Seminar: Führen - Fordern - Coachen - Management Circle AG

managementcircle

Seminar: Führen - Fordern - Coachen - Management Circle AG

So bringen Sie Ihre Mitarbeiter zu Top-Ergebnissen!

Ihre Rolle als Führungskraft

■ Mitarbeiter fördern und gleichzeitig

Top-Ergebnisse fordern

Persönlichkeits-Typen unterscheiden

■ Wie Sie Führungskompetenz zeigen, indem

Sie Mitarbeiterbedürfnisse erkennen

Konflikte erfolgreich lösen

■ Konflikte frühzeitig aufspüren und

Spannungen lösen

Die Führungskraft als Coach

■ Potenzial erkennen, individuelle

Entwicklungspläne aufstellen

Leistung steigern

■ Ergebnis-Aufwärtsspirale: Leistung bestätigen

und Fehlverhalten korrigieren!

Kommunizieren und Coachen

■ Fördern und Fordern heißt immer

„kommunizieren”!

Ihr exklusiver Termin:

23. und 24. August 2012 in München

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++

FührenFordern

Intensiv-Seminar

mit qualifiziertem

Mehr Leistung und mehr Erfolg durch

Coachen

Ihr Seminarleiter:

Ihr PLUS

✔ Sie entdecken Ihr individuelles

Führungsprofil

✔ Sie schätzen Ihre Mitarbeiter

richtig ein

✔ Basierend auf dem Persolog-

Persönlichkeits-Modell

Melden Sie sich jetzt an! Telefon-Hotline: 0 61 96/47 22-700

Hoher Praxisbezug

durch viele Übungen!

Vincent G.A.

Zeylmans van Emmichoven

BUTTING Akademie

gGmbH

So beurteilen ehemalige Teilnehmer

dieses Seminar:

◆ „Theorie und Praxis perfekt

kombiniert – sehr hilfreich für den

Führungsalltag.”

◆ „Inhaltlich sehr hilfreich,

Werkzeuge werden pragmatisch

und zielführend aufbereitet.”


1. Seminartag

Der richtige Umgang mit unterschiedlichen Persönlichkeiten!

Herzlich willkommen!

Ihr Seminarleiter:

Vincent G.A. Zeylmans van Emmichoven,

Geschäftsführer, Managementtrainer und Coach, BUTTING Akademie gGmbH, Knesebeck

Begrüßung durch den Seminarleiter, Vorstellung der

Teilnehmer, Überblick über Inhalt und Ablauf des Seminars

Führungskräfte im Spannungsfeld

Mehr Leistung, mehr Erfolg – fordern oder

fördern?

Führen in „harten” Zeiten – das Ende des

Kuschelfaktors?

Fordern und Coachen: das unzertrennliche

Duo moderner Führung

■ Das Spannungsfeld: Mitarbeiter fördern und

gleichzeitig Top-Ergebnisse erbringen

■ Einstieg in das Coaching-Modell

Persönlichkeits-Typen erkennen

Ihre Persönlichkeit prägt Ihren Führungsstil

■ Was hat Ihre Persönlichkeit mit Ihrem Erfolg als

Führungskraft zu tun?

■ Facetten der angeborenen Fähigkeiten

■ Bedeutung der persönlichen Werte

■ Verständnis der Persönlichkeitsstärken nach dem

Persolog-Persönlichkeits-Profil

■ Definition der optimalen Arbeitsumstände

Ihr Persönlichkeits-Check

■ Welche Persönlichkeitstypen gibt es?

■ Was für ein Typ sind Sie?

■ Verhaltensprofil Ihrer Persönlichkeitsstruktur

■ Ableitung Ihrer individuellen Management- und

Führungskompetenz

Persönlichkeitsprofile – Nutzen für die Praxis

■ Selbstbild und Rollenverständnis

■ Mitarbeiterverhalten und Bedürfnisse erkennen

■ Erarbeiten situationsgerechter Reaktionen

■ „Nichts ist ungerechter als die gleiche Behandlung von

Ungleichen.”

www.managementcircle.de/08-72590

Inklusive

Persolog-Persönlichkeits-Profil

Ihr Nutzen:

Sie erarbeiten Ihr individuelles Persönlichkeitsprofil

und entwickeln anhand des angewandten Persolog-

Modells, ein Verständnis für Ihr Selbstbild und Ihre Rolle.

Außerdem lernen Sie die Profile Ihrer Mitarbeiter zu

entschlüsseln.

Konflikte erfolgreich lösen

Konfliktmanagement in der Praxis

■ Zwei Wege des Umgangs mit dem Unverständnis

Anderer

■ Extreme Persönlichkeiten: Konfliktherd oder Bereiche-

rung?

■ Wie kann Konfliktpotenzial durch richtige Relativierung,

Anerkennung und Respekt abgebaut werden?

■ Funktionierendes Konfliktmanagement in der Praxis

Ihr Nutzen:

Sie lernen, Konfliktsituationen frühzeitig zu erkennen und

aufzulösen. Sie erproben den Umgang mit unterschiedlichen

Charakteren und erlangen auf diese Weise

Sicherheit, um Konfliktpotenziale relativieren und abbauen

zu können.

Get-Together

Ausklang des ersten Seminartages in informeller Runde.

Management Circle lädt Sie zu einem kommunikativen

Umtrunk ein. Entspannen Sie sich in angenehmer

Atmosphäre und vertiefen Sie Ihre Gespräche mit dem

Referenten und den Teilnehmern!

1. Seminartag

2. Seminartag

Seminarzeiten

Am 1. Seminartag: Empfang mit Tee und Kaffee,

Ausgabe der Seminarunterlagen

Beginn

des Seminars

9.30 Uhr

9.00 Uhr

Business

Lunch

12.30 Uhr

12.30 Uhr

Ende

des Seminars

ca. 18.00 Uhr

ca. 17.30 Uhr

An beiden Tagen sind Kaffee- und Teepausen in Absprache mit dem

Referenten und den Teilnehmern vorgesehen.


2. Seminartag

So führen Sie Ihre Mitarbeiter zu Top-Ergebnissen!

Die Führungskraft als Coach

Potenzial erkennen, Entwicklungspläne erstellen

■ Wie erkennen Sie das Entwicklungspotenzial Ihrer

Mitarbeiter?

■ Wann ist es angebracht, Ihre Mitarbeiter zu bremsen?

■ Wie leiten Sie Ihre Mitarbeiter zu einem Persönlichkeitsentfaltungsplan

an?

■ Einschätzung des Mitarbeiters nach dem Blanchard-

Entwicklungsstufenmodell

■ Mitarbeitermotivation und der Weg zur Selbständigkeit

■ Selbstverantwortung trainieren

■ Delegation als Instrument zur Erfüllung der täglichen

Arbeit

Ihr Nutzen:

Sie lernen, das Potenzial Ihrer Mitarbeiter richtig einzuschätzen,

und erfahren, wie Sie Ihre Mitarbeiter individuell

weiterentwickeln können. Sie verstehen, wie die Erstellung

eines Entwicklungsplanes zu mehr Mitarbeitermotivation

führt.

Leistung steigern

Das Erbringen von messbaren Leistungen

■ Was sind die wichtigsten Anliegen Ihrer Mitarbeiter?

■ Überschneidungen zwischen den Erwartungen des

Vorgesetzten und des Mitarbeiters

■ Sinn und Unsinn von Zielvereinbarungen

Leistung bestätigen und Fehlverhalten

korrigieren!

■ Ein neuer Blickwinkel: Beobachten Sie Ihre Mitarbeiter,

damit Sie Positives entdecken

■ Loben – wie geht das?

■ Korrektur: Lernen Sie, Fragen zu stellen statt

Behauptungen vorzubringen

■ Motivation bewirken – ist das möglich?

Ihr Nutzen:

Sie entdecken, dass es sich bei Mitarbeitermotivation nicht

um einen unlenkbaren emotionalen Prozess, sondern um

eine strukturierte, verständliche, nachvollziehbare und

wiederholbare Vorgehensweise handelt.

www.managementcircle.de/08-72590

Ihr Seminarleiter:

Vincent G.A. Zeylmans van Emmichoven

Das

Coaching-ABC

Reflexion und Feedback

Die Rückmeldung Ihrer Mitarbeiter als Chance

■ Zeit: das kostbarste Gut eines Vorgesetzten

■ Zuhören ist schwieriger als reden

■ Interesse: eine angeborene Fähigkeit oder ein

erlernbares Management-Tool?

Mitarbeitergespräche: Dos & Don‘ts

■ Die Frequenz strukturierter Mitarbeitergespräche

■ Steht der Mitarbeiter oder seine Leistung im Mittelpunkt?

■ Wer spricht mit wem?

■ Gesprächsverlauf: strukturiert oder flexibel?

■ Gute Fragen, schlechte Fragen

■ Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung

■ Sinnvolle Formulare, Dokumentation, Vereinbarungen

Ihr Nutzen:

Viele Führungskräfte scheuen Mitarbeitergespräche und

schieben sie vor sich her. Hier lernen Sie, wie Sie mit

einfachen Mitteln eine sehr starke Wirkung erzielen und

maßgeblich zur Motivation und Leistungserbringung Ihrer

Mitarbeiter beitragen.

Kommunizieren und Coachen

Fördern und fordern heißt „kommunizieren!”

■ Als Führungskraft wirken Sie immer

■ So erreichen Sie einen rationalen und emotionalen

Konsens mit Ihren Mitarbeitern

■ Der Weg von Denken – Sagen – Hören – Verstehen

■ Wie erkennen Sie Hindernisse auf dem Kommuni-

kationsweg und wie können Sie diese vermeiden?

■ Was sagen Mimik und Gestik über die Überlegungen

Ihrer Mitarbeiter aus – und weshalb lohnt es sich, diese

zu berücksichtigen?

Die Qualität Ihrer Kommunikation bestimmt über

Ihre Wirkung als Coach

■ Charisma: angeboren oder angelernt?

■ Der Sympathiefaktor: bedeutungslos oder bedeutungsvoll?

■ Wie können Sie Ihr Verhalten anpassen, ohne Ihre

Authentizität zu verlieren?

Ihr Nutzen:

Sie gewinnen ein Verständnis dafür, wie Sie auf andere

wirken und lernen, so zu kommunizieren, dass Ihre

Mitarbeiter begeistert sind und gute Ergebnisse erzielen.


Zum Seminarinhalt

Als Führungskraft müssen Sie täglich neue Wege finden,

Ihre Mitarbeiter zu selbstverantwortlichem Handeln zu

bringen und ihr Engagement im Sinne des Unternehmens

zu fördern. Denn: Führen heißt, mit Hilfe von Anderen die

bestmöglichen Resultate zu erbringen!

Doch wie bringen Sie als Vorgesetzter Ihre Mitarbeiter

dazu? Wie kommen Mitarbeitermotivation und Zielerreichung

zusammen? Durch Fordern und Coachen – dem

unzertrennlichen Doppel moderner Führung!

Was Sie hier lernen

Sie erfahren, wie Sie noch besser

■ das Leistungsniveau Ihrer Mitarbeiter aufbauen und

entwickeln

■ mit Ihren Mitarbeitern Zielvereinbarungen besprechen

■ das individuelle Potenzial Ihrer Mitarbeiter fördern

■ zeitgemäße Coaching-Instrumente einführen und

umsetzen

■ Konfliktsituationen analysieren und lösen

■ konstruktives Feedback geben und Fördergespräche

führen

Ihr Nutzen

Nur wer sich selbst richtig einschätzt, kann andere verstehen

und führen! In diesem Seminar lernen Sie, sich selbst

und Ihre Mitarbeiter nach einem verständlichen, praxis-

orientierten Persönlichkeits-Modell einzuschätzen. Sie

lernen, die Bedürfnisse und Motivationsfaktoren Ihrer

Mitarbeiter zu verstehen, damit Sie diese individuell und

situationsgerecht führen und fordern. Nur so können Sie

die Leistung Ihrer Mitarbeiter optimieren.

Bringen Sie Ihre Mitarbeiter zu Top-Ergebnissen: Der Erfolg

Ihrer Mitarbeiter ist auch Ihr Erfolg!

Ihr besonderes PLUS

Unser Intensiv-Seminar basiert auf dem Persolog-Persönlichkeits-Modell!

Sie erhalten eine individuelle Analyse

Ihrer Persönlichkeit und lernen so Ihr authentisches Führungsprofil

kennen, mit dem Sie Ihre Mitarbeiter auf Ihre

Art zum Erfolg bringen.

Sie haben noch Fragen? Gerne!

Rufen Sie mich bitte an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Michael Stecay

Projektmanager

Tel.: 0 61 96/47 22 - 621

E-Mail: michael.stecay@managementcircle.de

www.managementcircle.de/08-72590


Ihr Trainer

Vincent G.A. Zeylmans van Emmichoven

ist selbstständiger Managementtrainer und Coach mit den

Schwerpunkten Organisations- und Personalentwicklung.

Er ist Mastertrainer des Persolog-Persönlichkeits-Profils

sowie Buchautor und Kolumnist der Süddeutschen Zeitung.

Zusätzlich ist er Geschäftsführer der BUTTING Akademie

gGmbH in Knesebeck. Vincent G.A. Zeylmans van

Emmichoven blickt auf eine internationale Karriere als

Führungskraft zurück und kennt so Mitarbeiterführung

und Coaching aus der Praxis. Unter anderem war der

gebürtige Niederländer Abteilungsleiter bei Yves Rocher,

Bereichsleiter bei Gillette und GmbH-Geschäftsführer bei

Jafra Cosmetics in fünf europäischen Ländern. In seiner

Tätigkeit als Supply Chain Manager und Director

Operations für führende amerikanische Konzerne war

er für länderübergreifende und interdisziplinäre Teams

verantwortlich.

Ihr Nutzen auf einen Blick

An diesen beiden Tagen lernen Sie:

■ sich selbst und Ihre Mitarbeiter nach einem

verständlichen, übertragbaren Modell einzuschätzen.

■ die Bedürfnisse und Motivationsfaktoren Ihrer

Mitarbeiter zu verstehen, damit Sie diese individuell

und situationsgerecht führen und fordern können.

■ wie Sie Mitarbeiter in die Selbstverantwortung

hineinführen können.

■ Leistung messbar zu machen und zu steigern.

■ Selbstreflexion mit Ihren Mitarbeitern einzuüben,

damit eine kontinuierliche Ergebnis-Aufwärtsspirale

entsteht.

Bitte beachten Sie auch unser Seminar

Führen heißt Entscheiden

24. und 25. September 2012 in Düsseldorf

22. und 23. Oktober 2012 in München

19. und 20. November 2012 in Frankfurt/M.

Nähere Informationen gibt Ihnen gerne Carolina Ihrig

Tel.: 0 61 96/47 22-700, Fax: 0 61 96/47 22-888,

E-Mail: kundenservice@managementcircle.de

AUCH ALS INHOUSE TRAINING

Zu diesen und allen anderen Themen bieten wir auch firmen-

interne Schulungen an. Ich berate Sie gerne, rufen Sie mich an.

Dirk Gollnick

Tel.: 0 61 96/47 22-646

E-Mail: dirk.gollnick@managementcircle.de

www.managementcircle.de/inhouse

www.managementcircle.de/08-72590


■ Sie lernen, das Leistungs-Niveau Ihrer Mitarbeiter aufzubauen

und zu entwickeln.

■ Sie erfahren, wie Sie das individuelle Potenzial Ihrer Mitarbeiter

entdecken und fördern.

■ Sie erhalten eine individuelle Analyse Ihrer Persönlichkeit.

Für Ihre Fax-Anmeldung: 0 61 96/47 22-999

3 gute Gründe sich gleich anzumelden FührenFordernCoachen

Wen Sie auf diesem Seminar treffen

Führungskräfte aller Bereiche und Branchen mit Personalverantwortung,

Bereichs- und Abteilungsleiter, Teamleiter, Geschäftsführer, Mitglieder

des Vorstands und der Geschäftsführung, die ihre Führungskompetenzen

persönlichkeitsorientiert erweitern möchten.

Termin und Veranstaltungsort

23. und 24. August 2012 in München

Sheraton München Westpark

Garmischer Straße 2

80339 München

Tel.: 089/5196-750

Fax: 089/5196-803

E-Mail: muenchen.reservation@starwoodhotels.com

Für die Seminarteilnehmer steht im Tagungshotel ein begrenztes

Zimmerkontingent zum Vorzugspreis zur Verfügung. Nehmen Sie die

Reservierung bitte rechtzeitig selbst direkt im Hotel unter Berufung auf

Management Circle vor. Die Anfahrtsskizze erhalten Sie zusammen mit

der Anmeldebestätigung.

Mit der Deutschen Bahn ab € 99,– zur Veranstaltung.

Infos unter:

www.managementcircle.de/bahn

Über Management Circle

Als anerkannter Bildungspartner und Marktführer im

deutschsprachigen Raum vermittelt Management Circle

WissensWerte an Fach- und Führungskräfte. Mit seinen

200 Mitarbeitern und jährlich etwa 3000 Veranstaltungen

sorgt das Unternehmen für berufliche Weiterbildung auf

höchstem Niveau. Weitere Infos zur Bildung für die

Besten erhalten Sie unter www.managementcircle.de

So melden Sie sich an

Bitte einfach die Anmeldung ausfüllen und möglichst bald zurücksenden

oder per Fax, Telefon oder E-Mail anmelden. Sie erhalten eine Bestätigung,

sofern noch Plätze frei sind – andernfalls informieren wir Sie sofort.

Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge der Eingänge berücksichtigt.

Die Teilnahmegebühr für das zweitägige Seminar beträgt inkl. Business

Lunch, Erfrischungsgetränken, Get-Together und der Dokumentation

€ 1.895,–. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmelde-

bestätigung und eine Rechnung. Sollten mehr als zwei Vertreter desselben

Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem dritten

Teilnehmer 10% Preisnachlass. Bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungstermin

können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen

des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Tagungsgebühr. Die Stornierung

bedarf der Schriftform. Selbstverständlich ist eine Vertretung des

angemeldeten Teilnehmers möglich. Alle genannten Preise verstehen sich

zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Ich/Wir nehme(n) teil am:

❏ 23. und 24. August 2012 in München 08-72590

Name/Vorname

Position/Abteilung

Name/Vorname

Position/Abteilung

Name/Vorname

Position/Abteilung

Datenschutzhinweis

Die Management Circle AG und ihre Dienstleister (z.B. Lettershops) ver-

wenden die bei Ihrer Anmeldung erhobenen Angaben für die Durchführung

unserer Leistungen und um Ihnen Angebote zur Weiterbildung auch von

unseren Partnerunternehmen aus der Management Circle Gruppe per Post

zukommen zu lassen. Unsere Kunden informieren wir außerdem telefonisch

und per E-Mail über unsere interessanten Weiterbildungsangebote, die

den vorher von Ihnen genutzten ähnlich sind. Sie können der Verwendung

Ihrer Daten für Werbezwecke selbstverständlich jederzeit gegenüber

Management Circle AG, Postfach 56 29, 65731 Eschborn, unter

datenschutz@managementcircle.de oder telefonisch unter 06196/4722-500

widersprechen oder eine erteilte Einwilligung widerrufen.

Anmeldung/Kundenservice

Telefon: + 49 (0) 61 96/47 22-700

Fax: + 49 (0) 61 96/47 22-999 ✆

E-Mail: anmeldung@managementcircle.de

Internet: www.managementcircle.de/08-72590

Postanschrift: Management Circle AG

Postfach 56 29, 65731 Eschborn/Ts.

Telefonzentrale: + 49 (0) 61 96/47 22-0

Hier online anmelden! www.managementcircle.de/08-72590

1

2

3

@

Firma

Straße/Postfach

PLZ/Ort

Telefon/Fax

E-Mail

Datum Unterschrift

Ansprechpartner/in im Sekretariat:

– 10 %

Anmeldebestätigung bitte an: Abteilung

Rechnung bitte an: Abteilung

ws

Mitarbeiter: ❍ BIS 100 ❍ 100 – 200 ❍ 200 – 500 ❍ 500 –1000 ❍ ÜBER 1000

KP/SM/K

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine