28.11.2012 Aufrufe

www.wein-wisser.de/images/downloads/piemont.pdf

www.wein-wisser.de/images/downloads/piemont.pdf

www.wein-wisser.de/images/downloads/piemont.pdf

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

5 Tage Piemont das Genießerparadies

Termin: 28.10.-01.11.2011 Abfahrt : 6.00 Uhr

Piemont – das ist eine Reise in Italiens Feinschmeckerparadies. Dennoch

stehen die historischen und landschaftlichen den kulinarischen

Höhepunkten in nichts nach. Das Piemont ist eine Region der Gegensätze

und genau darin liegen die Reize, die einem bei einem Besuch geboten

werden: gigantische Bergmassive der Alpen, reizvolle Seen,

burgengekrönte Hügel der Langhe und des Monferrato und die Weite der

Po-Ebene. Die Landschaft rund um Asti ist ein weiteres Juwel im

Schatzkästlein der königlichen Region.

1.Tag: Anreise

Anreise nach Piemont. Das sehr schöne Hotel befindet sich mitten in dieser

schönen Region in Terruggia. Hier Zimmerbezug und Abendessen im ****Hotel

Ariotto.

2.Tag: Bacchus und Lukullus

Heute ist der „Geniessertag“!

Abfahrt am Hotel ist um 9.00 Uhr. Mit dem Bus fahren wir nach Castel Boglione zu

Araldica. ARALDICA VINI wurde als Genossenschaft gegründet, mittlerweile ist es

unter dem Önologen Claudio Manera zu einer modernen Produktionsgemeinschaft

für piemontesische Weine geworden. Hier werden wir einen der

größten und schönsten Holzfasskeller des Piemonts besichtigen und natürlich

Weine verkosten. Gegen 12.30 Uhr werden wir uns wieder mit dem Bus

aufmachen und eines der besten und berühmtesten Weingüter besuchen. So

gegen 13.30 Uhr werden wir auf Poderi Colla eintreffen. Besichtigung und Weinprobe

werden uns ca. 2 Stunden lang „beschäftigen“. Hier auf Poderi Colla werden die klassischen piemontesischen Weine

gekeltert: Dolcetto, Barbera, Nebbiolo, Barbaresco und Barole, den König der Rotweine.

So gegen 16.30 / 17.00 Uhr machen wir uns auf den Weg nach Alba zum Trüffelmarkt. Hier werden

wir uns ca. 2 Std. aufhalten, besichtigen, Café- oder Wasser (Bier!) trinken. Gegen 19.00 Uhr

haben wir uns in einem „echten“ piemontesischen Restaurante (da wo keine Touristen sind)

angemeldet. Die Heimfahrt treten wir gegen 22.30 Uhr an und sind so gegen 23.00 / 23.30

Uhr im Hotel zurück – satt und mit der „richtigen“ Bettschwere!

3.Tag: Asti & Monferrato

Nach dem Frühstück steht auf dem Programm, die Fahrt durch eines der interessantesten

Weinbaugebiete der Welt, die Langhe. Am nördlichen Rand dieser bezaubernden

Landschaft liegt Alba die Stadt der weißen Trüffel und der Torrone. Nach einer

Besichtigung des historischen Zentrums mit der schönen Piazza, dem Rathaus und dem

Dom setzen wir die Rundfahrt fort Es geht zum Castello Grinzane Cavour, dann weiter

über die Weinstraße erreichen Sie Monforte d´Alba. In einer solch wunderschönen

Umgebung werden wir ein Weingut besuchen, mit Weinverkostung. Zum Abschluss ist La

Morra das Ziel, hier hat man einen atemberaubenden Blick über die Langhe und sämtliche

Rebhügel. Abendessen und Übernachtung im Hotel


4.Tag: Turin

Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die wunderbaren Paläste, (Palazzo Reale, Palazzo Madama), die prachtvollen

Boulevards der ehemaligen Hauptstadt des italienischen Königreiches Turin kennen. Die piemontesische

Regionalhauptstadt, ist eine römische Gründung. Unzählige Bars und Kaffeehäuser pflegen die Tradition der

Schokoladen- und Kaffeemetropole und dort sollte man einen Mittagsimbiss einnehmen. Spaziergänge sind in Turin kein

Problem, denn die kilometerlangen Arkadengänge lassen einen selbst bei Regen entspannt flanieren.

5.Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück heißt es leider Abschied nehmen. Piemont, ein wunderschönes Ziel hat uns neugierig gemacht für

weitere Entdeckungen beim nächsten Mal.

Unsere Leistungen

� Fahrt im ****Fernreisebus WC/Klima/Bordküche

� 4 x Übernachtung in gutem ****Hotel

� Alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC/TV

� 4 x erweitertes italienisches Frühstücksbuffet

� 3 x Abendessen (1 x mit Spezialitäten der Region)

� 1 x Abendessen Piemontesisches Restaurant

� 1 x Reiseleitung in Turin

� 1 x Reiseleitung Klaus Dieter Schira(Weinakademiker)

� alle Park und Mautgebühren

Preis pro Person:490.-€ EZ Zuschl. 99.-

EZ-Zuschlag 103.-€

Das Hotel **** Ariotto:

Am Ortsrand von Terruggia gelegen, mit schönem Blick

über Weinberge und die Umgebung liegt dieses Hotel in dessen Haupthaus, einer

Jugendstilvilla, sich die Rezeption und ein weithin gerühmtes Restaurant mit gut

sortiertem Weinkeller, das wegen seiner vorzüglichen piemontesischen Küche auch

gerne für Hochzeitsfeiern genutzt wird, befindet. In schön restaurierten,

zweistöckigen Nebengebäuden, die sich um einen weitläufigen, parkähnlichen

Garten mit Swimmingpool gruppieren gibt es höchst geschmackvoll und

komfortabel eingerichtete Gästezimmer mit TV, Telefon, Minibar,

Aircondition, Safe und Dusche/WC.

HOTEL RISTORANTE ARIOTTO Snc

Via Enrico Prato,39

I-15030 TERRUGGIA (AL)

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!