Protokoll Auserordentliche Delegiertenversammlung ... - Karting.ch

karting.ch

Protokoll Auserordentliche Delegiertenversammlung ... - Karting.ch

Information Schweizermeisterschaft Saison 2004Sitzung vom 2. Oktober 2003An der Sitzung vom Donnerstag, 2. Oktober 2003 wurde von den Veranstaltern der bisherigen ACSKart-Schweizermeisterschaft der Terminplan für die Saison 2004 beschlossen.Anwesend waren Vertreter vom Lugano Kart Team, KC Locarno, IG Berner Kartsport, KartRenngemeinschaft Zürich sowie vom KC Romand.1. TermineEs wird im nächsten Jahr eine gesamtschweizerische Meisterschaft mit 5 Rennen geben und zwar- 9. Mai Parma (I) (Datum noch nicht definitiv) alle Kategorien ausser Supermini / Mini- 31. Mai Wohlen alle Kategorien- 8. August Chiavenna (I) alle Kategorien- 19. September Biesheim (F), alle Kategorien ausser Supermini / Mini- 16. Oktober Wohlen alle KategorienDie Kategorien Supermini/Mini fahren ebenfalls in Lyss, Osogna sowie Locarno2. Wichtige ÄnderungenDie vorgeschriebenen Reifen der einzelnen Kategorien werden durch die Swiss Karting Organisationfür die Saison 2004 neu bestimmt.Kategorien Mini / SuperminiDie Kategorien Mini und Supermini werden mehr gefördert, dies heisst:- Verbilligung der Motorenmiete Kategorie Mini durch einen Sponsor (evtl. TCS)und Prüfung der Einführung von Iame Gazelle Motoren mit Reduktion in der Kategorie Mini- Die Rennläufe vermehrt am selben Tag mit den anderen Schweizermeisterschafts Kategorien- In der Kategorie Mini muss man nicht mehr obligatorisch neue Reifen für jeden Renntag verwenden,es können auch gebrauchte Reifen verwendet werden.Kategorie Junior / ICA / A-150- Die Kategorie Junior wird mit harten Reifen ausgerüstet- Die Kategorie ICA wird mit harten Reifen ausgerüstet- Die Kategorie A-150 wird in A umbenannt, die Motoren und Vergaser werden frei gegeben- Die Technischen Reglemente bleiben so weit wie möglich gleich wie 2003.Neue Kategorie- Im Rahmen der bereits durch die Swiss Karting Organisation beschlossenen Studie für eine neuenationale Promotionskategorie, wird geprüft ob in Zusammenarbeit mit der Kart-Industrie eineEinsteigerkategorie mit Einheitsmaterial ausgeschrieben werden kann.Es wird eine nationale Meisterschaft mit 125ccm Schaltkarts ausgeschrieben die aber nur aufRennstrecken im Ausland durchgeführt wird.Der Kart Club Romand ist grundsätzlich mit allen Änderungen einverstanden gibt aber zu bedenkendas es für die Welsch-Schweiz sehr wichtig währe wenn es eine 125ccm Kategorie National gebe. DerKC Romand würde nur ein Rennen organisieren, wenn es von Seiten der Neuen Motorsportbehördeauch eine finanzielle Unterstützung gebe.Swiss Karting Organisation, Oberglatterstr. 13, 8153 Rümlang - Tel. 01 818 03 01 - Fax 01 818 03 13Internet: www.swisskarting.ch - E-Mail: info@swisskarting.ch


3. BedingungenSollte der TCS / ACS folgende Fragen zur Zufriedenheit der Veranstalter beantwortet haben wird dieMeisterschaft unter dem Patronat des TCS / ACS durchgeführt, ansonsten werden die Veranstalterauf eine Zusammenarbeit verzichten.Die Veranstalter haben dem ACS / TCS Konsortium folgende Fragen zur Beantwortung gestellt:1. Mit welchem Betrag wird das ACS/TCS Konsortium den Veranstaltern / Piloten im Jahr 2004unterstützen.2. Sind die Veranstalter frei in der Reifenwahl ?3. Wird das Vorhandene Konzept begrüsst und somit gutgeheissen?Der Neue Motorsportverband hat sich entschlossen bis am 31 Oktober diese Fragen schriftlich zubeantworten.Die Beliebten Meisterschaften BRIDGESTONE CUP / Dream Kart Cup / und die Rennen des KartClub Romand werden natürlich auch weiterhin im gleichen Umfang stattfinden.2. Oktober 2003Swiss Karting OrganisationLugano Kart Team, KC Locarno, IG Berner Kartsport, Kart Renngemeinschaft Zürich, KC Romand.Swiss Karting Organisation, Oberglatterstr. 13, 8153 Rümlang - Tel. 01 818 03 01 - Fax 01 818 03 13Internet: www.swisskarting.ch - E-Mail: info@swisskarting.ch

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine