Korrekturenâ

vflnuernberg

Korrekturenâ

Nr.8 Nr.8 Nr.8 Nr.8 21.Juni 21.Juni 21.Juni 21.Juni 21.Juni 08

08

08

08

Ansto Anstoß Ansto

Ansto

Ansto 9 9 9 9 Uhr:

Uhr:

Uhr:

Uhr:

E3 – TSV Burgfarrnbach

Ansto Anstoß Ansto

Ansto

Ansto 10 10 10 10 Uhr:

Uhr:

Uhr:

Uhr:

E1 – TSV Zirndorf

Ansto Anstoß Ansto

Ansto

Ansto 11 11 11 11 Uhr:

Uhr:

Uhr:

Uhr:

E2 – TSV Zirndorf

Herzlich willkommen bei der E-Jugend E Jugend

E

Heimspiel

Heimspiel

Heimspiel

Heimspiel

www.vfl-nuernberg.com

E – Junioren Junioren

Splitter

Splitter

Splitter

Splitter


Letzter Spieltag der E-Jugend E Jugend… Korrekturen…

Korrekturen

In abgespeckter Ausführung gibt es heute die letzte Ausgabe der Heimspiel-Splitter der E-Jugend

des VfL Nürnberg. Abgespeckt, weil leider wieder keine Unterstützung kam, abgespeckt auch, weil

mit dem heutigen letzten Spieltag in der E-Jugend die „Frühjahrsrunde“ schon wieder zu Ende geht.

Bis zu den für alle (Spieler, Eltern und Trainer) verdienten Sommerferien stehen heute noch

Tabellenkorrekturen auf dem Plan, ehe die einzelnen Mannschaften sicherlich noch hochinteressante

Turnierteilnahmen vor sich haben.

Für die E1 gab es auch bei der U10 – Leistung – der SpVgg Greuther Fürth nichts zu erben.

Das Spiel wurde zwar lange offen gehalten, am Ende stand jedoch ein klarer 12:0 Sieg

für die Fürther im Spielberichtsbogen. Für die Jungs um das Trainerduo Michi Thumer und

Sven Kiefer geht es heute nicht nur darum sich mit Anstand vom Kleinfeldfußball zu verabschieden

sondern sicherlich auch um ein gutes Stück Wiedergutmachung für eine total verkorkste

Frühjahrsrunde. Belegt man derzeit noch den letzten Platz sollte mit einem Sieg

gegen starke Zirndorfer doch zumindest die rote Laterne abgegeben werden können..

Wieder im Tritt und im Aufwind befindet sich

die E2. E2 Das spielfreie Wochenende am 15.6.

wurde für ein E2-Turnier auf heimischem Gelände

genutzt. Immerhin 6 aktuelle Meister

waren vertreten – am Ende konnte die U10

das Turnier mit einem überraschenden, aber

am Ende verdienten Turniersieg abschließen.

Ziel sollte es nun, nach den letzten Erfolgen in

der Runde sein, zumindest noch den dritten Platz zu erreichen. Voraussetzung hierzu ist

natürlich ein Dreier gegen den TSV Zirndorf wie auch die Schützenhilfe von 73 Süd, die Ihr

Heimspiel gegen Deutenbach gewinnen müssen. Als Fazit aus VfL-Sicht bleibt festzustellen,

dass durchaus mehr drin gewesen wäre, Klassenprimus wurde der Post SV, der beeindruckend

aufspielte und seinen Ligakonkurrenten keine Chance ließ. Bis zu den Ferien

stehen dann für die E2 noch hochinteressante Turnierteilnahmen (u.a. beim FC Dingolfing

und in München) an. Nicht zu vergessen, das eigene Kleinfeld-Masters mit 20 Teams am

12.Juli 2008. Ob man dann hier den Erfolg vom letzten Wochenende wiederholen kann?

Auf den Boden der Realität wurde die E3 zurückgeholt. Mit einer sicherlich vermeidbaren

3:4 Niederlage beim ESV Rangierbahnhof am vergangenen Wochenende hat der 98er

Jahrgang von Trainer Ralf Lanzl gute Chancen auf den ersten Platz verspielt. Aber den

Kopf in den Sand stecken brauchen die E3-Kicker wahrlich nicht. Eine durchaus gute

Saison liegt hinter den Jungs und mit einem hohen Sieg gegen den Tabellennachbarn TSV

Burgfarrnbach kann man dennoch vom „Titel träumen“, vorausgesetzt die Ligakonkurrenten

spielen mit, was bedeutet, dass die Partie Stadeln - Rangers Unentschieden enden muss

und der SV Laufamholz das Spiel bei Bayern Kickers nicht gewinnen darf. Sollte all dies

eintreffen, kann die Meisterfeier der E3 steigen! Träumen muss erlaubt sein!

8.

9.

10

E1 – Gruppe 3

Jahn Schweinau

Tuspo Roßtal

VfL Nürnberg N rnberg E1

Tabelleauszüge Tabelleausz ge nach dem 7 Spieltag (20.06.08):

3.

4.

5.

E2 – Gruppe 3

STV Deutenbach

VfL Nürnberg N rnberg E2

Jahn Schweinau

5.

6.

7.

E3 – Gruppe 2

TSV Burgfarrnbach

VfL Nürnberg N rnberg E3

SpVgg Nürnberg

2


3

Unsere heutigen Gegner…

Unsere Unsere heutigen heutigen Gegner… Gegner

Zu Gast im VfL-Sportzentrum sind heute die E1 +E2 Teams des

TSV Zirndorf , und die E3-Junioren E3 des TSV Burgfarrbnbach.

Burgfarrbnbach

Mit über 2500 Mitgliedern ist der TSV Burgfarrnbach einer der größten Vereine in Fürth. 16

Jugend- und 7 Seniorenmannschaften – das kann sich sehen lassen. Alleine fünf (!!) E-Jugend-

Teams kicken bei den Fürthern. Somit ist für den Fußballnachwuchs bestens gesorgt. Eine harte

Nuss für die E3 des VfL Nürnberg.

Unser Gast vom TSV Zirndorf – gegründet 1861 – ein Verein mit Tradition ins VfL-Sportzentrum.

Über 1900 Mitglieder sind in den 10 Abteilungen aktiv. Gleich 19 Fußballmannschaften sind derzeit

im Spielbetrieb – darunter auch hier 4 E-Jugend-Teams. Obwohl die E2 aus Zirndorf auf dem

vorletzten Tabellenplatz steht wird der Gegner sicher nicht unterschätzt werden. Bei beiden

Mannschaften geht es letztendlich um einen versöhnlichen Saisonabschluss. Spannung pur!

Freuen wir uns also nochmals auf drei rassige, faire Spiele mit vielen Toren!

Turniertermine E2:

29.06.: FC Dingolfing

05.07.: Rangierbahnhof

12.07.: VfL Harcus Cup

20.07.: Sentilo München M nchen

Turniertermine E1:

28.06.: DjK Falke Nbg.

05.07.: Neustadt/Aisch

26.07.: DjK Langwasser

VfL-Heimspiel Splitter

Trainer Training

Sven Kiefer + Mo 17.30 Uhr

Michael Thumer +Mi 17.15 Uhr

0162 / 6411967

sven.kiefer@hotmail.de

Roland Kuhlmann Di + Fr. 16 Uhr

0911 / 493044 Mi 18 Uhr (Laufen)

0160-90723547

kuhlmann@vfl-nuernberg.com

Ralf Lanzl Di + Do. 16 Uhr

0911 / 819761

0151 / 54935922

ralflanz@arcor.de

An dieser Stelle unseren herzlichen Dank an alle Förderpartner

F rderpartner

der Fußballjugend Fu balljugend des VfL Nürnberg N rnberg

Alle weiteren Förderpartner rderpartner finden Sie unter www.vfl-nuernberg.com

www.vfl nuernberg.com

Unterstützen auch Sie die Jugendarbeit des VfL Nürnberg. Die Kinder freuen sich auf neue Förderpartner!

Rufen Sie uns einfach an: Tel.: 0160-907235647 Roland Kuhlmann oder via mail an: kuhlmann@vfl-nuernberg.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine