FM-TRENDBERICHT RAMPENUND TORE

fmonline

FM-TRENDBERICHT RAMPENUND TORE

Verlag Industrie und Logistik GmbH

4/2008

INTERNE

LOGISTIK

Lagertechnik

Das Kommissionieren wird

mit sehr unterschiedlichen

Anlagen und Strategien

durchgeführt. Es müssen

nur die richtigen sein

INFORMATIONS-

LOGISTIK

Identtechnik

Der 2D-Code wird dort

eingesetzt, wo wenig Platz

zur Verfügung steht und

viele Informationen verschlüsselt

werden müssen

INTEGRIERTE

LOGISTIK

Outsourcing

Die Automobilhersteller

gelten als Vorreiter vieler

modellhafter Tendenzen in

der Logistik. Jüngstes

Beispiel: MAN Nutzfahrzeuge

und Hellmann

FM-TRENDBERICHT

RAMPEN UND TORE

ab Seite 36


stronger together

Herzlich willkommen

auf unserem Stand in

Halle 26, Stand K02!

Hand in Hand – die beste Lösung für Ihre Logistik

Toyota Material Handling Deutschland bietet Ihnen mit den Marken Toyota und BT bewährte Premium-Qualität bei Produkten

und Dienstleistungen. Mit zusammen über 110 Jahren Branchenerfahrung verfügen wir über ein solides Fundament für

praxisnahe, zuverlässige Produkte. Ob Gabelstapler, Schlepper, Lagertechnikgeräte oder dazu passende Dienstleistungen –

gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir optimale Lösungen nach Ihren Anforderungen.

Dieses Versprechen halten wir mit unseren hoch qualifizierten Service- und Vertriebsmitarbeitern sowie einem dichten Netzwerk

aus Niederlassungen und Vertragspartnern – immer ganz in Ihrer Nähe.

Detaillierte Informationen über Toyota Material Handling Deutschland, unsere Produkte und Dienstleistungen erhalten Sie

unter www.toyota-forklifts.de. Spezielle Fragen beantworten wir Ihnen gern telefonisch unter 0800–28 73 78 423 oder

per E-Mail: info@de.toyota-industries.eu.


EDITORIAL

Verladetechnik ist Logistik

Wie erfolgreich kann ein Unternehmen sein, dessen Lager

einem jener bekannten Schwarzen Löcher gleicht, in

die alles hineinstürzt, aber nicht einmal das Licht wieder herausfindet?

Wahrscheinlich gar nicht. Welche Zukunftsaussichten

hat ein Betrieb, der keinen Überblick über seine Bestände

hat, und in dem sehr viele Fehler beim Kommissionieren

von Lieferungen unterlaufen? Wohl keine allzu rosigen.

Erst recht ernst ist die Lage eines Versenders, wenn Nutzfahrzeuge,

Wechselbrücken oder Container nicht pünktlich beladen

werden können, weil in der verstopften Verladezone wieder

einmal das blanke Chaos herrscht.

Am besten holt sich das Unternehmen einen fachlichen Rat

ein, um die misslichen Umstände zu beheben. Gesprächspartner

sind vorhanden. Alle Teilnehmer an der FM-Trendumfrage

‚Rampen, Tore und Verladetechnik‘

ab Seite 36 meinen übereinstimmend,

dass es ohne den engen

Kontakt zum Kunden keine gute Lösung

geben kann. Gute Produkte sind

eine Grundlage, wirklicheAbhilfe für

ein Problem schafft jedoch erst das

individuelle Gespräch.

L Hans-Martin Piazza ogistik bedeutet das Zusammenwirken

ganz unterschiedlicher

Teilsysteme zu einem ineinandergreifenden Ganzen. Der Verladetechnikanbieter

wird nach dem Sendungsaufkommen,

nach der Art der verschickten Güter, nach jahreszeitlichen

Spitzen und vielem anderen fragen, um eine reale Vorstellung

des Bedarfs zu erlangen. Es genügt nicht, die schicksten Rampen,

die schnellsten Tore oder die buntesten Signalanlagen zu

bauen. Alles muss in das vorhandene Umfeld passen. Dies

kann der ehrliche Fachmann beurteilen, der nicht auf den

schnellen Euro aus ist, sondern auf den zufriedenen Kunden

setzt, der beim nächsten Mal wiederkommt.

In Abwandlung eines geflügelten Wortes kann man sagen: In

der Logistik dreht sich nicht alles um Verladetechnik, um

Rampen und Tore. Aber ohne diese dreht sich in der Logistik

nicht viel. Zumindest steht so manches Nutzfahrzeugrad still.

Viel Spaß beim Lesen!

Chefredakteur FM DAS LOGISTIK-MAGAZIN

4/2008 FM DAS LOGISTIK-MAGAZIN 3


INHALT

ZUM TITELBILD

ZUM TITELBILD

gggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggg

Der Lebensmittelhersteller Kühne löst am Standort

gggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggg

Sennfeld bei Schweinfurt (Unterfranken) bei laufenden

gggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggg

Sortier- und Produktionsprozessen seine Holztransport-

gggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggg

kisten durch das moderne und flexible Behältersystem

Magnum von

Schoeller Arca

Systems ab. Mit

der neuen Lösung

konnte das

Unternehmen die

Lager- und Transportkostendeutlich

senken. Die

Behälterserie

Magnum bietet

unter anderem

den Vorteil, dass

es sich für den

Transport in ungefülltemZustandplatzsparend

falten lässt,

was bisher mit

Holzkisten nicht

möglich war.

26

gggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggggg

In der Elektronikbranche und

insbesondere in der Leiterplattenproduktion

schreitet die Miniaturisierung

immer weiter voran.

Damit wird auch der Platz

immer kleiner, der für einen

Ident-Code zur Verfügung steht.

Gerade in der Elektronik hat

sich deshalb der 2D-Code

durchgesetzt. Darüber hinaus

stellen die Direct-Part-Marking-

Drucktechniken (DPM) einen

Motor für die Verbreitung des

Data-Matrix-Codes dar. Mit

DPM können Baugruppen mittels

Lasergravur durch Materialabtragung

oder Farbumschlagwirkungs-

44

voll direkt gekennzeichnet

werden.

4 FM DAS LOGISTIK-MAGAZIN 4/2008

Für Office Depot UK Ltd.

hat SSI Schäfer in Manchester

ein neues Distributionslager

ausgestattet. Ein individueller

Mix aus automatisierter

und halbautomatisierter

Kommissionierung,

geeigneten Strategien und

Lagersystemen mit optimaler

Raumausnutzung erschließen

dem Anbieter von

Büroartikeln

Lieferqualität,

12

Zeit- und Kostenvorteile.

MAGAZIN

Personalien 6

Nachrichten aus der Branche 6

Internet-News 7

Aus den VDMA-Gremien 8

LAGERTECHNIK

Für Durchsatz und Lieferqualität 12

Niedrigste Temperaturen, höchste Anforderungen 16

Lücke geschlossen 18

Halb- oder vollautomatisch 18

Damit der Spielenachschub nicht stockt 20

FÖRDERTECHNIK

Fördertechnik flexibel veränderbar 22

Kleinförderbänder in modularem Konzept 24

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten 25

VERPACKUNGSTECHNIK

Transport- und Lagerkosten deutlich reduziert 26

Flüssigkeitsbehälter für alle Fälle 29

Nicht nur für den Packetversand 30

Robuste Konstruktion 31

MESSE-VORSCHAU INTERPACK

Die größte Verpackungsmesse aller Zeiten 32

RAMPEN,TORE

FM-Trendumfrage ‚Rampen,Tore und Verladetechnik‘:

Dienstleistung gehört zur Lösungskompetenz 36

Mehr Leistung durch viele Extras 40

Service aus einer Hand 41

Individuelles rund um den Standard 42

IDENTTECHNIK

Bedienerfreundliches Platzwunder 43

Viel Information auf wenig Fläche 44

Kleine Etikettenspende mit großem Nutzen 46

KOMMUNIKATIONSTECHNIK

Hightech im Lieferwagen 48

Weniger Crashs durch Smart-Cards 49


Bewährtes Tasterkonzept 50

Für raue Einsatzbedingungen 50

Komplette Funkvernetzung 51

Mobiler Zugriff auf das Firmennetz 52

LOGISTIK-OUTSOURCING

Service verbessern und Kosten senken 53

Transport, Entsorgung,Warehousing 56

In Neufahrn bei Freising betreibt Hellmann Worldwide Logistics eines

von insgesamt fünf europäischen Distributionsdrehscheiben für die Ersatz-

und Zubehörteileversorgung der MAN Nutzfahrzeuge AG. Mit

dem neuen ‚European Logistics Concept‘ (ELC) konnte MAN die Belieferung

vonWerkstätten und Servicepartnern verbessern,durch die Sortimentsverantwortlichkeit

die Anzahl der bevorrateten

53

Teile optimieren und die benötigte Lagerfläche im ELC so

gering wie möglich halten.

LEBENSMITTEL-LOGISTIK

Kühlhaus mit Kirchturm 58

Fünf-Sterne-Hotel zum Jugendherbergstarif 62

Coole Trailer auch in Stahl lieferbar 63

Impressum 56

Firmenschriften 64

LOGISTIK-FIRMENSPIEGEL

Bezugsquellenverzeichnis 65

Inserentenverzeichnis 66

Vorschau auf das nächste Heft 66

APRIL

2008

www.fm-online.de

Düsseldorf, Germany

24 – 30 April 2008

www.interpack.com

Messe Düsseldorf GmbH

Postfach 1010 06

40001 Düsseldorf

Germany

Tel. +49(0)211/45 60-01

Fax +49(0)211/45 60-6 68

www.messe-duesseldorf.de


Look ahead!

SWF Krantechnik GmbH Postfach 310410 · D-68264 Mannheim Phone +49(0)621.78990-0 Fax +49(0)621.78990-100 info@swfkrantechnik.com www.swfkrantechnik.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine