Professor Dr. med. Mark Dominik Alscher - Robert-Bosch ...

rbk.de

Professor Dr. med. Mark Dominik Alscher - Robert-Bosch ...

Lebenslauf

Professor Dr. med. Mark Dominik Alscher

� Internist

Nephrologie und Zusatzbezeichnung Hypertensiologie DHL

� geboren am 2. August 1963, in Stuttgart

� verheiratet

� drei Kinder im Alter zwischen 7 und 10 Jahren

Schulausbildung Hölderlin-Gymnasium Stuttgart

Studium von 1984 bis 1990 Studium der Humanmedizin an der

Approbation 1. Juni 1992

Albrecht-Ludwigs-Universität Freiburg

Promotion 1990 (Note: Magna cum laude)

Berufstätigkeit

Juni 1992 - Juni 1996 Rotation im Zentrum für Innere Medizin des Robert-

Bosch-Krankenhauses, Stuttgart

12 Monate Abteilung für Gastroenterologie

(Prof. Dr. J. Ch. Bode)

27 Monate Abteilung für Kardiologie, davon 15 Monate

Intensivstation (Prof. Dr. P. Heimburg)

6 Monate Hämatologische Intensivstation

(Prof. Dr. K. Schumacher)

4 Monate Radiologie (PD Dr. R. Hippelí)

seit Juli 1996 Abteilung für Allgemeine Innere Medizin und

Nephrologie

(Prof. Ulrich Kuhlmann)

März 1997 Facharzt für Innere Medizin

Juni 1997 - Dez. 1997 Funktionsassistent Dialyse

Pressemappe Vorstellung Prof. Dr. Mark Dominik Alscher 28. Mai 2008


Januar 1998 Oberarzt

Mai 1998 Beth Israel Deaconess / Havard Medical School, Boston,

USA

Juni 2002 University of Colorado Health Science Centre, Denver,

USA

2002 Gebietsbezeichnung Nephrologie

2004 Leitender Oberarzt am Robert-Bosch-Krankenhaus,

Stuttgart

Februar 2004 Habilitation an der Universität Tübingen

seit Mai 2004 Stellvertretender Vorsitzender des Forschungsvorstandes

von

Dr. Margarete Fischer-Bosch-Institut für Klinische

Pharmakologie und Robert-Bosch-Krankenhaus

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Robert Bosch

Stiftung, Stuttgart

2005 Zusatzbezeichnung Hypertensiologie DHL

2006 Fellow of the American Society of Nephrology (FASN)

August 2007 Kommissarische Leitung des Notaufnahmezentrums des

Robert-Bosch-Krankenhauses

Februar 2008 Außerplanmäßiger Professor an der Universität Tübingen

seit 1. Mai 2008 Chefarzt der Abteilung für Allgemeine Innere Medizin

und Nephrologie (Nachfolge Prof. Ulrich Kuhlmann)

Zentrum für Innere Medizin am Robert-Bosch-

Krankenhaus, Stuttgart

Mitgliedschaft in folgenden internationalen und nationalen Fachgesellschaften

� International Society of Nephrology

� American Society of Nephrology

Pressemappe Vorstellung Prof. Dr. Mark Dominik Alscher 28. Mai 2008


� National Kidney Foundation, USA

� International Society of Peritoneal Dialysis

� European Renal Association- European Dialysis and Transplantation

Association

� Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin

� Südwestdeutsche Gesellschaft für Innere Medizin

� Deutsche Gesellschaft für Interdisziplinäre Notaufnahmen

� Gesellschaft für Nephrologie

� Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Klinische Nephrologie

� Akademie Niere

� Fachverband nephrologische Pflege

Gutachtertätigkeit für internationale Fachzeitschriften

� Kidney International

� American Journal of Kidney Diseases

� European Journal of Clinical Investigations

� Journal of Clinical Pathology

� Nephrology, Dialysis and Transplantation

� Nephron

� Artificial Organs

� Peritoneal Dialysis International

� Pediatric Nephrology

Pressemappe Vorstellung Prof. Dr. Mark Dominik Alscher 28. Mai 2008

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine