Kreis Valmiera

valmiera.lv
  • Keine Tags gefunden...

Kreis Valmiera

BESICHTIGUNGSOBJEKTEVALMIERAwww.valmiera.lv1 Kirche des Hl. Sīmanis vonValmiera – Bruņinieku St. 2, Tel. +37164200333. Wurde im Jahr 1283 gebautund behielt ihren ursprünglichen mittelalterlichenUmriss. Auf dem Turm ist einAusstellungssaal eingerichtet, aus demAussichtsplatz auf dem Turm ist das gesamtePanorama von Valmiera zu sehen.22 Ruinen der livländischen Ordensburgund Reste der mittelalterlichenFestungsanlagen der Stadt alsDenkmäler des 13.–17. Jh.3 Die Alte Apotheke – BruņiniekuSt. 1. Ein altes Holzhaus in Valmiera(1735), die zweitälteste Apotheke inLettland. Heute findet hier einAusstellungssaal Platz.4 Museum für Kreiskunde der StadtValmiera – Bruņinieku St. 3,Tel. +371 64223620, 64224770. KonstanteAusstellung über die Kreisgeschichte;laufende Ausstellungen. ImAngebot des Museums gibt esBildungsprogramme und historischeFührungen sowie Hochzeitsprogramm.5 Berg Lucas. Ein Siedlungsort deralten Latgallen. Der Gutshof Lucaswurde Ende des 19. Jahrhunderts gebaut.Auf der Westseite des BergesLucas ist eine Großlinde zu sehen.6 Denkmalensemble. Erbaut im Jahr1985, um die Gefallenen des 2. Weltkriegs,die sowjetischen Soldaten sowieauch die Opfer des Nationalsozialismuszusammen zu begraben.7 Kleine Insel Elku. Ein alter Kultusort.8 Friedhof Dīvala. Eins der ältestenFriedhöfe in Valmiera. Hier wurde dasDenkmal für die gefallenen UnabhängigkeitskämpferLettlands sowie auchdas vom Architekten K. Zāle konzipiertesDenkmal “die zerfallenen Rosen”aufgestellt.9 Stadion von Jānis Daliņš – J. DaliņaSt. 2. Wurde im Jahr 1938 gebaut. AmStadion wurde ein Gedenkstein für denWeltrekordmeister der OlympischenSpiele in Los Angeles für Laufen, nämlichJānis Dalinis (1904–1978) aufgestellt.10 Die steilen Ufer von Gauja.Naturdenkmal, eins der beliebtestenAusflugsorte am Fluss Gauja.1111 Das Dramatheater der StadtValmiera – Lāčplēša St. 4,Tel. +371 64207335, 64207334,www.vdt.lv. Gebaut auf der Stelle, woehemals die Festung Tērbatas stand.Das Theater von Valmiera ist seit demJahr 1885 tätig und wurde im Jahr 1919zum professionellen Theater. Führung indie Welt hinter den Theaterkulissen.*12 Der kleine Mühlensee. Es handeltsich um einen Teil der ehemaligen Festungsanlageder mittelalterlichen Stadt.Wassermühlen gibt es hier bereits seitdem 17. Jh. Die Mühlenbauten wurdenim Jahr niedergerissen.13 Museum des Komponisten JāzepsVītols – Beātes St. 12, Tel. +371 64281150.Befindet sich im Gebäude der Musikschulevon Valmiera. An der Schulewurde ein Gedenkstein für J. Vītolsaufgestellt.14 Der Kleine Galgenberg. Diente im13. Jh. als Markt- und Versammlungsplatz,ab der Mitte des 14. Jh. ist es derGalgenberg. Am Morgen des 22. Oktober1922 wurden hier 11 Kommunardenvon Valmiera erschossen undbegraben. Im Jahr 1949 eröffnete manhier ein Denkmalensemble.15 Die russisch-orthodoxe Kirche desHl. Sergius von Radonesch – RīgasSt. 22, Tel. +371 64225846. Gebautwurde sie im Jahr 1874, nach dem Projektdes ersten lettischen ArchitektenJānis Frīdrihs Baumanis, der eine akademischeAusbildung erlangt hatte.16 Kunstgalerie “Laipa” – Rīgas St. 27a,Tel. +371 64233888, www.galerijalaipa.lv.Ausstellungen lettischer und ausländischerKünstler. Handel mit Kunstgegenständen,Souvenirs.17 Reste der Rigaer Tore dermittelalterlichen Festung (15. Jh.).18 Skulptur “Knaben von Valmieras”– Cēsu St. 4. Das Denkmal ist den Figurendes Romans “Knaben von Valmiera”von Pāvils Rozītis gewidmet.19 Kleiner Feuerlöscherturm – MazāStacijas St. 1. Gebaut Anfang des 20. Jh.20 Die römisch-katholische Kircheder Hl. Jungfrau Mariä – Stacijas St. 24,Tel. + 371 64235645. Die Kirche wurdeim Jahr 1621, in Višķi gebaut und imJahr 1937 nach Valmiera verlegt.21 Handwerkerhäuschen – Cēsu St. 20.Gebaut in den 30-ger Jahren des 20.Jh. Eins der schönsten Beispiele für denArchitekturstil “Art Deco” in Lettland(Architekt G. Lenāns).2222 Schmalspurbahnbrücke. Gebautim Jahr 1912 für die SchmalspureisenbahnlinieAinaži–Valmiera–Smiltene,die in den 70-ger Jahren des 20.Jh. stillgelegt wurde.23 Das Staatliche Gymnasium derStadt Valmiera – L. Paegles St. 40,Tel. +371 64222518. Gebaut im Jahr1903. Bis zum Jahr 1917 befand sich hierdas Lehrerseminar von Valmiera. Aufdem Gelände des Gymnasiums sind einAusstellungssaal, Observatorium fürLernzwecke, Wanderweg für die Naturerkundungvorhanden.24 Skulptur “Geschenk für dasnächste Jahrtausend“. Aufgestellt imJahr 2001.25 AG “Valmieras stikla šķiedra”*(“Glasgießerei von Valmiera”) – CempuSt. 13, Tel. + 371 64202287, www.vss.lv.Führung durch die Produktionsräume.26 “Müllentsorgungsanlage vonNord-Vidzeme”* – Rīgas St. 32,Tel. +371 64281250, www.zaao.lv.Führung durch die ECO-Felder, dasPolygon “Daibe”, dieVerpackungsverarbeitungsfabrik.27 Die Ställe von Valmiera* –Valkas St. 58, Tel. +371 29452833,www.burtnieki.com. Führungen,Ausritte, Fahren im Gespann.* – nur nach VereinbarungKreisValmieraTourismuskarte> 2008DEUTSCHÜBERNACHTUNGSMÖGLICHKEITEN1 Hotel “Wolmar”*** – Tērbatas St. 16a, Valmiera,Tel. +371 64207301, www.wolmar.lv. 51 Betten, Café, Sauna,Whirlpool, Friseursalon.2 Hotel “Naktsmājas”*** – Vaidavas St. 15, Valmiera,Tel. +371 64201200, www.naktsmajas.lv. 133 (+9) Betten, Café.3 Hotel“Vidzeme”** – Ausekļa St. 31, Valmiera,Tel. +371 64229606, www.viesnicavidzeme.lv. 30 Betten,Café, Sauna, Whirlpool, Billard, Fitnessstudio, bewachterParkplatz.4 Gasthaus “Luca” – Lucas St. 2, Valmiera,Tel. +371 29456899. 12 Betten.5 Gasthaus “Kafijas nams Elēna” – Garā St. 8, Valmiera,Tel. +371 29299287, www.elena.viss.lv. 16 Betten, Café.6 Gasthaus “Unce” – Cēsu St. 20, Valmiera,Tel. +371 64223559, 29426161, www.unce.viss.lv.18 Betten, Zeltplätze.7 Wochenendappartment “Rīgas ielas apartamenti” –Rīgas St. 28-35, Valmiera, Tel. +371 29487711, 26463648.4 Betten.8 Hostel am Stadion J. Daliņš – J. Daliņa St. 2, Valmiera,Tel. +371 64231211, 29495904, www.dalinastadions.lv.38 Betten, Café.9 Diensthotel “Mēnesnīca” – Vadu St 3, Valmiera,Tel. +371 64232556, 26761762. 40 (+40 im Sommer) Betten,Café, Sauna, Tennisspielplatz.10 Diensthotel – Beātes St. 48e, Valmiera, Tel. +371 64228712,29382281. 102 Betten.11 VPIC Diensthotel – Purva St. 12, Valmiera,Tel. +371 29327232, 64281788, www.pic.lv. 23 Betten.12 Diensthotel der Mittelschule der Lebensmittelhersteller– Ausekļa St. 25c, Valmiera, Tel. +371 64207537. 150 Betten.13 Diensthotel der Hochschule von Vidzeme – AusekļaSt. 25a, Valmiera, Tel. +371 64207810, 29487109. 100 Betten(01.06.–31.08.).ÜbernachtungsmöglichkeitenIm Gebiet Valmieras14 Freizeit- und Sportzentrum “Avoti” – GemeindeValmieras, Tel. +371 29499342, www.avoti.com. 30 Betten(in den Erholungshäuschen), 6 Betten (im Wochenendhaus),Wohnmobilplätze, Zeltplätze, Café, Sauna, Sportanlage (Sauna,Schwimmbad, Tischspiele), Minigolfplatz, Golfplatz (3 Löcher),Tennisspielplatz, Fahradtrasse BMX.15 Freizeit- und Sportzentrum “Baiļi” – Gemeinde Kauguru,Tel. +371 64221861, 29284119, www.baili.lv. 30 Betten (in denHäuschen), 8 Betten (im Hotel), Wohnmobilplätze, Zeltplätze,Café, Sauna, Verleih von Tourismusinventar und Kanoe,Bootsrouten, Wintersport- und Sportanlage, Veranstaltung von“Flossexpeditionen”.16 Camping “Jaunarāji” – Gemeinde Brenguļu,Tel. +371 29121702, 29116145, www.jaunaraji.viss.lv.40 (+5) Betten, Zeltplätze, Wohnmobilplätze, Sauna,Angelplätze, Sportplätze.17 Gasthaus “Jaundzērvītes” – Gemeinde Brenguļu,Tel. +371 64245544, 29404477, www.jaundzervites.lv.56 Betten, Sauna, Angelplätze, Bootsverleih, Tennisspielplatz,Billard.18 Erholungsort “Kļavas” – Gemeinde Kauguru,Tel. +371 26456365. Zeltplätze, Angelplätze.19 Gasthaus “Brūtes” – “Pļavu Būtes”, Mūrmuiža, GemeindeKauguru, Tel. +371 29333522, 26446944, www.brutes.lv.30 Betten, Zeltplätze, Angeln, Billard.20 Wochenendhaus “Purmaļi” – Gemeinde Kauguru,Tel. +371 64246100, 29153340. 20 Betten, Zeltplätze, Sauna,Angelplätze, Bootsverleih.21 Das Hostel des Sporthauses Kocēni – Alejas St. 4, Kocēni,Gemeinde Kocēnu, Tel. +371 64220647, 29431736, halle.koceni.lv. 27 Betten, Sauna, Fitnessstudio, Solarstudio.22 Erholungskomplex “Lauviņas” – Gemeinde Kocēnu,Tel. +371 26423222, 29440250. 40 Betten, Zeltplätze, Sauna,Bootsverleih.23 Gasthaus “Baltakmeņi” – Gemeinde Kocēnu,Tel. +371 22022030, www.baltakmeni.viss.lv. 50 Betten,Zeltplätze, Sauna, Angelplätze, Bootsverleih.24 Gasthaus “Mujāni” – Mujāni, Gemeinde Kocēnu,Tel. +371 26406033, 29230128, www.viesibas.lv.16 (+18) Betten, Zeltplätze, Sauna, Angelplätze, Bootsverleih.25 Gasthaus “Mazais Ansis” – Rubene, Gemeinde Kocēnu,Tel. +371 64230352, 29134890, www.mazais-ansis.lv.32 Betten, Zeltplätze, Kneipe, Sauna, Angelplätze, Bootsverleih,Kinderspielplatz, Außenkessel.26 Wochenendhaus “Pilskalni” – Gemeinde Kocēnu,Tel. +371 29299268, 29262386, www.pilskalni.lv. 8 Betten,Zeltplätze, Sauna, Angelplätze, Bootsverleih.27 Gasthaus “Denderi” – Gemeinde Vaidavas,Tel. +371 29475076, www.denderi.lv. 50 Betten, Zeltplätze,Sauna, Angelplätze, Bootsverleih, Golfplatz (6 Löcher), Billard.28 Wochenendhaus “Meldri” – Gemeinde Vaidavas,Tel. +371 26483015. 20 Betten, Zeltplätze, Sauna, Angelplätze,Schwimmbad, Außenkessel, Sammlung altertümlicherGegenstände.29 Landshaus, camping “Ezergribieši” – Gribieši, GemeindeVaidavas, Tel. +371 26457133. 14 (+2) Betten, Zeltplätze, Sauna,Angelplätze, Bootsverleih.30 Wochenendhaus “Rāceņi” – Rāceņi-3, GemeindeVaidavas, Tel. +371 29232478. 12 Betten, Zeltplätze, Sauna,Angelplätze, Bootsverleih.31 Gasthaus “Gaujas priedes” – Gemeinde Kauguru,Tel. +371 27888865. 50 (+30) Betten, Zeltplätze, Sauna,Angelplätze, Tennisspielplatz.32 Gasthaus “Straupnieki” – Gemeinde Kocēnu,Tel. +371 29423234. 10 (+22) Betten, Zeltplätze, Sauna,Angelplätze.33 Camping “Krāči” – Gemeinde Valmieras,Tel. +371 64201227, 29432047. 20 Betten, Zeltplätze, Sauna,Angelplätze.34 Gasthaus “Ērgoti” – Gemeinde Bērzaines,tel. +371 64240419, 29105923. 16 (+10) Betten, Zeltplätze,Sauna, Angelplätze35 Gasthaus “Lantus” – Gemeinde Bērzaines,Tel. +371 26519319, 64294114, www.laukumaja.lv.10 (+6) Betten, Zeltplätze, Schlafwand, Sauna, Angelplätze,Schwimmbad, Whirlpool, Kinderspielplatz, Außenkessel,Billard.36 Hotel “Dikļu pils”**** – Dikļi, Gemeinde Dikļu,Tel. +371 64207480, www.diklupils.lv. 61 Betten, Restaurant,Sportanlage (Saunas, Schwimmbad, Whirlpool), Billard.37 Landshaus, wochenendhaus “Saulgoži” – GemeindeDikļu, Tel. +371 26462553, www.celotajs.lv/saulgozi1,www.celotajs.lv/saulgozi2. 6 Betten (im Landhaus),6 (+4) Betten (Wochenendhaus), Zeltplätze, Schlafwand,Sauna, Angelplätze, Sportplätze38 Hotel “Burtnieki” – Vintēna St. 13, Burtnieki,Tel. +371 29452833, 29124573, www.burtnieki.com.11 Betten, Zeltplätze, Angelplätze.39 Gasthaus “Burtnieki” – Jaunatnes St. 9, Burtnieki,Tel. +371 29452833, www.burtnieki.com. 12 Betten, Zeltplätze,Angelplätze, Ausritte.40 Landshaus “Enksāre” – Jaunatnes St. 25, Burtnieki,Tel. +371 64226653, 26528281, www.celotajs.lv/enksare.12 Betten, Zeltplätze, Sauna, Angelplätze.41 Wochenendhaus “Atpūtas namiņš” – Lāčplēša St. 3a,Burtnieki, Tel. +371 29121375, www.atputas_namins.viss.lv.8 Betten, Sauna, Angelplätze.42 Gasthaus “Briedes krogs” – Briedes krogs, GemeindeBurtnieku, Tel. +371 29124573, www.burtnieki.com.12 Betten, Zeltplätze, Ausritte.43 Wochenendhaus “Berķene” – Dūres, Gemeinde Burtnieku,Tel. +371 29359528. 7 Betten, Angelplätze, Bootsverleih.44 Camping “Ezerpriedes” – Gemeinde Burtnieku,Tel. +371 29461455, 26387423, www.ezerpriedes.lv.70 Betten, Zeltplätze, Café, Angelplätze, Bootsverleih.45 Erholungskomplex “Rīts” – Andruves, GemeindeBurtnieku, Tel. +371 64226527, 29428708, www.hotelrits.lv.25 Betten, Zeltplätze, Kneipe, Sauna, Angelplätze.46 Wochenendhaus “Krastmaļi” – Gemeinde Burtnieku,Tel. +371 64226527, 29428708, www.hotelrits.lv. 6 Betten,Zeltplätze, Sauna.47 Gasthaus “Aičas” – Gemeinde Rencēnu,Tel. +371 29690848, www.aicas.viss.lv. 14 (+20) Betten,Zeltplätze, Sauna, Angelplätze, Bootsverleih.48 Hotel “Matīsiņš” – Matīši, Upes St. 22, Gebiet Burtnieku,Tel. +371 26666791, www.hotelmatisins.lv. 45 (+10) Betten,Bar.49 Gasthaus “Saulītes” – Bauņi, Gebiet Burtnieku,Tel. +371 29157195, www.piesaulites.lv. 68 Betten, Zeltplätze,Sauna, Schwimmbad, Angelplätze, Bootsverleih.50 Landshaus “Kaldupes” – Gemeinde Jeru,Tel. +371 64263231. 5 Betten, Zeltplätze, Sauna, Angelplätze(01.05.–30.09.).51 Gasthaus “Tālava” – Rīgas St. 12, Rūjiena,Tel. +371 29159657. 25 Betten, Sauna.52 Gasthaus “Ķoņu dzirnavas” – Gemeinde Koņu,Tel. +371 64230836, 26424567. 26 (+25) Betten, Zeltplätze,15 Schlafplätze (Schlafwand), 58 Schlafplätze (im Sommerhaus),Café, Sauna, Angelplätze, Bootsverleih.53 Gasthaus “Grēņi” – Gemeinde Ķoņu,Tel. +371 64263511, 29145558. 3 Betten, Zeltplätze, Sauna,Angelplätze.54 Hostel “Naukšēnu muiža” – Gemeinde Naukšēnu,Tel. +371 29491730, www.naukseni.lv. 10 Betten, Sauna.55 Gasthaus “Nāras” – Gemeinde Naukšēnu,Tel. +371 64268194, 29431081, www.naras.naukseni.lv.23 (+26) Betten, Zeltplätze, Kneipe, Sauna, Angelplätze,Bootsverleih, Fahrten mit dem Motorfloss.56 Gasthaus “Udzēni” – Gemeinde Naukšēnu,Tel. +371 26528965, www.udzeni.lv. 27 Betten, Zeltplätze,Sauna, Angelplätze.57 Gasthaus “Miks” – Pērnavas St. 5, Mazsalaca,Tel. +371 64251959, 29456570. 19 Betten, Café, Seminar- undEmpfangssaal.58 Zeltplatz “Puņmutes” – Gemeinde Skaņkalnes,Tel. +371 26323044. Eine bequeme Einstieg- und Ausstiegstellefür die Bootsfahrer auf der Salaca.59 Gasthaus “Lībieši-2” – Gemeinde Ramatas,Tel. +371 28382502. 6 Betten, Zeltplätze, Angelplätze,Bootsverleih.60 Landshaus “Pilskalni” – Gemeinde Skaņkalnes,Tel. +371 64200376, 29367187. 4 Betten, Zeltplätze, Sauna,Angelplätze, Bootsverleih.61 Erholungsort “Jaungrūbītes” – Gemeinde Skaņkalnes,Tel. +371 26323044. Zeltplätze.62 Erholungsort “Akmeņkalni” – Gemeinde Skaņkalnes,Tel. +371 29783256, 64251309. Zeltplätze.63 Gasthaus “Kundrāti” – Gemeinde Sēļu, Tel. +371 29128352.6 Betten, Zeltplätze, Angelplätze, Bootsverleih.64 Erholungsort “Ozoliņi” – Gemeinde Sēļu,Tel. +371 26426155. Zeltplätze.65 Gasthaus “Rauskas skola” – Gemeinde Ramatas,tel. +371 64252826, 29263990. 3 Betten, Zeltplätze, Sauna,Angelplätze.Touristikinformationszentrenund -stellenim Kreis Valmiera> Touristikinformationszentrum von Valmiera – Rīgas St. 10, Valmiera,LV-4201, Tel./Fax +371 64207177, www.valmiera.lv, tic@valmiera.lv> Touristikinformationszentrum von Rūjiena – Raiņa St. 3, Rūjiena,LV-4240, Tel. +371 64263278, 29464888, Fax +371 64263278,www.rujiena.lv, tic@rujiena.lv> Touristikinformationszentrum von Mazsalaca – Rīgas St. 1, Mazsalaca,LV-4215, Tel. +371 64251776, 28374774, Fax +371 64251776,www.mazsalaca.lv, ticmazsalaca@inbox.lv> Touristikinformationsstelle von Burtnieki – Jaunatnes St. 15, Burtnieki,Gemeinde Burtnieku, Tel. 64226485, 26387423, www.burtnieki.lv,info@burtnieki.lv> Touristikinformationsstelle von Kauguri – Pagastmāja, Mūrmuiža,Gemeinde Kauguru, Tel. +371 26351628, ilonaplaude@inbox.lv> Touristikinformationsstelle von Kocēni – Alejas St. 8, Kocēni, GemeindeKocēnu, Tel. +371 64207690, www.koceni.lv, info@koceni.lv> Touristikinformationsstelle von Lode – Lieplejas, Gemeinde Lodes,Tel. + 371 64260217, lodes.pag@valmraj.lv> Touristikinformationsstelle von Naukšēni – Naukšēnu muiža,Gemeinde Naukšēnu, Tel. +371 64268021, 29359390, www.naukseni.lv,info@naukseni.lvLondonN ORAuftraggeber: Rūjiena StadtratPrahaUmschlagphoto: M. MarkovskisPhoto: M. Balka, A. Baltmanis, E. Jegorovs, T. Puriņa, I. Puriņš, K. Tomsons, S. Vēja, I. Zariņa,Archive des Menschensmuseum von Naukšēni und Touristikinformationszentrumvon MazsalacaVorbereitet von:“Jāņa sēta Map Publishers”, 2008ParisT HBruxellesS EAAmsterdamOsloBerlinStockholm1000 kmKøbenhavnWienB ALTI CBratislavaS E A500 kmHelsinkiWarszawaRîgaVilniusTallinnVALMIERA100 kmSanktPeterburgMinskKyiv


BESICHTIGUNGSOBJEKTEUMGEBUNG VON VALMIERAwww.valmiera.lv28 Liebespfad. Der Wanderweg verläuftentlang der Abuls (2 km) und ist für dieNaturerforscher konzipiert. Picknick- undFeuerstelle vorhanden. Der Weg startetam Camping “Jaunarāji”.29 “Abullāči-2” GbR* –Tel. +371 29446454. Anbauen von Gebüschbeeren.Führungen und Kostproben,Handel mit Setzlingen und Beeren.30 Bauanlage und Festungsturm desGutshofs Mūrmuiža. Die ersten Nachrichtenüber der Gutshof von Mūrmuižasind in den Quellen des 17. Jh. zu finden.Das älteste Gebäude des Gutshofs ist einFestungsturm – ein einziges Beispieleines bewohnten Gebäudes dieser Art inLettland. Es wurde im 16. Jh. gebaut. Imwiederhergestellten (Mitte des 19. Jh.)Herrenhaus befindet sich heute das Gemeindehausund die Volksuniversität vonMūrmuiža, die im Jahr 1930 P. Pētersonsund Z. Mauriņa gegründet haben.31 Gedenkzimmer von Zenta Mauriņa– Tel. +371 26351628.32 “Svitkas” GbR* – Tel. +371 29478125.Anbauen von Erd- und Himbeeren, Äpfeln.In der Erntezeit ist eine Kostprobe direktvom Feld sowie auch das Kennenlernender Besonderheiten des Anbaus möglich.Man erfährt außerdem noch, wie man diebesonders leckeren Arten erkennen kann.33 Schloss Kokmuiža. Gebaut Ende des18. Jh., das heutige Erscheinungsbild entstammtdem Ende des 19. Jh. Jetzt befindetsich im Gebäude die Grundschulevon Kocēni.34 Pferdezuchtstation von Kocēni* –Tel. +371 26405147, 29120102,www.zirgaudzetavakoceni.lv. Besichtigungder Ställe, Ausritt in der Umgebungoder im Gehege, Fahren im Gespann.3539 “Silkalni” GbR* – Tel. +371 29432176.Anbau von Heilkräutern. Führung mit derBesuchermitarbeit – Fertigung derHeilkräuter und Anwendung. Kostprobe,Handel mit Tee und Pflanzenkissen.40 Führung “Die Welt der Bienen”* –Tel. +371 28341533, 64230307. DasLeben der Bienen wird dargestellt. Manwird ferner durch die Verarbeitung derBienenerzeugnisse geführt, ein Film überdas Leben der Bienen im Bienenstockund in der Natur vorgeführt. Kostprobevon unterschiedlichen HonigartenLettlands, Gießen der Wachskerzen(01.05.–15.10.). Picknickstellen.41 Die Luthersche Kirche von Rubene.Gebaut im 13. Jh.; anfangs war es einHolzbau, das heutige Erscheinungsbilderhielt es erst im Jahr 1739. Als Pfarrer derGemeinde Rubene diente ab dem Jahr1208 bis zu seinem Tode der Autor derLivländischen Chronik Heinrich vonLettland.42 Der blaue Berg – www.svetvietas.lv.127 m.ü.d.M. Den Erzählungen zufolge istes ein alter Kultusort.43 Dikļi – der Ort des ersten lettischenLiedsfestes – Tel. +371 64281162,www.dikli.lv. Museum des Liedsfestes,der Ort, an dem das erste lettische Liedsfestin Neikenkalns stattfand. Führungendurch die Umgebung von Dikļi.*44 Das Schloss von Dikļi –Tel. +371 64207480, www.diklupils.lv. DasSchloss wurde im Jahr 1896 im Stil desNeobarocks gebaut. Nach der Restaurierungder Innenausstattung im Jahr 2003blieben viele ursprüngliche Holzverarbeitungselementeerhalten, eine Sammlungder alten prächtigen Öfen und Kaminewurde hier eingerichtet. Im Schloss befindetsich ein Viersternehotel, Restaurantund Freizeitanlage. Führungendurch das Schloss.*4545 Die Kirche von Dikļi –Tel. +371 64200326, 28367890. Die Kirchewird zum ersten Mal in den Quellenunter dem Jahr 1630 erwähnt. Das heutigeErscheinungsbild erhielt sie im JahrNatur zu beobachten und vieles interessantesüber das Leben in den Bienenständenzu erfahren. Die frischen Shtaki-Pilzenund frischen Honig zu probieren.49 Wacholder von Rieteklis. Der dicksteWachholder im Baltikum, sein Umfang beträgt2,7 m. Der Wacholder wurde mitdem Namen des Dichters Rieteklis (JānisBalodis) genannt, der in dieser Gegendlebte und es pflegte sich hier zu erholen.UMGEBUNG VON BURTNIEKIwww.burtnieki.lv50 Schulmuseum von Burtnieki* –Tel. +371 64226485. Geschichtsmaterialiendieses Kreises und der Schule vonBurtnieki ab dem 17. Jh.51 Naturwanderweg Velnakalns (lett.“Teufelsberg”) – Tel. +371 64226485. Ein1 km. langer Wanderweg führt zur Flussmündungvon Eiķenupe, zu Velnakalnsund Velnavotiņš (lett. “Teufelsquelle”).52 “Jaunjērcēni” GbR* –Tel. + 371 64226578, 26520865. Besichtigungvon Enten, Fasanen, Wachteln,Bibern und Kaninchen, kostenpflichtigesAngeln in Karpfen- und Forellenteichen.53 Großstein von Mellači –Tel. +371 64226485. Eins der größtenSteine in Nordvidzeme; zerfallen in zweiHälften; befindet sich in Maurupīte.54 Kneipe Briede* –Tel. +371 29124573. Museum für Pferdeausstattung,das im Gebäude einer altenKneipe eingerichtet wurde.55 Park und Anlage des Gutshofs vonBurtnieki – Tel. +371 64226485.5656 Wanderweg Vīsrags –Tel. +371 64226485. Der 2,7 km. langeWanderweg bietet die Möglichkeit, dieNatur, Kultur und Geschichte zu erkunden.Dieser führt durch den Park desGutshofs Burtnieki und bringt Sie zumVögelbeobachtungsturm auf denWeidewiesen des Sees Burtnieku.57 Pferdezuchtstation von Burtnieki*– Tel. +371 29452833, www.burtnieki.com.6161 Die Luthersche Kirche des Hl. Mathäusvon Matīši – Tel. +371 64224162.Besichtigung der Kirche, Aufsteigen aufden Turm. Auf Bestellung ist auch einOrgelkonzert möglich.62 Kreiskundliches Zentrum vonMatīši – Tel. +371 64224139, 26199869.Kreisgeschichte, bedeutende Persönlichkeiten,Führung, Ausstellung.UMGEBUNG VON RŪJIENAwww.rujiena.lv63 Besuch des Ausstellungssaals vonRūjiena und Besichtigung der Stadt*– Tel. +371 26381413, 64263175,http://izstazuzale.eclub.lv. Ausstellungzur Geschichte der Gegend von Rūjienaund den bedeutenden Menschen ausdieser Gegend. Ausstellungen deranheimischen Künstler; Werke des“lettischen Rerichs”, des Künstlers ArvīdsStrauja; Besichtigung der Kirche desHl. Bertholds; Stadtbesichtigung.64 Eiskrem von Rūjiena* –Upes St. 5/7, Rūjiena,Tel. +371 64263526. Wie wird Eisproduziert? Kostprobe (um 20verschiedene Sorten).65 Bäckerei “Liepkalni* – Rīgas St. 63,Rūjiena, Tel. +371 64263517, 26527520,www.maiznicaliepkalni.lv. Informationenzur Produktion, Kostprobe und Erwerb.66 Schmiedswerkstatt “Kalnmesteri”GbR* – Rīgas St. 65, Rūjiena,Tel. +371 29481759. Führung undVorführungen. Ausstellung und Verkaufder Erzeugnisse.67 Weberei SIA “Atspole” –Skolas St. 8, Rūjiena, Tel. +371 64263291,29406962. Führung durch dieProduktion. Handel.7171 “Līgotnes” GbR* –Tel. +371 64263777, 26119504.Es wird über die Chinchillas und derenBesichtigung.72 Motorfloß “Ruhjas Donalds”* –Tel. +371 29431081, 64268194,www.naras.naukseni.lv. ErholungsfahrtenNaukšēni–Rūjiena (max. 25 Pers.).Fahrten nach Naukšēni am FlussRūja entlang (mind. 10 Pers.).Verpflegung während der Fahrt istmöglich.73 Mühen von Jēci und Naturwanderweg* – Tel. +371 26597843,26527214. Steine, Biotopen, Stierweidewiesen;Wanderweg für die Naturerkundung(markiert, sportlich, 5 und 7 km.).Gummistiefel sind erforderlich!7474 Menschensmuseum vonNaukšēni, Gutshof und Park * –Naukšēni, Tel. +371 29359390,64268021, www.naukseni.lv. Führung inBegleitung; Mineralwasser, Kwass- undÖlprobe, Fliegen mit Hexenbesen;Suche nach einem durchschnittlichenEinwohner von Naukšēni imMenschensmuseum.75 Motorradrennbahn Eriņu* –Tel.+371 26514524, www.mototrase.eclub.lv. Besichtigung der Rennbahnund der Motorräder; Videofilm über dieGeländefahrt; Fahrt mit dem Motorrad.76 Sumpf Rūjas* – Tel. +371 26426587.Kennenlernen der Sumpfprozesse.Naturliebhaber und -kenner befindetsich an der Mündung der Salaca imNaturpark auf dem rechten Flussufer.Er fängt am Fels Skaņaiskalns an undverläuft bis zur Mündung des FlussesRamata in den Fluss Salaca.79 Kreismuseum von Mazsalaca –Rīgas St. 1, Mazsalaca, Tel. + 371 26519165,64251781. Sammlung der Holzskulpturenvon V. Hirte. Die Welt der Teufelgestaltenhat der Autor gleich dermenschlichen Welt mit ihren Sittenund Unsittlichkeiten dargestellt.80 Die Luthersche Kirche derHl. Anna – Baznīcas St. 24, Mazsalaca,Tel. + 371 64251277, 28667699. Die Kirchewurde im 14. Jh. gebaut. Das heutigeErscheinungsbild erlangte sie im Jahr1890. Die Orgel der Firma Walker mit 21Registern wurde im Jahr 1911 aufgestellt.Das alte Altar stammt aus dem 18. Jh.81 Gutshof Sēļu und Park –Tel. +371 64268083, 26160682. Führung:Gutshof Sēļu, Velnozols, die Quelle vonPantene u. a.82 “Dabri” GbR* – Tel. + 371 26449407.Führung durch den Hof, wo exotischeVögel und Kaninchen gezüchtet werden.83 “Viļļēni” GbR* –Tel. + 371 29114209. Besichtigung desbiologischen Anbaus, Handel mitBiogemüse.84 “Kalnameirēni”* –Tel. + 371 29170210, 64251347.Ausritt zu Pferd oder zu Pony, Fahrtenim Gespannwagen und -schlitten.Training für Kinder.8585 “Dzintari” GbR* –Tel. +371 29459618, 26323044. Sammlungantiker Autos und Motorräder,Kaninchenfarm und Sträuße. Führungendurch die nächste Umgebung.35 Gittergestein – Tel. +371 29433353.Die größte Sandsteinschicht in Lettland –15 m. hoch, 400 m. breit; Picknickstellen.Führung in Begleitung einesReiseführers, der sich auf die Umweltspezialisiert.*36 Sesselsammlung und Keramikwerkstatt“Lejasbregži”* –Tel. +371 29481519. Führung mitMitarbeit in der Kunstkeramikwerkstatt.Bericht über Traditionen des alten Berufsdes Sesselmachers im Vaidavas Gebiet.37 Keramikproduktion “Rebeka”* –Tel. +371 26550100, 64243347. Führungdurch die Produktionsräume und dieGelegenheit, Keramikerzeugnisse zuerwerben.38 Sammlung der alten Gegenstände“Meldri”* – Tel. +371 26323724. AlteWerkzeuge, Mechanismen, Gegenstände.Bericht über deren Funktionen undAnwendung.1848. Ein einzigartiges Kunstwerk stellendas aus Holz geschnittene Altar und dieKanzel aus dem Ende des 17. Jh. dar. AufBetreiben des Priesters von Dikļi HerrnJuris Neikens fanden im Jahr 1865 daserste lettische Liedsfest statt.46 Märchenpark Vika –Tel. +371 64281162, www.vikaparks.dikli.lv.Wanderwege, Holzfiguren, die dieMärchenfiguren des Schriftstellers Viksdarstellen, Spielzeugplatz, Picknickstellen.Die Führung unter der Leitung vondem Schriftteller selbst ist möglich.*47 “Vildēni” GbR* – Tel. +371 29126032.Hier bekommt man den schwarzenStrauß des Nordafrikas u. a. exotischeVögel, Pfaue, Enten, mehr als 20Huhnarten, Puten und schottischePonys (01.04.–30.11.) zu sehen.48 “Dulbeņi” GbR* –Tel. +371 29165986. Biologischer Anbau.Anbau von Shitaki-Pilzen im Tannenwald.Gelegenheit, die Kaninchen in der freienFührungen durch das Gelände derStation, Ausritt, Fahrten im Gespannoder auf dem Schlitten.58 Großeiche von Dambji –Tel. +371 64226485. Die sechstgrößteGroßeeiche in Lettland.59 Die luthersche Kirche vonBurtnieki und Pfarrergutshof * –Tel. +371 64242693.6060 “Adzelvieši” GbR* –Tel. +371 64242606, 29253507,www.adzelviesi.lv. Hanfanbau, Hanfbutterproduktionund -kostproben.68 Wolle- und Getreideverarbeitungauf den Mühlen von Ķoņi * –Tel. +371 26424567. Der einzige Ort inLettland, wo gleichzeitig Getreide gemahlenund die Wolle (auf mehr als100 Jahre alten Maschinen) gesponnenwird; hier näht man Decken und Kissen,die mit der Schafswolle aufgefülltwerden; Handel mit Erzeugnissen;Führung (1,5 Stunden für 0,4 Ls proPers.); Gasthaus, Picknickstellen,Veranstaltung von Sportspielen;Sommercamps für Kinder.69 “Lejasvagaļi” GbR* –Tel. +371 64267342, 26594544. Anbauvon Kürbissorten mit mehr als 30 Sorten;Handel mit Kürbis und seinenSetzlingen (01.08.–30.09.).70 “Klimpas GbR* –Tel. +371 64263281, 26355100.Es wird über den Schafzucht berichtet,Besichtigung der Schafe.77UMGEBUNGVON MAZSALACAwww.mazsalaca.lv77 Naturpark Skaņākalns – ParkaSt. 36, Mazsalaca, Tel. + 371 26429500.Markierte Wanderwege, Höhlen, Felsen,Abbildungen von Märchenfiguren,wunderschöne Naturaussichten.78 Naturerkundungswanderweg –Tel. + 371 26429500. Der längsteNaturwanderweg (10 km.) für die86 “Jaunbomji” GbR* –Tel. + 371 26464138. Anbau von Zierpflanzenund Heidelbeeren, Biohof. Führungen,Handel mit Setzlingen, Beratung. Zeltplätze.Bei vorheriger Absprache kannman hier eine Tomatensuppe und Pfannkuchenmit Heidelbeeren probieren.87 Künstlerwerkstatt “Akmeņkalni”*– Tel. + 371 29783256, 64251309. Kreativitätsunterrichtfür Gruppen unter Leitungeines Künstlers (max. 24 Pers.). Mankann Grafiktechnik sowie die Bemalungvon Seide und Baumwolle erlernen.88 Über die Sümpfe und Großsteinevon Ramata* – Tel. + 371 64252109.Führung für Naturkenner; Vortrag zurFlora und Fauna der Sümpfe; für einenangenehmen Ablauf der Führung sindGummistiefel vonnöten.* – nur nach VereinbarungAKTIVE ERHOLUNG > SPORT > VERLEIH VON TOURISMUSINVENTARREISEFÜHRERZentrum für den aktiven Tourismus“Eži” – K. Valdemāra St. 1, Valmiera,Tel. +371 64207263, www.ezi.lv.Fahrrad-, Boots-, Wanderungs- undErlebnisrouten; Events zur aktivenFreizeit und Veranstaltung vonunterschiedlichen Wettkämpfen,Freundschaftsprogramme für Gruppen;Führungen; Verleih, Reparatur undHandel mit Tourismusinventar.Das Olympische Zentrum vonVidzeme – Rīgas St. 91, Valmiera,Tel. +371 64220660, www.voc.lv. DieSportanlage wurde für die Vorbereitungder nationalen und internationalenSportler der höchsten Ebene in denolympischen Sportarten, ferner für dieVeranstaltung von Wettkämpfen in denolympischen Sportarten geschaffen.Die Anlage verfügt über eine Eishalleund einem universalen Sportsaal.Öffentliches Schlittschuhlaufen.Eisplatz / Scate-Park von Valmiera –Rīgas Straße 43, Valmiera,Tel. +371 64207263“Vecpuišu parks” – L. Paegles St.10, Valmiera, Tel. +371 64222822.Bowlingsaal, Café, Kinderspielplatz.Schwimmbad von Valmiera –Zvaigžņu St. 4, Valmiera,Tel. +371 64235691Zentrum für aktive Freizeit undSkilaufen “Baiļi” – Gemeinde Kauguru,Tel. +371 64221861, www.baili.lv.Skilaufen, Snowboard, Bergabfahrenauf dem Reifen. Veranstaltungvon Freizeit‐. Sportaktivitäten,Attraktionen. Fahrten mit Boot, Routen.Organisation von “Floßexpedition”.Verleih von Tourismusinventar.Übernachtungsmöglichkeiten, Café.Pferdezuchtstation von Burtnieki“Valmieras staļļi” – Valkas St. 58,Valmiera, Tel. +371 29452833,www.burtnieki.comFreizeit- und Sportzentrum “Avoti” –Gemeinde Valmieras, Tel. +371 29499342,www.avoti.com. Minigolf(18 Löcher), Golf (3 Löcher), Golfschule,Übernachtungsmöglichkeiten,Sportanlage, Veranstaltung vonSportspielen. Fahrradtrasse “SCOcentrs BMX velotrase” der NationalenSportanlage.Pferdezuchtstation “Kocēni” –Tel. +371 26405147, 29120102,www.zirgaudzetavakoceni.lv“Denderi” – Gemeinde Vaidavas,Tel. +371 29475076, www.denderi.lv.Golf (6 Löcher), Übernachtungsmöglichkeiten,Sportanlage.Pferdezuchtstation Burtnieku –Tel. +371 29452833,www.burtnieki.comGmbH “Hobiju Fabrika” –Tel. +371 29498849. Holzboot- undKajakverleih. Fahrradverleih. Lieferunginnerhalb des Bezirks von Valmiera.Bootsverleihstation “Ezerpriedes” –Gemeinde Burtnieku, Tel. +371 29461455,www.ezerpriedes.lv. Bootsverleih,Angellizenzen, Fischräucherungsanlage,Übernachtungsmöglichkeiten.“Peintbola mežs” (dt. “Paintball-Wald”)– “Krustiņi”, Gemeinde Burtnieku,Tel. +371 27810181. Paintball,Ausrüstung. Batut. Sommerhaus.Bootsverleihstation “Bauņi” –Tel. +371 64200255. Bootsverleih,Feuerstellen.Pferdezuchtstation “Kalnameirēni” –Gemeinde Skaņkalnes,Tel. + 371 29170210, 64251347“Avotkalni” – Gemeinde Skaņkalnes,Tel. +371 26730362, 26788347.Bootsverleih, Zeltplätze.Gasthaus “Lībieši“ – Lībieši-2,Gemeinde Skaņkalnes,Tel. +371 29464830. Bootsverleih,Übernachtungsmöglichkeiten.“Rūjupes” – Gemeinde Skaņkalnes,Tel. + 371 26162095, 29362060.Bootsverleih, Zeltplätze.GmbH “X Centrs” – Pasta St. 2,Mazsalaca, Tel. + 371 64251278,29453079. Fahrradverleih.GmbH “Ferrits” – Pasta St. 2,Mazsalaca, tel. +371 29434534.Bootsverleih.Motorfloss “Ruhjas Donalds”– Naukšēni, Tel. +371 29431081,64268194, www.naras.naukseni.lv.Erholungsfahrten Naukšēni–Rūjiena(max. 25 Pers.). Fahrten in Naukšēnientlang des Flusses Rūja (mind. 10Pers.). Verpflegung während der Fahrtmöglich.“Rostes” – Rūjiena, Tel. +371 29466008.Bootsverleih (5 Kanoe).4 Museum für Kreiskunde von Valmiera Bruņinieku St. 3, Valmiera,Tel. +371 64224770, 64223620. Führung durch Valmiera und Umgebung,Ausstellungen.89 Touristikbüro der Stadt Valmiera G. Apiņa St. 3-16, Valmiera,Tel. +371 64281393, 29449935, www.valmieracelo.lv. Führungen in Vidzeme.79 Kreismuseum der Stadt Mazsalaca Rīgas St. 1, Mazsalaca,Tel. + 371 26519165, 64251781, www.mazsalaca.lv. Führungen in der Umgebungvon Mazsalaca. Ausstellung der Holzfiguren von V. Hirte, Hochzeitsprogramme,Bildungsprogramme.85 “Dzintari” GbR – Gemeinde Skaņkalnes, Tel. + 371 29459618, 26323044.Führungen durch die Gemeinde Skaņkalne.FREIZEIT11 Das Dramatheater der Stadt Valmiera – Lāčplēša St. 4, Valmiera,Tel. +371 64207335, www.vdt.lvKino “Gaisma” – Rīgas St. 19, Valmiera, Tel. +371 64222641, www.kinogaisma.lv“Multiklubs” – Tirgus St. 5, Valmiera, Tel. +371 64232114, 26100143,www.multiklubs.lv. Nachtklub, Minigolf (12 Löcher).Nachtklub “Putniņi” – Ezera St. 3, Valmiera, Tel. +371 64228637, www.putnini.lvNachtklub “Kāre” – Cēsu St. 13, Valmiera, Tel. +371 64222017, www.kare-klubs.lvSOUVENIERS > KUNSTKunstsalon “Zaiga” – Rīgas St. 13, Valmiera, Tel. +371 64233513. Erzeugnisseaus dem Kunsthandwerk, Handel mit Kunstgegenständen und Souvenirs.Kunstgalerie “Laipa” – Rīgas St. 27a, Valmiera, Tel. +371 64233888,www.galerijalaipa.lv. Ausstellungen lettischer und ausländischer Künstler. Erzeugnisseaus dem Kunsthandwerk, Handel mit Kunstgegenständen und Souvenirs.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine