Die rituelle Mannifaltigkeit des Hochamtes in den Handschriften des ...

ada.usal.es
  • Keine Tags gefunden...

Die rituelle Mannifaltigkeit des Hochamtes in den Handschriften des ...

21Y25.4-8Y25.4-8VrS32.33VrS33.23-25VrS35.29VrS36.18VrS36.28Y66.17-19Y66.17-19Y72.6 Y72.6Da die Widmungen die wichtigsten beweglichen Teile des Hochamtes sind, haben sieeinen wichtigen Platz in der priesterlichen Ausbildung. Das schlägt sich sowohl imNērangestān als auch in den neupersischen Rivāyats nieder. Die Anweisungen sindzahlreich und die Anzahl möglicher Kombinationen von Widmungen sehr hoch. Jedochzeigen die Handschriften nur einige Spuren davon. Ich werde nun kurz schildern, wiedie Lage in den mir bekannten Handschriften ist. Weitere neue Hss. könnten diesesBild vielleicht etwas ändern, aber wir haben im Rahmen des Avestan Digital Archiveschon eine hohe Zahl von Hss. durchgecheckt.Im Yasna ī Rapihwin ist die Widmung in der Hs. G31 ähnlich wie die des Afrīnagān īRapihwin, nur etwas länger (vg. auch S1.30). Sie besteht aus der Widmung an AhuraMazdā und den Aməš a Spən ta, den Widmungen an Aš a und an das Feuer, und derWidmung vīspaēšąm “an alle (Götter)”:ahurahe. mazd . raēuuatō. arənaŋuhatō.amə anąm. spəṇtanąm. a ahe. vahištahe.āϑrasca. ahurahe. mazd . puϑra.vīspaē ąm. yazatanąm. a aonąm. mainiiauuanąm. gaēϑiianąm.a āunąm. frauua inąm. uγranąm. aiβiϑūranąm. paoiriiō. kaē anąm.frauua inąm. nabānazdištanąm. frauua inąm.In Nērangestān finden wir bezüglich der Widmung des Yasna ī Rapihwin folgendeAussage, die mit der Widmung in G31 grösstenteils übereinstimmt (N31.4):šnūman a ahe. vahištahe. āϑrasca. ahurahe. mazd . puϑra. ud ardā frawahr astkē ēdōn gōwēd a ahe. vahištahe. āϑrasca. ahurahe. mazd . puϑraDie Widmund (des Yasna ī Rapihwin) ist a ahe. vahištahe. āϑrasca. ahurahe.mazd . puϑra und die frommen Frauuaš is. Es gibt (einen Kommentator), der sosagt: “(Nur) a ahe. vahištahe. āϑrasca. ahurahe. mazd . puϑra.”Die in G31 belegte Widmung entspricht der kanonischen Meinung (obwohl G31 auchdie Rezitation von vīspaē ąm. yazatanąm. a aonąm. mainiiauuanąm. gaēϑiianąm

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine