Newsletter 3 - Niedersächsische Schachjugend

nsj.online.de
  • Keine Tags gefunden...

Newsletter 3 - Niedersächsische Schachjugend

*** 3. NSJ - Newsletter*** - 18.Januar 2004-Hallo,so nach dem ganzen Weihnachts- und Neujahrsstress gibt es auch pünktlich wieder einenNewsletter mit den brandaktuellen Neuigkeiten.Viel Spaß beim Lesen (vielleicht der letzte aus Deutschland fürs erste ;-) )Junior-Team der SportjugendWie schon im letzten Newsletter angekündigt, findet vom 12.-14. März 2004 in Clausthal-Zellerfeld ein Seminar für engagierte Jugendliche in der Bildungsstätte der Sportjugend statt.Dieses Seminar knüpft quasi an den Juleica- Lehrgang an und bietet euch noch mal eine guteGelegenheit für einen Einstieg in die Jugendarbeit.Da die ganze Angelegenheit kostenlos ist und nur die Fahrtkosten von euch getragen werdenmüssen, wäre es super so viele Leute wie möglich von uns dort hinzuschicken! Also schnellbei Thorsten (thorstenhaber@web.de , Telefon 0511-2133538, Handy 0163-7885026)anmelden (mit Name, Anschrift, Telefon, Handy, E-Mail, Geburtsdatum und Verein).Weitere Informationen findet ihr auch im Internet unter www.juniorteam.org .LMM 2004 in VerdenVom 19. bis 23. Mai finden in Verden wieder die Landesmannschaftsmeisterschaften derAltersklassen u12, u14 und u16 statt. Es spielen immer 4 Jugendlichen plus eventuell einesErsatzspielers in einer Mannschaft. Direkt qualifizieren sich die Sieger derBezirksmeisterschaften für das Turnier. Es gibt aber eigentlich immer mehrere Freiplätze.Wenn ihr Lust habt mitzuspielen, könnt ihr also noch bis zum 10. April einen Freiplatzantragstellen. Oder ihr qualifiziert euch direkt über euren Bezirk. Weitere Informationen sowie diekomplette Ausschreibung gibt es auf der Homepage der NSJ www.schachjugend,de oder beiRene Martens renemartens2@web,de .Fragebogen DSJ JugendSchachDie Zeitschrift Jugendschach soll überarbeitet werden. Hierfür wurde ein Fragebogenentwickelt, der im Anhang und auf der Homepage der NSJ zu finden ist. Bitte füllt ihnzahlreich aus und gebt ihn auch weiter an die Kinder aus dem Verein, selbst wenn sie dieZeitung noch nicht kennen. Es geht gerade auch darum, diejenigen zu erreichen, die dieZeitung bisher nicht aboniert haben.Girls CampEs ist soweit! Die Ausschreibung für das Girlscamp ist raus. Bad Iburg - wir kommen!Zusammen mit der Deutschen Schachjugend wird die NSJ vom 18. bis 20. Juni 2004 einbuntes Programm für Schach begeisterte Mädels und ihre bislang kaum mit Schach inBerührung gekommenen Freundinnen bieten.Aus dem Flyer, der diesem Newsletter anhängt, möchten wir kurz zitieren:Du spielst Schach, bist zwischen 8 und 16 Jahren alt und hast eine Freundin, Cousine oderSchwester der gleichen Altersgruppe, die noch gar kein bis fast kein Schach spielen kann. Sieist eine Schach-Langweilig-Finderin und das möchtest du ändern. Damit seid ihr herzlich zueinem Schach-Spaß-Wochenende eingeladen!


Was gibt es denn alles?Natürlich müssen wir, um zu beweisen dass Schach nicht langweilig ist, deiner Freundin ersteinmal die Regeln richtig beibringen. Für dich gibt es in dieser Zeit ein kurzes Training. Sinddann alle so weit, werden wir ein kurzes 2er Mannschaftsschnellschachturnier spielen. DieNeuen spielen gegeneinander an Brett 2, und ihr, die schon länger dabei seid, spielt am erstenBrett. Am Ende siegt das Team mit den meisten Mannschaftspunkten und wird zumChess GirlsCamp Champion Niedersachsen 2004.Aber das ist doch alles nur Schach!Nee, nee, nee! Unsere Betreuerinnen und Betreuer haben sich schon viele Spiele ausgedachtund versprechen viel Spaß auch neben den Schachbrettern. Und die Jugendherberge bietet vielPlatz für unsere Ideen, die euch bestimmt viel Abwechslung bringen werden!Anmeldeformulare und weitere Informationen findet ihr im Anhang. Aufgrund der begrenztenTeilnehmerzahlen solltet ihr euch rasch anmelden! Der Kostenbeitrag beträgt für drei TageVollpension und viel Programm nur 35€. Die meisten Kosten werden von der DSJ und derNSJ übernommen.LEM 2004 Borkum u18Vom 3. bis 9. April 2004 finden auf Borkum die Landeseinzelmeisterschaften statt. DerJugendausschuss für Spitzensport (JASS) hat entschieden, noch Freiplätze für die AltersklasseU18 zu vergeben. Wenn ihr also Interesse habt, mitzuspielen, dann meldet euch bei VolkerJanßen. (VolkanJanssen@t-online.de)Die in allen Altersklassen erteilten Freiplätze sind auf der NSJ-Homepage unterwww.schachjugend.de zu finden.NSJ- SpielekisteDer Vorstand hat entschieden, für die NSJ eine Spielekiste anzuschaffen, die nach und nachauch aktualisiert werden soll und sowohl der NSJ als auch niedersächsischen Vereinen zuGute kommen soll. Der Standort der Kiste wird vermutlich die Jugendherberge Verden, dadort viele NSJ- und generell Schach-Veranstaltungen stattfinden.Falls es noch Spiele-Anregungen gibt, dann mailt sie bitte an thorstenhaber@web.deDer erste Einsatz wird die Landesmeisterschaft auf Borkum sein.DEM 2004 in WillingenSchon zum dritten Mal werden die Deutschen Einzelmeisterschaften in diesem Jahr inWillingen stattfinden. Die NSJ hat sich aus organisatorischen und betreuungstechnischenGründen entschieden, eine gemeinsame Unterkunft außerhalb des Sauerland-Stern-Hotels zubuchen.Wir werden gemeinsam im Hotel und Gästehaus zur Hochheide wohnen.Näheres zur Unterkunft unterhttp://www.willingen.de/index.shtml?/hotelguide/hotelguide.shtml?id=267&ausgabe=visitWir bitten alle, die mit den Eltern anreisen oder eine alternative Unterbringung in Anspruchnehmen wollen, um schnellstmögliche Mitteilung, damit wir die gebuchten Betten nicht


unbelegt lassen. Auch hier einfach eine Mail an den Delegationsleiter Thorsten Haber(thorstenhaber@web.de oder telefonisch: 0511 - 213 35 38, sowie 0163 - 78 8 50 26)Meldeschluss für die Unterkunft ist bereits der 15. April 2004!Alle Qualifizierten können sich ja schon mal überlegen, wo sie untergebracht werdenmöchten. Eine genaue Kalkulation folgt so schnell wie möglich.Die Preise werden letztendlich in etwa die des Vorjahres ausmachen. Die Unterkunft hat vierSterne - und ist damit noch besser als im Sauerland-Stern.Die DSJ hat kürzlich die Freiplätze und Vorberechtigungen für die DEM 2004 mitgeteilt, diean niedersächsische Spieler und Spielerinnen gingen:U10: Sebastian Kaphle (SV Hankensbüttel)U14: Nikolas Lubbe (Wilhelmshavener SF)U16: Dennes Abel (HSK-Post Hannover)U16w: Sarah Hoolt (SV Veldhausen)U16w: Jasmin Laake (HSK-Post Hannover )U18w: Helene Romakin (HSK-Post Hannover )Christian Dietrich: Vorschlag für DSJ JugendsprecherIm März wird Thorsten Haber seinen Posten als DSJ-Jugendsprecher aufgrund seines Altersaufgeben müssen. Ja, schon mit 22 Jahren ist man zu alt für diesen Posten! Als alter Hase hater aber Vorschlagsrecht und kann einen Nachfolger vorschlagen: nach langer Suche hat ersich dann auf dem Juleica-Lehrgang für den 16jährigen Christian Dietrich (WilhelmshavenerSF) entschieden.Wir drücken Christian für die Wahlen in Heidelberg fest die Daumen!Niedersachsen hatte übrigens zeitweilig drei Vertreter im DSJ-Vorstand (Michael Juhnke,Eckhard Lührs und Thorsten). Mit Christian würde zumindest einer die niedersächsischeSichtweise weiterhin vertreten können.Deutsch- Polnische KontakteDie AG Internationale Jugendarbeit der Deutschen Schachjugend sucht Informationen überbestehende oder geplante Aktivitäten zwischen deutschen und polnischen Schachvereinen undVerbänden. Solltet ihr über bestehende oder bereits wieder eingestellte MaßnahmenInformationen haben, so schickt diese bitte an Thorsten.So das war’s erstmal wieder.Liebe GrüßeFranzi

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine