge Beziehungen zu einer hohen

Anzahl unserer Kunden geknüpft.

Das Programm erstreckt sich von 40 to bis 1000 to

(H-Rahmen oder C-Rahmen) in vielen verschiedenen

Größen und mit verschiedenen Features, immer den

Kundenbedarf im Fokus.

Seit vielen Jahren haben wir die besten Produktionspressen

entwickelt und halten dies ständig bei.

Unsere Produktionspressen gehen als Ausgangspunkt

in Serienproduktionen ein. Wir ermitteln in

Zusammenarbeit mit unseren Kunden den

Produktionsbedarf und konstruieren daraus die

perfekte Lösung. Wir stehen unseren Kunden

natürlich auch mit einer ausführlichen Einweisung in

die einzelnen Maschinen zur Seite, so dass unsere

Kunden sie jederzeit gut bedienen können.

Erfahrung im Pressenbau

Wer über so viele Jahre so viele Pressen baut wie

STENHØJ, wird irgendwann Spezialist auf diesem

Gebiet. Und das ist es, was wir von uns behaupten

können. Seit 1956 stellen wir Produktionspressen her

und verbessern sie Jahr für Jahr. Wir passen sie an die

Wünsche unserer Kunden an und bringen immer

wieder selbst gewonnene Erfahrungen ein. So sind

unsere Produktionspressen Maschinen, auf die sich

unsere Anwender voll und ganz verlassen können.

Stenhøj – Into the Future 5


Produktionspressen, H-Rahmen

6

Pressen mit Tradition und Zukunft

Vorteile der Produktionspressen

Sie sind als modulares Baukastensystem ausgeführt

und können deshalb optimal an die individuellen

Aufgaben unserer Kunden angepasst werden. Und

zwar von der kostengünstigen Einfachausführung bis

zur komplexen High-Tech-Maschine. Also immer

genauso viel „Maschine“ wie vom Anwender benötigt.

Kundenspezifische Ausführungen

Ob Sie – anwendungsbedingt – Einbauhöhe,

Aufspannfläche, Ausladung oder Kolbenhub

verändern möchten, alternative Steuerungsoptionen

benötigen oder sonstige Wünsche an elektrische oder

hydraulische Zusatzausrüstung haben – wir bieten

Ihnen eine umfangreiche Sonderausstattung.

Pressenrahmen

Wechselnde Druckkräfte wirken auf den Pressenrahmen.

Deshalb haben wir ihn in aufbiegungs- und

verwindungsfreier, massiver Stahlschweißkonstruktion

ausgeführt.

Der Rahmen ist ungeteilt, starr, bruchsicher und

besitzt dadurch die notwendige hohe Stabilität.

Stenhøj – H-Rahmen Produktionspressen

Zylinder und Führung

Genaue Führung und gute Dichtigkeit sind beim

Presszylinder wichtig. Wir nehmen dazu ein

hochwertiges, feinbearbeitetes Stahlrohr, das an den

Zylinderflächen rollpoliert oder gehont ist.

Die Kolbenstange ist geschliffen und hartverchromt.

Stösselausführungen (PP)

Je nach Arbeitsaufgabe stehen unseren Kunden

mehrere Stösselausführungen zur Verfügung.

In der Standardausführung ist die LP-Presse mit einer

Stösselplatte mit 2-Säulenführung von oben

ausgestattet. Höhere Führungsgenauigkeit und

hochwertiger Verdrehschutz gewährt die

Stösselplatte mit einer 4-Säulenführung von oben. Bei

unsymmetrischen Belastungen haben Sie die Wahl

einer Stösselplatte oder eines Stössel in

Kastenbauform welche über 4 durchgehende Säulen

geführt werden. Für höchste Stabilität und exakte

Führung bei außermittigen Belastungen steht ein

Stössel in Kastenbauform mit einer 8-fach-

Flachführung zur Verfügung.

Tisch- und Stösselplatte

Die kräftig dimensionierte Tischplatte und die

Stösselplatte sind mit T-Nuten zum Spannen der

Werkzeuge ausgestattet. Die Stösselplatte ist

zusätzlich mit einer Zapfenklemmung versehen.

Bedienergonomie

Eine moderne Konzeption und eine ausgereifte

Konstruktion sind Voraussetzungen für eine optimale

Ergonomie. Aus diesem Grunde haben wir alle

Funktionselemente übersichtlich und leicht

zugänglich angeordnet, so dass die Bedienung der

Maschinen nicht nur einfach und sicher ist, sondern

auch der ergonomischen Anforderung voll entspricht.

Hydraulik – ein wirtschaftliches Antriebssystem

Leicht zugänglich und servicefreundlich ist das

Hydraulikaggregat im Maschinenkörper der Presse

untergebracht.

Standardmäßig wird die Pumpenanlage mit einer

2-stufigen Pumpeneinheit ausgeführt.

Für den Hochdruckbereich ist eine Hochdruckpumpe

eingesetzt.

Die Fördermenge für den Eilgang und die Niederdruckgeschwindigkeit

wird durch eine Niederdruckpumpe

mit druckabhängiger Abschaltung

uafgebracht. So sind bei vollem Pressdruck nur

äußerst niedrige Antriebsleistungen erforderlich.

Bei Maschinen mit höherer Leistung kann die


Einsatzbereiche

Unsere LP-Pressen sind für

Klein-, Mittel- und Großserienfertigung

in den unterschiedlichsten

Bereichen,

wie z.B.

• Tiefziehen

• Stanzen

• Biegen

• Montieren

• Prägen

• Richten

• Entgraten einsetzbar.

Anwenderbranchen

• Automobil- und

Zulieferindustrie

• Elektro- und

Hausgeräteindustrie

• Blech- und kunstoffverarbeitende

Industrie

• Stahl- und Metallbau

• Stanzereien und

Werkzeugbau

Maschinenbau

• Gießereien

• Schlossereien

• Berufsschulen und

Universitäten, etc.

Stenhøj – H-Rahmen Produktionspressen 7


Produktionspressen, H-Rahmen

8

Pumpenanlage mit einer Axialkolbenpumpe

ausgerüstet werden.

Durch den direkten Einbau der Pumpen im Ölbehälter

wird das Pumpengeräusch weitgehend minimiert.

Das Ventilsystem in kompakter Blockbauweise – auf

dem Hydrauliktank angeordnet – ist als Sicherheitssteuerung

ausgeführt und entspricht den gültigen

Unfall-Verhütungs-Vorschriften.

Elektrische Steuerung

Anwender- und bedienfreundlich muss die Steuerung

sein. Das haben wir bei den Pilz-Pressensicherheitssteuerungen

unserer LP-Pressen berücksichtigt.

Und natürlich entsprechen sie der Europanorm

EN60204 und den neuesten Unfallverhütungsvorschriften

der Berufsgenossenschaft.

Entsprechend den Sicherheitsbestimmungen ist die

Steuerung in 2-kanaliger Ausführung zur

Überwachung der Bedien- und Haltefunktionen

ausgeführt.

Der groß dimensionierte Schaltschrank ist am

Seitenständer der Presse montiert. Darin sind alle

elektrischen Steuerelemente übersichtlich und leicht

zugänglich untergebracht.

Die verschiedenen Funktionen der LP-Presse werden

direkt am Schaltschrank eingeschaltet und dort

optisch angezeigt.

Stenhøj – H-Rahmen Produktionspressen

Die Betriebsarten

• Einrichten

• 2-Handbedienung

können dort über einen Schlüsselschalter vorgewählt

werden.

Als Optionen stehen die Betriebsarten

Fussbetrieb (FB)

über Fußpedal mit Kabel,

Automatischer Betrieb (AU)

mit Steuerungsverkettung für Peripheriegeräte und

Betrieb mit Lichtvorhand (LG)

zur Auswahl.

Presskrafteinstellung

Der gewünschte Pressdruck kann am Druckregelventil

unterhalb des Manometers feinfühlig stufenlos

eingestellt werden.

Die Presskraft wird an einem glyzeringedämpften

Manometer, das in Tonnen und kN gradiert ist,

angezeigt. Über einen Absperrhahn ist das

Manometer abstellbar.

Hubeinstellung

An der Vorderseite der Presse befindet sich das

Skalenfeld – bestehend aus 3 Skalen – für die

Hubbegrenzung.

An der mittleren und rechten Skala kann die

Hubbegrenzung der unteren und oberen Endlage

stufenlos eingestellt werden.


Die linke Skala dient zur Umschaltung vom Eilgang in

den Pressgang. Die Verstellung der Schaltnocken wird

mit einem Inbusschlüssel während des

Einrichtbetriebes durchgeführt.

Druckabhängige Hubumkehr

Zusätzlich zur wegabhängigen Hubbegrenzung des

unteren Totpunktes kann die Begrenzung auch

druckzeitabhängig – mit vorwählbarer Presskraft und

einstellbarer Verweilzeit – gesteuert werden.

Programmierbare Steuerung

Und wer mehr steuern, programmieren und

speichern muss, dem stehen die ständig weiter

entwickelten Stenhøj-Pressen-Steuerungen TP177B

oder MP277B zur Verfügung. Sie setzen neue Akzente

in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit bei

elektronischen Steuerungen von Pressen. Mit diesen

Steuerungen, die auf einer SIEMENS-PLC basieren,

sind Druck, Geschwindigkeit und Positionen für 1, 2

oder 3 Achsen vorprogrammierbar. Die Geschwindigkeiten

können in Stufen oder stufenlos gewählt

werden – abhängig vom eingesetzten Hydrauliksystem.

Die Steuerungen sind freiprogrammierbar, so dass die

Möglichkeiten einer modernen mehrachsigen Presse

voll ausgenutzt werden können.

Das Touchpanel bietet mit seinen Darstellungen eine

komfortable Maschinenüberwachung sowie eine

sichere und effiziente Bedienung. Neben Betriebsund

Störmeldungen werden kontinuierlich

Informationen zur Funktion der Presse angezeigt.

Fehlermeldungen werden im Klartext in der

jeweiligen Muttersprache des Bedieners angegeben.

Fehlerhafte Programmierung wird sofort gemeldet

und kann problemlos richtiggestellt werden.

Die erweiterten Ziehkissenfunktionen ermöglichen

wegeabhängigen variablen Ziehkissendruck. Dadurch

werden optimale Ziehverhältnisse erreicht. Über

programmierbare Ein- und Ausgänge ist die

Peripherie-ausrüstung wie z.B. Materialzufuhr oder

jede andere Art von Automatisierung exakt zu

verketten.

Stenhøj – H-Rahmen Produktionspressen 9


Geschwindigkeiten

(K) 2 x Konstant Pumpenanlage LP 25 LP 40 LP 60 LP 100

Eilgangsgeschwindigkeit Diff-Kupplung mm/s 195 179 168 94

Pressgeschwindigkeit mm/s 95 83 79 46

Niederdruck kN 55 85 140 315

Pressgeschwindigkeit mm/s 18 20 19 15

Hochdruck kN 250 400 600 1000

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 187 154 151 91

Niederdruck kN 30 45 75 160

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 36 36 36 30

Hochdruck kN 125 215 315 510

Antriebsleistung kW 5,5 7,5 11 15

(V) Variabel Pumpenanlage LP 25 LP 40 LP 60 LP 100 LP 150 LP 200 LP 300 LP 400

Eilgangsgeschwindigkeit Diff-Kupplung mm/s 0-234 0-145 0-98 0-108 0-88 0-104

Pressgeschwindigkeit mm/s 0-110 0-71 0-49 0-55 0-42 0-51

Niederdruck kN 0-135 0-260 0-610 0-676 0-1280 0-1450

Pressgeschwindigkeit mm/s 110-25 71-22 49-20 55-19 42-18 51-19

Hochdruck kN 135-600 260-1000 610-1500 676-2000 1280-3000 1450-4000

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 0-210 0-139 0-99 0-112 0-82 0-100

Niederdruck kN 0-70 0-162 0-264 0-338 0-664 0-743

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 210-48 139-44 99-40 112-38 82-35 100-36

Hochdruck kN 70-315 162-510 264-650 338-1000 664-1550 743-2030

Antriebsleistung kW 15 22 30 37 55 75

(V-IL) Variabel Pumpenanlage LP 25 LP 40 LP 60 LP 100 LP 150 LP 200 LP 300 LP 400 LP 500 LP 600

Eilgangsgeschwindigkeit mm/s 0-400 0-400 0-350 0-400 0-380 0-380 0-320 0-320

Pressgeschwindigkeit mm/s 0-110 0-71 0-49 0-55 0-42 0-51 0-40 0-33

Niederdruck kN 0-135 0-260 0-610 0-676 0-1280 0-1450 0-1740 0-2150

Pressgeschwindigkeit mm/s 110-25 71-22 49-20 55-19 42-18 51-19 40-15 33-12

Hochdruck kN 135-600 260-1000 610-1500 676-2000 1280-3000 1450-4000 1740-5000 2150-6000

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 0-400 0-370 0-300 0-400 0-380 0-330 0-300 0-285

Niederdruck kN 0-35 0-55 0-95 0-95 0-138 0-227 0-249 0-250

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 400-141 370-115 300-125 400-134 380-169 330-191 300-171 285-100

Hochdruck kN 35-105 55-300 95-235 95-275 138-183 227-391 249-435 250-690

Antriebsleistung kW 15 22 30 37 55 75 75 75

Ziehkissen – Modell TU3 LP 25 LP 40 LP 60 LP 100 LP 150 LP 200 LP 300 LP 400 LP 500 LP 600

Ziehkissen/Auswerfer 16 ton 25 ton 40 ton 40 ton 60 ton 100 ton 150 ton 200 ton 200 ton 200 ton

Eilgangsgeschwindigkeit Diff-Kupplung mm/s 200 195 130 130 127 103 70 50 50 50

Pressgeschwindigkeit mm/s 99 95 61 61 60 50 35 25 25 25

Niederdruck kN 35 55 86 86 120 204 294 400 400 400

Pressgeschwindigkeit mm/s 24 18 11 11 12 12 8 6 6 6

Hochdruck kN 160 250 400 400 600 1000 1500 2000 2000 2000

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 194 187 113 113 114 99 70 52 52 52

Niederdruck kN 18 30 46 46 64 104 145 196 196 196

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 47 36 22 22 22 24 17 12 12 12

Hochdruck kN 81 125 215 215 315 509 7445 980 980 980

Antriebsleistung kW 4 5,5 5,5 5,5 7,5 11 11 11 11 11

10

Stenhøj – H-Rahmen Produktionspressen

Technische Änderungen vorbehalten


Hauptabmessungen

Modell LP in Standardausführung mit 2 oder 4 Führungen

Produktionspressen

Typ LP standard

LP 25 LP 40 LP 60 LP 100 LP 150 LP 200 LP 300 LP 400 LP 500 LP 600

Druckkraft kN 250 400 600 1000 1500 2000 3000 4000 5000 6000

Kolbenhub mm 300 300 400 400 400 400 500 500 500 500

Gesamthöhe ca. A mm 2950 2950 3150 3200 3800 3850 4150 4350 4450 4550

Rahmenhöhe A1 mm 2460 2460 2660 2700 3190 3230 3650 3810 3910 4010

Gesamtbreite ca. B mm 1745 1745 2200 2200 2450 2550 2850 2950 3050 3150

Rahmenbreite B1 mm 1400 1400 1650 1650 1900 2000 2300 2400 2500 2600

Gesamttiefe ca. C mm 1200 1200 1250 1300 1600 1600 1900 1950 2050 2150

Fusstiefe der Presse C1 mm 800 800 860 910 1200 1200 1330 1350 1600 1600

Rahmentiefe C2 mm 440 440 480 530 680 680 830 850 1000 1000

Tischhöhe über Flur D mm 900 900 900 900 1100 1100 1200 1300 1360 1360

Einbauhöhe E mm 470 500 600 600 750 750 850 850 850 850

Einbaubreite G mm 1000 1000 1200 1200 1300 1300 1500 1500 1500 1500

Ständeröffnung, Höhe H mm 200 200 300 300 400 400 500 500 500 500

Ständeröffnung, Breite J mm 220 220 320 320 420 420 420 420 420 420

Gewicht ca. kg 1700 1700 2500 3000 5700 7500 11500 14500 24500 30500

Ziehkissen/Auswerfer

Modell TU3 – Option

LP 25 LP 40 LP 60 LP 100 LP 150 LP 200 LP 300 LP 400 LP 500 LP 600

Ziehkissenkraft kN 160 250 400 400 600 1000 1500 2000 2000 2000

Auswurfkraft kN 160 250 400 400 600 1000 1500 2000 2000 2000

Ziehkissenplatte X mm 300 300 400 400 500 500 600 600 600 600

Ziehkissenhub Y mm 150 170 180 180 200 200 200 200 200 200

Gewicht d. Presse incl.

Ziehkissen und Auswerfer

Technische Änderungen vorbehalten

kg 1800 1900 2800 3300 6200 8000 12300 15500 25500 31500

Stenhøj – H-Rahmen Produktionspressen

11


Hauptabmessungen

Modell LPS mit Stösselplatte durchgehend geführt

Modell LPSP mit Stössel in Kastenbauform durchgehend geführt.

LPS LPSP

Produktionspressen – Typ LPS

mit Stösselplatte durchgehend geführt

12

LPS 25 LPS 40 LPS 60 LPS 100 LPS 150 LPS 200 LPS 300 LPS 400 LPS 500 LPS 600

Druckkraft kN 250 400 600 1000 1500 2000 3000 4000 5000 6000

Kolbenhub mm 300 300 400 400 400 400 500 500 500 500

Gesamthöhe ca. A mm 3000 3000 3300 3400 3950 4050 4350 4450 4550 4650

Rahmenhöhe A1 mm 2515 2515 2830 2870 3370 3410 3850 3910 4010 4110

Gesamtbreite ca. B mm 2050 2050 2300 2300 2550 2550 2850 2950 3050 3150

Rahmenbreite B1 mm 1500 1500 1750 1750 2000 2000 2300 2400 2500 2600

Gesamttiefe ca. C mm 1200 1200 1250 1300 1550 1550 1900 1950 2050 2150

Fußtiefe der Presse C1 mm 800 800 860 930 1200 1200 1330 1350 1600 1600

Rahmentiefe C2 mm 440 440 480 550 700 700 830 850 1000 1000

Tischhöhe über Flur D mm 900 900 1000 1000 1200 1200 1300 1300 1360 1360

Einbauhöhe E mm 470 500 600 600 750 750 850 850 850 850

Einbaubreite G mm 1000 1000 1200 1200 1300 1300 1500 1500 1500 1500

Gewicht ca. kg 2400 2400 4000 4600 8200 10000 16500 20000 30000 36000

Produktionspressen – Typ LPSP

LPSP 25

mit Stössel in Kastenbauform durchgehend geführt

LPSP 40 LPSP 60 LPSP 100 LPSP 150 LPSP 200 LPSP 300 LPSP 400 LPSP 500 LPSP 600

Druckkraft kN 250 400 600 1000 1500 2000 3000 4000 5000 6000

Kolbenhub mm 300 300 400 400 400 400 500 500 500 500

Gesamthöhe ca. A mm 3275 3275 3700 3750 4400 4500 4900 4950 5050 5150

Rahmenhöhe A1 mm 2785 2785 3190 3230 3830 3870 4390 4450 4550 4650

Gesamtbreite ca. B mm 2045 2045 2300 2300 2550 2550 2850 2950 3050 3150

Rahmenbreite B1 mm 1500 1500 1750 1750 2000 2000 2300 2400 2500 2600

Gesamttiefe ca. C mm 1200 1200 1250 1300 1550 1550 1900 1950 2050 2150

Fußtiefe der Presse C1 mm 800 800 860 930 1200 1200 1330 1350 1600 1600

Rahmentiefe C2 mm 440 440 480 550 700 700 830 850 1000 1000

Tischhöhe über Flur D mm 900 900 1000 1000 1200 1200 1300 1300 1360 1360

Einbauhöhe E mm 470 500 600 600 750 750 850 850 1050 1050

Einbaubreite G mm 1000 1000 1200 1200 1300 1300 1500 1500 1500 1500

Gewicht ca. kg 2400 2400 4000 4600 8200 10000 17000 20000 32000 38000

Stenhøj – H-Rahmen Produktionspressen

Technische Änderungen vorbehalten


Tischplatte – Standardausführung

L L

J

V

K

H

Tischfläche bei Stösselplatte durchgehend

geführt und Stössel in Kastenbauform

K K

J

K

V

H

Stösselplatte – Standardausführung

O

O

S S

N

S S

N

S

V

R

M

Stösselfläche bei Stösselplatte durchgehend

geführt und Stössel in Kastenbauform

Stenhøj – H-Rahmen Produktionspressen 13

V

M

Tisch und

Stössel

Tischplatte – Standardausführung LP 25 LP 40 LP 60 LP 100 LP 150 LP 200 LP 300 LP 400 LP 500 LP 600

Tischplatte Tiefe H mm 460 460 500 550 700 700 850 870 1020 1020

Tischplatte Breite J mm 600 600 700 700 850 850 1150 1150 1150 1150

T-Nuten DIN 650 V mm 14 14 18 18 22 22 22 22 28 28

T-Nuten Abstand K mm 200 200 240 240 340 340 420 420 420 420

T-Nuten Länge L mm 200 200 230 230 300 300 400 400 400 400

Stösselplatte – Standardausführung LP 25 LP 40 LP 60 LP 100 LP 150 LP 200 LP 300 LP 400 LP 500 LP 600

Stösselplatte Tiefe M mm 300 300 400 500 600 600 740 740 860 860

Stösselplatte Breite N mm 500 500 550 600 700 750 900 970 970 970

Zapfenklemmung H 8 O Ø mm 32 40 50 50 50 65 65 65 80 80

T-Nuten DIN 650 V mm 14 14 18 18 22 22 22 22 28 28

T-Nuten Abstand R mm 200 200 240 240 340 340 420 420 420 420

T-Nuten Länge S mm 150 150 155 180 225 250 275 275 275 275

Tischplatte – Abmessungen LP 25 LP 40 LP 60 LP 100 LP 150 LP 200 LP 300 LP 400 LP 500 LP 600

Tischplatte Tiefe H mm 460 460 500 570 720 720 850 870 1020 1020

Tischplatte Breite J mm 800 800 1000 1000 1100 1100 1300 1300 1300 1300

T-Nuten DIN 650 V mm 14 14 18 18 22 22 22 22 28 28

T-Nuten Abstand K mm 200 200 250 250 300 300 350 350 350 350

Stösselplatte – Abmessungen LP 25 LP 40 LP 60 LP 100 LP 150 LP 200 LP 300 LP 400 LP 500 LP 600

Stösselplatte Tiefe M mm 360 360 400 450 600 600 700 700 830 830

Stösselplatte Breite N mm 800 800 1000 1000 1100 1100 1300 1300 1300 1300

Zapfenklemmung H 8 O Ø mm 32 40 50 50 50 65 65 65 80 80

T-Nuten DIN 650 V mm 14 14 18 18 22 22 22 22 28 28

T-Nuten Abstand R mm 200 200 250 250 300 300 350 350 350 350

Technische Änderungen vorbehalten


Hauptabmessungen

14

Modell LPK mit Stössel über 8-Fach Flachführung durchgehend geführt

Produktionspressen – Typ LPK

mit Stösselplatte durchgehend geführt

Stenhøj – H-Rahmen Produktionspressen

T

0

LPK 100 LPK 150 LPK 200 LPK 300 LPK 400 LPK 500 LPK 600

Druckkraft kN 1000 1500 2000 3000 4000 5000 6000

Rückzugskraft kN 145 190 175 215 225 310 310

Kolbenhub mm 400 400 400 500 500 600 600

Gesamthöhe ca. A mm 4000 4400 4600 5000 5200 5800 6000

Rahmenhöhe A1 mm 3500 4200 4200 4600 4600 4900 5200

Gesamtbreite B mm 2200 2350 2550 2600 2700 2700 2800

Gesamttiefe ca. C mm 2350 2650 2650 2750 2750 3000 3000

Fußtiefe der Presse C1 mm 1100 1300 1300 1500 1500 1800 1800

Rahmentiefe C2 mm 700 800 800 900 900 1100 1100

Tischhöhe über Flur D mm 950 1150 1150 1200 1200 1360 1360

Einbauhöhe E mm 650 750 750 850 850 1050 1050

Einbaubreite G mm 1120 1320 1320 1420 1420 1420 1420

Gewicht kg 10000 14500 17000 23500 27500 38000 43000

Ziehkissen – Modell TU3 LPK 100 LPK 150 LPK 200 LPK 300 LPK 400 LPK 500 LPK 600

Ziehkissen/Auswerfer 40 ton 60 ton 100 ton 150 ton 200 ton 200 ton 200 ton

Eilgangsgeschwindigkeit Diff-Kupplung mm/s 130 127 103 70 50 50 50

Pressgeschwindigkeit mm/s 61 60 50 35 25 25 25

Niederdruck kN 86 120 204 294 400 400 400

Pressgeschwindigkeit mm/s 11 12 12 8 6 6 6

Hochdruck kN 400 600 1000 1500 2000 2000 2000

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 113 114 99 70 52 52 52

Niederdruck kN 46 64 104 145 196 196 196

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 22 22 24 17 12 12 12

Hochdruck kN 215 315 509 745 980 980 980

Antriebsleistung kW 5,5 7,5 11 11 11 11 11

Technische Änderungen vorbehalten


Tisch und Stössel

Tischplatte – Standardausführung Stösselplatte – Standardausführung

Tischplatte – Standardausführung LPK 100 LPK 150 LPK 200 LPK 300 LPK 400 LPK 500 LPK 600

Tischplatte Tiefe H mm 720 820 820 920 920 1120 1120

Tischplatte Breite J mm 1100 1300 1300 1400 1400 1400 1400

Stösselplatte Tiefe M mm 720 820 820 920 920 1120 1120

Stösselplatte Breite N mm 1100 1300 1300 1400 1400 1400 1400

Zapfenklemmung H 8 O Ø mm 50 50 65 65 65 80 80

T-Nuten DIN 650 V mm 22 22 22 22 28 28 28

Technische Änderungen vorbehalten

Stenhøj – H-Rahmen Produktionspressen 15


Produktionspressen, C-Rahmen

16

Pressen mit Tradition und Zukunft

Vorteile der TE-Pressen

Sie sind stabile Einständerpressen und hervorragend

für den Dauereinsatz im Produktionsalltag geeignet.

Die robuste Schweißkonstruktion garantiert niedrige

Auf-federungswerte und somit geringen Werkzeugverschleiß.

Ihre Bauart gewährt eine optimale

Zugänglichkeit im Arbeitsbereich. Durch eine große

Anzahl von Sonderzubehör kann die Maschine

individuell an unterschiedliche Arbeitsaufgaben

angepasst werden.

Kundenspezifische Ausführungen

Ob Sie – anwendungsbedingt – Einbauhöhe, Aufspannfläche,

Ausladung oder Kolbenhub verändert

haben möchten, alternative Seuerungsoptionen

benötigen oder sonstige Wünsche an elektrische oder

hydraulische Zusatzausrüstung haben – wir bieten

Ihnen eine umfangreiche Sonderausstattung.

Pressenrahmen

Niedrige Auffederungswerte sind Grundbedingung

für unsere Einständerpressen Typ TE. Aus diesem

Grunde haben wir den Pressenrahmen in massiver,

aufbiegungs- und verwindungsfreier

Stenhøj – C-Rahmen Produktionspressen

Stahlschweißkonstruktion ausgeführt. Der Rahmen ist

ungeteilt, starr, bruchsicher und besitzt dadurch die

notwendige hohe Stabilität.

Zylinder und Führung

Genaue Führung und gute Dichtigkeit sind beim

Presszylinder wichtig. Wir nehmen dazu ein

hochwertiges, feinbearbeitetes Stahlrohr, das an den

Zylinderflächen rollpoliert oder gehont ist.

Die Kolbenstange ist geschliffen und hartverchromt.

Stösselausführungen (PP)

Je nach Arbeitsaufgabe stehen unseren Kunden drei

Stösselausführungen zur Verfügung.

In der Standardausführung ist die TE-Presse mit einer

Stösselplatte mit 2-Säulenführung von oben

ausgestattet. Höhere Führungsgenauigkeit und

hochwertiger Verdrehschutz gewährt die

Stösselplatte mit einer 4-Säulenführung von oben. Für

höchste Stabilität und exakte Führung bei außermittigen

Belastungen steht ein Stössel in Kastenbauform

mit einer 6-fach-Flachführung zur Verfügung.

Tisch- und Stösselplatte

Die kräftig dimensionierte Tischplatte und die

Stösselplatte sind mit T-Nuten zum Spannen der

Werkzeuge ausgestattet. Die Stösselplatte ist

zusätzlich mit einer Zapfenklemmung versehen.

Bedienergonomie

Eine moderne Konzeption und eine ausgereifte

Konstruktion sind Voraussetzungen für eine optimale

Ergonomie. Aus diesem Grunde haben wir alle

Funktionselemente übersichtlich und leicht

zugänglich angeordnet, so dass die Bedienung der

Maschinen nicht nur einfach und sicher ist, sondern

auch der ergonomischen Anforderung voll entspricht.

Hydraulik- ein wirtschaftliches Antriebssystem

Leicht zugänglich und servicefreundlich ist das


Einsatzbereiche

STENHØJ TE-Pressen werden für

Klein-, Mittel- und Großserienfertigung

und den

unterschiedlichen Bereichen

wie z.B.

• Tiefziehen

• Biegen

• Prägen

• Stanzen und Montieren

eingesetzt.

Anwenderbranchen

• Automobil- und

Zulieferindustrie

• Elektro- und Hausgeräteindustrie

• Blech- und kunstoffverarbeitende

Industrie

• Stahl- und Metallbau

• Stanzereien und Werkzeugbau

Maschinenbau

• Gießereien

• Schlossereien

• Berufsschulen und

Universitäten, etc.

Stenhøj – C-Rahmen Produktionspressen 17


Produktionspressen, C-Rahmen

18

Hydraulikaggregat im Maschinenkörper der Presse

untergebracht.

Standardmäßig wird die Pumpenanlage mit einer

2-stufigen Pumpeneinheit ausgeführt.

Für den Hochdruckbereich ist eine Hochdruckpumpe

eingesetzt.

Die Fördermenge für den Eilgang und die

Niederdruckgeschwindigkeit wird durch eine

Niederdruckpumpe mit druckabhängiger

Abschaltung auf-gebracht. So sind bei vollem

Pressdruck nur äußerst niedrige Antriebsleistungen

erforderlich.

Bei Maschinen mit höherer Leistung kann die

Pumpenanlage mit einer Axialkolbenpumpe

ausgerüstet werden.

Durch den direkten Einbau der Pumpen im Ölbehälter

wird das Pumpengeräusch weitgehend minimiert.

Das Ventilsystem in kompakter Blockbauweise – auf

dem Hydrauliktank angeordnet – ist als

Sicherheitssteuerung ausgeführt und entspricht den

gültigen Unfall-Verhütungs-Vorschriften.

Elektrische Steuerung

Anwender- und bedienfreundlich muss die Steuerung

sein. Das haben wir bei den Pilz-Pressensicherheitssteuerungen

unserer TE- Pressen berücksichtigt.

Und natürlich entsprechen sie der Europanorm

EN60204 und den neuesten Unfallverhütungs-

Vorschriften der Berufsgenossenschaft.

Entsprechend den Sicherheitsbestimmungen ist die

Steuerung in 2-kanaliger Ausführung zur

Überwachung der Bedien- und Haltefunktionen

ausgeführt.

Der groß dimensionierte Schaltschrank ist am

Seitenständer der Presse montiert. Darin sind alle

elektrischen Steuerelemente übersichtlich und leicht

zugänglich untergebracht.

Die verschiedenen Funktionen der TE- Presse werden

direkt am Schaltschrank eingeschaltet und dort

optisch angezeigt.

Stenhøj – C-Rahmen Produktionspressen

Die Betriebsarten

• Einrichten

• 2-Handbedienung

können dort über einen Schlüsselschalter vorgewählt

werden.

Als Optionen stehen die Betriebsarten

Fussbetrieb (FB)

über Fußpedal mit Kabel,

Automatischer Betrieb (AU)

mit Steuerungsverkettung für Peripheriegeräte und

Betrieb mit Lichtvorhand (LG)

zur Auswahl.

Presskrafteinstellung

Der gewünschte Pressdruck kann am Druckregelventil

unterhalb des Manometers feinfühlig stufenlos

eingestellt werden.

Die Presskraft wird an einem glyzeringedämpften

Manometer, das in Tonnen und kN gradiert ist,

angezeigt. Über einen Absperrhahn ist das

Manometer abstellbar.


Hubeinstellung

An der Vorderseite der Presse befindet sich das

Skalenfeld – bestehend aus 3 Skalen – für die

Hubbegrenzung.

An der mittleren und rechten Skala kann die

Hubbegrenzung der unteren und oberen Endlage

stufenlos eingestellt werden.

Die linke Skala dient zur Umschaltung vom Eilgang in

den Pressgang. Die Verstellung der Schaltnocken wird

mit einem Inbusschlüssel während des

Einrichtbetriebes durchgeführt.

Druckabhängige Hubumkehr

Zusätzlich zur wegabhängigen Hubbegrenzung des

unteren Totpunktes kann die Begrenzung auch

druckzeitabhängig – mit vorwählbarer Presskraft und

einstellbarer Verweilzeit – gesteuert werden.

Programmierbare Steuerung

Und wer mehr steuern, programmieren und

speichern muss, dem stehen die ständig weiter

entwickelten Stenhøj- Pressen- Steuerungen TP177B

oder MP277B zur Verfügung. Sie setzen neue Akzente

in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit bei

elektronischen Steuerungen von Pressen. Mit diesen

Steuerungen, die auf einer SIEMENS-PLC basieren,

sind Druck, Geschwindigkeit und Positionen für 1, 2

oder 3 Achsen vorprogrammierbar. Die

eGschwindigkeiten können in Stufen oder stufenlos

gewählt werden – abhängig vom eingesetzten

Hydrauliksystem.

Die Steuerungen sind freiprogrammierbar, so dass die

Möglichkeiten einer modernen mehrachsigen Presse

voll ausgenutzt werden können.

Das Touchpanel bietet mit seinen Darstellungen eine

komfortable Maschinenüberwachung sowie eine

sichere und effiziente Bedienung. Neben Betriebsund

Störmeldungen werden kontinuierlich

Informationen zur Funktion der Presse angezeigt.

Fehlermeldungen werden im Klartext in der

jeweiligen Muttersprache des Bedieners angegeben.

Fehlerhafte Programmierung wird sofort gemeldet

und kann problemlos richtiggestellt werden.

Die erweiterten Ziehkissenfunktionen ermöglichen

wegeabhängigen variablen Ziehkissendruck. Dadurch

werden optimale Ziehverhältnisse erreicht. Über

programmierbare Ein- und Ausgänge ist die

Peripherie-ausrüstung wie z.B. Materialzufuhr oder

jede andere Art von Automatisierung exakt zu

verketten.

Stenhøj – C-Rahmen Produktionspressen 19


Geschwindigkeiten

20

(K) 2 x Konstant Pumpenanlage TE 16 TE 25 TE 40 TE 60 TE 100

Eilgangsgeschwindigkeit Diff-Kupplung mm/s 200 195 179 168 94

Pressgeschwindigkeit mm/s 99 95 83 79 46

Niederdruck kN 35 55 85 140 315

Pressgeschwindigkeit mm/s 24 18 20 19 15

Hochdruck kN 160 250 400 600 1000

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 194 187 154 151 91

Niederdruck kN 18 30 45 75 160

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 47 36 36 36 30

Hochdruck kN 81 125 215 315 510

Antriebsleistung kW 4 5,5 7,5 11 15

(V) Variabel Pumpenanlage TE 60 TE 100 TE 150 TE 200 TE 300

Eilgangsgeschwindigkeit Diff-Kupplung mm/s 0-234 0-145 0-98 0-108 0-88

Pressgeschwindigkeit mm/s 0-110 0-71 0-49 0-55 0-42

Niederdruck kN 0-135 0-260 0-610 0-676 0-1280

Pressgeschwindigkeit mm/s 110-25 71-22 49-20 55-19 42-18

Hochdruck kN 135-600 260-1000 610-1500 676-2000 1280-3000

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 0-210 0-139 0-99 0-112 0-82

Niederdruck kN 0-70 0-162 0-264 0-338 0-664

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 210-48 139-44 99-40 112-38 82-35

Hochdruck kN 70-315 162-510 264-650 338-1000 664-1550

Antriebsleistung kW 15 22 30 37 55

(V-IL) Variabel Pumpenanlage TE 60 TE 100 TE 150 TE 200 TE 300

Eilgangsgeschwindigkeit mm/s 0-400 0-400 0-350 0-400 0-380

Pressgeschwindigkeit mm/s 0-110 0-71 0-49 0-55 0-42

Niederdruck kN 0-135 0-260 0-610 0-676 0-1280

Pressgeschwindigkeit mm/s 110-25 71-22 49-20 55-19 42-18

Hochdruck kN 135-600 260-1000 610-1500 676-2000 1280-3000

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 0-400 0-370 0-300 0-400 0-380

Niederdruck kN 0-35 0-55 0-95 0-95 0-138

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 400-141 370-115 300-125 400-134 380-169

Hochdruck kN 35-105 55-300 95-235 95-275 138-183

Antriebsleistung kW 15 22 30 37 55

Ziehkissen – Modell TU3 TE 16 TE 25 TE 40 TE 60 TE 100 TE 150 TE 200 TE 300

Ziehkissen/Auswerfer 16 ton 16 ton 25 ton 40 ton 40 ton 60 ton 100 ton 150 ton

Eilgangsgeschwindigkeit Diff-Kupplung mm/s 200 200 195 130 130 127 103 70

Pressgeschwindigkeit mm/s 99 99 95 61 61 60 50 35

Niederdruck kN 35 35 55 86 86 120 204 294

Pressgeschwindigkeit mm/s 24 24 18 11 11 12 12 8

Hochdruck kN 160 160 250 400 400 600 1000 1500

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 194 194 187 113 113 114 99 70

Niederdruck kN 18 18 30 46 46 64 104 145

Rücklaufgeschwindigkeit mm/s 47 47 36 22 22 22 24 17

Hochdruck kN 81 81 125 215 215 315 509 745

Antriebsleistung kW 4 4 5,5 5,5 5,5 7,5 11 11

Stenhøj – C-Rahmen Produktionspressen

Technische Änderungen vorbehalten


Hauptabmessungen

Modell TE Standard mit 2 oder 4 Führungen

Abmessungen

– Standardausführung

TE 16 TE 25 TE 40 TE 60 TE 100 TE 150 TE 200 TE 300

Druckkraft kN 160 250 400 600 1000 1500 2000 3000

Gesamthöhe ca. A mm 2550 2550 2550 2930 3000 3400 3450 4000

Gesamtbreite ca. B mm 1025 1025 1025 1425 1425 1665 1665 1865

Rahmenbreite B1 mm 600 600 600 700 700 900 900 1100

Gesamttiefe ca. C mm 2000 2000 2000 2300 2400 2750 2750 3110

Rahmentiefe C1 mm 1750 1750 1750 2020 2130 2490 2490 2860

Tischhöhe über Flur D mm 900 900 900 900 900 1100 1100 1200

Einbauhöhe E mm 400 400 400 500 500 500 500 600

Ausladung G mm 200 200 200 250 300 350 350 400

Kolbenhub S mm 300 300 300 400 400 400 400 400

Gewicht, ca. kg 2400 2400 2400 3800 5200 8200 9400 14500

Ziehkissen/Auswerfer

Modell TU3 – Option

TE 16 TE 25 TE 40 TE 60 TE 100 TE 150 TE 200 TE 300

Ziehkissenkraft kN 160 160 250 400 400 600 1000 1500

Auswurfkraft kN 160 160 250 400 400 600 1000 1500

Ziehkissenplatte BxT X mm 300 300 300 400 400 500 500 600

Ziehkissenhub Y mm 150 150 170 180 180 200 200 200

Gewicht d. Presse incl.

Ziehkissen und Auswerfer

kg 2700 2700 2700 4300 6000 9300 11000 16500

Technische Änderungen vorbehalten

Stenhøj – C-Rahmen Produktionspressen 21


Hauptabmessungen

22

Modell TE mit 6-fach Flachführung

Abmessungen

– 6-fach Flachführung

TE 16 TE 25 TE 40 TE 60 TE 100 TE 150 TE 200 TE 300

Druckkraft kN 160 250 400 600 1000 1500 2000 3000

Rückzugskraft kN 80 125 215 315 510 650 900 1550

Gesamthöhe ca. A mm 2550 2550 2550 2950 3000 3400 3430 4000

Gesamtbreite ca. B mm 1340 1340 1340 1450 1450 1660 1660 1860

Rahmenbreite B1 mm 600 600 600 700 700 900 900 1100

Gesamttiefe ca. C mm 2000 2000 2000 2300 2400 2750 2750 3100

Rahmentiefe C1 mm 1750 1750 1750 2020 2130 2490 2490 2860

Tischhöhe über Flur D mm 900 900 900 900 900 1100 1100 1200

Einbauhöhe E mm 400 400 400 500 500 500 500 600

Ausladung G mm 200 200 200 250 300 350 350 400

Kolbenhub S mm 300 300 300 400 400 400 400 400

Gewicht ca. kg 2500 2500 2500 3900 5300 8400 9600 15000

Ziehkissen/Auswerfer

Modell TU3 – Option

TE 16 TE 25 TE 40 TE 60 TE 100 TE 150 TE 200 TE 300

Ziehkissenkraft kN 160 160 250 400 400 600 1000 1500

Auswurfkraft kN 160 160 250 400 400 600 1000 1500

Ziehkissenplatte X mm 300 300 300 400 400 500 500 600

Ziehkissenhub Y mm 150 150 170 180 180 200 200 200

Gewicht der Presse ca.

incl. Ziehkissen/Auswerfer

kg 2800 2800 2800 4400 6100 9500 11200 17000

Stenhøj – C-Rahmen Produktionspressen

Technische Änderungen vorbehalten


Tisch und Stössel

Tischplatte – Standardausführung

Tischplatte – Standardausführung TE 16 TE 25 TE 40 TE 60 TE 100 TE 150 TE 200 TE 300

Tiefe H mm 380 380 380 480 580 680 680 780

Breite J mm 620 620 620 720 720 920 920 1120

Durchfallöffnung H 8 L Ø mm 100 100 100 100 100 150 150 200

Rezessgröße, Tischplatte H 8 L1 Ø mm 125 125 125 150 150 200 200 250

Rezesstiefe, Tischplatte L2 mm 25 25 25 30 30 40 40 40

Stösselplatte – Standardausführung TE 16 TE 25 TE 40 TE 60 TE 100 TE 150 TE 200 TE 300

Tiefe M mm 300 300 300 400 500 600 600 700

Breite N mm 500 500 500 550 600 730 730 880

Zapfenklemmung H 8 O Ø mm 32 32 40 50 50 50 65 65

T-Nuten DIN 650 V mm 14 14 14 18 18 22 22 22

Tischplatte – mit 6-fach Flachführung

Tischplatte – Standardausführung TE 16 TE 25 TE 40 TE 60 TE 100 TE 150 TE 200 TE 300

Tiefe H mm 380 380 380 480 580 680 680 780

Breite J mm 620 620 620 720 720 920 920 1120

Durchfallöffnung L Ø mm 100 100 100 100 100 150 150 200

Rezessgröße, Tischplatte H 8 L1 Ø mm 125 125 125 150 150 200 200 250

Rezesstiefe, Tischplatte L2 mm 25 25 25 30 30 40 40 40

Stösselplatte – Standardausführung TE 16 TE 25 TE 40 TE 60 TE 100 TE 150 TE 200 TE 300

Tiefe M mm 300 300 300 400 500 600 600 700

Breite N mm 500 500 500 550 600 730 730 880

Zapfenklemmung H 8 O Ø mm 32 32 40 50 50 50 65 65

T-Nuten DIN 650 V mm 14 14 14 18 18 22 22 22

Technische Änderungen vorbehalten

Stösselplatte – Standardausführung

Stösselplatte – mit 6-fach Flachführung

Stenhøj – C-Rahmen Produktionspressen 23


Komplett wird es mit Zusatzeinrichtungen

24

Ziehkissen (TU3)

Das hydraulische Ziehkissen ist unterhalb der

Tischplatte im Pressenrahmen integriert.

Die Funktionen werden über Schalter vorgewählt. Die

benötigte Kraft und der gewünschte Hub sind

stufenlos einstellbar. Der Druck wird an einem

separaten Manometer angezeigt und der Hub wird an

einer Skala eingestellt und abgelesen.

Das hydraulische System ist mit einer eigenen Pumpe

und einem eigenen Motor ausgestattet.

Ausstoßer im Stößel (TC)

Der hydraulische Ausstoßer ist als separates Element

an oder im Stößel an- bzw. eingebaut, wobei Druck

und Hub stufenlos einstellbar sind.

Lichtvorhang (LG)

Durch die Verwendung eines Lichtvorhanges kann

die Maschine bei Einlegearbeiten ohne zusätzliche

Betätigung gesteuert werden. Dies erfolgt im 1- oder

2-Taktbetrieb mit zusätzlicher Schutzfunktion bei

unzulässigem Eingriff.

Eilgangsystem (IL)

Für höhere Eilganggeschwindigkeiten werden die

Pressen mit einem speziellen Eilgangsystem

ausgestattet. Bei diesem System ist ein

Eilgangzylinder im Hauptzylinder integriert und

dadurch ist es möglich, mit derselben Pumpenanlage

höhere Geschwindigkeiten zu erreichen.

Stenhøj – Into the Future

Schnittschlagdämpfung (SH)

Sie dient der Verminderung des Schnittschlages und

der Schonung der eingesetzten Werkzeuge. Lose,

manuell einstellbare Dämpfungselemente werden auf

der Tischplatte in unmittelbarer Nähe des Werkzeugs

postiert. Die Dämpfung kann bis zu 100% der

Nennpresskraft betragen.

Bei der Baureihe LP kann bei Verwendung eines

Stößels in Kastenbauform die Maschine mit einer

motorisch verstellbaren Schnittschlagdämpfung

ausgestattet werden.

Hydraulisches Werkzeugschnellspannsystem (VF)

Das Umrüsten der Pressen auf andere Werkzeuge

muss – um die Rüstzeiten zu minimieren – vor allem

schnell, aber auch bequem auszuführen sein.

Je nach Bedarf können die Maschinen mit einer

separaten Hydraulikanlage für das Schnellspannsystem

ausgerüstet werden. Der Spanndruck wird

dabei elektrisch überwacht und mit der

Maschinensteuerung verkettet.

Das Spannsystem wird entweder mit je 4

Spannzylindern in Tisch und Stößel oder nur

komplett verrohrt bis zur Tisch- und Stößelplatte –

unter Verwendung handelsüblichen Spanner –

ausgelegt.

Professionelle Spanneinrichtungen gewährleisten

höhere Arbeitssicherheit und längere Werkzeugstandzeiten.


Produktionszelle

Ziehkissen-

Pinolenbild

Auswerfer im Stössel

Lichtvorhang

Einständerpresse mit

Flachführung

Einständerpresse mit

4-Säulenführung

Stenhøj – Into the Future 25

Doppelständerpresse mit

vergrößerter Durchgangsbreite

2-Handbedienung

Spezifische Tischplatte mit

Ziehkissen

Stösselplatte mit

2-Säulenführung


Hydraulische Werkstattpressen

26

Seit dem Jahre 1932 hat STENHØJ HYDRAULIK

hydraulische Pressen für die Werkstätten und für die

Industrieproduktion entwickelt. Seit 1960 wurde ein

bedeutender Anteil dieser Pressen für den Export

geliefert.

Innerhalb von mehreren Jahren wurde unser

Programm von Pressen entwickelt. Unsere langjährige

Erfahrung hat bewirkt, dass in diesen Jahren viele

kundenangepasste Lösungen geliefert wurden, wobei

die Herausforderungen mit unseren kreativen

Konzepten gelöst wurden. Unsere Kunden schätzen

dies und innerhalb von Jahren wurden weltweit enge

Beziehungen zu vielen unseren Kunden geknüpft.

Das Programm erstreckt sich von 25 bis 500 to in

Standard-Programmen, aber seit Jahren wurden

Stenhøj – Into the Future

verschiedene Sonderlösungen sowohl bei FLEXI- als

auch bei den einzigartigen LUX-Pressen bis zu 1000 to

hergestellt- dabei ist immer der Bedarf unserer

Kunden im Fokus.

Die Zeit und Globalisierung hat bewirkt, dass eine

Produktsegmentierung stattfinden musste, um ein

haltbares Produkt anbieten zu können, das der

professionelle Anwender einsetzen konnte. Daher

halten wir weiterhin unser hohes Qualitätsniveau.

Neben unseren Standardprogrammen produzieren

wir in steigender Anzahl Semi-Standards und

Speziallösungen, die wir aus unseren Standardkomponenten

so modifizieren können, dass diese

auch für den anspruchsvollsten Einsatz geeignet sind.

Dazu kommt ein breites und starkes Werkzeugprogramm

für diese Pressen.

Unsere Anpassung betrachten wir als unsere größte

Stärke.


Presse mit angebauter Heizplatte

Einstellbare Hubbegrenzung

Motorpumpenanlage

Automatisierte Richtpresse mit 1000 t Druckkraft

4-Säulen Werkzeugprobierpresse

Stenhøj – Into the Future 27


STENHØJ HYDRAULIK A/S

7150 Barrit · DENMARK

Phone +45 7682 1322

Fax +45 7682 1300

Hydraulik@stenhoj.dk

www.stenhoj-hydraulik.dk

24-7-365 World Wide Service

SERVICENIVEAU – ein riesiges Netzwerk

Wir sind immer bemüht, die besten zu sein. Daher

besitzen wir ein ganz einmaliges Service- und

Supportnetzwerk. Wir sind u.a. in ganz Europa mit

einer starken Konzentration in Nordeuropa vertreten.

Unser breites Händlernetz, das mit seiner grossen

Erfahrung innerhalb unserer speziellen Produkte

unsere örtlichen Kompetenzen repräsentiert, kann so

den nötigen Servicesupport für die Produkte

ausführen. Unsere Händler durchlaufen in der Praxis

eine intensive Schulung, die von unseren eigenen

erfahrenen Supervisorn durchgeführt wird. Dadurch

sichern wir den optimalen lokalen Support für unsere

Kunden, die allzeit bei STENHØJ 24 Stunden Service

Hilfe suchen können.

Ein Versprechen ist ein Versprechen, daher betrachten

wir es als sehr wichtig, dass unsere Maschinen immer

innerhalb von 24 Stunden wieder funktionieren.

Wir hoffen, dass Ihnen diese Präsentation einen Einblick

in die spannende Welt, mit der wir uns in der Stenhøj

Hydraulik A/S beschäftigen, vermittelt hat.

Vertreter:

UTE Maschinen Vertriebs GmbH

Postfach 11 07 24

42867 Remscheid - DEUTSCHLAND

Tel. +49 2191 667305

Fax +49 2191 667109

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine