%XFKGRUIHU 0LWWHLOXQJHQ

altstetter

%XFKGRUIHU 0LWWHLOXQJHQ

%XFKGRUIHU 0LWWHLOXQJHQ

Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Buchdorf

Gemeinde Buchdorf

Hauptstraße 94

86675 Buchdorf

Telefon: (0 90 99) 12 61 Amtsstunden

Telefax: (0 90 99) 14 31 Montag: 16.00 bis 20.00 Uhr

e-Mail: info@gemeinde-buchdorf.de Mittwoch: 8.00 bis 12.00 Uhr

Internet: www.buchdorf.net Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr

32. Jahrgang Mittwoch, den 09.03.2011 Nummer 09 / KW 10

*HPHLQGOLFKH 0LWWHLOXQJHQ

6LW]XQJ GHV *HPHLQGHUDWHV

Am Montag, den 14. März 2011, findet um 19:30 Uhr im

Sitzungssaal des Rathauses eine öffentliche Sitzung

des Gemeinderates statt.

7DJHVRUGQXQJ

1. Neubau der Kläranlage:

Vorstellung der Entwurfsplanung für die Mischwasserbehandlung

in Buchdorf sowie des Ableitungskanals

nach Kaisheim durch das Ingenieurbüro Dr.

Resch Weißenburg und Freigabe der Ausschreibung

2. Bauantrag Valerie und Ludwig Schneid, Albert-

Proeller-Straße 10 - 12, Buchdorf

Errichtung einer Halle und einer Überdachung an einer

bestehenden Halle,

3. Zuschussantrag des Tennisclub Buchdorf zur Erneuerung

der Außenanlagen

Anschließend tagt der Gemeinderat nichtöffentlich.

Die nächste Sitzung findet am Montag, 21.03.2011

statt.

Ã

%HNDQQWPDFKXQJ EHU GLH $EVLFKW HLQHQ %H

EDXXQJVSODQ DXI]XVWHOOHQ † $EV %DX*%

Der Gemeinderat hat am 21.02.2011 beschlossen, für

ein Gebiet, das wie folgt umgrenzt ist:

Im Norden: durch die Grenze des Baugebietes

„Südliche Ortserweiterung V“ (beschränkt öffentlicher

Weg, Fl.-Nr. 376/15, Gemarkung Buchdorf

Im Osten: durch den Römerweg, Fl.-Nr. 381, Gemarkung

Buchdorf; der Römerweg selbst ist in Höhe

des beschränkt öffentlichen Weges, Fl.-Nr. 376/15,

nach Norden bis in Höhe Einmündung Bgm.-Rößner-

Straße, sowie Richtung Süden ca. 80 m in den Umgriff

einbezogen.

Im Süden: durch den Flurbereinigungsweg, Fl.-Nr.

366, Gemarkung Buchdorf

Im Westen: durch den Flurbereinigungsweg, Fl.-Nr.

362, Gemarkung Buchdorf;

und die Grundstücke Fl.-Nr. 374 und 375 sowie eine

Teilfläche des Grundstückes Fl.-Nr. 381, Gemarkung

Buchdorf, umfasst,

einen qualifizierten Bebauungsplan aufzustellen.

Das Gebiet wird als allgemeines Wohngebiet im Sinne

von § 4 BauNVO festgesetzt.

Der Bebauungsplan erhält die Bezeichnung „Brunnenfeld

III“.

Mit der Erarbeitung des Planentwurfes wurde das Planungsbüro

Godts, Kirchheim am Ries, beauftragt.

Sobald die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung

aufgezeigt werden können, wird die Gemeinde

Ziele und Zwecke der Planung öffentlich darlegen und

Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung geben. Nach

Erstellung des Planentwurfes wird der Entwurf samt

Begründung öffentlich ausgelegt. Hierauf wird durch

Bekanntmachung hingewiesen werden.

Vellinger

Erster Bürgermeister

5HF\FOLQJKRI *U QJXWDQQDKPH

Der Recyclinghof ist bis zum Ende der Winterzeit jeden

Samstag von 8KU ELV 8KU geöffnet.

$EKROXQJ 3DSLHUWRQQHQ

Buchdorf und Baierfeld: Dienstag, 15.03.2011

:LU JUDWXOLHUHQ

Herrn Günter Janik, St.-Ulrichs-Ring 4, zum 71. Geburtstag,

am 10.03.2011

Frau Rosa Blattner, Hauptstr. 19, zum 72. Geburtstag

am 14.03.2011

Frau Elisabeth Senz, Hauptstr. 8, zum 77. Geburtstag

am 14.03.2011

Herrn Theodor Laxgang, Hauptstr. 77, zum 65. Geburtstag

am 18.03.2011

.LUFKOLFKH 0LWWHLOXQJHQ

*RWWHVGLHQVWRUGQXQJ

GHU 3IDUUHL 6W 8OULFK %XFKGRUI

6DPVWDJ 0lU] ± 6D QDFK $VFKHUPLWWZRFK

18.30 Uhr Rosenkranzandacht

19.00 Uhr 9RUDEHQGPHVVH LQ %HUJVWHWWHQ Hl. M

6RQQWDJ 0lU] ± )$67(162117$*

10.00 Uhr 3IDUUJRWWHVGLHQVW

Hl. M für die ganze Pfarrgemeinde

Hl. M für + Josef Siebert und Verw.

Hl. JM f + Josef Burlefinger, Eltern u Verw.

Hl. M für + Rosa Hummel

Hl. JM für + Justine Schiele u Heinz-Erhard

0RQWDJ 0lU] ± 0R G )DVWHQZRFKH

19.30 Uhr Hausgottesdienst

0LWWZRFK 0lU] ± 0L G )DVWHQZRFKH

19.00 Uhr Gottesdienst in %HUJVWHWWHQ Hl. M

'RQQHUVWDJ 0lU] ± 'R G )DVWHQZRFKH

18.30 Uhr Beichtgelegenheit

19.00 Uhr Hl. M für 90 Lebensjahre und den Angehörigen

der Fam. Rembold

Hl. M für + Anton Sprater und Verw.


Hl. M für + Gerlinde und Sebastian Huber

Hl. M zur Muttergottes um immerwährende Hilfe

Hl. M für + Anna und Johann Klotz u Verw.

Hl. M f + Josef Wiedemann u Geschwister

Hl. M für + Josefa Stangl

Hl. M für + Josef Grimm

)UHLWDJ 0lU] ± )U G )DVWHQZRFKH

17.00 Uhr Schülergottesdienst

18.30 Uhr Kreuzwegandacht

6DPVWDJ 0lU] ± +O -26() %5b87,*$0

'(5 *277(60877(5 0$5,$

10.00 Uhr 1. Gruppenstunde der Firmlinge in der

Grundschule Buchdorf

18.30 Uhr Rosenkranzandacht

19.00 Uhr Festgottesdienst zum Patrozinium Hl. Josef

in %DLHUIHOG

6RQQWDJ 0lU] ± )$67(162117$*

Zählsonntag

10.00 Uhr 3IDUUJRWWHVGLHQVW - Feier der Tauferinnerung

mit den Erstkommunionkindern

Hl. M für die ganze Pfarrgemeinde

Hl. M für + Johann und Theresia Kapfer, Theresia

Pantle und Angeh.

Hl. M für + Johann Schermer

Hl. M für + Paul und Rosa Karl und Angeh.

Hl. M f + Hans u Maria Mecklinger u Karl Mecklinger

Hl. M für + Leo Senz und Angeh.

Hl. JM f + Hubert Mayr, Eltern u Schwiegereltern

11.00 Uhr 7DXIIHLHU für die Täuflinge Tim Julien und

Yannis Ludwig Grenzebach, Oberndorf, mit dem

Kinderchor

*RWWHVGLHQVWRUGQXQJ

GHU 3IDUUHL 6W -RVHI %DLHUIHOG

6RQQWDJ 0lU] ± )$67(162117$*

8.45 Uhr *RWWHVGLHQVW

Hl. M für + Xaver Roßmann

Hl. M f + Elvira Auchtor, Eltern u Brüder Auchtor

Hl. M für + Josef u Franziska Lettenbauer

anschl. Aussetzung des Allerheiligsten

Es folgen %HWVWXQGHQ für die einzelnen Gruppen:

9.30 – 10.15 Uhr Hochfeld, Unterbuch, Reichertswies

10.15-11.00 Uhr Baierfeld

11.00 Uhr Eucharistischer Segen und Einsetzung des

Allerheiligsten

0RQWDJ 0lU] ± 0R G )DVWHQZRFKH

19.30 Uhr Hausgottesdienst

'LHQVWDJ 0lU] ± 'L G )DVWHQZRFKH

18.30 Uhr Beichtgelegenheit und Rosenkranzandacht

19.00 Uhr Hl. M für + Karl u Notburga Weiß u Brüder

)UHLWDJ 0lU] ± )U G )DVWHQZRFKH

17.00 Uhr Schülergottesdienst in %XFKGRUI

6DPVWDJ 0lU] ± +O -26() %5b87,*$0

'(5 *277(60877(5 0$5,$

19.00 Uhr )HVWJRWWHVGLHQVW zum Patrozinium Hl. Josef

Hl. M für die ganze Pfarrgemeinde

Hl. M für + Therese Pfisterer, Eltern Pfeifer und

Pfisterer, Brigitte Pfeifer

6RQQWDJ 0lU] ± )$67(162117$*

Zählsonntag

8.45 Uhr *RWWHVGLHQVW

Hl. M für + Josef und Klementina Rößner

Hl. M für + Josef Rößner u Angeh. (Baierf)

Hl. JM für + Maria und Otto Blank

Hl. M für + Friedrich Kapfer

Hl. M für + Anton Stadler

Hl. M für + Josef Rößner, Eltern Rößner und Oppel

13.00 Uhr Kreuzwegandacht

)UDXHQNUHLV %XFKGRUI

Der Frauenkreis gestaltet im Wechsel mit der Pfarrgemeinde

Baierfeld alljährlich den Weltgebetstag der

Frauen. Heuer findet der Gebetstag in Baierfeld am

)UHLWDJ 0lU] um 19.00 Uhr statt. Um Fahrgemeinschaften

zu bilden, treffen wir uns um 18.45 Uhr am

Buchdorfer Feuerwehrhaus. Liebe Frauen, wir laden

Sie herzlich zum Mitbeten und Mitfeiern ein.

Die Vorstandschaft des Frauenkreises

+DXVJRWWHVGLHQVW LQ GHU )DVWHQ]HLW

Am 0RQWDJ 0lU] findet in den bayerischen Diözesen

der Hausgottesdienst in der österlichen Bußzeit

statt. Die dazu notwendigen Hefte mit Texten und Liedvorschlägen

liegen in den Kirchen aus.

Pfarrer Bujak

&DULWDV )U KMDKUV 6DPPOXQJ

vom 21. – 27. März 2011; Motto: „Zeigen Sie Offenheit.“

gIIQXQJV]HLWHQ 3IDUUE UR

Mittwoch 16.00 – 18.00 Uhr

Freitag 8.30 – 12.00 Uhr

.DWK .LQGHUJDUWHQ 6W 8OULFK %XFKGRUI

)$6&+,1*6%$// ,0 .,1'(5*$57(1

Am Sonntag, den 27. Februar 2011 fand ein buntes Faschingstreiben

für alle Kinder und deren Eltern in unserem

Kindergarten statt. Es hat uns sehr gefreut, dass so

viele Faschingsbegeisterte an dieser Veranstaltung teilnahmen.

Besonders bedanken wir uns bei unserem Elternbeirat,

der wieder selbstverständlich die Bewirtung

übernahm, sowie bei deren Ehemännern, die beim Auf-

und Abbau behilflich waren. Eine besondere Bereicherung

unserer Veranstaltung war der Auftritt der beiden

Showtanzgruppen von Karin Rebele. Für die Extraproben

und die damit verbundene Mühe bedanken wir uns

recht herzlich.

Iris Czesch mit Team

.,1'(5*$57(1$10(/'81*

Sehr geehrte Eltern!

Wie in den vergangenen Jahren hat unser Kindergarten

die Möglichkeit Ihnen ein flexibles und breit gefächertes

Betreuungsangebot anzubieten. Unser Ziel ist es eine

optimale Betreuung für jedes Kind. Die Eltern wählen

die tägliche Betreuungszeit für ein Kindergartenjahr

nach ihrem Bedarf und Wunsch.

5(*(/*5833(

Für die Regelgruppe findet die tägliche Kernzeit von

8.00 Uhr bis 12.00 Uhr (z.B. Freispiel, Brotzeit, Angebote,

Garten, Bewegung, Vorschule, Sprachförderung, ...)

statt. Diese muss von allen Kindern gebucht werden.

Zusätzlich können sie täglich den Frühdienst von 7.30

Uhr bis 8.00 Uhr oder die Mittagsbetreuung mit Essen

von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr buchen.

Unsere Einrichtung bietet auch gezielte Angebote am

Nachmittag an. Diese können ebenfalls täglich gebucht

werden.

0,1,*5833(

Die kleineren Kinder haben die Möglichkeit die Minigruppe

zu besuchen. Die Kernzeit ist von 8.00 Uhr bis


12.00 Uhr. Die Häschengruppe ist räumlich, sowie von

den erzieherischen und pädagogischen Angeboten speziell

auf die Kleinsten zugeschnitten. In dieser Gruppe

können auch Wickelkinder aufgenommen werden. Für

die Kinder der Minigruppe besteht auch die Möglichkeit

den Frühdienst (7.30 Uhr bis 8.000 Uhr) oder die Mittagsbetreuung

(12.00 Uhr - 13.00 Uhr) dazuzubuchen.

6&+8/.,1'%(75(881*

Die Schulkindbetreuung umfasst 16 oder 21 Stunden in

der Woche und bietet einen Frühdienst von 7.30 Uhr bis

8.00 Uhr und eine tägliche Betreuung nach der Grundschule

bis 14.00 Uhr oder 15.00 Uhr an. Den Umfang

dieser Betreuung können die Eltern individuell nach ihren

eigenen Bedürfnissen oder nach den Wünschen ihrer

Kinder bestimmen. Während der Schulferien ist keine

Betreuung möglich.

Eltern, die bereits ein Kind bei uns im Kindergarten haben

oder hatten, haben die Möglichkeit ihre Anmeldeformulare

an folgenden beiden Tagen im Kindergarten

abzuholen.

WANN: Donnerstag, 17.03.2011 und Freitag,

18.03.2011, jeweils von 7.30 Uhr bis 8.30 Uhr.

WO: Kath. Kindergarten St. Ulrich, Gartenstr. 2, 86675

Buchdorf

NEUE ELTERN, die nähere Informationen wünschen

oder das Gebäude noch nicht kennen laden wir zu einem

AUFNAHMEGESPRÄCH AM MONTAG, DEN

21.03.2011 UM 13.30 UHR in den Kindergarten ein.

Bitte nehmen Sie diesen Termin war, damit uns genügend

Zeit zur Gruppenplanung bleibt. Die Verteilung der

Kindergartenplätze richtet sich nach dem Alter der angemeldeten

Kinder.

KINDERGARTENBEGINN IST DER 01. SEPTEMBER

2011.

Auf Ihr Kommen freut sich

Iris Czesch mit Team

9HUHLQVPLWWHLOXQJHQ

1DFKULFKW DQ DOOH 9HUHLQH *UXSSLHUXQJHQ

(LQODGXQJ ]XP 6WDPPWLVFK

Am Mittwoch, den 16 März, um 19:30 Uhr findet unser

nächster Vereinsvorstände-Stammtisch im Musikheim

statt. Eingeladen sind alle unsere Vereinsvorstände

sowie die Verantwortlichen sonstiger Vereinigungen

bzw. Gruppen aus Buchdorf und Baierfeld.

)UHLZLOOLJH )HXHUZHKU %XFKGRUI H 9

$NWLYHU 'LHQVW Übung am 0LWWZRFK XP

8KU für *UXSSH 5HEHOH $UPLQ:

Brosch Matthias, Eder Hubert, Eder Peter, Gerstmeier

Franz, Grob Walter, Karl Manfred, Lechner Josef, Lechner

Willi, Meiershofer Konrad, Reiner Wolfgang, Rembold

Franz, Schwertberger Uwe, Steidle Gerald.

Um pünktliches und zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Im Falle einer Verhinderung beim Gruppenführer

abmelden.

-XJHQG Übung am 0LWWZRFK XP 8KU

Bader Monja, Beck Lars, Czesch Manuel, Eder Annalena,

Freimuth Jonas, Gerstmeier Franziska, Gröger Ke-

vin, Härtlein Sven, Haunstetter Fabian, Heim Julian,

Hofstetter Nicole, Langer Michael, Pietsch Johannes

Technischer Dienst im Monat März: *UXSSH 1DJHO

Die Vorstandschaft

6.9 %DLHUIHOG +RFKIHOG

(LQODGXQJ

Zur Generalversammlung am Freitag, den 11.03.2011

im Schnupferheim in Unterbuch, Beginn 19.45 Uhr

7DJHVRUGQXQJ

1. Begrüßung

2. Totengedenken

3. Bericht des Vorstandes

4. Kassenbericht

5. Entlastung der Vorstandschaft

6. Grußworte

7. Wünsche und Anträge

8. Neuaufnahmen

Auf Euer Kommen freut sich die Vorstandschaft des

SKV Baierfeld-Hochfeld

)69 %XFKGRUI $EW (LVVWRFN

(LQODGXQJ ]XU -DKUHVKDXSWYHUVDPPOXQJ GHV )69

%XFKGRUI $EW (LVVWRFNVFKLH‰HQ

Am Samstag GHQ 0lU] ILQGHW LP (LVVWRFN

KHLP die Jahreshauptversammlung der Sparte Eisstock

statt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Beginn: 19.30 Uhr

7DJHVRUGQXQJ

1. Begrüßung durch den 1. Vorstand des FSV Herrn

Martin Grebel

2. Bericht des Spartenleiters

3. Bericht des Kassierers

4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Spartenleitung

5. Ehrungen

6. Grußworte

7. Wünsche und Anträge

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen.

Die Spartenleitung

gez. Ernst Häckel

&68 2UWVYHUEDQG %XFKGRUI

Die Jahreshauptversammlung des CSU Ortsverbandes

findet am )UHLWDJ GHQ 0lU] um 8KU im

Gasthaus Eisenwinter statt. Dazu laden wir alle Mitglieder

und interessierte Bürger-/innen herzlich ein.

7DJHVRUGQXQJ

1. Begrüßung

2. Bericht des Ortsvorsitzenden

3. Kassenbericht

4. Bericht der Kassenprüfer

5. Entlastung der Vorstandschaft

6. Neuwahlen

- Wahl der Mitglieder der Ortsvorstandschaft

- Wahl der Kassenprüfer

- Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten

in die Kreisvertreterversammlung

7. Bericht zur Gemeinde- und Kreispolitik

8. Wünsche und Anträge

Wir freuen uns über zahlreiche interessierte Besucher.

Die Vorstandschaft

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine