EXtra-Magazin - Wertpapier Forum

extra.funds.de
  • Keine Tags gefunden...

EXtra-Magazin - Wertpapier Forum

www.extra-funds.dePflichtblatt der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse und der Börse MünchenDeutschland, Österreich, Schweiz 4,50 €Januar 2013 – 6. JahrgangDas Magazin für Exchange Traded FundsJanuar 2013Depot-Check 2013Risikobegrenzungund mehr Ertrag!ÜberraschungenDr. Hüfner stellt zehn Prognosen auf– zum Teil sogar sehr gewagt.AnpassungDie jährliche Anpassung der EXtraETF Indizes findet wieder statt.RusslandDer WTO-Beitritt undseine Folgen für das Land.FrankreichWelche Auswirkung hat dasDowngrade auf Renten-ETFs?BondsETFs auf Unternehmensanleihender Schwellenländer.IntelligenzEin neuer Fonds nutzt dieSchwarmintelligenz der Vielen.


EditorialSo schlecht sieht es gar nicht aus!Die Nerven der Anleger wurden in 2012 arg strapaziert. Euro-Schuldenkrise sowie einesich eintrübende Weltwirtschaftskonjunktur bestimmten das Tagesgeschehen. Umsozufriedener können Anleger auf das vergangene Jahr zurückschauen. Denn wer viaETFs vorwiegend in deutsche Aktien investiert hat, konnte bis Anfang Dezember rund23 Prozent verdienen. Auch bei deutschen Mittelstandsunternehmen stand am Endeein Plus von 28 Prozent. Nur wenige Aktienmärkte konnten diese Ergebnisse toppen.Auch wenn die Wirtschaftsprognosen für das kommende Jahr teilweise zurückgenommenwurden, zeichnen sich bereits heute wieder erste Silberstreifen am Horizontab. Die Wachstumslokomotive China scheint wieder an Fahrt aufzunehmen.Und auch in den USA zeichnet es sich ab, dass sich Demokraten und Republikanerim Haushaltsstreit einigen können, um eine Fiskalklippe mit automatisch steigendenSteuererhöhungen und Haushaltseinsparungen in Milliardenhöhe zu vermeiden. Dasniedrige Zinsniveau sowie die lockere Geldmarktpolitik dürften auch in 2013 beibehaltenwerden, es führt also kein Weg an der Aktienanlage vorbei.Auch die ETF-Branche hat allen Grund, optimistisch ins neue Jahr zu blicken.Laut dem aktuellen ETF Landscape Report von BlackRock wuchs das in ETFs investierte Volumen indiesem Jahr von 1.525 auf 1.871 Billionen US-Dollar. Ein Zuwachs von rund 23 Prozent. Und geht esnach Thomas Meyer zu Drewer, Head of Comstage ETFs, so wird die Branche in den kommenden Jahrenweiter mit rund 20 Prozent wachsen. Es bleibt also spannend!Wir möchten uns bei unseren treuen Lesern bedanken und versprechen Ihnen, Sie auch im kommenden Jahrwieder aus erster Hand über die Entwicklungen im ETF-Markt zu informieren. Wir wünschen Ihnen besinnlicheWeihnachtsfeiertage sowie einen guten Rutsch in ein möglichst erfolgreiches Börsenjahr 2013.Markus Jordan, Herausgeber EXtra-Magazin


DAX und MDAX – die Überflieger 2012Wer 2012 in deutsche Aktien investierte, konnte sich über hohe zweistellige Renditen freuen. Nur wenigeMärkte wiesen eine bessere Performance auf. Das EXtra-Magazin blickt zurück und wagt einen Ausblick. Seite 6TitelInvestmentDie Überflieger 2012 6Das EXtra-Magazin blickt zurück undwagt einen Ausblick ins Jahr 2013.Fitness-Check für 2013 12Eine regelmäßige Überprüfung undAnpassung des Depots ist ein Muss.ETF-Konzepte im Blick 21Die Redaktion stellt Ihnen hierinteressante Anlagelösungen vor.ÜberraschungenZehn Überraschungen 10Dr. Martin Hüfner blickt für uns indie Glaskugel.WTO-Beitritt Russlands 14Russland im Jahr des WTO-Beitritts.Ein Überblick.ETFs im Fokus16Interessante ETFs für dienächsten 6–12 Monate.Schwellenländer18Investieren in Unternehmensanleihender Schwellenländer.EXtra-ETF-Konzepte 20Überblick über die EXtra-ETF-Konzepte und deren Entwicklung.Auf Schwarmintelligenz setzten 23Der sharewise Community Fonds nutztdie Schwarmintelligenz.WISSENFrankreichs Abstufung 24Was bedeutet FrankreichsHerabstufung für Renten-ETFs?Das Risiko des Depots 26Welche Punkte zählen bei derErstellung eines ETF-Portfolios?Personen der ETF-Industrie 37Marc Preußer stellt sich unseren FragenSeite 4 Januar 2013


Zehn Überraschungen des Jahres 2013Jedes Jahr blickt unser Gastautor Dr. Martin Hüfner zum Jahresende in die Zukunft und präsentiert zehn Überraschungen,die uns eventuell im kommenden Jahr begegnen werden. Seite 10MeinungAktuell & ServiceResearchZukunft der ETF-Industrie 27Detlef Glow über den Kampf um dieGelder der ETF-Anleger.Interview36Henning Seeler beantwortet Fragenrund um das Angebot von comdirect.Die Familie 28ETFs in der Praxis – wie Anleger jenach Lebenssituation ihr Vermögenstrukturieren können.ETF-News 30Neuer Rohstoff-ETC, Mexiko-ETF,Neue Renten-ETFs.BlackRock Research 38Das Research gibt einen Überblicküber die Entwicklungen im europäischenETF-Markt.etfbestx Monitor 40Aktuelles über den ETF-Handel derBörse Stuttgart.ETF-NewsSchwellenländer Top – USA Flop.Neue Studie zeigt Trends auf.31ETF- / ETC-Datenbank 42Alle in Deutschland angebotenenETFs/ETCs im Überblick.ETF-Experten 32Sie suchen einen Berater, der aufETFs spezialisiert ist?Alle ETF-Anbieter 62Impressum 63Buchempfehlungen 35Unsere Lese-Tipps des Monats:■■Die Unersättlichen■■Was man für Geld nicht kaufen kann■■Deal! Du gibst mir, was ich will!Seite 5 Januar 2013


InvestmentDAX und MDAX – die Überflieger 2012Wer 2012 in deutsche Aktien investierte, konnte sich über hohe zweistellige Renditen erfreuen. Nur wenigeEmerging Markets wiesen eine bessere Jahresperformance auf. Das EXtra-Magazin blickt zurück und wagteinen Ausblick ins Jahr 2013.Auch dieses Börsenjahr stand wieder ganzim Zeichen der weltweiten Verschuldungskrise.Hinzu kam eine deutliche Verschlechterungdes weltweiten Konjunkturklimas.Die Nerven der Anleger wurden also wiederkräftig strapaziert. Eine zentrale Rolle spielten2012 die Notenbanken, die mittels einerlockeren Geldpolitik und Notenpresse dieWirtschaft befeuerten und damit erfolgreichdem weltweiten Konjunkturabschwung entgegenwirkten.Hauptaufgabe der EuropäischenZentralbank (EZB) war zudem die Erhaltungder Euro-Zone, die zwischenzeitlichauseinanderzubrechen drohte. Im Rückblickprofitierten Anleger bisher von diesenMaßnahmen. Doch Vorsicht bleibt geboten:So fühlte sich Morgan Stanley bereits EndeSeptember angesichts der guten Börsenentwicklungin einigen Regionen zu derWarnung veranlasst, dass sich die Börsenvon der tatsächlichen Konjunkturlage derWeltwirtschaft losgelöst haben. Der Börsenaufschwungsei allein liquiditätsgetrieben.Und diese Aussage dürfte auch jetzt nichtsvon ihrer Aktualität verloren haben.Rasante Börsenrally zu JahresbeginnDie Börsenentwicklung zu Jahresbeginnstand ganz im Zeichen der EZB-Entscheidungim November 2011, unbegrenztStaatsanleihen von Verschuldungsstaatenaufzukaufen. Das trieb den DAX über 7.100Punkte und auch der Euro Stoxx 50 kletterteauf über 2.600 Punkte. InsbesondereDeutschland konnte sich aufgrund einesstarken Exportgeschäfts erfolgreich gegenden weltweiten Abwärtstrend stemmen. Allerdingszeigten sich erste Bremsspuren:Ende Februar wurden die Zahlen für dieWirtschaftsentwicklung im 4. Quartal bekannt.Und hier wurde erstmals seit langerZeit wieder ein Rückgang von 0,2 Prozentfestgestellt. Die Gfk-Verbraucherstimmungin Deutschland stieg zwar noch, aber in einigenEuro-Staaten kriselte es gewaltig. Dasitalienische Wachstum sank von 1,9 auf nurnoch 0,4 Prozent. Die Arbeitslosenquote inGriechenland stieg auf 21 Prozent. Um dieBanken zu stabilisieren, borgte die EZB denBanken 530 Mrd. Euro. Die Liquidität wurdedamit erhöht und der Markt wieder angekurbelt.In Griechenland kam es dann nochzu einem Schuldenschnitt, bei dem privateGläubiger zur Kasse gebeten wurden.Krisenszenarien geraten in den FokusEnde März bis Anfang Juni sahen dieweltweiten Börsen rot. Die Euphorie warverflogen. Die Fakten gerieten wieder verstärktin den Fokus. Die Krise machte sichzudem auch verstärkt in Schwellenländernwie China bemerkbar, was die Ängste voreiner weltweiten Abschwächung der Weltkonjunkturschürte. China musste seineWachstumsprognose auf 7,5 Prozent zurücknehmen.Der chinesische Einkaufsmanagerindexsank mehrfach, während inDeutschland der Einkaufsmanagerindexund der ZEW-Konjunkturindex noch aufWachstumskurs waren. In der Eurokrisegerieten Spanien und Italien verstärkt inden Fokus. Die spanische Industrieproduktionging um 3,0 Prozent zurück und wurdegleich um zwei Stufen von der RatingagenturS&P herabgestuft. Die Risikoaufschlägefür spanische Staatspapiere stiegenauf Rekordniveaus. Auch spanische unditalienische Banken wurden reihenweiseherabgestuft. Spanien sah sich dann genötigt,die angeschlagene Bank Bankiamit Milliardenbeträgen zu retten, weigertesich aber noch, unter den EU-Rettungsschirmzu schlüpfen. Die Regierungskrisein Griechenland verschärfte zudem die Unsicherheit,es wurde offen über einen Euro-Austritt gesprochen. Auch in Deutschlandmachte sich nun die Krise bemerkbar. Derifo-Geschäftsklimaindex sank.Lockere Geldpolitik lässt Börsen steigenAnfang Juni kam dann die Trendwende.Die europäischen Politiker einigten sichauf die Einrichtung eines ständigen Rettungsschirmes,des ESM, und einen Fiskalpakt,dessen Rechtmäßigkeit zudemvom Verfassungsgericht in Karlsruhe bestätigtwurde. EZB-Chef Mario Draghi betonte,den Euro auf jeden Fall zu retten.Das EZB-Gremium stimmte für den unbegrenztenAufkauf von Staatsanleihen vonEU-Verschuldungsstaaten. China undJapan setzten ebenfalls auf eine Lockerungder Geldpolitik. China kündigte ein124-Mrd.-EUR-Infrastrukturpaket an undsenkte mehrfach die Zinsen, Ähnlichesgeschah in Japan. Die US-NotenbankSeite 6 Januar 2013


InvestmentWas bringt uns 2013?Gewöhnungseffekte und Bewertung ebnendas Feld für positive Überraschungen.Diskussionen um Horrorbegriffe wie Haircut,Steuererhöhungen und Prolongationvon Hilfspaketen werden auch in 2013nicht beendet sein. Durch eine Art „Gewöhnungseffekt“bei den Marktteilnehmernsollten die kursrelevanten Wirkungendieser Themen im kommenden Jahrnachlassen. Nachdem der fundamentaleDatenkranz schon deutlich nach untenkorrigiert wurde, ist der Boden für positiveÜberraschungen geebnet. Konstatiertman (noch) akzeptable Bewertungsniveausund wird nur ein Teil der Termingeld-und Rentenanlagen internationalerAnleger aus „Alternativlosigkeit“ in Unternehmensbeteiligungenin Form vonAktien umgeschichtet, so sind Aktienanlagenaus den in 2012 zurückgebliebenenMärkten die „Must-have-Anlage“ desJahres 2013. Passive Strukturen für eine„Buy-and-hold-Strategie“ sind allerdingswenig geeignet. Aktives Management mithochflexiblen Wertpapieren ist angesagt.Die alles entscheidende Frage in 2013wird sein, wie lange bleiben die Inflationserwartungenauf diesem Niveau undwie lange lassen die Notenbanken (noch)weltweit ihre Notenpresse laufen? Erstwenn hier eine markante Veränderung zusehen ist, kommt es wahrscheinlich zum„Platzen der Rentenblase“ auch am heimischenRentenmarkt und zu einer schwächerenPhase für Aktien- wie Rentenanlagen.Aber das muss nicht in 2013 sein.Claus Sendelbach, Geschäftsführer beiApo Asset Management GmbHkündigte an, die Zinsen bis Mitte 2015auf dem Niedrigzinsniveau zu belassen.Die Operation Twist mit dem Tausch vonkurzfristigen gegen langfristige Staatsanleihen,um die Zinsen langfristiger Anleihenkünstlich niedrig zu halten, wurdefortgeführt. Zudem kündigte sie ein monatlich40 Mrd. US-Dollar schweres Aufkaufprogrammvon mit Hypotheken besichertenWertpapieren an, um den nochimmer kränkelnden US-Immobilienmarktanzukurbeln. Das trieb die US-Verschuldungim Oktober 2012 auf ein Rekordniveauvon 16 Billionen US-Dollar. Durchdiese Maßnahmen wurde eine Beruhigungder Märkte erreicht, Negativnachrichtentraten zunehmend in den Hintergrund.Dennoch senkte der IWF dieglobale Wirtschaftsprognose. Nach demWahlsieg Obamas geht nun die Angst voreiner Fiskalklippe herum. Automatisch abJanuar 2013 in Kraft tretende Steuererhöhungenund Ausgabenkürzungen beieiner Nichteinigung von Republikanernund Demokraten lassen einen Rückfallder USA in die Rezession befürchtenund Spanien sieht sich nun doch gezwungen,unter den EU-Rettungsschirmzu schlüpfen. Mittlerweile zeigen sichjedoch erste Silberstreifen am Horizont.Der HSBC Einkaufsmanagerindex fürChina konnte wieder zulegen und auchder ifo-Geschäftsklimaindex steigt nachsechs Rückgängen in Folge erstmalswieder an.DAX und MDAX sind Top-PerformerFür Aktionäre war aufgrund der zuvor beschriebenenMaßnahmen 2012 ein sehr erfolgreichesJahr. Wer beispielsweise mittelsdes iShares MDAX ETF (WKN: 593392) investierte,kann sich über ein Jahresplus von28,1 Prozent (Stand: 5. Dezember) freuen.Mit dem iShares DivDAX (WKN: 263527)erzielte man eine Rendite von 23,5 Prozent.Der Comstage DAX-ETF (WKN: ETF001)brachte es auf ein Plus von 22,9 Prozent.Nur kleinere Unternehmen hatten gegenüberden deutschen Blue Chips das Nachsehen.So verbuchte der ComStage SDAXETF „nur“ ein Plus von 13,3 Prozent.Bei Emerging Markets brillierendie Türkei, Philippinen und ThailandNur wenige weltweite Indizes konnten mitder Entwicklung in Deutschland mithalten.Erfolgreichster globaler Aktienmarkt war dieTürkei. Mit dem RBS Market Access DJ TurkeyTitans 20 ETF (WKN: A0MSJG) konnteman eine Rendite von 53,4 Prozent erzielen.Weitere erfolgreiche Aktienmärkte warendie Philippinen, Thailand, Small Capsin Großbritannien, Singapur und Pakistan.ETFs auf diese Länder brachten es aufRenditen zwischen 24,5 und 30 Prozent.Verlierer waren Short- und Vola-ETFsWeniger Glück hatten Anleger dagegen,die mit taktischen ETFs gehebelt auf einenfallenden DAX setzten oder angesichts derBeunruhigung der Märkte auf Volatilitäts-ETFs setzten. So ging der VDAXnew Index2012 um 48,3 Prozent nach unten.ETF-Investoren erzielten zudem nochhohe Rollverluste.Unternehmens- und High-Yield-Anleihenwaren der VerkaufsschlagerBei festverzinslichen Wertpapieren rentiertensich vor allem Euro-Unternehmensanleihen.So können sich Anlegerbeim iShares Markit iBoxx Euro HighYield Bond (WKN: A1C8QT) über einPlus von 18,5 Prozent freuen. AuchEmerging- Markets-Staatsanleihen erwiesensich als lukrativ. So brachte esder db x-trackers II Emerging Markets Li-Gewinner AktienmärkteTypEntwicklunglfd. JahrMDAX 28,10 %DAX 22,70 %ATX 19,40 %TecDAX 19,10 %SDAX 14,00 %NASDAQ 100 13,60 %SMI 13,20 %Nikkei 225 10,60 %S&P 500 10,20 %Euro Stoxx 50 9,40 %Quelle: www.extra-funds.de, Stand: 14.12.2012Seite 7 Januar 2013


Investmentquid Eurobonds (WKN: DBX0AV) auf einPlus von 16,0 Prozent.Rohstoffe: Silber schlägt GoldWährend Gold in den vergangenen Jahrenzweistellig an Wert gewann, brachtees das Edelmetall infolge der Beruhigungder Märkte in 2012 gerade einmal auf einPlus von 5,5 Prozent. Erfolgreicher warSilber, dessen Kurs um rund 11 Prozentstieg. Noch erfolgreicher waren Rohstoffewie Weizen (+30 Prozent), Erdgas (+22,7Prozent) oder Mais (+19,4 Prozent). GrößteVerlierer bei den Rohstoffen warenBaumwolle (-23,5 Prozent), Zucker (-20,4Prozent) und WTI-Rohöl (-14,7 Prozent).Gewinner RohstoffeTypEntwicklunglfd. JahrWeizen 30,00 %Erdgas 23,40 %Mais 15,10 %Silber 11,00 %Platin 10,70 %Blei 6,70 %Gold 5,50 %Kupfer 3,80 %Palladium 3,30 %Aluminium 0,90 %Quelle: www.extra-funds.de, Stand: 14.12.2012Wirtschaftsprognosen für Deutschlandund weitere AnlageregionenDie Wirtschaftsprognosen für das kommendeJahr sehen nicht sehr vielversprechendaus. So senkte erst kürzlichder Internationale Währungsfonds (IWF)die Prognose für Deutschland von 1,4 aufnun 0,9 Prozent. „Die weitere Abkühlungdes Wachstums der Weltwirtschaft in diesemund im nächsten Jahr geht mit einerdeutlichen Zunahme der Abwärtsrisikeneinher“, heißt es im Weltwirtschaftsbericht.Der Wachstumsausblick für dieWeltwirtschaft hänge insbesondere davonab, „ob im Euro-Gebiet und in denUSA entscheidende Politikschritte zurStabilisierung des Vertrauens unternommenwerden.“ Angemahnt werden auchweitere Strukturreformen in Deutschland.Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeitund Entwicklung (OECD) korrigiertedie bisherige Prognose für DeutschlandsWirtschaft besonders deutlich von1,9 auf 0,5 Prozent nach unten. Besondershart betroffen wäre der sehr exportabhängigeSektor Maschinen- und Anlagenbau. DieBundesregierung senkte infolge der Negativeinschätzungender Wirtschaftsinstitute dieeigene Prognose von 1,6 auf 1,0 Prozent.Noch härter trifft es die übrigen Länderder Euroregion. Nach IWF-Prognosenwird das Wirtschaftswachstum in 2103nur noch 0,2 Prozent betragen. Italiensund Spaniens Wirtschaft wird danachauch 2013 schrumpfen. Das größteWachstum unter den Industriestaatenwird mit 2,1 Prozent noch den USA zugetraut.China dürfte nach IWF-Prognosenum 8,2 Prozent wachsen, Indien um 6,0Prozent, Brasilien um 4,0 Prozent undRussland um 3,8 Prozent.Inwieweit sich angesichts solcher Szenariendie diesjährige Börsenrally fortsetzen wird,ist schwer vorauszusagen. Doch angesichtsder niedrigen Zinsen und hoher Preise beiGold oder Immobilien gibt es neben Unternehmens-und High-Yield-Anleihen nur wenigAlternativen zur Aktienanlage.Positiver Ausblick für ETF-Markt 2013„Auch für 2013 erwarten wir weiterhinein positives Umfeld für passive Anlageprodukte.Trends wie Renten-ETFs, diesich dieses Jahr etabliert haben, werdenbei einem anhaltenden Niedrigzinsumfeldauch in 2013 eine große Rolle spielen“, sodie Einschätzung von Sven Württemberger,Head of Sales Germany des ETF-AnbietersiShares. Generell wird aus seinerSicht der ETF-Markt auch in 2013 durchneue Innovationen wachsen, wie etwadurch ETFs auf Dividenden- und Volatilitätsstrategien.Wie in den vorangegangenenJahren in der noch jungen Geschichtevon ETFs werde der Markt auch in 2013einiges an Überraschungen bringen. „Esbleibt also spannend“, so Württemberger.Sehr positiv gestimmt für den ETF-Markt istauch Thomas Meyer zu Drewer, Head ofComstage-ETFs: „Wir sind auch im kommendenJahr positiv für ETFs gestimmt undAuch für IhreFinanzen ein Fest:Investments mitComStage ETFs.Planen auch Sie über die Feiertage Ihre Anlage für 2013 und haben bereits überETFs nachgedacht? Mit ETF-Sparplänen können Sie jeden Monat einen bestimmtenBetrag in ComStage ETFs investieren und so einen kontinuierlichen Vermögensaufbauverfolgen.ComStage ETFs auf WKN Pauschalgebühr p.a.DAX ® TR ETF 001 0,12 %EURO STOXX 50 ® NR ETF 050 0,10 %MSCI World TRN* ETF 110 0,40 %* Fondswährung US-Dollar. Der Verkaufsprospekt mit ausführlichen Risikohinweisen und die wesentlichenAnlegerinformationen (KIIDs) sind bei ComStage, Commerzbank AG, Abteilung CM-EMC, Kaiserplatz,60311 Frankfurt am Main kostenlos erhältlich. Der jeweilige Index und seine Marken sind geistiges Eigentumdes jeweiligen Index-Sponsors und sind für bestimmte Verwendungen an die Commerzbank AG bzw.Commerz Funds Solutions S.A. lizenziert worden.Ihr Kontakt zu uns:www.comstage.de, E-Mail: info@comstage.de, Telefon: 069 136-43333


erwarten in den nächsten Jahren ein durchschnittlichesjährliches Marktwachstum von20 Prozent. Die Hauptgründe dafür sehenwir in einem generellen Wachstum zu verwaltenderAnlagegelder, der stärkeren Fokussierungaktiver Manager auf Themen undGebiete und damit Abdeckung anderer Teiledurch ETFs sowie dem generellen Zwang,operationale Kosten reduzieren zu müssen.Auch hierbei können ETFs in einem Niedrigzinsumfeldpunkten und nicht nur durchgünstige Verwaltungsgebühren und Handelskosten.“Auch die Aussichten für denAktienmarkt über die nächsten beiden Jahrewerden allgemein als hoch eingestuft. Damitdürften Aktien-ETFs, vor allem auf Standardmärkte,zusätzlich an Attraktivität gewinnen.Potenzial können zum Beispiel ETFs haben,die in ihrer regionalen Aufteilung südeuropäischeLänder einbeziehen und daher in derletzten Zeit zurückgeblieben sind. Außerdemwerden in einer Erholungsphase Mid- undSmall-Cap-ETFs interessant werden.Mit Zuversicht geht ebenso db x-trackers insneue Jahr: „Im kommenden Jahr werdenETFs insbesondere in Europa ihre Vorteilenoch stärker ausspielen und sich dadurchneue Wachstumschancen eröffnen. ETFssind nicht mehr die „Neulinge“, die mit einergewissen Skepsis beäugt werden, sondernhaben ihre Vorteile und Flexibilität auch inherausfordernden Marktphasen bewiesen.ETFs sind zuverlässige Produkte. Das bedeutet,dass Vermögensverwalter, aberauch Privatanleger positive Erfahrungengesammelt haben und ETFs immer stärkereinsetzen“, so Kai Bald, Leiter Public Distributiondb X-trackers & db-X ETC. Und ETFsstellten weiterhin gerade einmal drei Prozentdes europaweiten Marktes an UCITS-Fondsdar. Das lasse weitere Nettomittelzuflüssefür 2013 erhoffen. Des Weiteren ist laut Baldder ETF-Markt insgesamt „reifer“ gewordenund es stehen seiner Ansicht nach mehr dieVorteile im Fokus als die Details der Replikationsmethodenund die Unterschiede bei derdritten Stelle nach dem Komma.Ausblick 2013: Zyklische Rohstoffe profitieren von WirtschaftswachstumBernhard WengerHead of Germany, Austria & CEEETF Securities (UK) LimitedGute Wirtschaftsdaten aus den USA undChina verdeutlichen, dass sich die beidengrößten Volkswirtschaften der Welt auf einemsoliden Wachstumskurs befinden. Lauteines aktuellen Ausblicks für 2013 von ETFSecurities dürfte sich die Konsolidierungauch zu Beginn des neuen Jahres fortsetzenund die Weltwirtschaft stützen. Zudemhaben die Zentralbanken ihre expansiveGeldpolitik bestätigt und halten die Zinsenweiter niedrig. Anleger können von diesemmakroökonomischen Trend über Investmentsin Rohstoffe profitieren. Denn geradezyklische Rohstoffe haben in Phasen wirtschaftlichenAufschwungs stets vergleichsweisegut abgeschnitten.Insbesondere mit Exchange Traded Commodities(ETC) auf Platinmetalle und Silbersowie auf Industriemetalle wie Kupfer undZink lassen sich Strategien in einem solchenMarkt-umfeld gezielt umsetzen. Auchbei Aktien und Währungen gibt es bei einemBlick auf historische Entwicklungen in Zeitenhoher industrieller Rohstoffnachfrageeindeutige Favoriten. Investoren bevorzugtenhier vorrangig Titel von Unternehmenaus der Grundstoffindustrie sowie Minenbetreiber.Bei den Währungen dürften im kommendenJahr vor allem Rohstoffwährungenwie der Australische oder der KanadischeDollar aufwerten. Exchange Traded Products(ETPs) bieten Investoren dabei dieMöglichkeit, direkt an den Wechselkursbewegungenzu partizipieren.Anleger sollten aber auch die Schuldenkriseim Euroraum und die politischen Entwicklungenin den USA weiterhin im Blickbehalten. Hier bietet sich eine gezielte Absicherungüber Gold-Investments an.Seite 9 Januar 2013


InterviewZehn Überraschungen des Jahres 2013Jedes Jahr blickt unser Gastautor Dr. Martin Hüfner zum Jahresende in die Zukunft und präsentiert zehn Überraschungendie uns eventuell im kommenden Jahr begegnen werden.■■Was in den Prognosen für das kommende Jahr nicht steht, aber trotzdem eintreten könnte.■■Ein paar Beispiele: Der amerikanische Präsident Obama gibt den Friedensnobelpreis zurück. Der russische KonzernGazprom übernimmt RWE.■■Benzin wird nicht teurer, sondern billiger. Der Euro erlebt einen Höhenflug und steigt auf USD 1,60.Überraschungen sind keine Prognosen.Prognosen sind Entwicklungen und Ereignisse,die man für wahrscheinlich hält undauf die man sich einrichtet. Überraschungensind das Gegenteil. Mit ihnen rechnet mannicht und man stellt sich nicht auf sie ein.Seit acht Jahren schreibe ich nun diese„Überraschungen“ des kommenden Jahres.Meist treffen ein oder zwei ein, manchmalauch erst Jahre später. Die Vorhersagequalitätdieser „Überraschungen“ istdamit eher mager. Das liegt einmal daran,dass das Potenzial der Überraschungenpraktisch unendlich ist. Hier kann man allesaufführen, was einem einfällt. Ich greifeaber nur zehn Möglichkeiten heraus. Zumanderen zeigt es aber auch, dass die üblichenPrognosen – entgegen allem, wasgesagt wird – doch gar nicht so schlechtsind. Je besser die Prognosen, umso wenigerÜberraschungen gibt es.Eigentlich wollte ich in diesem Jahr keine„Überraschungen“ mehr schreiben.Wenn man etwas zu lange macht, drohtes zur Routine zu werden. Aber dann habenmich viele Leser doch gedrängt. Zweischickten mir, vielleicht um mich zu motivieren,sogar eigene Vorschläge für Überraschungen.Ich danke ihnen dafür (undhabe sie zum Teil auch übernommen). Esscheint also doch ein Interesse an solchenThesen zu geben. In Technik undNatur tun wir alles, um Überraschungenzu vermeiden. Niemand möchte davonüberrascht werden, dass eine Brücke einstürzt.Im wahren Leben (und in der Ökonomie)ist das anders. Hier ist die Suchenach Überraschungen (so sehr sie dasGeschäft von Unternehmern, Politikernund Anlegern erschweren) vielleicht auchein Teil der Lust am Leben. Wie langweiligwäre das Frühstück, wenn die täglicheZeitung keine Neuigkeiten brächte.Seite 10 Januar 2013


InterviewHier also zehn Punkte, die im Jahr2013 eintreten könnten:Erstens:Der amerikanische Präsident gibt seinenFriedensnobelpreis zurück. Er zeigt damit,dass sich die Hoffnungen, die sich an das„Yes, we can“ knüpften, weder in den USAnoch für die Welt als Ganzes erfüllt haben(oder sich überhaupt erfüllen lassen).Zweitens:Der russische Energiekonzern Gazpromübernimmt eine Beteiligung am deutschenVersorger RWE. Unternehmerischist das eine gute Kombination, zumal dieAktien von RWE so stark gesunken sind.Die Bundesregierung versucht es mit allenMitteln zu verhindern, um die Abhängigkeitvon russischer Energie nicht zugroß werden zu lassen.Drittens:Viele glauben, dass das Problem Griechenlandim Euroraum gelöst ist. Könnte es sein,dass die sozialen Unruhen in Athen zunehmen,die Regierung Samaras zurücktretenmuss und die Antieuropäer bei der OppositionsparteiSiriza durchsetzen, dass dasLand die Union doch verlässt?Viertens:In Europa wird ein Nachfolger für denbisherigen Präsidenten Van Rompuygesucht. Die deutsche Bundeskanzlerinwird dafür ins Gespräch gebracht, weilsie als einer der dienstältesten Regierungschefsin Europa über die meisteErfahrung verfügt und weil sie von allengeschätzt wird (und vielleicht auch, weilmancher glaubt, mit einem Nachfolger inBerlin „ein leichteres Spiel“ zu haben).Frau Merkel überlegt sich das. In Berlinbeginnt die Suche nach Nachfolgern.Fünftens:In der arabischen Welt, vor allem in Ägyptenund Syrien, hält die Eskalation noch eineWeile an, dann entspannt sich die Situationaber. Der arabische Frühling kommt wieder.Die Eskalation zeigt, wie schwierig und blutigder Weg zur Demokratie ist. Vor allemaber dauert er länger, als viele meinen.Sechstens:Auf den Devisenmärkten steigt der Euro aufUSD 1,60. Statt stolz zu sein, dass sich dieGemeinschaftswährung erholt und internationalwieder geschätzt wird, setztin Europa allgemeines Wehklagenein. Der europäische Export leidetund die Anpassungen in den Peripherieländernwerden schwerer.Die Amerikaner freuen sich.Siebtens:Alle rechnen in einer wachsendenWeltwirtschaft mit steigendenÖlpreisen (derzeit 110 Dollarje Barrel Brent). Könnte essein, dass Energie stattdessenbilliger wird, weil in den USA durch dasFracking immer mehr Öl und Gas gefördertwird? Das stärkt die Kaufkraft derVerbraucher und hilft der Konjunktur.Achtens:Der Goldpreis (derzeit USD 1.700) sinktkräftig, weil China einen Teil seiner Goldbeständeauf den Markt wirft. AusländischeZentralbanken, die in den letztenJahren ihre Dollarbestände in Gold getauschthatten, überlegen, nunmehr diechinesische Währung in ihre Portefeuillesaufzunehmen. Die USA, aber auch privateGoldbesitzer stehen im Regen. Die Chinesenfreuen sich, weil es die Bedeutungihrer Währung aufwertet.Neuntens:Überraschung im deutschen Bundestagswahlkampf.Der Herausforderer vonBundeskanzlerin Merkel stößt in seinereigenen Partei auf Widerstand. Bei der Bevölkerunggelingt es ihm nicht, genügendSympathien aufzubauen. Die SPD muss inaller Eile einen neuen Kandidaten küren.Zehntens:Cyber-Unfall in einer deutschen Großstadt.Für fast eine Woche fallen nicht nurStrom und Heizung aus, sondern alle digitalenVerbindungen. Bei den Menschenmacht sich eine tiefe Depression breit, dasie nicht mehr mit anderen kommunizieren,vor allem niemandem von ihrem Unglückerzählen können.Ich wünsche Ihnen viel Glück (und viele positiveÜberraschungen im nächsten Jahr).Dr. Martin W. Hüfner, ChefvolkswirtAssenagon Asset Management S.A.Seite 11 Januar 2013


InvestmentFitness-Check fürs kommende JahrAm Anfang jeder Geldanlage steht die Investmentstrategie mit Festlegung der Gewichtungen der unterschiedlichenAnlageklassen gemäß dem eigenen Risikoprofil. Im Jahresverlauf ändern sich die Märkte und damit auch die Gewichtungen.Eine regelmäßige Überprüfung und Anpassung zum Jahreswechsel ist daher ein Muss.Was ist mein Anlageziel? Diese Fragemuss sich jeder Anleger stellen, bevor erdas Ersparte investiert. Dabei spielt derAnlagehorizont eine zentrale Rolle. Zu klärensind aber auch Fragen wie die eigenenEinkommens- und Vermögensverhältnisseund die individuelle Risikobereitschaft unddie Erfahrung am Kapitalmarkt. Grundsätzlichgilt zudem die Faustregel: Je längerder Anlagehorizont, desto höhere Risikenkann man eingehen. Und je höher dasRenditepotenzial einer Anlage, desto höhereVerlustrisiken geht man ein.Defensiv, ausgewogenoder auf Wachstum getrimmtErst nach Beantwortung dieser Fragenkann das Depot dem eigenen Risikoprofilangepasst werden. Umsetzen kannman das durch eine entsprechende Gewichtungder einzelnen Anlageklassen.Dabei unterscheidet man gewöhnlichzwischen einem defensiven Portfolio miteinem hohen Anteil an Renten, einemausgewogenen Portfolio (Balance) miteinem in etwa gleichen Anteil an Aktienund Renten sowie einem offensivenWachstum-Portfolio, in dem der Aktienanteilüberwiegt. Wie derartige ETF-Portfolios aussehen können, zeigen wirseit Anfang 2011 mit den vom EXtra-Magazinentwickelten EXtra ETF Indizes, dieüber Index-Zertifikate der UniCredit BankAG investierbar sind.So besteht das EXtra ETF DefensivIndex-Zertifikat (WKN: HV5EXD) zu 60Prozent aus Anleihen-ETFs. Zwei Dritteldavon werden in europäische Staatsanleihenund Pfandbriefe investiert, derRest entfällt auf europäische Unternehmensanleihenund globale inflationsgesicherteAnlagen. Der Aktienanteil istmit 15 Prozent vergleichsweise gering,ebenso wie der Immobilien- und Rohstoff-Anteilmit jeweils 5 Prozent.Weit ausgewogener ist dagegen das EXtraETF Balance Index-Zertifikat (WKN: HV5E-XB). Hier beträgt der Aktienanteil 35 Prozent,Renten sind im Index mit 30 Prozentgewichtet, der Rest entfällt auf Immobilien,Rohstoffe, Geldmarkt und Währungen.Das offensiv ausgerichtete EXtra ETFWachstum Index-Zertifikat (WKN: HV5E-XW) dagegen besteht aus 60 ProzentAktien. Verhältnismäßig stark gewichtetsind auch Rohstoffe, Immobilien undWährungen. Der Anteil defensiver Depotbestandteilewie festverzinsliche Wertpapiereund Geldmarkt umfasst geradeeinmal 15 Prozent. Und je offensiver dasDepot ausgerichtet war, desto besser istin einem guten Aktienjahr auch die Rendite.So betrug die Rendite des EXtraETF Defensiv Index 7,24Prozent, die desEXtra ETF Balance Index 8,00 Prozentund die des EXtra ETF Wachstum Index10,49 Prozent. Auch im Jahresverlaufzeigten die Indizes in schwachen Börsenphasenein ähnliches Bild. Je konservativerder Index war, desto weniger hater in Abschwungphasen verloren.Rebalancing: Prozyklisches handelnIm Verlauf eines Jahres laufen aber nichtalle Märkte gleich stark. Manche Anlageklassensteigen im Kurs stärker als andereund manche Anlageklassen verlierenvielleicht sogar an Wert. Dadurch entferntman sich im Verlauf der Zeit immermehr von den zuvor festgelegten Depotgrenzen.In diesem Jahr beispielsweiseist der Depotanteil von Aktien aufgrundder Börsenrally in einigen Anlageregionenüberdurchschnittlich gewachsen.Der Anleger agiert damit also wesentlichoffensiver, als das einst beabsichtigt war.Deshalb bedarf ein Depot stets einer regelmäßigenAnpassung an das zu Beginnfestgelegte Niveau. Dies kann aufverschiedene Weise erfolgen: entwederals zeitlich regelmäßige Anpassung in jeweilsfestgelegten Abständen (Kalender-Rebalancing) oder bei Überschreitungeines bestimmten vorher festgelegtenZielkorridors vom Angenommenen (+/- 5Prozent). Der Vorteil dieses Prozedere:man handelt diszipliniert und antizyklisch:Depotbestandteile, die sehr gut gelaufensind, werden verkauft, Gewinne also mit-Seite 12 Januar 2013


InvestmentEXtra ETF Defensiv Index EXtra ETF Balance Index EXtra ETF Wachstum IndexDer Index eignet sich für sicherheitsorientierteAnleger. Der hohe Anteil an festverzinslichenWertpapieren (Renten) sorgtfür Stabilität. Der geringe Anteil an Aktien,Immobilien und Rohstoffen eröffnet dennochzusätzliche Renditechancen.Der Index eignet sich für Anleger, die Wertauf eine ausgewogene Verteilung ihresVermögens legen. Aktien und Rentensind ausgewogen gewichtet. Investmentsin Immobilien, Rohstoffe und Währungeneröffnen zusätzliche Renditechancen.Der Index eignet sich für Anleger mit einemlangen Anlagehorizont. Der hohe Aktienanteilführt zu hohen Schwankungen,bietet allerdings auch große Renditechancen.Immobilien, Renten, Rohstoffe undWährungen sind hier eher untergewichtet.Aufteilung der AnlageklassenAufteilung der AnlageklassenAufteilung der Anlageklassen5%5%15%60%15%AktienRentenImmobilienRohstoffeGeldmarkt10%10%5%10%30%35%AktienRentenImmobilienRohstoffeWährungenGeldmarkt5% 5%10%10%10%60%AktienRentenImmobilienRohstoffeWährungenGeldmarktStammdaten & Kennzahlen:Stammdaten & Kennzahlen:Stammdaten & Kennzahlen:WKN des Index:A1HT3FWKN des Index:A1HT3GWKN des Index:A1HT3HReuters Kennzeichen:.UCIN0014Reuters Kennzeichen:.UCIN0015Reuters Kennzeichen:.UCIN0016Kostenquote der ETFs:0,23 % p.a.Kostenquote der ETFs:0,34 % p.a.Kostenquote der ETFs:0,44 % p.a.Entwicklung 2009: 11,44 %Entwicklung 2010: 5,41 %Entwicklung 2011: 0,27 %Entwicklung 2012: 7,24 %Entwicklung 2009: 21,65 %Entwicklung 2010: 10,03 %Entwicklung 2011: - 3,68 %Entwicklung 2012: 8,00 %Entwicklung 2009: 31,70 %Entwicklung 2010: 13,53 %Entwicklung 2011: - 7,22 %Entwicklung 2012: 10,49 %Stand: 17.12.2012, Ausführliche Informationen zu den EXtra ETF Indizes finden Sie unter www.extra-funds.de/investieren. Die Performancedaten stammen aus vertrauenswürdigenQuellen (2009: Rückrechnung der Strategie, 2010: Live-Musterdepot im Magazin, 2011: Indexberechnungsstelle).genommen und in solche investiert, diezuvor nicht so gut gelaufen sind und ihregroße Aufschwungphase womöglich erstnoch vor sich haben.Automatische AnpassungBei den vom EXtra-Magazin entwickeltenEXtra ETF Indizes wird jeweils zum letztenHandelstag des Jahres ein Rebalancingdurchgeführt. So stieg beispielsweisedie Gewichtung des iShares ETF aufden MSCI Europe Index im EXtra ETFWachstum Index aufgrund steigenderKurse von 15 Prozent zu Jahresbeginnauf nun 16,5 Prozent. Damit der Anteildieses Portfolio-Bestandteiles nicht weiterzunimmt und das Gesamtrisiko desPortfolios erhöht, wird dieser zum Jahreswechselwieder auf die festgelegten15 Prozent Gewichtung zurückgesetzt.Ähnliches passiert auch mit allen anderenBestandteilen.Häufiges Rebalancing senkt die RenditeÄhnlich sollten Anleger mit ihrem eigenenDepot vorgehen. Dabei bietet sichdie Zeit um Weihnachten geradezu an,um sich mit der Rückstellung des Depotsauf die zuvor festgelegte Gewichtungvorzubereiten. Natürlich kann das Rebalancingauch öfter durchgeführt werden.Aber bei diesem Prozedere darf man dieTransaktionskosten nicht aus dem Augeverlieren. Bekanntlich heißt eine alte Börsenweisheit:„Hin und Her macht Taschenleer“. Und in begrenztem Maße macht esdurchaus Sinn, die Gewinne auch einmallaufen zu lassen. Laut einer Studie derFundExplorer GmbH im Auftrag der ClientisSparkasse Horgen wurde übrigens diebeste Rendite innerhalb eines untersuchtenZeitraumes von zehn Jahren einesAktiendepots bei einem Toleranzkorridorvon 5,5 Prozent und 3 Rebalancings imZeitraum von 5 Jahren erzielt.Fazit:Anleger sollten in regelmäßigen Abständendas Depot überprüfen, um Ungleichgewichteaus der einmal zuvor definiertenPortfoliogewichtung wieder auszugleichen.Dieses Rebalancing sollte mindestenseinmal pro Jahr stattfinden. Um nichtzu hohe Transaktionskosten zu produzieren,können auch individuelle Toleranzgrenzendefiniert werden.Index-Zertifikate auf die EXtra ETF IndizesName Emittent WKNKosten(TER)KursFonds-WährungAusschüttungEntwicklunglfd. JahrEXtra ETF Defensiv Index-Zertifikat HypoVereinsbank HV5EXD 0,90 % 10,83 EUR Nein 7,24 %EXtra ETF Balance Index-Zertifikat HypoVereinsbank HV5EXB 0,90 % 10,44 EUR Nein 8,00 %EXtra ETF Wachstum Index-Zertifikat HypoVereinsbank HV5EXW 0,90 % 10,38 EUR Nein 10,49 %Quelle: www.extra-funds.de, Stand: 17.12.2012Seite 13 Januar 2013


InvestmentRussland im Jahr des WTO-BeitrittsMitte August 2012 wurde Russland Mitglied der Welthandelsorganisation WTO. Mit dem Beitritt sollen Handelsschrankenabgebaut und das Wirtschaftswachstum angekurbelt werden. Trotzdem leidet Russlands Wirtschaft aktuellnicht nur unter der globalen Konjunkturschwäche, sondern auch an hausgemachten Problemen. Aber es gibtauch positive Signale, die einen Einstieg sinnvoll erscheinen lassen.Rund 19 Jahre dauerten die Verhandlungenzum Beitritt Russlands zur Welthandelsorganisation.Als Folge davon wurdenerste Handelserleichterungen beschlossen.So sanken für zehn Prozent der Wirtschaftgüterdie durchschnittlichen Importzöllevon 9,6 auf 7,5 Prozent. Betroffenvon diesen Einfuhrerleichterungen wareninsbesondere Lebensmittel, Textilien, Handysoder Autos. Für weitere 25 Prozent derausländischen Güter sollen die Einfuhrzöllein den kommenden Jahren sinken. Hinzukommt der stufenweise Abbau gesetzlicherHandelshemmnisse. Doch kaum ist derBeitritt Russlands vollzogen, regt sich unterden anderen WTO-Mitgliedern bereitserster Widerstand. Die Vorwürfe: Russlandhalte sich nicht an die Spielregeln, betreibeweiterhin Wirtschaftsprotektionismus imBereich Automobilbau und Landwirtschaft.So verpflichtete sich Russland beispielsweise,innerhalb der kommenden sechsJahre die Einfuhrzölle für ausländischeNeuwagen auf 15 Prozent vom Kaufpreiszu reduzieren. Doch unmittelbar nach demWTO-Beitritt wurden ausländische Autoherstellerverpflichtet, ab sofort eine Abwrackprämievon mindestens 500 - 15.000Euro pro Pkw und ab 15.000 Euro pro Lkwzu bezahlen. Einheimische Autobauer dagegenwurden nur verpflichtet, die Kostenfür die Entsorgung zu übernehmen. Mitder neuen Maßnahme sind ausländischeFahrzeuge wieder in etwa genauso teuerwie zuvor. Ausländische Automobilbauerkritisieren diese neu eingeführte Handelsschrankeund wollen nun dagegen klagen.Korruption und RechtssicherheitEin großes Problem für ausländische Investorenist auch die mangelnde Rechtssicherheit,die unzureichende Respektierungder Rechte von Minderheitsaktionärensowie die hohe Korruption in Russland.Trotz Bemühungen um eine Privatisierungsteigt der Anteil staatlicher Betriebe amerwirtschafteten Bruttoinlandsprodukt weiter.Betrug dieser im Jahr 2006 noch 38Prozent, so liegt er laut russischem Wirtschaftsministeriummittlerweise bei rund50 Prozent. Insbesondere im Energiesektorversucht die russische Regierung, privatisierteUnternehmen wieder in Staatshandzu bringen. Doch Staatsbetriebe sindhäufig wenig effektiv, das kritisierte auchder frühere Finanzminister Alexej Kudrin.So habe Gazprom früher zu den größtenUnternehmen der Welt gehört. Doch Missmanagementhabe dazu geführt, dass derBörsenwert von Gazprom um 2,5 Mrd.Euro geschrumpft wäre. Russland hatteauch infolge der Verstaatlichung von Yukosund zunehmender Verunsicherung privaterInvestoren zuletzt erhebliche Nettomittelabflüssezu verzeichnen. Allein 2011wurden 80,5 Mrd. US-Dollar aus Russlandabgezogen. In den ersten drei Quartalen2012 betrug der Kapitalabfluss ins Auslandlaut vorläufiger Berechnung der Zentralbank57,9 Mrd. US-Dollar. Im viertenQuartal 2012 dürfte sich diese Netto-Kapitalabwanderungjedoch nach Prognosendes russischen Wirtschaftsministers AndrejBeloussow stark verlangsamen.Energiesektor leidetAuch die russische Industrie leidet unter derweltweiten Eintrübung der Konjunktur, insbesonderedurch das starke Gewicht desEnergiesektors innerhalb der Wirtschaft.Und in Zeiten eines Konjunkturrückgangesgehen auch die Rohstoffexporte zurück.Daher musste die Organisation für wirtschaftlicheZusammenarbeit und Entwicklung(OECD) das Wirtschaftswachstum fürdas laufende Jahr leicht von 4,5 auf nunmehr4,3 Prozent nach unten korrigieren.2013 und 2014 soll das Bruttoinlandsproduktum 3,8 bzw. 4,1 Prozent wachsen.Damit wächst die russische Wirtschaft auchweiterhin weit stärker als nahezu alle westlichenIndustriestaaten, der WTO-Beitritt wirddies noch weiter unterstützen.Finanzpolitische SoliditätAnders als viele westliche Staaten versuchtdie Regierung in Russland nicht, dasWachstum durch eine lockere Geldpolitikanzukurbeln, sondern setzt auf finanzpolitischeSolidität. Dem Land gelang essogar, die Staatsverschuldung von 30,3Prozent im Jahr 2003 auf 11 Prozent zusenken. 2013 soll nach Prognosen sogardie 10-Prozent-Marke unterschritten werden.Das Land verfügt über hohe Devisenreservenvon aktuell 522,7 Mrd. US-Dollar.Durch wachsende Löhne erhöht sich auchSeite 14 Januar 2013


Investmentder Anteil der Mittelschicht. Laut StatistikamtRostat stieg allein in den ersten dreiQuartalen die Zahl der Haushalte mit einemMonatseinkommen von über 35.000Rubel (1.150 US-Dollar) um 3,7 Millionenauf 21,3 Millionen. Die Arbeitslosenrateist derzeit mit 5,2 Prozent vergleichsweiseniedrig. Das treibt den Binnenkonsum an.Viele Russland-ETFs verfügbarAnleger können über ETFs verschiedenerEmittenten am russischen Aktienmarktpartizipieren. Fondsvolumenstärkster ETFmit 604 Mio. EUR ist der Lyxor ETF Russia(WKN: LYX0AF). Basiswert ist der DowJones Russia GDR, der die russischen Aktienüber 85 Prozent der Global DepositaryReceipts (GDRs), die an der London StockExchange notiert sind, zuzüglich Dividendenabbildet. Der Energiesektor ist mit58 Prozent überdurchschnittlich im Indexvertreten. Die aktuell am stärksten gewichtetenUnternehmen sind Gazprom, Lukoilsowie die Sberbank. Da die zugrundeliegendenWerte in Rubel notieren, bestehtein Wechselkursrisiko zum Euro. Zudembesteht ein EUR/USD-Wechselkursrisiko,da der Index in US-Dollar berechnet wird.Der Index wird synthetisch abgebildet. Erträgewerden thesauriert. Die Gesamtkostenquotebeträgt 0,65 Prozent.Alternativen dazu sind die beiden ETFsMSCI Russia ADR/GDR (USD) (WKN:A1C1HV) und db x-trackers MSCI RussiaCapped (WKN: DBX1RC). Der ETF aufden MSCI Russia bildet den russischenAktienmarkt ebenfalls über liquide Aktienzertifikate(ADRs und GDRs) ab. ImIndex sind aktuell 20 ADRs bzw. GDRsenthalten. Die Zusammensetzung des Indexist nahezu identisch. Der Index wirdvollständig repliziert. Erträge werden thesauriert.Die Gesamtkostenquote beträgtebenfalls 0,65 Prozent.Der db x-trackers MSCI Russia Capped 25bildet den gleichnamigen Index via Swapsab. Bei den vierteljährlichen Indexanpassungenwerden Aktien mit einer Gewichtunggrößer 25 Prozent auf maximal 20Prozent begrenzt. Dies schützt vor einerüberproportionalen Gewichtung einzelnerAktien im Index. Im Index sind derzeit 26Aktien vertreten. Auch hier entspricht dieGewichtung in etwa dem der anderenETFs, allerdings ist Gazprom aufgrundder Gewichtsobergrenze etwas wenigerstark gewichtet. Der Gesamtanteil desEnergiesektors ist jedoch nur geringfügiggeringer mit 56 Prozent. Erträge werdenausgeschüttet. Die Gesamtkostenquotebeträgt 0,65 Prozent.Fazit:Russland gehört zu den großen BRIC-Staaten, also den Wachstumsregionen derWelt, trotz Eintrübung der Weltkonjunktur.Anleger sollten jedoch beachten, dassRusslands Wirtschaft infolge der großenBedeutung des Energie- und Rohstoffsektorssehr konjunkturabhängig ist.Auswahl verfügbarer ETFs auf den russischen AktienmarktIndex KAG WKNKosten(TER)KursVolumenin Mio. €IndexabbildungFonds-WährungAusschüttungEntwicklunglfd. JahrDJ Russia GDR (USD) Lyxor LYX0AF 0,65 % 31,29 € 633,74 Synthetisch EUR Nein 6,00 %MSCI Russia ADR/GDR (USD) Credit Suisse A1C1HV 0,65 % 85,41 € 326,68 Vollständig USD Nein 4,26 %MSCI Russia 25% Capped (USD) db x-trackers DBX1RC 0,65 % 23,11 € 309,84 Synthetisch USD Ja 7,23 %Quelle: www.extra-funds.de, Stand: 13.12.2012IHR PERSÖNLICHER VERMÖGENSBERATERDAS NEUE BÖRSENMAGAZINBestellen Sie jetzt Ihr 3-monatiges Abonnement desBörsentrend zum Preis von nur 10 Euro. Sie erhalteneine Printausgabe sowie drei wöchentliche Online-Updates pro Monat, die Sie unter www.boersentrend.deherunterladen können.www.boersentrend.de


InvestmentIndexprodukte im FokusHier stellen wir interessante Indexprodukte auf Sicht der nächsten 6 – 12 Monate vor.iBoxx Global Inflation-linked HedgedMSCI Latin AmericaMSCI Indonesia TRNZurzeit liegt die Inflationsrate in Amerikaund Europa lediglich knapp überder 2-Prozent-Marke. Allerdings könntedie expansive Geldpolitik der US-Notenbank und der EuropäischenZentralbank die Teuerungsrate mittelbislangfristig deutlich nach oben treiben.Daher setzen viele Anleger aufGold, denn das Edelmetall konserviertquasi die Kaufkraft des investiertenKapitals. Eine interessante Alternativedazu sind inflationsgebundene Anleihen.Deren Gesamtverzinsung setztsich aus einem Zinskupon und einemInflationsausgleich zusammen. Deshalbbieten diese Papiere unter demStrich auch dann noch eine positiveRendite, wenn die Besitzer gewöhnlicherBonds wegen einer hohen Teuerungsratebereits Geld verlieren.Analystenschätzungen zufolge wirddie Wirtschaftsleistung Lateinamerikas2013 um vier Prozent wachsen.Mit besonders guten Konjunkturperspektivenpunkten die AndenländerChile, Kolumbien und Peru. Zudemwird Mexiko wirtschaftlich auf Erfolgskursbleiben – vor allem dank einesstabilen Binnenkonsums und der gutenVerfügbarkeit von Krediten. Brasiliensteht leider nicht so gut da. Gründehierfür sind die Stärke der LandeswährungReal und die Abschwächungder Rohstoffnachfrage Chinas in diesemJahr. Allerdings wird das Reichder Mitte 2013 voraussichtlich wiedermehr Rohstoffe in Brasilien bestellen.Vor diesem Hintergrund bietet es sichan, mit einem Indexfonds auf die Aktienmärktein Lateinamerika zu setzen.Für Konsumgüterhersteller ist Indonesienein Paradies, denn die Kauflustder Bevölkerung des Inselstaates istgroß. Im dritten Quartal 2012 nahmder Konsum in Indonesien im Vergleichzum Vorjahreszeitraum um 5,7 Prozentzu. Zudem stiegen die Investitionender Unternehmen um zehn Prozent.Die Exporte verringerten sich zwar um2,8 Prozent, aber sie dürften angesichtsder guten KonjunkturperspektivenChinas in den kommenden Monatenwieder steigen. Des Weiteren wirdsich der Ausbau der teilweise marodenInfrastruktur langfristig positiv auf dieWirtschaftsentwicklung auswirken. Erfreulichist auch, dass die Bonität dessüdostasiatischen Staates von zweiRatingagenturen mit dem Gütesiegel„Investmentgrade“ bewertet wird.Index:iBoxx Global Inflation-linked HedgedIndex:MSCI Latin AmericaIndex:MSCI Indonesia TRNAnbieter:db x-trackersAnbieter: iSharesAnbieter:db x-trackersTyp:ETFTyp:ETFTyp:ETFWKN:DBX0ALWKN:A0NA0KWKN:DBX0EUTER: 0,25 %TER: 0,74 %TER: 0,65 %Kurs:203,55 EuroKurs:18,69 EuroKurs:11,46 EuroQuelle: www.extra-funds.de, Stand: 17.12.2012FAZIT:Rund 100 staatliche und quasi-staatlicheinflationsgebundene Anleihenumfasst der iBoxx Global InflationlinkedHedged. Der auf diesem Indexbasierende ETF eignet sich optimalals Basisinvestment für konservativeBörsianer.FAZIT:Mutige Anleger ordern den iShares-ETF auf den MSCI Latin America. Indem Index ist Brasilien mit einem Anteilvon rund 61 Prozent vertreten. Mexikoist mit 22,8 Prozent gewichtet undder Rest entfällt auf Chile, Kolumbienund Peru.FAZIT:Im Zuge des weiteren WirtschaftswachstumsIndonesiens dürfte sichder Aktienmarkt des Landes positiventwickeln. Von einem solchen Trendkönnen Anleger mit dem ETF auf denMSCI Indonesia TRN aus dem Hausedb x-trackers profitieren.Seite 16 Januar 2013


Jetzt bestellen +++ Limitierte Auflage +++ Jetzt bestellen +++ Limitierte AuflageTraden Sie erfolgreich –mit der TRADINGBOX!Nutzen Sie die Power derTradingbox – alles, was Sie alsEinsteiger, Fortgeschritteneroder professioneller Traderfür Ihre Aus- und Weiterbildungbenötigen.Die Tradingbox eröffnet Ihnendie vielfältige Welt des Tradings:Bücher, Seminargutscheine,Zugänge zu aus gewähltenTrading-Services, einepersönliche Ein schätzungIhres Trading-Verhaltens,einen Gutschein für eine Live-Kontoeröffnung u. v. m.Die Inhalte dieserTradingboxhaben einenWert von weitüber 900 €!Sie bezahlen nur39,90 €Jetzt hier bestellen:www.tradingbox.deDie Inhalte im ÜberblickFinanzBuch Verlag:Standardwerk „Technische Analyse – Schwager on Futures“von Jack D. Schwager im Wert von ...............................................64,90 €simplified-Buch „Die besten Chartmuster“ von Ed Downsim Wert von .....................................................................................12,90 €DVD „Tradingstrategien für Swing- und Daytrading“mit Harald Weygand im Wert von ..................................................99,00 €Gekko Global Markets:Gutschein für eine Live-Kontoeröffnung im Wert von .............150,00 €*Citi:Gutschein für die autorisierte Biografie von Warren Buffett„Das Leben ist wie ein Schneeball“ im Wert von .........................34,90 €kurs plus:Nachlass bei einem Intensivseminar im Wert von ......................50,00 €Gutschein für die Auswertung des persönlichen Tradingverhaltensim Wert von ..................................................................................180,00 €World of Trading:Seminargutschein für die World of Trading im Wert von ............39,00 €GodmodeTrader.de:Gutschein für den Trading-Service „Deutscher Aktientrader“im Wert von .....................................................................................35,00 €Gutschein für den Trading-Service „Turbo Trader“ im Wert von .....44,90 €€uro am Sonntag:Gutschein für ein Monatsabo im Wert von ....................................15,60 €Börsentrend:Gutschein für ein Quartalsabo im Wert von ..................................14,50 €TRADERS’:Gutschein für ein Quartalsabo im Wert von ..................................14,50 €Tradesignal:Gutschein für drei Trading-Services im Wert von ......................221,10 €Daytrading.de:E-Book „Das schlaue Buch des Daytradings“ im Wert von .........20,00 €Gesamtwert der Tradingbox: 996,30 €Ihr Sparvorteil: 956,40 €Ihr Preis: 39,90 €www.tradingbox.de


MarktSchwellenländer-Unternehmensanleihen:Höherer Zins bei größerer Sicherheit2012 war zweifelsfrei das Jahr der Unternehmensanleihen, aber auch Anleihen aus den Emerging Markets standen ganzoben auf der Kaufliste. Auch im Jahr 2013 dürfte der Run anhalten, auch wenn die Gefahr einer Blasenbildung in diesemSegment wächst. Neu investieren können Anleger nun in Unternehmensanleihen aus den Schwellenländern.Die hohe Staatsverschuldung zahlreicherIndustriestaaten bei einer gleichzeitig anhaltendenlockeren Geldpolitik der Notenbankenlassen das Vertrauen der Anlegerin die Sicherheit von deren Staatsanleihensinken. Staatsanleihen von Ländern mithoher Bonität offerieren so niedrige Zinsen,dass Investoren unter Berücksichtigung derInflation Realverluste erleiden. Staatsanleihenvon EU-Peripherieländern mit einerhöheren Rendite erscheinen den meistenAnlegern aber als zu riskant. Investorenentdeckten daher im laufenden Jahr in zunehmendemMaße Unternehmensanleihenals Alternative zu Staatspapieren. Schließlichwirtschaften zahlreiche Unternehmennach den Erfahrungen der zurückliegendenKrisen wesentlich solider. Sie steigertenihre Produktivität, erhöhten den Eigenkapitalanteilund erschlossen neue Märkte. Daserhöhte einerseits ihre Kreditwürdigkeit unddamit die Sicherheit von Unternehmenspapieren,andererseits müssen Unternehmenden Anlegern für aufgenommene Investorengelderzur Realisierung neuer Projektehöhere Zinsen bieten, als dies Staaten mithoher Bonität für ihre Schulden tun.Emerging Markets mit guten AussichtenGanz besonders betrifft dies Unternehmender Schwellenländer. Während zahlreichewestliche Industriestaaten herabgestuftwerden, wurden Länder wie Südkorea oderPeru heraufgestuft. Indonesien oder die Türkeiverfügen mittlerweile über das RatingInvestmentgrade. Nicht zuletzt beruht diesauf zunehmend sprudelnden Steuereinnahmenund einer prosperierenden Wirtschaft.Die Wachstumsraten der Unternehmen sindweit höher als hierzulande. Auch für daskommende Jahr erwartet der InternationaleWährungsfonds (IWF) für die aufstrebendenSchwellenländer ein durchschnittlichesWachstum von 5,3 Prozent. Zum Vergleich:Für die Eurozone wird mit einem leichtenRückgang von 0,4 Prozent gerechnet, dieUSA soll danach im kommenden Jahr 2,2Prozent wachsen. Davon profitieren in zunehmendemMaße nicht nur die großen Exportunternehmender entwickelten Industriestaaten,sondern auch die Unternehmen derRegion. Die einst als krisenanfällig geltendenUnternehmen werden sogar immer mehrzum Stabilitätsanker der Weltwirtschaft. EinerStudie von Standard & Poors zufolgeliegen die Ausfallraten von Emittenten ausSchwellenländern mittlerweile unter denen inentwickelten Industriestaaten.Mehr Emittenten, niedrige AusfallratenAuch das Angebot an Unternehmensanleihenin den Emerging Markets ist stark gewachsen.Bis zum Jahresende sollen lautSchätzungen Unternehmensanleihen fürmehr als 300 Milliarden US-Dollar aufgelegtworden sein. Das entspricht einem Zuwachsvon rund 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr.Das Gesamtvolumen von Unternehmensanleihenin Hartwährungen aus dieser Regionbeträgt mittlerweile eine Billion US-Dollar.Zwei Drittel davon besitzen Investmentgrade,das berichtete vor kurzem Philipp Good,Manager eines Publikumsfonds auf Emerging-Markets-Unternehmensanleihen.DasErfreuliche daran: Die Renditen dieser Anleihenim mittleren Laufzeitbereich lagen imunteren zweistelligen Bereich. Grund genug,in diese Anleihen zu investieren.Risiken: Rezession und BlasenbildungDer zunehmende Run auf Emerging-Markets-Unternehmensanleihen birgtjedoch auch Risiken. So mancher Analystfürchtet, dass sich infolgedessen dieKonditionen verschlechtern, auch eineBlasenbildung ist möglich. Als Damoklesschwertschwebt zudem die befürchteteFiskalklippe über dem Anleihenmarkt.Kommt es zu keiner Einigung in den USA,befürchten Analysten einen Rückfall der US-Wirtschaft in die Rezession. Dies hätte natürlichauch seine Folgen für die Wirtschaftder Emerging-Markets. Trotzdem dürftenSeite 18 Januar 2013


vMarktEmerging Markets-Anleihen weiterhin attraktivbleiben. Im Gegenteil: Die Unterschiedezwischen Anleihen aus Industriestaaten undEmerging Markets könnten sogar noch zunehmen.SPDR-ETF auf Emerging-Markets-UnternehmensanleihenFür Anleger, die via ETF in dieses Seggementinvestieren möchten, legte vorkurzem State Street Global Advisors denSPDR BofA Merrill Lynch Emerging MarketsCorporate Bond UCITS ETF (WKN:A1JXYR) auf. Anleihen, die in den Referenzindexaufgenommen werden, verfügenüber ein ausstehendes Volumenvon mindestens 500 Millionen US-Dollarsowie eine Restlaufzeit von mindestenseinem Jahr. Alle Unternehmensanleihensind in US-Dollar denominiert. Wertpapieremit Ratings von Ca/CC oder niedrigersowie notleidende Titel sind vom Indexausgeschlossen. Zurzeit setzt sich der Indexaus 579 Anleihen von Unternehmenaus 29 Schwellenländern zusammen.Stark gewichtet sind derzeit Anleihen ausBrasilien, Russland, Mexiko, China, denVereinigten Emiraten und Südkorea. Mehrals 70 Prozent der Anleihen stammen vonUnternehmen aus dem Sektor Industrie,der Rest entfällt auf die Finanzindustriesowie Versorger. Die durchschnittlicheLaufzeit der Anleihen beträgt 8,2 Jahre.Der Index wird über die optimierte Sampling-Methodeabgebildet, das heißt, imIndex sind nur die wichtigsten im Indexvertretenen Anleihen vertreten. Erträgewerden ausgeschüttet. Die Gesamtkostenquotebeträgt 0,50 Prozent.iShares ist auch aktivAlternativ dazu bietet der iShares MorningstarUSD Emerging Markets CorporateBond ETF (WKN: A1J0BJ) die Möglichkeit,in Unternehmensanleihen, dieserRegion zu investieren. Auch dieser Indexbasiert auf festverzinslichen Schwellenländer-Unternehmensanleihendie aufUS-Dollar laufen. Im Index befinden sichAnleihen von Unternehmen aus Lateinamerika,Osteuropa, Nahost, Afrika undAsien (ohne Japan). Derzeit gibt es keineAnforderungen hinsichtlich eines Mindestratingsoder Rating-Beschränkungen. Voneinem Zahlungsausfall betroffene Unternehmenwerden bei der Neugewichtungdes Index grundsätzlich aus dem Indexentfernt. Der Index umfasst derzeit 235Anleihen. Anleihen mit Laufzeiten von 7bis 10 Jahren haben mit rund 38 Prozentein Übergewicht im Index. Auch dieserETF bildet den Index optimiert ab. Erträgewerden ausgeschüttet. Die Gesamtkostenquotebeträgt 0,50 Prozent.Fazit:Anleger finden mit Schwellenländer-Unternehmensanleiheneine interessante Alternativezu niedrig verzinsten Staatspapieren. Siebieten aktuell höhere Zinsen bei mittlerweileniedrigeren Ausfallraten als in den Industriestaaten.Allerdings sollten Anleger beachten,dass gerade Unternehmensanleihen im Falleiner wirtschaftlichen Abkühlung durchausvolatiler reagieren können.Renten-ETFs auf Unternehmensanleihen der SchwellenländerIndex KAG WKNKosten(TER)KursVolumenin Mio. €IndexabbildungFonds-WährungAusschüttungEntwicklunglfd. JahrBofA Merrill Lynch E-Markets Div. Corporate SPDR A1JXYR 0,50 % 77,80 € 11,73 Optimiert USD Ja -Morningstar E-Markets Corp. Bond Gross iShares A1J0BJ 0,50 % 81,21 € 41,57 Optimiert USD Ja -Quelle: www.extra-funds.de, Stand: 14.12.2012Anz GuidAnts_210x100_Layout 1 25.10.12 12:04 Seite 1Ich präsentiere Ihnen:das erste Trading-Toolmit Persönlichkeit!Persönlich:Schnell:Interaktiv:Widgets mit Realtime-Push Kursen, Charts &News frei auf Trading-Desktops anordnenWidgets verknüpfen und so alle Infos mit nur einem Klick abrufenInhalte einfach aus Widgets ziehen und in anderen ablegen!Jetzt kostenlos nutzen: www.guidants.comGodmodeTrader.de: ein Service der BörseGo AG


ETF-AnlagelösungenEXtra-Magazin AnlagelösungenIn den vergangenen Monaten haben wir mit Partnern verschiedene Anlagekonzepte entwickelt. Auf dieser Seitemöchten wir Ihnen die Produkte näher vorstellen und Sie über die laufende Entwicklung informieren.EXtra ETF Defensiv Index-ZertifikatDas Index-Zertifikat zeichnet sich durch einen hohen Rentenanteil von 60 Prozentaus. Dabei werden 2/3 des Rentenanteils in europäische Staatsanleihenbzw. deutsche Pfandbriefe investiert. Der Rest ist auf europäische Unternehmensanleihenund globale, inflationsgesicherte Renten-ETFs aufgeteilt. Der Aktienanteilfällt mit 15 Prozent defensiv aus. Zur Diversifikation werden 5 ProzentImmobilien-REITs und 5 Prozent Rohstoffe beigemischt. 15 Prozent werden inden Geldmarkt investiert.0,75 % (Monat)HVB Open-End Index-Zertifikat DefensivKosten Zertifikat:0,90 % p.a.WKN des Zertifikats:HV5EXDEntwicklung 2012: 7,24 %11,0010,5010,009,509,008,508,001/11 4/11 7/11 10/11 1/12 4/12 7/12 10/12Extra ETF Defensiv indexEXtra ETF Balance Index-ZertifikatDas Index-Zertifikat ist ausgewogen gewichtet. Der Aktienanteil beträgt 35 Prozentund teilt sich mit jeweils 10 Prozent auf die Märkte Europa, USA und EmergingMarkets auf, 5 Prozent werden in japanische Aktien investiert. Der Rentenanteilbeträgt 30 Prozent und wird in Unternehmensanleihen (10 Prozent) und deutschePfandbriefe (20 Prozent) investiert. In die alternativen Anlageklassen Immobilienund Rohstoffe werden je 10 Prozent investiert, ein Währungs-ETF und ein Geldmarkt-ETFsind mit 5 bzw. 10 Prozent gewichtet.0,87 % (Monat)HVB Open-End Index-Zertifikat BalanceKosten Zertifikat:0,90 % p.a.WKN des Zertifikats:HV5EXBEntwicklung 2012: 8,00 %11,0010,5010,009,509,008,508,001/11 4/11 7/11 10/11 1/12 4/12 7/12 10/12Extra ETF Balance indexEXtra ETF Wachstum Index-ZertifikatDas Index-Zertifikat zeichnet sich durch einen hohen Aktienanteil (60 Prozent) aus,welcher auf die globalen Aktienmärkte aufgeteilt wird: Europa (15 Prozent), USA(15 Prozent), Emerging Markets (15 Prozent), Japan (8 Prozent), Pazifik ex-Japan(7 Prozent). Der Rentenanteil fällt mit 10 Prozent eher gering aus (jeweils 5 Prozentin europäische Staatsanleihen und Unternehmensanleihen). Immobilien undRohstoffe sind jeweils mit 10 Prozent und Währungen mit 5 Prozent gewichtet. DerGeldmarkt ist mit 5 Prozent vertreten.2,38 % (Monat)HVB Open-End Index-Zertifikat WachstumKosten Zertifikat:0,90 % p.a.WKN des Zertifikats:HV5EXWEntwicklung 2012: 10,49 %11,0010,5010,009,509,008,508,001/11 4/11 7/11 10/11 1/12 4/12 7/12 10/12Extra ETF Wachstum indexETF-Strategie Global Control II (Fonds)ETF-Strategie Global Control II nutzt zur Umsetzung der Anlagestrategie 16 Anlagemärkte.Diese unterteilen sich in die Anlageklassen Aktien, Renten, Rohstoffe, Immobilien,Währungen und Geldmarkt. Jede Anlageklasse wird mit ETFs auf möglichstbreit diversifizierte Indizes umgesetzt. Die Risikosteuerung des Fonds resultiert imWesentlichen aus einer systematischen Steuerung der Aktien- bzw. Rentenquote. Inschwierigen Marktphasen wird die Aktienquote reduziert, in positiven Marktphasenwieder aufgebaut. Die Entscheidung wird anhand des Sharpe Ratio getroffen.0,06 % (Monat)ETF-Strategie Global Control IIKosten:1,65 % p.a.WKN des Fonds:A1CXUYEntwicklung 2012 (ab 18.04.2012): -0,36 %51,0050,0049,0048,0047,0046,0045,0044,00Apr. 12 Mai. 12 Jun. 12 Jul. 12 Aug. 12 Sep. 12 Okt. 12 Nov. 12ETF-Strategie Global Control IISie haben Fragen zu den Produkten? Rufen Sie uns gerne an! Tel. 089 / 2020 8699 22Die Isarvest GmbH ist die Muttergesellschaft der EXtravest GmbH, die das EXtra-Magazin veröffentlicht. Die Isarvest erhält als Indexsponsor bzw. Fondsberater eine regelmäßige Vergütung, die aus der Managementgebührder Produkte entnommen wird. Bei den Index-Zertifikaten handelt es sich um Inhaberschuldverschreibungen der UniCredit Bank AG. Im Falle einer Insolvenz des Emittenten droht ein Totalverlust desinvestierten Kapitals. Bitte lesen Sie vor einer Investition die offiziellen Verkaufsdokumente (Verkaufsprospekt) der Produkte.


StrategieAnlagelösungen auf ETF-BasisHier finden Sie verschiedene Anlagelösungen, die im Kern auf ETFs oder auf Indexing-Strategien setzen.Die Aufstellung soll Ihnen zeigen, wie Vermögensverwalter ETFs aktiv zur Umsetzung ihrer Anlagestrategie nutzen.Liste ausgewählter in Deutschland verfügbarer ETF-AnlagelösungenFondsname Berater Strategie WKN KursKostenp.a.Perf.FeeFWhrgVol. /Mio.EUR%1 Monat%YTDAD-VANEMICS ETF-Dachfonds (S)Advanced Dynamic AssetManagement GmbHaktiv gemanagt A1JD7U 23,48 1,40 %15 %(HW+HR)EUR 2,00 -0,17% -5,55%ARERO - Der Weltfonds Prof. Weber GmbH passiv gemanagt DWS0R4 141,06 0,45 % - EUR 210,40 1,21% 10,44%ARTUS Europa Core Satelliten ARTUS Direct Invest Trendfolge A0M2H1 46,68 1,80 % - EUR 9,00 0,39% 7,78%ARTUS Global Selection ARTUS Direct Invest Trendfolge A0M2H0 37,99 1,80 % - EUR 7,00 -1,50% -1,53%ARTUS Welt Core Satelliten ARTUS Direct Invest Trendfolge 532143 42,65 1,80 % - EUR 8,00 2,87% 6,02%Assenagon Trend EM 75 (P) Assenagon Trendfolge A1CXTJ 47,67 1,60 % - EUR 39,00 -0,04% -3,72%Assenagon Trend Sektor 80 (P) Assenagon Trendfolge A0YH7K 45,59 1,30 % - EUR 30,00 0,68% -1,21%BV Global Balance BV & P Vermögen aktiv gemanagt A0MVXF 102,43 1,25 % - EUR 23,00 1,88% 7,69%C-Quadrat iQ European Equity ETF C-QUADRAT AG regelb. Strategie A1C3EJ 92,22 0,30 % - EUR 28,01 3,53% -16,74%CS IndexSelection Income Oriented B Credit Suisse AM aktiv gemanagt A0YBLK 100,85 1,10 % - CHF 13,00 - -CS IndexSelection Capial Gains Oriented B Credit Suisse AM aktiv gemanagt A0YBLG 101,19 1,30 % - CHF 4,00 - -dbx Portfolio Total Return db x-trackers passiv gemanagt DBX0BT 151,51 0,72 % - EUR 95,00 3,11% 14,28%ETF-Dachfonds (P) Veritas aktiv gemanagt 556167 12,34 1,50 % 15 % (HR) EUR 237,60 2,32% 0,98%ETF-Dachfonds Aktien Veritas aktiv gemanagt 556168 11,58 1,50 % 15 % (HR) EUR 2,20 2,75% 7,12%ETF-Dachfonds Renten Veritas aktiv gemanagt 556169 11,81 0,75 % 15 % (HR) EUR 2,70 -1,42% 2,70%ETF-Dachfonds Emerg. Markets +Money Veritas aktiv gemanagt 976332 18,09 1,50 % 15 % (HR) EUR 5,00 2,09% -5,83%ETF-Dachfonds Quant Veritas aktiv gemanagt 556162 28,17 1,50 % 15 % (HR) EUR 0,90 1,73% 1,22%EXtra ETF Defensiv Indexzert. Isarvest passiv HV5EXD 10,81 0,90 % - EUR - 0,75% 7,24%EXtra ETF Balance Indexzert. Isarvest passiv HV5EXB 10,39 0,90 % - EUR - 0,87% 8,00%EXtra ETF Wachstum Indexzert. Isarvest passiv HV5EXW 10,32 0,90 % - EUR - 2,38% 10,49%ETF-Strategie Global Control II Isarvest regelb. Strategie A1CXUY 49,26 1,65 % - EUR 5,00 -0,06% -0,36%ETF-Portfolio Global Veritas Weltportfolio (BIP) A0MKQK 10,98 0,89 % - EUR 32,00 2,81% 13,78%Gerling Portfolio Multi ETF-Strategie AmpegaGerling aktiv gemanagt A0NGJ6 20,31 1,00 % - EUR 15,00 0,84% 7,23%Gerling Portfolio Global ETF AmpegaGerling passiv gemanagt 984735 16,64 1,00 % - EUR 36,80 1,77% 9,47%IndexTrend Europa Control AVANA Invest Trendfolge A0RHDC 110,83 0,60 % 15 % (HW) EUR 32,00 -0,30% 0,26%IndexTrend Europa Dynamic AVANA Invest Trendfolge A0RHDB 124,71 1,20 % 15 % (HW) EUR 22,10 3,96% 12,41%IndexTrend Emerging Markets AVANA Invest Trendfolge A0RGWN 84,52 1,20 % 15 % (HW) EUR 3,80 2,37% -6,67%IndexTrend Commodities AVANA Invest Trendfolge A0RGWR 73,93 1,20 % 15 % (HW) EUR 1,80 0,23% -17,57%PAM-KS Index Flex P.A.M., Hamburg aktiv gemanagt A0Q92X 117,05 1,50 % 10 % (HR) EUR 8,00 0,15% 7,97%PRIMA - Strategie PRIMA Fonds aktiv gemanagt A1CSH1 86,49 1,89 % - EUR 12,00 1,54% 7,15%Quelle: www.extra-funds.de, Stand 17.12.2012. Alle Angaben ohne Gewähr.Seite 21 Januar 2013


StrategieDer Dax in Jugendblüteim alten Europa?Phylax Financial Innovations berät über Absicherungs- und Absolute-Return-Strategien unter Einsatz vonETFs und ETCs. Phylax kooperiert mit dem EXtra-Magazin. Aus der Kooperation entstand das einzigartigeAngebot der ETF-Handelssignale, auf deren Basis die Phylax Extra Indizes berechnet und publiziert werden.Der Deutsche Aktienindex (DAX) trägt seinenNamen zu Recht, denn er ist zwar nichtder einzige, wohl aber der wichtigste deutscheAktienindex. Er gibt den Stand derdreißig größten und umsatzstärkstenUnternehmen an, die an der FrankfurterWertpapierbörse gelistet sind, und ist alsLeitindex für den deutschen Aktienmarktnational und international etabliert.Dabei ist der DAX sehr jung, er wurdeam 1. Juli 1988 eingeführt und für den31.12.1987 auf 1.000 Indexpunkte normiert.Trotz seiner Jugend hat er sich alssehr kräftig erwiesen und ist zunächststark gewachsen. Knapp zehn Jahrenach seiner Einführung, am 20. März1998, schloss der Index mit 5.001,55Punkten zum ersten Mal über der Markevon 5.000 Punkten. Zwei Jahre später,am 7. März 2000, erreichte der DAX mit8.136,16 Punkten im Handelsverlauf undmit 8.064,97 Punkten auf Schlusskursbasisseine bis dahin höchsten Werte.Durch das Platzen der Technologieblase inKombination mit der politischen Unsicherheitwegen des drohenden Irakkrieges verlorendie im DAX gelisteten Unternehmen fast dreiViertel ihres Wertes und der DAX sank biszum 12. März 2003 auf einen Schlussstandvon 2.202,96 Punkten. Damit war das Endeder Talfahrt erreicht. Ab dem Frühjahr 2003war der DAX wieder auf dem Weg nachoben. Im Sommer 2007 konnten die bis dahinhöchsten Stände vom März 2000 übertroffenwerden. Am 13. Juli 2007 im Handelsverlaufwurde mit mit 8.151,57 Punkten dasalte Allzeithoch übertroffen.Der Höchststand aus dem Jahr 2000 wurdezwar übertroffen, aber nicht massiv, undauch dieser neue Maximalstand konnte nichtgehalten, geschweige denn ausgebaut werdenund war seinerseits wieder Ausdruck einerBlase, die im Jahre 2007 platzte.Die Finanz- und Eurokrise ist nach wievor ein Thema, dennoch haben sich dieMärkte erstaunlich positiv entwickelt. Wirbefinden uns aktuell mitten in der Jahresendrally,die durch positive Erwartungengestützt wird. Die Konjunkturerwartungendes Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschungsind zum ersten Malseit Mai 2012 wieder positiv. Man gehtdavon aus, dass sich die Konjunktur inDeutschland bis zum Frühsommer 2013stabilisieren wird. Inzwischen nimmt derDAX wieder seine früheren Höchstständeum die 8.000 ins Visier.Eins aber ist sicher wie das Amen in derKirche. Der DAX wird nicht immer weitersteigen, sondern es wird eine Korrekturgeben und der Rückschlag wird plötzlicherfolgen. Wenn das passiert, wird Phylaxseinen Abonnenten dabei hilfreich sein,ihr Vermögen zu schützen. Der Erfolg derPhylaxstrategie, die ihre größte Stärke inder Verlustvermeidung zeigt, kann auchaus der Grafik für die DAX-Einbrüche imHerbst 2011 und im Sommer 2012 abgelesenwerden.Die Entwicklung der Phylax-DAX-Strategie140,00130,00120,00110,00100,0090,0080,00Seit Anfang 2010 berechnet Phylax für dasEXtra-Magazin die Handelssignale. DieUmsetzung erfolgt in folgenden Indizes.Phylax-EXtra-Aktien Index (Stand 14.12.2012)Anbieter: Phylax Financial Innovations2010: 9,59 %2011: - 0,10 %2012 11,28 %70,0060,0050,002009 2010 2011DAX-index Phylax-DAX-StrategiePhylax-EXtra-Rohstoff Index (Stand 14.12.2012)Anbieter: Phylax Financial Innovations2010: 16,49 %2011: 2,84 %2012: 3,73 %Seite 22 Januar 2013


InvestmentMit Schwarmintelligenz investierenAm 6.12.2012 startete Deutschlands erster Communityfonds. Der H & A sharewise Community Fonds (WKN: HAFX5N)setzt bei seiner Aktienauswahl auf die Weisheit der Vielen (Wisdom of crowds). Nur die Werte der Top-Empfehlungsgeberwerden in den Fonds aufgenommen.Als aufmerksamer EXtra-Magazin-Leserwissen Sie inzwischen, dass viele aktiv gemanagteFonds es nicht schaffen, ihren Vergleichsindexzu schlagen. Dies führt dazu,dass Anleger und Anbieter sich zunehmendauf die Suche nach geeigneten Anlagealternativenmachen. Eine davon ist das Setzenauf die Schwarmintelligenz oder „Intelligenzder Masse“ bzw. „Wisdom of crowds“. DieTheorie geht auf Francis Galton zurück, derim Jahr 1906 in einem Experiment die vonihm vermutete Dummheit der Massen beweisenwollte. Doch das Ergebnis des Tests bewiesgenau das Gegenteil. Dabei ließ er aufeiner Nutztiermesse 787 Menschen das Gewichteines Ochsen schätzen. Das erstaunlicheErgebnis: Der Mittelwert aller Schätzungenbetrug 1.207 Pfund, das tatsächlicheGewicht lag bei 1.198 Pfund. Damit gab esalso nur einen Abweichungsfehler von geradeeinmal 0,8 Prozent. Bestätigt wurde dasExperiment auch durch moderne Experimentewie die durch das Forscherteam derETH Zürich, bei der 144 Studenten 6 Fragengestellt wurden, zum Beispiel, wie hoch dieBevölkerungsdichte der Schweiz ist oder wieviel Morde es jährlich gibt im Land der Eidgenossen.Das durchschnittliche Schätzergebniswar gut, sofern alle Studenten tatsächlichihre eigenen Schätzergebnisse niederschrieben.Allerdings zeigten die Forscher auch dieGrenzen der Schwarmintelligenz auf: In weiterenRunden konnten die Kommilitonen ihreeigene Meinung untereinander austauschen.Dabei zeigte sich, dass sich Meinungsführerbildeten, andere Studenten sich bestimmtenMeinungen anschlossen und sich eine Mehrheitsmeinungbildete. Das Ergebnis dabei:die durchschnittlichen Schätzwerte wurdendeutlich schlechter. Damit erklärt man auchdas Herdenverhalten in bestimmten Extremsituationenan den Börsen, in denen es zupanikartigen Verkäufen bei Bekanntwerdenbestimmter Nachrichten kommt. In unaufgeregtenZeiten scheint das System aberdurchaus zu funktionieren.Top-100-Club entscheidetDer jetzt von der Aktiencommunity sharewiseauf den Markt gebrachte Fonds beruhtauf der Expertise der auf der Plattformregistrierten Mitglieder. Diese können dortmit einer kurzen Begründung Kauf- oderVerkaufsempfehlungen zu Aktien abgeben.Bewertbar sind derzeit etwa 19.000 Aktienund seit kurzem auch ETFs. Im Gegensatzzu reinen Diskussionsplattformen machtsharewise transparent, wie zuverlässig dieeinzelnen Tippgeber sind. Sämtliche Empfehlungenwerden täglich und automatisiertfür die Mitgliederrangliste berücksichtigt.Um in dieser Rangliste weit nach oben zukommen, müssen die Mitglieder mit ihrenTipps den Vergleichsindex STOXX Europe600 schlagen. Daraus ergibt sich derTop-100-Club mit den besten sharewise-Mitgliedern. Deren Tipps sind die Basisfür das Fondsportfolio. Der Ranglisten-Algorithmus, nach dem die Nutzer bewertetwerden, wurde in Zusammenarbeit mitswissQuant aus Zürich, einem Spezialistenim Bereich quantitative Analyse, entwickelt.25 Aktien long – 5 Aktien shortDas Portfolio des H & A sharewise CommunityFonds (WKN: HAFX5N) setzt sich aus25 Einzelaktien zusammen, die auf Basisder Top-Empfehlungen ermittelt wurden.Zusätzlich werden die fünf stärksten Verkaufsempfehlungenmit Short-Positionen(maximal 20 Prozent des Portfolios) berücksichtigt.Die regelmäßige Überprüfungder Titelauswahl gewährleistet eine kontinuierlicheGleichgewichtung im Portfolio.Mehr Infos zum Fondskonzept gibt es unterwww.sharewisefonds.com. Der Fondskann bei vielen Banken geordert werden.Fakten zum H & A sharewise Community FondsBezeichnung KAG WKNKostenp.a.KursFondswährungAusschüttungRisikoklasseH & A sharewise Community Fonds Hauck & Aufhäuser HAFX5NQuelle: www.de.sharewise.com, Stand: 06.12.20122,00 % zzgl.Performance-Fee50,23 € EUR Ja 7 (von 7)Seite 23 Januar 2013


WissenAbstufung Frankreichs geht nichtspurlos an Euroland-ETFs vorbeiDer ETF-Analyst Jose Carcia-Zarate erläutert im EXtra-Magazin, welche Auswirkungen die Herabstufung Frankreichsauf AAA-Rating-ETFs haben und welche Unterschiede es bei den verschiedenen Indexanbietern gibt.Am 19. November hat Moody’s nach S&Pals zweite große Rating-Agentur französischeStaatsanleihen von der Top-BonitätAAA auf AA1 abgestuft und mit einemnegativen Ausblick versehen. Derzeitist Fitch die einzige Rating-Agentur, diefranzösische Staatsanleihen weiterhinmit einem AAA-Rating führt. Fitch hat jedochbereits im Dezember 2011 den Ausblickfür Frankreich von „stabil“ auf „negativ“herabgestuft. Es ist also nur nocheine Frage der Zeit, wann Paris auchsein letztes AAA-Rating verliert.Folgen für Eurobond-ETFsDer Verlust des AAA-Ratings hat auchFolgen für Euroland-Bond-ETFs,die auf Staatsanleihen von höchsterBonität setzen. Es gibt etlicheProdukte, die ausschließlich aufAAA-Anleihen setzen. Eigentlichmüsste die Sache klar sein: WennFrankreich nur noch von der AgenturFitch die Bestnote erhält, werdenEuroland-AAA-ETFs zu reindeutschen Staatsanleihe-Fondsmutieren, da niederländische,österreichische und finnischeStaatsanleihen nur einen Bruchteilder Indizes ausmachen.Sicherheit kosten RenditeEs ist zwar anzunehmen, dass Anlegerin Staatsanleihen mit AAA-Ratingauf Sicherheit pochen, es ist jedochnicht davon auszugehen, dass sie nur indeutsche Staatsanleihen investieren möchten.Zum einen soll Sicherheit nicht heißen,auf die komplette Rendite zu verzichten. Imderzeitigen Marktumfeld würde man abergenau dies tun, wenn man ausschließlich indeutsche Staatsanleihen investierte. Und inder Tat haben Investoren in Staatsanleihenmit AAA-Rating einen kleinen Renditezuschlagvon Ländern wie Frankreich erhalten.Darüber hinaus sieht ein Großteil derAnleger Frankreich weiterhin als Land mitTop-Bonität, unabhängig von den Meinungenvon Rating-Agenturen.Die Qual der WahlEs stellt sich also die Frage: „Wastun, wenn ich in ETFs aufJose Carcia-ZarateSenior ETF-Analyst bei MorningstarStaatsanleihen der Eurozone mit AAA-Rating angelegt habe und weiterhinin Frankreich investiert bleibenmöchte?“ Für die meisten istdie Antwort ganz einfach:„Nichts!“ In meinen Jahrenbei Morningstar war meinwichtigster Ratschlag fürETF-Investoren, den zugrundeliegendenIndex desETFs zu verstehen. Und genauin einer solchen Situationwürde dieses Wissen Anlegerdavor schützen, voreiligeSchlüsse zu ziehen.Seite 24 Januar 2013


WissenRenten-ETFs die von der Herabstufung des französischen Ratings betroffen sindIndex KAG WKNKosten(TER)KursVolumenin Mio. €Index-abbildungFondswährungAusschüttungEntwicklunglfd.JahrEuroMTS Highest-Rated Government All-Maturity (EUR) Amundi A1H6W4 0,14 % 200,02 € 71,05 € Synthetisch EUR Nein 6,73 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone AAA (EUR) db x-trackers DBX0FE 0,15 % 198,78 € 69,23 € Synthetisch EUR Nein 6,39 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone AAA 1-3 (EUR) db x-trackers DBX0JF 0,15 % 161,51 € 4,85 € Synthetisch EUR Nein -EuroMTS Macro Weightened AAA Gov. All-Maturity (EUR) Lyxor LYX0FK 0,17 % 124,99 € 349,29 € Synthetisch EUR Nein 5,92 %EuroMTS Macro Weightened AAA Gov. 1-3y (EUR) Lyxor LYX0M0 0,17 % 102,73 € 103,66 € Synthetisch EUR Nein 1,29 %EuroMTS Macro Weightened AAA Gov. 3-5y (EUR) Lyxor LYX0MY 0,17 % 107,43 € 21,98 € Synthetisch EUR Nein 4,28 %EuroMTS Macro Weightened AAA Gov. 5-7y (EUR) Lyxor LYX0MZ 0,17 % 111,37 € 103,85 € Synthetisch EUR Nein 6,94 %Quelle: MorningstarDie Datenbank von Morningstar führt derzeit8 ETFs, die AAA-Anleiheindizes derEurozone abbilden, wobei die diversen Anbieterauf verschiedene Indexkonzepte zurückgreifen.Lyxor setzt auf die IndexserieEuroMTS Eurozone AAA Macro WeightedGovernment Bonds, Amundi auf EuroMTSEurozone Highest-Rated GovernmentBond, und db x-trackers repliziert die iBoxxEUR Sovereign Eurozone AAA Indizes.Was tun bei EuroMTS-ETFs?Laut den Indexregeln von EuroMTS, dieden ETFs von Lyxor und Amundi zugrundeliegen, kommen nur solche Bondsinfrage, die „nicht weniger als zwei AAA-Ratings“ der wichtigsten Rating-Agenturen(S&P, Moody’s und Fitch) aufweisen.Auch wenn bei Frankreich-Bonds dieseVoraussetzung nunmehr nicht länger gegebenist, werden die Papiere dennochunverändert in den EuroMTS-Indizes verbleiben.Der Grund: Eine zweite Indexregelbesagt, dass mindestens fünf Länderbeziehungsweise Emittenten in denIndizes vertreten sein müssen. Solangekein weiteres Euroland den AAA-Statuserhält, und das dürfte angesichts derEuroland-Krise unwahrscheinlich sein,bleibt Frankreich den EuroMTS-Indizesalso erhalten – AAA hin oder her.Was tun bei iBoxx-ETFs?Für Anleger in die db-x-trackers-ETFs aufStaatsanleihen der Eurozone mit AAA-Rating schaut die Sache schon wiederanders aus. Für die zugrundeliegendeiBoxx-Indexserie müssen Anleihen ein„durchschnittliches iBoxx-Rating“ von circa ein Drittel dieser Indizes aus, wasAAA aufweisen; der Durchschnitt basiertauf dem Rating der Top-3-Agenturen.nun größtenteils auf Deutschland umgeschichtetwerden muss.Vor der Herabstufung von Moody’sbesaß Frankreich noch den nötigenDurchschnitt. Markit, der Anbieter deriBoxx-Indexserie, hat Morningstar jedochbestätigt, dass Frankreichs Durchschnittnun auf AA gesenkt werde. Das hat zurFolge, dass Frankreich beim nächstenRebalancing (Ende des Monats) aus deniBoxx-Indizes auf Staatsanleihen der Eurozonemit AAA-Ratings ausgeschlossenwird. Für ETF-Anleger bedeutet das,dass die zwei ETFs von db x-trackers inZukunft von deutschen StaatsanleihenFazit:Die ETF-Anlage ist ein einfacher Weg,um Zugang zu vielen verschiedenen Anlageklassenzu bekommen. Investorendürfen dennoch ihre Hausaufgaben nichtvernachlässigen. Und das heißt: „Versteheden Index!“ Die Morningstar-Sammlungvon ETF-Due-Diligence-Berichtenhat spezifische Abschnitte, die alle wesentlichenAspekte der Indexzusammensetzungerklären, um bei der Investitionsentscheidungzu helfen.dominiert werden, da beide künftig ohneFrankreich-Bonds auskommen müssen.Typischerweise macht FrankreichMorningstar ist der weltweit führende Anbieter von quantitativen und qualitativenInvestment-Analysen und Finanzdaten für Investoren. Die qualitativeFondsanalyse nimmt dabei einen hohen Stellenwert ein. Das stark wachsendeSegment der börsennotierten Indexfonds wird heute von 16 Analystenweltweit mit qualitativen Analysen bearbeitet.Unsere ETF-Analysten in Europa haben derzeit (Ende Dezember 2011) 233qualitative ETF-Researchberichte veröffentlicht. Dies entspricht rund 70 %des in ETFs verwalteten Vermögens in Europa. Morningstar veröffentlichtregelmäßig im EXtra-Magazin Berichte über Exchange Traded Funds.Seite 25 Januar 2013


WISSEN„Über das Risiko ihres Depots wissenviele Anleger nicht Bescheid“Im Rahmen des 3. ETF-Informationsabends erklärte Luc Olinger, Portfoliomanager der Isarvest GmbH, warum eine optimalePortfoliostrukturierung für Anleger sehr wichtig ist und welche Punkte bei der Erstellung eines Portfolios zu beachten sind.Am 22. November 2012 wurden in denRäumen der Stuttgarter Börse die EXtra-ETF-Awards vergeben. Experten informiertenAnleger am selben Tag im Rahmeneines ETF-Informationsabends überinteressante Produkte, Strategien undTrends im Bereich der ETFs. Auf regesInteresse ist der Vortrag von Luc Olinger,Portfoliomanager der Isarvest GmbH, überdas Thema Asset Allocation gestoßten.Hohe Rendite bei wenig Risiko„Unter dem Begriff Asset Allocation verstehtman die Verteilung des zu investierendenVermögens auf mehrere Anlageklassen“,erklärte Olinger, der über einelangjährige Erfahrung in den BereichenPortfoliomanagement und Anlagestrategienverfügt. Das Ziel der Asset Allocation istes, die Anlageklassen in einem Depot sozu gewichten, dass der Anleger eine möglichsthohe Rendite bei einem möglichstgeringen Verlustrisiko erzielt. Wie Olingerweiter ausführte, gibt es in jedem Portfolioversteckte und offene Risiken. In diesemZusammenhang wies er darauf hin, dassviele Anleger über das Risiko ihres Depotsnicht so gut Bescheid wissen. „Generell istdas Verlustrisiko umso höher, je größer dieRendite ist, die sich mit einem Portfolio erzielenlässt“, sagte Olinger.Risikobegrenzer und RenditetreiberDem Experten zufolge sollte im Zuge derAsset Allocation ein Portfolio so strukturiertwerden, dass es optimal zu denRenditezielen und der Risikobereitschafteines Anlegers passt. Anlageklassen lassensich laut Olinger dabei grundsätzlichin zwei Gruppen aufteilen. Zum einen Risikobegrenzerwie zum Beispiel Anleihen,Immobilien und Geldmarktprodukte. Undzum anderen die Renditetreiber. Dazuzählen Aktien, Rohstoffe und Edelmetalle.Gold war 30 Jahre lang UnderperformerAnschließend zeigte er eine Grafik, aufder die Wertentwicklung von Anlageklassenvon 1980 bis 2010 dargestellt war. Indiesem Zeitraum ließ sich beispielsweisemit Emerging-Markets-Aktien eine Renditevon 14 Prozent pro Jahr erzielen bei einerannualisierten Volatilität von 25 Prozent.Die Überraschung: Gold war während dieser30 Jahre ein Underperformer mit einerRendite von lediglich 4 Prozent pro Jahr.Luc OlingerPortfoliomanager bei der Isarvest GmbHNegative Korrelationen verringern Risiko„Bei der Strukturierung eines Portfolios müssendie Korrelationen von Anlageklassen berücksichtigtwerden, da diese einen starkenEinfluss auf das Gesamtrisiko des Portfolioshaben“, betonte Olinger. Das Ausmaß derKorrelation von zwei Anlageklassen wird mitWerten zwischen minus eins und plus einsausgedrückt. Liegt der Wert bei minus eins,tragen die jeweiligen Anlageklassen sehrstark zu einer Verringerung des Portfoliorisikosbei. Eine negative Korrelation gibt esbeispielsweise zwischen Aktien und Anleihen.Dagegen ist die Korrelation zwischenDAX und Dow Jones deutlich positiv. „DerPortfolio-Effekt der Korrelationen wurde vondem Wissenschaftler Harry Markowitz bereits1957 beschrieben“, berichtete Olinger.Abschließend wies Luc Olinger nochmalsdarauf hin, dass mit ETFs inzwischenfast alle Anlageklassen abgebildet werdenkönnen und sich damit sehr leichtETF-Portfolios mit unterschiedlichenRisikoprofilen erstellen lassen. Die IsarvestGmbH wird im kommenden Jahrzusammen mit dem EXtra-Magazin ETF-Portfolios anbieten, bei denen die individuelleRisikobereitschaft eines Anlegersberücksichtigt wird.Seite 26 Januar 2013


MeinungDie Zukunft der ETF-IndustrieDer ETF-Experte Detlef Glow beleuchtet und kommentiert im EXtra-Magazin Entwicklungen der ETF-Branche.Er veröffentlicht regelmäßig in verschiedensten Medien ETF-Artikel und -Kommentare.Nach über zehn Jahren mit zweistelligenWachstumsraten stellt sich vielen Investorenund Marktbeobachtern die Frage,wie die Zukunft der ETF-Industrie aussehenwird. Denn wie sich an vielen Punktenablesen lässt, ist die Branche über dieletzten Jahre gereift und zeigt nun ersteAnzeichen einer Sättigung. So wurden beispielsweisein den letzten Monaten einigeETFs vom Markt genommen. Zudem stehtmit der CS ETF ein Anbieter zum Verkauf.Meiner Ansicht nach befindet sich derMarkt in einem Reife- und Veränderungsprozess,wie er in der Vermögensverwaltungsindustrienormal ist. Aus diesemGrund spreche ich bei den derzeitigenEntwicklungen auch nicht von einer Konsolidierung.Zudem würde eine echteKonsolidierung bedeuten, dass es nachAbschluss dieses Prozesses weniger Anbieterund/oder Produkte gibt, was aberin dem derzeitigen Umfeld nicht absehbarist. Schließlich sind allein im Jahr 2012europaweit mit Vanguard und SwedbankRobur zwei neue Teilnehmer in den ETF-Markt eingetreten. Zudem überwiegt dieAnzahl der im Jahr 2012 neu aufgelegtenProdukte die Zahl der vom Markt genommenenETFs bei weitem. Dies bedeutet,dass die Anbieter- und Produktvielfalt inEuropa trotz des Verschwindens einesAnbieters und der Bereinigung der Produktpalettenbei einigen anderen ETF-Anbietern weiter gestiegen ist.Trotz des durch die ETF-Industrie beschrittenenPfades ist die Frage, ob die Branche ihrWachstum auch in Zukunft fortsetzen kann,nicht von der Hand zu weisen. Hierbei wird esmeiner Ansicht nach entscheidend sein, obund wie die ETF-Industrie weitere Anlagesegmenteinnerhalb der einzelnen Anlageklassenerschließt und ob es ihr gelingt, neue Anlegerzu gewinnen. Kurzum, die ETF-Industrie wirdsich neue Märkte erschließen müssen, um ihrüberdurchschnittliches Wachstum fortsetzenzu können. Die Chancen, dass dies gelingt,stehen indes nicht schlecht.Zudem ergänzen die ETF-Anbieter ihreProduktpaletten mit innovativen Produktenund schließen nach und nach die immernoch vorhandenen Produktlücken in deneinzelnen Anlageklassen. Denn trotz derVielfalt der bereits angebotenen Produktehaben die Anbieter längst noch nicht alleMarktsegmente abgedeckt.Sicherlich wird auch der Wettbewerb der unterschiedlichenNachbildungsarten, synthetischeReplikation versus vollständige Replikation,weitergehen. Da mit db x-trackersund Lyxor nun zwei weitere Anbieter sowohlauf die eine wie auch auf die andere Art derIndexnachbildung setzen, gehe ich davonaus, das langfristig jeder Anbieter alle Formender Indexnachbildung anbieten wird.Meiner Meinung nach wird der harte Wettbewerbin der ETF-Industrie zu weiter fallendenKosten führen, da die Beteiligten erzielteKostenvorteile an die Anleger weitergeben,um so einen Wettbewerbsvorteil zu erzielen.Trotz der insgesamt positiven Aussichtenmuss die ETF-Industrie einige Klippenumschiffen, um in der Zukunft erfolgreichsein zu können. So wird das zukünftigeWachstum der ETF-Industrie und damitauch der Erfolg der Branche meiner Ansichtnach neben der Entwicklung vonneuen Produkten auch maßgeblich davonabhängen, ob es den Anbietern gelingenwird, neue Anlegerkreise und Vertriebswegezu erschließen. Denn nur soist zukünftig echtes Wachstum möglich.Da die ETF-Industrie in Europa, trotz desstarken Wachstums in den letzten Jahren,im Verhältnis zur gesamten Vermögensverwaltungsindustriebisher nur einenrelativ kleinen Marktanteil gewinnenkonnte, sollte ihr dies gelingen. Hierzumüssen die Anbieter auch zukünftig aufgute und transparente Produkte sowieauf die aktive Gewinnung neuer Kundengruppenund die Erschließung neuer Vertriebswegesetzen. Da die ETF-Anbieteraber in der Vergangenheit bewiesenhaben, dass sie in der Lage sind, überkreative Ansätze und die Entwicklung innovativerProdukte neue Kunden zu gewinnen,sollte ihnen dies auch zukünftiggelingen, solange sie ihre Bemühungenunverändert fortsetzen.Detlef Glow, MBA (UoW)Detlef Glow begann im Jahr 2005 als Leiter der Fondsanalyse fürDeutschland und Österreich bei Thomson Reuters – Lipper. Anfang2007 übernahm er die Leitung für die Regionen Zentral-, Nord- undOsteuropa. Seit Oktober 2010 ist Detlef Glow Leiter der Fondsanalysevon Lipper in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika. Zuvor war er alsDirektor Portfoliomanagement bei der Feri Wealth Management GmbHin Bad Homburg als Portfoliomanager für vermögende Privatkunden tätig.Seine Karriere begann Glow neun Jahre zuvor bei der Tecis HoldingAG in Hamburg, wo er zuletzt als Leiter der Fondsanalyse für sowohldas quantitative als auch das qualitative Fondsresearch der tecis AssetManagement AG verantwortlich war.


VorsorgeETFs in der Praxis:ETFs für die ganze FamilieIn unserer Reihe „ETFs in der Praxis“ gehen wir auf die verschiedenen Lebensabschnitte ein und möchten aufzeigen,wie Anleger je nach Lebenssituation und Risikobereitschaft ihr Vermögen strukturieren können. In dieser Ausgabewidmen sich die Experten von aventus finance der Zielgrupe „Familie“.Nachdem wir uns in der letzten Ausgabemit der Zielgruppe „Double Income, noKids“ befasst haben, beschäftigen wiruns in dieser Ausgabe mit den spezifischenAnforderungen einer Famile. Wiesichere ich die Ausbildungskosten meinerKinder? Wie baue ich mir ein Vermögenfür das Alter auf? Diese und viele andereFragen beschäftigen Familien immerwieder. Grundsätzlich gilt natürlich, dassman in jeder Lebenssituation, bevor mansich mit der Geldanlage beschäftigt, dieexistenziellen Risiken wie Haftpflichtfälle,Berufsunfähigkeit etc. über Versicherungenabsichern sollte. Darauf gehen wir inunseren Beispielfällen nicht ein. Ziel ist esdarüber hinaus, nicht die Depotvorschlägeeins zu eins zu übernehmen. Vielmehrsollen sie illustrieren, worauf es ankommt,wenn man ein Portfolio umsetzen möchte.Die FamilieDas Ehepaar Anja (34) und Robert Koch(36) haben zwei Kinder im Alter von zwei(Sophie) und drei Jahren (Marcel). HerrKoch arbeitet Vollzeit als Ingenieur undseine Frau Anja halbtags als Zahnärztinin einer freien Praxis. Anjas Eltern habenihren beiden Enkeln jeweils 15.000 Eurogeschenkt. Zusätzlich haben sie ihrerTochter Anja ein Vermögen von 200.000Euro geschenkt, welches sie vernünftiganlegen soll.Den Eltern ist eine gute Ausbildung der beidenKinder sehr wichtig. Sie möchten die30.000 Euro schon jetzt für ein möglichesStudium von Sophie und Marcel anlegen.Von den 200.000 Euro, die Frau Koch vonihren Eltern bekommen hat, möchten sie dieHälfte in die Sondertilgung ihres bereits erworbenenEinfamilienhauses stecken. Dierestlichen 100.000 Euro sollen langfristig fürdie private Altersvorsorge angelegt werden.Die Eheleute Koch entscheiden sich, beieiner Direktbank jeweils ein kostenfreiesKinderdepot zu eröffnen, um die zusätzlichenSteuerfreibeträge auszuschöpfen.Da ein Studium pro Kind bis zu 60.000Euro kosten kann, müssen sie bei einemAnlagehorizont von ca. 18 Jahren undeiner Anlagesumme von jeweils 15.000Euro eine Rendite vor Kosten und Steuernvon über 8 Prozent p. a. erzielen. Beidieser Zielrendite muss der Aktienanteilbei über 80 Prozent liegen, was den beidenzu risikoreich ist. Ihr Wunsch liegtSo könnte das Depot für die Ausbildung aussehenName des ETFs Beschreibung WKN KAG Kosten (TER)Gewichtungin %Lyxor ETF MSCI Europe europäische Aktien A0JDGC Lyxor 0,35 % 20 %SPDR S&P 500 amerikanische Aktien A1JULM SPDR 0,15 % 20 %db x-trackers MSCI Emerging Markets Schwellenländer-Aktien DBX1EM db x-trackers 0,65 % 10 %iShares Markit iBoxx Euro Corporate Bond europäische Unternehmensanleihen 251124 iShares 0,20 % 20 %iShares eb.rexx Government Germany deutsche Staatsanleihen 628946 iShares 0,15 % 30 %Aktienquote des Portfolios 50 %Gesamtkosten des Portfolios 0,25 %Quelle: Aventus FinanceSeite 28 Januar 2013


VorsorgeSo könnte das Depot für die Altersvorsorge aussehenName des ETFs Beschreibung WKN KAG Kosten (TER)Gewichtungin %db x-trackers MSCI USA TRN Index ETF amerikanische Aktien DBX1MU db x-trackers 0,30 % 15 %iShares STOXX Europe 600 europäische Aktien 263530 iShares 0,20 % 15 %db x-trackers MSCI Emerging Markets Schwellenländer-Aktien DBX1EM db x-trackers 0,65 % 10 %Lyxor ETF STOXX Europe 600 Health Care europäische Aktien Gesundheitswesen LYX0AS Lyxor 0,30 % 10 %Xetra-Gold ETC Gold A0S9GB Dt. Börse Com. 0,36 % 10 %iShares Global Aggregate Corporate Bond weltweite Unternehmensanleihen A1J7CK iShares 0,20 % 20 %iShares Barclays Euro Government Bond 1-3 europäische Staatsanleihen A0J21A iShares 0,20 % 10 %iShares eb.rexx Government Germany deutsche Staatsanleihen 628946 iShares 0,15 % 10 %Aktienquote des Portfolios 50 %Gesamtkosten des Portfolios 0,28 %Quelle: Aventus Financebei maximal 50 Prozent Risikoanteil imDepot und einer Zielrendite von ca. 6Prozent vor Kosten und Steuern. Damitdas Ziel in ca. 18 Jahren erreicht werdenkann und mit der Risikobereitschaftübereinstimmt, müssen zusätzlich zu den15.000 Euro Einmalanlage monatlich 50Euro gespart werden. Dies würde dannjeweils einer Anlagesumme von insgesamtje 25.800 Euro entsprechen. Indieser Kombination kann das Risiko auf50 Prozent reduziert werden und mit derneuen Zielrendite von ca. 6 Prozent würdedas Ziel erreicht werden.Depot für die AusbildungDen Sparplan über je 50 Euro pro Monatsplitten die Eltern auf zwei ETFs auf. Überden einen ETF werden monatlich 25 Euroin europäische Aktien des MSCI Europeinvestiert. Dieser Index bietet Zugang zuden ca. 500 größten und umsatzstärkstenUnternehmen aus den 16 europäischenIndustrieländern. Die anderen 25 Eurosollen in europäische Unternehmensanleihenangespart werden, die Zugang zuden 40 größten und liquidesten in Eurodenominierten Unternehmensanleihenguter Bonität bieten. In die beiden ETFswerden somit in 18 Jahren je 5.400 Euroangespart, was einen Anteil des Gesamtdepotsvon etwa 20 Prozent ausmacht.Die jeweilige Einmalanlage wird zu 10Prozent (Ausgangswert 25.800 Euro) indie Aktienmärkte der Schwellenländerinvestiert. Weitere 20 Prozent werden indie 500 größten amerikanischen Aktiendes S&P 500 angelegt. Die restlichen 30Prozent möchten die Eheleute Koch indeutsche Staatsanleihen unterschiedlicherLaufzeiten investieren.In dieser Zusammensetzung hätte dasDepot in den letzten 30 Jahren eine jährlicheRendite von 9,44 Prozent erzieltund das bei einer Volatilität in Höhe von7,14 Prozent. Die Kosten des Portfoliosliegen bei gerade einmal durchschnittlich0,25 Prozent pro Jahr.Depot für die AltersvorsorgeFrau Koch möchte ihr Geld für die spätereAltersvorsorge mit einem Anlagehorizontvon über 30 Jahre investieren. Trotzder langen Anlagezeit möchte sie ihr geschenktesGeld ebenfalls zu nicht mehr als50 – 60 Prozent risikoorientiert anlegen.Sie hat gehört, dass eine breite Streuungdes Anlagebetrages wichtig ist, undentscheidet sich deshalb 40 Prozentdavon in die wichtigsten Aktienmärktezu investieren. 15 Prozent sollen in denMSCI USA fließen, der ihr Zugang zu den600 größten und umsatzstärksten Unternehmendes US-Aktienmarktes bietet.Weitere 15 Prozent fließen in 600 Unternehmenaus 18 europäischen Ländern.Davon setzt sich der Index aus jeweils200 Unternehmen aus dem Large-, MidundSmall-Cap-Segment zusammen. Dierestlichen 10 Prozent sollen in die Aktienmärkteder Schwellenländer angelegtwerden. Da sie im Gesundheitswesenlangfristige Ertragschancen sieht, möchtesie zusätzlich 10 Prozent in Unternehmeninvestieren, die in diesem Sektoraktiv sind. Weitere 10 Prozent des Anlagebetragsmöchte sie langfristig in Goldanlegen und investiert 10.000 Euro inden XETRA-Gold ETC. Der restliche Betragvon 40 Prozent soll in verschiedeneAnleihen angelegt werden. Dabei möchtesie die Hälfte in weltweite Unternehmensanleiheninvestieren, bei denen sielangfristig eine höhere Rendite erwartetals bei Staatsanleihen.Auch dieses Portfolio hätte mit dieserZusammensetzung die letzten 30 Jahreneine jährliche Rendite von 8,91 Prozenterzielt und das bei einer Volatilität vonnur 7,36 Prozent. Die durchschnittlichenKosten ihres ETF-Depots lagen bei 0,28Prozent pro Jahr. Ein vergleichbares Depotmit aktiv gemanagten Fonds hättejährliche Kosten von ca. 1,80 – 2,0 Prozentzzgl. Transaktionskosten verursachtund die Rendite deutlich geschmälert.Mit dieser Strategie kann das Paar ihrenbeiden Kindern sicherlich eine guteAusbildung gewährleisten. Auch wird dasKapital für die private Altersvorsorge mitdieser Strategie ein solides Fundamentfür die spätere Rente bieten.Seite 29 Januar 2013


NewsMexiko-ETF von iSharesiShares erweitert das Produktangebot undlistet einen neuen ETF auf den mexikanischenAktienmarkt. Der iShares MSCIMexico IMI Capped (WKN: A1J7CN) bildetden Index physisch ab und investiert dazuin die 40 liquidesten Werte des Landes,wobei keine Aktie mehr als 30 Prozent desIndex ausmachen darf. Die Kosten desETF liegen bei 0,65 Prozent pro Jahr. DieIndexabbildung erfolgt vollständig über dieim Index enthaltenen Aktien.Neuer Rohstoff-ETCETF Securities erweiterte Ende Novemberdas ETC-Angebot um einen breiten Rohstoffkorb.Der ETFS Ex-Agriculture andLivestock (WKN: A1RX1P) ermöglicht Investorenden Zugang zum Rohstoffmarkt,wobei Investitionen in Landwirtschaft undNutzvieh ausgeschlossen werden. Der Indexbildet die Entwicklung von zehn Rohstoff-Futuresaus den Sektoren Energie,Industrie- und Edelmetalle ab (Gold, Erdgas,WTI-Rohöl, Kupfer, Brent-Rohöl, Aluminium,Benzin, Heizöl, Silber und Zink).Besonders stark sind Energierohstoffe gewichtet.Die Verwaltungsgebühren liegenbei 0,49 Prozent pro Jahr.Unternehmens- undStaatsanleihen-ETFsNeben dem neuen Mexiko-ETF wurdenvon iShares zudem drei neue Renten-ETFsherausgebracht: der iShares Global CorporateBond (WKN: A1J7CK) und der iSharesBarclays Capital Euro Corporate Bond InterestRate Hedged (WKN: A1J7CL). BeideETFs bilden die Wertentwicklung vonUnternehmensanleihen ab. Der iSharesGlobal Government AAA-AA Capped Bond(WKN: A1J7CM) bietet Anlegern die Möglichkeit,gezielt in Staatsanleihen mit guterund sehr guter Bonität zu investieren. Alledrei ETFs bilden ihre Basisindizes physischnach der Sampling-Methode ab, investierenalso direkt in eine repräsentativeAuswahl der jeweiligen Indexpapiere.Mit dem iShares Barclays Capital Euro CorporateBond Interest Rate Hedged (WKN:A1J7CL) können Anleger zudem erstmals inUnternehmensanleihen investieren und sichgleichzeitig gegen Kursrückgänge absichern.„Dazu kauft der ETF Unternehmensanleihenmit Investmentgrade-Ratings und verkauftgleichzeitig Terminkontrakte auf Staatsanleihen“,sagt Michael Grüner, der den iSharesVertrieb in Deutschland, Österreich und Osteuropaleitet. Dadurch werde die Überrenditeder Unternehmensanleihen gegenüber denStaatspapieren gewissermaßen extrahiert,der Einfluss sinkender Staatsanleihen-Kursewerde weitgehend neutralisiert.Für Investoren, die vor dem Hintergrundder Staatsschuldenkrise auf Sicherheit Wertlegen, bietet sich nach Meinung des ETF-Anbieters der iShares Global GovernmentAAA-AA Capped Bond (WKN: A1J7CM) alsLösung an. In dessen Portfolio kommen nurAnleihen von Industriestaaten, deren Bonitätdie führenden Rating-Agenturen Fitch,Moody’s und Standard & Poor’s im Schnittmit der Bestnote AAA oder der zweitbestenBewertung AA würdigen.Der iShares Global Corporate Bond(WKN: A1J7CK) bildet hingegen die Entwicklungvon Unternehmensanleihen mitInvestmentgrade-Ratings aus Industriestaatenund Schwellenländern ab. Momentanenthält das Portfolio rund 270Papiere. Die Kosten des ETFs liegen bei0,20 Prozent pro Jahr.WKN HAFX5NDer H&A sharewise Community Fonds setzt bei seiner Aktienauswahl auf die Weisheit der Vielen! Hier werden dieEmpfehlungen der nachweislich besten Mitglieder der sharewise Community über einen regelbasierten Investmentprozesskonsequent umgesetzt.


NewsSchwellenländer Top – USA FlopViele Anleger sehen in den BRICS-Staaten Renditepotenzial. Die USA landen auf dem letzten Platz. Energie undVersorger sind bevorzugte Anlagebranchen. Das ist das Ergebnis einer kürzlich durchgeführten Umfrage.Angst vor der Fiskalklippe in den USA,Staatsschuldenkrise in Europa – keinWunder, dass Privatanleger ihren Blickauf andere Regionen der Welt richten.Renditepotenzial sehen die meistenAnleger für die kommenden Monate inerster Linie in den BRICS-Staaten Brasilien,Russland, Indien, China und Südafrika.Das ergab eine repräsentativeUmfrage von TNS Infratest im Auftragder Börse Stuttgart.BRICS-Staaten favorisiertFür die Studie befragte das MeinungsforschungsinstitutPrivatanleger. 40,8Prozent von ihnen erwarten, dass sichBrasilien, Russland, Indien, China undSüdafrika, deren Anfangsbuchstaben gemeinsamdas Kürzel „BRICS“ bilden, inden kommenden sechs Monaten besondersgut entwickeln werden. Ebenfallsoptimistisch gestimmt waren die befragtenPrivatanleger für den asiatischenKontinent: 30,8 Prozent prognostiziereneine positive Entwicklung der Region imnächsten halben Jahr. Immerhin 29,5Prozent der Befragten bescheinigtenDeutschland gute Aussichten für die nähereZukunft. Andere Euro-Länder (10,2Prozent) und die USA (6,6 Prozent)schnitten deutlich schlechter ab und bildetendas Ende des Rankings.Anleger sind aktiv dabei„Die Ergebnisse zeigen, dass sich vielePrivatanleger sehr dezidiert mit der Entwicklungder Konjunktur in den verschiedenenInvestmentregionen auseinandersetzen“,erklärt Christoph Lammersdorf,Vorsitzender der Geschäftsführung derBoerse Stuttgart Holding GmbH. „VieleAnleger scheinen zu glauben, dass sichdie zuletzt gute Börsenentwicklung inden USA nicht weiter fortsetzen wird.“Aktiv oder Passiv?Europas Portal für Dokumente,Informationen und Pflichtpublikationenvon Investmentfonds.www.fundinfo.comWir habenuns für beidesentschieden.Europas Portal für Dokumente,Informationen und Pflichtpublikationenvon Exchange Traded Funds.www.etfinfo.comEinfach. Aktuell. Umfassend. Kostenlos.Weitere Informationen: fundinfo AG, info@fundinfo.com – www.fundinfo.com – www.etfinfo.com – www.fundinfo.tv


Unsere ETF-ExpertenETF-ExpertenHier finden Sie eine Übersicht von Finanzberatern, Vermögensverwaltern oder Asset Managern, die im Rahmenihrer Tätigkeit auf ETFs zurückgreifen bzw. diese zur Umsetzung ihrer Anlagestrategie nutzen.Advanced Dynamic Asset Management GmbH (61440 Oberursel)Kontakt:Marc SattlerGeschäftsführerDie Advanced Dynamic Asset Management GmbH ist ein bankenunabhängiger und inhabergeführterAsset Manager. Das Gründerteam verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Portfolioverwaltungund konzentriert sich auf die Kernkompetenz dynamisches Asset Management.AD-VANCED stellt innovative und transparente Investmentprodukte bereit, die sich flexibel andie immer schneller wechselnden Trends der globalen Kapitalmärkte anpassen. Zur Steuerungder dynamischen Asset Allocation verwendet AD-VANCED ein eigens entwickeltes Trendmanagementsystemzur Analyse der Kapitalmarktindizes: INDEXPICKING.Adenauerallee 261440 OberurselTel.: 06171 / 22782-51Fax: 06171 / 22782-59www.ad-vanced.deservice@ad-vanced.deAmpegaGerling Investment GmbH (50679 Köln)Kontakt:Stefan HöhneProduktspezialistAmpegaGerling Investment ist die Kapitalanlagegesellschaft im Talanx-Konzern, der drittgrößtenVersicherungsgruppe Deutschlands. Die AmpegaGerling betreibt das Geschäft mitprivaten und institutionellen Kunden und ist ein führender Anbieter und Emittent von Fonds.Privatkunden bieten wir Anlagekonzepte, die exakt den vereinbarten Investmentstilen, Zielenund Risikovorgaben entsprechen. Hierbei können wir auf eine Palette von hochwertigen Investmentfondszurückgreifen, die wir selbst auflegen und managen. Für Vermögensverwalter,Consultants und Banken sind wir zudem ein kompetenter Partner bei der Fondsauflage.Charles-de-Gaulle-Platz 150679 KölnTel.: 0221 / 790799-799Fax: 0221 / 790799-729www.ampegagerling.defonds@ampegagerling.deARTUS DIRECT INVEST AG (40212 Düsseldorf)ARTUS DIRECT INVESTAktiengesellschaftKontakt:Klaus Hinkel, VorstandJörg Bohn, VorstandDie ARTUS DIRECT INVEST AG ist eine unabhängige Vermögensverwaltung, die vor allemauf Exchange Traded Funds (ETFs) setzt. Das von ARTUS angewandte Trendfolgekonzeptbasiert auf der Erkennung und Ausnutzung von Trends in den Preisbewegungen. Hierbei berechnetein computergestütztes Modell Signalpunkte/-kurse, deren Über- bzw. Unterschreitenden Beginn eines neuen Aufwärts- bzw. Abwärtstrends kennzeichnet. Entsprechend diesemSignal wird agiert. Unser Fokus liegt auf dem aktiven Management des liquiden Vermögensunserer Mandanten.Königsallee 60 c40212 DüsseldorfTel.: 0211 / 540666-0Fax: 0211 / 540666-99www.artusdirectinvest.deinfo@artusdirectinvest.deProf. Weber GmbH (68259 Mannheim)Kontakt:Prof. Dr. Dr. h.c. Martin WeberBerater der Prof. Weber GmbHARERO – Der Weltfonds ist ein innovatives Indexkonzept, das die Wertentwicklung von Aktien,Renten und Rohstoffen in einem erprobten Mischverhältnis vereint. Das Konzept wurde amLehrstuhl der Bankbetriebslehre der Universität Mannheim auf Grundlage wissenschaftlicherErkenntnisse erarbeitet. ARERO vertritt dabei eine klare Linie: Maximale Diversifikation, minimaleKosten, konsequent passive Anlagephilosophie. Kürzlich kürten das EXtra-Magazin, dieBörse Stuttgart und n-tv ARERO zur „ETF-Anlagelösung des Jahres“. Morningstar zeichnetedie 3-Jahres-Performance mit der Maximalbewertung von 5 Sternen aus.Arndtstraße 2968259 MannheimTel.: 0621 / 7993640Fax: 0621 / 417581www.arero.deinfo@arero.deAVANA Invest GmbH (80538 München)Kontakt:Götz J. Kirchhoff, GeschäftsführerThomas W. Uhlmann, GeschäftsführerDie AVANA Invest GmbH ist ein bankenunabhängiger Asset- und Risikomanager mit Fokusauf Exchange Traded Funds (ETFs). AVANA bietet aktives Management mit passiven ETFsin Verbindung mit regelbasiertem Risikomanagement. Die Umsetzung erfolgt dabei über Spezial-oder Publikumsfonds, Vermögensverwaltungs- oder Beratungsmandate. AVANA Investbetreut institutionelle Anleger sowie Investoren aus dem Bereich Private Wealth Management.Privatanleger investieren über die verfügbaren Fondslösungen.Thierschplatz 6 - Lehel Carré80538 MünchenTel.: 089 / 2102358-0Fax: 089 / 2102358-51www.avanainvest.cominfo@avanainvest.comaventus finance OHG (76227 Karlsruhe)Kontakt:Davor Horvat, GeschäftsführerTorsten Überall, GeschäftsführerDas Beratungskonzept von aventus finance umfasst die gesamte ETF-Welt und setzt diesesowohl in der Vermögens- als auch in der Altersvorsorgeberatung gezielt ein. Die Anlagestrategiebasiert auf einem exakten und individuellen Anlegerprofil des Kunden. Es wird striktzwischen Beratungs- und Vermittlungsleistungen sowie Produktlösungen getrennt – somiterhält der Verbraucher eine unabhängige, neutrale und kosteneffiziente Finanz- und Vermögensberatunggegen Honorar. Das Unternehmen ist lizenziert vom Verbund Deutscher Honorarberaterund trägt das Qualitätssiegel „Honorarberater VDH ® “.Amalienbadstraße 4176227 KarlsruheTel.: 0721 / 915691 - 40Fax: 0721 / 915691 - 49www.aventus-finance.deinfo@aventus-finance.deSie haben Fragen zu ETFs? Unsere Experten freuen sich über Ihre Kontaktaufnahme.Seite 32 Januar 2013


Unsere ETF-ExpertenHier finden Sie eine Übersicht von Finanzberatern, Vermögensverwaltern oder Asset Managern, die im Rahmenihrer Tätigkeit auf ETFs zurückgreifen bzw. diese zur Umsetzung ihrer Anlagestrategie nutzen.Bankhaus Bauer AG (70173 Stuttgart)Kontakt:Marcel KunzeDie traditionsreiche Privatbank wurde im Jahre 1931 in Stuttgart gegründet. Der Spezialistfür Vermögensmanagement legt sein Augenmerk in der Betreuung von privaten und institutionellenAnlegern auf eine nachhaltige und ganzheitliche Betreuung in Verbindung mit einerkonsequenten Produktneutralität. Durch diesen Ansatz werden die Ziele und das Umfeld derAnleger optimal mit der Ausrichtung der finanziellen Erwartung in Einklang gebracht.Lautenschlagerstraße 270173 StuttgartTel.: 0711 / 18299535Fax: 0711 / 1829999www.bankhausbauer.deservice@bankhausbauer.deBENZ AG (70597 Stuttgart)Kontakt:Frank BenzVorstandDie BENZ AG lebt die Philosophie „Substanz und Sorgfalt schafft Stabilität“. Im Wertpapiermanagementarbeiten wir daher nach den Erkenntnissen der modernen Portfoliotheorie undverfolgen einen dauerhaft angelegten und substanzorientierten Anlagegrundsatz (sog. Dividenden-oder Value-Strategie). Hierbei bedient sich die BENZ AG als banken- und produktunabhängigerVermögensverwalter mehrheitlich börsengehandelter Fonds (ETFs). Diese Indexfondsgarantieren uns die notwendige Flexibilität, geforderte Transparenz und jederzeitigeLiquidität.Löffelstraße 4070597 StuttgartTel.: 0711 / 72286370Fax: 0711 / 722863777www.benz-ag.eubenz@benz-ag.euBV & P Vermögen AG (87437 Kempten)Kontakt:Anton Vetter, VorstandKlaus Bermann, VorstandDie BV & P Vermögen AG ist ein kompetenter Partner in allen Vermögensangelegenheiten.Durch unsere Unabhängigkeit bieten wir einen spürbaren Mehrwert, der sich in einem nachhaltigenZuwachs der uns anvertrauten Vermögenswerte zeigt. Fairness und Transparenzsind die Eckpfeiler unseres Vergütungsmodells auf Honorarbasis. Wir erhalten neben demmit Ihnen vereinbarten Managementhonorar keine Zahlungen von Dritten (z. B. Vertriebsprovisionen).Auszeichnung im Elite-Report 2009 unter den Top-3-Vermögensverwaltern mit besondererETF-Kompetenz.Edisonstraße 587437 KemptenTel.: 0831 / 960780-0Fax: 0831 / 960780-20www.bv-partner.deinfo@bv-partner.deC-QUADRAT Kapitalanlage AG (A-1010 Wien)Kontakt:Mag. Christian JostVorstandC-QUADRAT, the fund company – ist ein europaweit tätiger, unabhängiger, quantitativerAsset Manager. Das Unternehmen wurde 1991 gegründet. C-QUADRAT verfügt über einenlangjährig erfolgreichen Track-Record als Asset Manager und gilt als Pionier im quantitativenAsset Management. Seit 23.08.2010 haben Investoren die Möglichkeit, an derPerformance des C-QUADRAT iQ European Equity ETF zu partizipieren. C-QUADRATFonds gehören zu den besten ihrer jeweiligen Kategorie. Zahlreiche Ratings und Auszeichnungenbelegen diesen Erfolg.Stubenring 2A-1010 WienTel.: +43 1 515 66215Fax: +43 1 515 66159www.c-quadrat.atsales@c-quadrat.atDR Investment Control GmbH (40215 Düsseldorf)Kontakt:Petra DentlingerDominique RiedljustETFjustETF (www.justetf.com) ist ein unabhängiges Internetportal für die private Geldanlage.Geringe Kosten, breit gestreut und möglichst flexibel investieren – das sind die Grundsätzevon justETF. Getreu diesem Motto bietet das Portal Anlegern umfassende Hilfsstellungund Profi-Werkzeuge, um ihre Geldanlage in Eigenregie zu managen. justETF machtInvestieren mit ETF-Portfolios einfach, nachvollziehbar und effizient. Der Anleger behältjederzeit die Kontrolle über sein Portfolio und bleibt seiner Strategie langfristig treu.Jahnstr. 11440215 DüsseldorfTel.: 0211 / 97264590Fax: 0211 / 97264599www.justetf.cominfo@justetf.comHinder Asset Management AG (CH-8002 Zürich)Kontakt:Dr. Alex Hinder, VorstandDie Hinder Asset Management AG ist eine unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft inZürich. Sie ist spezialisiert auf die Vermögensverwaltung mit Indexanlagen und die Vermögensstrukturierung(Asset Allocation). Wir konzentrieren uns auf das aktive Management der Vermögensstruktur,welche zu über 90 % für den langfristigen Anlageerfolg verantwortlich ist. Wirerzielen einen Mehrwert durch die richtige Einschätzung der verschiedenen Markttrends sowiedie geschickte Auswahl von Anlageklassen. Wir favorisieren indexnahe Anlagen wie ETFs oderIndexfonds.Beethovenstraße 3CH-8002 ZürichTel.: +41 44 2082424Fax: +41 44 2082425www.hinder-asset-chinfo@hinder-asset.chSie haben Fragen zu ETFs? Unsere Experten freuen sich über Ihre Kontaktaufnahme.Seite 33 Januar 2013


Unsere ETF-ExpertenHier finden Sie eine Übersicht von Finanzberatern, Vermögensverwaltern oder Asset Managern, die im Rahmenihrer Tätigkeit auf ETFs zurückgreifen bzw. diese zur Umsetzung ihrer Anlagestrategie nutzen.PRIMA Fonds KAPITAL PRIVAT AG (A-5020 Salzburg)Kontakt:Ing. Werner GiessweinDie PRIMA Fonds KAPITAL PRIVAT AG mit Sitz in Salzburg ist seit 18 Jahren in der Vermögensverwaltungprivater und institutioneller Kunden tätig. Asset Allocation und PortfolioManagement bauen systematisch auf einer detaillierten Analyse des Risikoprofils und derindividuellen Anlageziele auf. Die Kapitalmarktanalyse folgt einem diskretionären, qualitativenAnsatz, bei welchem sowohl makroökonomische und markttechnische Faktoren alsauch Einzeltitel untersucht werden. Neben ETF werden Aktien, Anleihen und aktiv gemanagteInvestmentfonds, jedoch keine Derivate und Termingeschäfte eingesetzt.Alter Markt 1/IIA-5020 SalzburgTel.: +43 662 230514Fax: +43 662 230 5141www.promafonds.comoffice@primafonds.comPrivates Anlage Management GmbH & Co. (20354 Hamburg)Kontakt:Hans-Georg Kuhlmann,Geschäftsführender GesellschafterP.A.M. wurde 1997 gegründet und zeichnet sich durch eine besonders innovative und wettbewerbsorientierteVermögensverwaltung aus. So werden die Kundenportfolios im Rahmen des„Konkurrenzmandates“ im offenen Wettstreit mit der Hausbank des Kunden verwaltet. Eineweitere Besonderheit ist die Fondsvermögensverwaltung mit permanenter Absicherung desAktienanteils gegen Kursverluste. Zudem bietet P.A.M. einen der ersten vermögensverwaltendenETF-Dachfonds (PAM-KS Index Flex) an, der sich durch ein sehr attraktives Risiko-/Ertrags-Profil auszeichnet.Neuer Jungfernstieg 7/820354 HamburgTel.: 040 / 3553020Fax: 040 / 35530222www.pamanagement.depam@pamanagement.dePhylax Financial Innovations UG (60337 Frankfurt)Kontakt:Friedhelm A. SchmittPhylax Financial Innovations ist eine Alternative-Investment-Boutique mit Hauptsitz in Frankfurt.Phylax entwickelt und berät Hedgefondsstrategien auf Basis von ETFs und ETCs. DieArbeit von Phylax Financial Innovations basiert auf dem Phylax Handelsalgorithmus, welcherTechnologie, aktuelle Forschungsergebnisse und analytische Elemente in systematischenInvestmentlösungen mit Blick auf Aktien- und Rohstoffmärkte vereint. Wir kombinieren dieMarktphasenanalyse, eine strikte Risikokontrolle und systematische Verlustvermeidung zumErreichen zweier Ziele: Kapitalerhalt und optimale Chancenausnutzung.Postfach 60 07 6560337 FrankfurtTel.: 069 / 56005231Fax: 069 / 20325644www.phylax.comquery@phylax.comUNIKAT Gesellschaft für Finanz-Management und Vermögensverwaltung GmbH (68165 Mannheim)Kontakt:Christian MühlbauerPortfoliomanagementDie UNIKAT Vermögensverwaltung GmbH bietet privaten und institutionellen Anlegern individuelleBetreuungskonzepte an, die sich strikt an den Vermögens- und Einkommensverhältnissensowie den persönlichen Anlagezielen der Kunden orientieren. Darüber hinaus werdenspezielle ETF-Lösungen und ETF-Portfolios angeboten. Die konservative Anlagepolitik richtetsich nach fundamentalen, makroökonomischen und markttechnischen Rahmendaten. Intensiveund laufende Analysen unter Einbeziehung von intelligenten und transparenten Anlageinstrumentensind Voraussetzungen zur Erzielung eines nachhaltigen Anlageerfolgs.Rathenaustr. 368165 MannheimTel.: 0621 / 4316144Fax: 0621 / 4316199www.unikat-finanz.deinfo@unikat-finanz.deVERITAS Investment GmbH (60487 Frankfut)Kontakt:Markus KaiserGeschäftsführerVeritas ist seit 20 Jahren erfolgreich am deutschen Markt tätig. Die konzernunabhängigeInvestmentboutique ist Spezialist für systematische, regelbasierte Investmentstrategien.Die Produktpalette umfasst aktiv gemanagte Aktien-, Misch- und ETF-Dachfonds. RegelmäßigeAuszeichnungen und Ratings belegen die Qualität der Investmentstrategien undFonds. Jüngst wurde Veritas von Lipper als Europas beste Fondsgesellschaft 2011 inder Kategorie „Flexible Assets – Kleine Gruppen“ ausgezeichnet. Veritas ist Pionier undMarktführer bei ETF-Dachfonds.mainBuilding, Taunusanlage 1860325 Frankfurt am MainTel.: 069 / 975743-10Fax: 069 / 975743-75www.veritas-investment.deinfo@veritas-investment.deWB & S Vermögensbetreuung GmbH (82041 Deisenhofen , 40211 Düsseldorf)Kontakt:Andreas WahlenDieter BräutigamDie WB & S Vermögensbetreuung GmbH wurde 2002 gegründet und ist eine unabhängigeVermögensverwaltungsgesellschaft mit Büros in Düsseldorf und München. Wir betreuenprivate sowie institutionelle Kunden in individuellen Mandaten und über unsere beiden Publikumsfonds,den Strategie Welt Secur und den Strategie Welt Select. Dabei ist die Anlagein ETFs insbesondere auf Index- und Branchenebene ein fester Bestandteil unserer Anlagestrategie.Spezialisiert sind wir zudem auf Stillhaltergeschäfte im Optionsbereich, wodurch wirfür unsere Kunden stetige Zusatzeinnahmen generieren können.Bruckmeierweg 482041 DeisenhofenTel.: 089 / 613988-71Fax: 089 / 613988-72www.wbunds.deinfos@wbunds.deSie haben Fragen zu ETFs? Unsere Experten freuen sich über Ihre Kontaktaufnahme.Seite 34 Januar 2013


BuchempfehlungenDie UnersättlichenEin Goldman-Sachs-Banker rechnet abAm 14. März 2012 erschien in der New York Times ein Gastbeitrag, der weltweitfür Aufsehen sorgte. Der Autor Greg Smith erklärte darin, warum er am selben Tagseinen Job als Manager bei der US-Investmentbank Goldman Sachs an den Nagelhängte: Die Atmosphäre in dem Unternehmen sei von unglaublichem Zynismus geprägt,Kunden würden systematisch ausgenommen. Es war die fulminante Abrechnungeines Insiders, wie sie die Finanzwelt noch nicht erlebt hatte. Jetzt erzählt Smithvon seinem Alltag und seiner Karriere bei der Bank, die zum Symbol für Gier und Hybrisder gesamten Finanzbranche geworden ist .Die UnersättlichenAutor: Greg SmithRowohlt Verlag, 19,95 Euro, 368 Seiten, ISBN 978-3498060565Was man für Geld nicht kaufen kannDie moralischen Grenzen des MarktesDarf ein Staat Söldner verpflichten, um Kriege zu führen? Ist es moralisch vertretbar,Leute dafür zu bezahlen, dass sie Medikamente testen oder Organe spenden? DürfenUnternehmen gegen Geld das Recht erwerben, die Luft zu verpesten? Fast allesscheint heute käuflich zu sein. Wollten wir das so? Und was könnten wir dagegentun? Die Regeln des Marktes haben fast alle Lebensbereiche infiltriert, auch jene,die eigentlich jenseits von Konsum und Mehrwert liegen sollten: Medizin, Erziehung,Politik, Recht und Gesetz, Kunst, Sport, sogar Familie und Partnerschaft.Was man für Geld nicht kaufen kannAutor: Michael J. SandelUllstein Verlag, 19,99 Euro, 304 Seiten, ISBN 978-3550080265Deal!Du gibst mir, was ich will!Gefällt Ihnen die Zahl auf Ihrem Gehaltszettel? Gibt man Ihnen im Hotel das Zimmermit Ausblick? War Ihr Auto ein Schnäppchen? Ja? Dann können Sie hier aussteigen.Allen anderen verrät Wirtschaftspsychologe Jack Nasher, wie man endlich dasbekommt, was man will – durch effektives Verhandeln. Lernen Sie, wie wenige Sekundenüber große und kleine Vermögen entscheiden. Und wie man diese wenigenSekunden nutzt. Denn wer argumentiert, verliert. Verhandlungsmethoden aus derPraxis und psychologische Techniken vermitteln Ihnen das Handwerkszeug für diebesten Deals. Faule Kompromisse? Schlechte Geschäfte? Damit ist jetzt Schluss!Deal! - Du gibst mit was ich will!Autoren: Jack NasherCampus Verlag, 19,99 Euro, 224 Seiten, ISBN 978-3593398211Seite 35 Januar 2013


MEINUNG„Vieles spricht dafür, dass derRun auf ETFs weitergeht.“Die comdirect Bank AG wurde bei den diesjährigen EXtra-ETF-Awards zur besten ETF-Direktbank des Jahres gewählt.Am Rande der Veranstaltung sprach die Redaktion des EXtra-Magazins mit Henning Seeler, dem Fondsexperten dercomdirect Bank, über den diesjährigen Erfolg bei der Wahl.Was sind aus Ihrer Sicht die Alleinstellungsmerkmaleder comdirect bank imVergleich mit anderen ETF-Direktbanken?ETFs bei comdirect zeichnen sich vor allemdurch drei Vorteile aus. Erstens: dasvielfältige Angebot. Die Kunden könnenaus mehr als 1.000 ETFs für die Einmalanlageund über 150 ETFs für Sparpläneauswählen. Zweitens: VL-fähige Fonds.Als einzige Direktbank in Deutschland bietetcomdirect ETFs an, in denen die Kundenihre vermögenswirksamen Leistungenanlegen können. Und drittens: geprüfte Sicherheit.Alle Anlagevorschläge von comdirectwerden vom Institut für Vermögensaufbaugeprüft und regelmäßig zertifiziert.Glauben Sie, dass sich künftig nochmehr Privatanleger für ETFs als Basisinvestmentsbzw. für ETF-Sparpläneentscheiden werden?Ja, es spricht vieles dafür: ETFs sind imPrinzip einfach zu verstehen, klar kalkulierbarund deshalb sehr gut als Basisinvestmentgeeignet, wenn Anleger beispielsweiseeine Core-Satellite-Strategie verfolgen.Außerdem ermöglichen ETF-Sparpläneden Vermögensaufbau schon mit geringenmonatlichen Beträgen. Aufgrund despassiven Managements dieser Fonds istdie Verwaltungsgebühr gering. Wichtig istallerdings, auch die Risiken im Auge zu behaltenund sich über die genaue Konstruktiondes ETFs zu informieren.passenden Indexfonds: Dort bekommendie Anleger alle wichtigen Informationenüber die handelbaren ETFs, insbesonderedie aktuelle Performance. Und natürlichwerden dort auch Neuauflagen undAktions-Angebote vorgestellt. Derzeitbietet comdirect Top-Konditionen für 50ausgewählte ETFs: Beim Kauf über einenWertpapiersparplan fällt kein Orderentgeltan. Wenn diese 50 Fonds überXetra gehandelt werden, beträgt das Entgeltbei einem Volumen zwischen 1.000und 25.000 Euro nur 3,90 Euro je Order.Was muss getan werden, um das Vertrauender Anleger in die ETF-Branchezu erhalten?Es darf kein Produktwirrwarr entstehen.Wir brauchen eine klare Kennzeichnung:Wo ETF draufsteht, muss auch ETF drinsein. Es muss klar werden, ob ein Fondseinen Index voll repliziert oder über einenSwap abbildet. Ansonsten geht die Transparenzverloren, und die Anleger könnenbei sogenannten synthetischen ETFs imungünstigsten Fall ein mögliches Kontrahentenrisikonicht berücksichtigen.Vielen Dank für das Gespräch.Henning Seeler, Fonds-Expertebei comdirect bank AGWelchen Service erwarten privateETF-Anleger von einer Direktbank?Ich denke, sie erwarten ein umfassendesAngebot und vielfältige, verständlicheInformationen. comdirect bietet deshalbden ETF-Informer an. Dieses Informationsportalerleichtert die Suche nach demSeite 36 Januar 2013


Personen„Ich investiere langfristig mit ETFs“In dieser Rubrik stehen Profis der ETF-Industrie Rede und Antwort. Diesmal mitMarc Preußer, Vertriebsleiter von HSBC-ETF (HSBC Global Asset Management).Seit wann beschäftigen Sie sich mitExchange Traded Funds?Bereits vor Jahren habe ich privat meinenersten ETF gekauft. Seit 12 Jahren verantworteich den Vertrieb von aktiv gemanagtenFonds an Banken und Asset Managerin Deutschland und Luxemburg. Seit 2011verantworte ich auch den Vertrieb der passivenHSBC ETFs in Deutschland.Was fasziniert Sie an ETFs?Voll replizierende ETFs sind äußerst transparent,preiswert und flexibel einsetzbar.Darüber hinaus jederzeit zu handeln undfür jede Kundengruppe interessant. Folglichein Produkt, welches jeder Investor beiseiner Geldanlage berücksichtigen sollte.Welche Trends sehen Sie in der ETF-Industrie?Die weltweit hohen Zuflüsse in ETFs sindein Zeichen für die wachsende Bedeutungvon sogenannten Beta-Produkten, die denIndex nachbilden. Während vor JahrenETFs nur von bestimmten Anlegern gekauftwurden, sind heute alle AnlegergruppenETFs gegenüber sehr aufgeschlossen.Welche ETFs fehlen derzeit?Es gibt inzwischen ein sehr umfangreichesETF-Angebot sowohl für Privatkunden alsauch für institutionelle Kunden. Entscheidendist, dass die ETF-Anbieter auf dieAnlagebedürfnisse der Kunden eingehenund entsprechende Produktinnovationenanbieten.Haben Sie selbst ETFs in Ihrem Portfolio?Wenn ja, welche?Ja, als langfristiger Anleger investiere ichin den Euro Stoxx 50, den S&P 500 undasiatische Indizes.Welchen ETF sollte man unbedingt imDepot haben?Bei Aktieninvestoren sollten die großenAktienmärkte im Depot vertreten sein: S&P500, Euro Stoxx 50 und die Emerging Markets.Abhängig vom Anlagehorizont solltenvereinzelte Schwellenländerfonds beigemischtwerden.Auf welchen ETF könnte man IhrerMeinung nach gut verzichten?Das entscheidet letztlich der Investor. BleibenETFs hinsichtlich ihres Fondsvolumenszu klein, wird der ETF-Anbieter dieKonsequenzen ziehen und das erfolgloseProdukt schließen.Welchen ETF würden Sie für Ihre Kinderoder Patenkinder kaufen?Kinder haben viel Zeit und einen langenAnlagehorizont. Die Emerging Markets sinddie Wachstumstreiber der Weltwirtschaft inden nächsten Jahren. Folglich gehört einbreit diversifizierter Emerging-Markets-ETF ins Portfolio und zusätzlich ETFs aufeinzelne Länderindizes der Schwellenländer,beispielsweise China und Russland.Marc Preußer ist seit Oktober2001 für den Vertrieb WholesaleBusiness von HSBC Global AssetManagement (Deutschland)tätig. Er verantwortet die Akquiseund Betreuung von Banken undAsset Managern in Deutschlandsowie deutschen Banken in Luxemburg,die er im Hinblick aufihre Fondsanlagen berät. Bevorer zur HSBC-Gruppe kam, war erals Betreuer im Private Bankingder Dresdner Bank beschäftigt.Herr Preußer hat ein Studiumder Betriebswirtschaftslehre ander Universität Duisburg mit demAbschluss Diplom-Kaufmann sowieeine Ausbildung zum Bankkaufmannbei der DeutschenBank absolviert.Leserfragen an den ETF-ExpertenWelche Ziele haben Sie sich als HSBC-ETF für dasJahr 2013 gesetzt?Leserfragen an den ETF-ExpertenWas unterscheidet die ETFs von HSBC gegenüber denProdukten der Mitbewerber?Als junger Anbieter möchten wir unseren Bekanntheitsgradsteigern und den Investoren zeigen, wofür wir stehen: vollreplizierend, transparent und preiswert.Als einziger ETF-Anbieter haben wir uns im Zuge der Wertpapierleiheverpflichtet, maximal 20 Prozent der Wertpapierepro ETF zu verleihen. Daneben bieten wir ausschließlichvoll replizierende Aktien-ETFs an mit Schwerpunkt auf dieSchwellenländer.Seite 37 Januar 2013


ResearchETF-Research powered byDie Top 10 ETF/ETP-Anbieter in EurpoaDer folgenden Tabelle können die zehn größten ETF/ETP-Anbieter in Europa entnommen werden. Die drei Topanbietervereinen einen Marktanteil von etwa 68 Prozent der gesamten in ETFs/ETPs investierten Gelder.Die größten ETF/ETP-Anbieter in EuropaProduktanbieterAnzahlETPsAuM(in Mrd. USD)Neue Assets 2012(in Mrd. USD)Marktanteilin ProzentiShares 199 132,40 14,60 37,20 %db x-trackers / db ETC 245 48,10 0,10 13,50 %Lyxor Asset Management / Soc Gen 230 40,70 - 0,30 11,40 %ETF Securities 275 25,20 2,80 7,10 %Credit Suisse Asset Management 58 17,30 - 0,10 4,90 %Zurich Cantonal Bank (ZKB) 9 16,80 0,50 4,70 %UBS Global Asset Management / UBS 264 14,20 0,60 4,00 %Source Markets 96 12,50 4,40 3,50 %Amundi ETF 102 11,30 1,70 3,20 %Swiss & Global Asset Management (JB) 20 7,10 0,50 2,00 %Quelle: BlackRock Asset Management, ETF Landscape Industry Highlights, Ende November 2012ETP-Markt in Europa steigt auf 356 Mrd. US-DollarEnde November Europe waren EtP in Europa multi-Year rund 356 Milliarden Asset US-Dollar growth in ETPs investiert. Seit Jahresbeginn konnte der ETP-Markt damit in Europa um 19 Prozent wachsen. Insgesamt gibt es 2.095 ETPs.and Top 10 ProvidersEurope EtP Assets & number of EtPs by YearEntwicklung der in Europa in Exchange Traded Funds angelegten Gelder seit dem Jahr 2000Assets ($bn)$360$300$2401108# of EtPs209524001593 180320001600$180$1203055038542433152993561200800$60$0167150115671 118 10413335 56 92202000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 Nov-124000Europe accounts for 19.0% of global ETP markets. The 10-year CAGR for Europe ETP assets is 42.4%. The 5-year CAGR is 22.1%.Note: CAGR = Compound Annual Growth Rate.Quelle: BlackRock Asset Management, ETF Landscape Industry Highlights, Ende November 2012Europe EtP Providers ranked by AssetsSeite 38 Januar 2013ProviderNov-2012 % Market 1-month Ytd# EtPsYTD-2012 Change


ResearchETF-Research powered byTop 10 ETFs im ÜberblickETF-Entwicklung seit 2010Die Grafik zeigt die zehn ETFs mit global den größten EtP Year-to-date overview Die Grafik zeigt die Entwicklung der ETF-InflowsMittelzuflüssen (Weltweit).des Jahres 2012 im Vergleich zu 2011 und 2010,Top 10 ETPs nach Mittelzuflüssen (weltweit) Year-to-date Flow highlights (uS$): Globales ETF Wachstum cumulative seit 2010 net im Flows VergleichEtP flowsInflow-AuMfor the Jan-nov period were theETFYear-To-Date 2012 Net Flows: $218.9bnstrongest in on Mio. record USD at $218.9bn. YTD GlobalETP flows have already surpassed 2011’s full(US$bn)Vanguard MSCI Emerging Markets year total of $173.4bn.22010.5922012200iShares iBoxx $ Investment Grade Corp. Fixed income was 6.886 one of the main drivers of 1802011growth, attracting 31% of all inflows with $67.8bnSPDR Gold 5.594160on the year. It’s the best year ever for fixedincome ETPs as YTD inflows surpassed 2009’s 140iShares MSCI Emerging Markets 5.258annual record at $60.2bn.1202010iShares iBoxx $ High Yield Corp. 4.730100north America Equity flows continued at aVanguard REIT higher pace than 4.363 in 2011. This in spite of large80redemptions from the category in October.60SPDR S&P 500 3.82340Emerging markets Equity and gold-influencedHuatai-Pinebridge CSI 300 3.69120commodity flows continue to outpace 2011 by awide margin.0PIMCO Total Return 3,618-20Vanguard S&P 500 3.250J F M A M J J A S O N DQuelle: BlackRock Asset Management, ETF Landscape Industry Highlights,Ende November 2012Quelle: BlackRock Asset Management, ETF Landscape Industry Highlights,Ende Novemberwth rate ofs scaledembermateriallyindustryof $10bne birth place990. Thereregion and2012.Wachstum der weltweiten ETF-Märkte in 2012Die Grafik zeigt die Wachstumsraten und Marktgröße der wichtigsten weltweiten ETF-Märkte.Surprises of 2012YTD # ETPs Growthglobal EtP Ytd net Flows by Exposure(uS$bn)Jan-nov Jan-nov Annual201220112011global EtP total 218.9 157.6 173.4Fixed income 67.8 43.6 49.9Wachstum der weltweiten ETF-Märkte in 2012 Developed Markets Equity 90.8 89.3 102.0North America Equity 60.1 42.2 53.9Asset growth rates & new Products Europe Equity 6.5 16.8 15.0Wachstumsraten der weltweiten ETF-MärkteOther Developed Equity 24.2 30.3 33.1Assets (US$bn)*30%Der ETF-Markt in Canada hat mit 29 ProzentEmerging Markets Equity 38.6 10.2 9.7Asia Pacificin 2012 die weltweit höchste Wachstumsrate.Commodities 18.3 11.5 8.925%$112Others 3.5 3.1 2.9CanadaDer ETF-Markt in den USA konnte mit 1.31620%$54Mrd. Euro mit Abstand die meisten neuenEurope$356Mittel generieren.15%ETP = Exchange traded products. Global ETP flows are approximated by combining the US, Europe, Canada, Asia Pacific and LatinAmerica. Europe flows are as of Nov 29th,2012 and some Asia Pacific flows are reported on a one month lag. All other data is as of NovLatin America 30th, 2012.10%Source: BlackRock Investment Institute, Bloomberg, National Stock Exchange$12Der europäische (NSX). ETF-Markt wächst stark undn 2012, tenUSkann über 356 Mrd. US-Dollar neue Mittelrovide5% Middle East &$1,316ONLY FOR ACCREDITED INVESTORS IN CANADA 5AND einsammeln.PROFESSiONAL iNVESTORS iN OTHER REGiONSre than oneAfricat to those in$210%rkable5% 10% 15% 20% 25% 30%Der ETF-Markt in Latin America konnte nurregionYTD AUM Growthum 12 Mrd. US-Dollar wachsen.al. Theket is a*Bubble size denotes size of current assetsh story andketo offer ETFsuities.Equity Flows: mutual Funds and EtPsQuelle: BlackRock Asset Management, ETF Landscape The 12 Surprises of 2012 , Dezember 2012(US$bn)287bnnd out of129saw2012 YTD(157)Seite 39 Januar 2013f ($157bn)e 11 month


- MarktmonitorTechnologie-ETFs mit hohen RenditenIm vergangenen Monat zählten Technologie-ETFs zu den Top-Performern. Auch ETFs auf den französischen Leitindex CAC 40sowie auf konjunkturaffine Industriemetalle konnten gute Monatsrenditenerwirtschaften.Volatiltität-ETFs verlieren deutlichZweistellige Verluste erlitten Anleger, die auf eine steigende Volatilitätin Europa und den USA gesetzt haben. Zu den Flop-ETFsgehören auch ETFs Seltene Erden sowie Goldminenbetreiber.Top-5-ETFs im DezemberIndex KAG WKN % 1 MSTOXX Europe 600 Opt.Technology Source A0RPSE 8,71 %MSCI Europe Information Technology Amundi A0RF45 7,49 %CAC 40 Leverage (EUR) ComStage ETF042 7,46 %S&P GSCI Ind. Metals Dyn. Roll Cap. iShares A1J0ZF 7,31 %MSCI Taiwan (USD) Credit Suisse A1C1H4 7,24 %Quelle: EXtra-Magazin, Stand: 17.12.2012Flop-5-ETFs im DezemberIndex KAG WKN % 1 MEURO STOXX 50 Investable Volatility ETF Securities A1H81B -17,76 %STOXX Global Rare Earth (EUR) UBS A1JHNC -13,69 %S&P 500 VIX Futures Enhanced Roll Lyxor LYX0L8 -13,28 %NYSE Arca Gold BUGS (USD) RBS A0MMBG -11,34 %S&P Commodity Producers Gold Index iShares A1JS9D -8,91 %Quelle: EXtra-Magazin, Stand: 17.12.2012Top-10 Umsatz Börse StuttgartNr. WKN Indexfonds Volumen1 DBX1DS db x-trackers Short DAX 76.857.2612 DBX1DA db x-trackers DAX 46.823.0823 593393 iShares DAX (DE) 20.223.5434 ETF001 ComStage DAX 12.396.7785 LYX0AD Lyxor ETF LevDAX 9.258.9856 ETF004 ComStage ETF ShortDAX TR 8.140.4797 ETFL01 ETFlab DAX 7.632.5348 A0X9AA ETFX DAX 2x Short (ShortDAX x2) 7.444.7979 ETFL06 ETFlab DAX (Ausschüttend) 4.017.52010 A0X899 ETFX DAX 2x Long (LevDAX x2) 3.449.570Top-10 Anzahl Trades Börse StuttgartNr. WKN Indexfonds Transaktionen1 DBX1DS db x-trackers Short DAX 1.0682 593393 iShares DAX (DE) 5983 DBX1DA db x-trackers DAX 4694 A0X9AA ETFX DAX 2x Short (ShortDAX x2) 3515 LYX0AD Lyxor ETF LevDAX 3366 ETFL01 ETFlab DAX 2837 ETF001 ComStage DAX 2098 593395 iShares Euro STOXX 50 (DE) 2079 DBX0BY db x-trackers Short DAX x2 Daily ETF 17010 A0X899 ETFX DAX 2x Long (LevDAX x2) 165Anleger setzen auf Nikkei 225Der DAX führt sowohl die Kauf- als auch Verkaufslisten an. Einschwächerer Yen lockte immer mehr Anleger in den japanischenAktienmarkt.Anleger sind optimistischAuf der Kaufliste standen ETFs, die auf steigende Aktien- sowieAnleihekurse setzten. Verkauft wurden Short-Produkten auf Anleihen.Wenig Anklang fanden auch Rohstoff-ETFs.Retail Mittelzu-/abflüsse (netto) Börse Stuttgart*Nr. WKN Indexfonds Volumen1 DBX1DS db x-trackers Short DAX 1.462.9642 ETFL06 ETFlab DAX (Ausschüttend) 1.289.7933 A0H08D iShares Nikkei 225 (DE) 1.186.6771 DBX1DA db x-trackers DAX -1.195.2352 DBX0BY db x-trackers Short DAX x2 Daily ETF -965.5823 ETF051 ComStage Euro STOXX Select Dividend 30 TR -907.513Retail Mittelzu-/abflüsse (netto) nach Anlageklasse Börse StuttgartNr. Anlageklasse Volumen Ratio*1 Geldmarkt 244.246 1,542 Anleihen Long 4.491.205 1,973 Anleihen Short -152.994 0,814 Aktien Long 19.243.556 1,425 Aktien Short 88.304 1,006 Rohstoffe 15.308 1,01* Kauf-/Verkaufsorders aufsummiert (nur Retailorders) * Verhältnis von Kauf- zu VerkaufsvoluminaETF Bestx. Das Premium-Segment für Exchange Traded Funds der Börse Stuttgart.www.boerse-stuttgart.de/etfbestxANZEIGESeite 40 Januar 2013


ResearchIn- and Outflow AnalyseHier stellen wir Ihnen ausgewählte ETFs vor, die seit Jahresbeginn besonders viel Fondsvolumen gewinnen konntenbzw. verloren haben. Die Tabellen sind nach Anlageklassen sortiert.Aktien ZuflüsseDAX-ETFs zählen weiterhin zu den großen Gewinnern. Ebenfalls beliebtsind ETFs auf Schwellenländer und den MSCI World. Alle Top-5ETFs sind von iShares.Top-5 Aktien-ETFs Assets under Management in Mio .€Index KAG WKN € ytdDAX (EUR) iShares 593393 2.479,9MSCI Emerging Markets (End of Day) iShares A0HGZT 1.583,7MSCI World (End of Day) (USD) iShares A0HGZR 1.189,7EURO STOXX 50 (EUR) iShares 935927 978,7S&P 500 (USD) iShares 264388 971,7Quelle: EXtra-Magazin, Stand: 17.12.2012Aktien AbflüsseDie drohende US-Fiskalklippe veranlasste viele Anleger, sich von US-Aktien zu trennen. Auch ETFs auf Telekom-Werte sind wenig gefragt.Flop-5 Aktien-ETFs Assets under Management in Mio .€Index KAG WKN € ytdMSCI USA (End of Day) (USD) UBS 794358 -156,3Nasdaq 100 (USD) PowerShares 801498 -156,2STOXX Europe 600 Telecom (EUR) Lyxor LYX0A1 -134,0DJ Select Dividend (USD) iShares A0D8Q4 -106,8STOXX Europe 600 Health Care (EUR) Lyxor LYX0AS -106,2Quelle: EXtra-Magazin, Stand: 17.12.2012Renten ZuflüsseBeliebt sind ETFs auf Schwellenländer-Staatsanleihen sowie europäischeUnternehmensanleihen mit und ohne Investmentgrade.Renten AbflüsseAnleger verkaufen angesichts der Niedrigverzinsung DeutscheStaatsanleihen. Auch US-Anleihen stehen auf der Verkaufsliste.Top-5 Renten-ETFs Assets under Management in Mio. €Index KAG WKN € ytdJ.P. Morgan EMBI Global Core (USD) iShares A0RFFT 1.011,1Barclays Euro Corporate ex-Financials iShares A0YEEX 999,7Markit iBoxx EUR Liquid High Yield iShares A1C8QT 840,4Barclays Euro Corporate Bond (EUR) iShares A0RM45 679,1Markit iBoxx EUR Liquid Corporates iShares 251124 634,6Quelle: EXtra-Magazin, Stand: 17.12.2012Flop-5 Renten-ETFs Assets under Management in Mio .€Index KAG WKN € ytdeb.rexx Gov. Germany 1.5-2.5 (EUR) iShares 628947 -904,4eb.rexx Gov. Germany 2.5-5.5 (EUR) iShares 628948 -416,1eb.rexx Gov. Germany 5.5-10.5 (EUR) iShares 628949 -294,8Markit iBoxx EUR Germany 1-3 (EUR) db x-trackers DBX0C9 -276,6Barclays US Treasury 10 Year Term iShares A0LGQB -246,6Quelle: EXtra-Magazin, Stand: 17.12.2012Rohstoffe ZuflüsseAnleger interessierten sich für den UBS Commoditiy-Index, der Konzentrationeneinzelner Rohstoffe und Sektoren minimiert. Auch gefragtist der rolloptimierte DB Commodity Booster.Top-5 Rohstoff-ETFs Assets under Management in Mio .€Index KAG WKN € ytdDJ-UBS Commodity Index (EUR) iShares A0H072 174,2DB Commodity Booster DJ-UBSCI db x-trackers DBX0CZ 44,5S&P GSCI All Metals Amundi A0YJE4 38,2S&P GSCI Light Energy Amundi A0YJE2 26,1RICI Index - Metals (USD) RBS A0MMBH 5,1Quelle: EXtra-Magazin, Stand: 17.12.2012Rohstoffe AbflüsseWenig gefragt war der Comstage ETF Commodity ex-AgricultureEW, der Agrarrohstoffe ausschließt. Getrennt haben sich Anlegerzudem vom GSCI Capped Component 35/20.Flop-5 Rohstoff-ETFs Assets under Management in Mio .€Index KAG WKN € ytdCoCo ex-Agriculture EW TR (USD) ComStage ETF090 -91,0S&P GSCI Capped Component 35/20 RBS A1H6H9 -75,2RICI - Agriculture (USD) RBS A0MMBJ -58,8S&P GSCI Capped Commodity 35/20 BNP A0EAZC -58,3S&P GSCI Agriculture Cap. Comp. Amundi A0YJE3 -53,2Quelle: EXtra-Magazin, Stand: 17.12.2012Nutzen Sie unsere Top/Flop Analyse und ETF-Suche zur Selektion von Produkten.Mehr Infos unter www.extra-funds.de/toolsSeite 41 Januar 2013


ResearchAlle Indexfonds im ÜberblickListe aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded FundsIndex KAG WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %lfd.Jahr %1Jahr %TrackingError1 JahrAfrika / SüdafrikaFTSE/JSE Top 40 (USD) Lyxor LYX0BY 0,65 % 30,58 € 84,89 Nein synthetisch EUR 0,11 % 10,09 % 10,75 % 0,03 %FTSE/JSE Top 40 (ZAR) RBS A0MU3W 0,65 % 33,77 € 12,52 Nein synthetisch EUR 0,15 % 10,52 % 11,20 % 0,02 %MSCI EFM Africa ex South Africa (USD) RBS A1JHLZ 0,85 % 52,15 € 18,97 Nein synthetisch USD -5,11 % 29,77 % 31,14 % 0,00 %MSCI EFM Africa Top 50 Capped (USD) db x-trackers DBX0HX 0,65 % 6,53 € 4,90 Nein synthetisch USD -2,66 % 20,99 % 20,16 % -MSCI South Africa (USD) iShares A1C2Y9 0,74 % 25,32 € 22,78 Nein vollständig USD -0,87 % 6,87 % 8,42 % 0,00 %MSCI South Africa (USD) Credit Suisse A1C1HW 0,65 % 93,51 € 47,28 Nein vollständig USD -0,87 % 6,90 % 8,48 % 0,00 %SGI Pan Africa (EUR) Lyxor LYX0DK 0,85 % 9,73 € 115,08 Nein synthetisch EUR -7,94 % -1,58 % -2,73 % 0,01 %Asien LänderCSI300 (CNY) db x-trackers DBX0M2 0,50 % 5,46 € 193,89 Nein synthetisch USD -5,16 % - - -CSI300 (CNY) Credit Suisse A1C1H1 0,50 % 64,26 € 126,92 Nein synthetisch USD -5,04 % -8,69 % -10,85 % 0,01 %DJ China Offshore 50 (USD) iShares A0F5UE 0,61 % 30,58 € 61,16 Ja vollständig USD 0,34 % 10,45 % 17,24 % 0,01 %FTSE China 25 (USD) iShares A0DPMY 0,74 % 84,36 € 835,13 Ja vollständig USD 1,08 % 9,66 % 17,07 % 0,05 %FTSE China 25 Net (USD) db x-trackers DBX1FX 0,60 % 22,55 € 200,77 Nein synthetisch USD 1,08 % 9,50 % 16,73 % 0,06 %FTSE Vietnam (USD) db x-trackers DBX1AG 0,85 % 15,48 € 181,23 Nein synthetisch USD -3,92 % 2,27 % -3,83 % 0,00 %Hang Seng (HKD) Lyxor LYX0A7 0,65 % 21,67 € 139,85 Ja synthetisch EUR 1,43 % 22,59 % 30,43 % 0,02 %Hang Seng (HKD) ETF022 0,55 % 23,13 € 11,04 Nein synthetisch HKD 1,86 % 21,81 % 29,72 % 0,00 %Hang Seng China (HKD) Lyxor A0F5BW 0,65 % 111,17 € 1.008,90 Nein synthetisch EUR -0,06 % 9,72 % 18,99 % 0,02 %Hang Seng China (HKD) ETF023 0,55 % 11,36 € 15,83 Nein synthetisch HKD 0,39 % 9,08 % 18,38 % 0,01 %MSCI Australia (USD) iShares A1C2Y7 0,59 % 23,10 € 75,30 Nein vollständig USD 1,13 % 17,60 % 19,95 % 0,00 %MSCI Australia (USD) Credit Suisse A1C1H6 0,50 % 106,24 € 35,80 Nein vollständig USD 1,16 % 17,67 % 20,07 % 0,00 %MSCI Bangladesh IM (USD) db x-trackers DBX0KL 0,85 % 0,65 € 4,70 Nein synthetisch USD -6,35 % -21,17 % -24,56 % 0,01 %MSCI China (Real Time) (HKD) ETFlab ETFL32 0,65 % 6,16 € 21,65 Ja vollständig HKD 1,85 % 15,72 % 22,99 % 0,00 %MSCI China (USD) db x-trackers DBX0G2 0,65 % 9,26 € 74,14 Nein synthetisch USD 1,86 % 15,83 % 23,02 % 0,02 %MSCI China H (USD) Amundi A0RF40 0,55 % 200,83 € 109,05 Nein synthetisch EUR 0,55 % 11,54 % 20,70 % 0,02 %MSCI India (USD) Amundi A0RF48 0,80 % 335,12 € 55,97 Nein synthetisch EUR 4,01 % 24,83 % 21,60 % 0,02 %MSCI India (USD) Lyxor LYX0BA 0,85 % 10,71 € 912,03 Nein synthetisch EUR 4,01 % 24,48 % 21,21 % 0,02 %MSCI India (USD) db x-trackers DBX0G0 0,75 % 6,77 € 15,92 Nein synthetisch USD 4,45 % 24,51 % 21,26 % 0,00 %MSCI India (USD) Credit Suisse A1C1H2 0,75 % 68,99 € 35,88 Nein synthetisch USD 4,43 % 24,32 % 21,08 % 0,00 %MSCI Indonesia (Real Time) (USD) Lyxor LYX0ME 0,55 % 105,73 € 21,04 Nein synthetisch EUR -3,78 % 2,24 % 9,54 % 0,02 %MSCI Indonesia (USD) db x-trackers DBX0EU 0,65 % 11,67 € 96,38 Nein synthetisch USD -3,39 % 1,67 % 8,90 % 0,00 %MSCI Korea (Real Time) (KRW) Lyxor LYX0A8 0,65 % 41,83 € 111,61 Nein synthetisch EUR 2,21 % 12,75 % 16,42 % 0,04 %MSCI Korea (USD) iShares A0HG2L 0,74 % 30,15 € 509,58 Ja vollständig USD 2,67 % 14,18 % 16,31 % 0,01 %MSCI Korea (USD) db x-trackers DBX1K2 0,65 % 47,19 € 98,97 Nein synthetisch USD 2,63 % 13,93 % 16,05 % 0,00 %MSCI Korea (USD) Credit Suisse A1C1H3 0,65 % 101,83 € 59,47 Nein vollständig USD 2,64 % 13,94 % 16,02 % 0,00 %MSCI Malaysia (USD) Lyxor LYX0CW 0,65 % 14,73 € 66,17 Nein synthetisch EUR -3,17 % 8,84 % 17,32 % 0,02 %MSCI Malaysia (USD) db x-trackers DBX0GW 0,50 % 10,66 € 7,12 Nein synthetisch USD -2,76 % 8,65 % 17,13 % 0,00 %MSCI Pakistan IM (USD) db x-trackers DBX0KK 0,85 % 0,96 € 8,07 Nein synthetisch USD 2,74 % 28,87 % 24,32 % 0,05 %MSCI Philippines IM (USD) db x-trackers DBX0H9 0,65 % 1,38 € 28,52 Nein synthetisch USD 5,34 % 41,33 % 51,24 % 0,00 %MSCI Singapore IM (USD) db x-trackers DBX0KG 0,50 % 0,98 € 5,47 Nein synthetisch USD 1,70 % 28,28 % 29,52 % 0,00 %MSCI Taiwan (USD) Credit Suisse A1C1H4 0,65 % 91,17 € 19,15 Nein synthetisch USD 7,24 % 14,87 % 22,63 % 0,00 %MSCI Taiwan (USD) db x-trackers DBX1MT 0,65 % 14,30 € 47,12 Nein synthetisch USD 7,18 % 14,31 % 22,00 % 0,00 %MSCI Taiwan (USD) ETF119 0,60 % 14,51 € 31,40 Nein synthetisch USD 7,19 % 14,63 % 22,35 % 0,00 %MSCI Taiwan (USD) Lyxor LYX0CT 0,65 % 7,62 € 33,22 Nein synthetisch USD 6,73 % 14,60 % 22,16 % 0,02 %MSCI Taiwan (USD) iShares A0HG2K 0,74 % 26,04 € 263,01 Ja vollständig USD 7,18 % 14,36 % 22,04 % 0,00 %MSCI Thailand (USD) db x-trackers DBX0GY 0,50 % 15,46 € 24,96 Nein synthetisch USD 1,52 % 25,53 % 33,20 % 0,00 %S&P CNX Nifty (INR) iShares A1H53K 0,85 % 16,56 € 36,95 Nein synthetisch USD 3,88 % 24,35 % 20,74 % 0,02 %S&P CNX Nifty (USD) db x-trackers DBX1NN 0,85 % 83,80 € 214,74 Nein synthetisch USD 3,51 % 24,17 % 21,02 % 0,02 %S&P/ASX 200 (AUD) Lyxor LYX0FU 0,40 % 38,32 € 21,46 Ja synthetisch EUR 0,66 % 17,48 % 19,81 % 0,01 %S&P/ASX 200 Gross (AUD) db x-trackers DBX1A2 0,50 % 28,80 € 102,19 Nein synthetisch AUD 0,87 % 18,16 % 20,55 % 0,01 %SET 50 (THB) Lyxor LYX0MD 0,45 % 137,70 € 12,05 Nein synthetisch EUR 1,73 % 31,79 % 39,82 % 0,03 %Asien RegionDAXglobal Asia (EUR) RBS A0MU3S 0,65 % 38,46 € 12,11 Nein synthetisch EUR 1,42 % 16,72 % 21,60 % 0,00 %MSCI AC Asia ex Japan (USD) UBS A1JZY0 1,17 % 84,12 € 37,74 Nein synthetisch USD 2,72 % - - -MSCI AC Asia ex Japan (USD) Lyxor LYX0DM 0,50 % 68,65 € 38,04 Nein synthetisch EUR 2,35 % 18,17 % 24,84 % 0,12 %MSCI AC Asia ex Japan (USD) db x-trackers DBX1AE 0,65 % 25,38 € 537,10 Nein synthetisch USD 2,74 % 17,17 % 22,12 % 0,00 %MSCI AC Asia-Pacific ex Japan (USD) Lyxor LYX0AB 0,65 % 36,15 € 452,31 Nein synthetisch EUR 1,92 % 17,42 % 21,86 % 0,02 %MSCI AC Far East ex Japan (USD) iShares A0HGZS 0,74 % 35,02 € 1.799,89 Ja optimiert USD 2,64 % 16,68 % 22,55 % 0,00 %MSCI Emerging Markets Asia (USD) SPDR A1JJTG 0,65 % 37,23 € 134,02 Nein optimiert USD 1,60 % 12,62 % 14,31 % 0,05 %MSCI Emerging Markets Asia (USD) Credit Suisse A1C1H5 0,65 % 84,74 € 53,29 Nein optimiert USD 2,68 % 15,08 % 20,04 % 0,01 %MSCI Emerging Markets Asia (USD) Amundi A1H918 0,45 % 18,78 € 11,46 Nein synthetisch EUR 2,40 % 15,85 % 20,80 % 0,02 %MSCI Emerging Markets Asia (USD) db x-trackers DBX1MA 0,65 % 29,18 € 1.018,23 Nein synthetisch USD 2,76 % 15,30 % 20,28 % 0,00 %MSCI Emerging Markets Far East (USD) HSBC A1C22Q 0,60 % 29,66 € 17,80 Ja optimiert USD 3,18 % 14,85 % 14,44 % 0,06 %MSCI Pacific (USD) ETF114 0,45 % 30,99 € 22,44 Nein synthetisch USD 2,11 % 9,13 % 13,31 % 0,01 %MSCI Pacific ex Japan (USD) ETF115 0,45 % 36,86 € 21,34 Nein synthetisch USD 1,73 % 20,84 % 24,10 % 0,00 %Seite 42 Januar 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded FundsIndex KAG WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %lfd.Jahr %1Jahr %TrackingError1 JahrMSCI Pacific ex Japan (USD) UBS A0X97T 0,45 % 34,44 € 66,89 Ja vollständig USD 1,68 % 20,56 % 23,74 % 0,00 %MSCI Pacific ex Japan (USD) UBS A0X97U 0,30 % 10334,07 € 15,50 Ja vollständig USD 1,70 % 20,73 % 23,94 % 0,00 %MSCI Pacific ex Japan (USD) Amundi A0RF49 0,45 % 367,07 € 99,84 Nein synthetisch EUR 1,27 % 20,85 % 24,11 % 0,02 %MSCI Pacific ex Japan (USD) HSBC A1C22P 0,40 % 10,32 € 106,86 Ja vollständig USD 2,23 % 20,65 % 20,83 % 0,03 %MSCI Pacific ex Japan (USD) iShares A0YBR1 0,60 % 33,49 € 308,10 Ja vollständig USD 1,68 % 20,55 % 23,76 % 0,00 %MSCI Pacific ex Japan (USD) Credit Suisse A0YEDR 0,48 % 87,73 € 43,89 Nein vollständig USD 1,69 % 20,61 % 23,84 % 0,00 %MSCI Pacific ex Japan (USD) db x-trackers DBX1AF 0,45 % 36,73 € 317,44 Nein synthetisch USD 1,70 % 20,67 % 23,92 % 0,00 %DeutschlandDAX (EUR) Source A0X80V 0,15 % 73,68 € 8,01 Nein vollständig EUR 1,98 % 25,37 % 20,33 % 0,01 %DAX (EUR) ETFlab ETFL01 0,15 % 72,78 € 691,85 Nein vollständig EUR 1,98 % 25,37 % 21,44 % 0,00 %DAX (EUR) ETFlab ETFL06 0,15 % 41,54 € 268,89 Ja vollständig EUR 1,98 % 25,59 % 21,65 % 0,00 %DAX (EUR) ETF002 0,15 % 41,38 € 28,21 Ja vollständig EUR 1,98 % 24,61 % 20,67 % 0,00 %DAX (EUR) db x-trackers DBX1DA 0,15 % 75,17 € 6.734,35 Nein synthetisch EUR 1,98 % 25,30 % 21,35 % 0,00 %DAX (EUR) ETF001 0,12 % 75,40 € 603,97 Nein synthetisch EUR 1,98 % 25,37 % 21,44 % 0,00 %DAX (EUR) Lyxor LYX0AC 0,15 % 73,88 € 658,27 Nein synthetisch EUR 1,97 % 25,27 % 21,31 % 0,00 %DAX (EUR) iShares 593393 0,16 % 68,80 € 13.267,74 Nein vollständig EUR 1,98 % 23,99 % 20,09 % 0,01 %F.A.Z. (EUR) ETF006 0,15 % 16,73 € 89,15 Nein synthetisch EUR 2,30 % 24,36 % 20,35 % 0,02 %MDAX (EUR) iShares 593392 0,51 % 108,98 € 866,42 Nein vollständig EUR 1,01 % 29,41 % 27,65 % 0,00 %MSCI Germany (EUR) Amundi A0REJQ 0,25 % 141,35 € 147,29 Nein synthetisch EUR 2,22 % 25,81 % 21,90 % 0,00 %SDax (EUR) ETF005 0,70 % 51,37 € 41,80 Nein synthetisch EUR 1,19 % 14,67 % 14,60 % 0,00 %Emerging MarketsDAXglobal BRIC (EUR) RBS A0MU3U 0,65 % 43,92 € 37,89 Nein synthetisch EUR 0,02 % 6,34 % 6,50 % 0,01 %FTSE BRIC 50 (USD) iShares A0MSAE 0,74 % 20,38 € 754,09 Ja vollständig USD 0,64 % 5,00 % 7,32 % 0,01 %MSCI BRIC (USD) db x-trackers DBX0HQ 0,65 % 33,71 € 4,38 Nein synthetisch USD 0,60 % 7,82 % 9,30 % 0,00 %MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) ETF127 0,50 % 31,64 € 68,17 Nein synthetisch USD 1,28 % 11,83 % 14,52 % 0,00 %MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) Lyxor LYX0BX 0,65 % 7,99 € 1.008,89 Nein synthetisch EUR 0,85 % 11,69 % 14,45 % 0,02 %MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) iShares A0HGZT 0,75 % 31,11 € 5.362,56 Ja optimiert USD 1,32 % 11,50 % 13,98 % 0,01 %MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) iShares A0YBR4 0,75 % 22,85 € 278,75 Nein optimiert USD 1,36 % 11,41 % 13,83 % 0,01 %MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) Credit Suisse A0JMLL 0,67 % 82,68 € 1.055,39 Nein optimiert USD 0,98 % 10,57 % 13,00 % 0,01 %MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) db x-trackers DBX1EM 0,65 % 30,57 € 2.953,38 Nein synthetisch USD 1,24 % 11,30 % 13,94 % 0,00 %MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) UBS A1JGBH 0,99 % 6269,34 € 126,70 Nein synthetisch USD 1,24 % 11,35 % 14,00 % 0,00 %MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) SPDR A1JJTE 0,65 % 36,42 € 21,85 Nein optimiert USD 0,35 % 8,21 % 10,37 % 0,04 %MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) UBS A1JGBJ 1,16 % 31,26 € 873,43 Nein synthetisch USD 1,23 % 11,18 % 13,80 % 0,00 %MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) Source A1JM6G 1,05 % 30,88 € 317,82 Nein synthetisch USD 1,23 % 11,59 % 13,97 % 0,00 %MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) UBS UB42AA 0,70 % 79,69 € 68,54 Ja optimiert USD 1,22 % 11,43 % 13,95 % 0,00 %MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) UBS UB42AB 0,45 % 79649,92 € 169,65 Ja optimiert USD 1,25 % 11,69 % 14,24 % 0,00 %MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) Amundi A1C9B1 0,45 % 3,11 € 238,48 Nein synthetisch EUR 1,00 % 11,40 % 14,34 % 0,02 %MSCI Emerging Markets (Real Time) (USD) ETFlab ETFL34 0,65 % 31,12 € 11,82 Nein synthetisch USD 1,16 % 11,26 % 13,77 % 0,01 %MSCI Emerging Markets EMEA (USD) db x-trackers DBX1EA 0,65 % 26,43 € 83,55 Nein synthetisch USD -0,42 % 11,56 % 8,05 % 0,00 %MSCI Emerging Markets EMEA (USD) Credit Suisse A1C1HU 0,65 % 89,25 € 9,91 Nein synthetisch USD -0,44 % 11,25 % 7,74 % 0,00 %MSCI Emerging Markets Small Cap (USD) iShares A0YBR0 0,74 % 49,59 € 183,50 Ja optimiert USD 1,25 % 12,84 % 15,39 % 0,02 %MSCI Frontier Markets (USD) RBS A1JHLY 0,90 % 43,99 € 29,48 Nein synthetisch USD 1,57 % 4,73 % 7,26 % 0,00 %MSCI GCC Countr. ex Saudi Arabia Top 50 Cap. (USD) RBS A1JHL0 0,70 % 42,98 € 3,94 Nein synthetisch USD 0,82 % 5,66 % 9,47 % 0,00 %MSCI GCC ex Saudi Arabia 10/40 (USD) iShares A0RM47 0,80 % 25,17 € 6,55 Ja optimiert USD 1,98 % 4,63 % 7,81 % 0,00 %Ossiam Emerging Markets Minimum Variance (USD) Ossiam A1JPU8 0,75 % 87,26 € 16,71 Nein synthetisch USD -0,10 % - - -Ossiam Emerging Markets Minimum Variance (USD) Ossiam A1JPU9 0,75 % 87,22 € 33,10 Nein synthetisch USD -0,52 % - - -S&P Select Frontiers (USD) db x-trackers DBX1A9 0,95 % 7,04 € 44,69 Nein synthetisch USD -1,37 % -2,01 % -0,19 % 0,00 %EuropaC-QUADRAT European Equity (EUR) C-Quadrat A1C3EJ 0,70 % 93,36 € 28,01 Nein synthetisch EUR -2,56 % -19,96 % -16,95 % 0,00 %EURO STOXX (EUR) iShares A0D8Q0 0,20 % 26,27 € 571,31 Ja vollständig EUR 2,77 % 16,68 % 16,30 % 0,00 %EURO STOXX 50 (EUR) ETF054 0,15 % 26,36 € 13,10 Ja vollständig EUR 2,98 % 15,25 % 14,64 % 0,01 %EURO STOXX 50 (EUR) ETFlab ETFL02 0,15 % 26,41 € 724,80 Ja vollständig EUR 2,89 % 15,87 % 15,34 % 0,01 %EURO STOXX 50 (EUR) db x-trackers DBX1EU 0,00 % 26,67 € 1.282,48 Ja synthetisch EUR 2,93 % 15,90 % 15,33 % 0,00 %EURO STOXX 50 (EUR) ETF050 0,10 % 47,02 € 181,42 Nein synthetisch EUR 2,94 % 15,84 % 15,26 % 0,00 %EURO STOXX 50 (EUR) db x-trackers DBX1ET 0,00 % 30,92 € 782,73 Nein synthetisch EUR 2,93 % 15,95 % 15,38 % 0,00 %EURO STOXX 50 (EUR) BNP A0RNKU 0,25 % 26,13 € 135,89 Ja synthetisch EUR 2,92 % 15,85 % 15,28 % 0,00 %EURO STOXX 50 (EUR) Amundi A0REJL 0,15 % 46,78 € 808,49 Nein synthetisch EUR 2,96 % 15,87 % 15,29 % 0,00 %EURO STOXX 50 (EUR) BNP A0ESW5 0,25 % 34,50 € 302,88 Nein synthetisch EUR 2,91 % 15,89 % 15,31 % 0,00 %EURO STOXX 50 (EUR) Source A0YESX 0,15 % 26,49 € 0,00 Ja synthetisch EUR 2,92 % 16,73 % 14,90 % 0,02 %EURO STOXX 50 (EUR) UBS 794357 0,35 % 26,39 € 229,65 Ja vollständig EUR 2,90 % 15,69 % 15,15 % 0,00 %EURO STOXX 50 (EUR) Source A0RGCL 0,15 % 45,95 € 411,04 Nein synthetisch EUR 2,92 % 16,72 % 14,90 % 0,02 %EURO STOXX 50 (EUR) UBS 778188 0,15 % 26446,75 € 432,46 Ja vollständig EUR 2,92 % 15,92 % 15,36 % 0,00 %EURO STOXX 50 (EUR) HSBC A1C0BB 0,15 % 26,70 € 249,92 Ja vollständig EUR 2,42 % 16,15 % 15,57 % 0,03 %EURO STOXX 50 (EUR) Lyxor 798328 0,25 % 26,25 € 4.040,57 Ja synthetisch EUR 2,93 % 15,87 % 15,30 % 0,00 %EURO STOXX 50 (EUR) iShares 935927 0,35 % 26,38 € 4.310,98 Ja vollständig EUR 2,88 % 15,84 % 15,25 % 0,00 %EURO STOXX 50 (EUR) iShares A0RD80 0,35 % 25,72 € 64,30 Nein vollständig EUR 2,88 % 15,84 % 15,25 % 0,00 %EURO STOXX 50 (EUR) iShares 593395 0,16 % 26,56 € 3.559,90 Ja vollständig EUR 2,89 % 15,60 % 15,01 % 0,00 %EURO STOXX 50 (EUR) Credit Suisse A0YEDJ 0,20 % 67,34 € 170,05 Nein vollständig EUR 2,94 % 15,93 % 15,32 % 0,00 %EURO STOXX 50 Equal Weight (EUR) Ossiam A1JH11 0,30 % 98,02 € 19,76 Nein synthetisch EUR 3,47 % 15,90 % 14,12 % 0,00 %Unser Partner für die Stammdaten: Seite 43 Januar 2013


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded FundsIndex KAG WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %lfd.Jahr %1Jahr %TrackingError1 JahrMSCI Europe (USD) ETF111 0,25 % 36,22 € 20,27 Nein synthetisch USD 2,64 % 15,45 % 17,86 % 0,00 %MSCI Europe (USD) db x-trackers DBX1ME 0,30 % 36,30 € 1.149,44 Nein synthetisch USD 2,63 % 15,46 % 17,86 % 0,00 %MSCI Europe (USD) SPDR 550888 0,30 % 124,99 € 371,85 Nein vollständig EUR 2,19 % 15,72 % 18,16 % 0,02 %MSCI Europe ex EMU (EUR) Amundi A0YF2V 0,30 % 156,42 € 107,47 Nein synthetisch EUR 1,75 % 14,70 % 19,19 % 0,00 %MSCI Europe ex UK (EUR) iShares A0J209 0,40 % 21,50 € 817,01 Ja optimiert EUR 2,85 % 17,67 % 19,04 % 0,00 %MSCI Pan-Euro (EUR) db x-trackers DBX0B7 0,30 % 13,20 € 43,59 Nein synthetisch EUR 2,09 % 14,80 % 17,31 % 0,00 %STOXX Europe 50 (EUR) iShares 935926 0,35 % 25,99 € 558,74 Ja vollständig EUR 1,31 % 11,91 % 15,37 % 0,00 %STOXX Europe 50 (EUR) iShares 593394 0,51 % 26,41 € 334,04 Ja vollständig EUR 1,26 % 11,65 % 15,03 % 0,00 %STOXX Europe 50 (EUR) Source A0RGCU 0,35 % 46,84 € 4,61 Nein synthetisch EUR 1,30 % 12,27 % 14,89 % 0,01 %STOXX Europe 50 (EUR) ETFlab ETFL25 0,19 % 26,08 € 7,49 Ja vollständig EUR 1,27 % 11,85 % 15,35 % 0,00 %STOXX Europe 600 (EUR) iShares 263530 0,20 % 28,22 € 1.769,33 Ja vollständig EUR 2,16 % 16,40 % 18,60 % 0,00 %STOXX Europe 600 (EUR) Amundi A0X9R1 0,18 % 49,72 € 70,61 Nein synthetisch EUR 2,19 % 16,58 % 18,78 % 0,00 %STOXX Europe 600 (EUR) ETF060 0,20 % 49,76 € 107,42 Nein synthetisch EUR 2,19 % 16,51 % 18,73 % 0,00 %STOXX Europe 600 (EUR) db x-trackers DBX1A7 0,20 % 49,62 € 320,25 Nein synthetisch EUR 2,18 % 16,48 % 18,70 % 0,00 %STOXX Europe 600 (EUR) BNP A0Q9UV 0,30 % 31,71 € 175,96 Nein synthetisch EUR 2,16 % 16,46 % 18,68 % 0,00 %STOXX Europe 600 (EUR) Source A0RGCK 0,19 % 49,32 € 259,42 Nein synthetisch EUR 2,18 % 17,43 % 18,64 % 0,01 %STOXX Europe 600 Equal Weight (EUR) Ossiam A1JH12 0,35 % 51,03 € 26,34 Nein synthetisch EUR 1,93 % 20,62 % 21,20 % 0,00 %Europa Länder (Sonstige)ATX (Real Time) (EUR) ETF031 0,25 % 25,78 € 27,03 Nein synthetisch EUR 5,37 % 24,27 % 27,26 % 0,00 %ATX (Real Time) (EUR) db x-trackers DBX0KJ 0,25 % 33,83 € 15,22 Nein synthetisch EUR 5,37 % 24,63 % - 0,00 %ATX (Real Time) (EUR) iShares A0D8Q2 0,32 % 23,83 € 67,92 Ja vollständig EUR 5,36 % 24,42 % 27,37 % 0,00 %CAC 40 (EUR) ETF040 0,20 % 40,29 € 20,19 Nein synthetisch EUR 3,84 % 15,91 % 16,34 % 0,01 %CAC 40 (EUR) db x-trackers DBX1AR 0,20 % 36,82 € 30,93 Ja synthetisch EUR 3,82 % 15,71 % 16,14 % 0,00 %CAC 40 (EUR) Amundi A0HHFJ 0,25 % 43,07 € 525,77 Nein vollständig EUR 3,85 % 17,16 % 17,69 % 0,01 %FTSE MIB (EUR) Credit Suisse A0YEDP 0,33 % 50,89 € 61,07 Nein vollständig EUR 1,89 % 7,95 % 6,66 % 0,00 %FTSE MIB (EUR) db x-trackers DBX1MB 0,30 % 15,98 € 107,23 Ja synthetisch EUR 1,87 % 7,88 % 6,56 % 0,00 %FTSE/Athex 20 (EUR) Lyxor LYX0BF 0,45 % 1,46 € 39,75 Ja synthetisch EUR -4,88 % 6,93 % 4,89 % 0,00 %MSCI Nordic (EUR) Amundi A0REJU 0,25 % 222,91 € 248,11 Nein synthetisch EUR 2,36 % 17,44 % 18,75 % 0,00 %MSCI Spain (EUR) Amundi A0REJT 0,25 % 137,28 € 20,59 Nein synthetisch EUR 1,44 % -1,47 % 0,16 % 0,00 %PSI 20 (EUR) ETF047 0,35 % 5,99 € 11,56 Nein synthetisch EUR -1,89 % 0,49 % -0,31 % 0,04 %GroßbritannienFTSE 100 (GBP) iShares 628940 0,51 % 73,92 € 129,35 Ja vollständig GBP 1,28 % 11,98 % 16,09 % 0,00 %FTSE 100 (GBP) ETF081 0,25 % 51,14 € 26,54 Nein synthetisch GBP 1,33 % 12,39 % 16,56 % 0,00 %FTSE 100 (GBP) db x-trackers DBX1F1 0,30 % 7,48 € 357,97 Ja synthetisch GBP 1,33 % 12,34 % 16,51 % 0,00 %FTSE 100 (GBP) UBS 794362 0,35 % 71,22 € 146,25 Ja vollständig GBP 1,32 % 12,30 % 16,45 % 0,00 %FTSE 100 (GBP) UBS A0X97Y 0,23 % 14808,85 € 76,64 Ja vollständig GBP 1,33 % 12,41 % 16,59 % 0,00 %FTSE 100 (GBP) HSBC A1C0BC 0,35 % 73,98 € 429,80 Ja vollständig GBP 0,17 % 12,30 % 16,45 % 0,02 %FTSE 100 (GBP) UBS A1C170 0,30 % 51,05 € 502,09 Nein synthetisch GBP 1,32 % 12,28 % 16,45 % 0,00 %FTSE 100 (GBP) Credit Suisse A0YEDM 0,33 % 91,36 € 116,49 Nein vollständig GBP 1,33 % 12,18 % 16,35 % 0,00 %FTSE 250 (GBP) ETF082 0,30 % 96,27 € 13,00 Nein synthetisch GBP 0,40 % 25,80 % 26,48 % 0,00 %FTSE 250 (GBP) db x-trackers DBX1F2 0,35 % 15,34 € 44,12 Ja synthetisch GBP 0,40 % 25,74 % 26,42 % 0,00 %FTSE All-Share (GBP) SPDR A1JT1A 0,30 % 38,79 € 3,88 Nein optimiert GBP 1,14 % - - -FTSE All-Share (GBP) ETF080 0,35 % 54,71 € 12,20 Nein synthetisch GBP 1,18 % 14,21 % 17,97 % 0,00 %FTSE All-Share (GBP) db x-trackers DBX1FA 0,40 % 3,91 € 229,62 Ja synthetisch GBP 1,18 % 14,16 % 17,91 % 0,00 %MSCI UK (EUR) Amundi A0REJR 0,25 % 139,28 € 226,34 Nein synthetisch EUR 1,03 % 12,45 % 16,67 % 0,00 %MSCI UK (GBP) Credit Suisse A0YEDT 0,33 % 87,95 € 233,03 Nein vollständig GBP 1,37 % 12,37 % 16,57 % 0,00 %JapanMSCI Japan (EUR) Amundi A0REJW 0,45 % 100,37 € 123,87 Nein synthetisch EUR 1,95 % 2,12 % 6,73 % 0,00 %MSCI Japan (JPY) ETFlab ETFL30 0,50 % 4,56 € 11,90 Ja vollständig JPY 1,99 % 2,28 % 6,05 % 0,00 %MSCI Japan (USD) ETF117 0,45 % 27,70 € 17,10 Nein synthetisch USD 2,39 % 1,96 % 6,57 % 0,01 %MSCI Japan (USD) iShares A0DPMW 0,59 % 7,16 € 1.426,93 Ja optimiert USD 2,39 % 1,85 % 6,44 % 0,00 %MSCI Japan (USD) iShares A0YBR5 0,59 % 18,47 € 44,32 Nein optimiert USD 2,38 % 1,86 % 6,45 % 0,00 %MSCI Japan (USD) Source A0RGCR 0,45 % 27,55 € 44,48 Nein synthetisch USD 2,39 % 3,89 % 6,55 % 0,03 %MSCI Japan (USD) HSBC A1C0BD 0,40 % 16,33 € 42,49 Ja vollständig USD 3,31 % 2,00 % 4,89 % 0,03 %MSCI Japan (USD) db x-trackers DBX1MJ 0,50 % 27,39 € 257,34 Nein synthetisch USD 2,39 % 1,90 % 6,50 % 0,01 %MSCI Japan 100% Hedged to EUR (EUR) iShares A1H53P 0,64 % 23,70 € 488,22 Nein optimiert EUR 5,27 % 6,35 % 6,34 % 0,00 %MSCI Japan EUR Hedged (EUR) db x-trackers DBX0KT 0,60 % 9,95 € 4,68 Nein synthetisch USD 5,34 % - - -MSCI Japan Local (JPY) UBS 794361 0,55 % 22,50 € 473,90 Ja vollständig JPY 2,03 % 2,24 % 5,97 % 0,00 %MSCI Japan Local (JPY) UBS A0J3H2 0,35 % 22473,64 € 146,03 Ja vollständig JPY 2,05 % 2,42 % 6,20 % 0,00 %MSCI Japan Local (JPY) UBS A1JJCJ 0,50 % 77,79 € 10,11 Nein synthetisch JPY 2,05 % 2,29 % 6,05 % 0,00 %MSCI Japan Local (JPY) UBS A1JJCH 0,33 % 7801,48 € 2,18 Nein synthetisch JPY 2,07 % 2,45 % 6,23 % 0,00 %MSCI Japan Local (JPY) Credit Suisse A0YEDV 0,48 % 68,55 € 419,94 Nein vollständig JPY 2,05 % 2,32 % 6,08 % 0,00 %Nikkei 225 (JPY) iShares A0H08D 0,51 % 8,94 € 125,20 Ja vollständig JPY 2,18 % 5,82 % 10,20 % 0,01 %Nikkei 225 (JPY) Credit Suisse A0YEDQ 0,48 % 78,06 € 54,55 Nein vollständig JPY 2,24 % 5,76 % 10,12 % 0,01 %Nikkei 225 (JPY) ETF020 0,45 % 9,25 € 74,03 Nein synthetisch JPY 2,22 % 5,29 % 9,59 % 0,01 %Topix (JPY) Lyxor A0ESMK 0,50 % 72,27 € 336,82 Ja synthetisch EUR 1,61 % 1,48 % 6,22 % 0,03 %Topix (JPY) ETF021 0,45 % 7,60 € 19,05 Nein synthetisch JPY 1,71 % 1,26 % 5,16 % 0,00 %Topix EUR Hedged (EUR) RBS A1H6JD 0,50 % 20,28 € 18,26 Nein synthetisch EUR 5,03 % 6,15 % 6,32 % 0,00 %Seite 44 Januar 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded FundsIndex KAG WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %lfd.Jahr %1Jahr %TrackingError1 JahrKanadaMSCI Canada (USD) iShares A1C2Y8 0,59 % 22,14 € 157,21 Nein vollständig USD -0,46 % 6,61 % 8,03 % 0,00 %MSCI Canada (USD) db x-trackers DBX0ET 0,35 % 35,63 € 24,41 Nein synthetisch USD -0,46 % 6,74 % 8,19 % 0,00 %MSCI Canada Local (CAD) UBS A1JJCF 0,28 % 6620,20 € 5,28 Nein synthetisch CAD -0,34 % 7,08 % 8,48 % 0,00 %MSCI Canada Local (CAD) Credit Suisse A0YEDS 0,48 % 86,88 € 182,41 Nein vollständig CAD -0,33 % 7,26 % 8,67 % 0,00 %MSCI Canada Local (CAD) UBS A1JJCG 0,45 % 33,00 € 45,27 Nein synthetisch CAD -0,35 % 6,91 % 8,30 % 0,00 %MSCI Canada Local (CAD) UBS A0X97V 0,50 % 24,27 € 64,48 Ja vollständig CAD -0,34 % 7,08 % 8,47 % 0,00 %MSCI Canada Local (CAD) UBS A0X97W 0,32 % 24239,75 € 65,71 Ja vollständig CAD -0,33 % 7,25 % 8,67 % 0,00 %S&P/TSX 60 (CAD) Lyxor LYX0FT 0,40 % 55,30 € 28,98 Ja synthetisch EUR -0,89 % 7,66 % 9,44 % 0,02 %LateinamerikaBOVESPA (BRL) Lyxor LYX0BE 0,65 % 20,48 € 463,49 Nein synthetisch EUR -3,46 % -11,86 % -11,57 % 0,03 %MSCI Brazil (ADR) EUR Hedged (EUR) RBS A1JHL1 0,60 % 38,11 € 3,22 Nein synthetisch EUR -3,24 % -12,21 % -12,75 % 0,00 %MSCI Brazil (USD) iShares A0HG2M 0,74 % 32,90 € 608,65 Ja vollständig USD -3,00 % -7,99 % -6,54 % 0,00 %MSCI Brazil (USD) Credit Suisse A1C1HY 0,65 % 66,47 € 51,25 Nein vollständig USD -3,03 % -7,95 % -6,47 % 0,00 %MSCI Brazil (USD) HSBC A1C22N 0,60 % 20,39 € 11,97 Ja vollständig USD -3,93 % -7,95 % -6,56 % 0,03 %MSCI Brazil (USD) Amundi A0YF2U 0,55 % 41,44 € 51,81 Nein synthetisch USD -2,98 % -7,88 % -6,42 % 0,00 %MSCI Brazil (USD) db x-trackers DBX1MR 0,65 % 40,52 € 211,65 Nein synthetisch USD -3,02 % -8,21 % -6,77 % 0,00 %MSCI Brazil (USD) UBS A1JZ8J 0,60 % 8,40 € 1,26 Ja vollständig USD -3,01 % - - -MSCI Brazil (USD) UBS A1JZ8K 0,43 % 8407,25 € 0,42 Ja vollständig USD -3,00 % - - -MSCI Chile (USD) Credit Suisse A1C1HZ 0,65 % 76,46 € 34,02 Nein vollständig USD -3,18 % 2,06 % 6,16 % 0,00 %MSCI Chile (USD) db x-trackers DBX0HW 0,65 % 3,81 € 3,81 Nein synthetisch USD -3,23 % 2,13 % 6,34 % 0,00 %MSCI EM Latin America (Brazil ADR) EUR Hedged (EUR) RBS A1JHL2 0,65 % 40,13 € 3,53 Nein synthetisch EUR -2,59 % -4,74 % -5,39 % 0,00 %MSCI Emerging Markets Latin America (USD) Lyxor LYX0B0 0,65 % 28,68 € 179,05 Nein synthetisch EUR -2,08 % 1,04 % 3,02 % 0,02 %MSCI Emerging Markets Latin America (USD) db x-trackers DBX1ML 0,65 % 42,96 € 344,70 Nein synthetisch USD -1,68 % 0,83 % 2,83 % 0,00 %MSCI Emerging Markets Latin America (USD) SPDR A1JJTH 0,65 % 17,10 € 5,13 Nein optimiert USD -1,82 % 0,46 % 2,52 % 0,01 %MSCI Emerging Markets Latin America (USD) Credit Suisse A1C1HX 0,65 % 76,69 € 15,87 Nein optimiert USD -1,65 % 0,91 % 2,87 % 0,00 %MSCI Emerging Markets Latin America (USD) Amundi A1H917 0,45 % 13,75 € 13,48 Nein synthetisch EUR -2,06 % 1,06 % 3,02 % 0,02 %MSCI Emerging Markets Latin America 10/40 (USD) iShares A0NA0K 0,74 % 18,76 € 294,46 Ja optimiert USD -1,31 % 0,98 % 3,57 % 0,01 %MSCI Mexico (USD) db x-trackers DBX0ES 0,65 % 4,63 € 54,33 Nein synthetisch USD 1,75 % 22,52 % 24,35 % 0,00 %MSCI Mexico Capped (USD) Credit Suisse A1C1H0 0,65 % 112,08 € 40,46 Nein vollständig USD 1,78 % 22,73 % 24,58 % 0,00 %MSCI Mexico IMI Capped Index (USD) iShares A1J7CN 0,65 % 22,04 € 4,41 Nein vollständig USD 1,83 % - - -OsteuropaCECE Composite (EUR) Lyxor A0F6BV 0,50 % 18,95 € 383,67 Nein synthetisch EUR 2,94 % 23,99 % 19,04 % 0,00 %MSCI Eastern Europe ex Russia (EUR) Amundi A0RF41 0,45 % 258,06 € 18,84 Nein synthetisch EUR 1,73 % 22,16 % 17,29 % 0,00 %MSCI Emerging Markets Eastern Europe (USD) ETF116 0,60 % 34,22 € 15,43 Nein synthetisch USD 0,50 % 9,93 % 2,70 % 0,00 %MSCI Emerging Markets Eastern Europe 10/40 (USD) db x-trackers DBX0HY 0,65 % 6,03 € 3,01 Nein synthetisch USD 0,73 % 12,79 % 4,65 % 0,00 %MSCI Emerging Markets Eastern Europe 10/40 (USD) iShares A0HGZV 0,74 % 22,15 € 225,92 Ja optimiert USD 0,56 % 12,44 % 3,83 % 0,01 %MSCI Emerging Markets Europe (USD) SPDR A1JJTJ 0,65 % 16,38 € 9,83 Nein optimiert USD 0,46 % 14,88 % 7,00 % 0,02 %MSCI Poland (USD) iShares A1H8EL 0,74 % 17,57 € 31,63 Nein vollständig USD 5,45 % 28,31 % 21,81 % 0,01 %SETX (EUR) RBS A0MU3T 0,60 % 9,34 € 4,15 Nein synthetisch EUR -0,86 % 2,32 % 4,17 % 0,02 %STOXX EU Enlarged 15 (EUR) iShares A0D8Q1 0,51 % 20,40 € 13,26 Ja vollständig EUR 0,12 % 19,70 % 14,56 % 0,01 %RusslandDAXglobal Russia (EUR) RBS A0MU3V 0,65 % 43,17 € 18,21 Nein synthetisch EUR -0,55 % 7,82 % -2,29 % 0,02 %DJ Russia GDR (USD) Lyxor LYX0AF 0,65 % 31,07 € 632,45 Nein synthetisch EUR -0,56 % 6,00 % -4,12 % 0,14 %MSCI Russia 25% Capped (USD) db x-trackers DBX1RC 0,65 % 22,93 € 308,32 Ja synthetisch USD 0,05 % 7,23 % -1,13 % 0,00 %MSCI Russia 30% Capped (USD) ETF118 0,60 % 127,68 € 15,32 Nein synthetisch USD -0,08 % 6,37 % -1,55 % 0,00 %MSCI Russia ADR/GDR (USD) Credit Suisse A1C1HV 0,65 % 84,44 € 325,93 Nein vollständig USD -0,39 % 4,26 % -3,47 % -MSCI Russia Capped Index (USD) iShares A1H53L 0,74 % 19,56 € 30,65 Nein synthetisch USD -0,15 % 5,38 % -2,45 % 0,00 %SchweizMSCI Switzerland (EUR) Amundi A0REJV 0,25 % 163,73 € 120,64 Nein synthetisch EUR 3,53 % 18,47 % 24,93 % 0,00 %SLI (CHF) db x-trackers DBX1AA 0,35 % 87,12 € 21,26 Ja synthetisch CHF 3,92 % 21,49 % 25,97 % 0,00 %SMI (CHF) db x-trackers DBX1SM 0,30 % 57,53 € 259,50 Ja synthetisch CHF 3,58 % 18,67 % 25,75 % 0,00 %SMI (CHF) Credit Suisse 935568 0,39 % 58,39 € 2.738,71 Ja vollständig CHF 3,57 % 19,59 % 26,69 % 0,00 %SMI (CHF) iShares 593396 0,51 % 57,25 € 125,94 Ja vollständig CHF 3,91 % 18,86 % 25,88 % 0,01 %SMI (CHF) ETF030 0,25 % 62,41 € 43,61 Nein synthetisch CHF 3,59 % 18,40 % 25,44 % 0,01 %SPI (CHF) ETF029 0,40 % 51,84 € 13,69 Nein synthetisch CHF 3,22 % 17,06 % 22,96 % 0,00 %TürkeiDJ Turkey Titans 20 (EUR) RBS A0MSJG 0,60 % 182,95 € 13,04 Nein synthetisch EUR 0,06 % 53,56 % 44,65 % 0,00 %DJ Turkey Titans 20 (USD) Lyxor LYX0AK 0,65 % 56,04 € 242,51 Ja synthetisch EUR 0,04 % 53,30 % 44,36 % 0,02 %MSCI Turkey (EUR) UBS A1JA1P 0,60 % 42,08 € 1,79 Ja vollständig EUR -0,16 % 52,37 % 43,83 % 0,00 %MSCI Turkey (EUR) UBS A1JA1Q 0,43 % 10506,45 € 2,42 Ja vollständig EUR -0,15 % 52,62 % 44,08 % 0,00 %MSCI Turkey (USD) iShares A0LGQN 0,74 % 31,67 € 209,04 Ja vollständig USD 0,27 % 52,41 % 43,88 % 0,00 %USADJ Industrial Average (USD) Lyxor 541779 0,50 % 101,28 € 431,91 Ja synthetisch EUR -0,61 % 8,44 % 14,17 % 0,02 %DJ Industrial Average (USD) Credit Suisse A0YEDK 0,33 % 99,37 € 84,46 Nein vollständig USD -0,16 % 8,23 % 13,95 % 0,00 %DJ Industrial Average (USD) ComStage ETF010 0,45 % 108,19 € 72,21 Nein synthetisch USD -0,19 % 7,73 % 13,40 % 0,00 %DJ Industrial Average Gross (USD) iShares 628939 0,51 % 101,34 € 162,15 Ja vollständig USD -0,19 % 6,78 % 13,56 % 0,02 %Dynamic Market Intellidex (USD) PowerShares A0M2EH 0,75 % 7,11 € 9,24 Ja vollständig USD 1,88 % 16,97 % 22,07 % 0,00 %Unser Partner für die Stammdaten: Seite 45 Januar 2013


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded FundsIndex KAG WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %lfd.Jahr %1Jahr %TrackingError1 JahrMSCI USA (End of Day) (USD) Credit Suisse A0YEDU 0,33 % 95,02 € 263,65 Nein vollständig USD 0,63 % 13,94 % 19,21 % 0,00 %MSCI USA (End of Day) (USD) db x-trackers DBX1MU 0,30 % 26,57 € 1.434,40 Nein synthetisch USD 0,63 % 13,97 % 19,25 % 0,00 %MSCI USA (End of Day) (USD) ETF120 0,25 % 26,46 € 150,23 Nein synthetisch USD 0,63 % 13,82 % 19,07 % 0,00 %MSCI USA (End of Day) (USD) Lyxor A0JMFG 0,35 % 104,10 € 366,89 Ja synthetisch EUR 0,20 % 14,32 % 19,62 % 0,02 %MSCI USA (End of Day) (USD) Source A0RGCQ 0,30 % 26,21 € 220,33 Nein synthetisch USD 0,59 % 13,15 % 18,84 % 0,01 %MSCI USA (End of Day) (USD) UBS 794358 0,35 % 104,35 € 695,75 Ja vollständig USD 0,59 % 13,58 % 18,81 % 0,00 %MSCI USA (End of Day) (USD) UBS A0X97Z 0,23 % 104421,13 € 193,18 Ja vollständig USD 0,60 % 13,71 % 18,95 % 0,00 %MSCI USA (End of Day) (USD) UBS A1CSGR 0,15 % 79424,19 € 36,93 Nein synthetisch USD 0,62 % 13,84 % 19,10 % 0,00 %MSCI USA (End of Day) (USD) HSBC A1C22K 0,30 % 10,45 € 181,76 Ja vollständig USD 0,69 % 13,96 % 19,23 % 0,04 %MSCI USA (End of Day) (USD) UBS A0YFEL 0,32 % 26,38 € 30,57 Nein synthetisch USD 0,61 % 13,67 % 18,89 % 0,00 %MSCI USA (EUR) Amundi A0REJY 0,28 % 120,28 € 329,32 Nein synthetisch EUR 0,29 % 13,98 % 19,21 % 0,00 %MSCI USA (Real Time) (USD) ETFlab ETFL26 0,30 % 10,38 € 35,84 Ja vollständig USD 0,79 % 12,86 % 19,51 % 0,02 %MSCI USA Growth (USD) UBS A1JKRF 0,56 % 8774,60 € 18,94 Nein synthetisch USD 1,92 % - - -Ossiam US Minimum Variance (USD) Ossiam A1JH1Y 0,65 % 87,82 € 121,13 Nein synthetisch USD 0,01 % 12,71 % 19,90 % 0,02 %Ossiam US Minimum Variance (USD) Ossiam A1JH1X 0,65 % 87,91 € 89,76 Nein synthetisch USD 0,43 % 12,52 % 19,71 % 0,00 %Russell 1000 (USD) BNP A0Q9UX 0,35 % 64,45 € 45,86 Nein synthetisch EUR 0,38 % 14,50 % 19,67 % 0,02 %Russell 2000 (USD) Source A0RGCT 0,45 % 28,41 € 28,40 Nein synthetisch USD 0,55 % 10,87 % 16,33 % 0,01 %Russell 2000 Net 30pct. (USD) ETF Securities A0Q8NE 0,45 % 24,82 € 30,52 Nein synthetisch USD 0,55 % 11,53 % 16,36 % 0,01 %Russell 2000 Net 30pct. (USD) db x-trackers DBX1AB 0,45 % 82,32 € 221,32 Nein synthetisch USD 0,53 % 11,34 % 16,16 % 0,01 %Russell 2000 Net 30pct. (USD) Lyxor LYX0MH 0,40 % 118,01 € 6,49 Nein synthetisch EUR 0,14 % 11,93 % 16,79 % 0,02 %S&P 500 (USD) Amundi A1C0B5 0,15 % 17,59 € 332,72 Nein synthetisch EUR 0,23 % 14,10 % 19,43 % 0,02 %S&P 500 (USD) Lyxor LYX0FS 0,20 % 10,96 € 111,31 Ja synthetisch EUR 0,14 % 14,22 % 19,60 % 0,02 %S&P 500 (USD) UBS A1JVB5 0,25 % 17,58 € 4,22 Ja vollständig USD 0,56 % - - -S&P 500 (USD) iShares 264388 0,40 % 10,82 € 8.007,19 Ja optimiert USD 0,55 % 13,79 % 19,13 % 0,00 %S&P 500 (USD) Credit Suisse A0YEDG 0,20 % 95,94 € 589,96 Nein vollständig USD 0,58 % 13,97 % 19,36 % 0,00 %S&P 500 (USD) iShares A0YBR6 0,40 % 27,06 € 140,71 Nein optimiert USD 0,55 % 13,78 % 19,13 % 0,00 %S&P 500 (USD) BNP A0Q9UW 0,20 % 53,29 € 41,87 Nein synthetisch EUR 0,15 % 14,28 % 19,67 % 0,02 %S&P 500 (USD) Source A1JM6F 0,20 % 175,60 € 440,84 Nein synthetisch USD 0,55 % 13,31 % 19,14 % 0,01 %S&P 500 (USD) db x-trackers DBX0F2 0,20 % 17,65 € 430,62 Nein synthetisch USD 0,57 % 13,98 % 19,36 % 0,00 %S&P 500 (USD) HSBC A1C22M 0,09 % 10,96 € 541,30 Ja vollständig USD 0,60 % 14,08 % 19,48 % 0,04 %S&P 500 (USD) ETF012 0,18 % 112,41 € 89,93 Nein synthetisch USD 0,56 % 13,50 % 18,84 % 0,00 %S&P 500 (USD) UBS A1CTPT 0,05 % 17,61 € 11,20 Nein synthetisch USD 0,55 % 13,84 % 19,20 % 0,00 %S&P 500 (USD) UBS A1CZFK 0,05 % 88069,82 € 25,28 Nein synthetisch USD 0,55 % 13,84 % 19,20 % 0,00 %S&P 500 (USD) SPDR A1JULM 0,15 % 109,15 € 152,81 Ja vollständig USD 0,57 % - - -S&P 500 Daily Hedged EUR (EUR) Amundi A1JPLH 0,28 % 35,32 € 162,73 Nein synthetisch EUR 0,43 % 14,17 % - 0,01 %S&P 500 Equal Weight (USD) db x-trackers DBX0KM 0,30 % 18,56 € 6,49 Nein synthetisch USD 1,24 % 13,68 % - 0,01 %S&P 500 Hedged EUR (EUR) RBS A1H6H7 0,30 % 28,17 € 10,71 Nein synthetisch EUR 0,43 % 12,77 % 13,86 % 0,00 %S&P 500 Hedged EUR (EUR) iShares A1H53N 0,45 % 31,40 € 303,99 Nein vollständig EUR 0,46 % 13,07 % 14,14 % 0,00 %S&P 500 Hedged EUR (EUR) db x-trackers DBX0F4 0,30 % 21,22 € 128,62 Nein synthetisch USD 0,48 % 13,01 % 14,08 % 0,00 %S&P 500 Low Volatility (USD) SPDR A1J3PA 0,35 % 19,28 € 15,43 Nein vollständig USD -0,27 % - - -WeltDJ Global Titans 50 (EUR) iShares 628938 0,51 % 20,09 € 92,40 Ja vollständig EUR -0,03 % 12,29 % 19,30 % 0,02 %MSCI ACWI (All Country World Ind.) (End of Day) (USD) iShares A1JS9A 0,60 % 22,14 € 57,55 Nein optimiert USD 1,34 % 13,02 % 16,81 % 0,00 %MSCI ACWI (All Country World Ind.) (End of Day) (USD) SPDR A1JJTC 0,50 % 58,27 € 34,96 Nein optimiert USD 0,45 % 10,07 % 15,64 % 0,04 %MSCI ACWI (All Country World Ind.) (Real Time) (USD) Lyxor LYX0MG 0,45 % 126,24 € 10,04 Nein synthetisch EUR 0,90 % 13,30 % 17,27 % 0,02 %MSCI ACWI IMI (All Country World Inv. Market Ind.) (USD) SPDR A1JJTD 0,55 % 58,83 € 11,77 Nein optimiert USD 0,59 % 11,08 % 16,83 % 0,05 %MSCI ACWI Risk Weighted (USD) UBS A1JD6Z 1,29 % 43,02 € 1,70 Nein synthetisch USD 1,07 % 11,04 % 15,35 % 0,00 %MSCI ACWI Risk Weighted (USD) UBS A1JD6Y 1,12 % 8623,25 € 6,98 Nein synthetisch USD 1,08 % 11,22 % 15,55 % 0,00 %MSCI World (End of Day) (USD) iShares A0HGZR 0,50 % 21,49 € 3.661,40 Ja optimiert USD 1,24 % 12,91 % 16,98 % 0,00 %MSCI World (End of Day) (USD) iShares A0YBR3 0,50 % 23,55 € 282,65 Nein optimiert USD 1,36 % 12,97 % 16,92 % 0,00 %MSCI World (End of Day) (USD) UBS A1JVCB 0,30 % 2573,42 € 5,15 Ja optimiert USD 1,34 % - - -MSCI World (End of Day) (USD) UBS A1JVCA 0,45 % 25,72 € 5,14 Ja optimiert USD 1,33 % - - -MSCI World (End of Day) (USD) Credit Suisse A1C9P2 0,40 % 80,80 € 44,86 Nein optimiert USD 1,27 % 13,25 % 17,33 % 0,00 %MSCI World (End of Day) (USD) db x-trackers DBX1MW 0,45 % 25,64 € 1.702,97 Nein synthetisch USD 1,32 % 13,06 % 17,16 % 0,00 %MSCI World (End of Day) (USD) ETF110 0,40 % 25,72 € 425,64 Nein synthetisch USD 1,33 % 13,13 % 17,22 % 0,00 %MSCI World (End of Day) (USD) Lyxor LYX0AG 0,45 % 101,23 € 603,29 Ja synthetisch EUR 0,89 % 13,29 % 17,37 % 0,02 %MSCI World (End of Day) (USD) Source A0RGCS 0,45 % 25,46 € 361,39 Nein synthetisch USD 1,30 % 13,30 % 16,88 % 0,01 %MSCI World (End of Day) (USD) UBS A0NCFR 0,45 % 102,53 € 385,20 Ja optimiert USD 1,28 % 13,06 % 17,17 % 0,00 %MSCI World (End of Day) (USD) UBS A0X970 0,30 % 102466,97 € 165,89 Ja optimiert USD 1,29 % 13,22 % 17,34 % 0,00 %MSCI World (EUR) Amundi A0X8ZX 0,38 % 131,31 € 92,31 Nein synthetisch EUR 1,02 % 13,31 % 17,39 % 0,00 %MSCI World 100% Hedged to EUR (EUR) iShares A1H53Q 0,55 % 28,40 € 90,89 Nein optimiert EUR 1,40 % 11,99 % 12,64 % 0,00 %MSCI World ex EMU (EUR) Amundi A0RPV6 0,35 % 133,67 € 58,42 Nein synthetisch EUR 0,62 % 12,71 % 17,38 % 0,00 %MSCI World ex Europe (EUR) Amundi A0X8ZZ 0,35 % 129,09 € 53,57 Nein synthetisch EUR 0,39 % 12,32 % 17,04 % 0,00 %Ossiam World Minimum Variance (USD) Ossiam A1J12XZ 0,65 % 80,90 € 12,68 Nein synthetisch USD 0,40 % - - -Alternative InvestmentsCS Global Alternative Energy Index (USD) Credit Suisse A1C9P3 0,65 % 31,58 € 15,79 Nein vollständig USD -0,49 % -9,16 % -9,79 % 0,00 %DAXglobal Alternative Energy (EUR) ETF Securities A0Q8M9 0,65 % 8,75 € 6,51 Nein synthetisch EUR -0,08 % -10,65 % -11,83 % 0,00 %Living Planet Green Tech Europe (EUR) Amundi A1C8QD 0,45 % 70,09 € 9,46 Nein synthetisch EUR -0,85 % -14,10 % -14,18 % 0,00 %Nasdaq OMX Global Water Index (USD) PowerShares A0M2EF 0,75 % 7,25 € 3,63 Ja vollständig EUR 2,05 % 10,04 % 10,26 % -Seite 46 Januar 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded FundsIndex KAG WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %lfd.Jahr %1Jahr %TrackingError1 JahrS&P Global Clean Energy (USD) iShares A0M5X1 0,65 % 3,08 € 77,83 Ja vollständig USD 2,13 % -21,95 % -22,44 % 0,01 %S&P Global Timber & Forestry (USD) iShares A0NA0H 0,65 % 12,47 € 86,04 Ja vollständig USD 3,62 % 15,25 % 20,37 % 0,00 %S&P Global Water (USD) iShares A0MSAG 0,65 % 19,85 € 150,86 Ja vollständig USD 3,04 % 16,40 % 18,84 % 0,00 %WilderHill New Energy Global Innovation (USD) PowerShares A0M2EG 0,75 % 2,78 € 3,89 Ja vollständig EUR -0,87 % -12,20 % -15,35 % 0,02 %AutomobilSTOXX Europe 600 Automobiles & Parts (EUR) ETF061 0,25 % 52,16 € 22,06 Nein synthetisch EUR 6,55 % 32,51 % 26,47 % 0,00 %STOXX Europe 600 Automobiles & Parts (EUR) iShares A0Q4R2 0,46 % 33,86 € 16,25 Ja vollständig EUR 6,45 % 32,15 % 26,34 % 0,01 %STOXX Europe 600 Automobiles & Parts (EUR) Lyxor LYX0AN 0,30 % 35,37 € 21,27 Ja synthetisch EUR 6,53 % 32,61 % 26,57 % 0,00 %STOXX Europe 600 Optimised Automobiles & Parts (EUR) Source A0RPR0 0,30 % 220,03 € 172,09 Nein synthetisch EUR 6,55 % 34,86 % 26,15 % 0,02 %BankenEURO STOXX Banks (EUR) iShares 628930 0,51 % 11,29 € 373,74 Ja vollständig EUR 3,71 % 14,65 % 16,62 % 0,01 %EURO STOXX Optimised Banks (EUR) Source A1JFG7 0,30 % 52,56 € 122,95 Nein synthetisch EUR 3,47 % 17,82 % 18,89 % 0,02 %MSCI Europe Banks (USD) Amundi A0REJZ 0,25 % 68,13 € 72,23 Nein synthetisch EUR 4,16 % 26,78 % 29,44 % 0,02 %STOXX Europe 600 Banks (EUR) ETF062 0,25 % 32,19 € 85,31 Nein synthetisch EUR 3,62 % 24,53 % 26,86 % 0,00 %STOXX Europe 600 Banks (EUR) iShares A0F5UJ 0,46 % 16,46 € 356,45 Ja vollständig EUR 3,51 % 24,31 % 26,57 % 0,01 %STOXX Europe 600 Banks (EUR) db x-trackers DBX1SF 0,30 % 32,07 € 155,17 Nein synthetisch EUR 3,61 % 24,28 % 26,61 % 0,00 %STOXX Europe 600 Banks (EUR) Lyxor LYX0AP 0,30 % 16,82 € 447,47 Ja synthetisch EUR 3,62 % 24,57 % 26,91 % 0,00 %STOXX Europe 600 Optimised Banks (EUR) Source A0RPR1 0,30 % 56,79 € 161,74 Nein synthetisch EUR 3,56 % 25,36 % 26,84 % 0,02 %BauMSCI Emerging Markets Materials (USD) db x-trackers DBX0H6 0,65 % 4,61 € 23,06 Nein synthetisch USD -0,81 % 0,52 % 0,19 % 0,00 %MSCI Europe Materials (USD) SPDR 692623 0,30 % 138,31 € 13,83 Nein vollständig EUR 1,08 % 11,82 % 11,45 % 0,02 %MSCI World Materials (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0HD 0,45 % 22,60 € 3,39 Nein synthetisch USD 0,44 % 5,84 % 4,78 % 0,00 %MSCI World Materials (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GQ 0,40 % 225,48 € 6,31 Nein synthetisch EUR 0,01 % 6,12 % 5,06 % 0,02 %STOXX Europe 600 Construction & Materials (EUR) ETF065 0,25 % 44,44 € 18,44 Nein synthetisch EUR 2,46 % 12,35 % 14,79 % 0,00 %STOXX Europe 600 Construction & Materials (EUR) iShares A0H08F 0,46 % 25,67 € 11,30 Ja vollständig EUR 2,43 % 12,18 % 14,54 % 0,00 %STOXX Europe 600 Construction & Materials (EUR) Lyxor LYX0AZ 0,30 % 26,39 € 18,21 Ja synthetisch EUR 2,49 % 12,65 % 15,14 % 0,00 %STOXX Europe 600 Optimised Construction & Materials (EUR) Source A0RPR4 0,30 % 172,56 € 8,64 Nein synthetisch EUR 2,79 % 15,99 % 15,91 % 0,03 %ChemieSTOXX Europe 600 Chemicals (EUR) ETF064 0,25 % 118,59 € 35,63 Nein synthetisch EUR 4,57 % 29,83 % 30,19 % 0,00 %STOXX Europe 600 Chemicals (EUR) iShares A0H08E 0,49 % 66,84 € 46,79 Ja vollständig EUR 4,55 % 29,72 % 30,05 % 0,00 %STOXX Europe 600 Chemicals (EUR) Lyxor LYX0AY 0,30 % 68,10 € 42,53 Ja synthetisch EUR 4,57 % 29,74 % 30,09 % 0,00 %STOXX Europe 600 Optimised Chemicals (EUR) Source A0RPR3 0,30 % 271,20 € 30,71 Nein synthetisch EUR 4,55 % 31,21 % 30,21 % 0,02 %EnergieMSCI Emerging Markets Energy (USD) db x-trackers DBX0H1 0,65 % 5,00 € 3,00 Nein synthetisch USD -2,16 % -0,43 % -1,86 % 0,00 %MSCI Europe Energy (USD) Amundi A1C7AK 0,25 % 190,18 € 47,55 Nein synthetisch EUR -1,56 % -0,87 % 3,66 % 0,02 %MSCI Europe Energy (USD) SPDR 805876 0,30 % 101,10 € 17,69 Nein vollständig EUR -1,60 % -0,65 % 3,95 % 0,02 %MSCI World Energy (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0HC 0,45 % 24,17 € 14,02 Nein synthetisch USD -1,41 % 0,43 % 3,48 % 0,00 %MSCI World Energy (End of Day) (USD) Amundi A0Q4L7 0,35 % 240,75 € 136,51 Nein synthetisch EUR -1,85 % 0,56 % 3,61 % 0,02 %MSCI World Energy (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GK 0,40 % 239,98 € 12,86 Nein synthetisch EUR -1,88 % 0,37 % 3,40 % 0,02 %S&P Comm. Producers Oil & Gas Exploration & Prod. (USD) iShares A1JS9C 0,55 % 18,56 € 5,57 Nein vollständig USD -1,96 % -3,46 % -5,18 % 0,05 %S&P Select Sector Capped 20% Energy (USD) Lyxor LYX0N0 0,20 % 101,67 € 1,53 Nein synthetisch EUR -1,69 % - - -STOXX Europe 600 Oil & Gas (EUR) Lyxor LYX0A9 0,30 % 34,10 € 138,91 Ja synthetisch EUR -1,87 % 0,36 % 4,30 % 0,00 %STOXX Europe 600 Oil & Gas (EUR) ETF072 0,25 % 65,39 € 37,34 Nein synthetisch EUR -1,86 % 0,38 % 4,33 % 0,00 %STOXX Europe 600 Oil & Gas (EUR) iShares A0H08M 0,46 % 32,98 € 131,93 Ja vollständig EUR -1,87 % 0,39 % 4,19 % 0,00 %STOXX Europe 600 Oil & Gas (EUR) db x-trackers DBX1SG 0,30 % 65,03 € 46,88 Nein synthetisch EUR -1,88 % 0,14 % 4,07 % 0,00 %STOXX Europe 600 Optimised Oil & Gas (EUR) Source A0RPSB 0,30 % 150,62 € 23,80 Nein synthetisch EUR -1,84 % 1,49 % 4,47 % 0,01 %WNA Global Nuclear Energy (USD) ETF Securities A0Q8M3 0,65 % 18,86 € 13,73 Nein synthetisch USD -4,15 % -3,45 % -3,87 % 0,00 %FinanzdienstleisterMSCI Emerging Markets Financials (USD) db x-trackers DBX0H2 0,65 % 3,13 € 3,13 Nein synthetisch USD 2,35 % 16,93 % 21,82 % 0,00 %MSCI Europe Financials (USD) SPDR 550881 0,30 % 36,32 € 34,50 Nein vollständig EUR 3,45 % 27,95 % 29,29 % 0,02 %MSCI World Financials (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0G7 0,45 % 8,39 € 22,23 Nein synthetisch USD 1,39 % 23,10 % 27,89 % 0,00 %MSCI World Financials (End of Day) (USD) Amundi A0X9S0 0,35 % 83,64 € 23,09 Nein synthetisch EUR 0,95 % 23,25 % 28,07 % 0,02 %MSCI World Financials (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GL 0,40 % 83,60 € 16,55 Nein synthetisch EUR 0,95 % 23,31 % 28,12 % 0,02 %S&P Select Sector Capped 20% Financials (USD) Lyxor LYX0N3 0,20 % 112,20 € 1,68 Nein synthetisch EUR -1,24 % - - -STOXX Europe 600 Financial Services (EUR) ETF066 0,25 % 47,19 € 19,54 Nein synthetisch EUR 1,37 % 19,64 % 16,97 % 0,00 %STOXX Europe 600 Financial Services (EUR) iShares A0H08G 0,46 % 25,18 € 10,07 Ja vollständig EUR 1,33 % 19,30 % 16,66 % 0,00 %STOXX Europe 600 Financial Services (EUR) Lyxor LYX0A4 0,30 % 26,01 € 12,57 Ja synthetisch EUR 1,38 % 19,73 % 17,06 % 0,00 %STOXX Europe 600 Optimised Financial Services (EUR) Source A0RPR5 0,30 % 98,84 € 7,53 Nein synthetisch EUR 1,44 % 21,15 % 17,37 % 0,01 %GesundheitEURO STOXX Health Care (EUR) iShares 628933 0,52 % 58,39 € 9,34 Ja vollständig EUR 1,08 % 23,52 % 32,04 % 0,00 %MSCI Emerging Markets Healthcare (USD) db x-trackers DBX0H3 0,65 % 3,16 € 8,75 Nein synthetisch USD -2,41 % 25,72 % 28,43 % 0,00 %MSCI Europe Healthcare (USD) Amundi A0REJ2 0,25 % 141,82 € 27,94 Nein synthetisch EUR 0,95 % 16,49 % 24,95 % 0,02 %MSCI Europe Healthcare (USD) SPDR 550884 0,30 % 76,90 € 64,21 Nein vollständig EUR 0,93 % 16,39 % 24,79 % 0,02 %MSCI World Health Care (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0G8 0,45 % 12,08 € 14,02 Nein synthetisch USD 0,86 % 16,31 % 24,50 % 0,00 %MSCI World Health Care (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GM 0,40 % 120,53 € 10,25 Nein synthetisch EUR 0,42 % 16,53 % 24,76 % 0,02 %S&P Select Sector Capped 20% Health Care (USD) Lyxor LYX0N8 0,20 % 115,90 € 8,00 Nein synthetisch EUR 0,14 % - - -STOXX Europe 600 Health Care (EUR) Lyxor LYX0AS 0,30 % 50,85 € 124,27 Ja synthetisch EUR 0,75 % 14,41 % 23,11 % 0,00 %STOXX Europe 600 Health Care (EUR) ETF068 0,25 % 75,22 € 56,94 Nein synthetisch EUR 0,74 % 14,39 % 23,09 % 0,00 %STOXX Europe 600 Health Care (EUR) iShares A0Q4R3 0,46 % 49,50 € 163,36 Ja vollständig EUR 0,72 % 14,00 % 22,58 % 0,00 %Unser Partner für die Stammdaten: Seite 47 Januar 2013


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded FundsIndex KAG WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %lfd.Jahr %1Jahr %TrackingError1 JahrSTOXX Europe 600 Health Care (EUR) db x-trackers DBX1SH 0,30 % 74,80 € 115,65 Nein synthetisch EUR 0,73 % 14,19 % 22,86 % 0,00 %STOXX Europe 600 Optimised Health Care (EUR) Source A0RPR7 0,30 % 141,40 € 91,66 Nein synthetisch EUR 0,75 % 15,40 % 22,61 % 0,01 %HandelSTOXX Europe 600 Optimised Retail (EUR) Source A0RPSD 0,30 % 127,51 € 5,17 Nein synthetisch EUR 0,73 % 14,89 % 14,22 % 0,01 %STOXX Europe 600 Retail (EUR) Lyxor LYX0A0 0,30 % 27,91 € 27,65 Ja synthetisch EUR 0,62 % 10,52 % 11,25 % 0,00 %STOXX Europe 600 Retail (EUR) ETF075 0,25 % 47,40 € 13,27 Nein synthetisch EUR 0,62 % 10,41 % 11,15 % 0,00 %STOXX Europe 600 Retail (EUR) iShares A0H08P 0,46 % 27,25 € 14,17 Ja vollständig EUR 0,61 % 10,33 % 11,04 % 0,00 %HaushaltsartikelMSCI Emerging Markets Consumer Discretionary (USD) db x-trackers DBX0HZ 0,65 % 4,83 € 3,38 Nein synthetisch USD 1,46 % 11,18 % 12,72 % 0,00 %MSCI Europe Consumer Discretionary (USD) Amundi A0REJ0 0,25 % 122,02 € 13,54 Nein synthetisch EUR 5,76 % 29,34 % 27,77 % 0,02 %MSCI Europe Consumer Discretionary (USD) SPDR 550885 0,30 % 66,49 € 8,31 Nein vollständig EUR 5,73 % 29,41 % 27,82 % 0,02 %MSCI World Consumer Discretionary (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0G5 0,45 % 11,73 € 7,51 Nein synthetisch USD 3,87 % 20,40 % 24,30 % 0,00 %MSCI World Consumer Discretionary (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GH 0,40 % 117,10 € 6,44 Nein synthetisch EUR 3,42 % 20,71 % 24,62 % 0,02 %STOXX Europe 600 Optimised Personal & Household Source A0RPSC 0,30 % 273,92 € 16,84 Nein synthetisch EUR 7,15 % 28,02 % 28,96 % 0,01 %STOXX Europe 600 Personal & Household Goods (EUR) Lyxor LYX0AV 0,30 % 53,04 € 39,67 Ja synthetisch EUR 6,93 % 25,48 % 28,05 % 0,00 %STOXX Europe 600 Personal & Household Goods (EUR) ETF073 0,25 % 87,79 € 28,01 Nein synthetisch EUR 6,89 % 25,39 % 27,97 % 0,00 %STOXX Europe 600 Personal & Household Goods (EUR) iShares A0H08N 0,50 % 52,05 € 28,63 Ja vollständig EUR 6,82 % 25,06 % 27,60 % 0,00 %Immobilien / REITSDJ Global Real Estate Securities Index (USD) SPDR A1J3PB 0,40 % 23,17 € 4,63 Ja optimiert USD 0,52 % - - -Euronext IEIF REIT Europe (EUR) Amundi A0X9S1 0,35 % 207,75 € 34,28 Nein synthetisch EUR 1,17 % 26,59 % 24,72 % 0,00 %FTSE EPRA NAREIT Developed Asia Dividend+ (USD) iShares A0LGQJ 0,59 % 20,07 € 180,63 Ja vollständig USD 2,97 % 34,70 % 34,95 % 0,01 %FTSE EPRA NAREIT Developed Dividend+ (USD) iShares A0LGQL 0,59 % 16,61 € 1.564,63 Ja optimiert USD 0,98 % 19,59 % 26,01 % 0,00 %FTSE EPRA NAREIT Developed Europe Europe Real db x-trackers DBX0F1 0,40 % 14,87 € 161,35 Nein synthetisch EUR 1,46 % 26,06 % 25,18 % 0,00 %FTSE EPRA NAREIT Developed Europe Europe Real Lyxor LYX0FL 0,40 % 29,52 € 9,52 Ja synthetisch EUR 1,46 % 28,98 % 27,12 % 0,04 %FTSE EPRA NAREIT Europe ex UK Dividend+ (EUR) iShares A0HG2Q 0,40 % 26,78 € 784,77 Ja vollständig EUR 2,07 % 23,20 % 23,66 % 0,00 %FTSE EPRA NAREIT Eurozone Real Estate (EUR) BNP A0ERY9 0,55 % 169,94 € 342,34 Ja vollständig EUR 2,68 % 26,68 % 26,78 % 0,00 %FTSE EPRA NAREIT Eurozone Real Estate (EUR) db x-trackers DBX0FY 0,35 % 17,56 € 2,28 Nein synthetisch EUR 2,71 % 26,68 % 26,79 % 0,00 %FTSE EPRA NAREIT US Dividend+ (USD) iShares A0LGQK 0,40 % 16,88 € 266,72 Ja vollständig USD -0,40 % 12,04 % 21,37 % 0,00 %FTSE EPRA/NAREIT Asia ex-Japan (USD) Lyxor LYX0FN 0,65 % 9,83 € 8,95 Ja synthetisch EUR 7,06 % 46,75 % 54,36 % 0,10 %FTSE EPRA/NAREIT Developed (USD) Lyxor LYX0FP 0,45 % 32,75 € 13,00 Ja synthetisch EUR 0,56 % 23,79 % 29,06 % 0,03 %FTSE EPRA/NAREIT United States (USD) Lyxor LYX0FM 0,40 % 31,59 € 23,71 Ja synthetisch EUR -0,79 % 11,84 % 20,93 % 0,12 %STOXX Americas 600 Real Estate Cap (EUR) iShares A0H076 0,73 % 13,62 € 14,98 Ja vollständig EUR -0,73 % 10,59 % 22,20 % 0,03 %STOXX Asia/Pacific 600 Real Estate Cap (EUR) iShares A0H077 0,72 % 12,18 € 21,32 Ja vollständig EUR 2,38 % 38,25 % 41,03 % 0,01 %STOXX Europe 600 Real Estate (EUR) ETF074 0,25 % 18,97 € 13,00 Nein synthetisch EUR 1,53 % 28,88 % 27,65 % 0,00 %STOXX Europe 600 Real Estate (EUR) iShares A0Q4R4 0,46 % 13,12 € 57,08 Ja vollständig EUR 1,49 % 27,67 % 26,45 % 0,00 %IndustriegüterMSCI Emerging Markets Industrials (USD) db x-trackers DBX0H4 0,65 % 2,73 € 2,73 Nein synthetisch USD 0,12 % 9,22 % 11,93 % 0,00 %MSCI Europe Industrials (USD) Amundi A0REJ3 0,25 % 175,24 € 5,08 Nein synthetisch EUR 4,03 % 19,28 % 21,32 % 0,02 %MSCI Europe Industrials (USD) SPDR 692626 0,30 % 95,41 € 11,93 Nein vollständig EUR 3,98 % 19,49 % 21,54 % 0,02 %MSCI Europe Materials (USD) Amundi A0X9SL 0,25 % 259,32 € 12,97 Nein synthetisch EUR 1,09 % 11,56 % 11,18 % 0,02 %MSCI World Industrials (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0HE 0,45 % 14,54 € 5,96 Nein synthetisch USD 2,36 % 11,51 % 16,08 % 0,00 %MSCI World Industrials (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GN 0,40 % 145,06 € 26,04 Nein synthetisch EUR 1,91 % 11,79 % 16,38 % 0,02 %S&P Select Sector Capped 20% Industrials (USD) Lyxor LYX0N4 0,20 % 103,48 € 1,55 Nein synthetisch EUR 1,22 % - - -S&P Select Sector Capped 20% Materials (USD) Lyxor LYX0N5 0,20 % 100,24 € 1,50 Nein synthetisch EUR 1,27 % - - -STOXX Europe 600 Industrial Goods & Services (EUR) Lyxor LYX0AT 0,30 % 34,64 € 49,75 Ja synthetisch EUR 3,37 % 22,92 % 24,49 % 0,00 %STOXX Europe 600 Industrial Goods & Services (EUR) ETF069 0,25 % 54,42 € 17,90 Nein synthetisch EUR 3,37 % 22,78 % 24,34 % 0,00 %STOXX Europe 600 Industrial Goods & Services (EUR) iShares A0H08J 0,46 % 34,07 € 37,48 Ja vollständig EUR 3,33 % 22,42 % 23,94 % 0,00 %STOXX Europe 600 Industrial Goods & Services (EUR) db x-trackers DBX1F0 0,30 % 54,03 € 45,70 Nein synthetisch EUR 3,37 % 22,52 % 24,07 % 0,00 %STOXX Europe 600 Optimised Industrial Goods & Services (EUR) Source A0RPR8 0,30 % 131,94 € 41,20 Nein synthetisch EUR 3,48 % 24,55 % 24,39 % 0,02 %InfrastrukturMacquarie Global Infrastructure 100 (USD) iShares A0LGQM 0,65 % 16,38 € 237,78 Ja vollständig USD -2,56 % 1,61 % 5,74 % 0,01 %MSCI Europe Infrastructure (EUR) UBS A1JEAM 0,65 % 44,22 € 1,66 Ja vollständig EUR -2,28 % -1,22 % -1,77 % 0,02 %MSCI Europe Infrastructure (EUR) UBS A1JEAN 0,48 % 8851,59 € 1,66 Ja vollständig EUR -2,26 % -1,07 % -1,60 % 0,02 %MSCI Japan Infrastructure (JPY) UBS A1JEAH 0,65 % 36,20 € 1,63 Ja vollständig JPY 5,44 % -7,20 % -4,18 % 0,02 %MSCI Japan Infrastructure (JPY) UBS A1JEAJ 0,48 % 7244,45 € 1,63 Ja vollständig JPY 5,45 % -7,06 % -4,01 % 0,02 %MSCI USA Infrastructure (USD) UBS A1JNTH 0,65 % 48,78 € 1,95 Ja vollständig USD -2,63 % - - -MSCI USA Infrastructure (USD) UBS A1JNTJ 0,48 % 9763,75 € 1,95 Ja vollständig USD -2,61 % - - -NMX 30 Infrastructure Global (EUR) BNP A0ND6R 0,50 % 35,85 € 44,93 Nein synthetisch EUR -0,79 % 14,59 % 20,71 % 0,00 %S&P Emerging Markets Infrastructure (USD) iShares A0RFFS 0,74 % 17,25 € 75,92 Ja vollständig USD -1,46 % 15,20 % 19,08 % 0,04 %S&P Global Infrastructure (USD) db x-trackers DBX1AP 0,60 % 23,25 € 76,89 Nein synthetisch USD -1,43 % 7,73 % 12,08 % 0,01 %KonsumgüterMSCI Emerging Markets Consumer Staples (USD) db x-trackers DBX0H0 0,65 % 5,27 € 73,83 Nein synthetisch USD 2,37 % 20,22 % 24,92 % 0,00 %MSCI Europe Consumer Staples (USD) Amundi A0REJ1 0,25 % 211,44 € 24,32 Nein synthetisch EUR 3,75 % 18,20 % 23,18 % 0,02 %MSCI Europe Consumer Staples (USD) SPDR 550882 0,30 % 111,60 € 39,06 Nein vollständig EUR 3,72 % 18,15 % 23,16 % 0,02 %MSCI World Consumer Staples (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0G6 0,45 % 16,17 € 13,74 Nein synthetisch USD 2,54 % 14,18 % 20,25 % 0,00 %MSCI World Consumer Staples (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GJ 0,40 % 161,08 € 8,78 Nein synthetisch EUR 2,11 % 14,29 % 20,37 % 0,02 %S&P Select Sector Capped 20% Consumer Discretionary Lyxor LYX0N1 0,20 % 113,06 € 1,70 Nein synthetisch EUR 2,78 % - - -S&P Select Sector Capped 20% Consumer Staples (USD) Lyxor LYX0N2 0,20 % 113,18 € 4,07 Nein synthetisch EUR 1,19 % - - -Seite 48 Januar 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded FundsIndex KAG WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %lfd.Jahr %1Jahr %TrackingError1 JahrLebensmittelSTOXX Europe 600 Food & Beverage (EUR) Lyxor LYX0AR 0,30 % 47,42 € 126,79 Ja synthetisch EUR 3,81 % 22,82 % 28,58 % 0,00 %STOXX Europe 600 Food & Beverage (EUR) ETF067 0,25 % 77,19 € 46,93 Nein synthetisch EUR 3,80 % 22,91 % 28,69 % 0,00 %STOXX Europe 600 Food & Beverage (EUR) iShares A0H08H 0,46 % 46,44 € 109,13 Ja vollständig EUR 3,90 % 22,63 % 28,33 % 0,00 %STOXX Europe 600 Food & Beverage (EUR) db x-trackers DBX1FB 0,30 % 77,07 € 63,24 Nein synthetisch EUR 3,79 % 22,76 % 28,53 % 0,00 %STOXX Europe 600 Optimised Food & Beverage (EUR) Source A0RPR6 0,30 % 242,28 € 77,10 Nein synthetisch EUR 4,00 % 24,45 % 29,17 % 0,01 %MedienSTOXX Europe 600 Media (EUR) Lyxor LYX0AU 0,30 % 19,66 € 10,70 Ja synthetisch EUR 3,54 % 19,22 % 21,33 % 0,00 %STOXX Europe 600 Media (EUR) ETF071 0,25 % 31,75 € 17,02 Nein synthetisch EUR 3,52 % 19,00 % 21,11 % 0,00 %STOXX Europe 600 Media (EUR) iShares A0H08L 0,46 % 19,15 € 8,04 Ja vollständig EUR 3,45 % 18,60 % 20,64 % 0,00 %STOXX Europe 600 Optimised Media (EUR) Source A0RPSA 0,30 % 61,86 € 68,83 Nein synthetisch EUR 3,83 % 22,18 % 23,40 % 0,01 %Private EquityGlobal Listed Private Equity (USD) PowerShares A0M2EE 0,75 % 6,02 € 22,86 Ja vollständig EUR 0,57 % 21,63 % 22,79 % 0,01 %LPX Major Market (EUR) db x-trackers DBX1AN 0,70 % 25,01 € 87,42 Nein synthetisch EUR 0,48 % 24,45 % 24,85 % 0,00 %Privex (USD) Lyxor LYX0BH 0,70 % 4,11 € 20,97 Ja synthetisch EUR 1,28 % 26,34 % 28,41 % 0,02 %S&P Listed Private Equity (USD) iShares A0MSAF 0,75 % 10,59 € 167,25 Ja optimiert USD 0,36 % 23,71 % 25,39 % 0,01 %Reise & FreizeitSTOXX Europe 600 Optimised Travel & Leisure (EUR) Source A0RPSG 0,30 % 109,60 € 8,61 Nein synthetisch EUR 4,98 % 31,60 % 33,51 % 0,01 %STOXX Europe 600 Travel & Leisure (EUR) Lyxor LYX0A2 0,30 % 15,05 € 9,66 Ja synthetisch EUR 5,15 % 30,17 % 33,09 % 0,00 %STOXX Europe 600 Travel & Leisure (EUR) ETF078 0,25 % 24,61 € 17,96 Nein synthetisch EUR 5,10 % 29,93 % 32,85 % 0,00 %STOXX Europe 600 Travel & Leisure (EUR) iShares A0H08S 0,46 % 14,90 € 17,14 Ja vollständig EUR 5,09 % 29,41 % 32,28 % 0,00 %RohstoffaktienDAXglobal Gold Miners (USD) ETF Securities A0Q8NC 0,65 % 28,59 € 62,31 Nein synthetisch USD -8,09 % -11,51 % -21,99 % 0,00 %NYSE Arca Gold BUGS (USD) RBS A0MMBG 0,65 % 138,29 € 179,11 Nein synthetisch EUR -11,34 % -9,40 % -19,86 % 0,02 %NYSE Arca Gold BUGS (USD) ETF091 0,65 % 33,33 € 99,81 Nein synthetisch USD -10,95 % -9,88 % -20,29 % 0,00 %S&P Commodity Producers Agribusiness (USD) iShares A1JS9B 0,55 % 20,28 € 20,28 Nein vollständig USD 2,16 % 13,26 % 13,62 % 0,03 %S&P Commodity Producers Gold Index (USD) iShares A1JS9D 0,55 % 13,48 € 60,66 Nein vollständig USD -8,91 % -11,17 % -20,84 % 0,05 %S-Network ITG Global Agriculture (USD) ETF Securities A0Q8NA 0,65 % 41,09 € 35,38 Nein synthetisch USD 1,21 % 13,93 % 14,43 % 0,00 %STOXX Europe 600 Basic Resources (EUR) ETF063 0,25 % 81,65 € 42,13 Nein synthetisch EUR -1,67 % 0,09 % -1,04 % 0,00 %STOXX Europe 600 Basic Resources (EUR) iShares A0F5UK 0,46 % 45,72 € 162,31 Ja vollständig EUR -1,66 % 0,07 % -1,07 % 0,00 %STOXX Europe 600 Basic Resources (EUR) db x-trackers DBX1SB 0,30 % 81,60 € 86,04 Nein synthetisch EUR -1,67 % 0,00 % -1,13 % 0,00 %STOXX Europe 600 Basic Resources (EUR) Lyxor LYX0AX 0,30 % 46,56 € 196,02 Ja synthetisch EUR -1,69 % -0,05 % -1,19 % 0,00 %STOXX Europe 600 Optimised Basic Resources (EUR) Source A0RPR2 0,30 % 282,49 € 96,32 Nein synthetisch EUR -1,09 % 0,70 % -1,18 % 0,02 %TechnologieEURO STOXX Technology (EUR) iShares 628932 0,52 % 24,68 € 5,92 Ja vollständig EUR 8,05 % 26,33 % 20,08 % 0,00 %MSCI Emerging Markets Information Technology (USD) db x-trackers DBX0H5 0,65 % 1,93 € 3,86 Nein synthetisch USD 6,26 % 24,81 % 32,52 % 0,00 %MSCI Europe Information Technology (USD) Amundi A0RF45 0,25 % 54,16 € 20,58 Nein synthetisch EUR 7,49 % 23,12 % 19,11 % 0,02 %MSCI Europe Information Technology (USD) SPDR 692625 0,30 % 32,22 € 7,25 Nein vollständig EUR 7,41 % 23,25 % 19,27 % 0,02 %MSCI World Information Technology (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0G9 0,45 % 7,93 € 28,08 Nein synthetisch USD 1,91 % 11,95 % 14,24 % 0,00 %MSCI World Information Technology (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GP 0,40 % 79,07 € 2,17 Nein synthetisch EUR 1,46 % 12,13 % 14,44 % 0,02 %Nasdaq 100 (USD) PowerShares 801498 0,30 % 50,01 € 620,13 Ja vollständig USD 1,41 % 18,05 % 21,23 % 0,01 %Nasdaq 100 (USD) iShares A0F5UF 0,31 % 20,27 € 349,67 Ja vollständig USD 1,25 % 16,97 % 21,34 % 0,03 %Nasdaq 100 (USD) Credit Suisse A0YEDL 0,33 % 108,50 € 173,60 Nein vollständig USD 1,40 % 18,01 % 21,43 % 0,01 %Nasdaq 100 (USD) ETF011 0,25 % 20,49 € 60,04 Nein synthetisch USD 1,38 % 17,66 % 21,09 % 0,01 %Nasdaq 100 (USD) Amundi A1C0B6 0,23 % 21,33 € 49,26 Nein synthetisch EUR 0,28 % 18,11 % 21,56 % 0,03 %Nasdaq 100 Notional Return (USD) Lyxor 541523 0,30 % 8,08 € 201,53 Ja synthetisch EUR 0,94 % 17,99 % 21,42 % 0,10 %S&P Select Sector Capped 20% Technology (USD) Lyxor LYX0N6 0,20 % 103,87 € 2,44 Nein synthetisch EUR 0,44 % - - -STOXX Europe 600 Optimised Technology (EUR) Source A0RPSE 0,30 % 35,19 € 6,70 Nein synthetisch EUR 8,71 % 19,96 % 15,37 % 0,01 %STOXX Europe 600 Technology (EUR) Lyxor LYX0AW 0,30 % 23,22 € 70,59 Ja synthetisch EUR 8,00 % 21,61 % 17,47 % 0,00 %STOXX Europe 600 Technology (EUR) ETF076 0,25 % 31,50 € 29,96 Nein synthetisch EUR 8,11 % 21,48 % 17,33 % 0,00 %STOXX Europe 600 Technology (EUR) iShares A0H08Q 0,46 % 22,73 € 35,23 Ja vollständig EUR 7,87 % 21,31 % 17,17 % 0,00 %STOXX Europe 600 Technology (EUR) db x-trackers DBX1TE 0,30 % 31,30 € 13,79 Nein synthetisch EUR 8,00 % 21,17 % 17,02 % 0,00 %TecDax (EUR) iShares 593397 0,51 % 7,91 € 76,72 Nein vollständig EUR 4,77 % 22,02 % 18,59 % 0,00 %TelekommunikationEURO STOXX Telecommunications (EUR) iShares 628931 0,52 % 24,55 € 36,82 Ja vollständig EUR -2,72 % -17,17 % -20,22 % 0,01 %MSCI Emerging Markets Telecomm. Services (USD) db x-trackers DBX0H7 0,65 % 2,27 € 4,53 Nein synthetisch USD -0,68 % 9,12 % 11,00 % 0,00 %MSCI Europe Telecommunication Services (USD) Amundi A0RF46 0,25 % 76,68 € 7,67 Nein synthetisch EUR -0,76 % -4,35 % -3,76 % 0,02 %MSCI Europe Telecommunication Services (USD) SPDR 550883 0,30 % 42,40 € 4,24 Nein vollständig EUR -0,78 % -4,15 % -3,51 % 0,02 %MSCI World Telecomm. Services (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0HA 0,45 % 6,60 € 5,47 Nein synthetisch USD 0,01 % 6,03 % 10,24 % 0,00 %MSCI World Telecomm. Services (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GR 0,40 % 65,77 € 10,85 Nein synthetisch EUR -0,41 % 6,22 % 10,44 % 0,02 %STOXX Europe 600 Optimised Telecommunications (EUR) Source A0RPSF 0,30 % 72,51 € 48,07 Nein synthetisch EUR -1,02 % -5,85 % -7,03 % 0,01 %STOXX Europe 600 Telecommunications (EUR) db x-trackers DBX1ST 0,30 % 47,16 € 23,45 Nein synthetisch EUR -1,07 % -4,53 % -3,88 % 0,00 %STOXX Europe 600 Telecommunications (EUR) Lyxor LYX0A1 0,30 % 24,99 € 82,32 Ja synthetisch EUR -1,07 % -3,99 % -3,33 % 0,00 %STOXX Europe 600 Telecommunications (EUR) ETF077 0,25 % 47,76 € 27,65 Nein synthetisch EUR -1,04 % -3,82 % -3,15 % 0,00 %STOXX Europe 600 Telecommunications (EUR) iShares A0H08R 0,46 % 23,39 € 53,80 Ja vollständig EUR -1,09 % -4,02 % -3,36 % 0,00 %VersicherungenMSCI Europe Insurance (USD) Amundi A0REJ4 0,25 % 60,06 € 22,22 Nein synthetisch EUR 3,94 % 35,95 % 36,58 % 0,02 %STOXX Europe 600 Insurance (EUR) Lyxor LYX0AQ 0,30 % 18,56 € 105,47 Ja synthetisch EUR 3,54 % 35,05 % 34,97 % 0,00 %Unser Partner für die Stammdaten: Seite 49 Januar 2013


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded FundsIndex KAG WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %lfd.Jahr %1Jahr %TrackingError1 JahrSTOXX Europe 600 Insurance (EUR) ETF070 0,25 % 30,73 € 28,02 Nein synthetisch EUR 3,54 % 35,11 % 35,02 % 0,00 %STOXX Europe 600 Insurance (EUR) iShares A0H08K 0,46 % 17,82 € 68,59 Ja vollständig EUR 3,47 % 34,63 % 34,52 % 0,01 %STOXX Europe 600 Insurance (EUR) db x-trackers DBX1SN 0,30 % 30,56 € 40,06 Nein synthetisch EUR 3,54 % 34,52 % 34,42 % 0,00 %STOXX Europe 600 Optimised Insurance (EUR) Source A0RPR9 0,30 % 52,32 € 23,41 Nein synthetisch EUR 3,46 % 35,35 % 32,63 % 0,02 %VersorgerMSCI Emerging Markets Utilities (USD) db x-trackers DBX0H8 0,65 % 3,19 € 3,19 Nein synthetisch USD -1,74 % 1,11 % 4,87 % 0,00 %MSCI Europe Utilities (USD) Amundi A0REJ5 0,25 % 129,24 € 19,77 Nein synthetisch EUR -4,43 % 3,21 % 1,02 % 0,02 %MSCI Europe Utilities (USD) SPDR 692621 0,30 % 69,29 € 8,66 Nein vollständig EUR -4,39 % 3,54 % 1,36 % 0,02 %MSCI World Utilities (End of Day) (USD) db x-trackers DBX0HB 0,45 % 11,70 € 3,51 Nein synthetisch USD -2,76 % -0,25 % 3,03 % 0,02 %MSCI World Utilities (Real Time) (USD) Lyxor LYX0GS 0,40 % 116,72 € 13,19 Nein synthetisch EUR -3,21 % -0,02 % 3,27 % 0,02 %S&P Select Sector Capped 20% Utilities (USD) Lyxor LYX0N7 0,20 % 103,99 € 2,91 Nein synthetisch EUR -4,82 % - - -STOXX Europe 600 Optimised Utilities (EUR) Source A0RPSH 0,30 % 124,06 € 12,89 Nein synthetisch EUR -5,47 % 1,14 % -2,35 % 0,01 %STOXX Europe 600 Utilities (EUR) db x-trackers DBX1SU 0,30 % 57,26 € 60,43 Nein synthetisch EUR -4,82 % 2,60 % 0,38 % 0,00 %STOXX Europe 600 Utilities (EUR) Lyxor LYX0A3 0,30 % 27,61 € 53,97 Ja synthetisch EUR -4,79 % 3,27 % 1,06 % 0,00 %STOXX Europe 600 Utilities (EUR) ETF079 0,25 % 57,95 € 36,33 Nein synthetisch EUR -4,80 % 3,13 % 0,90 % 0,00 %STOXX Europe 600 Utilities (EUR) iShares A0Q4R0 0,46 % 26,23 € 65,58 Ja vollständig EUR -4,76 % 3,11 % 0,90 % 0,01 %Sonstige BranchenDAXglobal Coal (USD) ETF Securities A0Q8NB 0,65 % 31,41 € 5,84 Nein synthetisch USD -5,82 % -20,54 % -22,90 % 0,01 %DAXglobal Shipping (USD) ETF Securities A0Q8M4 0,65 % 11,95 € 4,12 Nein synthetisch USD 2,65 % -3,85 % 6,79 % 0,01 %DJ Global Fund 50 Index (USD) db x-trackers A1C6JX 0,25 % 7,99 € 3,99 Ja optimiert USD 0,95 % 10,01 % 15,80 % 0,01 %World Water Index CW (EUR) Lyxor LYX0CA 0,60 % 18,93 € 56,50 Ja synthetisch EUR 2,82 % 16,44 % 16,55 % 0,01 %Active ETFsMSCI AC Asia-Pacific ex Japan (USD) Swiss A1JT7N 0,70 % 110,29 € 7,80 Nein optimiert USD 1,89 % - - -MSCI ACWI (All Country World Ind.) (End of Day) (USD) Swiss A1JT7B 0,65 % 100,76 € 7,61 Nein optimiert USD -0,02 % - - -MSCI Emerging Markets (End of Day) (USD) Swiss A1JT7J 0,70 % 100,77 € 7,99 Nein optimiert USD -0,03 % - - -MSCI Europe (EUR) Swiss A1JT7E 0,60 % 106,44 € 11,23 Nein optimiert EUR 2,16 % - - -Derivate StrategieCAC 40 Leverage (EUR) ETF042 0,30 % 7,78 € 8,10 Nein synthetisch EUR 7,46 % 26,72 % 26,86 % 0,01 %DAXplus Covered Call (EUR) Lyxor LYX0AE 0,40 % 65,44 € 11,28 Nein synthetisch EUR 0,50 % 15,12 % 13,97 % 0,01 %DAXplus Protective Put (EUR) Lyxor LYX0BU 0,40 % 46,94 € 14,01 Nein synthetisch EUR 0,46 % 23,05 % 17,49 % 0,01 %EURO STOXX 50 BuyWrite (EUR) Lyxor LYX0BG 0,40 % 14,25 € 13,76 Nein synthetisch EUR 1,64 % 14,56 % 15,54 % 0,00 %EURO STOXX 50 Daily Leverage (EUR) db x-trackers DBX0B3 0,35 % 13,26 € 5,57 Nein synthetisch EUR 5,65 % 26,35 % 24,30 % 0,00 %EURO STOXX 50 Daily Leverage (EUR) Amundi A0X8ZU 0,30 % 144,31 € 11,62 Nein synthetisch EUR 5,64 % 26,24 % 24,20 % 0,00 %EURO STOXX 50 Daily Leverage (EUR) Lyxor LYX0BZ 0,40 % 13,47 € 177,73 Nein synthetisch EUR 5,66 % 26,48 % 24,47 % 0,00 %EURO STOXX 50 Daily Leverage (EUR) ETF053 0,35 % 16,10 € 18,63 Nein synthetisch EUR 6,20 % 26,48 % 24,59 % 0,01 %EURO STOXX 50 Dividend Points Futures (EUR) Lyxor LYX0FX 0,70 % 100,23 € 25,96 Nein synthetisch EUR 3,43 % 12,26 % 13,88 % 0,00 %EURO STOXX 50 Investable Volatility Index (EUR) ETF Securities A1H81B 0,80 % 8,90 € 28,05 Nein synthetisch EUR -17,76 % -68,10 % -73,30 % 0,04 %EURO STOXX 50 Monthly Leverage (EUR) RBS A1H6H3 0,30 % 49,73 € 2,20 Nein synthetisch EUR 5,35 % 25,93 % 24,36 % 0,07 %FTSE 100 Leveraged (GBP) ETF084 0,45 % 42,90 € 13,13 Nein synthetisch GBP 3,04 % 19,82 % 25,51 % 0,01 %FTSE 100 Leveraged (GBP) db x-trackers DBX0CE 0,50 % 12,23 € 2,32 Nein synthetisch GBP 3,04 % 19,52 % 25,13 % 0,01 %LevDax x2 (EUR) ETF Securities A0X899 0,40 % 147,08 € 29,91 Nein synthetisch EUR 3,56 % 47,41 % 37,26 % 0,00 %LevDax x2 (EUR) Lyxor LYX0AD 0,40 % 50,95 € 267,94 Nein synthetisch EUR 3,76 % 50,44 % 40,32 % 0,00 %LevDax x2 (EUR) db x-trackers DBX0BZ 0,35 % 54,18 € 35,22 Nein synthetisch EUR 3,80 % 51,11 % 40,97 % 0,00 %LevDAX x2 Monthly (EUR) RBS A1H6H4 0,35 % 60,68 € 1,58 Nein synthetisch EUR 3,20 % 49,42 % 40,12 % 0,00 %Leveraged FTSE 100 Monthly (GBP) RBS A1H6H5 0,50 % 71,05 € 5,41 Nein synthetisch GBP 0,82 % 20,22 % 26,07 % 0,04 %Leveraged FTSE MIB Monthly (EUR) RBS A1H6H6 0,60 % 33,21 € 1,58 Nein synthetisch EUR 3,78 % 12,06 % 9,24 % 0,08 %MSCI Emerging Markets Leveraged 2x Daily TRN (USD) ETF128 0,75 % 59,56 € 10,92 Nein synthetisch USD 2,46 % - - -MSCI Europe Leveraged 2x Daily (Real Time) (EUR) Amundi A0X8ZT 0,35 % 464,01 € 9,74 Nein synthetisch EUR 4,28 % 29,61 % 34,63 % 0,04 %MSCI USA Leveraged 2x Daily (EUR) Amundi A0X8ZS 0,35 % 328,66 € 22,02 Nein synthetisch EUR 0,17 % 27,17 % 38,82 % 0,01 %Nomura Voltage Strategy Mid-Term 30-day (USD) Source A1JQQZ 0,30 % 51,41 € 57,56 Nein synthetisch USD -8,19 % -45,07 % -43,42 % 0,00 %PSI 20 Leverage (EUR) ETF048 0,35 % 6,20 € 6,20 Nein synthetisch EUR -3,85 % -2,14 % -4,04 % 0,11 %S&P 500 2x Leveraged (USD) db x-trackers DBX0B5 0,60 % 13,76 € 18,31 Nein synthetisch USD 0,78 % 27,07 % 33,85 % 0,00 %S&P 500 VIX Futures Enhanced Roll (USD) Lyxor LYX0L8 0,70 % 55,02 € 89,10 Nein synthetisch EUR -13,28 % -59,83 % -62,96 % 0,04 %DividendenstrategieDAXplus Maximum Dividend (EUR) ETFlab ETFL23 0,30 % 73,01 € 93,17 Ja vollständig EUR -2,18 % 14,53 % 11,39 % 0,00 %DivDAX (EUR) iShares 263527 0,31 % 11,84 € 309,06 Ja vollständig EUR 0,58 % 24,28 % 19,69 % 0,00 %DivDAX (EUR) ETF003 0,25 % 18,61 € 20,03 Nein synthetisch EUR 0,59 % 24,09 % 19,53 % 0,00 %DJ Asia/Pacific Select Dividend 30 (EUR) iShares A0H074 0,31 % 30,77 € 235,41 Ja vollständig EUR 1,18 % 24,38 % 25,08 % 0,00 %DJ Asia/Pacific Select Dividend 30 (USD) iShares A0J208 0,59 % 25,33 € 354,63 Ja vollständig USD 1,64 % 24,40 % 26,00 % 0,01 %DJ Emerging Markets Select Dividend Index (USD) iShares A1JXDN 0,65 % 22,93 € 112,35 Ja optimiert USD 2,36 % 16,78 % - 0,02 %DJ Global Select Dividend (USD) ETF Securities A1H81A 0,50 % 16,30 € 2,05 Nein synthetisch USD -0,01 % 11,46 % 14,59 % 0,00 %DJ Select Dividend (USD) iShares A0D8Q4 0,31 % 31,72 € 128,45 Ja vollständig USD -0,36 % 7,75 % 15,84 % 0,02 %EURO STOXX Select Dividend 30 (EUR) ETF051 0,25 % 25,47 € 80,45 Nein synthetisch EUR -0,39 % 2,81 % 3,08 % 0,00 %EURO STOXX Select Dividend 30 (EUR) ETFlab ETFL07 0,30 % 14,47 € 59,65 Ja vollständig EUR -0,40 % 3,08 % 3,35 % 0,01 %EURO STOXX Select Dividend 30 (EUR) db x-trackers DBX1D3 0,30 % 14,70 € 64,58 Ja synthetisch EUR -0,40 % 2,49 % 2,75 % 0,00 %EURO STOXX Select Dividend 30 (EUR) Source A0RGCV 0,30 % 24,63 € 6,14 Nein synthetisch EUR -0,41 % 2,99 % 2,10 % 0,02 %EURO STOXX Select Dividend 30 (EUR) iShares A0HG2P 0,40 % 15,59 € 325,81 Ja vollständig EUR -0,39 % 3,22 % 3,47 % 0,01 %EURO STOXX Select Dividend 30 (EUR) iShares 263528 0,31 % 14,62 € 220,83 Ja vollständig EUR -0,41 % 2,74 % 3,01 % 0,01 %FTSE UK Dividend+ (GBP) iShares A0HG2R 0,40 % 9,28 € 584,93 Ja vollständig GBP 0,46 % 18,26 % 19,42 % 0,00 %Seite 50 Januar 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded FundsIndex KAG WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %lfd.Jahr %1Jahr %TrackingError1 JahrMSCI EMU High Dividend Yield (USD) Amundi A0RF42 0,30 % 58,86 € 32,55 Nein synthetisch EUR 0,91 % 5,51 % 5,62 % 0,02 %MSCI Europe High Dividend Yield (USD) Amundi A0RF44 0,30 % 72,78 € 27,22 Nein synthetisch EUR 0,29 % 4,96 % 8,96 % 0,02 %S&P Emerging Markets Dividend Opportunities (USD) SPDR A1JKSZ 0,65 % 17,99 € 77,35 Ja optimiert USD 0,47 % -3,95 % 0,17 % 0,04 %S&P Euro High Yield Dividend Aristocrats (EUR) SPDR A1JT1B 0,30 % 16,25 € 26,01 Ja vollständig EUR 2,51 % - - -S&P High Yield Dividend Aristocrats (USD) SPDR A1JKS0 0,35 % 22,07 € 573,92 Ja vollständig USD 0,90 % 10,04 % 14,86 % 0,01 %S&P UK High Yield Dividend Aristocrats (GBP) SPDR A1JT1C 0,30 % 12,95 € 28,50 Ja vollständig GBP 0,48 % - - -STOXX Europe Select Dividend 30 (EUR) Lyxor LYX0BB 0,30 % 13,47 € 81,11 Ja synthetisch EUR -1,36 % 5,74 % 6,06 % 0,00 %STOXX Europe Select Dividend 30 (EUR) iShares 263529 0,31 % 13,75 € 83,86 Ja vollständig EUR -1,34 % 5,92 % 6,23 % 0,01 %STOXX Global Selected Dividend 100 (EUR) db x-trackers DBX1DG 0,50 % 21,79 € 270,81 Ja synthetisch EUR -0,92 % 10,51 % 14,61 % 0,00 %STOXX Global Selected Dividend 100 (EUR) iShares A0F5UH 0,46 % 21,40 € 225,81 Ja vollständig EUR -0,98 % 10,03 % 14,70 % 0,01 %Growth & Value StrategienEURO STOXX TMI Growth Large (EUR) iShares A0HG3L 0,40 % 24,86 € 57,19 Ja vollständig EUR 4,74 % 30,62 % 29,84 % 0,00 %EURO STOXX TMI Value Large (EUR) iShares A0HG2N 0,40 % 16,89 € 104,75 Ja vollständig EUR 1,15 % 9,38 % 8,40 % 0,01 %MSCI EMU Growth (End of Day) (Local) UBS A1JKRC 0,42 % 185,86 € 2,17 Nein synthetisch EUR 4,39 % 21,75 % 21,13 % -MSCI EMU Growth (Real Time) (EUR) Lyxor A0F421 0,40 % 81,14 € 15,18 Ja synthetisch EUR 4,42 % 22,38 % 21,76 % 0,00 %MSCI EMU Value (EUR) UBS A0X97R 0,40 % 30,69 € 81,01 Ja vollständig EUR 1,62 % 12,16 % 12,00 % 0,00 %MSCI EMU Value (Real Time) (EUR) Lyxor A0EQ01 0,40 % 90,85 € 84,20 Ja synthetisch EUR 1,62 % 12,45 % 12,31 % 0,00 %MSCI Europe Value (EUR) db x-trackers DBX0FK 0,40 % 14,88 € 3,68 Nein synthetisch EUR 1,48 % 13,34 % 15,75 % 0,00 %MSCI Europe Value (EUR) Source A1JUK7 0,35 % 149,55 € 70,43 Nein synthetisch EUR 1,48 % - - -MSCI USA Growth (USD) UBS A1JKRE 0,73 % 29,14 € 224,00 Nein synthetisch USD 1,90 % 15,61 % 19,15 % 0,00 %MSCI USA Value (USD) UBS A1JVB9 0,23 % 3426,07 € 2,06 Ja vollständig USD -0,65 % - - -MSCI USA Value (USD) UBS A1JVB8 0,35 % 34,25 € 2,05 Ja vollständig USD -0,66 % - - -Russell 1000 Growth (USD) Lyxor LYX0MJ 0,40 % 120,62 € 6,63 Nein synthetisch EUR 1,24 % 14,76 % 18,60 % 0,02 %Russell 1000 Value (USD) Lyxor LYX0MK 0,40 % 123,34 € 6,29 Nein synthetisch EUR -0,48 % 14,31 % 20,87 % 0,02 %STOXX Europe Strong Growth 20 (EUR) ETFlab ETFL03 0,65 % 17,46 € 2,37 Ja vollständig EUR 4,65 % 23,46 % 24,11 % 0,00 %STOXX Europe Strong Style Composite 40 (EUR) ETFlab ETFL05 0,65 % 15,79 € 3,55 Ja vollständig EUR 3,67 % 21,32 % 21,35 % 0,01 %STOXX Europe Strong Value 20 (EUR) ETFlab ETFL04 0,65 % 13,77 € 3,32 Ja vollständig EUR 2,69 % 18,97 % 18,33 % 0,01 %HedgefundsDB Equity Strategies Hedge Fund (EUR) db x-trackers DBX0LE 0,90 % 9,50 € 2,38 Nein synthetisch USD 0,89 % 1,65 % 1,20 % 0,00 %DB Hedge Fund (EUR) db x-trackers DBX1A8 0,90 % 10,49 € 202,62 Nein synthetisch USD 0,61 % 1,17 % 0,83 % 0,01 %HFRX Equity Hedge (EUR) UBS A1JMCE 1,52 % 99,47 € 2,98 Nein synthetisch USD 0,33 % - - -HFRX Event Driven (EUR) UBS A1JMCF 1,52 % 97,88 € 2,94 Nein synthetisch USD 0,42 % - - -HFRX Global Hedge Fund Index (CHF) UBS A1C3US 0,60 % 74,33 € 5,06 Nein synthetisch USD 0,44 % 1,23 % 1,45 % 0,01 %HFRX Global Hedge Fund Index (EUR) UBS A1C3UQ 0,60 % 92,54 € 24,38 Nein synthetisch USD 0,10 % 0,56 % -0,03 % 0,01 %HFRX Global Hedge Fund Index (GBP) UBS A1C3UU 0,60 % 113,80 € 1,19 Nein synthetisch USD -0,24 % 4,06 % 6,06 % 0,01 %HFRX Global Hedge Fund Index (USD) UBS A1C3UN 0,60 % 71,42 € 1,55 Nein synthetisch USD 0,34 % 0,79 % 3,96 % 0,01 %HFRX Macro CTA (EUR) UBS A1JMCD 1,52 % 98,78 € 2,96 Nein synthetisch USD 0,15 % - - -HFRX Relative Value Arbitrage (EUR) UBS A1JMCG 1,52 % 97,81 € 2,93 Nein synthetisch USD 0,10 % - - -MAN GLG Europe Plus (EUR) Source A1H6B2 0,75 % 109,61 € 642,79 Nein synthetisch EUR 2,54 % 20,75 % 20,96 % 0,01 %RBS CTA Index (USD) RBS A1JP8S 0,75 % 965,76 € 8,52 Nein synthetisch USD -1,24 % -3,24 % - 0,00 %RBS CTA Index (USD) RBS A1JDBU 0,75 % 726,49 € 6,71 Nein synthetisch USD -1,05 % -3,50 % -0,11 % 0,00 %Nach Religionszugehörigkeit ausgerichtete AnlagenDJ Islamic Market Titans 100 (USD) db x-trackers DBX1A6 0,50 % 24,73 € 7,30 Nein synthetisch USD 0,62 % 11,39 % 16,16 % 0,00 %MSCI Emerging Markets Islamic (USD) iShares A0NA0M 0,85 % 14,55 € 26,20 Ja optimiert USD 0,24 % 4,88 % 5,64 % 0,01 %MSCI USA Islamic (USD) iShares A0NA0N 0,50 % 20,33 € 14,23 Ja optimiert USD 0,49 % 8,85 % 13,08 % 0,01 %MSCI World Islamic (USD) iShares A0NA0L 0,60 % 17,86 € 42,87 Ja optimiert USD 0,80 % 8,20 % 11,32 % 0,00 %S&P 500 Shariah Index (USD) db x-trackers DBX1A5 0,50 % 10,74 € 5,48 Nein synthetisch USD 0,94 % 10,87 % 15,16 % 0,00 %S&P Europe 350 Shariah (EUR) db x-trackers DBX1A3 0,50 % 13,01 € 6,12 Nein synthetisch EUR 2,24 % 13,76 % 18,24 % 0,00 %S&P Japan 500 Shariah (USD) db x-trackers DBX1A4 0,50 % 8,36 € 2,38 Nein synthetisch USD 1,82 % 0,91 % 5,54 % 0,00 %STOXX Europe Christian Index (EUR) db x-trackers A1C45W 0,40 % 11,16 € 10,04 Ja optimiert EUR 2,29 % 15,59 % 17,23 % 0,01 %NachhaltigkeitDJ Sustainability Europe ex Alcohol, Tobacco, Gambling iShares A1JB4N 0,45 % 26,21 € 10,48 Nein optimiert EUR 2,51 % 17,68 % 19,79 % 0,00 %DJ Sustainability Eurozone ex Alcohol, Tobacco, Gambling iShares A0F5UG 0,41 % 9,54 € 73,95 Ja vollständig EUR 3,17 % 15,20 % 14,72 % 0,05 %DJ Sustainability World ex Alcohol, Tobacco, Gambling iShares A1JB4P 0,60 % 19,12 € 26,77 Nein optimiert USD 1,17 % 10,89 % 14,18 % 0,00 %MSCI Europe & Middle East Socially Resp. (EUR) UBS A1JA1T 0,45 % 58,10 € 5,81 Ja vollständig EUR 1,58 % 16,94 % 19,83 % 0,00 %MSCI Europe & Middle East Socially Resp. (EUR) UBS A1JA8T 0,28 % 11630,45 € 5,82 Ja vollständig EUR 1,59 % 17,13 % 20,02 % 0,00 %MSCI North America Socially Responsible (USD) UBS A1JA1S 0,50 % 47,45 € 3,32 Ja vollständig USD 0,97 % 8,03 % 11,56 % 0,00 %MSCI North America Socially Responsible (USD) UBS A1JA8S 0,33 % 9499,69 € 10,92 Ja vollständig USD 1,00 % 8,22 % 11,76 % 0,00 %MSCI Pacific Socially Responsible (USD) UBS A1JA1U 0,70 % 40,84 € 4,08 Ja vollständig USD 0,85 % 3,90 % 7,64 % 0,00 %MSCI Pacific Socially Responsible (USD) UBS A1JA1V 0,53 % 8174,31 € 4,09 Ja vollständig USD 0,87 % 4,06 % 7,83 % 0,00 %MSCI World Socially Responsible (USD) UBS A1JA1R 0,55 % 45,47 € 16,82 Ja vollständig USD 1,18 % 9,61 % 12,94 % 0,00 %MSCI World Socially Responsible (USD) UBS A1JA8R 0,38 % 9101,08 € 19,57 Ja vollständig USD 1,19 % 9,77 % 13,14 % 0,00 %S&P US Carbon Efficient (USD) db x-trackers DBX0B1 0,50 % 10,61 € 4,30 Nein synthetisch USD 0,39 % 14,09 % 19,35 % 0,00 %World Alternative Energy Index CW (EUR) Lyxor LYX0CB 0,60 % 12,43 € 43,03 Ja synthetisch EUR 1,10 % -6,01 % -7,25 % 0,00 %Portfoliokonzeptedb Stiftungs-ETF Stabilität Index (EUR) db x-trackers A1C0ZX 0,75 % 10,54 € 5,28 Ja optimiert EUR 0,93 % 7,57 % 10,19 % 0,00 %db Stiftungs-ETF Wachstum Index (EUR) db x-trackers A1C1G8 0,75 % 10,53 € 5,27 Ja optimiert EUR 1,11 % 8,73 % 11,54 % 0,00 %Portfolio Total Return Index (EUR) db x-trackers DBX0BT 0,72 % 150,93 € 103,48 Nein synthetisch EUR 0,90 % 13,06 % 15,29 % 0,00 %Unser Partner für die Stammdaten: Seite 51 Januar 2013


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded FundsIndex KAG WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %lfd.Jahr %1Jahr %TrackingError1 JahrRAFI StrategieFTSE RAFI Dev. Europe Mid-Small (USD) PowerShares A0M2ED 0,50 % 8,94 € 5,37 Ja vollständig EUR 1,23 % 15,87 % 15,73 % 0,03 %FTSE RAFI Developed 1000 (USD) PowerShares A0M2EB 0,50 % 9,38 € 3,75 Ja vollständig EUR 0,76 % 11,66 % 15,06 % 0,02 %FTSE RAFI Developed Asia Pacific ex-Japan (USD) PowerShares A0M2EJ 0,80 % 5,93 € 4,15 Ja vollständig USD 1,88 % 18,77 % 21,17 % 0,01 %FTSE RAFI Emerging Markets (USD) PowerShares A0M2EK 0,65 % 6,93 € 9,01 Ja synthetisch USD 0,61 % 7,83 % 10,13 % 0,00 %FTSE RAFI Europe (EUR) Lyxor LYX0BM 0,60 % 42,70 € 8,61 Ja synthetisch EUR 1,69 % 11,70 % 13,07 % 0,00 %FTSE RAFI Europe (EUR) PowerShares A0M2EC 0,50 % 7,05 € 7,76 Ja vollständig EUR 1,67 % 13,21 % 14,14 % 0,01 %FTSE RAFI US 1000 (USD) Lyxor LYX0BN 0,60 % 47,91 € 19,70 Ja synthetisch EUR -0,10 % 13,26 % 19,19 % 0,02 %FTSE RAFI US 1000 (USD) PowerShares A0M2EA 0,39 % 7,89 € 40,26 Ja vollständig USD 0,36 % 13,50 % 19,01 % 0,00 %Small / Mid / Large Cap StrategieEURO STOXX Mid (EUR) iShares A0DPMX 0,40 % 33,06 € 122,32 Ja optimiert EUR 2,11 % 18,67 % 19,80 % 0,00 %EURO STOXX Small (EUR) Amundi A1C0B9 0,30 % 26,50 € 67,52 Nein synthetisch EUR 1,77 % 12,99 % 12,55 % 0,00 %EURO STOXX Small (EUR) iShares A0DPMZ 0,40 % 22,22 € 229,97 Ja optimiert EUR 1,78 % 13,52 % 13,14 % 0,00 %MSCI AC Far East ex Japan Small Cap (USD) iShares A0RFEF 0,74 % 20,51 € 38,97 Ja optimiert USD 3,11 % 15,72 % 19,75 % 0,01 %MSCI Emerging Markets Small Cap (USD) SPDR A1JJTF 0,65 % 51,46 € 10,29 Nein optimiert USD 1,70 % 13,49 % 14,59 % 0,04 %MSCI EMU Large Cap (Local) Credit Suisse 778444 0,49 % 90,00 € 290,62 Nein vollständig EUR 2,74 % 16,95 % 16,47 % 0,02 %MSCI EMU Mid Cap (Local) Credit Suisse A0MYE7 0,50 % 54,79 € 117,61 Nein vollständig EUR 2,81 % 14,88 % 15,33 % 0,03 %MSCI EMU Small Cap (EUR) UBS A1JHNF 0,33 % 9919,24 € 1,49 Ja vollständig EUR 1,74 % 18,47 % 17,52 % 0,00 %MSCI EMU Small Cap (EUR) UBS A1JHNE 0,50 % 49,55 € 1,49 Ja vollständig EUR 1,72 % 18,29 % 17,31 % 0,00 %MSCI EMU Small Cap (Real Time) (EUR) Lyxor A0F420 0,40 % 148,56 € 75,08 Ja synthetisch EUR 1,70 % 18,57 % 17,65 % 0,00 %MSCI EMU Small Cap Local (EUR) Credit Suisse A0X8SE 0,58 % 89,39 € 138,58 Nein optimiert EUR 1,72 % 18,52 % 17,56 % 0,02 %MSCI Europe Large Cap (Real Time) (EUR) ETFlab ETFL08 0,30 % 70,78 € 36,80 Ja vollständig EUR 2,07 % 15,18 % 17,69 % 0,00 %MSCI Europe Large Cap (USD) ETF124 0,25 % 62,46 € 18,81 Nein synthetisch USD 2,54 % 14,92 % 17,43 % 0,00 %MSCI Europe Mid Cap (Real Time) (EUR) ETFlab ETFL29 0,30 % 6,60 € 6,06 Ja vollständig EUR 2,67 % 18,39 % 20,15 % 0,00 %MSCI Europe Mid Cap (USD) ETF125 0,35 % 55,77 € 24,25 Nein synthetisch USD 3,13 % 18,12 % 19,90 % 0,00 %MSCI Europe Mid Cap (USD) db x-trackers DBX1AT 0,40 % 55,60 € 23,35 Nein synthetisch USD 3,12 % 17,92 % 19,68 % 0,00 %MSCI Europe Small Cap (USD) ETF126 0,35 % 20,73 € 16,04 Nein synthetisch USD 0,96 % 21,97 % 22,18 % 0,00 %MSCI Europe Small Cap (USD) db x-trackers DBX1AU 0,40 % 20,61 € 167,77 Nein synthetisch USD 0,96 % 21,96 % 22,16 % 0,00 %MSCI Europe Small Cap (USD) SPDR A0HHFH 0,40 % 109,23 € 8,19 Nein optimiert EUR 0,75 % 22,56 % 22,69 % 0,02 %MSCI Japan Large Cap (JPY) ETFlab ETFL10 0,50 % 40,11 € 4,60 Ja vollständig JPY 2,38 % 2,93 % 6,44 % 0,00 %MSCI Japan Large Cap (JPY) Credit Suisse A0X8SC 0,48 % 70,41 € 33,50 Nein vollständig JPY 2,45 % 2,95 % 6,45 % 0,00 %MSCI Japan Mid Cap (End of Day) (JPY) ETFlab ETFL31 0,50 % 4,59 € 2,11 Ja vollständig JPY 0,34 % -0,29 % 4,50 % 0,00 %MSCI Japan Small Cap (USD) iShares A0RFEC 0,59 % 17,48 € 73,40 Ja optimiert USD 0,68 % -0,11 % 5,18 % 0,00 %MSCI Japan Small Cap Local (JPY) Credit Suisse A0X8SD 0,58 % 75,03 € 37,84 Nein optimiert JPY 0,41 % 0,59 % 4,85 % 0,00 %MSCI UK Large Cap (GBP) Credit Suisse A0X8R8 0,48 % 106,22 € 63,78 Nein vollständig GBP 1,08 % 9,91 % 14,26 % 0,00 %MSCI UK Small Cap (GBP) Credit Suisse A0X8R9 0,58 % 133,90 € 30,17 Nein optimiert GBP -0,11 % 28,23 % 28,45 % 0,00 %MSCI USA Large Cap (USD) ETF121 0,25 % 77,94 € 11,89 Nein synthetisch USD 0,46 % 14,25 % 19,86 % 0,00 %MSCI USA Large Cap (USD) ETFlab ETFL09 0,30 % 71,47 € 33,00 Ja vollständig USD 0,60 % 13,12 % 20,13 % 0,02 %MSCI USA Large Cap Local (USD) Credit Suisse A0X8SA 0,33 % 107,34 € 45,64 Nein vollständig USD 0,47 % 14,20 % 19,83 % 0,00 %MSCI USA Mid Cap (Real Time) (USD) ETFlab ETFL27 0,30 % 7,47 € 1,82 Ja vollständig USD 1,77 % 11,61 % 16,48 % 0,02 %MSCI USA Mid Cap (USD) ComStage ETF122 0,35 % 78,30 € 17,19 Nein synthetisch USD 1,46 % 12,44 % 15,88 % 0,00 %MSCI USA Small Cap (Local) Credit Suisse A0X8SB 0,43 % 122,23 € 103,95 Nein optimiert USD 1,53 % 13,94 % 17,90 % 0,04 %MSCI USA Small Cap (USD) ETF123 0,35 % 18,06 € 27,55 Nein synthetisch USD 1,37 % 13,77 % 17,96 % 0,00 %Russel MIDCAP (USD) db x-trackers DBX0JB 0,35 % 8,78 € 4,83 Nein synthetisch USD 1,62 % 13,57 % 17,53 % 0,01 %S&P 400 (USD) SPDR A1JSHV 0,30 % 20,94 € 102,59 Nein vollständig USD 2,20 % - - -S&P SmallCap 600 (USD) iShares A0RFEB 0,40 % 23,75 € 71,26 Ja optimiert USD 0,99 % 11,67 % 17,12 % 0,00 %STOXX Europe Large 200 (EUR) iShares 593398 0,21 % 29,68 € 14,84 Ja vollständig EUR 2,26 % 15,79 % 18,23 % 0,00 %STOXX Europe Mid 200 (EUR) iShares 593399 0,20 % 28,14 € 116,78 Ja vollständig EUR 2,06 % 19,83 % 21,23 % 0,00 %STOXX Europe Mid 200 (EUR) Source A0RGCP 0,35 % 46,61 € 45,09 Nein synthetisch EUR 2,06 % 20,62 % 20,88 % 0,01 %STOXX Europe Small 200 (EUR) Source A0RGCN 0,35 % 29,99 € 8,32 Nein synthetisch EUR 0,86 % 20,87 % 20,00 % 0,01 %STOXX Europe Small 200 (EUR) iShares A0D8QZ 0,20 % 18,34 € 155,90 Ja vollständig EUR 0,86 % 19,69 % 19,88 % 0,00 %DevisenfondsDB Currency Carry (EUR) db x-trackers DBX1AY 0,30 % 57,16 € 10,29 Nein synthetisch EUR 1,34 % 7,56 % 6,55 % 0,01 %DB Currency Momentum (EUR) db x-trackers DBX1AX 0,30 % 35,18 € 1,76 Nein synthetisch EUR 1,22 % -2,42 % -2,54 % 0,00 %DB Currency Returns (EUR) db x-trackers DBX1AZ 0,30 % 48,62 € 34,78 Nein synthetisch GBP 0,57 % 0,63 % 0,41 % 0,00 %DB Currency Valuation (EUR) db x-trackers DBX1AW 0,30 % 44,92 € 12,81 Nein synthetisch EUR -0,86 % -3,39 % -3,04 % 0,01 %GeldmarktfondsBarclays Euro Short Treasury 0-12 Month (EUR) iShares A0RM46 0,20 % 101,06 € 41,65 Ja optimiert EUR 0,08 % 0,92 % 1,50 % 0,00 %Commerzbank EONIA (EUR) ETF100 0,10 % 103,23 € 240,11 Nein synthetisch EUR 0,00 % 0,14 % 0,18 % 0,00 %Commerzbank FED Funds Effective Rate (USD) ETF101 0,10 % 76,86 € 16,56 Nein synthetisch USD 0,06 % -0,33 % 3,36 % 0,00 %CS EONIA (EUR) Credit Suisse A1C9P5 0,14 % 100,82 € 23,33 Nein synthetisch EUR 0,00 % 0,10 % 0,14 % 0,00 %CS Fed Funds (USD) Credit Suisse A1C9P4 0,14 % 76,25 € 5,84 Nein synthetisch USD 0,04 % -0,57 % 3,09 % 0,00 %DB SONIA (GBP) db x-trackers DBX0A1 0,15 % 229,75 € 54,60 Ja synthetisch GBP -0,51 % 3,33 % 5,89 % 0,00 %Deutsche Börse EUROGOV Germany Money Market (EUR) ETFlab ETFL22 0,12 % 82,64 € 160,84 Ja vollständig EUR -0,01 % -0,13 % -0,13 % 0,00 %eb.rexx Money Market Index (EUR) iShares A0Q4RZ 0,12 % 87,86 € 734,50 Ja vollständig EUR -0,02 % -0,12 % -0,13 % 0,00 %EONIA TRI (EUR) db x-trackers DBX0AN 0,15 % 139,77 € 1.197,79 Nein synthetisch EUR 0,00 % 0,11 % 0,15 % 0,00 %EONIA TRI (EUR) db x-trackers DBX0A2 0,15 % 134,73 € 54,39 Ja synthetisch EUR 0,00 % 0,11 % 0,15 % 0,00 %EuroMTS EONIA Investable (EUR) Amundi A0RLV1 0,14 % 1402,73 € 93,98 Nein synthetisch EUR 0,00 % 0,13 % 0,17 % 0,00 %EuroMTS EONIA Investable (EUR) Lyxor LYX0B6 0,07 % 106,92 € 1.102,35 Nein synthetisch EUR 0,00 % 0,12 % 0,16 % 0,00 %Seite 52 Januar 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded FundsIndex KAG WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %lfd.Jahr %1Jahr %TrackingError1 JahrEuroMTS Government Bill (Real Time) (EUR) PowerShares A0RAC9 0,15 % 103,24 € 51,10 Nein optimiert EUR 0,03 % 0,68 % 1,02 % 0,00 %FED Funds Effective Rate (USD) db x-trackers DBX0A0 0,15 % 130,52 € 170,46 Nein synthetisch USD 0,06 % -0,37 % 3,31 % 0,00 %Renten AsienBarclays EM Asia Local Curr. Govt Country Cap. (USD) iShares A1J0ZB 0,50 % 80,09 € 16,30 Ja optimiert USD 0,84 % - - -Citi Asian Government Bond Investable (USD) SPDR A1JV42 0,50 % 80,73 € 20,26 Ja optimiert USD 0,89 % - - -Renten DeutschlandBarclays Euro Aggregate Treasury Germany (EUR) iShares A1J0BE 0,20 % 126,58 € 5,06 Ja optimiert EUR -0,16 % - - -Commerzbank Bund-Future Strategie (EUR) ETF560 0,20 % 128,82 € 17,39 Nein synthetisch EUR -0,07 % 5,12 % 7,89 % 0,01 %Deutsche Börse EUROGOV Germany 1-3 (EUR) ETFlab ETFL18 0,15 % 91,88 € 148,27 Ja vollständig EUR -0,02 % 0,17 % 0,99 % 0,00 %Deutsche Börse EUROGOV Germany 3-5 (EUR) ETFlab ETFL19 0,15 % 106,13 € 380,98 Ja vollständig EUR 0,05 % 1,68 % 3,38 % 0,00 %Deutsche Börse EUROGOV Germany 5-10 (EUR) ETFlab ETFL20 0,15 % 121,16 € 320,14 Ja vollständig EUR -0,01 % 4,29 % 6,76 % 0,01 %Deutsche Börse EUROGOV Germany 1-10 (EUR) ETFlab ETFL17 0,15 % 107,59 € 487,80 Ja vollständig EUR 0,01 % 2,44 % 4,20 % 0,01 %Deutsche Börse EUROGOV Germany 10+ (EUR) ETFlab ETFL21 0,15 % 135,43 € 26,64 Ja vollständig EUR -0,49 % 5,34 % 11,99 % 0,02 %eb.rexx Gov. Germany 1.5-2.5 (EUR) iShares 628947 0,15 % 96,00 € 935,05 Ja vollständig EUR -0,03 % 0,19 % 0,92 % 0,00 %eb.rexx Gov. Germany 2.5-5.5 (EUR) iShares 628948 0,15 % 112,72 € 518,53 Ja vollständig EUR 0,03 % 1,69 % 3,23 % 0,00 %eb.rexx Gov. Germany 5.5-10.5 (EUR) iShares 628949 0,15 % 134,40 € 556,40 Ja vollständig EUR -0,05 % 4,60 % 6,89 % 0,00 %eb.rexx Gov. Germany (EUR) iShares 628946 0,15 % 142,47 € 606,92 Ja vollständig EUR 0,00 % 2,67 % 4,34 % 0,00 %eb.rexx Gov. Germany 10.5+ (EUR) iShares A0D8Q3 0,15 % 156,44 € 71,96 Ja vollständig EUR -0,53 % 5,85 % 11,94 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Germany (EUR) Source A1JZQ0 0,15 % 100,58 € 11,10 Ja optimiert EUR -0,15 % - - -Markit iBoxx EUR Germany (EUR) db x-trackers DBX0C7 0,15 % 188,62 € 166,59 Ja synthetisch EUR -0,15 % 3,05 % 5,67 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Germany (EUR) db x-trackers DBX0KA 0,15 % 190,19 € 1,91 Ja synthetisch EUR -0,15 % 3,05 % 5,67 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Germany 1-3 (EUR) db x-trackers DBX0C9 0,15 % 152,36 € 112,65 Ja synthetisch EUR -0,03 % 0,25 % 1,02 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Germany 1-3 (EUR) UBS A1JRDF 0,17 % 79,36 € 12,70 Ja vollständig EUR -0,05 % - - -Markit iBoxx EUR Germany 3-5 (EUR) UBS A1JRDG 0,17 % 92,62 € 0,93 Ja vollständig EUR 0,01 % - - -Markit iBoxx EUR Germany 3-5 (EUR) db x-trackers DBX0JE 0,15 % 183,83 € 5,52 Ja synthetisch EUR 0,02 % - - -Markit iBoxx EUR Germany 5-10 (EUR) UBS A1JRDH 0,17 % 105,54 € 3,17 Ja vollständig EUR -0,06 % - - -Markit iBoxx EUR Germany 7-10 (EUR) UBS A1JRDJ 0,17 % 107,20 € 13,94 Ja vollständig EUR -0,11 % - - -Markit iBoxx EUR Germany 7-10 (EUR) db x-trackers DBX0MJ 0,15 % 213,90 € 5,36 Ja synthetisch EUR -0,13 % - - -Markit iBoxx EUR Sovereigns Germany Capped 1-5 (EUR) ETF521 0,12 % 110,89 € 32,71 Nein synthetisch EUR -0,01 % 0,98 % 2,13 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Germany Capped 5-10 (EUR) ETF522 0,12 % 126,97 € 27,70 Nein synthetisch EUR -0,08 % 4,33 % 6,66 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Germany Capped 10+ (EUR) ETF523 0,12 % 147,47 € 12,09 Nein synthetisch EUR -0,49 % 5,47 % 11,69 % 0,01 %Renten Emerging MarketsBarclays EM Local Currency Core Gov. Bond (USD) iShares A1JB4Q 0,50 % 74,83 € 489,32 Ja optimiert USD 1,22 % 12,99 % 15,26 % 0,00 %Barclays EM Local Currency Liquid Gov. (USD) SPDR A1JJTV 0,55 % 77,33 € 473,48 Ja optimiert USD 1,10 % 9,23 % 11,93 % 0,05 %Emerging Markets Liquid Eurobond EUR Hedged (EUR) db x-trackers DBX0AV 0,55 % 295,61 € 366,34 Nein synthetisch EUR 1,50 % 17,74 % 19,12 % 0,01 %J.P. Morgan EMBI Global Core (USD) iShares A0RFFT 0,45 % 92,33 € 1.791,12 Ja optimiert USD 1,26 % 16,68 % 22,44 % 0,00 %Markit iBoxx USD Liquid EM Sovereign (USD) Lyxor LYX0L0 0,30 % 95,88 € 48,90 Nein synthetisch USD 1,89 % 17,20 % 23,43 % 0,00 %Renten EuropaBarclays 1-3 Year Euro Treasury Bond (EUR) SPDR A1JKSV 0,15 % 51,88 € 182,30 Ja optimiert EUR 0,37 % 3,12 % - 0,01 %Barclays Euro Aggregate Bond (EUR) iShares A0RM44 0,25 % 112,10 € 654,59 Ja optimiert EUR 1,18 % 10,09 % 13,55 % 0,00 %Barclays Euro Aggregate Bond (EUR) SPDR A1JJTM 0,20 % 54,75 € 13,39 Ja optimiert EUR 1,19 % 8,73 % 12,10 % 0,02 %Barclays Euro Aggregate Treasury Austria (EUR) iShares A1J0BA 0,20 % 132,81 € 2,66 Ja optimiert EUR 1,58 % - - -Barclays Euro Aggregate Treasury Belgium (EUR) iShares A1J0BB 0,20 % 134,27 € 5,37 Ja optimiert EUR 1,86 % - - -Barclays Euro Aggregate Treasury Finland (EUR) iShares A1J0BC 0,20 % 129,47 € 2,59 Ja optimiert EUR 0,67 % - - -Barclays Euro Aggregate Treasury France (EUR) iShares A1J0BD 0,20 % 132,92 € 23,93 Ja optimiert EUR 1,13 % - - -Barclays Euro Aggregate Treasury Italy (EUR) iShares A1J0BF 0,20 % 132,96 € 151,58 Ja optimiert EUR 2,65 % - - -Barclays Euro Aggregate Treasury Netherlands (EUR) iShares A1J0BG 0,20 % 129,45 € 2,59 Ja optimiert EUR 0,66 % - - -Barclays Euro Aggregate Treasury Spain (EUR) iShares A1J0BH 0,20 % 128,82 € 20,61 Ja optimiert EUR 1,84 % - - -Barclays Euro Government 1-3 Year (EUR) iShares A0J21A 0,20 % 140,31 € 687,53 Ja optimiert EUR 0,63 % 5,02 % 7,32 % 0,00 %Barclays Euro Government 5-7 Year Term (EUR) iShares A0YBRY 0,20 % 143,62 € 109,15 Ja optimiert EUR 1,00 % 8,40 % 11,45 % 0,00 %Barclays Euro Government 10-15 Year Term (EUR) iShares A0YBRX 0,20 % 139,25 € 11,14 Ja optimiert EUR 2,78 % 16,51 % 21,79 % 0,00 %Barclays Euro Government 30 Year Term (EUR) iShares A0LGQC 0,20 % 174,18 € 55,74 Ja optimiert EUR 2,41 % 13,98 % 21,73 % 0,00 %Barclays Euro Government Bond 10 Year Term (EUR) iShares A0LGQH 0,20 % 178,87 € 279,03 Ja optimiert EUR 1,27 % 8,24 % 11,68 % 0,00 %Barclays Euro Government Bond 5 Year Term (EUR) iShares A0LGQD 0,20 % 156,36 € 528,51 Ja optimiert EUR 0,86 % 6,91 % 10,30 % 0,00 %Barclays Euro Treasury Bond (EUR) iShares A0YBRZ 0,20 % 108,98 € 252,79 Ja optimiert EUR 1,44 % 10,00 % 14,32 % 0,00 %Barclays Euro Treasury Bond (EUR) SPDR A1JJTP 0,15 % 54,99 € 2,94 Ja optimiert EUR 1,44 % 8,66 % 12,98 % 0,02 %Barclays Liquidity Screened Euro High Yield Bond (EUR) SPDR A1JKSU 0,45 % 55,36 € 22,70 Ja optimiert EUR 1,30 % - - -Barclays Sterling Aggregate Bond (GBP) SPDR A1JJTN 0,20 % 68,95 € 16,49 Ja optimiert GBP 0,38 % 7,66 % 12,32 % -Barclays UK Gilt (GBP) SPDR A1JJTR 0,15 % 62,64 € 52,85 Ja vollständig GBP 0,22 % - - -Barclays UK Gilt 1-5 Year (GBP) SPDR A1JKSX 0,15 % 62,02 € 160,68 Ja vollständig GBP -0,59 % - - -Barclays UK Gilt 15+ Year (GBP) SPDR A1JKSY 0,15 % 62,92 € 22,17 Ja vollständig GBP 0,93 % - - -Deutsche Börse EUROGOV France 1-3 (EUR) ETFlab ETFL39 0,15 % 88,33 € 7,07 Ja vollständig EUR 0,19 % 2,10 % 3,09 % 0,00 %Deutsche Börse EUROGOV France 3-5 (EUR) ETFlab ETFL40 0,15 % 105,58 € 10,14 Ja vollständig EUR 0,76 % 6,56 % 8,09 % 0,00 %Deutsche Börse EUROGOV France 5-10 (EUR) ETFlab ETFL41 0,15 % 119,36 € 10,15 Ja vollständig EUR 1,63 % 12,09 % 14,36 % 0,00 %Deutsche Börse EUROGOV France 1-10 (EUR) ETFlab ETFL42 0,15 % 106,25 € 9,03 Ja vollständig EUR 1,10 % 8,35 % 10,05 % 0,00 %EuroMTS High. Rated Macro-Weight. Gov. Bond (EUR) Lyxor LYX0FK 0,17 % 124,73 € 321,80 Nein vollständig EUR 0,72 % 5,92 % 8,97 % 0,00 %EuroMTS High. Rated Macro-Weight. Gov. Bond 1-3y (EUR) Lyxor LYX0M0 0,17 % 102,68 € 103,71 Nein vollständig EUR 0,10 % 1,29 % - 0,00 %EuroMTS High. Rated Macro-Weight. Gov. Bond 3-5y (EUR) Lyxor LYX0MY 0,17 % 107,35 € 22,01 Nein vollständig EUR 0,49 % 4,28 % - 0,00 %EuroMTS High. Rated Macro-Weight. Gov. Bond 5-7y (EUR) Lyxor LYX0MZ 0,17 % 111,19 € 103,96 Nein vollständig EUR 0,87 % 6,94 % - 0,00 %Unser Partner für die Stammdaten: Seite 53 Januar 2013


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded FundsIndex KAG WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %lfd.Jahr %1Jahr %TrackingError1 JahrEuroMTS Highest-Rated Government All-Maturity (EUR) Amundi A1H6W4 0,14 % 199,97 € 91,38 Nein synthetisch EUR 1,04 % 6,73 % 10,11 % 0,00 %EuroMTS Inv. Grade Eurozone Gov. Bond 1-3 (EUR) Lyxor A0HGFC 0,17 % 121,73 € 357,29 Nein synthetisch EUR 0,44 % 3,81 % 5,27 % 0,01 %EuroMTS Inv. Grade Eurozone Gov. Bond 10-15 (EUR) Lyxor A0DM6N 0,17 % 150,62 € 54,98 Nein synthetisch EUR 2,97 % 18,84 % 24,51 % 0,01 %EuroMTS Inv. Grade Eurozone Gov. Bond 15+ (EUR) Lyxor LYX0B4 0,17 % 145,14 € 65,31 Nein synthetisch EUR 2,52 % 15,14 % 23,42 % 0,01 %EuroMTS Inv. Grade Eurozone Gov. Bond 3-5 (EUR) Lyxor A0DKMB 0,17 % 138,59 € 334,00 Nein synthetisch EUR 0,85 % 7,38 % 10,34 % 0,01 %EuroMTS Inv. Grade Eurozone Gov. Bond 5-7 (EUR) Lyxor LYX0BJ 0,17 % 134,10 € 419,74 Nein synthetisch EUR 1,38 % 11,31 % 15,18 % 0,01 %EuroMTS Inv. Grade Eurozone Gov. Bond 7-10 (EUR) Lyxor LYX0BK 0,17 % 134,68 € 141,42 Nein synthetisch EUR 1,76 % 13,40 % 17,83 % 0,01 %EuroMTS Inv. Grade Eurozone Gov. Bond All-Mat. (EUR) Lyxor A0B9ED 0,17 % 146,16 € 541,54 Nein synthetisch EUR 1,45 % 10,28 % 14,28 % 0,01 %EuroMTS Investment Grade Broad 1-3 (EUR) Amundi A0RNV6 0,14 % 163,32 € 188,48 Nein synthetisch EUR 0,41 % 3,98 % 6,36 % 0,00 %EuroMTS Investment Grade Broad 10-15 (EUR) Amundi A0RNWA 0,14 % 198,24 € 7,95 Nein synthetisch EUR 2,85 % 18,47 % 25,35 % 0,00 %EuroMTS Investment Grade Broad 3-5 (EUR) Amundi A0RNV7 0,14 % 181,32 € 75,43 Nein synthetisch EUR 0,89 % 7,52 % 11,27 % 0,00 %EuroMTS Investment Grade Broad 5-7 (EUR) Amundi A0RNV8 0,14 % 193,28 € 5,82 Nein synthetisch EUR 1,53 % 11,47 % 16,50 % 0,00 %EuroMTS Investment Grade Broad 7-10 (EUR) Amundi A0RNV9 0,14 % 198,13 € 32,51 Nein synthetisch EUR 2,00 % 13,69 % 19,37 % 0,00 %EuroMTS Investment Grade Broad All Maturities (EUR) Amundi A0RNV5 0,14 % 188,72 € 219,86 Nein synthetisch EUR 1,54 % 10,50 % 15,53 % 0,00 %EuroMTS Lowest-Rated Inv. Grade Gov. All-Maturity (EUR) Amundi A1C0B7 0,14 % 175,19 € 216,36 Nein synthetisch EUR 2,08 % 15,43 % 23,36 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Inflation-Linked (EUR) Amundi A0RNWD 0,16 % 190,66 € 31,48 Nein synthetisch EUR 1,99 % 14,98 % 23,30 % 0,02 %Markit iBoxx EUR Liquid Corporates (EUR) Amundi A0RNWE 0,16 % 191,71 € 337,21 Nein synthetisch EUR 0,61 % 9,87 % 12,75 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Capped 1.5-10.5 (EUR) iShares A0H078 0,15 % 112,14 € 132,33 Ja vollständig EUR 1,48 % 9,89 % 14,38 % 0,01 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Capped 1.5-2.5 (EUR) iShares A0H079 0,16 % 99,95 € 73,97 Ja vollständig EUR 0,32 % 4,10 % 6,59 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Capped 2.5-5.5 (EUR) iShares A0H08A 0,15 % 108,84 € 71,83 Ja vollständig EUR 0,64 % 6,01 % 9,47 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Capped 5.5-10.5 (EUR) iShares A0H08B 0,16 % 114,28 € 48,00 Ja vollständig EUR 1,78 % 11,41 % 16,65 % 0,01 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Capped 10.5+ (EUR) iShares A0H08C 0,16 % 115,49 € 16,17 Ja vollständig EUR 2,71 % 14,63 % 23,53 % 0,01 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 1-10 (EUR) ETFlab ETFL11 0,15 % 106,66 € 19,84 Ja vollständig EUR 1,31 % 9,37 % 13,75 % 0,01 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 1-3 (EUR) ETFlab ETFL12 0,15 % 103,73 € 35,08 Ja vollständig EUR 0,43 % 4,80 % 7,58 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 1-3 (EUR) ETF502 0,12 % 125,94 € 221,70 Nein synthetisch EUR 0,44 % 4,78 % 7,57 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 3-5 (EUR) ETFlab ETFL13 0,15 % 106,06 € 7,68 Ja vollständig EUR 0,84 % 7,22 % 10,92 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 3-5 (EUR) ETF503 0,12 % 131,03 € 18,04 Nein synthetisch EUR 0,84 % 7,14 % 10,86 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 5-7 (EUR) ETFlab ETFL14 0,15 % 108,39 € 13,00 Ja vollständig EUR 1,41 % 12,21 % 16,94 % 0,01 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 5-7 (EUR) ETF504 0,12 % 136,90 € 15,20 Nein synthetisch EUR 1,42 % 12,24 % 17,00 % 0,01 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 7-10 (EUR) ETFlab ETFL15 0,15 % 107,31 € 8,13 Ja vollständig EUR 1,91 % 12,58 % 17,83 % 0,01 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 7-10 (EUR) ETF505 0,12 % 134,33 € 12,96 Nein synthetisch EUR 1,91 % 12,56 % 17,88 % 0,01 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 10+ (EUR) ETFlab ETFL16 0,15 % 102,42 € 9,83 Ja vollständig EUR 2,63 % 15,71 % 24,86 % 0,01 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 10-15 (EUR) ETF507 0,12 % 130,28 € 11,41 Nein synthetisch EUR 2,45 % 15,23 % 22,07 % 0,01 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 15+ (EUR) ETF508 0,12 % 137,50 € 12,57 Nein synthetisch EUR 2,52 % 14,38 % 23,88 % 0,01 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 25+ (EUR) ETF509 0,12 % 133,81 € 12,09 Nein synthetisch EUR 2,76 % 13,56 % 23,57 % 0,01 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 3m-1 (EUR) ETF501 0,12 % 103,34 € 154,50 Nein synthetisch EUR 0,07 % 1,01 % 1,72 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified Overall ETF500 0,12 % 133,22 € 26,47 Nein synthetisch EUR 1,36 % 10,43 % 15,00 % 0,01 %Markit iBoxx EUR Sovereigns 1-3 (EUR) Credit Suisse A0X8SK 0,23 % 107,44 € 127,32 Nein optimiert EUR 0,37 % 3,69 % 5,78 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Sovereigns 3-7 (EUR) Credit Suisse A0X8SL 0,23 % 116,45 € 120,52 Nein optimiert EUR 1,07 % 8,40 % 12,12 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Sovereigns 7-10 (EUR) Credit Suisse A0X8SM 0,23 % 122,84 € 22,11 Nein optimiert EUR 1,87 % 12,96 % 18,04 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 1-3 (EUR) db x-trackers DBX0AD 0,15 % 163,32 € 450,79 Nein synthetisch EUR 0,37 % 3,90 % 6,04 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 1-3 (EUR) db x-trackers DBX0JH 0,15 % 161,24 € 33,08 Ja synthetisch EUR 0,37 % 3,90 % 6,04 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 3-5 (EUR) db x-trackers DBX0AE 0,15 % 182,88 € 423,64 Nein synthetisch EUR 0,86 % 7,40 % 10,73 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 3-5 (EUR) db x-trackers DBX0JJ 0,15 % 181,00 € 10,87 Ja synthetisch EUR 0,86 % 7,40 % 10,72 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 5-7 (EUR) db x-trackers DBX0AF 0,15 % 195,90 € 160,41 Nein synthetisch EUR 1,42 % 10,64 % 15,09 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 7-10 (EUR) db x-trackers DBX0AG 0,15 % 201,63 € 122,60 Nein synthetisch EUR 1,90 % 13,32 % 18,40 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone (EUR) db x-trackers DBX0AC 0,15 % 189,25 € 626,24 Nein synthetisch EUR 1,41 % 10,02 % 14,51 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone (EUR) db x-trackers DBX0KC 0,15 % 182,85 € 5,49 Ja synthetisch EUR 1,41 % 10,02 % 14,51 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 10-15 (EUR) db x-trackers DBX0AH 0,15 % 199,20 € 30,43 Nein synthetisch EUR 2,61 % 17,17 % 23,37 % 0,01 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 15+ (EUR) db x-trackers DBX0AJ 0,15 % 220,66 € 23,60 Nein synthetisch EUR 2,48 % 14,69 % 23,29 % 0,01 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone 25+ (EUR) db x-trackers DBX0AK 0,15 % 222,58 € 14,53 Nein synthetisch EUR 2,08 % 13,11 % 22,40 % 0,02 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone AAA (EUR) db x-trackers DBX0FE 0,15 % 198,38 € 69,14 Nein synthetisch EUR 0,83 % 6,39 % 9,46 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone AAA 1-3 (EUR) db x-trackers DBX0JF 0,15 % 161,40 € 4,85 Nein synthetisch EUR 0,11 % - - -Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone Yield Plus (EUR) db x-trackers DBX0HM 0,15 % 130,34 € 354,84 Nein synthetisch EUR 2,23 % 15,45 % 22,29 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Germany Capped 3m-2 TR ComStage ETF520 0,12 % 103,27 € 30,98 Nein synthetisch EUR -0,01 % -0,02 % 0,06 % 0,00 %MTS Italy Aggregate Ex-Bank of Italy (EUR) db x-trackers DBX0HL 0,20 % 44,04 € 53,75 Ja synthetisch EUR 2,08 % - - -MTS Italy BOT Ex-Bank of Italy (EUR) db x-trackers DBX0HH 0,15 % 31,39 € 194,83 Nein synthetisch EUR 0,20 % - - -MTS Italy BTP Ex-Bank of Italy (EUR) db x-trackers DBX0HG 0,20 % 53,15 € 21,29 Ja synthetisch EUR 2,55 % - - -PIMCO European Advantage Government Bond (EUR) Source A1H498 0,30 % 108,94 € 6,70 Ja optimiert EUR 1,38 % 9,24 % 13,45 % 0,01 %Renten InflationsgeschütztBarclays Euro Government Infl.-Linked Bond (EUR) iShares A0HG2S 0,25 % 196,11 € 541,26 Nein optimiert EUR 1,24 % 9,76 % 15,88 % 0,00 %Barclays US Government Inflation-Linked Bond (USD) iShares A0LGQF 0,25 % 157,91 € 435,84 Nein optimiert USD 0,52 % 7,43 % 11,45 % 0,00 %Barclays World Government Infl.-Linked Bond (USD) iShares A0RFED 0,25 % 115,52 € 397,41 Nein optimiert USD 1,22 % 5,81 % 10,80 % 0,00 %DB Euro Inflation Swap 5Y (EUR) db x-trackers DBX0CK 0,20 % 114,17 € 27,50 Nein synthetisch EUR 0,05 % -1,23 % 0,43 % 0,00 %EuroMTS Inv. Grade Eurozone Inflation-Linked (EUR) Lyxor A0F7AM 0,20 % 131,04 € 266,66 Nein synthetisch EUR 2,11 % 16,26 % 22,59 % 0,01 %Markit iBoxx EUR Inflation-Linked (EUR) db x-trackers DBX0AM 0,20 % 189,61 € 142,04 Nein synthetisch EUR 2,17 % 15,57 % 22,13 % 0,01 %Markit iBoxx EUR Sovereigns Infl.-L. Euro-Infl. Nom. (EUR) ComStage ETF530 0,17 % 116,20 € 19,46 Nein synthetisch EUR 2,45 % 16,97 % 24,57 % 0,00 %Markit iBoxx Global Infl.-Linked Hedged (EUR) db x-trackers DBX0AL 0,25 % 203,25 € 793,61 Nein synthetisch EUR 1,59 % 6,39 % 8,58 % 0,01 %Markit iBoxx Sovereign Euro IL Nominal (EUR) Credit Suisse A0X8SV 0,28 % 119,26 € 44,73 Nein optimiert EUR 2,21 % 15,40 % 21,98 % 0,00 %Seite 54 Januar 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded FundsIndex KAG WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %lfd.Jahr %1Jahr %TrackingError1 JahrMarkit iBoxx USD TIPS Inflation-Linked (USD) Credit Suisse A0X8SU 0,28 % 104,29 € 47,97 Nein optimiert USD 0,56 % 7,27 % 11,39 % 0,00 %Renten InternationalCitigroup WGBI G7 (USD) iShares A0RM43 0,20 % 91,63 € 321,79 Ja optimiert USD -1,37 % 1,64 % 9,88 % -DB Global Invest. Grade Government EUR Hedged (EUR) db x-trackers DBX0A8 0,25 % 204,11 € 158,64 Nein synthetisch EUR 0,02 % 3,38 % 4,95 % 0,00 %DB Global Invest. Grade Government EUR Hedged (EUR) db x-trackers DBX0MF 0,25 % 202,73 € 27,41 Ja synthetisch EUR 0,02 % 3,38 % - 0,00 %EuroMTS Government Bill (Close Fixing) (EUR) Amundi A0RNWC 0,14 % 120,61 € 224,93 Nein synthetisch EUR 0,09 % 0,72 % 1,01 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid High Yield (EUR) iShares A1C8QT 0,50 % 106,02 € 1.578,05 Ja optimiert EUR 2,01 % 18,58 % 16,12 % 0,00 %Renten Pfandbriefeeb.rexx Jumbo Pfandbriefe (EUR) iShares 263526 0,09 % 108,10 € 1.243,19 Ja vollständig EUR 0,29 % 5,35 % 5,84 % 0,00 %EuroMTS Covered Bond Aggregate (EUR) Lyxor LYX0B3 0,17 % 128,69 € 68,59 Nein synthetisch EUR 0,78 % 5,85 % 7,49 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Germany Covered (EUR) db x-trackers DBX0AX 0,15 % 184,27 € 262,70 Nein synthetisch EUR 0,41 % 5,48 % 6,30 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Germany Covered 1-3 (EUR) db x-trackers DBX0GK 0,15 % 169,00 € 34,66 Nein synthetisch EUR 0,19 % 3,39 % 3,67 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Germany Covered Capped (EUR) ETF540 0,12 % 189,90 € 11,01 Nein synthetisch EUR 0,37 % 5,66 % 6,43 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Germany Covered Capped 3-5 (EUR) ETF541 0,17 % 191,23 € 47,81 Nein synthetisch EUR 0,47 % 6,28 % 7,37 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Germany Covered Capped 5-7 (EUR) ETF542 0,17 % 208,99 € 10,87 Nein synthetisch EUR 0,76 % 9,40 % 11,35 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Germany Covered Capped 7-10 (EUR) ETF543 0,17 % 225,13 € 12,34 Nein synthetisch EUR 1,08 % 9,86 % 12,54 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Germany Covered Diversified ETFlab ETFL35 0,09 % 113,16 € 173,53 Ja vollständig EUR 0,44 % 6,23 % 7,29 % 0,00 %Renten UnternehmensanleihenBarclays EUR Corp. Interest Rate Hedged Gross (EUR) iShares A1J7CL 0,25 % 100,19 € 45,48 Ja optimiert EUR 0,51 % - - -Barclays Euro Aggregate Corp. ex-Financials 1-5 Y (EUR) iShares A0YEEY 0,20 % 108,35 € 561,41 Ja optimiert EUR 0,35 % 6,29 % 7,35 % -Barclays Euro Corporate 1-5 Year (EUR) iShares A0YEEZ 0,20 % 107,65 € 249,13 Ja optimiert EUR 0,57 % 9,06 % 10,89 % -Barclays Euro Corporate Bond (EUR) iShares A0RM45 0,20 % 123,06 € 1.792,16 Ja optimiert EUR 0,84 % 12,38 % 15,34 % 0,00 %Barclays Euro Corporate Bond (EUR) SPDR A1JJTQ 0,20 % 53,80 € 39,59 Ja optimiert EUR 0,82 % 10,23 % 13,16 % 0,02 %Barclays Euro Corporate ex-Financials Bond (EUR) iShares A0YEEX 0,20 % 111,83 € 1.728,53 Ja optimiert EUR 0,62 % 9,26 % 11,36 % -Barclays Global Aggregate Corporate Bond (USD) iShares A1J7CK 0,20 % 77,13 € 257,60 Ja optimiert USD 0,24 % - - -Barclays Sterling Corporate Bond (GBP) SPDR A1JJTS 0,20 % 67,42 € 199,32 Ja optimiert GBP 0,65 % - - -BofA ML Emerging Markets Div. Corp. ex-144a (USD) SPDR A1JXYR 0,50 % 77,37 € 11,61 Ja optimiert USD 0,83 % - - -Markit iBoxx EUR Covered (EUR) iShares A0RFEE 0,20 % 145,92 € 418,96 Ja optimiert EUR 0,77 % 10,06 % 11,66 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Corporate 100 (EUR) db x-trackers DBX0EY 0,20 % 136,96 € 137,32 Nein synthetisch EUR 0,38 % 9,91 % 12,83 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Corporate 100 Financials (EUR) db x-trackers DBX0E8 0,20 % 135,87 € 19,07 Nein synthetisch EUR 0,61 % 12,95 % 16,66 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Corporate 100 Non-Financials db x-trackers DBX0E6 0,20 % 137,07 € 31,01 Nein synthetisch EUR 0,17 % 6,62 % 8,72 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Corporates (EUR) Lyxor LYX0EE 0,20 % 130,54 € 620,70 Nein synthetisch EUR 0,61 % 9,85 % 12,71 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Corporates (EUR) UBS A1JRDL 0,22 % 96,22 € 33,68 Ja vollständig EUR 0,61 % - - -Markit iBoxx EUR Liquid Corporates (EUR) iShares 251124 0,20 % 128,29 € 3.429,33 Ja optimiert EUR 0,56 % 9,94 % 12,79 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Corporates Diversified (EUR) ETFlab ETFL37 0,20 % 106,78 € 68,47 Ja vollständig EUR 0,73 % 11,08 % 14,16 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Corporates Non Financials (EUR) Amundi A1H916 0,16 % 96,34 € 4,62 Nein synthetisch EUR 0,48 % 7,20 % 9,06 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Corporates Non Financials (EUR) Lyxor LYX0FJ 0,20 % 117,53 € 195,10 Nein synthetisch EUR 0,48 % 7,21 % 9,06 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Financials Index (EUR) Amundi A1H915 0,16 % 118,00 € 132,51 Nein synthetisch EUR 0,73 % 12,48 % 16,25 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid High Yield 30 (EUR) Lyxor LYX0LY 0,45 % 117,07 € 199,02 Nein synthetisch EUR 1,48 % 17,65 % 20,34 % 0,00 %Markit iBoxx EUR Liquid Non-Financials Diversified (EUR) ETFlab ETFL38 0,20 % 106,29 € 347,55 Ja vollständig EUR 0,89 % 10,17 % 12,37 % 0,00 %Markit iBoxx USD Liquid High Yield Capped (USD) iShares A1J0ZA 0,50 % 85,17 € 626,32 Ja optimiert USD 0,59 % 12,05 % 20,74 % 0,01 %Markit iBoxx USD Liquid Investment Grade (USD) iShares A0DPYY 0,20 % 87,72 € 1.280,65 Ja optimiert USD 0,20 % 13,05 % 20,67 % 0,00 %Markit iTraxx Crossover 5y 2x Daily (EUR) db x-trackers DBX0JL 0,34 % 170,98 € 23,11 Nein synthetisch EUR 3,06 % 38,84 % - 0,00 %Markit iTraxx Crossover 5y 2x Short Daily (EUR) db x-trackers DBX0JN 0,34 % 43,50 € 4,36 Nein synthetisch EUR -3,19 % -32,53 % - 0,00 %Markit iTraxx Europe 5y 2x Daily (EUR) db x-trackers DBX0JK 0,28 % 112,26 € 62,97 Nein synthetisch EUR 0,75 % 6,67 % - 0,00 %Markit iTraxx Europe 5y 2x Short Daily (EUR) db x-trackers DBX0JM 0,28 % 99,68 € 4,00 Nein synthetisch EUR -0,79 % -7,41 % - 0,00 %Morningstar Emerging Markets Corp. Bond Gross (USD) iShares A1J0BJ 0,50 % 80,53 € 47,52 Ja optimiert USD 0,47 % - - -Renten USABarCap US Treasury 3-5 Year (USD) UBS A1JRDA 0,23 % 25,02 € 6,26 Ja vollständig USD 0,46 % - - -BarCap US Treasury 5-7 Year (USD) UBS A1JRDB 0,23 % 29,19 € 0,58 Ja vollständig USD 0,77 % - - -BarCap US Treasury 7-10 Year (USD) UBS A1JRDC 0,23 % 31,97 € 0,64 Ja vollständig USD 1,05 % - - -Barclays US Aggregate Bond (USD) SPDR A1JJTL 0,20 % 81,61 € 17,10 Ja optimiert USD 0,21 % 3,11 % 8,14 % 0,01 %Barclays US Aggregate Bond (USD) iShares A1JNCQ 0,25 % 79,03 € 37,59 Ja optimiert USD 0,19 % 3,74 % 8,86 % 0,00 %Barclays US Treasury (USD) SPDR A1JJTT 0,15 % 81,94 € 10,00 Ja optimiert USD 0,56 % 1,26 % 6,02 % -Barclays US Treasury 1-3 Year Term (USD) iShares A0J207 0,20 % 101,05 € 962,00 Ja optimiert USD 0,14 % -0,17 % 3,57 % 0,00 %Barclays US Treasury 10 Year Term (USD) iShares A0LGQB 0,20 % 153,27 € 478,20 Ja optimiert USD 1,06 % 4,40 % 10,12 % 0,00 %Markit iBoxx USD Treasuries 1-3Y Mid (USD) Credit Suisse A0X8SG 0,23 % 79,59 € 36,62 Nein optimiert USD 0,12 % -0,18 % 3,53 % 0,00 %Markit iBoxx USD Treasuries 3-7Y Mid (USD) Credit Suisse A0X8SH 0,23 % 90,26 € 79,44 Nein optimiert USD 0,56 % 1,88 % 6,25 % 0,00 %Markit iBoxx USD Treasuries 7-10Y Mid (USD) Credit Suisse A0X8SJ 0,23 % 100,16 € 14,05 Nein optimiert USD 1,02 % 4,35 % 10,01 % 0,00 %Rohstoffe (Direkt)Commerzbank Commodity ex-Agriculture EW TR (USD) ETF090 0,30 % 111,86 € 117,34 Nein synthetisch USD 3,87 % 12,14 % 11,81 % 0,01 %DB Commodity Booster DJ-UBSCI (EUR) db x-trackers DBX0CZ 0,95 % 26,79 € 114,26 Nein synthetisch EUR 0,47 % 0,36 % -3,16 % 0,00 %DB Commodity Booster Light Energy (EUR) db x-trackers DBX0B4 0,95 % 16,53 € 12,01 Nein synthetisch EUR 1,19 % 0,40 % -1,19 % 0,02 %DBLCI-OY Balanced TRAC Hedged EUR (EUR) db x-trackers DBX1LC 0,55 % 31,49 € 675,37 Nein synthetisch CHF 1,58 % 4,34 % 1,02 % 0,02 %DJ-UBS Commodity 3 Month Forward (USD) ETF Securities A1CXBV 0,55 % 16,64 € 39,39 Nein synthetisch USD 0,29 % -0,39 % -0,20 % 0,00 %DJ-UBS Commodity Index (EUR) iShares A0H072 0,46 % 27,67 € 544,38 Nein synthetisch EUR -0,63 % -0,02 % -0,29 % 0,03 %Reuters/Jefferies CRB (USD) Lyxor A0JC8F 0,35 % 21,11 € 477,24 Nein synthetisch EUR 0,63 % -3,16 % -2,42 % 0,02 %Reuters/Jefferies CRB Non-Energy (USD) Lyxor LYX0AL 0,35 % 20,52 € 154,09 Nein synthetisch EUR 0,66 % -0,51 % 0,83 % 0,02 %Rogers International Commodity Index (USD) RBS A0JK68 0,70 % 25,84 € 225,27 Nein synthetisch EUR 1,38 % 1,69 % 3,47 % 0,02 %Unser Partner für die Stammdaten: Seite 55 Januar 2013


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded FundsIndex KAG WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %lfd.Jahr %1Jahr %TrackingError1 JahrRogers International Commodity Index - Agriculture (USD) RBS A0MMBJ 0,70 % 101,84 € 75,17 Nein synthetisch EUR -1,32 % 3,74 % 10,21 % 0,02 %Rogers International Commodity Index - Metals (USD) RBS A0MMBH 0,60 % 128,41 € 78,18 Nein synthetisch EUR 5,08 % 5,91 % 2,14 % 0,02 %S&P Commodities Curve Momentum Beta+ (USD) Lyxor LYX0NA 0,35 % 100,97 € 8,18 Nein synthetisch USD 1,32 % - - -S&P GSCI 3M Forw. Cap. Sector Eq. Wgt. Comp. (USD) Lyxor LYX0M8 0,35 % 103,06 € 3,19 Nein synthetisch USD 1,44 % - - -S&P GSCI Agric. & Livest. 3M Fwd Capped Comp. (USD) Lyxor LYX0MM 0,35 % 103,96 € 3,13 Nein synthetisch USD -1,56 % 4,31 % 10,77 % -S&P GSCI Agriculture Capped Component 35/20 (USD) Amundi A0YJE3 0,30 % 68,88 € 10,20 Nein synthetisch USD -1,72 % 8,82 % 16,65 % 0,00 %S&P GSCI Agriculture Dyn. Roll Cap. Component (USD) iShares A1J0ZD 0,45 % 19,66 € 12,82 Nein synthetisch USD -0,29 % - - -S&P GSCI All Metals Capped Commodity 35/20 (USD) Amundi A0YJE4 0,30 % 239,27 € 79,44 Nein synthetisch USD 4,54 % 5,20 % 2,14 % 0,00 %S&P GSCI Capped Commodity 35/20 (USD) BNP A0EAZC 0,37 % 35,08 € 221,92 Nein synthetisch USD 1,13 % -0,52 % 1,25 % 0,02 %S&P GSCI Capped Component 35/20 2x Inv. Monthly (USD) RBS A1H6H8 0,65 % 74,67 € 5,80 Nein synthetisch USD -1,44 % -13,97 % -6,88 % 0,00 %S&P GSCI Capped Component 35/20 2x Lev. Monthly (USD) RBS A1H6H9 0,65 % 48,73 € 5,20 Nein synthetisch USD 1,41 % 3,56 % 2,49 % 0,00 %S&P GSCI Dyn. Roll Capped Commodity 35/20 (USD) iShares A1J0ZC 0,45 % 18,61 € 13,90 Nein synthetisch USD 1,60 % - - -S&P GSCI Energy Dyn. Roll Capped Commodity (USD) iShares A1J0ZE 0,45 % 18,31 € 17,82 Nein synthetisch USD 1,64 % - - -S&P GSCI Ind. Metals Dyn. Roll Cap. Commodity (USD) iShares A1J0ZF 0,45 % 19,79 € 13,66 Nein synthetisch USD 7,31 % - - -S&P GSCI Industrial Metals 3M Fwd Cap. Comp. (USD) Lyxor LYX0MP 0,35 % 107,49 € 3,24 Nein synthetisch USD 6,71 % 1,85 % 1,60 % -S&P GSCI Inv. 1M Forw. Cap. Sector Eq. Wgt. Comp. (USD) Lyxor LYX0M6 0,40 % 93,66 € 1,03 Nein synthetisch USD -2,28 % - - -S&P GSCI Inverse Agriculture & Livestock 1M Fwd (USD) Lyxor LYX0ML 0,40 % 102,09 € 1,03 Nein synthetisch USD 0,67 % -10,30 % -8,99 % -S&P GSCI Inverse Industrial Metals 1M Fwd Cap. (USD) Lyxor LYX0MN 0,40 % 98,44 € 0,99 Nein synthetisch USD -7,31 % -6,83 % 0,02 % -S&P GSCI Light Energy (CPW4) (USD) Amundi A0YJE2 0,30 % 260,92 € 42,14 Nein synthetisch USD 0,98 % 2,90 % 4,91 % 0,00 %S&P GSCI Light Energy Dynamic (USD) BNP A0MS5U 0,84 % 269,76 € 2,14 Nein synthetisch USD 0,73 % 1,92 % 3,86 % 0,02 %S&P GSCI Non-Energy (USD) Amundi A0YJE5 0,30 % 201,48 € 6,04 Nein synthetisch USD 0,45 % 6,13 % 8,76 % 0,00 %S&P GSCI Ultra Light Energy (USD) BNP A0J31K 1,20 % 226,86 € 45,55 Nein synthetisch USD 0,41 % 4,35 % 6,11 % 0,02 %SGI Commodities Optimix (USD) Lyxor LYX0NC 0,35 % 104,39 € 8,46 Nein synthetisch USD 1,55 % - - -STOXX Global Rare Earth (EUR) UBS A1JHNC 0,62 % 13,09 € 2,39 Ja vollständig USD -13,69 % -29,60 % -41,90 % 0,09 %STOXX Global Rare Earth (EUR) UBS A1JHND 0,45 % 2622,24 € 2,19 Ja vollständig USD -13,68 % -29,49 % -41,80 % 0,09 %Aktien Short-ETFsCAC 40 Short (EUR) ETF041 0,35 % 47,93 € 8,05 Nein synthetisch EUR -4,05 % -19,20 % -20,05 % 0,00 %CAC 40 Short (EUR) db x-trackers DBX1AS 0,40 % 47,00 € 15,76 Nein synthetisch EUR -4,03 % -19,03 % -19,86 % 0,00 %EURO STOXX 50 Daily Double Short (EUR) db x-trackers DBX0CG 0,50 % 14,79 € 12,87 Nein synthetisch EUR -6,44 % -35,98 % -36,30 % 0,00 %EURO STOXX 50 Daily Double Short (EUR) BNP A0RLRR 0,50 % 14,08 € 9,55 Nein synthetisch EUR -6,45 % -35,98 % -36,26 % 0,00 %EURO STOXX 50 Daily Double Short (EUR) Lyxor A0MNT7 0,60 % 20,79 € 71,41 Nein synthetisch EUR -6,42 % -35,80 % -36,09 % 0,00 %EURO STOXX 50 Daily Short (EUR) ETFlab ETFL33 0,40 % 29,64 € 5,57 Nein synthetisch EUR -3,14 % -18,10 % -18,07 % 0,00 %EURO STOXX 50 Daily Short (EUR) Amundi A0X8ZY 0,30 % 29,61 € 24,70 Nein synthetisch EUR -3,11 % -17,93 % -17,88 % 0,00 %EURO STOXX 50 Daily Short (EUR) db x-trackers DBX1SS 0,40 % 28,37 € 139,67 Nein synthetisch EUR -3,16 % -18,23 % -18,22 % 0,00 %EURO STOXX 50 Daily Short (EUR) Lyxor A0MNT8 0,40 % 36,60 € 42,89 Nein synthetisch EUR -3,15 % -18,18 % -18,16 % 0,00 %EURO STOXX 50 Daily Short (EUR) ETF052 0,35 % 28,99 € 23,25 Nein synthetisch EUR -3,15 % -18,23 % -18,21 % 0,00 %EURO STOXX 50 Monthly Double Short (EUR) RBS A1H6H2 0,50 % 57,37 € 2,71 Nein synthetisch EUR -7,28 % -36,25 % -35,74 % 0,08 %FTSE 100 Short (GBP) db x-trackers DBX1AV 0,50 % 8,49 € 67,86 Nein synthetisch GBP -2,55 % -7,52 % -6,60 % 0,00 %FTSE 100 Short Strategy (GBP) ETF083 0,45 % 33,77 € 7,90 Nein synthetisch GBP -2,62 % -8,27 % -7,42 % 0,00 %HSI Short Index (HKD) db x-trackers DBX0C4 0,75 % 8,55 € 14,92 Nein synthetisch USD -2,15 % -22,82 % -22,44 % 0,01 %MSCI Emerging Markets Short Daily (USD) db x-trackers DBX0G4 0,95 % 14,23 € 8,68 Nein synthetisch USD -1,46 % -15,27 % -11,48 % 0,00 %S&P 500 2x Inverse (USD) db x-trackers DBX0B6 0,70 % 9,06 € 20,62 Nein synthetisch USD -1,75 % -28,86 % -28,40 % 0,00 %S&P 500 Short (USD) db x-trackers DBX1AC 0,50 % 26,97 € 176,96 Nein synthetisch USD -0,76 % -15,20 % -13,25 % 0,00 %Short FTSE 100 Monthly (GBP) RBS A1H6JA 0,60 % 58,55 € 6,83 Nein synthetisch GBP -1,91 % -15,40 % -15,39 % 0,04 %Short FTSE MIB Monthly (EUR) RBS A1H6JB 0,60 % 84,78 € 1,17 Nein synthetisch EUR -3,93 % -26,77 % -24,87 % 0,08 %ShortDAX (EUR) Amundi A0X9QV 0,35 % 45,64 € 7,49 Nein synthetisch EUR -2,20 % -23,34 % -21,20 % 0,00 %ShortDAX (EUR) db x-trackers DBX1DS 0,40 % 44,10 € 473,95 Nein synthetisch EUR -2,20 % -23,48 % -21,36 % 0,00 %ShortDAX (EUR) ETF004 0,30 % 46,28 € 22,46 Nein synthetisch EUR -2,18 % -23,36 % -21,20 % 0,00 %ShortDAX x2 (EUR) ETF Securities A0X9AA 0,60 % 24,24 € 83,90 Nein synthetisch EUR -4,71 % -44,74 % -42,04 % 0,00 %ShortDAX x2 (EUR) db x-trackers DBX0BY 0,60 % 18,89 € 63,66 Nein synthetisch EUR -4,53 % -43,58 % -40,70 % 0,00 %ShortDAX x2 (EUR) Lyxor LYX0FV 0,60 % 19,38 € 45,60 Nein synthetisch EUR -4,50 % -43,32 % -40,37 % 0,00 %ShortDAX x2 Monthly (EUR) RBS A1H6JC 0,60 % 42,39 € 2,13 Nein synthetisch EUR -6,09 % -45,42 % -41,54 % 0,00 %SMI Short Daily (CHF) db x-trackers DBX0DA 0,50 % 5,02 € 6,95 Nein synthetisch CHF -3,37 % -17,30 % -20,70 % 0,00 %STOXX Europe 600 Banks Daily Short (EUR) db x-trackers DBX1AH 0,50 % 29,56 € 83,21 Nein synthetisch EUR -4,03 % -26,47 % -28,49 % 0,00 %STOXX Europe 600 Basic Resources Daily Short (EUR) db x-trackers DBX0B8 0,50 % 8,11 € 3,97 Nein synthetisch EUR 1,23 % -8,01 % -7,58 % 0,00 %STOXX Europe 600 Daily Double Short (EUR) BNP A0RLVU 0,60 % 31,37 € 13,03 Nein synthetisch EUR -4,83 % -32,57 % -35,53 % 0,00 %STOXX Europe 600 Health Care Daily Short (EUR) db x-trackers DBX1AJ 0,50 % 26,32 € 3,45 Nein synthetisch EUR -0,93 % -14,91 % -21,04 % 0,00 %STOXX Europe 600 Industrial Goods & Services Daily Short db x-trackers DBX0CA 0,50 % 30,19 € 23,22 Nein synthetisch EUR -3,52 % -22,21 % -23,49 % 0,00 %STOXX Europe 600 Insurance Daily Short (EUR) db x-trackers DBX0CB 0,50 % 28,36 € 5,67 Nein synthetisch EUR -3,73 % -30,20 % -30,71 % 0,00 %STOXX Europe 600 Oil & Gas Daily Short (EUR) db x-trackers DBX1AK 0,50 % 19,69 € 5,92 Nein synthetisch EUR 1,60 % -4,56 % -8,55 % 0,00 %STOXX Europe 600 Technology Daily Short (EUR) db x-trackers DBX1AL 0,50 % 17,81 € 3,89 Nein synthetisch EUR -7,76 % -21,58 % -19,10 % 0,00 %STOXX Europe 600 Telecommunications Daily Short (EUR) db x-trackers DBX1AM 0,50 % 23,75 € 4,83 Nein synthetisch EUR 0,82 % 0,47 % -0,41 % 0,00 %STOXX Europe 600 Utilities Daily Short (EUR) db x-trackers DBX0CC 0,50 % 34,79 € 2,64 Nein synthetisch EUR 4,74 % -6,78 % -5,07 % 0,00 %Renten Short-ETFsCommerzbank Bund-Future Strategie Double Short (EUR) ETF563 0,20 % 58,56 € 64,56 Nein synthetisch EUR -1,59 % -11,90 % -18,41 % 0,01 %Commerzbank Bund-Future Strategie Short (EUR) ETF562 0,20 % 77,47 € 74,68 Nein synthetisch EUR -0,80 % -5,94 % -9,43 % 0,01 %DB Eurozone Sovereigns Double Short Daily (EUR) db x-trackers DBX0LM 0,30 % 8,14 € 3,26 Nein synthetisch EUR -2,94 % - - -Markit iBoxx EUR Sovereigns Eurozone Short (EUR) db x-trackers DBX0AW 0,15 % 99,11 € 178,92 Nein synthetisch EUR -1,44 % -9,41 % -12,97 % 0,00 %SGI Daily Double Short Bund (EUR) Lyxor LYX0FW 0,20 % 60,47 € 478,05 Nein synthetisch EUR -1,49 % -12,01 % -18,16 % 0,02 %Seite 56 Januar 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren Exchange Traded FundsIndex KAG WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %lfd.Jahr %1Jahr %TrackingError1 JahrShort EuroMTS Investment Grade Broad 1-3 (EUR) Amundi A0YF8G 0,14 % 118,28 € 16,36 Nein synthetisch EUR -0,44 % -4,12 % -6,24 % 0,00 %Short EuroMTS Investment Grade Broad 10-15 (EUR) Amundi A0YF8L 0,14 % 91,07 € 4,55 Nein synthetisch EUR -2,86 % -16,58 % -21,34 % 0,00 %Short EuroMTS Investment Grade Broad 3-5 (EUR) Amundi A0YF8H 0,14 % 105,17 € 2,10 Nein synthetisch EUR -0,91 % -7,50 % -10,60 % 0,00 %Short EuroMTS Investment Grade Broad 5-7 (EUR) Amundi A0YF8J 0,14 % 97,17 € 5,22 Nein synthetisch EUR -1,54 % -11,15 % -15,02 % 0,00 %Short EuroMTS Investment Grade Broad 7-10 (EUR) Amundi A0YF8K 0,14 % 94,02 € 6,58 Nein synthetisch EUR -2,00 % -12,71 % -16,95 % 0,00 %Short EuroMTS Investment Grade Broad All Maturities (EUR) Amundi A0YF8M 0,14 % 100,20 € 10,02 Nein synthetisch EUR -1,56 % -9,89 % -13,85 % 0,00 %TabellenerläuterungIndexKAGWKNGebühr (TER)KursVolumen in Mio. €AusschüttungIndexabbildungFondswährung1 Monat %lfd. Jahr %1 Jahr %Tracking Error 1 JahrHier zeigen wir Ihnen den Index, auf den sich der ETF bezieht an.Das ist die Kapitalanlagegesellschaft, bzw. der Name des ETF-Anbieters. Wir verwenden hier den allgemein bekannten Anbieternamen.Das ist die Wertpapierkennnummer. Damit können Sie das Wertpapier eindeutig identifizieren.Das sind die Gebühren des ETFs. (TER = Total Expense Ratio). Einige Anbieter veröffentlichen die TER nicht.Das ist der Kurs des ETFs an der Börse Stuttgart zum Zeitpunkt der Listenerstellung (siehe Datum in der Tabellenüberschrift).Das ist das Fondsvolumen in Mio. Euro.Hier geben wir an ob der ETF seine laufenden Erträge ausschüttet oder einbehält.Hier geben wir Auskunft über die Art der Indexabbildung (synthetisch = Swap, optimiert = Optimised Sampling, vollständig = Full Replikation).Das ist die Fondswährung des ETFs. Der Kurs wird allerdings in Euro ausgedrückt, da Sie den ETF an der Börse in Euro erwerben.Das ist die 1-Monats Entwicklung des ETFs.Das ist die Entwicklung des ETFs im laufendem Jahr.Das ist die Entwicklung des ETFs im 1-Jahres Zeitraum.Das ist der Tracking Error auf Basis 1 Jahr. Er gibt aufschluss darüber, wie gut der ETF den zugrunde liegenden ETF abgebildet hat.Unser Partner für die Stammdaten: Seite 57 Januar 2013


ResearchWichtige ETCs und ETNs im ÜberblickListe aller in Deutschland handelbaren ETCs und ETNsIndex Anbieter WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %EdelmetalleDJ-UBS Precious Metals (USD) ETF Securities A0KRKK 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Precious Metals EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1NZLQ 0,49 % 9,68 € 0,10 Nein synthetisch EUR -Gold London PM Fixing USD (USD) ETF Securities A1DCTL - - - Nein physisch USD -S&P GSCI Precious Metals (USD) Source A0T7MW 0,94 % 16,38 € 22,96 Ja synthetisch USD -0,06 %1x Gold Daily Long (USD) CoBa ETC011 0,70 % 71,41 € 0,17 Nein synthetisch EUR -1,02 %DJ-UBS Gold (USD) ETF Securities A0KRJZ 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Gold EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1NZLN 0,49 % 9,76 € 19,97 Nein synthetisch EUR -Gold Kassapreis Bö. Stuttgart EWG0LD 0,00 % - - Nein physisch EUR -Gold London AM Fixing (USD) RBS A1EDJ9 - 128,48 € 34,30 Ja synthetisch USD 0,20 %Gold London AM Fixing (USD) RBS A1ESY6 - 128,59 € 13,37 Ja synthetisch USD 0,20 %Gold London PM Fixing USD (USD) db x-trackers A1E0HR 0,29 % 128,57 € 550,93 Nein physisch USD 2,56 %Gold London PM Fixing USD (USD) db x-trackers A1EK0G 0,59 % 133,82 € 1.191,67 Nein physisch EUR 0,45 %Gold London PM Fixing USD (USD) Source 0,29 % - - Ja physisch USD -Gold Spot (USD) Dt. Börse A0S9GB 0,36 % 41,80 € 2.248,37 Ja physisch EUR -2,62 %S&P GSCI Gold (USD) Source A0T7MM 0,94 % 68,76 € 33,13 Ja synthetisch USD -0,52 %1x Palladium Daily Long (USD) CoBa ETC075 0,90 % 79,26 € 0,12 Nein synthetisch EUR 10,75 %Palladium London PM Fixing Hedged USD (USD) db x-trackers A1EK3B 0,75 % 50,76 € 10,66 Nein physisch EUR 11,76 %1x Platinum Daily Long (USD) CoBa ETC067 0,90 % 73,48 € - Nein synthetisch EUR 1,60 %Platinum London PM Fixing Hedged USD (USD) db x-trackers A1EK0H 0,75 % 121,76 € 31,66 Nein physisch EUR 4,31 %1x Silver Daily Long (USD) CoBa ETC019 0,70 % 61,53 € 0,07 Nein synthetisch EUR 3,38 %DJ-UBS Silver (USD) ETF Securities 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Silver EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1NZLR 0,49 % 9,41 € 1,11 Nein synthetisch EUR -S&P GSCI Silver (USD) Source A0T7MX 0,94 % 87,24 € 2,41 Ja synthetisch USD 2,71 %Silver London PM Fixing Hedged US Cents (USd) db x-trackers A1E0HS 0,45 % 247,37 € 49,47 Nein physisch USD 10,93 %Silver London PM Fixing Hedged US Cents (USd) db x-trackers A1EK0J 0,75 % 250,99 € 106,67 Nein physisch EUR 8,04 %Edelmetalle ShortDJ-UBS Precious Metals (USD) ETF Securities A0V9XR 0,98 % - - Nein synthetisch USD --1x Gold Daily Short (USD) CoBa ETC015 1,20 % 76,74 € 0,08 Nein synthetisch EUR -0,01 %-2x Gold Daily Short (USD) CoBa ETC016 1,50 % 74,44 € 0,00 Nein synthetisch EUR 0,28 %-3x Gold Daily Short (USD) CoBa ETC017 2,05 % 69,09 € 0,00 Nein synthetisch EUR 0,42 %-4x Gold Daily Short (USD) CoBa ETC018 2,05 % 63,09 € 0,01 Nein synthetisch EUR 0,47 %db Monthly Short Gold Euro Unhedged (EUR) db x-trackers A1L9YW 0,45 % 99,57 € 1,99 Ja synthetisch EUR -1,31 %DBLCI Monthly Short Gold (EUR) db x-trackers A1AQGZ 0,45 % 61,38 € 2,03 Ja synthetisch EUR 0,82 %DJ-UBS Gold (USD) ETF Securities A0V9X0 0,98 % - - Nein synthetisch USD --1x Palladium Daily Short (USD) CoBa ETC079 1,60 % 69,14 € 0,03 Nein synthetisch EUR -11,19 %-2x Palladium Daily Short (USD) CoBa ETC080 1,60 % 60,19 € 0,00 Nein synthetisch EUR -21,33 %-1x Platinum Daily Short (USD) CoBa ETC071 1,60 % 76,32 € - Nein synthetisch EUR -2,64 %-2x Platinum Daily Short (USD) CoBa ETC072 1,60 % 75,07 € 0,00 Nein synthetisch EUR -4,89 %DJ-UBS Platinum (USD) ETF Securities A0V9YD 0,98 % - - Nein synthetisch USD --1x Silver Daily Short (USD) CoBa ETC023 1,50 % 78,83 € 0,00 Nein synthetisch EUR -4,60 %-2x Silver Daily Short (USD) CoBa ETC024 1,50 % 70,53 € 0,13 Nein synthetisch EUR -8,94 %-3x Silver Daily Short (USD) CoBa ETC025 2,05 % 44,19 € 0,00 Nein synthetisch EUR -13,53 %-4x Silver Daily Short (USD) CoBa ETC026 2,05 % 30,14 € 0,10 Nein synthetisch EUR -18,21 %db Monthly Short Silver Euro Unhedged (EUR) db x-trackers A1L9YX 0,45 % 93,05 € 1,86 Ja synthetisch EUR -4,90 %DJ-UBS Silver (USD) ETF Securities A0V9X6 0,98 % - - Nein synthetisch USD -Agrarrohstoffedb Agriculture Booster (EUR) db x-trackers A1ED2G 0,45 % 132,78 € 9,29 Ja synthetisch EUR -0,84 %DJ-UBS Agriculture (USD) ETF Securities A0KRKB 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Agriculture 3 Month Forward (USD) ETF Securities A0SVX8 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Agriculture EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1NZLJ 0,49 % 10,36 € 0,09 Nein synthetisch EUR -DJ-UBS Grains (USD) ETF Securities A0KRKF 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Grains 3 Month Forward (USD) ETF Securities A0SVYB 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Softs (USD) ETF Securities A0KRKL 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Softs 3 Month Forward (USD) ETF Securities A0SVX9 0,49 % - - Nein synthetisch USD -RICI Enhanced Agriculture (USD) RBS AA2C8M - 128,23 € 179,52 Ja synthetisch USD -1,09 %RICI Enhanced Grains and Oilseeds (USD) RBS AA2C8P - 150,99 € 7,35 Ja synthetisch USD -1,75 %S&P GSCI Agriculture (USD) Source A0T7M3 0,94 % 56,04 € 9,98 Ja synthetisch USD -1,98 %S&P GSCI Grains (USD) Source A0T7MN 0,94 % 38,32 € 0,69 Ja synthetisch USD -2,51 %S&P GSCI Softs (USD) Source A0T7MY 0,94 % 64,17 € 0,30 Ja synthetisch USD 0,06 %DJ-UBS Cotton (USD) ETF Securities A0KRJW 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Coffee (USD) ETF Securities A0KRJT 0,49 % - - Nein synthetisch USD -1x Cocoa Daily Long (USD) CoBa ETC059 1,90 % 77,17 € 0,07 Nein synthetisch EUR 4,11 %DJ-UBS Corn (USD) ETF Securities A0KRJV 0,49 % - - Nein synthetisch USD -S&P GSCI Corn (USD) Source A0T7M5 0,94 % 14,29 € 0,81 Ja synthetisch USD -0,79 %DJ-UBS Soybeans (USD) ETF Securities A0KRJ7 0,49 % - - Nein synthetisch USD -Seite 58 Januar 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren ETCs und ETNsIndex Anbieter WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %S&P GSCI Soybeans (USD) Source A0T7MZ 0,94 % 34,05 € 0,67 Ja synthetisch USD -7,12 %DJ-UBS Soybean Oil (USD) ETF Securities A0KRJ6 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Wheat (USD) ETF Securities A0KRJ9 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Wheat EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1NZLS 0,49 % 11,42 € 0,57 Nein synthetisch EUR -S&P GSCI Wheat (USD) Source A0T7M2 0,94 % 15,60 € 1,59 Ja synthetisch USD -1,73 %DJ-UBS Sugar (USD) ETF Securities A0KRJ8 0,49 % - - Nein synthetisch USD -S&P GSCI Sugar (USD) Source A0T7M0 0,94 % 15,97 € 2,38 Ja synthetisch USD -0,63 %DJ-UBS Agriculture (USD) ETF Securities A0V9YG 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Softs (USD) ETF Securities A0V9YR 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Cotton (USD) ETF Securities A0V9YW 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Coffee (USD) ETF Securities A0V9YT 0,98 % - - Nein synthetisch USD -2x Cocoa Daily Long (USD) CoBa ETC060 1,90 % 73,67 € 0,22 Nein synthetisch EUR 8,28 %3x Cocoa Daily Long (USD) CoBa ETC061 2,05 % 65,50 € 0,27 Nein synthetisch EUR 12,01 %4x Cocoa Daily Long (USD) CoBa ETC062 2,05 % 54,34 € 0,35 Nein synthetisch EUR 15,23 %DJ-UBS Cocoa (USD) ETF Securities A0V9ZE 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Corn (USD) ETF Securities A0V9YV 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Soybeans (USD) ETF Securities A0V9Y7 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Soybean Oil (USD) ETF Securities A0V9Y6 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Wheat (USD) ETF Securities A0V9Y9 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Sugar (USD) ETF Securities A0V9Y8 0,98 % - - Nein synthetisch USD -Agrarrohstoffe ShortDJ-UBS Agriculture (USD) ETF Securities A0V9XH 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Grains (USD) ETF Securities A0V9XM 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Softs (USD) ETF Securities A0V9XS 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Cotton (USD) ETF Securities A0V9XX 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Coffee (USD) ETF Securities A0V9XU 0,98 % - - Nein synthetisch USD --1x Cocoa Daily Short (USD) CoBa ETC063 1,90 % 68,72 € 0,00 Nein synthetisch EUR -5,28 %-2x Cocoa Daily Short (USD) CoBa ETC064 1,90 % 58,38 € - Nein synthetisch EUR -10,34 %-3x Cocoa Daily Short (USD) CoBa ETC065 2,05 % 46,12 € - Nein synthetisch EUR -15,58 %-4x Cocoa Daily Short (USD) CoBa ETC066 2,05 % 33,93 € 0,01 Nein synthetisch EUR -20,90 %DJ-UBS Cocoa (USD) ETF Securities A0V9YF 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Corn (USD) ETF Securities A0V9XW 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Soybeans (USD) ETF Securities A0V9X8 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Soybean Oil (USD) ETF Securities A0V9X7 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Wheat (USD) ETF Securities A0V9YA 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Sugar (USD) ETF Securities A0V9X9 0,98 % - - Nein synthetisch USD -Energiedb Energy Booster (EUR) db x-trackers A1ED2J 0,45 % 91,59 € 3,66 Ja synthetisch EUR 3,58 %DJ-UBS Energy (USD) ETF Securities A0KRKD 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Energy 3 Month Forward (USD) ETF Securities A0SVX4 0,49 % - - Nein synthetisch USD -S&P GSCI Energy (USD) Source A0T7M8 0,94 % 75,90 € 19,25 Ja synthetisch USD 1,95 %DJ-UBS Unleaded Gasoline (USD) ETF Securities A0KRJY 0,49 % - - Nein synthetisch USD -1x Natural Gas Daily Long (USD) CoBa ETC035 0,90 % 44,50 € 0,06 Nein synthetisch EUR -6,65 %db Natural Gas Booster (EUR) db x-trackers A1ED2K 0,45 % 36,91 € 2,58 Ja synthetisch EUR -3,96 %DJ-UBS Natural Gas (USD) ETF Securities A0KRJ3 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Natural Gas 3 Month Forward (USD) ETF Securities A0SVYC 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Natural Gas EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1NZLP 0,49 % 9,88 € 0,54 Nein synthetisch EUR -RICI Enhanced Natural Gas (USD) RBS AA2C8S - 23,39 € 3,07 Ja synthetisch USD -5,40 %S&P GSCI Natural Gas (USD) Source A0T7MT 0,94 % 0,43 € 0,54 Ja synthetisch USD -6,89 %1x Gasoil Daily Long (USD) CoBa ETC083 0,90 % 70,55 € 0,05 Nein synthetisch EUR -0,89 %DJ-UBS Heating Oil (USD) ETF Securities A0KRJ0 0,49 % - - Nein synthetisch USD -1x Brent Oil Daily Long (USD) CoBa ETC027 0,90 % 78,04 € 0,11 Nein synthetisch EUR 1,96 %1x WTI Oil Daily Long (USD) CoBa ETC051 0,90 % 60,62 € 0,66 Nein synthetisch EUR 2,13 %db Brent Crude Oil Booster Euro Unhedged (EUR) db x-trackers A1KYN5 0,45 % 108,87 € 7,62 Ja synthetisch EUR 2,17 %DBLCI-OY Brent Crude Oil (EUR) db x-trackers A1AQGX 0,45 % 124,72 € 113,37 Ja synthetisch EUR 4,40 %DJ-UBS Brent Crude (USD) ETF Securities A1N49P 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Brent Crude 3 Month Forward (USD) ETF Securities 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Brent Crude EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1N3G1 0,49 % 8,67 € 0,60 Nein synthetisch EUR -DJ-UBS Crude Oil (USD) ETF Securities A0KRJX 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS WTI Crude Oil EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1NZLM 0,49 % 7,63 € 0,50 Nein synthetisch EUR -RICI Enhanced Brent Crude Oil (USD) RBS AA2C8Q - 101,38 € 22,23 Ja synthetisch USD 2,52 %RICI Enhanced WTI Crude Oil (USD) RBS AA2C8R - 81,22 € 9,41 Ja synthetisch USD 1,60 %S&P GSCI Crude Oil Enhanced (USD) Source A1A72T 1,09 % 117,95 € 7,34 Ja synthetisch USD 2,46 %DJ-UBS Petroleum (USD) ETF Securities A0KRKJ 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Petroleum 3 Month Forward (USD) ETF Securities A0SVX5 0,49 % - - Nein synthetisch USD -db German Electricity (EUR) db x-trackers A1L9YM 0,45 % 80,88 € 0,81 Ja synthetisch EUR -2,17 %Energie ShortDJ-UBS Energy (USD) ETF Securities A0V9XK 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Unleaded Gasoline (USD) ETF Securities A0V9XZ 0,98 % - - Nein synthetisch USD --1x Natural Gas Daily Short (USD) CoBa ETC039 1,60 % 100,33 € 0,00 Nein synthetisch EUR 4,92 %Unser Partner für die Stammdaten: Seite 59 Januar 2013


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren ETCs und ETNsIndex Anbieter WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %-2x Natural Gas Daily Short (USD) CoBa ETC040 1,60 % 103,75 € 0,01 Nein synthetisch EUR 9,22 %-3x Natural Gas Daily Short (USD) CoBa ETC041 2,05 % 27,19 € 0,03 Nein synthetisch EUR 12,27 %-4x Natural Gas Daily Short (USD) CoBa ETC042 2,05 % 11,53 € 0,13 Nein synthetisch EUR 14,03 %db Monthly Short Natural Gas Euro Unhedged (EUR) db x-trackers A1L9YV 0,45 % 148,00 € 1,48 Ja synthetisch EUR 2,33 %DJ-UBS Natural Gas (USD) ETF Securities A0V9X4 0,98 % - - Nein synthetisch USD --1x Gasoil Daily Short (USD) CoBa ETC087 1,60 % 79,58 € - Nein synthetisch EUR -0,22 %-2x Gasoil Daily Short (USD) CoBa ETC088 1,60 % 81,51 € 0,00 Nein synthetisch EUR -0,37 %DJ-UBS Heating Oil (USD) ETF Securities A0V9X1 0,98 % - - Nein synthetisch USD --1x Brent Oil Daily Short (USD) CoBa ETC031 1,60 % 69,64 € 0,01 Nein synthetisch EUR -3,03 %-1x WTI Oil Daily Short (USD) CoBa ETC055 0,90 % 89,97 € - Nein synthetisch EUR -3,55 %-2x Brent Oil Daily Short (USD) CoBa ETC032 1,60 % 61,28 € 0,03 Nein synthetisch EUR -5,94 %-2x WTI Oil Daily Short (USD) CoBa ETC056 1,60 % 99,80 € - Nein synthetisch EUR -7,33 %-3x Brent Oil Daily Short (USD) CoBa ETC033 2,05 % 53,65 € 0,00 Nein synthetisch EUR -9,15 %-3x WTI Oil Daily Short (USD) CoBa ETC057 2,05 % 104,34 € - Nein synthetisch EUR -11,57 %-4x Brent Oil Daily Short (USD) CoBa ETC034 2,05 % 44,10 € 0,02 Nein synthetisch EUR -12,58 %-4x WTI Oil Daily Short (USD) CoBa ETC058 2,05 % 102,58 € 0,02 Nein synthetisch EUR -16,19 %db Monthly Short Brent Crude Oil Euro Unhedged (EUR) db x-trackers A1L9YT 0,45 % 95,93 € 1,92 Ja synthetisch EUR -6,29 %db Monthly Short WTI Crude Oil Euro Unhedged (EUR) db x-trackers A1L9YU 0,45 % 110,23 € 1,10 Ja synthetisch EUR -5,77 %DBLCI Monthly Short Brent Crude Oil (EUR) db x-trackers A1AQGW 0,45 % 59,01 € 4,72 Ja synthetisch EUR -4,30 %DJ-UBS Crude Oil (USD) ETF Securities A0V9XY 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Petroleum (USD) ETF Securities A0V9XQ 0,98 % - - Nein synthetisch USD -Industriemetalledb Industrial Metals Booster (EUR) db x-trackers A1ED2H 0,45 % 82,01 € 27,06 Ja synthetisch EUR 5,84 %DBLCI-OY Industrial Metals (EUR) db x-trackers A1AQGY 0,45 % 88,84 € 11,55 Ja synthetisch EUR 5,90 %DJ-UBS Industrial Metals (USD) ETF Securities A0KRKG 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Industrial Metals 3 Month Forward (USD) ETF Securities A0SVX7 0,49 % - - Nein synthetisch USD -RICI Enhanced Industrial Metals (USD) RBS AA2C8N - 42,11 € 4,69 Ja synthetisch USD 6,47 %S&P GSCI Industrial Metals (USD) Source A0T7MQ 0,94 % 118,19 € 35,46 Ja synthetisch USD 6,40 %DJ-UBS Aluminum (USD) ETF Securities A0KRJS 0,49 % - - Nein synthetisch USD -S&P GSCI Aluminum (USD) Source A1BEK8 0,94 % 57,45 € 0,31 Ja synthetisch USD 9,98 %1x Copper Daily Long (USD) CoBa ETC043 0,90 % 74,79 € 0,18 Nein synthetisch EUR 2,46 %Copper (1st session, 2nd ring official price) (USD) ETF Securities A1K3AZ - - - Nein physisch USD -DJ-UBS Copper (USD) ETF Securities A0KRJU 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Copper EUR Hedged Daily (EUR) ETF Securities A1NZLL 0,49 % 9,25 € 0,89 Nein synthetisch EUR -S&P GSCI Copper (USD) Source A1BEK9 0,94 % 36,14 € 2,69 Ja synthetisch USD 2,94 %DJ-UBS Nickel (USD) ETF Securities A0KRJ4 0,98 % - - Nein synthetisch USD -Rhodium Cross Euro (EUR) db x-trackers A1KJHG 0,95 % 81,46 € 17,92 Nein physisch EUR -5,41 %DJ-UBS Zinc (USD) ETF Securities A0KRKA 0,49 % - - Nein synthetisch USD -Industriemetalle ShortDJ-UBS Industrial Metals (USD) ETF Securities A0V9XN 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Aluminum (USD) ETF Securities A0V9XT 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Lead (USD) ETF Securities A0V9YC 0,98 % - - Nein synthetisch USD --1x Copper Daily Short (USD) CoBa ETC047 1,60 % 73,51 € 0,00 Nein synthetisch EUR -3,58 %-2x Copper Daily Short (USD) CoBa ETC048 1,60 % 68,79 € 0,00 Nein synthetisch EUR -6,83 %-3x Copper Daily Short (USD) CoBa ETC049 2,05 % 61,54 € - Nein synthetisch EUR -10,25 %-4x Copper Daily Short (USD) CoBa ETC050 2,05 % 53,05 € 0,06 Nein synthetisch EUR -13,77 %DJ-UBS Copper (USD) ETF Securities A0V9XV 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Nickel (USD) ETF Securities A0V9X5 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Zinc (USD) ETF Securities A0V9YB 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Tin (USD) ETF Securities A0V9YE 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Tin (USD) ETF Securities A0V9YE 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Industrial Metals (USD) ETF Securities A0V9XN 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Lead (USD) ETF Securities A0V9YC 0,98 % - - Nein synthetisch USD -NutzviehDJ-UBS Livestock (USD) ETF Securities A0KRKH 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Livestock 3 Month Forward (USD) ETF Securities A0SVYA 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Live Cattle (USD) ETF Securities A0KRJ2 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Lean Hogs (USD) ETF Securities A0KRJ1 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Livestock (USD) ETF Securities A0V9YN 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Live Cattle (USD) ETF Securities 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Lean Hogs (USD) ETF Securities A0V9Y1 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Livestock (USD) ETF Securities A0V9XP 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Live Cattle (USD) ETF Securities A0V9X3 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Lean Hogs (USD) ETF Securities A0V9X2 0,98 % - - Nein synthetisch USD -Rohstoffe - diversifiziertdb Commodity Booster (EUR) db x-trackers A1ED2F 0,45 % 97,09 € 1,94 Ja synthetisch EUR 2,70 %db Commodity Momentum Euro Hedged (EUR) db x-trackers A1N434 0,45 % 79,59 € 0,80 Ja synthetisch EUR 3,59 %db Commodity Risk Balanced (EUR) db x-trackers A1L9YY 0,45 % 98,60 € 0,99 Ja synthetisch EUR 1,82 %db Mean Reversion (EUR) db x-trackers A1E6XY 0,45 % 100,50 € 1,01 Ja synthetisch EUR 3,52 %Seite 60 Januar 2013 Unser Partner für die Stammdaten:


ResearchListe aller in Deutschland handelbaren ETCs und ETNsIndex Anbieter WKNGebühr(TER)Kurs17.12.2012Volumenin Mio. €AusschüttungIndexabb.Fonds-Whrg.1Monat %db Metals & Energy Booster Euro Unhedged (EUR) db x-trackers A1NY0U 0,45 % 93,31 € 9,80 Ja synthetisch EUR 1,10 %DJ-UBS Commodity (USD) ETF Securities A0KRKC 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Commodity 3 Month Forward (USD) ETF Securities 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS Commodity EUR Hedged (EUR) ETF Securities A1NZLK 0,49 % 9,50 € 8,37 Nein synthetisch EUR -DJ-UBS ExEnergy (USD) ETF Securities A0KRKE 0,49 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS ExEnergy 3 Month Forward (USD) ETF Securities A0SVX6 0,49 % - - Nein synthetisch USD -RICI Enhanced (USD) RBS AA2C8L - 38,88 € 11,70 Ja synthetisch USD 0,73 %S&P GSCI (USD) Source A0T7MP 0,94 % 35,27 € 4,38 Ja synthetisch USD 1,46 %S&P GSCI Light Energy (CPW4) CME (USD) Source A0T7MR 0,94 % 25,63 € 7,31 Ja synthetisch USD 0,95 %Rohstoffe Short - diversifiziertDJ-UBS Commodity (USD) ETF Securities A0V9XJ 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DJ-UBS ExEnergy (USD) ETF Securities A0V9XL 0,98 % - - Nein synthetisch USD -DevisenMSFXSM Long Australian Dollar (EUR) ETF Securities 0,39 % 61,45 € 1,11 Nein synthetisch EUR -MSFXSM Long British Pound (EUR) ETF Securities 0,39 % 54,58 € 0,25 Nein synthetisch EUR -MSFXSM Long Canadian Dollar (EUR) ETF Securities 0,39 % 49,12 € 1,20 Nein synthetisch EUR -MSFXSM Long Chinese Renminbi (USD) ETF Securities A1EK0K - - - Nein synthetisch USD -MSFXSM Long Indian Rupee (USD) ETF Securities A1EK0M - - - Nein synthetisch USD -MSFXSM Long Japanese Yen (EUR) ETF Securities 0,39 % 53,36 € 6,00 Nein synthetisch EUR -MSFXSM Long New Zealand Dollar (EUR) ETF Securities 0,39 % 58,23 € 0,29 Nein synthetisch EUR -MSFXSM Long Norwegian Krone (EUR) ETF Securities 0,39 % 55,70 € 1,66 Nein synthetisch EUR -MSFXSM Long Swedish Krona (EUR) ETF Securities 0,39 % 55,97 € 1,53 Nein synthetisch EUR -MSFXSM Long Swiss Franc (EUR) ETF Securities 0,39 % 58,22 € 5,56 Nein synthetisch EUR -MSFXSM Long US Dollar (EUR) ETF Securities 0,39 % 45,96 € 8,58 Nein synthetisch EUR -MSFXSM Short Australian Dollar (EUR) ETF Securities 0,39 % 37,85 € 0,92 Nein synthetisch EUR -MSFXSM Short British Pound (EUR) ETF Securities 0,39 % 42,91 € 0,57 Nein synthetisch EUR -MSFXSM Short Canadian Dollar (EUR) ETF Securities 0,39 % 47,50 € 0,58 Nein synthetisch EUR -MSFXSM Short Chinese Renminbi (USD) ETF Securities A1EK0L - - - Nein synthetisch USD -MSFXSM Short Indian Rupee (USD) ETF Securities A1EK0N - - - Nein synthetisch USD -MSFXSM Short Japanese Yen (EUR) ETF Securities 0,39 % 42,45 € 25,64 Nein synthetisch EUR -MSFXSM Short New Zealand Dollar (EUR) ETF Securities 0,39 % 39,73 € 0,06 Nein synthetisch EUR -MSFXSM Short Norwegian Krone (EUR) ETF Securities 0,39 % 42,04 € 0,01 Nein synthetisch EUR -MSFXSM Short Swedish Krona (EUR) ETF Securities 0,39 % 41,91 € 0,12 Nein synthetisch EUR -MSFXSM Short Swiss Franc (EUR) ETF Securities 0,39 % 39,55 € 10,52 Nein synthetisch EUR -MSFXSM Short US Dollar (EUR) ETF Securities 0,39 % 50,69 € 1,47 Nein synthetisch EUR -Diese Tabelle enthält eine Auswahl an ETCs. Alle Produkte finden Sie auch auf unserer Webseite unter www.extra-funds.de.Unser Partner für die Stammdaten: Seite 61 Januar 2013


Kontaktdaten der ETF-AnbieterDirekter Draht zu den ETF-AnbieternHier finden Sie die Kontaktdaten der in Deutschland aktiven ETF-Anbieter inkl. kurzer Beschreibung.Taunusanlage 1460325 FrankfurtTel.: 069-742210info-etf@amundi.comwww.amundietf.comDie Angebot von Amundi umfasst ein großesAngebot von ETFs. In den Produktenwerden etwa 6,3 Mrd. Euro verwaltet.Mainzer Landstrasse 15360327 FrankfurtTel.: 0800-2622383info@comstage.dewww.comstage.deComStage, die ETF-Marke der CommerzbankAG. In 96 Indexfonds verwaltetComStage inzwischen in Anlagevolumenvon etwa 5 Mrd. Euro.Goethestraße 1060313 FrankfurtTel.: 069-71049890www.c-quadrat.atC-Quadrat ist ein europaweit tätiger, unabhängigerAsset Manager aus Österreich. Erist Anbieter eines Aktien-ETFs mit etwa 27Mio. Euro an verwalteten Vermögen.Junghofstraße 1660311 FrankfurtTel.: 069-75382762cs.etf-ger@credit-suisse.comwww.csetf.comMit einem deutschlandweiten Angebot von50 ETFs und einem verwalteten Vermögenvon 12,5 Mrd. Euro gehören CS ETFs zuden grossen ETF-Anbietern in Europa.Grosse Gallusstrasse 10-1460311 FrankfurtTel.: 069-91030549info.dbx-trackers@db.comwww.dbxtrackers.deMit 183 ETFs bietet die Deutsche Banküber db x-trackers die größte Auswahl anbörsennotierten ETFs in Deutschland. DerAnbieter verwaltet in diesen Fonds etwa 31Mrd. Euro.Bleichstraße 2-460313 FrankfurtTel.: 0800-267267easyetf@bnpparibas.comwww.easyetf.comEasyETF, die ETF-Plattform der BNP Paribas,verwaltet in ihren 16 in Deutschlandangebotenen ETFs ein Vermögen von über1 Mrd. Euro.3 Lombard StreetEC3V LondonTel.: +44 (0)20-74484330info@etfsecurities.comwww.etfsecurities.comETF Securities verwaltet in Deutschland in19 ETFs ein Fondsvolumen von etwa 0,3Mrd. Euro. Sie sind Spezialist im Bereichder ETCs und verwalten hier 15 Mrd. Euro.Wilhelm-Wagenfeld-Str. 2080807 MünchenTel.: 089-327293333info@etflab.dewww.etflab.deDie 100%ige Tochter der DekaBank verwaltetdeutschlandweit in ihren 40 ETFs einVermögen von rund 3,7 Mrd. Euro.Friedrich-Ebert-Anlage 4960308 FrankfurtTel.: 069-7532-1000info@gs.comwww.gs.comGoldman Sachs bietet in Deutschlandeinen börsennotierten Indexfonds an.Königsallee 21/2340212 DüsseldorfTel.: 0800-9105000info@hsbc-fonds.dewww.etf.hsbc.com/etfAls 100%ige Tochtergesellschaft der HSBCTrinkaus verwaltet HSBC Global AM in 9ETFs deutschlandweit rund 1 Mrd. Euro.Max-Joseph-Straße 680333 MünchenTel.: 089-427295858info@ishares.dewww.ishares.deiShares ist mit einem Marktanteil in Höhevon 36 Prozent Marktführer in Europa. DerAnbieter verwaltet in seinen ETFs über 83Mrd. Euro.Neue Mainzer Straße 46-5060311 FrankfurtTel.: 069-7174444info@lyxoretf.dewww.lyxoretf.deLyxor verwaltet in seinen ETFs ein Volumenvon etwa 27 Mrd. Euro. Lyxor ist damit derdrittgrößte Anbieter in Europa.Im Trutz Frankfurt 5560322 FrankfurtTel.: 069-97153219www.ossiam.deOssiam ist der ETF-Arm der französischenInvestmentbank Natixis. Sie verwalten inDeutschland in 7 ETFs rund 0,28 Mrd. Euro.An der Welle 560322 FrankfurtTel.: 069-29807800info@fra.invesco.comwww.powershares.netIn 12 ETFs verwaltet die 100%igeTochter der Invesco Ltd. in Deutschlandein Vermögen von knapp 1 Mrd. Euro.Junghofstraße 2260311 FrankfurtTel.: 069-26900900anlageprodukte@rbs.comwww.rbs.deMarket Access, die ETF-Marke der RoyalBank of Scotland verwaltet in 29 ETFs einVermögen von gut 0,8 Mrd. Euro.10th Floor, 88 Wood StreetLondon EC2V 7RSTel.: +44 (0)20-33701107www.source.infoSolmsstraße 8360486 FrankfurtTel.: 069-667745017www.spdrseurope.comStephanstrasse 14 - 1660313 FrankfurtTel.: 069-13695000www.ubs.com/etfSource bietet in Deutschland etwa 45 ETFsan, in denen ein Vermögen von rund 6,6Mrd. Euro verwaltet wird.State Street Global Advisors, der weltweitzweitgrößte ETF-Anbieter verwaltet inetwa 40 ETFs ein Vermögen von knapp2 Mrd. Euro.UBS verwaltet in seinen knapp 75 ETFs einVermögen von 10 Mrd. Euro und zählt damitzu den Top-10 Anbietern in Europa.Seite 62 Januar 2013


EXtra ist für mich diebeste Plattform zumThema ETFs – unddas nicht nur online!“Richard SommerEXtra-Magazin-Abonnent seit April 2008Magazin & NewsUnsere wöchentlichen ETF-Newsund das monatlich erscheinendeEXtra-Magazin informieren Sieüber neue Produkte und Entwicklungendes ETF-Marktes.Online-FachportalUnter www.extra-funds.de bietenwir Ihnen unzählige Informationen,Datenbanken und Tools, die Sie füreine erfolgreiche Anlage mit ETFsbenötigen. Probieren Sie es aus.SeminareAuf unseren zahlreichen Seminaren,Branchentreffs und Messeeventskönnen Sie uns kennenlernen.Nutzen Sie die Möglichkeiteines persönlichen Austauschs.EXtra-Magazin, das Kompetenz-Center für Exchange Traded Funds!Mehr Informationen unter www.extra-funds.deImpressumVerlag: Extravest GmbH Redaktion: Markus Jordan, Uwe Görler, Martin Münzenmayer, Yvonne MorganteHerausgeber: Markus Jordan Anzeigen: Mediadaten erhalten Sie unter: redaktion@extra-funds.deKontaktdaten:Telefon: 089 / 20208699-21Telefax: 089 / 20208699-18E-Mail: redaktion@extra-funds.deInternet: www.extra-funds.deAdresse:Bild-/Datenquellen: Fotalia / etfinfo.com ISSN: 1866-7902Erscheinungsweise:Ickstattstraße 780469 MünchenHRB: 178583 AG MünchenGeschäftsführer: Markus JordanDas EXtra-Magazin erscheint monatlich und kostenlos per E-Mail (PDF-Format).• An- und Abmeldung: www.extra-funds.de/newsletter.Zudem besteht die Möglichkeit eines Print-Abos für 54 Euro pro Jahr (inkl. MwSt. und Porto).Stand Datenbank: 17.12.2012, Quelle: etfinfo.com Adressänderung: E-Mail mit Betreff „Adressänderung“ an redaktion@extra-funds.deHaftungsausschluss undNachdruck:Die im EXtra-Magazin enthaltenen Angaben und Mitteilungen sind ausschließlich zur Information bestimmt. Keine der im EXtra-Magazin enthaltenenInformationen begründet ein Angebot zum Verkauf oder die Bewerbung Werbung von Angeboten zum Kauf eines Wertpapiers, eines Fonds,eines Zertifikats oder einer Option. Das EXtra-Magazin haftet nicht dafür, dass die Informationen im Magazin vollständig oder richtig sind. Infolgedessensollte sich niemand auf die in EXtra-Magazin enthaltenen Informationen verlassen. Wegen der Dynamik der Finanzmärkte ist jeglicheHaftung im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Informationen oder dem Vertrauen auf deren Richtigkeit ausgeschlossen.Das EXtra-Magazin haftet nicht für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den in EXtra-Magazin enthaltenen Informationenvorgenommen werden. Fragen Sie vor einem Erwerb eines Wertpapiers möglichst Ihren Vermögensberater. Nachdruck, auch auszugsweise, nurmit Quellenangabe gestattet. Jede Nutzung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilderübernimmt das EXtra-Magazin keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung der Autoren wieder. Diese müssen nichtmit der Auffassung der EXtra-Magazin Redaktion übereinstimmen. Termin- und Preisänderungen vorbehalten.Seite 63 Januar 2013


Theoretisch lässt manGewinne laufen undbegrenzt Verluste.Praktisch jetzt auch.Hier testen!Bei uns handeln Privatanleger entspannter. Unsere intelligentenOrdertypen setzen Ihre Handelsstrategie automatischum. Erreichte Gewinne werden realisiert und Verlustebegrenzt. Wählen Sie deshalb den Börsenplatz Stuttgart!Kostenlose Hotline: 0800 226 88 53 | www.boerse-stuttgart.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine