von der antike highlights - Hirmer Verlag

hirmerverlag.de

von der antike highlights - Hirmer Verlag

Hg. Joachim Jacoby

und Martin Sonnabend

Ca. 240 Seiten, 145 Abbildungen

in Farbe

23 × 28 cm, gebunden

Ca. € 45,– (D), € 46,30 (A)

Deutsch: 978-3-7774-5401-6

Englisch: 978-3-7774-5811-3

Erscheint November 2012

Katalog zur Ausstellung

Frankfurt am Main | Städel

Museum, Graphische Sammlung

7. 11. 2012 – 3. 2. 2013

www.staedelmuseum.de

Links: Raffael, Studie eines

Reiters, vor 1514, Städel Museum

Frankfurt

Rechts: Raffael, Vorzeichnung

und Ausführung des Diogenes, um

1510, Städel Museum Frankfurt

und Vatikan

Beide Abbildungen:

© U. Edelmann – Städel Museum –

Arthotek

RAFFAEL

ZEICHNUNGEN

HIGHLIGHT 21

EINER DER WICHTIGSTEN

KÜNSTLER DER RENAISSANCE,

BEI SEINEM SCHAFFENS-

PROZESS BEOBACHTET

SCHWERPUNKTTHEMA IM

WIEDERERÖFFNETEN STÄDEL

MUSEUM

DIE PUBLIKATION ZEIGT DIE

ENTSTEHUNG BERÜHMTER

KUNSTWERKE IN GEGENÜBER-

STELLUNG VON DER ERSTEN

IDEE BIS ZUR AUSFÜHRUNG

Wie kaum ein anderer Künstler hat Raffael die Kunst des Abendlandes

beeinflusst. Gemeinsam mit Leonardo da Vinci, Michel angelo und Dürer

gehört er zu den prägenden Künstlern der Neuzeit. Das Städel Museum

in Frankfurt zeigt nun eine brillante Auswahl seiner Zeichnungen, der

begleitende Katalog beinhaltet eine umfassende Dokumentation sowie

herausragende Abbil dungen.

Raffael (1483 – 1520) ist einer der Protagonisten der italienischen Renaissance und hat mit seinen

Fresken im Vatikan und vor allem mit seinen Madonnenbildern mal als Vorbild, mal als bekämpftes

Ideal ganze Epochen der europäischen Kunstgeschichte geprägt. Das Städel Museum besitzt einen in

Deutschland einzigartigen Bestand von Zeichnungen des Meisters. Die Ausstellung zeigt sie zusammen

mit exquisiten Leihgaben seines ingeniösen und technisch vielseitigen Œuvres. Dieses sensationelle

Zusammentreffen von Werken allerersten Ranges wird aus privaten Sammlungen wie der der englischen

Königin ebenso unterstützt wie von Museen in Paris, Oxford, London, Florenz oder New York.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine