Der Viktorianer - Viktoria Köln

viktoria1904.de
  • Keine Tags gefunden...

Der Viktorianer - Viktoria Köln

4Der Viktorianer – Ausgabe 1 2013/2014Tolle Saisoneröffnungmit 2.600 FansViktoria überzeugt, aber unterliegt Hertha BSC 0:2 – Tolles Rahmenprogramm für Fans und FamilienDer FC Viktoria Köln 1904 feierteheute gemeinsam mit 2643 Fußball-Fans seine offizielle Saisoneröffnungim Sportpark Höhenberg. Bei strahlendemSonnenschein begrüßte derVerein rechts vom Rhein, niemandgeringeren als Bundesliga-AufsteigerHertha BSC aus Berlin zum Duellder Traditionsvereine. Begleitet vonhunderten Fans aus der Hauptstadtwar die Haupttribüne nahezu vollbesetzt. Sommerliche Temperaturen,ein perfekter Rasen, die neueLeinwand im Stadion und der neueMannschaftsbus boten den idealenRahmen für die Saisoneröffnung.Zu Beginn präsentierten die ModeratorenWolfgang Rosendahl undFranko Fischer den Zuschauern imSportpark den gesamten Kader desFC Viktoria Köln inklusive des Trai-Die neuen Ehrenmitglieder die „Paveier“


6Der Viktorianer – Ausgabe 1 2013/2014Viktoria Geschäftsführer AxelFreisewinkel mit der neuenPSD ViktoriaCardnerteames um „Pele“ Wollitz unddem Team hinter dem Team. Aufgereihtvor den neuen Koffern der FirmaScout, posierte das Team um dieWette. Anschließend heizte die KölscheKultband „Paveier“ den Fansauf den Rängen ein und wurdenim Anschluss an ihren Auftritt vonViktoria Präsident Günter Pütz undViktoria-„Boss“ Franz Josef Wernzezu Ehrenmitgliedern ernannt. Bevorder Anpfiff zum Duell mit dem Bundesligistenertönte, präsentierte Viktoriadas Gewinnermotiv der PSD-Bankkarte, die ab sofort in den PSDFilialen bei Eröffnung eines Kontosverfügbar ist. Die Spannung stieganschließend, als Michael Garvens,Vorsitzender der Geschäftsführungdes Flughafens Köln/Bonn, demHauptsponsor der Viktoria, das neueViktoria-Trikot in der RegionalligaWest präsentierte. Abgerundet wurdedas Rahmenprogramm vom derJugendabteilung des FC Viktoria, dienahezu komplett auflief. Garniertwurde der Auftritt des Nachwuchsesdurch einen Sponsor-Scheck der KölnerBank, die, wie zahlreiche weitereUnternehmen, den Nachwuchs imSportpark Höhenberg fördert. VFranz-Josef Wernze undMichael Garvens mit dem neuen„Köln-Bonn Airport-Trikot


Mein Verein, rechts vom Rhein! 7„Wir können zuversichtlich sein!“Interview mit unserem Cheftrainer Pele WollitzEin schillernder Name in Höhenberg:Claus-Dieter „Pele“ Wollitz istder neue Cheftrainer der Viktoria.Und er zeigt beim Foto-Shooting direktan wohin es mit Viktoria gehensoll: rauf in Liga 3!Das Interview mit dem Ex-Profi vordem Saisonauftakt gegen Lotte, deru.a schon Energie Cottbus in der2.Liga trainierte!Herr Wollitz, wie weit ist Ihre Mannschaftvor dem heutigen Start?Wollitz: Das werden wir beim Spielgegen Lotte sehen. Der letzte Testgegen Bielefeld hat gezeigt, wiestark wir sein können. Die ersteHalbzeit war richtig gut. Nach derSpielabsage in Essen sind die Jungsrichtig heiß drauf, dass es los geht.Und ich bin es auch.Kritiker sagen, Vktoria brauche vielZeit, um die zahlreichen Neuzugängezu integrieren...Wollitz: Grundsätzlich ist es so, dasswir in der Tat eine neue Mannschafthaben. Aber wegen der Charaktereim Team bin ich sicher, dass dasnicht so lange dauern wird wie mancherprognostiziert. Ich sage: Wirkönnen für diese Saison zuversichtlichsein!Warum ist die Viktoria in Liga 4 fürSie kein Rückschritt?Wollitz: Weil ich seit den ersten Gesprächenan dieses Projekt glaubeund es annehme. Ich bin mir sicher,dass der Verein beste Möglichkeitenhat, in Zukunft höherklassig zu spielen.Wie ist es für Sie, wieder in Köln zuleben?Wollitz: Einfach schön. Schon alsFc-Spieler habe ich mich hier wohlgefühlt. Am letzten Wochenendewar ich auch beim FC im Stadion.Ich bin Viktorianer, aber wie wiralle bleibe ich auch FC-Fan.


Einhorn-ApothekeBuchheimer Str. 61 · 51063 Köln (Mülheim)Tel. 0221 / 611 160 · Internet: einhorn-apotheke-koeln.deDirekt am Wiener Platz ·- Ausgang Buchheimer StraßeÖffnungszeiten: Mo. - Fr. 08.00 - 19.00 Uhr · Sa. 09.00 - 14.00 UhrWir beraten Sie auch gerne in türkischer und russischer Sprache.20%Auf ein Produkt Ihrer Wahl!Einfach Coupon vorlegen und Sie erhalten 20% Rabatt aufeinen Artikel aus dem nicht rezeptpflichtigen Sortimentaußer Büchern. Pro Kauf ist nur ein Coupon einlösbar. EineKombination mit einem weiteren Coupon oder Rabatt istnicht möglich.Offi zieller Ausstatter des Medizinkoffersder deutschen Fußball-NationalmannschaftNur in der hierdargestelltenApotheke einlösbar.Gültig bis 31.08.2012


Mein Verein, rechts vom Rhein! 9Regionalliga SplitterRot-Weiss Essen: Im Essener Folkwangmuseumübergab Rot-WeissEssens Vorsitzender Dr. MichaelWelling den Ball und die beidenVereinswimpel vom Endspiel umdie Deutsche Meisterschaft 1955zwischen RWE und dem 1. FC Kaiserslautern(4:3) als Exponate andas neue Deutsche Fußballmuseum,das Ende 2014 in Dortmund eröffnetwerden soll. Manuel Neukirchner,Geschäftsführer der Stiftung DFB-Fußballmuseum, ist selbst Essenerund war früher Pressesprecher beiRot-Weiss. Im Kreis von RWE-Ikonenwie Otto Rehhagel oder Werner Kikwurde bei der Übergabe der Exponatean die Historie und die Traditiondes Kult-Klubs von der Hafenstraßeerinnert.Alemannia Aachen: Das Testspielvon Alemannia Aachen gegen denBundesligisten FC Schalke 04 (1:6)gehörte noch zum Transferpaketfür den ehemaligen Aachener LewisHoltby, der inzwischen bei TottenhamHotspur in England unter Vertragsteht. 6.679 Zuschauer, darunterca. 3.000 Schalker, kamen zum„Ablösespiel“ zum Tivoli. Holtbystammt aus der Aachener Jugendund war im Sommer 2009 für runddrei Millionen Euro zu den “Königsblauen“gewechselt. Nach der deutlichenNiederlage gegen den ChampionsLeague-Qualifikanten fiel dasFazit des neuen Alemannia-TrainersPeter Schubert zweischneidig aus.„In der ersten Hälfte haben wirviel zu verhalten agiert und keinenDruck auf unseren Gegner ausgeübt,der dadurch unzählige Chancen kreierenkonnte“, so Schubert. „Nachder Pause haben wir deutlich besserins Spiel gefunden. Wir waren aggressiverund haben die Bälle weitervorne erobert. Die Jungs haben biszum Schluss den Willen gezeigt.“Sportfreunde Siegen: Wegen einesInnenbandrisses verpasste Sinisa Veselinovic,Angreifer bei den SportfreundenSiegen, den Saisonstart(1:2 bei den Sportfreunden Lotte)aus. Auch Evangelos Papaefthimiou(Leistenbeschwerden), Erdinc Solak(Grippe) und Kevin Rauhut (Zerrung)mussten verletzungsbedingtpassen.FC Schalke 04 U 23: Der 21-jährigeInnenverteidiger Kamil Waldoch,dessen Vertrag bei der U 23 des FCSchalke 04 nicht verlängert wordenwar, wechselte zum Niederrhein-Oberligisten ETB Schwarz-WeißEssen. Der 1,80-Meter große Poledurchlief die komplette SchalkerNachwuchsschule und spielte sogarzu Juniorenzeiten viermal für die U18 seines Heimatlandes. ETB-TrainerStefan Janßen kennt Waldoch,den Sohn des früheren SchalkerAbwehrchefs und Kapitäns TomaszWaldoch, bereits seit der B-Jugend:„Auch wenn er zuletzt nicht viel gespielthat, bin ich von seinen Qualitätenüberzeugt. Er wird bei uns dieMöglichkeit haben, zu alter Stärkezurückzufinden.“VfL Bochum U 23: Iraklis Metaxas,der nach zwei Jahren als U23-Trainer des VfL Bochum weiterin der Nachwuchsabteilung desVfL Bochum eingebunden werdensollte, löste seinen Vertrag bei denBochumern auf und wechselte zumSC Freiburg. Bei den Breisgauernwird der 46-Jährige Co-Trainer vonChristian Streich.FC Schalke 04 U 23: Die aktuellenTransfers der Schalker Reserve, inder vergangenen Saison Tabellendritterin der Regionalliga West,stellen der Arbeit des SportlichenLeiters Oliver Ruhnert und des U23-Trainers Bernhard Trares ein gutesZeugnis aus. Mit Torhüter JarnoPeters und Mittelfeldspieler PascalSchmidt (beide zu Arminia Bielefeld),Innenverteidiger Alban Sabah(Dynamo Dresden), Linksverteidigerund Kapitän Sebastian Hertner(TSV 1860 München) sowie zuletztTorjäger Manuel Torres (KarlsruherSC) gaben die „Königsblauen“ gleichfünf Spieler an Zweitligisten ab. „Dasspricht für die positive Entwicklungder Jungs, die jetzt die Chance bekommen,den nächsten Schritt inihrer Karriere zu machen“, sagt Trares,seit 2011 im Amt, nicht ohneStolz. Die Kehrseite der Medaille istder Substanzverlust des Schalker U23-Aufgebotes, zumal mit AngreiferJulius Biada (zum Drittligisten SVDarmstadt 98) und RechtsverteidigerAlexander Langlitz (zu Rot-WeissEssen) weitere Leistungsträger denVerein verlassen haben. „Der Aderlasswar schon groß“, betont TrainerTrares, fügt aber gleich hinzu:„Bei unseren Neuen sind einige sehrgute Jungs dabei. Wir müssen jetztschnell wieder ein Team werden, damitwir dort anknüpfen können, wowir aufgehört haben.“SV Lippstadt 08: Neu-RegionalligistSV Lippstadt 08 hat sein Trainerteamfür die neue Saison um eine wichtigePosition erweitert: Sven Heinze (35)wird den Posten als zweiter Assistenztrainerneben Mirko Vogt (41) einnehmenund damit direkt CheftrainerDaniel Farke (36) unterstützen. Heinzeist in Lippstadt kein Unbekannter,spielte er doch von 2001 bis 2004 alsStürmer für den damaligen Oberligistenund erzielte in diesem Zeitraum14 Tore. Im Anschluss wechselte erzum Ligarivalen Hammer Spielvereinigung,bei der er seine Spielerkarriereauch beendete und ins Trainergeschäfteinstieg. Zuletzt stand SvenHeinze als Cheftrainer in Hamm unterVertrag. Sportdirektor Daniel Farkefreut sich über die Zusage eines altenWeggefährten aus seiner aktiven Zeit:„Sven und ich kennen uns bereits einehalbe Ewigkeit. Unsere Spielansichtensind fast deckungsgleich und wir wollenimmer den größtmöglichen Erfolgaus einer Mannschaft herausholen.Ich bin sehr froh, neben Mirko Vogt,von nun an einen weiteren ‚Fußballverrückten‘und ausgewiesenen Fachmannmit einer hervorragenden sportlichenVita an meiner Seite zu haben,um den gestiegenen Anforderungenin der Regionalliga überhaupt gerechtwerden zu können.“V


10Der Viktorianer – Ausgabe 1 2013/2014MedienechoViktoria im FocusNächster Kracher steht vor der TürAlso eines hat die Kölner Viktoriabald geschafft: Jeder Platz im Kaderscheint mindestens doppelt und absoluthochkarätig besetzt zu sein.Schon jetzt gibt es auf jeden Fallprominente Bankdrücker zum Saisonstartin einer Woche in Essen.Und das Gedränge im Mittelfeldwird vermutlich in Kürze auf dieSpitze getrieben. Denn die Domstädterplanen den nächsten Coup.Denn Timo Staffeldt ist sich mitden Verantwortlichen der Kölnereinig, allerdings steht eine Einigungmit dem VfL Osnabrück, hiersteht Staffeldt noch bis 2014 unterVertrag, aus. Dem Vernehmen nachfordert der Drittligist, für den Staffeldtin der letzten Drittliga-Spielzeit37 Spiele bestritt (neun Tore,zwei Vorlagen) 150.000 Euro. Zuviel für die Kölner, wobei ViktoriasManager Franz Wunderlichgegenüber den Kölner Stadtanzeigerbetont: „Die Eckdaten stehen.Nun werden wir sehen, in welcheRichtung es geht. Sicher ist, dassder Spieler spätestens 2014 zu unskommt.“Wer das Geschäft kennt, der weiß,dass der Transfer mit Sicherheit überdie Bühne gehen wird. Und Claus-Dieter Wollitz hätte nach Claus Costaseinen zweiten Wunschspieler ausgemeinsamen Osnabrücker Zeiten inseinem Kader, an dem in der Vorbereitungauch die Zweitligisten Sandhausenund Paderborn Interesse gehabthaben sollen.aus RevierSport.deViktoria im FocusViktoria Köln: Absage – Wunderlichmeldet sich zu WortNach der Absage des Regionalliga-Auftaktspiels bei Rot-Weiss Essenhat sich nun auch Viktoria KölnsManager Franz Wunderlich zu Wortgemeldet.„Ich dachte erst, das sei ein Witz.Schade, wir hätten gern gespielt, unsereJungs sind gut drauf und habengut gearbeitet. Aber es ist trauriggenug, was in Essen passiert ist“, erklärteWunderlich auf der Facebook-Seite des Regionalligisten.Das Team von Pele Wollitz bemühesich nun um einen Testspiel für denkommenden Montag. Mögliche Gegner:Arminia Bielefeld und BorussiaDortmund II. aus RevierSport.de


PSD Bankwww.psd-koeln.deDeutzer Freiheit 81-83


12Der Viktorianer – Ausgabe 1 2013/2014Tabelle und SpielplanRegionalliga West/Gesamt-StatistikRang Verein Sp Si Un Ni Tore Punkte1. Bor. M‘gladbach U 23 1 1 0 0 4 : 1 32. Alemannia Aachen 1 1 0 0 3 : 1 33. KFC Uerdingen 05 1 1 0 0 2 : 0 33. SC Verl 1 1 0 0 2 : 0 35. 1. FC Köln U 23 1 1 0 0 2 : 1 35. Sportfreunde Lotte 1 1 0 0 2 : 1 37. Rot-Weiß Oberhausen 1 0 1 0 2 : 2 17. FC Schalke 04 U 23 1 0 1 0 2 : 2 19. Bayer Leverkusen U 23 1 0 1 0 1 : 1 19. SV Lippstadt 08 1 0 1 0 1 : 1 111. Rot-Weiss Essen 0 0 0 0 0 : 0 011. FC Viktoria Köln 0 0 0 0 0 : 0 011. SSVg. Velbert 0 0 0 0 0 : 0 014. Sportfreunde Siegen 1 0 0 1 1 : 2 014. SC Wiedenbrück 2000 1 0 0 1 1 : 2 016. SC Fortuna Köln 1 0 0 1 1 : 3 017. Fort. Düsseldorf U 23 1 0 0 1 0 : 2 017. SG Wattenscheid 09 1 0 0 1 0 : 2 019. VfL Bochum U 23 1 0 0 1 1 : 4 0REGIONALLIGAWESTAktueller SpieltagFreitag, 2. August, 19.30 UhrKFC Uerdingen– FC Schalke 04 IISamstag, 3. August, 14.00 UhrBayer Leverkusen IIFC Viktoria KölnAlemannia AachenSonntag, 4. August, 14.00 UhrSportfreunde SiegenSonntag, 4. August, 15.00 Uhr– 1. FC Köln II– Sportfreunde Lotte– SC Verl– Borussia Mönchengladbach IISSVg Velbert – SG Wattenscheid 09RW Oberhausen – Fortuna KölnNächster SpieltagFreitag, 9. August, 19.00 UhrSportfreunde Lotte – SC WiedenbrückSC Verl– RW OberhausenVfL Bochum II– Sportfreunde Siegen1. FC Köln II – Fortuna Düsseldorf IISamstag, 10. August, 14.00 UhrRW Essen– Bayer Leverkusen IIFC Schalke 04 II– SSVg VelbertBorussia Mönchengladbach – Viktoria KölnSV Lippstadt– Alemannia AachenDienstag, 13. August, 20.15 UhrFortuna Köln– KFC UerdingenDienstag, 20. August, 19.30 UhrFortuna Düsseldorf II – SV LippstadtDienstag, 27. August, 19.30 UhrSC Wiedenbrück – RW Essen


Mein Verein, rechts vom Rhein! 131. MannschaftVordere Reihe v.l.: Andreas Schäfer, Albert Streit, Joshua Schmitt, Maurice Gillen, Rafael Koczor, Michael Vogel,Florian Mager, Masatoshi Hamanaka, Cataldo Cozza; Mittlere Reihe v.l.: Johannes Jahn, Stefan Hickl, EugenTschumakow, Silvio Pagano, Mike Wunderlich, Lucas Musculus, Dennis Weis, Sebastian Spinrath, ChristianSchlösser; Hintere Reihe v.l.: Marcus Steegmann, Lukas Nottbeck, Claus Costa, Henrik Giese, Aziz Bouhaddouz,Jannik Löhden, Fatih Candan, Marius Schultens, David Müller; Trainerteam (links, v.l.): Jürgen Radschuweit (Co),Franz Wunderlich (Sportlicher Leiter), Frank Eulberg (Co), Claus Dieter Wollitz (Cheftrainer), Wolfgang Mattern(Torwarttrainer); Betreuerstab: (rechts, v.r.) Udo Schmidt (Betreuer), Volker Haselbach (Schiedrichterbetreuer),Sebastian Witt (Physio), Ingo Haselbach (Teammanager), Thomas Gürtler (Betreuer), Sebastian Kunz (Arzt)LSM_Anz_A5quer_Volltreffer_RZ_Layout 1 25.07.13 12:18 Seite 1>>VOLLTREFFER.>Wenn Sie Ihre Ziele kennen, aber noch nach der richtigen Taktiksuchen, mit unterschiedlichen Medien richtige Treffer zu landen,bringen wir gern perfekte Ergebnisse für Sie ins Spiel. Ob Drucksachen,Textilmedien, Internetauftritte oder Online-Shops:Wir begleiten Sie von der Beratung über die Umsetzung bis zumperfekten Ergebnis bei der Medienproduktion. Dabei spielt unsererfahrenes Team perfekt für Sie zusammen und bietet auch attraktiveLösungen in der letzten Sekunde. Wir freuen uns auf Ihre Vorlage.www.lambertzscheer.deVon-Hünefeld-Str. 1a | 50829 Köln | T 0221 16 99 82 32


14Der Viktorianer – Ausgabe 1 2013/2014Kader – Unsere 1. MannschaftTor AbwehrMittelfeldCataldo CozzaTrikot: 32Geb.: 13.04.1985Marius SchultensTrikot: 4Geb.: 07.10.1986Rafael KoczorTrikot: 1Geb.: 17.01.1989Stefan HicklTrikot: 26Geb.: 11.04.1988Jannik LöhdenTrikot: 3Geb.: 16.07.1989Maurice GillenTrikot: 21Geb.: 20.12.1978Henrik GieseTrikot: 5Geb.: 25.03.1989Eugen TschumakowTrikot: 18Geb.: 02.04.1984Michael VogelTrikot: 27Geb.: 13.06.1993Dennis WeisTrikot: 29Geb.: 18.08.1994Sebastian SpinrathTrikot: 12Geb.: 26.06.1992Andreas SchäferTrikot: 23Geb.: 05.02.1983Daniel ReicheTrikot: 15Geb.: 14.03.1988Mike WunderlichTrikot: 8 (C)Geb.: 25.03.1986Claus CostaTrikot: 20Geb.: 15.06.1984Florian MagerTrikot: 14Geb.: 18.07.1991David MüllerTrikot: 11Geb.: 22.12.1984Christian SchlösserTrikot: 10Geb.: 15.07.1985Lukas NottbeckTrikot: 13Geb.: 22.10.1988Silvio PaganoTrikot: 30Geb.: 12.09.1985Joshua SchmittTrikot: 28Geb.: 08.02.1994Albert StreitTrikot: 7Geb.: 28.03.1980Johannes JahnTrikot: 36Geb.: 20.09.1994Andreas AkbariTrikot: 16Geb.: 26.04.1991


Mein Verein, rechts vom Rhein! 15Sturm TrainerAziz BouhaddouzTrikot: 9Geb.: 30.03.1987Lucas MusculusTrikot: 17Geb.: 16.01.1991Masatoshi HamanakaTrikot: 31Geb.: 31.08.1988Fatih CandanTrikot: 22Geb.: 30.12.1989Marcus SteegmannTrikot: 19Geb.: 04.02.1981Claus-Dieter WollitzChef-TrainerFrank EulbergCo-TrainerJürgen RadschuweitCo-TrainerWolfgang MatternTW-TrainerFunktionsteAmFranz Wunderlichsportlicher LeiterIngo HaselbachTeam-ManagerDr. Sebastian KunzVereinsarztSebastian WittPhysioThomas GürtlerZeugwartUdo SchmidtBetreuerVolker HaselbachSR-BetreuungKlaus NestmannSR-Betreuung


16 16 Der Viktorianer – Ausgabe 1 2013/2014SpielerstatistikenRegionalliga West 2013/2014Name Vorname Nr. PositionSpiele gesamteingewechseltausgewechselterzielte ToreGelbe KartenGelb-RoteKartenRote KartenKoczor Rafael 21 TW 0 0 0 0 0 0 0Gillen Maurice 1 TW 0 0 0 0 0 0 0Vogel Michael 27 TW 0 0 0 0 0 0 0Löhden Jannik 3 ABW 0 0 0 0 0 0 0Schultens Marius 4 ABW 0 0 0 0 0 0 0Giese Henrik 5 ABW 0 0 0 0 0 0 0Spinrath Sebastian 12 ABW 0 0 0 0 0 0 0Schäfer Andreas 23 ABW 0 0 0 0 0 0 0Tschumakow Eugen 18 ABW 0 0 0 0 0 0 0Hickl Stefan 26 ABW 0 0 0 0 0 0 0Weis Dennis 29 ABW 0 0 0 0 0 0 0Cozza Cataldo 32 ABW 0 0 0 0 0 0 0Streit Albert 7 MF 0 0 0 0 0 0 0Wunderlich © Mike 8 MF 0 0 0 0 0 0 0Schlösser Christian 10 MF 0 0 0 0 0 0 0Müller David 11 MF 0 0 0 0 0 0 0Nottbeck Lukas 13 MF 0 0 0 0 0 0 0Mager Florian 14 MF 0 0 0 0 0 0 0Costa Claus 20 MF 0 0 0 0 0 0 0Schmitt Joshua 28 MF 0 0 0 0 0 0 0Pagano Silvio 30 MF 0 0 0 0 0 0 0Hamanaka Masatoshi 31 MF 0 0 0 0 0 0 0Jahn Johannes 36 MF 0 0 0 0 0 0 0Bouhaddouz Aziz 9 ST 0 0 0 0 0 0 0Musculus Lucas 17 ST 0 0 0 0 0 0 0Steegmann Marcus 19 ST 0 0 0 0 0 0 0Candan Fatih 22 ST 0 0 0 0 0 0 0


Mein Verein, rechts vom Rhein! 17TorschützenlistePL Name Verein Spiele Tore Elfer1. Robert Leipertz FC Schalke U23 1 22. Luca Dürholtz Bay. Leverkusen U23 1 1 13. Issa Issa KFC Uerdingen 1 1 14. Christoph Caspari RW Oberhausen 1 15. Simon Engelmann SC Verl 1 16. Kevin Freiberger SF Lotte 1 17. Rafáel Garcia Alem. Aachen 1 18. Henning Grieneisen SF Lotte 1 19. Sven Michel Bor. Mönchengladbach U23 1 110. Marius Laux 1. FC Köln U21 1 1ZuschauerstatistikPL Verein: Spieltage Gesamt Gesamt Schnitt1. SC Fortuna Köln 1 4275 4275 42752. SG Wattenscheid 09 1 2589 2589 25893. Fortuna Düsseldorf U23 1 1350 1350 13504. SV Lippstadt 1 1250 1250 12505. VfL Sportfreunde Lotte (M) 1 668 668 6686. 1. FC Köln U23 1 600 600 6007. SC Verl 1 412 412 4128. Borussia Mönchengladbach U23 1 308 308 3089. FC Schalke 04 U23 1 0 0 010. KFC Uerdingen 1 0 0 011. SC Wiedenbrück 2000 1 0 0 012. Sportfreunde Siegen 1 0 0 013. SSVg Velbert 1 0 0 014. TSV Alem. Aachen 1 0 0 015. VfL Bochum 1848 U23 1 0 0 016. Bayer 04 Leverkusen U23 0 0 0 017. FC Viktoria Köln 0 0 0 018. Rot-Weiss Essen 0 0 0 019. Rot-Weiß Oberhausen 0 0 0 0


18Der Viktorianer – Ausgabe 1 2013/2014REGIONALLIGAWESTDie Regionalliga WestSaison 2013/2014Der komplette Übersichtsplan für Viktoria Köln für die Saison 2013/14. Bittebei den Terminen darauf achten, dass es noch an den Spieltagen Termin-Verschiebungen geben kann!06.08.2013 1. Spieltag: Rot Weiss Essen – Viktoria Köln03.08.2013 2. Spieltag: Viktoria Köln – SF Lotte10.08.2013 3. Spieltag: Bor. Mönchengladbach U23 – Viktoria Köln17.08.2013 4. Spieltag: Viktoria Köln – VfL Bochum U2324.08.2013 5. Spieltag: SF Siegen – Viktoria Köln31.08.2013 6. Spieltag: Viktoria spielfrei14.09.2013 7. Spieltag: Viktoria Köln – SC Wiedenbrück 200021.09.2013 8. Spieltag: Bayer Leverkusen U23 – Viktoria Köln24.09.2013 9. Spieltag: Viktoria Köln – Fortuna Düsseldorf U2328.09.2013 10. Spieltag: Alemania Aachen – Viktoria Köln01.10.2013 11. Spieltag: Viktoria Köln – RW Oberhausen05.10.2013 12. Spieltag: KFC Uerdingen – Viktoria Köln19.10.2013 13. Spieltag: Viktoria Köln – SSVg Velbert26.10.2013 14. Spieltag: SG Wattenscheid 09 – Viktoria Köln02.11.2013 15. Spieltag: Viktoria Köln – FC Schalke 04 U2309.11.2013 16. Spieltag: Fortuna KölnViktoria Köln16.11.2013 17. Spieltag: Viktoria Köln – SC Verl30.11.2013 18. Spieltag: SV Lippstadt – Viktoria Köln07.12.2013 19. Spieltag: Viktoria Köln – 1.FC Köln U2314.12.2013 20. Spieltag: Viktoria Köln – Rot Weiss Essen01.02.2014 21. Spieltag: SF Lotte – Viktoria Köln08.02.2014 22. Spieltag: Viktoria Köln – Mönchengladbach U2315.02.2014 23. Spieltag: VfL Bochum U23 – Viktoria Köln22.02.2014 24. Spieltag: Viktoria Köln – SF Siegen01.03.2014 25. Spieltag: Viktoria spielfrei08.03.2014 26. Spieltag: SC Wiedenbrück 2000 – Viktoria Köln15.03.2014 27. Spieltag: Viktoria Köln – Bayer Leverkusen U2322.03.2014 28. Spieltag: Fortuna Düsseldorf U23 – Viktoria Köln25.03.2014 29. Spieltag: Viktoria Köln – Alemania Aachen29.03.2014 30. Spieltag: RW Oberhausen – Viktoria Köln05.04.2014 31. Spieltag: Viktoria Köln – KFC Uerdingen12.04.2014 32. Spieltag: SSVg Velbert – Viktoria Köln19.04.2014 33. Spieltag: Viktoria Köln – SG Wattenscheid 0926.04.2014 34. Spieltag: FC Schalke 04 U23 – Viktoria Köln03.05.2014 35. Spieltag: Viktoria Köln – Fortuna Köln10.05.2014 36. Spieltag: SC Verl – Viktoria Köln17.05.2014 37. Spieltag: Viktoria Köln – SV Lippstadt24.05.2014 38. Spieltag: 1. FC Köln U23 – Viktoria Köln


Mein Verein, rechts vom Rhein! 19„Wir haben keinen Druck“Das aktuelle Interview mit Ramazan Yildirim (Sportfreunde Lotte)Die Sportfreunde Lotte peilen imheutigen Gastspiel bei Viktoria Kölndie nächsten drei Punkte an. ZumAuftakt gewann die Mannschaft desneuen Sportfreunde-Trainers RamazanYildirim (zuvor VfB Lübeck)2:1 gegen die Sportfreunde Siegen.Damit ist der Verein aus dem TecklenburgerLand bereits besser gestartetals in der letzten Saison. Damalsgab es beim SC Verl „nur“ ein 2:2.Trotzdem wurde Lotte mit bemerkenswerten86 Punkten Meister,verpasste den Aufstieg aber unterYildirim-Vorgänger Maik Walpurgis(VfL Osnabrück) in der Relegationgegen RB Leipzig. „Wir wollen auchin diesem Jahr eine gute Saison spielen“,hält sich Yildirim bei den Zieleneher bedeckt. Wir sprachen vorder der Partie im Sportpark Höhenbergmit dem 37-Jährigen.Herzlich willkommen in Köln, HerrYildirim! Beim Start gab es einen2:1-Heimsieg über die SportfreundeSiegen. Waren Sie einverstandenmit dem Auftritt ihrer Mannschaft?Yildirim: „Unser Ziel war es, dasAuftaktspiel zu gewinnen. Das habenwir geschafft. Allerdings hattenwir kurz vor Spielende auch dasGlück des Tüchtigen auf unserer Seite.Meine Mannschaft hat gute Ansätzegezeigt. Siegen war ein starkerGegner, der einige unserer Schwächenaufgedeckt hat. Daran werdenwir arbeiten.“Vor der Saison gab es am LotterKreuz einen großen Umbruch. Wiezufrieden sind Sie mit der bisherigenEntwicklung und wohin soll derWeg führen?Yildirim: „Ich muss meiner Mannschaftbis hierhin ein großes Komplimentmachen. Sie hat trotz einigerSchwierigkeiten gut mitgezogen.Die Mentalität meiner Spieler ist gut.Sie waren sehr fleißig und haben gegenSiegen den nötigen Siegeswillenan den Tag gelegt.“Viele ihrer Trainerkollegen habenLotte erneut als Meisterschaftskandidatauf dem Zettel. Wie gehen Siemit dem Druck um?Yildirim:„Für uns ist das kein Druck.Fußball soll Spaß machen und eineLeidenschaft sein. Diese Einstellungist wichtig, denn so nehmen wir unsselbst den Druck.“Wie lauten die Saisonziele?Yildirim: „Ich habe meiner Mannschaftgesagt, dass wir ein gutesJahr spielen wollen. Wir werdenkeine konkreten Ziele ausgeben. DieMannschaft hat enormes Potenzial.Das wollen wir in jedem Spiel abrufen.“Sind ihre Kaderplanungen abgeschlossen?Yildirim: „Wir werden uns in allerRuhe bis zum 31. August nach Verstärkungenumschauen. Es machtnur dann Sinn, noch einen Spielerzu verpflichten, wenn er den Kadernicht nur ergänzt, sondern verstärkt.“Abwehrspieler Timo Kunert wollteseinen auslaufenden Vertrag nichtverlängern, ist nun aber doch beiden Sportfreunden geblieben. Wiekonnten Sie ihn für eine weitere Saisonin Lotte begeistern?Yildirim: „Das war gar nicht soschwer. Wir hatten ein gutes Gespräch.Er weiß, was er an denSportfreunden Lotte hat. Wenn erfit ist, zählt er zu den Top-Spielern.Aktuell hat er mit einer Grippe zukämpfen.“Wie gut kennen Sie den heutigenGegner aus Köln?Yildirim:„Die Kölner sind ein Spitzen-Team.Die Viktoria hat vieleSpieler mit Erfahrungen aus derersten und zweiten Bundesliga inden Reihen. Das wird eine schwereAufgabe für uns, der wir uns gernestellen.“Auf wen müssen sie in Köln verzichten?Yildirim: „Die LangzeitverletztenJulian Loose, der nach seinemKreuzbandriss wieder ins Mannschaftstrainingeingestiegen ist, undTorwart David Buchholz sind nichtdabei. Buchholz fehlt noch einigeZeit wegen einer Schambeinentzündung.“MSPW


20Der Viktorianer – Ausgabe 1 2013/2014VfL Sportfreunde Lotte e.V.Obere Reihe v.l.: Athletik-Trainer Chris Löffler, Danijel Gataric, Fabian Montabell, Gerrit Nauber, Tim Wendel,Sascha Herröder, Jan Klauke, Christian Groß, Julian Loose, Aleksandar Kotuljac; Mittlere Reihe v.l.: Chef-TrainerRamazan Yildirim, Co-Trainer André Wiwerink, Torwart-Trainer Uwe Brunn, Dalibor Gataric, Henning Grieneisen,Hervenogi Unzola, Dominik Ernst, Physiotherapeut Stefan Pohl, Betreuer Detlev Lauter, GeschäftsführerinFuflball Birgit Lauter; Untere Reihe v.l.: Kevin Freiberger, Amir Shapourzadeh, Sofien Chahed, Benedikt Fernandez,David Buchholz, Bernfried Nauber, Tim Gorschlüter, Julian Felix Büscher, Marco HansmannTorDavid BuchholzBernfried NauberBenedikt FernandezAbwehrGerrit NauberTim WendelMarco HansmannSascha HerröderHevenogi UnzolaJan KlaukeDominik ErnstMittelfeldDalibor GataricTim GorschlüterJulian LooseAmir ShapourzadehHenning GrieneisenTimo KunertDanijel GataricSofien ChahedJulian BüscherChristian GroßAngriffAleksandar KotuljacKevin FreibergerFabian MontabelZugängeTim Wendel (TSV Havelse), MarcoHansmann (TSV Havelse), FabianMontabell (Fortuna Köln), ChristianGroß (SV Babelsberg 03), BenediktFernandez (1. FC Saarbrücken), HervenogiUnzola (Borussia DortmundII), Sascha Herröder (Alemannia Aachen),Jan Klauke (Rot Weiss Essen),Dominik Ernst (FC Schalke 04 II)AbgängeMichael Hohnstedt (VfL Osnabrück),Roman Prokoph (VfL Osnabrück),Benjamin Wingerter (Rot WeissEssen), Dennis Schmidt (SV Darmstadt),Tobias Willers (RB Leipzig),Matthias Tietz (Ziel unbek.), ChristianRasche (Ziel unbek.), BastianGörrissen (Ziel unbek.), Marko Karamarko(Ziel unbek.), Julian Westermann(Ziel unbek.), Alessandro Beccaria(Ziel unbek.), Marcus Fischer(Karriereende)Gründungsdatum1929Vereinsfarbenblau-weißMitgliederanzahlca. 1.330 (Stand 02/2012)Größter ErfolgAufstieg in die Regionalliga 2008,Vizemeister Regionalliga West2009/2010, Regionalligameister2012/2013TrainerRamazan Yildirim


Alles Gute fürArbeitswelterobererEs gehört viel dazu, als Azubi ins Berufsleben einzusteigen.Das DAK-Gesundheitspaket ® speziell für Auszubildende unterstütztSie dabei. Für mehr Spaß am Leben und einen sicheren Start.Jetzt wechseln: www.dak.de/azubivorteileDas DAK-Gesundheitspaket ®für Azubis✔ Bis zu 75 € Gesundheitsbonusjährlich✔ Geld zurück: 100 € jährlich✔ Bis zu 100 % Kostenübernahmebei Zahnersatz✔ Auslandskrankenversicherung✔ Top Services und Apps im Netzund viele weitere leistungenMelden sie sich einfach bei uns - wir informieren und beraten sie gern:DAK-Gesundheit Vertriebsregion Köln • Weyerstr. 79-83 • 50676 KölnTel.: 0221 277265-2273 • Fax: 0221 277265-7090 • E-Mail: service609200@dak.de


Willkommen bei der PS-GebäudetechnikGuter Sevice beginntmit der BeratungDas Energiezentrum –damit Sie erleben,was möglich istPS-Gebäudetechnik machtUmweltenergie nutzbarSTURMPS-Gebäudetechnik GmbHAm Klosterhof 2 · 51069 KölnFon: (0221) 6 7119 66Fax: (0221) 6 7119 67E-Mail: service@ps-gebaeudetechnik.deInternet: ps-gebaeudetechnik.deHEIZUNG SANITÄR SOLAR LÜFTUNGCoca-Cola Zero, die dynamische Welle und die Konturflasche sind eingetragene Schutzmarken der The Coca-Cola Company.Coca-Cola Zero ist koffeinhaltig.RZAZ_CCZ_PET_A5quer.indd 1 28.07.11 10:03


Mein Verein, rechts vom Rhein! 23Statistiken & SpielplanA-Junioren (U19) MittelrheinligaPl. Mannschaft Sp. G U V Tore Diff. Pkt.1 Alemannia Aachen 0 0 0 0 0 : 0 0 01 BW Königsdorf 0 0 0 0 0 : 0 0 01 DJK Viktoria Frechen 0 0 0 0 0 : 0 0 01 Euskirchener TSC 0 0 0 0 0 : 0 0 01 FC BW Friesdorf 0 0 0 0 0 : 0 0 01 FC Düren-Niederau 0 0 0 0 0 : 0 0 01 FC Germania 07 Dürwiß 0 0 0 0 0 : 0 0 01 FC Rheinsüd Köln 0 0 0 0 0 : 0 0 01 FC Viktoria Köln 0 0 0 0 0 : 0 0 01 FC Wegberg-Beeck 0 0 0 0 0 : 0 0 01 FV Wiehl 2000 0 0 0 0 0 : 0 0 01 SC Fortuna Köln 0 0 0 0 0 : 0 0 01 SF Troisdorf 05 0 0 0 0 0 : 0 0 01 SV Rott 0 0 0 0 0 : 0 0 0B-Junioren (U17) MittelrheinligaPl. Mannschaft Sp. G U V Tore Diff. Pkt.1 1. FC Köln U16 0 0 0 0 0 : 0 0 01 Alemannia Aachen U16 0 0 0 0 0 : 0 0 01 FC Düren-Niederau 0 0 0 0 0 : 0 0 01 FC Germania 07 Dürwiß 0 0 0 0 0 : 0 0 01 FC Hennef 05 0 0 0 0 0 : 0 0 01 FC Viktoria Köln 0 0 0 0 0 : 0 0 01 FC Wegberg-Beeck 0 0 0 0 0 : 0 0 01 FV Wiehl 2000 0 0 0 0 0 : 0 0 01 SC Fortuna Köln 0 0 0 0 0 : 0 0 01 SC West Köln 0 0 0 0 0 : 0 0 01 SF Troisdorf 05 0 0 0 0 0 : 0 0 01 SV Bergisch Gladbach 0 0 0 0 0 : 0 0 01 SV Schlebusch 0 0 0 0 0 : 0 0 01 TSV Hertha Walheim 0 0 0 0 0 : 0 0 0Samstag, 14. September 2013, 16:15SV Rott – FC Viktoria KölnSamstag, 21. September 2013, 14:45FC Viktoria Köln – SC Fortuna KölnSonntag, 15. September 2013, 11:45FC Viktoria Köln – FC Wegberg-BeeckSamstag, 21. September 2013, 16:30SC West Köln – FC Viktoria Köln„Die nächsten Stufen zünden!“Trainer Manfred Schadt vom 1. FC Köln verstärkt die Nachwuchsabteilung„Neben all seinen fachlichen undmenschlichen Qualitäten bereichertuns Herr Schadt auch mit einemprall gefüllten Notizbuch“. Sobeschrieb Franz-Josef Wernze diespektakulärste Neuverpflichtung imNachwuchsbereich. Getrost kannman sagen, dass mit der Unterschriftvon Manfred Schadt eine weitereStufe beim Ausbau der Nachwuchsabteilunggezündet wurde,ist nun doch einer der erfahrenstenund erfolgreichsten JuniorentrainerDeutschlands im Sportpark Höhenbergtätig. Im Juni 2013 gewann derDiplom-Sportlehrer und Fußball-Lehrer mit den U19-Junioren des 1.FC Köln noch den DFB-Pokal durchein 1:0 gegen den 1. FC Kaiserslauternund strebt nun bei der Viktoriaden nächsten Erfolg an: „Ich willaufsteigen!“, so der 53jähige unmissverständlich.Neben seiner Hauptaufgabe als Trainerder U19-Junioren wird ManfredSchadt auch Leiter des Nachwuchs-Leistungs-Zentrums der Viktoria.Diese Leitung wird er sich mit KlausPabst teilen, der bereits seit einemJahr bei der Viktoria arbeitet undnun vornehmlich für die MannschaftenU16 bis U8 verantwortlich seinwird. „Manfred durfte ich schon alsjunger Student kennenlernen. Als F-Juniorentrainer des 1. FC Köln habeich damals gleichzeitig bei seinenU16-Junioren hospitiert. Anschließendhaben wir fast 14 Jahre bei der1. Jugend-Fußball-Schule Köln undbeim 1. FC Köln erfolgreich zusammengearbeitet“, so Klaus Pabst, derdiese Verpflichtung als absolutenGlücksfall sieht.Gemeinsam mit Raimunt Zieler, derebenfalls Fußball-Lehrer ist und weiterhindie U17-Junioren trainiert, istdie Nachwuchsabteilung damit imLeistungsbereich hochqualifiziertaufgestellt.Aber auch bei den jüngeren „Viktorianern“haben sich Änderungen ergeben.So konnten Marian Wilhelmund Christopher Gonska hauptamtlichangestellt werden. Beide Trai-


24Der Viktorianer – Ausgabe 1 2013/2014Trainer Saison 2013/2014Mannschaft TrainerE-JugendF-JugendU8U9U10U11U12U13U14U15U16U17U19Torwart-TrainerTechnik-TrainerChristopher GonskaMarian WilhelmWerner MohrsTobias MenzelJohann BergenAbdullah SayinManabu Matsumoto, Daniel BoldtMirko Schweikhard, Andreas FodiChristopher Gonska, Abdullah SayinMarian Wilhelm, Johann BergenPeter MarkanovicRaimunt Zieler, Stefan SterzelManfred Schadt, Philipp Gonschorek,Manan Saido (Torhüter), Klaus Beier (Betreuer)Manuel KlonChristopher GonskaAthletik-Trainer Marian Wilhelmner übernehmen mehrere Aufgaben(siehe Trainer 2013/2014) und garantierensomit eine optimale Ausbildungder jüngeren Talente. WeitereNeuzugänge sind Tobias Menzelund Werner Mohrs, welche sich umdie jüngsten Spieler bei den U9- undU8-Junioren kümmern werden.Eine Verpflichtung des Profibereicheswirkt sich nachdrücklich aufden Nachwuch aus. Der langjährigeU19-Trainer Jürgen Radschuweitwurde als Co-Trainer in den Trainerstabvon Cheftrainer Claus-DieterWollitz übernommen. Als Mann ausdem Nachwuchs wird er ein besonderesAugenmerk auf die Juniorenrichten, so dass zukünftig noch mehrSpieler in den Profikader aufrückenkönnen. Den umgekehrten Weg istAlexander Voigt gegangen. Dieserwird als Trainerpraktikant alleBereiche der Nachwuchsabteilungdurchlaufen und die Nachwuchsarbeitdurch seine praktischen Erfahrungenauf höchstem Niveau bereichern.Vereinheitlicht wird auch das Torwart-Training,für welches in denTeams U17 bis U10 zukünftig ManuelKlon verantwortlich ist. Der jungeTrainer spielte im Nachwuchs desVfB Stuttgart gemeinsam mit SvenUlreich und leitet die Torwart-Akademieder 1. Jugend-Fußball-SchuleKöln.Ist der Trainerbereich bestens bestellt,folgt im Herbst ein Ausbauder Infrastruktur. Wovon ein Bauschildschon länger kündet, wirddann in die Tat umgesetzt. Das alteUmkleidehaus wird komplett saniertund dann mit Umkleiden, Büros undSeminarräumen die Heimat des Viktoria-Nachwuchses.Das Zünden dernächsten Stufe ist also schon jetzt inSicht!Neuer Jugendvorstand gewähltBianca Rech als Jugendgeschäftsführerin,Richard Depta als Jugendleiter,Klaus Pabst als SportlicherLeiter unterstützt von den BeisitzernDieter Flothen und ReinhardSchmitz bilden den neuen Jugendvorstanddes FC 1904 Viktoria Köln.Bianca Rech, ehemalige Bundesliga-und Nationalspielerin, leitet dieGeschäftsstelle und übernimmt alleadministrativen Aufgaben im Nachwuchsbereichsowie die Finanzverwaltung.Der langjährige JugendleiterRichard Depta ist vor allemfür den Spielbetrieb verantwortlich.Sportlich verantwortlich ist KlausPabst, der zu Beginn der letzten Saisonschon die sportliche Leitung derNachwuchsabteilung übernommenhatte. Beratend tätig sind die beidenBeisitzer. Dieter Flothen ist seitJahren bei allen Juniorenspielen imSportpark Höhenberg zu Gast ist.Reinhard Schmitz ist Diplom-Sportlehrer,Fußball-Lehrer und war u.a.in der zweiten Bundesliga Nord alsProfispieler für die Viktoria aktiv.VFan-Bus TermineSamstag, 10.08.2013, 14.00 UhrBor. Mönchengladbach U23 –FC Viktoria KölnTreffen: 11.00 Uhr (Höhenberger-Sportpark); Abfahrt: 12.00 Uhr(Höhenberger-Sportpark)Busfahrpreis einheitlich 12,00 €Getränkepreise:1 Fl Kölsch 0,3: 1,00 €1 Fl Bier 0,5: 1,50 €1 Fl Cola-Bier 0,5: 1,50 €1 Fl Cola: 1,00 €1 Fl Limo: 1,00 €1 Fl Wasser: 1,00 €Anmeldungen:Lothar SandTel.: 0221 - 97240550(ab 20.00 Uhr)Handy: 0157 - 75007206(ab 16.00 Uhr)Email: sanlot@web.de


Mein Verein, rechts vom Rhein! 25Der neue Mazda6. Ihre Nummer Eins.Egal ob in Sachen Design, Komfort oder Effizienz, der neue Mazda6 überzeugt in allenPunkten. Auch im Wettbewerbsvergleich zeigt er Siegerqualitäten. Überzeugen Sie sichselbst bei einer Probefahrt von seiner überragenden Leistung!Der neue M{zd{ 6Barpreis € 24.990 1)2) 3) Platz 1: Mazda6Platz 2: Hyundai i40cwAutoTrophy 2012Sieger in der KategorieMittelklasse ImportPlatz 3: Ford MondeoPlatz 4: Opel InsigniaPlatz 5: Toyota AvensisPlatz 6: Renault LagunaKraftstoffverbrauch im Testzyklus: innerorts 7,1 l/100 km, außerorts 4,6 l/100 km,kombiniert 5,5 l/100 km. CO 2 -Emissionen im kombinierten Testzyklus: 129 g/km.1) Barpreis für einen Mazda6 4-Türer Prime-Line 2.0 l SKYACTIV-G 107 kW (145 PS), inkl. Überführungs- und zzgl. Zulassungskosten.2) Nähere Informationen unter: www.autotrophy.de 3) Vergleichstest Mittelklasse-Kombis, AUTOBild Ausgabe 3/18.01.2013, www.autobild.deAbbildung zeigt Fahrzeug mit höherwertiger Ausstattung.


26Der Viktorianer – Ausgabe 1 2013/2014HauptsponsorTOP-PartnerSchäl-Sick Partner


Mein Verein, rechts vom Rhein! 27Rheinkönig-PartnerRProdukt- & AusrüstungspartnerEinhorn-Apotheke


28Der Viktorianer – Ausgabe 1 2013/2014Viktorianer-ClubBrauckmannJohann BrauckmannBauunternehmen GmbH & Co. KGDie 5. Jahreszeit derGmbH


Mein Verein, rechts vom Rhein! 29Vorschau: Ex-Viktoria-Spielerhofft auf eine ruhige SaisonMönchengladbach II am 10. August nächster Auswärts-Gegner der Viktoria“The same procedure as every year”:Wie bei einer U 23-Mannschaft üblich,vollzog auch Borussia MönchengladbachII vor dieser Saisonerneut einen großen Umbruch. Jeweilsein Dutzend Spieler verließendie „Fohlen“ und kamen neu dazu.Auf Trainer Sven Demandt, dessenMannschaft am kommenden Samstag(10. August) Viktoria Köln empfängt,wartet also gerade in der Hinrundeeine Menge Arbeit.Ein Vorteil dabei: Zehn der zwölfNeulinge wurden in der eigenenJugend ausgebildet und kennen dieGladbacher Spiel-Philosophie. NurJoel Mero (FC Lathi/Finnland) undMario Rodriguez (1. FC KaiserslauternU 19) sind externe Neuzugänge.Ganz neu aufbauen muss Demandtnicht. Das Grundgerüst ausder letzten Saison blieb erhalten.Oliver Stang (25), Giuseppe Pisano(25) und Benjamin Barg (28) sinddie routiniertesten Akteure in denReihen der Borussia-Reserve.Sven Demandt will nicht – wie inder letzten Saison – auf einen gutenSchlussspurt seiner Mannschaft hoffenmüssen, damit der Klassenverbleiberreicht wird. Damals sammelten die„Fohlen“ beachtliche 29 Punkte inden letzten zwölf Spielen. Dadurchverhinderte Gladbach II den drohendenAbstieg und schloss die Saisonsogar noch auf Platz sieben ab. „Diesmalwollen wir eine bessere Hinrundespielen, damit es eine ruhigere Saisonwird. So hätten die jungen Spieler, dieihre erste Regionalliga-Saison spielen,mehr Zeit, um sich zu entwickeln“, soDemandt, der seine aktive Laufbahneinst bei der Viktoria ausklingen ließ.Der erste Schritt ist gemacht. Gegenden VfL Bochum II gab es am 1. Spieltagein 4:1.MSPWIhr Systemhaus für Messebau und Medientechnik.www.pa-line.com


30Der Viktorianer – Ausgabe 1 2013/2014Wichtige AdressenAnschrift/Kontakt:FC Viktoria Köln 1904 e.V.Merheimer Heide51103 KölnTelefon: 0221 - 890 44 79Telefax: 0221 - 285 44 95Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:Di.+Do. von 17:00 – 19:00 Uhrund nach telefonischer AbspracheInternet:www.viktoria1904.deE-Mail: info@viktoria1904.deBlog: www.viktoria1904.wordpress.comVorschläge für den VIKTORIANER:Liebe Leser, wenn Sie Hinweise, Vorschläge oder Ideenhaben, wie dieses Stadionmagazin noch besser und lebendigerwerden kann, melden Sie sich bei der Redaktion.Wir freuen uns auf Ihre Meinung!Satz/Layout/Druck:Lambertz + Scheer GbRVon-Hünefeld-Straße 1a50829 KölnTelefon: 0221 - 169982-32Telefax: 0221 - 169982-33E-Mail: info@lambertzscheer.dewww.lambertzscheer.deMein Verein,rechts vom Rhein!Werbemöglichkeit:Sie möchten die Viktoria unterstützen und von dergroßen Reichweite profitieren. Wir bietet Ihnen vieleMöglichkeiten Ihr Unternehmen zu präsentieren: Anzeigen,Banden, Banner, Aktionen und vieles mehr!advancesport AGAachener Str. 1053-1055, 50858 KölnTelefon: 0221 - 789 535 35Telefax: 0221 - 789 535 30E-Mail: af@advancesport.deRedaktionell verantwortlich für dieGesamtredaktion i.S.d. Presserechts:Franko FischerMedienbeauftragterTelefon: 0151 - 2351 4444Email: presse@viktoria1904.de


Anzeige ETL

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine