RZ Forum Europr. Einladung '07 - TOP Trainings-, Organisations

topsaarbruecken

RZ Forum Europr. Einladung '07 - TOP Trainings-, Organisations

Rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts

Forum Europrofession

Mitarbeiterqualifizierung

gestern, heute und morgen

6. und 7. November 2007

Europäisches Bildungszentrum

Otzenhausen (ebz)

Nonnweiler-Otzenhausen


Forum Europrofession 2007

Herzlich willkommen

zum Forum Europrofession!

Vor 25 Jahren gründeten die Gesellschaft zur Förderung der Berufsbildung

im Handel und der europäischen Handelsforschung e. V.

(der spätere Stifter der Stiftung Europrofession) und die Europäische

Akademie Otzenhausen e.V., die TOP Trainings-, Organisations- und

Personalentwicklungsgesellschaft mbH. Eines der Kernziele war,

mit diesem Unternehmen den wachsenden Aus- und

Weiterbildungsmarkt mit qualifizierten, professionellen Angeboten

zu erschließen.

Dieses Jubiläum ist Anlass für die Stiftung Europrofession,

ihr Forum Europrofession dieses Jahr gemeinsam mit der TOP GmbH

durchzuführen.

Stiftung Europrofession und TOP GmbH zählen zu den

Pionieren hinsichtlich der Entwicklung und Verbreitung computerund

webgestützter Trainingsprogramme im Handel. Das Thema

»E-Learning« stand – begleitet von zwei Praxisprojekten – bereits

zum Start des Millenniums drei Jahre lang auf der Agenda des

Forums.

In den letzten fünf Jahren ist »e-Education« zu einem

zentralen Instrument der Personalentwicklung geworden. Grund

genug, den Schwerpunkt 2007 dem aktuellen Stand der Entwicklungen

zu widmen. Neben der Präsentation von in der Praxis von

Einzelhandelsunternehmen erfolgreich eingeführten E-Learning-

Programmen werden auch aktuelle Entwicklungen und Initiativen

im Einsatz der Neuen Medien im Schul- und Hochschulbereich

vorgestellt. Ebenso wird ein Blick auf die Zukunft der Personalentwicklung

und der beruflichen Weiterbildung unter dem Aspekt

des demografischen Wandels gerichtet.

Freuen Sie sich mit uns auf ein spannendes Forum Europrofession 2007

in Otzenhausen.


Forum Europrofession 2007

Worum geht’s?

Die Stiftung Europrofession lädt alle interessierten Teilnehmer ein,

mit Experten zu diskutieren über

> aktuelle Entwicklungen im Bereich medialgestützter

Qualifizierungsprogramme und Voraussetzungen für deren

erfolgreiche Implementierung,

> den Einsatz neuer Informations- und Kommunikationstechnologien

bereits im Schul- und Hochschulbereich bzw.

in der akademischen Aus- und Weiterbildung,

> praktische Erfahrungen bei der Einführung von Web-Based-

Trainings in Handelsorganisationen,

> die Anforderungen an die weitere Entwicklung der Mitarbeiterqualifizierung

unter Berücksichtigung der absehbaren

Veränderungen der Altersstruktur der Mitarbeiter.

Die Teilnehmer haben Gelegenheit zu einem offenen, funktionsund

hierarchieübergreifenden Erfahrungsaustausch und

werten die vorgestellten Positionen und Meinungen,

Erfahrungsberichte und Trends für sich persönlich bzw. für

ihr Unternehmen aus.

Forum Europrofession 2007

Veranstaltungsort

Europäisches Bildungszentrum Otzenhausen (ebz)

Europahausstraße

66620 Nonnweiler

Telefon: 06873/662-0

Telefax: 06873/662-150

info@eao-otzenhausen.de

www.eao-otzenhausen.de


Forum Europrofession 2007

Wer kommt?

Experten

> Theo Graff

Schulleiter, Berufsbildungszentrum Sulzbach des

Stadtverbandes Saarbrücken (TGBBZ), Sulzbach

> Dr. Christoph Igel

Leitung des Competence Centers »Virtuelle Saar Universität«

der Universität des Saarlandes,

Saarbrücken

> Rolf Karges

Geschäftsführer, TOP Trainings-, Organisations- und

Personalentwicklungsgesellschaft mbH, Saarbrücken

> Dr. Hartmut Christian Lüling

Inhaber, Arthur Rich Institut für Consulting

und Entwicklungsdiagnostik, Karlsruhe

> Marc-Oliver Windbacher

Abteilungsleiter Schulung / Training und Personalentwicklung

für Gesellschafter

hagebau Handelsgesellschaft

für Baustoffe mbH & Co. KG, Soltau

> Edmund Wolf

Projektleiter, TOP Trainings-, Organisations- und

Personalentwicklungsgesellschaft mbH, Saarbrücken

> Prof. Dr. Dieter Zimmer

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Fachbereich Betriebswirtschaft, Saarbrücken

Teilnehmer

Forum Europrofession 2007

> Inhaber, Manager, Markt- oder Filialleiter

> Personalleiter / -entwickler, Trainer, Ausbildungsleiter

> Betriebsratsmitglieder

> Führungsnachwuchskräfte, Studenten aus Handelsunternehmen

bzw. marketing- und / oder personalorientierten Studiengängen

Leitung

> Rudolf Schäfer

Vorsitzender des Kuratoriums

Stiftung Europrofession, Saarbrücken

Kooperationspartner

> Landesverband Einzelhandel und Dienstleistung

Saarland e.V. , Saarbrücken

> TOP Trainings-, Organisations- und Personalentwicklungsgesellschaft

mbH, Saarbrücken


Forum Europrofession 2007

Ablauf

Dienstag, 6. November 2007

17.00 – Kick-off-Meeting:

18.30 Uhr Herausforderungen im Cockpit der Unternehmung

Christliche, traditionelle Werte und Management

in einer multikulturellen Global-Szene –

Realitätsferner Anachronismus oder zukunftsweisender

Weg?

Dr. Hartmut Christian Lüling

Arthur Rich Institut

Mittwoch, 7. November 2007

9.00 Uhr Eröffnung und Einführung:

Mitarbeiterqualifizierung gestern –

Ein subjektiver Rückblick im Zeitraffer

Rudolf Schäfer

Stiftung Europrofession

9.30 Uhr Mitarbeiterqualifizierung und Neue Medien –

Zum aktuellen Stand der Entwicklungen

Rolf Karges

TOP GmbH

10.15 Uhr Kaffeepause

10.45 Uhr Neue Medien in Schule und Unterricht –

Kreatives Lernen mit Neuen Medien

Theo Graff

TGBBZ Sulzbach

11.30 Uhr Neue Medien in der Hochschullehre –

Vom Content zum Kontext

Dr. Christoph Igel

CC VISU, Universität des Saarlandes

Forum Europrofession 2007

12.30 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr Praxisbeispiel: Projektbetreuer »SanReMo«

Marc-Oliver Windbacher

hagebau GmbH & Co. KG

14.45 Uhr Medialgestützte Weiterbildungsmodelle – Theoretisches

Konstrukt oder messbarer Wertschöpfungsbeitrag?

Edmund Wolf

TOP GmbH

15.30 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr Anforderungen an die Mitarbeiterqualifizierung morgen

oder wie lässt sich Weiterbildung künftig gestalten?

Prof. Dr. Dieter Zimmer

HTW des Saarlandes

16.45 Uhr Schlusswort und Ende des Forums

Änderungen vorbehalten


Anmeldung

Forum Europrofession 2007

Ich (wir) nehme(n) die Einladung an und melde(n) zum

P Kick-off-Meeting (6. November 2007, 17.00 – 19.00 h)

»Werte und Management in einer multikulturellen Global-

Szene«

P Forum Europrofession (7. November 2007, 9.00 – ca. 17.00 h)

»Mitarbeiterqualifizierung gestern, heute und morgen«

(Bitte ankreuzen)

im Europäischen Bildungszentrum Otzenhausen (ebz)

den/die unten aufgeführte(n) Teilnehmer(in) an.

Ich (wir) bestellen vom 6./7.11.2007 ....... Zimmer im Europäischen

Bildungszentrum Otzenhausen bzw. einem nahe gelegenen

Hotel für 75 Euro (inkl. MwSt.) für Übernachtung und Frühstück.

Die Kosten für die Teilnahme am Forum selbst werden vom Veranstalter

getragen. Wenn Sie im ebz übernachten, haben wir

für Sie bis 21.00 Uhr ein Abendessen im Restaurant vorgesehen.

Vorname, Name

Unternehmen

Straße

Postleitzahl Ort

Telefon Telefax

E-Mail

Datum Unterschrift

Funktion (oder ankreuzen)

P Inhaber, Manager, Markt- oder Filialleiter

P Personalleiter / -entwickler, Trainer, Ausbildungsleiter

P Betriebsratsmitglied

P Führungsnachwuchskraft, Student


Anmeldung

Forum Europrofession 2007

66119 Saarbrücken

Stiftung Europrofession

Katja Braun

Pestelstraße 2

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an: 0681/9545460

Anmeldung bitte im Briefumschlag einsenden oder

per Fax: 0681/9545464 oder

per E-Mail: braun@europrofession.de


Stiftung Europrofession

Pestelstraße 2

D-66119 Saarbrücken

+49(0)681/9545460 1

+49(0)681/9545464 I

info@europrofession.de

www.europrofession.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine