DESIGNline - Alfred Haller Bodenbeläge Trier

allfloors.de
  • Keine Tags gefunden...

DESIGNline - Alfred Haller Bodenbeläge Trier

Reinigung & Pflege DESIGNline ®DESIGNline ® ist ein hochwertiger, elastischer Kunststoff-Designbelag imPlankenformat mit unterschiedlicher Nutzschichtdicke. Alle Kollektionen sind miteiner PUR Oberflächenvergütung versehen.GrundsätzlichesDESIGNline ® sollte in regelmäßigen Abständen gereinigt werden wobei sich Art undAufwand der Reinigung nach Einsatzbereich und Frequentierung richten. Durch denEinsatz effektiver Sauberlaufzonen in Eingangsbereichen wird der Schmutzeintragerheblich reduziert und Reinigungskosten gesenkt.Baubegleitende Reinigung und SchutzmaßnahmenWährend der Bauphase sind Staub, Sand und sonstige, lose Verschmutzungendurch Kehren oder Saugen zu entfernen. Bei nachfolgendenInnenausbaumaßnahmen ist die verlegte Fläche DESIGNline ® durch eine geeigneteAbdeckung zu schützen.BauschlussreinigungNach dem Entfernen von lose aufliegenden Verunreinigungen wird anhaftenderSchmutz durch Wischen mit einem Reiniger für PUR beschichtete Bodenbelägeempfohlen, wie z.B. CC-PU-Reiniger. Anschließend muss mit klarem Wassernachgewischt werden. Wenn der Bodenbelag mit Hilfe einer Reinigungsmaschinegesäubert wird, empfehlen wir rote Pads zu nutzen, z.B. von 3M.UnterhaltsreinigungDESIGNline ® wird bei Bedarf in täglichen oder längeren Intervallen gereinigt. Loseaufliegender Schmutz kann durch Fegen, Saugen oder Feuchtwischen beseitigtwerden. Zum Feuchtwischen eignen sich Systeme mit imprägnierten Vliestüchernoder der Wischmop. Bei starker Verschmutzung mit fest anhaftendenVerunreinigungen wird dem Wischwasser ein für PUR beschichtete Belägegeeignetes Reinigungsmittel zugefügt. Anschließend wird die Schmutzflottevollständig beseitigt und mit klarem Wasser gründlich nachgewischt. Mechanischaufgebrachte Verschmutzungen z.B. durch Schuhabsätze werden mit einerEinscheibenmaschine mit weichem Pad entfernt. Nutzen Sie hierzu z.B. das rote Padvon 3M.GrundreinigungBei starker bis extremer Verschmutzung von DESIGNline ® sollte eine Grundreinigungmit maschineller Hilfe erfolgen. (siehe Bauschlussreinigung) Der Einsatz von rotenPads oder Bürsten und der Einsatz eines Wassersaugers vereinfachen dieGrundreinigung enorm. Bitte wischen Sie immer mit klarem Wasser nach.Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:Windmöller Flooring GmbH & Co. KGVerlegehotline: Tel.: +49 (0)5231 – 60 22 5 – 0Technische Änderungen vorbehalten; Stand: Juni 2007


Einpflege / SanierungDie werkseitig aufgebrachte PUR Oberflächenvergütung dient dem optimalen Schutzvon DESIGNline ® während der Transport- und Bauphase und reicht für den Einsatzdes Belages im normal beanspruchten Wohnbereich aus. Um für höherbeanspruchte Einsatzgebiete im Objektbereich eine bessere Schutzwirkung undReinigungsfreundlichkeit zu erzielen empfehlen wir eine Einpflege mit z.B. CC-PU-Siegel matt. Je nach Nutzung von DESIGNline ® sollte die Fläche regelmäßig aufVerschleißerscheinungen kontrolliert werden und bei Bedarf nachversiegelt werden.Bitte beachten Sie die Herstellerangaben.FleckenentfernungAlle fleckenbildenden und aggressiven Substanzen müssen sofort von der Flächeentfernt werden. Bei der Behandlung von Flecken mit Reinigungsmitteln oderFleckenentfernern müssen die Anleitungen der Reinigungsmittelhersteller beachtetwerden.Auf Anfrage testen wir für Sie gern die Wirkung von Substanzen auf DESIGNline ® .Bitte beachten Sie:• Stuhl- und Möbelrollen sollen dem Typ W (nach EN 12529) entsprechen• Stuhlbeine erfordern die Ausrüstung mit Filzgleitern• Schwarze Gummireifen oder Gummikappen an Stuhl- und Tischbeinenkönnen sichtbare Verfärbungen auf DESIGNline ® verursachen• Verschüttete Öle sollten aufgrund erhöhter Rutschgefahr umgehend vomBelag entfernt werden• Längeres Einwirken von aggressiven Lösungsmitteln wie Aceton oder höherenKetonen sowie von Desinfektionsmitteln können zuOberflächenveränderungen führen und müssen umgehend vom Belag entferntwerdenDie Reinigungsarbeiten müssen nach den Richtlinien des Bundesinnungsverbandesfür Gebäudereinigung erfolgen und dem Stand der Technik entsprechen.Die Reinigungsmittelempfehlung und weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrageunter: +49 (0)5231 – 60 22 5 – 0 oder besuchen Sie uns im Internet unter:www.windmoeller-flooring.deBei Fragen wenden Sie sich bitte an:Windmöller Flooring GmbH & Co. KGVerlegehotline: Tel.: +49 (0)5231 – 60 22 5 – 0Technische Änderungen vorbehalten; Stand: Juni 2007

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine