Jalousieantriebe Die neue Generation

bertda.com
  • Keine Tags gefunden...

Jalousieantriebe Die neue Generation

JalousieantriebeBaureihe D370/D470Die neue Generation


ELEKTRONISCHE JALOUSIEANTRIEBE D370/D470Die neue Generation der Jalousieantriebe mit integrierter Elektronik ermöglicht gegenüber den klassischen Jalousieantriebenauf Wechselstrombasis mit mechanischen Endschaltern ein erweitertes Leistungsspektrum.• Schleichdrehzahl für ca. 3 Sek. bei jedem Anfahrenermöglicht eine feinfühlige Einstellung des Lamellenwinkelsund somit optimale Steuerung der Sonneneinstrahlung.• Die lastunabhängige Drehzahlregelung hält die Drehzahlüber die gesamte Behanghöhe konstant und führt so zueinem einheitlichen Behanglaufbild insbesondere beigroßen Fassaden mit vielen Jalousien.• Ein neues Bremskonzept eliminiert störend Bremsgeräusche.• Die Einstellung der Endlagen erfolgt komfortabel über einSteuerkabel, ohne daß der Motor zugänglich sein muß.• Mehrere Motoren können über einen Taster parallelgeschaltet werden.• Speicherung (Selbsthaltung) der Fahrbefehle nach Drückender Auf- oder Ab-Taste länger als 3 Sek..• Durch die Intergration vieler Funktionen in den Antrieb,welche bisher in den Motorsteuergeräten enthalten sind,können zur Steuerung des Motors einfachste Steuergeräteverwendet werden.Technische Daten D 370 D 470Anschlußspannung 230 V 230 VNenndrehmoment 2 x 5 Nm 6 NmDrehzahl Wendebewegung 5 min -1 5 min -1Drehzahl Verfahren 23 min -1 23 min -1Nennstromaufnahme 0,6 A~ 0,35 A~Endschalterbereich 145 Umdrehungen 145 UmdrehungenGewicht 1,3 kg 1,05 kgSchutzart IP 54 IP 54VDE-ZeichenVDE-FunkschutzzeichenCE-ZeichenD370D470Das Parameter-Diagramm dient zur Ermittlung der maximalen Jalousiefläche in Abhängigkeit von Breite und Höhe der Jalousiesowie vom Motormoment. Die sich ergebenden Flächen sind darüber hinaus abhängig vom jeweiligen Jalousie-System.Höhe7,006,005,004,003,002,001,00D 470D 3700,000 0,5 1 1,5 2 2,5 3 3,5 4 4,5 5 5,5 6 6,5 7 7,5 8 8,5 9 9,5 10BreiteZur Erstellung eines Diagrammes benötigen wirfolgende Daten:• Wickelkernradius in mm• Zugbanddicke in mm• Gewicht der Lamellen in kg/m 2• Gewicht der Unterschiene (Fallstab) in kg/m• Gewünschte Sicherheit des Motormomentes in %• Reibungsverluste in %.Beispiel:Wickelkernradius: 10,5 mmZugbanddicke: 0,27 mmGewicht der Lamellen: 1,53 kg/m 2Gewicht der Unterschiene: 0,427 kgSicherheit des Motormomentes: 10%Reihungsverlust: 10%


MASSBILDER D370FÜR WELLENFORMEN GEM. TABELLE AAbmessungen in mmTABELLE AFÜR WELLENFORMEN GEM. TABELLE BAbmessungen in mmTABELLE B


MASSBILDER D470FÜR WELLENFORMEN GEM. TABELLE AAbmessungen in mmTABELLE AFÜR WELLENFORMEN GEM. TABELLE BAbmessungen in mmTABELLE B

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine