Einführung ins Thema - Kasseler Institut

agrarbuendnis.de
  • Keine Tags gefunden...

Einführung ins Thema - Kasseler Institut

Einkommenskombinationals Chancefür den Ländlichen Raum- Die Bedeutung des NebenerwerbsKassel 23.September 2008Siegfried Jäckle 23.09.2008


Siegfried Jäckle 23.09.2008Siegfried JäckleSpittelhofD-78112 St.Georgen-Oberkirnach


Einkommenskombinationals Chancefür den Ländlichen Raum- Die Bedeutung des NebenerwerbsEinführung:Mythenund AntithesenSiegfried Jäckle 23.09.2008


1. Nebenerwerbslandwirtschaftist der Weg zum Ausstiegim SchwarzwaldSiegfried Jäckle 23.09.2008


1. Nebenerwerbslandwirtschaftist der Weg zum Ausstieg- In n Wirklichkeit sind zwar dieklassischen Arbeiter-(SubsisstenzSubsisstenz-)bauern ausgestiegen,- aber bei den sog. HE-Betrieben nehmen mitneuen Standbeinen (Diversifikation)und neuen außerlandw. . Arbeitsformen dieEinkommenskombinationen zu.- Die Grenzen zwischen HE und NEverschwimmen!Siegfried Jäckle 23.09.2008


2. Nebenerwerbslandwirtschaftrentiert sich nichtFamilienwirtschaft ist die Kombinationvon Leistungen (Anstrengungen) der Familie(A-B) und Nutzen (C-D)Siegfried Jäckle 23.09.2008 nach A. Tschajanow


2. Nebenerwerbslandwirtschaftrentiert sich nicht- In Wirklichkeit ist Landbewirt-schaftung im Nebenerwerb einesehr moderne Kombination vonEinkommensquellen der Familie- Die klassische agarökonomischeSichtweise wird dieser Form derFamilienwirtschaft nicht gerecht.Siegfried Jäckle 23.09.2008


3. Nebenerwerbslandwirt-schaft ist nur HobbyÖBV MuchSiegfried Jäckle 23.09.2008


3. Nebenerwerbslandwirt-schaft ist nur Hobby- In n Wirklichkeit sind vieleNebenerwerbslandwirte Künstler inder Nutzung ihrer Ressourcen!- Mit Maßstäben der spezialisiertenLandwirtschaft sind sie schwer zubeurteilen (Streitfall Baurecht)!Siegfried Jäckle 23.09.2008


4. Nebenerwerbslandwirteverdienen eh‘ genug,deshalb brauchen sie keine FörderungSiegfried Jäckle 23.09.2008ÖBV Much


5. Nebenerwerb ist nur fürbenachteiligte Gebiete- in Wirklichkeit ist dieEinkommenskombination schon immerein Weg zur Existenzsicherung aufden HöfenSiegfried Jäckle 23.09.2008ÖBV Much


5. Nebenerwerb ist nur fürbenachteiligte Gebiete- In Wirklichkeit war Einkommenskombinationin benachteiligtenGebieten schon immer der Weg zurExistenzsicherung auf den Höfen,z.B. WaldarbeitGespanndiensteFerien am Bauernhof usw…..Siegfried Jäckle 23.09.2008


6. Nebenerwerb bedeutetsozialer AbstiegSiegfried Jäckle 23.09.2008ÖBV Much


6. Nebenerwerb bedeutetsozialer Abstieg- In Wirklichkeit handeln NE-Landwirteaus Einsicht ihrer betrieblichenGrenzen oft kreativ und innovativ- und werden dafür von denAgrarproduktionsfetischisten beneidet!Siegfried Jäckle 23.09.2008


7. Nebenerwerbslandwirtesind keine rechten BauernSiegfried Jäckle 23.09.2008ÖBV Much


7. Nebenerwerbslandwirtesind keine rechten Bauern- In Wirklichkeit ist Einkommenskombinationder lebendige Wille zurErhaltung bäuerliche Werte und damit desLändlichen Raumes, wieEigentumHeimatMöglichkeit der SelbstversorgungSelbstverwirklichung in der Natur…Siegfried Jäckle 23.09.2008


Einkommenskombinationals Chancefür den Ländlichen RaumGrenze fürWachstumEinkommenskombinationfürSiegfriedeineJäckleandere23.09.2008Landwirtschaft