Bedienungsanleitung - K 1300 S - BMW-K-Forum.de

bmw.k.forum.de
  • Keine Tags gefunden...

Bedienungsanleitung - K 1300 S - BMW-K-Forum.de

z FahrenNach 500 - 1200 km die ersteInspektion durchführen lassen.BremsbelägeNeue Bremsbeläge müssen eingefahrenwerden, bevor sie ihreoptimale Reibkraft erreichen. Dieverminderte Bremswirkung kanndurch stärkeren Druck auf dieBremshebel ausgeglichen werden.Neue Bremsbeläge könnenden Bremsweg erheblichverlängern.Frühzeitig bremsen.ReifenNeue Reifen haben eine glatteOberfläche. Sie müssen daherbei verhaltener Fahrweisedurch Einfahren in wechselndenSchräglagen aufgeraut werden.Erst durch das Einfahren wird dievolle Haftfähigkeit der Laufflächeerreicht.Neue Reifen haben nochnicht die volle Haftung, inextremen Schräglagen bestehtUnfallgefahr.Extreme Schräglagenvermeiden.Schaltenmit Schaltassistent SASchaltassistentIhr Fahrzeug ist mit einem in Anlehnungan den Rennsport entwickeltenSchaltassistenten ausgestattet,der das Hochschaltenohne Kupplungs- oder Drosselklappenbetätigungin nahezu allenLast- und Drehzahlbereichenermöglicht. Beim Beschleunigenkann die Drosselklappe geöffnetbleiben, die Schaltzeit wirdauf ein Minimum reduziert. DasEinlegen der Gänge erfolgt wiegewohnt über die Fußkraft amSchalthebel.Der Sensor 1 im Schaltgestängeerkennt den Schaltwunsch undleitet die Schaltunterstützung ein.Bei Konstantfahrten in kleinenGängen mit hohen Drehzahlenkann das Hochschalten ohneKupplungsbetätigung zu starkenLastwechselreaktionen führen.BMW Motorrad empfiehlt indiesen Fahrsituationen nur mitKupplungsbetätigung hochzuschalten.Die Verwendung desSchaltassistenten im Bereich desDrehzahlbegrenzers sollte vermiedenwerden.577

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine