Hochschuleigenes Auswahlverfahren (AdH) - Veterinärmedizinische ...

vmf.uni.leipzig.de

Hochschuleigenes Auswahlverfahren (AdH) - Veterinärmedizinische ...

Hochschuleigenes Auswahlverfahren (AdH)Verfahrensablauf AdHAlle Studienbewerber für den Studiengang Veterinärmedizin in Leipzig müssensich bei der ZVS bewerben, auch diejenigen die am AdH teilnehmenmöchten.Die Vergabe der Studienplätze für den Studiengang Veterinärmedizin erfolgt durch dieZVS nach folgenden Kriterien:- 20 % nach Leistung (Abiturbestenquote) und- 20 % nach Wartesemestern.Die verbliebenen 60 % der Studienplätze werden nach dem Auswahlverfahren derHochschulen vergeben.Die Universität Leipzig beauftragte die ZVS, eine Vorauswahl für diese 60 % unterBerücksichtigung folgender Kriterien vorzunehmen:- Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung bis 2,5 und- Ortspräferenz.Für die Bewerber nach Vorauswahl gemäß § 2 (Durchschnittsnote HZB undOrtspräferenz) wird eine Wichtung der in den letzten 4 Schulhalbjahren und in derAbiturprüfung erreichten Punktzahl von Einzelnoten in den Fächern Biologie, Chemieund Physik vorgenommen. Dabei werden die für Abiturfächer vorgesehenenWertungsfaktoren berücksichtigt. Den in diesen Fächern belegten Kursen des 1. und 2.Abiturprüfungsfaches wird ein Aufschlag auf die erreichte Punktzahl in den einzelnenSchulhalbjahren und der Abiturprüfung von 50 %, ansonsten und im Fach Mathematikvon 25 % zugerechnet.Zusätzlich wird eine abgeschlossene studienrelevante Berufsausbildung in der Regelvon mind. 2 Jahren mit 70 Punkten zusätzlich zu der erreichten Punktezahl bewertet.Gleichzeitig mit der Bewerbung bei der ZVS muss eine amtlichbeglaubigte Kopie des Abschlusszeugnisses der Berufsausbildung andieVeterinärmedizinische Fakultät LeipzigDekanatAn den Tierkliniken 1904103 Leipziggesendet werden. Die Beurteilung, ob die Ausbildung studienrelevantist, erfolgt durch die Fakultät. Bei nicht fristgerechter Einreichung(Bewerbungsschluss: 15. Juli d.J.) oder fehlenden oder unvollständigenUnterlagen kann die abgeschlossene Berufsausbildung nicht berücksichtigt werden.


Berücksichtigungsfähige Berufe sind zum Beispiel:- tierorientierte landwirtschaftliche Berufe (Tierwirt, Tierpfleger, Pferdewirt,Fischwirt)- Hufschmied- Medizinisch-technischer Assistent (Medizinisch-technischer Assistent fürFunktionsdiagnostik, Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent,Medizinisch-technischer Radiologieassistent, Veterinärmedizinisch-technischerAssistent, Fachangestellte für Veterinärmedizin/Tiermedizin, Biologisch-Technischer Assistent)- humanmedizinische Pflegeberufe (Altenpfleger, Krankenschwester/-pfleger)- Physiotherapeut- Rettungsassistent- Assistent Lebensmittelkontrolle, FleischerDie Gesamtpunktzahl der HZB wird dementsprechend korrigiert. Anhand derkorrigierten Gesamtpunktzahl wird eine Reihung vorgenommen. Von den in der AdH(Auswahlverfahren der Hochschule)-Quote zu vergebenden Studienplätzen werden100 % gemäß der korrigierten Gesamtpunktzahl vergeben. Bei Punktgleichstandentscheidet das Los über die Rangfolge. Die korrigierte Rangliste gemäß Absatz 2 und3 wird an die Universität zur Weiterleitung an die ZVS übermittelt.Stand: April 2010

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine