Warstein Warsteiner Champions Trophy 17.-19.11.2011 LPO ...

warsteiner.reitsport.de

Warstein Warsteiner Champions Trophy 17.-19.11.2011 LPO ...

WarsteinWarsteiner Champions Trophy17.-19.11.2011 LPOVeranstalter: Warsteiner Reitverein e. V.Nennungsschluss: 19.10.2011Nennungen an:Susanne Asendorf SportserviceKampweg 2121376 SalzhausenTel.: 0172 / 4523226Fax: 04172 / 987462E-Mail: asendorf@sasportservice.deVorläufige ZEDo.: 1,3,7Fr.: 2,4,5,8,11,13,14,16Sa.: 6,9,10,12,15,17__________________________________________Besondere Bestimmungen- Einsätze/Nenngelder und die LK-Abgabe sind derNennung als Scheck beizufügen bzw. bei der Anwendungvon NeOn mittels Lastschriftverfahren zu entrichten.- Für jeden reservierten Startplatz ist eine LK-Abgabevon 1,00 € mit der Nennung zu entrichten!!!- Boxen stehen zur Verfügung. Die Gebühr für eine Boxbeträgt 140,00 € inkl. MwSt. und ist mit der Nennung zubezahlen. Stromanschluss 50,00 € inkl. MwSt. Späne(12,00 € pro Ballen inkl. MwSt.) sind vor Ort erhältlich.- Bei einer Platzierung bis zu einem 1/3 der gestartetenTeilnehmer, hat jedoch nur das zu platzierende 1/4 einenAnspruch auf Auszahlung des Geldpreises gem.Durchführungsbestimmungen zu § 25 LPO.- Hunde sind in der Halle und im Zeltbereich nicht erlaubt.- Reithalle 25 x 60 m, Vorbereitungshalle 20 x 45 m.- Startfolge in allen Prüfungen nach Los, soweit nichtsanderes angegeben ist.- Veranstaltungsort: Warsteiner Ausbildungszentrum , AmHillenberg, 59581 Warstein.TeilnahmeberechtigungA. LP Nr. 1 - 10 für - Angehörige des Championats-, B-und B2-Kaders mit bis zu 5 Pferden, wobei 2 Pferdedavon nur in den Youngster-Springen eingesetztwerden dürfen; - Teilnehmer/innen, der LK S1 derdem Pferdesportverband Westfalen angeschlossenenRV mit 5 Pferden, wobei 2 Pferde davon nur in denYoungster-Springen eingesetzt werden dürfen; -Teilnehmer/innen der LK S2 der dem BV Sauerlandangeschlossenen RV mit 2 Pferden. Pferde, die in denLP Nr. 1 - 6 dieser Ausschreibung gestartet werden,müssen mind. 3 x an 1.-5. St. in Spr. Kl. S platziertsein; - zusätzlich ist der Sieger der WarsteinerTurniertage vom 11.-13.11.2011 (LP Nr. 8) mit 2Pferden seiner Wahl startberechtigt (Teilnehmer derLK S3 können sich nicht qualifizieren); - bis zu 5Jun./J.R. auf Vorschlag der FN in Abstimmung mitdem Bundestrainer. In den LP Nr. 2, 3, 4 und 6 dieser


Ausschreibung gilt "je Teilnehmer 1 Startplatz"; in LPNr. 1 und 5 dieser Ausschreibung gilt "je Teilnehmer 2Startplätze". In den LP Nr. 7 - 10 dieserAusschreibung dürfen insgesamt 2 Pferde gerittenwerden, die in keiner weiteren LP dieserAusschreibung gestartet werden.B. LP Nr. 1 - 10 für Einzelreiter auf persönlicheEinladung des Veranstalters, jedoch maximal 20Einzelreiter für die gesamte Veranstaltung (mitinsgesamt 5 Pferden pro Teilnehmer, wobei 2 Pferdedavon nur in den Youngster-Springen eingesetztwerden dürfen). In den LP Nr. 2, 3, 4 und 6 dieserAusschreibung gilt "je Teilnehmer 1 Startplatz"; in LPNr. 1 und 5 dieser Ausschreibung gilt "je Teilnehmer 2Startplätze. In den LP Nr. 7 - 10 dieser Ausschreibungdürfen insgesamt 2 Pferde geritten werden, die inkeiner weiteren LP dieser Ausschreibung gestartetwerden.C. LP Nr. 5 für Stamm-Mitglieder der LK S1, S2 und S3eines anerkannten RV der BRD.D. LP Nr. 11 - 12 für bis zu 30 Jun., die sich für dasFinale der Warsteiner Reitsport Förderung qualifizierthaben. Je Teilnehmer 1 Pferd, welches in beiden LPgestartet werden muss. Sieger der WarsteinerReitsport Förderung ist der Sieger der Finalprüfung(LP Nr. 14 dieser Ausschreibung).E. LP Nr. 13 - 15 für - Teilnehmer/innen, Jahrg. 1984 u.ält., der LK 2 oder 3, die Stamm-Mitglied einesanerkannten RV der BRD und zusätzlich Mitglied imAmateur-Springreiterclub Deutschland e. V. sind. -Zusätzlich sind bis zu 10 Teilnehmer/innen aus demEinzugsgebiet mit 1 Pferd gem. denZulassungsbestimmungen(Mindestalter,Leistungsklasse, Amateurstatuts) ohne Mitgliedschaftim Amateur-Springreiterclub Deutschland e. V. nachRücksprache mit dem Veranstalter und dem Clubzugelassen, wenn sie in der aktuellen Serie nochnicht in einer Springprüfung des Amateur-Springreiterclub gestartet sind. Diese Teilnehmermüssen vor Abgabe ihrer Nennung einen Gastreiter-Antrag an den Amateur-Springreiterclub stellen.Dieser Antrag kann online auf der Internet-Seite desAmateur-Springreiterclubs gestellt werden:http://www.springreiterclub.de/turniersport_gastreiterformular_index.html. Nicht-Mitgliedern, die keinenAntrag gestellt haben, kann nicht in jedem Falle einStart genehmigt werden. Eine Genehmigung kann inallen Fällen nur der Amateur-Springreiterclub erteilen.F. LP Nr. 16 - 17 (K&K Horseconcept Challenge) -startberechtigt sind alle Teilnehmer mit den Ponys,mit denen sie sich für das Finale qualifiziert haben. JeTeilnehmer 1 Pony erlaubt (bei mehreren Ponys nurdas beste Pony). Nachrücken und Ponytausch ist nur


in Absprache mit dem Bundestrainer und K&KHorseconcept möglich. Infos unter www.kukhorsechallenge.de.Leistungsprüfungen gem. LPO1. Springprüfung Kl.S* (E+2000,00 €, ZP)Pferde: 7j.+ält. Alle Alterskl., LK 1,2. Je Teilnehmer 2Startplätze. Ausr. 70. Richtv: 501,A.1. Nenngeld: 13,00Startgeld: 20,00 €2. Springprüfung Kl.S* (E+2000,00 €, ZP)Pferde: 7j.+ält. Alle Alterskl., LK 1,2. Je Teilnehmer 1Startplatz. Ausr. 70. Richtv: 501,A.1. Nenngeld: 13,00Startgeld: 20,00 €3. Punktespringprüfung Kl.S* (E+3500,00 €, ZP)mit Joker(875,650,450,250,200,175,6x150)Pferde: 7j.+ält. Alle Alterskl., LK 1,2. Je Teilnehmer 1Startplatz. Ausr. 70. Richtv: 524. Nenngeld: 13,00Startgeld: 20,00 €4. Springprf. Kl.S** m.Siegerrunde (E+4500,00 €, ZP)(1125,875,650,450,300,200,6x150)Pferde: 7j.+ält. Alle Alterskl., LK 1,2. Je Teilnehmer 1Startplatz. Ausr. 70. Richtv: 533,a. In der Siegerrundesind alle Strafpunktfreien bzw. das zu platz. 1/4 desUmlaufs startberechtigt. Startfolge in der Siegerrunde wieim Umlauf. Nenng.: 13,00 Startg.: 20,00 €; SF: ausgelost5. Mächtigkeits- (E+3500,00 €, ZP)Springprüfung Kl.S*(875,760,635,400,200,150,6x80)Pferde: 7j.+ält. JR/Rei./Sen., Jahrg. 1992 und älter, LK1,2,3. Je Teilnehmer 2 Startplätze. Ausr. 70. Richtv: 530.Nenngeld: 13,00 Startgeld: 20,00 € SF: ausgelost6. Springprfg.Kl.S m.St.*** (E+25000,00 €, ZP)(6250,5300,4200,3000,2000,1500,1100,650,4x250)Der Sieger erhält zusätzlich ein wertvolles QuadPferde: 7j.+ält. Alle Alterskl., LK 1,2. Je Teilnehmer 1Startplatz. Ausr. 70. Richtv: 501,B.1. Nenng.: 13,00Startg.: 50,00 €; SF: ausgelostYOUNGSTER TOUR7. Springprüfung Kl.M** (E+1000,00 €, ZP)Pferde: 6-7jähr. Evtl. Teilung erfolgt nach Alter der Pferde:1. Abtlg. 6jährige; 2. Abtlg. 7jährige. Alle Alterskl., LK1,2. Je Teilnehmer 2 Startplätze. Ausr. 70. Richtv:501,A.1. Einsatz: 23,00 €8. Springprüfung Kl.M** (E+1000,00 €, ZP)Pferde: 6-7jähr. Evtl. Teilung erfolgt nach Alter der Pferde:1. Abtlg. 6jährige; 2. Abtlg. 7jährige. Alle Alterskl., LK1,2. Je Teilnehmer 2 Startplätze. Ausr. 70. Richtv:501,A.1. Einsatz: 23,00 €


9. Springprfg.Kl.M** m.St. (E+1500,00 €, ZP)Finale Youngster - Tour 6j. Pferde(375,325,220,150,2x120,2x95)Pferde: 6jähr. Alle Alterskl., LK 1,2. Startberechtigt sinddie insgesamt ca. 25 punktbesten Teilnehmer/6j.Pferd-Paare aus LP Nr. 7 und 8 dieser Ausschreibung. DerVeranstalter behält sich vor, die Teilnehmerzahlgeringfügig zu erhöhen. Punktesystem: Sieger der6jährigen Pferde in LP Nr. 7/8: Anzahl der Starter(6jährige) in LP Nr. 7 + 1; Zweiter: Anzahl der Starter(6jährige) in LP Nr. 7 -1 usw. Nachrücken möglich. JeTeilnehmer 1 Startplatz. Ausr. 70. Richtv: 501,B.1.Nenng.: 13,00 Startg.: 15,00 €, Nenn- und Startgeld zzgl.1,00 € LK-Abgabe, fällig bei Startmeldung; SF: derTeilnehmer mit der niedrigsten Punktzahl derGesamtwertung beginnt10. Springprfg.Kl.S m.St.* (E+1500,00 €, ZP)Finale Youngster - Tour 7j. Pferde(375,325,220,150,2x120,2x95)Pferde: 7jähr. Alle Alterskl., LK 1,2. Startberechtigt sinddie insgesamt ca. 25 punktbesten Teilnehmer/7j.Pferd-Paare aus LP Nr. 7 und 8 dieser Ausschreibung. DerVeranstalter behält sich vor, die Teilnehmerzahlgeringfügig zu erhöhen. Punktesystem: Sieger der7jährigen Pferde in LP Nr. 7/8: Anzahl der Starter(7jährige) in LP Nr. 7 + 1; Zweiter: Anzahl der Starter(7jährige) in LP Nr. 7 -1 usw. Nachrücken möglich. JeTeilnehmer 1 Startplatz. Ausr. 70. Richtv: 501,B.1.Nenngeld: 13,00 Startgeld: 15,00 €, Nenn- und Startgeldzzgl. 1,00 € LK-Abgabe, fällig bei Startmeldung; SF: derTeilnehmer mit der niedrigsten Punktzahl derGesamtwertung beginntWARSTEINER REITSPORT FÖRDERUNG11. Springprüfung m.Idealzeit Kl.L (E+300,00 €, ZP)Pferde: 6j.+ält. Jun., Jahrg. 1993 und jünger, LK 4,5. JeTeilnehmer 1 Startplatz. Ausr. 70. Richtv: 535. Einsatz:12,00 €12. Stilspringprfg.Kl.L m.St. (E+400,00 €, ZP)Finale der Warsteiner Reitsportförderung 2011(88,72,60,52,48,40,40)Pferde: 6j.+ält., die in LP Nr. 11 dieser Ausschreibunggestartet wurden. Jun., Jahrg. 1993 und jünger, LK 4,5,die in LP Nr. 11 dieser Ausschreibung gestartet sind. JeTeilnehmer 1 Startplatz. Ausr. 70. Richtv: 520,3b. ImStechen sind die 10 besten Teilnehmer/Pferde aus demUmlauf startberechtigt. Einsatz: 15,00 €; SF: umgekehrteReihenfolge der Rangierung aus LP Nr. 11 dieserAusschreibungSonderehrenpreis für die 10 bestrangiertenTeilnehmer/innen aus LP Nr. 12 dieserAusschreibung: eintägiger Springlehrgang.


AMATEUR - TOUR13. Springprüfung Kl.M** (E+500,00 €, ZP)Einlaufprüfung zur QualifikationsprüfungPferde: 6j.+ält. Reiter/Senioren, Jahrg. 1984 und älter,LK 2,3 gem. Teilnahmeberechtigung. Je Teilnehmer 2Startplätze. Ausr. 70. Richtv: 501,A.1. Nenng.: 13,00Startg.: 5,00 €14. Springprüfung Kl.S* (E+2000,00 €, ZP)Pferde: 7j.+ält. Reiter/Senioren, Jahrg. 1984 und älter,LK 2,3 gem. Teilnahmeberechtigung. Je Teilnehmer 2Startplätze. Ausr. 70. Richtv: 501,A.1. Nenngeld: 13,00Startgeld: 20,00 €15. Springprf. Kl.S* m.Siegerrunde (E+2000,00 €, ZP)Qualifikation zum Finale der Amateur-Spring-Reiter-Club Trophy 2011Pferde: 7j.+ält. Reiter/Senioren, Jahrg. 1984 und älter,LK 2,3 gem. Teilnahmeberechtigung. Je Teilnehmer 2Startplätze. Ausr. 70. Richtv: 533,a. In der Siegerrundesind die 8 besten Teilnehmer/Pferde, mind. jedoch alleStrafpunktfreien des Umlaufs startberechtigt. Startfolge inder Siegerrunde wie im Umlauf. Sieger ist der Teilnehmermit der geringsten Strafpunktsumme aus dem Umlauf undder Siegerrunde sowie der besten Zeit aus derSiegerrunde. Die Teilnehmer des Umlaufs werden nachStrafpunkten und Zeit rangiert. Nenngeld: 13,00Startgeld: 20,00 €K&K Horseconcept Challenge16. Ponyspringprüfung Kl.M* (E+300,00 €, ZP)Einlaufprüfung und Qualifikation für LP Nr. 17 dieserAusschreibung(75,55,40,32,26,3x24)Ponys: 6j.+ält. Junioren, Jahrg. 1995 und jünger, LK2,3,4. Je Teilnehmer 1 Startplatz. Ausr. 70. Richtv:501,A.1. Einsatz: 12,00 € zzgl. 1,00 € LK-Abgabe, fälligbei Startmeldung17. Springprüfung Kl.M** m.Siegerr. (E+1500,00 €, ZP)Finale der K&K Horseconcept Pony Challenge 2011(310,260,200,140,100,7x70)Die an 1.-5. St. platz. Teilnehmer erhalten darüberhinaus wertvolle Ehrenpreise.Ponys: 6j.+ält. Junioren, Jahrg. 1995 und jünger, LK2,3,4. Startberechtigt sind alle Teilnehmer/Ponys (Paare),die LP Nr. 16 dieser Ausschreibung in Wertung beendethaben. Paare, die die Einlaufprüfung nicht beendethaben, sind nur mit Genehmigung des Veranstalters nachRücksprache mit den Richtern in dieser LPstartberechtigt. Ausr. 70. Richtv: 533,b. Für dieSiegerrunde qualifzieren sich die 8 besten bzw. allestrafpunktfreien Teilnehmer aus dem Umlauf. In derSiegerrunde beginnen alle Teilnehmer mit 0 Fehlern.Startfolge in der Siegerrunde in umgekehrter Reihenfolgezur Rangierung aus dem Umlauf. Nenng.: 13,00 Startg.:15,00 €; Nenn- und Startgeld zzgl. 1,00 € LK-Abgabe,fällig bei Startmeldung

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine