Kreislaufwirtschaft der Stahlindustrie

winkler.johanna57

Kreislaufwirtschaft der Stahlindustrie

ZIELSETZUNG

Ziel des Seminars ist es, Recycling-Möglichkeiten für sämtliche in

der Stahlproduktion anfallenden Nebenprodukte aufzuzeigen. Die

Seminarinhalte reichen von Umweltrecht und Kreislaufkonzepten

über Schrottaufbereitung bis zur Verwertung von Schlackeprodukten,

Stäuben und Schlämmen sowie eisenhaltigen Reststoffen. Mit

diesem Konzept richtet sich das Seminar an die mit der Kreislaufwirtschaft

befassten Mitarbeiter und an Betroffene in Recycling-

und Produktionsbetrieben.

REFERENTEN

Dr. Detlef Alsleben, DEUMU

Prof. Dr.-Ing. Dieter Ameling, Stahlinstitut VDEh

Dr.-Ing. Klaus-Jürgen Arlt, AG der Dillinger Hüttenwerke

Dr. rer.nat. Hubert Breitkreuz, Salzgitter Flachstahl GmbH

Prof. Dr. rer.nat. Karl Brotzmann, Amberg

DI Thomas Bürgler, voestalpine Stahl GmbH

Dipl.-Ing. Gerhard Endemann, Stahlinstitut VDEh

Dr.-Ing. Alexander Fleischanderl, VA Industrieanlgenbau GmbH

Dr. rer.nat. Christian Günther, Saarstahl AG

Dr.-Ing. Thomas Hansmann, Paul Wurth S.A.

Dr. rer.nat. Günter Harp, BFI Betriebsforschungsinstitut

Dipl.-Ing. Torsten Henk, Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH

Michael Kanzen, DK Recycling und Roheisen GmbH

Dipl.-Ing. Klaus Kesseler, ThyssenKrupp Steel AG

Prof. Dr. Wolfgang Klett, Köhler & Klett Rechtsanwälte

Dr.-Ing. Michael Kühn, FEhS - Institut für Baustoff-Forschung e. V.

Dipl.-Ing. Horst Lechterbeck, ThyssenKrupp Nirosta GmbH

Dipl.-Ing. Jutta Möller, ThyssenKrupp Steel AG

Dr.-Ing. Heribert Motz, FEhS - Institut für Baustoff-Forschung e. V.

Dipl.-Volkswirt Christian Pürschel, Rasselstein GmbH

Dipl.-Kristal. Frank Richter, Eisen- und Steinges. Horn & Co.

Dipl.-Ing. Peter Schacky, ThyssenKrupp Steel AG

Dipl.-Ing. Manfred Scheffler, ThyssenKrupp Steel AG

Dr.-Ing. Klaus Scheidig, Kaulsdorf

Hans-Dieter Schmidt, M.A.R. Max Aicher Recycling GmbH

Dr.-Ing. Gunnar Still, ThyssenKrupp Steel AG

Ulrike Schulz, Wirtschaftsvereinigung Stahl

Dipl.-Ing. Achim Winkhold, Stahlinstitut VDEh

Dipl.-Ing. Bernd Verch, ThyssenKrupp Steel AG

Dr.-Ing. Norbert Wolsfeld, AG der Dillinger Hüttenwerke

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine