von der antike highlights - Hirmer Verlag

hirmerverlag.de

von der antike highlights - Hirmer Verlag

Hg. Petra Kipphoff von Huene

und Marvin Altner

Mit einem Essay von

Petra Kipphoff von Huene

Text: Deutsch/Englisch

Ca. 184 Seiten, 100 Abbildungen

in Farbe und Schwarz-Weiß

23 × 25 cm, gebunden mit Schutzumschlag

Ca. € 34,90 (D), € 35,90 (A)

978-3-7774-5501-3

Erscheint September 2012

Links: Getty Talk, Mind Map:

Text Tones, 1991

Rechts: Stephan von Huene mit

Erweiterter Schwitters, 1987,

documenta 8

Beide Abbildungen:

© Petra Kipphoff von Huene

DER PIONIER DER KLANG-

SKULPTUR UND HERAUS-

RAGENDE ZEICHNER ALS

UNGEWÖHNLICHER AUTOR

MALEREI MODERN 75

ERSTMALS UMFASSEND IN

EINEM BAND: STEPHAN VON

HUENES TEXTE, ESSAYS, KOM-

MENTARE ZUR EIGENEN ARBEIT

UND INTERVIEWS

DARSTELLUNG DER ENTWICK-

LUNG EINZELNER WERKE IN

MINDMAPS

STEPHAN VON HUENE

DIE GESPALTENE ZUNGE | TEXTE UND INTERVIEWS

Stephan von Huene ist vor allem als Konstrukteur von Klangskulpturen

bekannt, die er seit den späten 1960er Jahren baute. Der Zeichner

von Huene wurde 2010 mit einer umfassenden Ausstellung vorgestellt.

Aber auch als Autor hat er sich eine eigene Form gesucht und Bild und

Wort zu einer anschau lichen argumentativen Einheit verbunden.

Ein »Grenzgänger und Grenzverschieber« wurde Stephan von Huene (1932 – 2000), der amerikanische

Künstler deutscher Herkunft, einmal genannt. Ohne eine Gruppe um sich oder einen Trend vor sich zu

haben, studierte er nicht nur Kunst und Kunstgeschichte, sondern in den 1960er-Jahren Fachliteratur

über Klang, Musik, Instrumente und Musikmaschinen und baute erste Klangskulpturen. Wie das vor

sich ging und welche Komplikationen das mit sich brachte, erfährt man in zwei großen Interviews.

Der Zeichner von Huene verwandelte spielerisch und konzentriert zugleich Vortrags- und Seminartexte,

Über legungen zur Medienkunst und die Dar stellung der Genese eigener Werke in Mindmaps.

In diesen Gedankenkartierungen entfaltet sich ein Mit- und Nebeneinander von Wort und Bild, Text und

Zeichnung.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine