TIBOLT® Blindnietschraube - Tu-val

tu.val.si
  • Keine Tags gefunden...

TIBOLT® Blindnietschraube - Tu-val

TIBOLT ® BlindnietschraubeNietvorgangBohrloch vorbereiten.TIBOLT ® in den Innengewindedorn des Nietwerkzeuges einschrauben.TIBOLT ® Blindnietschraube in das Bohrloch einführen.Das Nietwerkzeug zieht den Innengewindedorn zurück und vernietetTIBOLT ® axial mit dem Bauteil.Während der Vernietung das Setzwerkzeug im rechten Winkel zumWerkstück halten.Innengewindedorn des Nietwerkzeuges wieder abschrauben.TIBOLT ® ist nun einsatzbereit als Träger für weitere Befestigungen.Um eine optimale Verdrehsicherheit zu erreichen, müssen dieaufgeschraubten Teile satt auf dem Kopf derTIBOLT ® Blindnietschraube aufliegen.Tb0188D(0403)4L Telefon: +49 (0)5 41/58 22-0 Telefax: +49 (0)5 41/58 22-491 eMail: vertrieb-gfb@titgemeyer.com3


TIBOLT ® Blindnietschraubeø Dd1Senkkopf 90°WerkstoffsL2 L1kStahl verzinktø dGewinde øKlemmbereichBohrloch-ø GewindelängeSchaft-øKopf-øKopfhöheSchaftlängeArtikel-Nr.d1sL1 1d max.DkL2mmmmmmmmmmmmmm■ StahlM41,5 – 2,55,585,48,01,358,5332 4521,5 – 2,55,5155,48,01,358,5332 455M51,5 – 3,06,6106,59,01,310,0332 5531,5 – 3,06,6156,59,01,310,0332 555M61,5 – 3,47,8107,710,01,311,5332 6531,5 – 3,47,8157,710,01,311,5332 655M81,5 – 4,09,9159,812,01,213,5332 8551,5 – 4,09,9209,812,01,213,5332 8571L1 = Maßangaben schwanken in Abhängigkeit von Klemmbereich und Werkzeugeinstellung.Bei Verarbeitung der Senkkopf-Ausführung darf die Ansenkung im Bohrloch nur so tief vorgenommen werden, dass der Kopf derTIBOLT ® Blindnietschraube um ca. 0,1 mm an der Fläche übersteht.Technische Änderungen vorbehaltenTb0188D(0403)4L Telefon: +49 (0)5 41/58 22-0 Telefax: +49 (0)5 41/58 22-491 eMail: vertrieb-gfb@titgemeyer.com5


Starke ArgumenteUnsere Gewindeträger zeigen sich gut in Form bei jeder Gelegenheit. In ihrer Vielfalt erfüllen sie die unterschiedlichsten Ansprüche:im Einsatz in harten oder weichen Werkstoffen, auf empfindlichen Oberflächen, bei dicken, dünnen oder Hohlraumwänden – sie sitzen fest,verdreh- und verzugssicher. Und das dauerhaft, auch unter großen Belastungen. Weiter dann die einfache Verarbeitung von einer Seite undihr Vielfachnutzen (z.B. Vernietung von Blechen). Einfach starke Argumente.RIV-TI ® HohlraumankerKombinierte Niet-Schraubverbindung. Mit großer Schließkopfauflageund hoher Spreizwirkung auf der Blindseite. Ideal für empfindlicheWerkstoffe wie Kunststoff, Hartfaser, Sperrholz, Fiberglas,Hartgummi.RIV-TI ® Flex BlindmutternElastischer Nietkörper mit Gewindeeinsatz aus Edelstahl.Einfache Schraubmontage, absorbiert Erschütterungen und Vibrationen.Korrosionsbeständig und elektrisch isolierend. Ideal auch fürHart-Weich-Verbindungen.RIV-TI ® BlindnietmutternKombinierte Niet-Schraubverbindung.Beim Setzvorgang können zusätzliche Bauteile vernietet werden.Das Innengewinde dient der Befestigung weiterer Bauteile. Ideal fürdünnwandige Bleche, Profile und Hohlkörper.CAPTIVE ® EinpressbefestigerBelastbare und dauerhafte Befestigungselemente für dünne Bleche,Kunststoffe und Elektronikbauteile (Printplatten).Geringe Einbaukosten durch einfache und rationelle Verarbeitung.Tb0188D(0403)4L Telefon: +49 (0)5 41/58 22-0 Telefax: +49 (0)5 41/58 22-491 eMail: vertrieb-gfb@titgemeyer.com7


Gebr. TITGEMEYER GmbH & Co. KGHannoversche Straße 97 · D-49084 OsnabrückPostfach 43 20 · D-49033 OsnabrückTelefon: +49 (0)5 41/58 22-0Telefax: +49 (0)5 41/58 22-491eMail: vertrieb-gfb@titgemeyer.comwww.titgemeyer.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine