11.07.2015 Aufrufe

Verlegebeispiele - Fritz Herrmann

Verlegebeispiele - Fritz Herrmann

Verlegebeispiele - Fritz Herrmann

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN
  • Keine Tags gefunden...

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

VerlegebeispieleSERIE Quartieras ®Das Betonpflasterprogramm Quartieras ® besteht aus sechsaufeinander abgestimmten Steinformaten, die in gelungenerWeise klare Sachlichkeit mit moderner Eleganzverbinden. Bei der Gestaltung insbesondere moderner,anspruchsvoller Stadträume läßt die Serie Quartieras ® mitihren eleganten Kombinationsmöglichkeiten keine Wünscheoffen.Die zahlreichen lieferbaren Farben und die attraktiven,dauerhaft strapazierfähigen Oberflächenveredelungenwie Herrcolor, Herrphyr, Herrsalt, Herrnit und Herrziterlauben vielfältigste Verlegungen, die mit ihrem immerwieder neuen Formen- und Dekorspiel Plätze beleben,Höfe auflockern, Straßen und Wege gliedern oder inTerrassen und Parkanlagen optische Ruhepole bilden.Lassen Sie sich von den abgebildetenVerlegemustern inspirieren!Muster 1FischgrätverbandBedarf je 1,0 m 2 :10/20 cm: ca. 50,0 StückRandabschluß je lfm:10/10 cm: ca. 3,0 StückMuster 2 Muster 3Muster 4 Muster 5LäuferverbandBedarf je 1,04 m 2 :30/30 cm: ca. 11,0 StückRandabschluß je lfm.:10/10 cm: ca. 5,0 StückLäuferverbandBedarf je 1,03m 2 :30/20 cm: ca. 17,0 StückRandabschluß je lfm.:20/20 cm: ca. 2,5 StückLäuferverbandBedarf je 1,0 m 2 :20/20 cm: ca. 10,0 Stück30/20 cm: ca. 10,0 StückRandabschluß je lfm.:10/20 cm: ca. 2,5 StückLäuferverband(Anteil je Steinformat errechnen!)10/20 cm: ca. 50,0 Stück / 1,00 m 230/20 cm: ca. 17,0 Stück / 1,02 m 230/30 cm: ca. 11,0 Stück / 0,99 m 2Randabschluß je lfm.:10/10 cm: ca. 10,0 Stück


Muster 6 Muster 7 Muster 8Regelmäßiger VerbandBedarf je 1,03 m 2 :10/10 cm: ca. 4,0 Stück20/20 cm: ca. 6,0 Stück30/20 cm: ca. 5,0 Stück30/30 cm: ca. 5,0 StückRandabschluß geschnittenRegelmäßiger VerbandBedarf je 1,0 m 2 :20/20 cm: ca. 7,8 Stück30/30 cm: ca. 7,7 StückRandabschluß je lfm.10/10 cm: ca. 5,0 StückRegelmäßiger VerbandBedarf je 1,09 m 2 :10/10 cm: ca. 10,0 Stück30/30 cm: ca. 10,0 StückRandabschluß je lfm.:10/10 cm: ca. 9,0 StückMuster 10Muster 9Regelmäßiger VerbandBedarf je 1,0 m 2 :20/20 cm: ca. 7,5 Stück30/20 cm: ca. 11,7 StückRandabschlußgeschnittenRegelmäßiger VerbandBedarf je 1,0 m 2 :20/20 cm: ca. 7,5 Stück30/20 cm: ca. 11,7 StückRandabschlußgeschnitten


Muster 11Muster 14QUARTIERAS ®ALSÖKOPFLASTERDiagonaler ReihenverbandBedarf je 1,22 m 2 :30/30 cm: ca. 11,0 StückRandabschluß je lfm.:Bischofsmützen: ca. 3,5 Stück10/20 cm: ca. 1,0 Stück20/20 cm: ca. 1,0 StückMuster 12Die Suche nach ökologischund wirtschaftlichvertretbaren Lösungenin der Oberflächenbefestigungfindet in demAbstandshaltersystem„Grüne Fuge“ einezweckmäßige Antwort:mit ihm lassen sichRasenfugen in den Breitenvon 25, 30 oder35 mm bei minimalemArbeitsaufwand anlegen.Wilder DiagonalverbandBedarf je 1,0 m 2 :10/10 cm: ca. 2,0 Stück10/20 cm: ca. 13,5 Stück20/20 cm: ca. 6,5 Stück30/20 cm: ca. 4,5 Stück30/30 cm: ca. 2,0 StückRandabschluß je lfm.:Bischofsmützen: ca. 3,5 StückDiagonalverbandBedarf je 0,99 m 2 :30/30 cm: ca. 11,0 StückRandabschluß je lfm.:Muster 13 Bischofsmützen: ca. 3,5 StückMuster 1510/20 cm: ca. 1,0 Stück20/20 cm: ca. 1,0 StückIn Kombination zwischenQuartieras ® mit grünerFuge und vollverlegtenBereichen lassen sich aufharmonische Weise„grüne“ Akzente setzen- eine gute Lösung fürgroße Parkplätze wieauch minderstrapazierteGehwege in Grünbereichen.DiagonalverbandBedarf je 1,0 m 2 :20/20 cm: ca. 25,0 StückRandabschluß je lfm.:Bisschofsmützen: ca. 3,5 StückDiagonaler ReihenverbandBedarf je 1,31 m 2 :30/30 cm: ca. 11,0 StückRandabschluß je lfm.:Bischofsmützen: ca. 3,5 Stück20/20 cm: ca. 2,4 Stück


Muster 16Muster 17Wilder VerbandBedarf je 0,99 m 2 :10/10 cm: ca. 5,6 Stück10/20 cm: ca. 5,9 Stück20/20 cm: ca. 5,3 Stück30/20 cm: ca. 4,7 Stück30/30 cm: ca. 3,7 StückkkkkkGemischter KreuzverbandBedarf je 1,0 m 2 :20/20 cm: ca. 7,0 Stück30/20 cm: ca. 12,0 StückRandabsschluß je lfm.10/20 cm: ca. 1,5 StückMuster 18Muster 19Muster 20kkkWilder VerbandBedarf je 1,0 m 2 :10/20 cm: ca. 9,5 Stück20/20 cm: ca. 7,9 Stück30/20 cm: ca. 8,3 StückRegelmäßiger VerbandBedarf je 0,99 m 2 :20/20 cm: ca. 10,1 Stück30/20 cm: ca. 9,9 StückRegelmäßiger VerbandBedarf je 0,99 m 2 :20/20 cm: ca. 2,4 Stück30/20 cm: ca. 15,1 StückRandabschluß geschnitten


Muster 25EinigeVerlegehinweiseMuster 24Regelmäßiger VerbandBedarf je 0,99 m 2 :20/20 cm: ca. 5,1 Stück30/20 cm: ca 13,3 StückRandabschluß geschnitten1. Gestalten Sie einen gut verdichtetenFrostschutz-Unterbauentsprechend der erforderlichenBelastungsklasse der Fläche.Dabei sollten die Höhenabweichungenbeim Auflegen einer4-Meter-Latte bei maximal 1 cmliegen.2. Das Pflasterbett soll 3 – 5 cmbetragen. Verwenden Sie Materialmit einer maximalen Korngrößevon 5 mm.Muster 273. Verlegen Sie die Steine miteinem Fugenabstand von 3 – 5mm.Regelmäßiger VerbandBedarf je 1,0 m 2 :10/10 cm: ca 6,0 Stück10/20 cm: ca. 4,0 Stück20/20 cm: ca. 11,0 Stück30/30 cm: ca. 4,7 StückMuster 26Achtung: Die seitlich amStein befindlichen Abstandhaltersind fertigungsbedingtund stellen nicht denFugenabstand dar!4. Da Beton ein Naturproduktist, sind Farbschwankungenzwischen den Steinen gegeben.Zur Gestaltung einesVerlegebildes empfiehlt es sichdeshalb, aus mehreren Paketengleichzeitig zu verlegen.Wilder VerbandBedarf je 0,99 m 2 :10/20 cm: ca. 4,9 Stück20/20 cm: ca. 6,2 Stück30/20 cm: ca. 10,9 StückRandabschlußgeschnitten5. Nach einem Einkehren derFugen mit Sand bis max. 3 mmKorngröße wird die Flächeverdichtet. Vor dem Verdichtenist darauf zu achten, daß dieFläche sauber abgekehrt ist.Danach wird nochmals nachgesandet.Regelmäßiger VerbandBedarf je 1,11 m 2 :30/20 cm: ca. 17,0 StückRandabschluß je lfm.:10/10 cm: ca. 9,0 Stück


VerlegebeispieleSERIE „QUARTIERAS ® “– Oktagonmuster –Das Betonpflasterprogramm „QUARTIERAS ® “ besteht ausacht aufeinander abgestimmten Steinformaten, die ingelungener Weise klare Sachlichkeit mit moderner Eleganzverbinden. Bei der Gestaltung insbesondere moderner,anspruchsvoller Stadträume läßt die Serie „QUARTIERAS ® “mit ihren eleganten Kombinationsmöglichkeiten keineWünsche offen.Die zahlreichen lieferbaren Farben und die attraktiven,dauerhaft strapazierfähigen Oberflächenveredelungen wieHerrcolor ® , Herrphyr ® , Herrsalt ® , Herrnit ® , Herrzit ® undHerrnatur ® erlauben vielfältigste Verlegungen, die mit ihremimmer wieder neuen Formen- und Dekorspiel Plätzebeleben, Höfe auflockern, Straßen und Wege gliedernoder in Terassen und Parkanlagen optische Ruhepole bilden.MUSTER 28OktagonBedarf je m 2 :Oktagonstein 24,0/24,0 cm: ca. 17 StückQuadratstein 10,0/10,0 cm: ca. 17 StückAnfangssteine je lfm.:Oktagonrandstein 24,0/16,5 cm: ca. 3 StückQuadratstein 10,0/10,0 cm: ca. 3 StückLassen Sie sich von den abgebildetenVerlegemustern inspirieren!MUSTER 29Oktagon (als Ökoverlegung)Bedarf je m 2 :Oktagonstein 24,0/24,0 cm: ca. 17 StückAnfangssteine je lfm.:Oktagonrandstein 24,0/16,5 cm: ca. 3 Stück


EinigeVerlegehinweiseMUSTER 301. Gestalten sie einen gut verdichtetenFrostschutz-Unterbauentsprechend der erforderlichenBelastungsklasse der Fläche.Dabei sollten die Höhenabweichungenbeim Auflegen einer4-Meter-Latte bei maximal 1 cmliegen.MUSTER 312. Das Pflasterbett soll 3–5 cmbetragen. Verwenden Sie Materialmit einer maximalen Korngrößevon 5 mm.3. Verlegen Sie die Steine miteinem Fugenabstand von 3 – 5mm.Oktagon 2Bedarf je m 2 :Oktagonstein 24,0/24,0 cm:Quadratstein 10,0/10,0 cm:ca. 17 Stückca. 17 StückRandabschlußsteine je lfm.:senkrechtOktagonrandstein 24,0/16,5 cm: ca. 4 StückwaagerechtQuadratstein 10,0/10,0 cm:ca. 2 StückAchtung: Die seitlich amStein befindlichen Abstandhaltersind fertigungsbe -dingt und stellen nicht denFugenabstand dar!4. Da Beton ein Naturproduktist, sind Farbschwankungenzwischen den Steinen gegeben.Zur Gestaltung einesVerlegebildes empfiehlt es sichdeshalb, aus mehreren Paketengleichzeitig zu verlegen.TrapezmusterBedarf je m 2 :Rand-/Endstein 24,0/16,5 cm:Rechteckstein 10,0/20,0 cm:Randsteine je lfm.:senkrechtRand-/Endstein 24,0/16,5 cm:Rechteckstein 10,0/10,0 cm:waagerechtRand-/Endstein 24,0/16,5cm:(zum schneiden)ca. 22 Stückca. 11 Stückca. 3 Stückca. 3 Stückca. 2 Stück5. Nach einem Einkehren derFugen mit Sand bis max. 3 mmKorngröße wird die Flächeverdichtet. Vor dem Verdichtenist darauf zu achten, daß dieFläche sauber abgekehrt ist.Danach wird nochmals nachgesandet.Unser Partner - Ihr Baustoff-FachhandelFritz-Herrman GmbH & Co.Betonsteinwerke KGStandort NautschützPostafach 1152 · 07601 EisenbergTelefon (03 66 94) 40-0Telefax (03 66 94) 40-2 99www.fritz-herrmann.dee-mail: info@fritz-herrmann.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!