Details

klein.itk.de
  • Keine Tags gefunden...

Details

www.ceotronics.com112


Feuerwehren,THW undRettungs -diensteIm Einsatz für Feuerwehren, Katastrophenschutz und RettungsdiensteGanz gleich welche Alarmstufe – bei Brand- und Katastrophen -einsätzen ist eine gesicherte Kommunikation mit hoher Übertragungsqualitätunverzichtbar, denn nicht selten geht es um dieRettung von Menschen. Missverständnisse oder zeitraubendeRückfragen aufgrund von Verständigungsschwierigkeiten könnendann definitiv Leben kosten.Aber auch im eigenen Interesse müssen sich Lebensretterhundertprozentig auf ihre Kommunikationsausrüstung verlassenkönnen und vertrauen deshalb auf die Kompetenz von CeoTronics.Hier können Feuerwehren und Rettungsdienste aus einer großenAuswahl an hochwertigen Produkten – auch in explosionsge -schützter Ausführung – wählen und ihr Kommuni kationsequip -ment individuell zusammenstellen – ob für den Einsatz unterHelmen, unter Schutzanzügen oder mit Atemschutzmasken.Sicherheit steht an erster StelleBei Entwicklungsarbeit und Design von CeoTronics-Produktenfür Feuerwehren und Rettungsdienste haben neben einwandfreierVerständigung, Sicherheit, leichte Handhabung und Trage -komfort für unsere Ingenieure Priorität. Die Reduktion vonBedienele men ten auf das Notwendigste und die Ausrichtung aufdie intuitive Bedienungsfreundlichkeit unterstützen die Einsatz -kräfte und vermeiden Fehler in der Hektik der Einsätze.Obligatorisch ist, dass alle CeoTronics-Produkte resistent gegenHitze und Kälte oder chemische Stoffe sind. Die Systeme sindzudem äußerst strapazierfähig, wetterbeständig und ausdrücklichfür den langfristigen Einsatz konzipiert.Kommunikationssysteme für den ErnstfallIm Einsatz ist das Tragen von Helmen Pflicht, und speziell dafürsind einige Kommunikationssysteme von CeoTronics besondersgeeignet: Zum Beispiel das Original CT-ContactCom-Audiosys tem.Es ist prädestiniert für den Einsatz in Verbindung mit Helmenund Atem schutzmasken, weil hier die Sprache über ein Kontakt -mikrofon direkt von der Schädeldecke abgenommen wird. AlsAlter native dazu bietet CeoTronics auch unterschiedliche Kom -munikationssysteme mit Schwanenhalsmikrofonen an. BeideSys te me sind helmtypunabhängig oder für spezifische Helmeerhält lich. Eine für nahezu alle Helmtypen passende Schnell -wechsel klammer beispielsweise ermöglicht den Wechsel vonHelm zu Helm in Sekunden, auch ohne Werkzeug und mit Hand -schuhen.CT-Digitalfunk-Netze, -Systeme und EndgeräteFür kurze Reichweiten entwickelten die Ingenieure vonCeoTronics das mobile Digitalfunk-System CT-DECT. Es kannvon der Feuerwehr überall dorthin mitgenommen werden, wo esbenötigt wird. Das Besondere: Alle Teilnehmer kommunizierenvollduplex und freihändig, d. h. ohne die Hände für eine PTT zunutzen oder in wechselnden Lärmverhältnissen eine VOX-Steuer -ung nachjustieren zu müssen. Zudem bietet das CT-Digitalfunk-System auch Anschlussmöglichkeiten an analoge und digitaleFunkgeräte für lange Distanzen und an kabelgebundene Intercom-Systeme. Die Nutzung ist gebühren- und lizenzfrei.2 | CeoTronics AG


Know-how &ExperienceCeoTronics – Mehr als nur HeadsetsCeoTronics hat sich als führender Systemanbieter von mobilendigitalen Funk-Netzen und -Endgeräten für kurze Reichweitensowie von hochwertigen Kommunikations-Headsets und Systemenfür die professionelle Nutzung etabliert.Leistungsführerschaft im Premium-SegmentMit höchster Beratungskompetenz, Kundennähe, bester Produkt-Qualität in Funktion und Verarbeitung, der Verwendung neuesterTechnologien sowie durch die Flexibilität, kundenindividuelleSystemlösungen zu entwickeln hat sich CeoTronics seit seinerGründung 1985 in der Spitze der Qualitäts- und Leistungs-Pyra -mide positioniert.Technologie- und InnovationsführerschaftDie Fähigkeit, die unterschiedlichsten technischen Anforder ung enunserer Kunden zu erfüllen, beruht auf stetigen Investitionen indie eigene Forschung und Entwicklung. Gerade bei der Erfüllungvon individuellen Aufträgen, schätzen unsere Kunden den kurzenWeg zum Ingenieurs-Know-how, das durch die Technologie-Kompetenz von 14, zum Teil promovierten, Entwicklungsingen -ieuren im eigenen Hause geprägt wird.Kompetenz-PartnerschaftenDie bekanntesten Premium-Hersteller von Schutzhelmen, Funkgerätenund Spezialfahrzeugen, sowie Flugzeugen vertrauen aufdie HighEnd-Produkte von CeoTronics und der CT-Video GmbH.Alle Einzel-Produkte und -Systeme sind optimal aufeinanderabgestimmt und erfüllen so die höchsten Kundenanforderungenan die Gesamtlösung.SystemkompatibilitätCeoTronics-Kommunikationszubehör ist für die digitalen Endge -räte der TETRA- und TETRAPOL - Standards so wie für alle gängi -gen Analog-Funkgeräte erhältlich. Selbst die mobilen CeoTronics-Digitalfunk-Netze und -Endgeräte für den lokalen Betrieb (CT-DECT) sind bei Bedarf als Ergänzung in die oben genanntenflächen deckenden Funknetze integrierbar.Qualitätsmanagement auf höchstem NiveauDie Wirtschaftlichkeit einer Investition resultiert aus dem Nutzenund aus den Kosten eines Produktes über die gesamte Nut -zungsdauer. Die Kosten eines Produktes werden durch denKauf preis selbst und insbesondere durch die Qualität beeinflusst.Kein Kunde kann sich lange oder häufige Produkt -ausfallzeiten, Kosten für ständige Reparaturen oder gar Unfälleaufgrund von Fehlfunktionen eines Kommuni kationssystems leisten.An spruchsvolle Kunden schätzen die Funktionssicherheit,Langle bigkeit und die hohe Wirtschaftlichkeit der CeoTronics-Produkte, die niemals billig, aber stets ihren Preis wert sind.Zertifiziert und garantiertDas erfolgreiche Qualitätsmanagement hat mit dazu beigetragen,dass CeoTronics als erstes Unternehmen seiner Kommuni -kationsbranche nach ISO 9001:2000 inkl. KBA (Kraftfahrtbun -desamt) und ATEX-Richtlinie 94 / 9 zertifiziert wurde. CeoTronicsist "registered NATO supplier" und damit als offizieller Zuliefererder NATO anerkannt. Auch die seit Jahren durchgeführte Kun -denzufriedenheitsanalyse spricht eine deutliche Sprache: DieWeiterempfehlungsrate für CeoTronics-Produkte liegt seit vielenJahren stets über 95%. Innovation und permanente Qualitäts -verbesserung sind Eckpfeiler der Unternehmensphilosophie.CeoTronics verwendet nur Komponenten höchster Qualität, prüftjedes Produkt einzeln vor dem Versand, arbeitet nach eigenenhochgesteckten Produktions- und Qualitätssicherungs-Standards,entwickelt und produziert in Deutschland und garantiert ein hervorragendesPreis- / Leistungsverhältnis. Deshalb gewähren wirbis zu 3 Jahre Garantie auf alle CeoTronics-Produkte, einschließ -lich Kabel und Mikrofone.CeoTronics AG | 3


BOS-DigitalfunkDIN EN ISO 9001:2000Certificate No. 01 100 0040233 JahreGarantieMehr als 45.000** CeoTronics hat bereits über 45.000 Kommunikationssystemezum Anschluss an die digitalen TETRA- / TETRAPOL-Funk geräteproduziert und ausgeliefert. Ein Erfahrungspotential, von demnicht nur die staatlichen Sicherheits- und Ordnungskräfte inDeutsch land, Österreich und der Schweiz profitieren. Auch inLändern wie z. B. Belgien, Kroatien, Tschechien, Finnland,Frankreich, Ungarn, Luxemburg, Mexiko, Niederlande, Norwegenund Spanien vertrauen Feuerwehren sowie staatliche Sicher -heits- und Ordnungskräfte bereits auf Funkgerätezubehör "Madeby CeoTronics".In der Schweiz setzen Polizeien, Zivilschutz, das Militär und vieleIndustriekunden erfolgreich CeoTronics-Systeme für Digitalfunk -geräte ein. Aktuell sind diese für die gängigsten Modelle derführen den Hersteller wie Sepura, Motorola, EADS und Selex verfügbar.Die Erfahrungen, die CeoTronics bereits mit Digitalfunk-Kommunikationszubehörseit 1999 gesammelt hat, kommen auchden deutschen BOS (Behörden und Organisationen mit Sicher -heitsaufgaben) zu Gute. Denn CeoTronics bietet das umfangreichsteProduktprogramm und schafft den Spagat zwischenLieferungen großer Stückzahlen und der Berücksichtigung individuellerKundenwünsche und Sonderlösungen.4 | BOS


CT-Funkgeräte-AdapterCT-Funkgeräte-Stecker und -AdapterEine der Kernkompetenzen von CeoTronics ist die Entwicklungvon Steckern und Adaptern um Hör- / Sprechsysteme an Funk -geräte anzupassen. Der größte Teil dieser Funkgeräte-Stecker,-Adapter und -Kabeladapter werden sogar von CeoTronics selbstentwickelt und produziert. Für mehr als 400 Funkgeräte-Typenkann entsprechendes Zubehör geliefert werden – das gilt selbstverständlichauch für Digitalfunkgeräte.Die Adapter ermöglichen die Verwendung derselben Hör- / Sprech -garnitur an vielen verschiedenen Funkgeräten und sind bei Bedarfteilweise in ATEX zertifizierter Ausführung lieferbar.CT-Funkgeräte-Stecker und Adapter | 5


Kommunika -tionssystemefür Feuer -wehrhelmeKommunikationssysteme für FeuerwehrhelmeKein Einsatz ist gleich, immer herrschen unterschiedliche Umge -bungsbedingungen und nie kennen die Rettungskräfte vorherdas genaue Ausmaß eines Brandes oder einer Katastrophe.Insofern ist es extrem wichtig, dass die, ‘die durchs Feuer gehen’perfekt ausgerüstet sind – ob beim Schwelbrand im Keller oderbeim Einsatz in Großlagen. Nur verlässliche Kommunikationermöglicht effektive Brandbekämpfung und dient dem Schutzder Einsatzkräfte. CeoTronics bietet für jede Alarmstufe undjeden Einsatz passende Lösungen – auch für explosionsgefährdeteBereiche.6 | Kommunikationssysteme für Feuerwehrhelme


Hierzu hat CeoTronics sowohl spezielle als auch klassischeBefestigungsmöglichkeiten für den Einsatz in Helmen oder mitAtemschutzmasken entwickelt, die sich an alle gängigen analogenund digitalen Funkgeräte anpassen lassen.Bestes Beispiel dafür ist das KommunikationssystemCT-BoomMike Speaker für den Feuerwehrhelm Gallet F1. Esverfügt über ein geräuschkompensierendes Mikrofon underlaubt klare Verständigung auch im Lärm bei bis zu 120 dB(A).Der Hörer sitzt in einem speziell von CeoTronics entwickeltenGehäuse welches einfach in die im Helm vorgesehene Halter -ung gesteckt wird. Somit ist jederzeit ein sicherer Halt und optimaleAudio-Übertragung gewährleistet.Kommunikationssysteme für Feuerwehrhelme | 7


CT-BoomMike/SpeakerCT-BoomMike / Speaker (Universal)Das CT-BoomMike / Speaker Kommunikationssystem mit Univer -sal-Befestigungsklammer erlaubt den sekundenschnellen Einbauvon Mikrofon und Hörer (ohne zusätzlichen Adapter, Werkzeugoder Münze zur Montage) in alle Helme mit Innenkopfband.ungsbeständige Sicherheitssteckverbindung löst sich automatischbei einer definierten Zugkraft von ca. 45 N und verringertdadurch enorm die Gefahr von Verletzungen oder das Hängen -bleiben während des Einsatzes.Die Kommunikation erfolgt über ein geräuschkompensierendesMikrofon und ermöglicht glasklare Verständigung bis zu 120 dB (A)Umgebungslautstärke in Lärmbereichen. Optional ergänzt werdenkann das System mit der großflächigen CT-HeavyDuty PTTund einer Sicherheitssteckverbindung die zwischen Mikro fon- /Hörer-Kombination und Sendetaste integriert wird. Diese witter -8 | Kommunikationssysteme für Feuerwehrhelme


CT-ContactComCT-Kommunikationssysteme für den Einsatz mit Helmen und MaskenWenn Schwanenhals- oder Im-Ohr-Mikrofone unter Atem- oderVollschutzanzügen nicht eingesetzt werden können, braucht manprofessionelle Alternativen. CeoTronics geht in diesem Fall einenbesonderen Weg: Ein Hör- / Sprechsystem mit Schädeldecken -mikrofon. Das Original CT-ContactCom Kommunikationssystemverfügt über ein spezielles Kontaktmikrofon, das die Sprachedirekt von der Schädeldecke abnimmt und überträgt.flexib lem Anti-Aging-Faltenbalg gewährleistet klare Sprachüber -tragung und optimalen Kontakt zur Schädeldecke.Zudem können Druckstellen oder Verletzungen, z. B. bei einemSchlag auf die Helmschale, ausgeschlossen werden. Optionalist auch hier eine im Kabel integrierte, leicht zusammensteckbareSicherheitssteckverbindung erhältlich.Das Original CT-ContactCom wurde schon 1989 entwickelt,ständig optimiert und ist prädestiniert für den Einsatz in Verbin -dung mit Helmen und Masken. Die spezielle Konstruktion mitKommunikationssysteme für Feuerwehrhelme | 9


CT-ClipComCT-ClipCom EarMike und CT-ClipCom BoomMikeWenn Lärm die zulässigen Höchstgrenzen überschreitet undKommunikation fast unmöglich wird, ist der Wunsch nach einemKommunikationssystem mit Gehörschutzfunktion verständlich.Das CT-ClipCom erfüllt beides. Es ermöglicht einwandfreieKommunikation, erfüllt die EU-Richtlinien EN 352-2:2002 unddarf als persönliche Schutzausrüstung eingesetzt werden. Jenach Bedarf kommen ein lamellenförmiger Ohrstöpsel mit hohemTragekomfort, ein Standard-Ohrpassteil oder ein nach persönlichemOhrabdruck gegossenes Passteil aus Silikon (Otoplastik)zum Einsatz. Jede Variante kann einfach auf das System gecliptwerden (s. Bild oben) und macht das CT-ClipCom Kommunika -tionssystem somit personenunabhängig. Im Falle eines Personal -wechsel und mit Blick auf die notwendige Hygiene, muss nur derOhrstöpsel oder das Ohrpassteil ge wechselt werden und nichtfür jede Einsatzkraft ein persönliches Gesamtsystem beschafftwerden.Zudem ist das CT-ClipCom ausrüstungsunabhängig, da es nichtfest mit einer Schutzausrüstung oder Kopf bedeckung verbundenist und diese nicht stört. Auch für den Einsatz mit schweremAtemschutzgerät eignet sich das CT-ClipCom hervorragend, dadie Sprache im Gehörgang abgenommen wird und somit keineStörgeräusche übertragen werden. Das CT-ClipCom gibt es zumAnschluss an alle gängigen digitalen und analo gen Funkgeräte.10 | Im-Ohr-Headsets


CT-ClipComin ATEXCT-ClipCom EarMike und CT-ClipCom BoomMike in ATEXSeit kurzem ist das CT-ClipCom Kommunikationssystem auch ineiner ATEX-Version verfügbar und als eigensicheres Betriebs -mittel gemäß den europäischen Normen EN 60079 - 0:2006 undEN 60079 - 11:2007 zugelassen. Es entspricht der hohen Schutz -stufe „II 2 G Ex ib IIC T4“ und deckt rund 98 % aller ATEX-An -wendungsfälle ab.Die ATEX-Zertifizierung gilt für beide verfügbaren Versionen:CT-ClipCom EarMike (Ohrmikrofon) und CT-ClipCom BoomMike(Schwanenhals Elektretmikrofon). Das neue Schwanenhals-Mikrofon verfügt über einen neuartigen sogenannten Flexboom,welcher leicht, robust, formstabil und nicht nachfedernd ist.Standardmäßig werden beide Produkte als Monaurale-Version en(für ein Ohr) geliefert, auf Wunsch sind beide Hör- / Sprechsys -teme aber auch als binaurale Varianten (für beide Ohren) erhältlich.Ein weiteres Highlight der ATEX-Variante: Das CT-ClipCom istebenfalls offiziell als Gehörschutz (PSA), entsprechend der euro -päischen Norm EN 352 - 2: 2002, zugelassen.Im-Ohr-Headsets | 11


CT-NeckbandHeadsetCT-Neckband Headset, auch in ATEXDas CT-Neckband Headset von CeoTronics zeichnet sich durchein flaches Design und minimales Gewicht aus. Trotz seinesGewichts von nur 22 Gramm bewältigt es auch schwersteRettungseinsätze mit Leichtigkeit. Es bietet hervorragendenTragekomfort und ist dank formbarem Spezial draht von jedemTräger individuell an dessen Kopfform anpassbar. Zur optimalenSprachübertragung verfügt das Headset über einen Schall -leitschlauch, der das Lautsprechersignal direkt in den Gehörgangleitet. Für den Einsatz in lauter Umgebung empfiehlt sich der optionaleEinsatz einer Ohrolive.12 | Helmunabhängige Kommunikation


CT-ThroatMikeCT-ThroatMike ComfortIn Schutzanzügen, wo von Natur aus wenig Platz für Extras undZubehör ist, und deshalb andere Kommunikationssysteme an -wendungsspezifisch nicht möglich sind, schickt CeoTronics dasCT-ThroatMike Comfort in den Einsatz. Ein professionelles Kehl -kopfmikrofon, dessen Hörer und Mikrofon zwar eng, aber nichtbeengend am Körper liegen. Das Mikrofon nimmt die Sprachedirekt am Kehlkopf ab und ermöglicht so die Sprach übertragungfür diese Einsätze.Das CT-ThroatMike Comfort wird mit einem hautfreundlichenund komfortablem Stretchband um den Hals gelegt und voneinem flexiblem Bügelohrhörer ergänzt. Die großflächigeCT-HeavyDuty PTT ist leicht und sicher unter Schutzanzügen zutasten und mit Funkgeräte-Stecker ausgestattet.Auf Wunsch liefert CeoTronics eine Variante zum Einsatz inexplosionsgefährdeten Bereichen mit entsprechender ATEX-Zulassung und auch andere Kehlkopfmikrofon-Varianten.Helmunabhängige Kommunikation | 13


CT-Sicher -heits steck -verbindungCT-SicherheitssteckverbindungIn der Hektik des Einsatzes ist es schnell passiert: Der Feuerwehr -mann bleibt mit dem Kabel hängen oder verfängt sich. Schulterodergar Kopfverletzungen können die Folge sein und dieKommunikation wird im schlimmsten Fall unwiderruflich unterbrochen.Um das zu verhindern, hat CeoTronics die einzigartigeCT-Sicherheitssteckverbindung zur Ergänzung von CeoTronics-Kommunikationssystemen für Helme und Masken entwickelt.Auf Kragenhöhe zwischen der Mikrofon / Hörer-Einheit und derSendetaste integriert, bietet sie genau den erhöhten Schutz denEinsatzkräfte brauchen. Sie löst sich automatisch bei einer definiertenTrennkraft von ca. 45 N und ein Retter kann sich soeinerseits aus einer gefährlichen Situation befreien, anschließenddie Kommunikation aber auch wieder herstellen.Die Sicherheitssteckverbindung erfüllt im gesteckten Zustanddie Schutzklasse IP67 und läßt sich durch die codierteKonstruktion selbst unter extremen Sichtverhältnissen blind wiederzusammenstecken.14 | Sicherheitssteckverbindung


CT-PTT’sCT-HeavyDuty PTTDie von CeoTronics entwickelte CT-HeavyDuty PTT entsprichtallerhöchsten Praxisanforderungen von Feuerwehren undRettungskräften. Sie wurde für die Bedienung der Sendetastenauch mit dicken Handschuhen oder unter Schutzanzügen entwickeltund entsprechend ausgelegt. Sie kann also problemlosunter dem Feuerwehranzug befestigt und trotzdem leicht mitdem Ellbogen bedient werden. Sie zeichnet sich sowohl durcheine präzise Schaltfunktion als auch durch hohe mechanischeBelastbarkeit von weit über 1,5 Millionen Tastungen aus.CT-SuperDuty PTTDie CT-SuperDuty PTT wurde speziell für den sehr robustenEinsatz entwickelt. Die Taste ist wasser- und staubdicht, extrembruchsicher und mit robusten Knickschutztüllen gegen Kabel -bruch gesichert. Ein optional erhältlicher wasserdichter Steckerzum Headset verfügt über eine militärtaugliche Schnelltrenn-Steckverbindung, die sich bei Belastung im Notfall schnell löst.Die PTT ist für ca. 2 Millionen Tastungen ausgelegt und hat einenfast stufenlos einrastenden, um 360° drehbaren Befestigungs-Clip aus extrem stabilem Kunststoff. In der Standard-Ausführung(fest verkabelt) ist das Gehäuse der CT-SuperDuty PTT nachIP67 / 66 geprüft.Sendetasten | 15


CT-DECTSystemCT-DECT: Digitales mobiles Duplex-FunksystemWie auch im behördlichen Einsatz gibt es besondere Situa -tionen, in denen die Kommunikation unter Feuerwehrleutensicher und auch im Duplex-Modus erfolgen soll. Das CT-DECTSystem eröffnet für das Gegensprechen im Nah bereich ganzneue Dimensionen. Es ist lizenz-, gebühren- und anmeldefreiund ermöglicht einwandfreies, gleichzeitiges Hören undSprechen – in kritischen Situationen kann das entscheidend sein.Schon in der Standard-Konfiguration können bis zu fünf Perso -nen eines Einsatztrupps permanent miteinander kommunizieren.Der Kommandoführer kann über ein zusätzlich angeschlos senesFunkgerät den Kontakt zum Einsatzleiter halten. VerschiedeneSysteme für mehr als fünf Personen mit GSM oder Funk-An -schluss sind für alle CT-DECT-Nutzer verfügbar. Diese sindmobil in wetterfesten Koffern installiert und kommen zumEinsatz, wo sie gerade gebraucht werden. Auch in Intercom-Systemen für Löschfahrzeuge und Schiffe etc. kann das CT-DECTSystem integriert werden und diese ergänzen oder ersetzen.CT-DECT Headset / ASRIm CT-DECT Headset ist das Vollduplex-Kommunikations -system im Kapselgehörschutz integriert und mit einem flexiblenSchwanenhals mit geräuschkompensierendem Mikrofon ausgestattet.Für noch mehr Sicherheit ist das Headset optional mitCT-ASR (pegelbegrenzendem Außengeräuschempfang) undATEX-Zertifizierung erhältlich.16 | Mobile Digitalfunksysteme


In allen Versionen erfolgt die Stromversorgung über einen leis -tungsstarken wiederaufladbaren Akku.CT-DECT MultiAlternativ zum CT-DECT Headset ist das CT-DECT Multi Digital -funkgerät erhältlich. Es ist am Gürtel zu fixieren und für dieVollduplex-Kommunikation mit Anschlussmöglichkeit für verschiedeneHeadsets z. B. für das CT-Neckband Headset oderdas CT-ContactCom geeignet. In diesem Fall ist die Stromversor -gung über austauschbare Akkus oder gängige Batterien gesichert.CT-DECT ConferenceDie CT-DECT Conference ist ebenfalls ein digitales Funksystemund wurde für eine dauerhafte Installation in Fahrzeugen sowieSchiffen und Fluggeräten entwickelt.Das Kommunikationssystem ist in einem robusten Gehäuse un -tergebracht und kann bis zu acht mobile Teilnehmer miteinanderverbinden. Für eine umfassende Einsatzkommunikation kanndie CT-DECT Conference per externer Audio-Schnittstelle selbst -verständlich auch in vorhandene kabelgebundene Intercom-Anlagen eingebunden werden.Mobile Digitalfunksysteme | 17


CT-HandmikrofoneCT-HD SpeakerMikeDieses HeavyDuty Handmikrofon ist nach IP54 geprüft und verfügtüber ein entsprechend robustes Gehäuse mit integriertemMikrofon.Ebenfalls integriert ist ein hochwertiger Lautsprecher und eineSendetaste, die auch mit Handschuhen gut zu bedienen ist. EineAnschlussbuchse für Ohrhörer ist ebenfalls vorhanden.CT-SpeakerMikeDas leichte Handmikrofon hat einen hochwertigen, integriertenLautsprecher und bietet eine ausgezeichnete Verständigungs -qualität.Über die Anschlussbuchsen können externes Zubehör und Ohr -hörer angeschlossen werden. Dank des ergonomischen Designsist es in jeder Situation sicher und bequem zu bedienen.18 | Helmunabhängige Kommunikation


| 19


www.ceotronics.comCeoTronics AGAudio • Video • Data CommunicationAdam-Opel-Str. 663322 Rödermark (Deutschland)Tel.: +49 6074 8751-0Fax: +49 6074 8751-676E-Mail: verkauf@ceotronics.comWeb: www.ceotronics.comCeoTronics AG, Juli / 2009

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine