MAX T90_DE_v1.1.FH11 - FTE Maximal

receivers.ftemaximal.com

MAX T90_DE_v1.1.FH11 - FTE Maximal

MAX T90


LieferumfangReceiver2x Batterien vom Typ AAADEUTSCHFernbedienungBedienungsanleitungrev 1.12


ACHTUNGrev 1.1Dieses Warnzeichen weißtauf gefährliche Spannungenhin, und soll den Benutzervor den Risiken eineselektrischen Schlageswarnen.SICHERHEITSHINWEISECAUTIONRISK OF ELECTRIC SHOCKDO NOT OPENWarnung: Öffenen Sie dasGehäuse auf gar keinen Fall, esbesteht akute Gefahr eineelektrischen Schlages. Reparaturendürfen nur durch Fachkräfteausgeführt werden. Bei einemöffnen verfällt jegliche Garantie.Diese Symbol weißt aufwichtige Informationen undAnweisungen hin.Warnung: Schützen Sie den Receiver vor allen Flüssigkeiten und stellen Sie ihn nicht in derenNähe auf.Standorte in der Nähe von Blumenvasen, Waschbecken, Badewannen und Schwimmbeckensind absolut ungeeignet. Es besteht das Risiko eines elektrischen Schlages wenn der Receivermit Wasser oder hoher Feuchtigkeit zusammen kommt. Stellen Sie niemals andere Gegenständeauf den Receiver, dies kann zu einer Überhizung des receivers führe oder schlimmer noch einFeuer auslösen. Der Receiver darf nur mit dem original Anschlussstecker an dieSpannungsversorgung (230V) angeschlossen werden. Beachten Sie hierzu die technischeBeschreibung des Receivers und kontaktieren Sie in jedem Fall einen Fachmann wenn Sie sichnicht Sicher sind. Öffenen Sie das Gehäuse auf gar keinen Fall, es besteht akute Gefahr eineelektrischen Schlages. Reparaturen dürfen nur durch Fachkräfte ausgeführt werden. Bei einemÖffnen verfällt jegliche Garantie.Um korrekten Gebrauch dieses Produktes sicherzustellen, lesen Sie bitte diesesBenutzerhandbuch sorgfältig und behalten Sie es als für eventuell spätere Fragen.Reinigung: Bevor Sie den Receiver mit einem leicht feuchten Tuch von aussen reinigen können,ist es erfoderlich alle angeschlossenen Kabel und Leitungen zu entfernen. Verwenden Sieausschließlich milde Reiniger und testen Sie diese erst an eine unauffälligen Stelle.Zubehör: Verwenden Sie kein Zubehör welches vom Hersteller des Receivers nicht freigebenist.Nicht geeignetes Zubehör kann das Risiko eines Brandfalles, eines elektrischen Schlages oderandere Gefahren erheblich erhöhen.Aufstellort: Beachten Sie unbedingt, das der Receiver an einem Ort mit ausreichnder Luftzirkulationgegen Wärmestaus und Überhitzung aufgestellt werden muss. Ebenso dürfen keineGehäuseöffnungen wir Lüftungsschlitze verdeckt sein. Absolut ungeeignete Aufstellorte sindauch Orte in der direkten Nähe von Heizungen oder weiche Standplätze wie z.B. Sofas undBetten.Stromanschluss: Achten Sie darauf, dass keine Stromkabel oder Leitungen im Gehbereichsind. achten Sie auf einen festen Sitz des Anschlusssteckers in der Steckdose und das dieserim Gefahrenfall leicht herrausgezogen werden kann.Gehäuse: Achten sie darauf, dass niemals Gegenstände oder Flüssigkeiten durchGehäuseöffnungen eindringen können, sollte dies doch der fall sein, ziehen Sie sofort denNetzstecker und lasssen Sie diese durch einen Fachmann entfernen.Luftfeuchtigkeit: Wenn Sie den Receiver von einem kalten an einen warmen Ort bringen kanndies zu Kondesfeuchtigkeit führen. Warten Sie auf jedemfall bis der Receiver die UmgebungTemperatur angenommen hat bevor Sie Ihn in in betrieb nehmen.Service: Wenn Bauteile ausgetauscht werden müssen, darf dies nur durch eine autorisiertenFachmann mit original Ersatzteilen geschehen.DEUTSCH3


SchnellinstallationFolgen Sie den nachstehenden Anweisungen für die Installation des Receivers.Schritt 1: AnschlüsseVerbinden Sie mit einem Antennenanschlusskabel den Ausgang der Antennensteckdose oderDVB-T Antenne mit dem Anschluss “Ant In”. Wenn Sie über diesen Anschluss weitere Signaleempfangen, welche Sie weiterleiten möchten, verwenden Sie den Anschluss “Loop” am Receiver.Der Receiver verfügt über keinen eingebauten Modulator und muss deshalb über den Scart-Anschluss mit dem TV-Gerät verbunden werden.Beispiel 1Beispiel 2DEUTSCHBeispiel 3Koaxkabel (Liegt nicht bei)Scart-Kabel (Liegt nicht bei)rev 1.14


Quick SchnellinstallationInstallation Guide.Schritt 2: Grundeinstellung des ReceiversDer Receiver verfügt über einen Installations mit welchem Sie die Grundeinstellungen schnellvornehmen können. Der Assistent wird automatisch gestartet, wenn Sie den Receiver daserstemal einschalten.Achtung, der Receiver verfügt über einen Hauptschalter auf der Rückseite.Die Steuerung und Anwahl derverschieden Menüoptionen erfolgtmit den Pfeiltasten und derOK Taste der Fernbedienung.Bild 1ACHTUNG:Wenn der Receiver eine Einblendung mit folgendem Text zeigt;“Overloading! Tuner Power is Off”besteht ein Kurzschluss am Antenneneingang.In diesem Fall entfernen Sie das Antennenkabel vom Anschluss Antenna input und wählen Sieim Menü für die Option “Tuner Power” die Einstellung Off / Aus.Region:OSD-Sprache:Wählen Sie hier das Land, in welchem der Receiver angeschlossen ist.Hier können Sie die Menüsprache des Receivers einstellen.Autom. Suche: Bevor Sie den AUTO SCAN für die Suche nach empfangbaren Programmenstarten, stellen Sie sicher, dass Sie unter Country die richtige Auswahl getroffenhaben.Sonst kann eine Suchlauf (Scan) unterumständen nicht zum Erfolg führen.Drücken Sie die OK Taste der Fernbedienung um den Vorgang zu starten.rev 1.1DEUTSCH5


Quick SchnellinstallationInstallation Guide.Bitte drücken Sie keine Taste, bevor der Vorgangnicht abgeschlossen ist.Für weitere Informationen sehen Sie im Kapitel 4.1der Hauptbedienungsanleitung nach.Main Menu: Wenn der Vorgang erfolgreichabgeschlossen wurde, wählen Sie die Auswahl MainMenu und drücken Sie die OK Taste, um in Haupmenüzu gelangen.Bild 2Schritt 3: ZeitzoneneinstellungEs ist wichtig, das die Einstellung der Zeitzone richtigerfolgt, da hiervon einige Funktionen des Receiversabhängig sind.Sollten Sie das Menü versehendlich geschlossenhaben, rufen Sie es wie folgt auf:Menü-Taste der Fernbedienung, AuswahlKonfiguration, Auswahl Region und Zeit. Das jeweiligeMenü öffnet sich durch die Bestätigung mit der OK-Taste.1. Region: Hier muss das Land in welchem Sieleben eingestellt sein.Bild 32. GMT Nutzung: Hier haben Sie die Auswahlzwischen manueller (Auswahl Off / Aus),automatischer . Zeiteinstellung (Nach Region)und manueller Zeitverschiebung(Benutzerdefiniert)3. GMT Verschiebung: Wenn SieBenutzerdefiniert ausgewählt haben, müssenSie hier die Zeitverschiebung für Ihr Land manuelleingeben. Sie können hier zwischen -12:00 und+12:00 Stunden wählen.4. Datum / Zeit: Stellen Sie hier manuell dasDatum und die Zeit für Ihren Standort ein.5. Zeitanzeige: Wenn die Auswahl Ein gewähltwird, erfolgt die Anzeige der Uhrzeit im Bildschirm.DEUTSCH6. Nachdem alle Einstellungen vorgenommenwurden, verlassen Sie die Menüs durchmehrmaliges Drücken der Taste Exit.rev 1.16


SchnellinstallationProgrammeTV-Programmliste: Bearbeitung von TV-ProgrammenRadio-Programmliste: Bearbeitung von Radio-Programmen.Alle Favoriten löschen: Löschen der FavoritenlisteAlle Programme löschen: Alle Programme löschenGruppe umbenennen: Geben Sie hier Ihren Favoriten-Programmlisten eigene Namen.InstallationAutomatische Suche: Sucht nach allen empfangbaren ProgrammenKanalsuchlauf: Ermöglicht die geziehlte Programmsuche in einem KanalAntennenausrichtung: Zeigt die Signalstärke / Qualität an und Ein- undAusschalten der 5V Versorgungsspannung für aktive Zimmerantennen.rev 1.1DEUTSCH7


SchnellinstallationSystem EinstellungOSD Sprache: Ermöglicht die Einstellung der Bildschirmsprache undAudioausgabeTV-System:: Einstellung des TV-Stadarts und anderer VideoparameterRegion und Zeit: Einstellung der Zeitzone und RegionTimereinstellung: Ermöglicht die Einstellung des Schlaf und Aufnahmetimers.OSD Einstellung: Grundeinstellung der Bildschrimanzeige und Aktivierung fürUntertitel.Kindersicherung: Einstellungen für den Passwortschutz von Programmenund MenüsWerkzeugeAuto-Standby-Modus: In diesem Menü'fc kö'f6nnen Sie die automatischeStandby-Funktion konfigurieren.Information: Informiert über die installierten Softwareversionen und dieErstinbetriebnahme des ReceiversSpiele: Hierfinden Sie softwareabhängig Spiele wie TETRIS, SNAKE …Werkseinstellung: Hier können Sie den kompletten Receiver löschen und neustarten. Es werden dabei alle Einstellungen und Programme gelöscht.Media +Software Upgrade: Kopiert Daten auf einen anderen ReceiverDEUTSCHMedia Player:Spielt Musik, Videos und Bilder ab.USB Datenträger entfernen: Erlaubt das sichere Entfernen eines Datenträgers.rev 1.18


INHALTVERZEICHNISrev 1.11. Fernbedienung, Bedienelemente und Anschlüsse1.1.Vorderansicht........................................................................................................101.2.Rückansicht..........................................................................................................101.3.Fernbedienung.................................................................................................112. Tastenbeschreibung2.1.Standby...................................................................................................................122.2.CH+/CH-.....................................................................................................................122.3.Vol+/Vol-....................................................................................................................122.4.Number...................................................................................................................122.5.TV/Radio..................................................................................................................122.6.OK / LIST................................................................................................................122.7.Audio.................................................................................................................122.8.EPG...................................................................................................................132.9.Untertitel...........................................................................................................................132.10.Exit.................................................................................................................132.11.Menu................................................................................................................132.12.Mute................................................................................................................132.13.Rücksprung........................................................................................................132.14.Information..............................................................................................................142.15.Page+/Page-...................................................................................................142.16.TTX.................................................................................................................142.17.Favoritenprogrammlisten............................................................................................143. Programme3.1. TV Programmliste.....................................................................................................................153.1.1.TV Programmliste bearbeiten........................................................................................163.1.1.1.Favorit.............................................................................................163.1.1.2.Sperren.......................................................................................173.1.1.3.Überspringen.............................................................................................173.1.1.4.Löschen..........................................................................................173.1.1.5.Bearbeiten..................................................................................173.1.2.Suchen.................................................................................................................173.1.3.Sortieren................................................................................................................173.1.4.Verschieben.................................................................................................................183.2.Radio Programmliste............................................................................................................183.3.Alle Favoriten löschen............................................................................................................183.4.Alles löschen...........................................................................................................................193.5.Individuelle Favoritenlistennamen.......................................................................................194. Empfang4.1.Automatische Suche..........................................................................................................................204.2.Kanalsuche...................................................................................................................214.3.Antennenausrichtung.................................................................................................215. Konfiguration5.1.OSD Sprache..........................................................................................................225.2.TV Einstellung.............................................................................................................235.3.Region und Zeit...................................................................................................................245.4.Timereinstellung..........................................................................................................................................245.5.OSD Einstellung..........................................................................................................................................255.6.Kinderschutz...................................................................................................................255.7.Auto-Standby.................................................................................................................256. Diverses6.1.Information............................................................................................................266.2.Spiele..................................................................................................................276.3.Werkseinstellung.........................................................................................................286.4.Software Upgrade.........................................................................................................287. Media +7.1.Multimedia player............................................................................................................297.1.1Neue Datel zu einer Wiedergabeliste Hinzufugen...............................307.1.2.Dla-Show Kinfigurienren...................................................................307.1.3.MP3 Video player.......................................................................................307.1.4.JPG Bild bertachter.............................................................................317.1.5. MPG Video player..................................................................................317.1.6.Info..............................................................................................................317.1.7.Sortieren......................................................................................................317.2.USB Entfernen.....................................................................................................................................318.Technische Daten8.Technische Daten...........................................................................................................329.Troubleshooting / Fehlersuche9.1. Fehlerquellen / Ursachen / Selbsthilfe...............................................................................33DEUTSCH9


Fernbedienung, Bedienelemente & Anschlüsse1. Vorderansicht1 2 3 41.USB:USB-Anschluss2. IR Sensor: Empfangsauge für die Signale der Fernbedienung.3. STAND BY LED: Zeigt den Betriebszustand des Receivers an.4. Power: Den Receiver Ein oder in den Stand-by-Modus schalten.1.2 Rückansicht1234 5 6DEUTSCH1. ANT IN:Eingang des digitalen Tuners für DVB-T Signale22. LOOP:: Leitet die Signale welche in den Anschluss AntennaInput kommen an weitere Geräte weiter3. S/PDIF: Koaxialerausgang für digital Audio (AC3)4. TV SCART: Anschluss für das TV-Gerät mittels Scartkabe5. VCR SCART: SCART Ausgang für den Anschluss einesVideorekorders6. AC IN: 230V Anschlussrev 1.110


Fernbedienung, Bedienelemente & Anschlüsse1.3 Fernbedienung1- Standby: Receiver Ein oder Stand-by-Modus2- CH+/CH-: Programmwechsel Auf bzw. Ab3- Vol+/Vol-: Einstellung der Lautstärke4- Zahlenfeld: Für die direkte Eingabe vonWerten5- TV/Radio: Umschaltung zwischen TV- undRadio-Programmen6- OK / Programmliste: Bestätigen vonMenüpunkten und7- Audio: Dient der Auswahl der Tonausgabe8- EPG: Zeigt die EPG-Programminformationen9- SUB: Schaltet die Untertitel An bzw. Aus10- Exit: Zum Abbrechen von Funktionen oder11- Menü: Ruft das Hauptmenü auf12- Mute: Schaltet den Ton An bzw. Aus13- Rücksprung:Rücksprung zum letztenProgramm.14- TV/AV: Umschalten zwischen TV-undVideorecorder-Anschluss Sie15- Information: Zeigt die aktuelleEmpfangseinstellung16- Page+ / Page-: Bewegt den Cursor blockweisein den Menüs17- TTX: Schaltet den Videotext An bzw. Aus18- Fav:Favoritenlisten aufrufen20- Farbtasten21- PAUSErev 1.1DEUTSCH11


BASIC OPERATIONS2. TASTENBESCHREIBUNG2.1 Standby1.Schaltet den Receiver aus dem Standby Modus inden Betriebmodus.2.Schaltet den Receiver aus den Betriebmodus inden Standby Modus.3.Um den Receiver komplett auszuschalten,verwenden Sie bitte den Hauptschalter auf derRückseite.OSD 12.2 CH+/CH-Wechselt im TV-Modus die Programme auf- oderabwärts.2.3 Vol+/Vol-Ändert im TV-Modus die Lautstärke hoch- oder runter.2.4 ZahlenfeldOSD 2Im TV Modus können Programme durch die direkteEingabe des Programmplatzen angewählt werden.Hierzu den Programmplatz eingeben und die TasteOK drücken.2.5 TV/RadioWechselt zwischen TV- und Radioprogrammen2.6 OK / LIST1. Started die Programmliste2. Bei geöffneter Programmliste wird der aktuellausgewählte Programmplatz gestartet.2.7 AUDIO1.Im TV-Modus wird das Audiomenü aufgerufen (OSD 2).Hier läst sich ein anderer Audioträger(Sprache) wählen.DEUTSCHrev 1.112


BASIC OPERATIONS2.8 EPG1.Der Receiver verfügt über einen ElektronischenPrgrammführer (EPG). Diese elektronischePrgrammzeitung zeigt Ihnen an, welche .Sendungenderzeit und bis zu 8 Tage im voraus übertragenwerden. Diese Information werden durch denProgrammanbieter zur Verfügung gestellt. DrückenSie die EPG-Taste um das EPG-Menü zustarten.(OSD 3)OSD 32.Drücken Sie nun die EXIT-Taste um einausgewähltes Programm anzuzeigen.3.Drücken Sie Zahlentaste [1] und Sie bkommeneine Übersicht des gewählten Programms.(OSD 3)4.Drücken Sie Zahlentaste [OK] um die Detailinformationenfür ein ausgewähltes EreignissanzuzeigenOSD 42.9 UntertitelWenn kein Menü geöffnet ist, können Sie durch dasDrücken der Taste Sub die Anzeige von UntertitelnEin- bzw. Ausschalten (OSD 4).Bitte beachten Sie, dass Untertitel nur angezeigtwerden, wenn der Programmanbieter diese zurVerfügung stellt2.10 EXITMit der Taste [Exit] können alle geöffneten Menüsder Reihe nach geschlossen werden.2.11 MenuMit der Taste [Menu] wird das Hauptmenü gestartet.2.12 MUTE1.Mit der Taste [Mute] can der Ton stumm geschaltetwerden.Achtung sollten Sie zeitgleich eine Aufnahmevornehmen wird hier ebenfalls der Ton stummgeschaltet. Es erflogt eine Einblendung im Bildschrim.2.Durch ein erneutes drücken der Taste [Mute] wirddie Stummschaltung rückgängig gemacht.rev 1.12.13 RücksprungMit der Taste [Recall] können Sie zwischen demaktuell betrachteten Programm und dem vorherigenProgramm hin und her schalten.DEUTSCH13


BASIC OPERATIONS2.14 INFORMATION2. Funciones basicasIm TV-Modus läßt sich mit der Taste [INFO] dasInformationsmenü starten. Hier erhalten Sie Auskünfteüber die Sendedaten des aktuellen Programms (OSD5).2.15 Page+/Page-Im TV-Modus können Sie mit den Tasten [Page Up/PageDown] zwischen Programmgruppen direkt umschalten.OSD 52.16 TTX1.Durch das Drücken der Taste [TXT] wird dieVideotextanzeige gestartet.Dieser Service ist vomProgrammanbieter abhängig.2.Wenn das Programm keine Videotextinformationenenthält, erhalten Sie die Meldung “No Teletext Data”auf dem Bildschirm.2.17. FavoritenprogrammlistenWenn kein Menü geöffnet ist, können Sie durch dasDrücken der Taste FAV die Liste derFavoritenprogramme öffnen.Mit den Pfeiltasten können Sie zwischen bis zu 8Favoritenlisten umschalten, wenn Sie zuvor Programmefür diese festgelegt haben.Mit den Pfeiltasten können sie innerhalb einer ListeProgramme anwählen.DEUTSCHrev 1.114


MENÜ FUNKTIONEN3.PROGRAMMEUm in das Menü zur Bearbeitung von TV- oder Radio-Programme zu gelangen, drücken Sie bitte die Taste[Menu].Dies startet das Hauptmenü. (OSD 6)1. Drücken Sie die Pfeiltasten [Hoch / Runter] umden gewünschten Eintrag auszuwählen2. Mit der Taste [OK] wird das entsprechendeUntermenü aufgerufen.OSD 6Im Programmmenü (OSD 7):1. Drücken Sie die Pfeiltasten [Hoch / Runter] umden gewünschten Eintrag auszuwählen.2. Mit der Taste [OK] wird das entsprechendeUntermenü aufgerufen.OSD 73.1 TV-PROGRAMMLISTWenn Sie den Eintrag TV-Programmliste (OSD 8)gewählt haben, haben Sie nun olgende Möglichkeiten.rev 1.1OSD 81.Drücken Sie die Pfeiltasten [Hoch / Runter] um eingewünschtes Programm auszuwählen.WennSie nun die Taste [OK] drücken,wirdes im kleinen Menübild eingeblendet.2.Mit den Tasten [Pup/Pdw] können Sieblockweise Programme suchen.3.Mit den Pfeiltasten [Links/Rechts] können Sie dieangezeigte Gruppe ändern.4.Mit den Tasten [1] ~ [4] können Sie Menüfunktioenstarten.5.Mit den Tasten [OK] können Sie die Menüsschließen.DEUTSCH15


MENÜ FUNKTIONEN3.1.1 TV Programmliste bearbeiten1. Mit der Auswahl [Taste 1] öffenen Sie dieBearbeitenfunktion (OSD 9)2. Sie können nun mit den Tasten [0] bis [5] folgendeFunktionen aufrufen:Löschen, Überspringen, Sperren,Bearbeiten, Favorit.3. Mit der Taste [Exit] schließen Sie das Menü.OSD 93.1.1.1 Favorit1. Mit der Auswahl [Taste 1] öffenen Sie dieFavoritenfunktion (OSD 10)2.Hier haben Sie die Auswahl zwischen 8Favoritenlisten, drücken Sie anschließend [OK].4. Sie sehen nun eine Markierung bei dem gewähltenProgramm.OSD 103.1.1.2 Programme sperrenWenn Sie Programme hierfür markieren wollen,wählen Sie das Programm mit den Pfeiltasten anund drücken Sie die [2] Taste Gesperrt.Hinter dem Programmnamen erscheint nunnebenstehendes Symbol (OSD 11).3.1.1.3 Programme überspringenOSD 11Um einzelne oder mehrere Programme für dieÜberspringen-funktion zu markieren, drücken Sie dieTaste [3].Mit den Pfeiltasten [Hoch/Runter] das entsprechendeProgramm anwählen und anschließend die Taste[OK] drücken. Auf diese Weise können mehrereProgramme markiert werden, die Umsetzung erfolgtwenn Sie das Menü mit der Taste [Exit]schließen.(OSD 12)DEUTSCHOSD 12rev 1.116


MENÜ FUNKTIONEN3.1.1.4 Programme einzeln löschenUm einzelne oder mehrere Programme zu löschen,drücken Sie die Taste [OK]. Mit den Pfeiltasten[Hoch/Runter] das entsprechende Programmanwählen und anschließend die Taste [4] drücken.3.1.4.5 Programme bearbeitenMit der Auswahl [Taste 5] öffnen Sie die Funktionzum bearbeiten von Programmen (OSD 13).OSD 13Speichern: Wenn Sie die Änderung speichernmöchten wählen Sie anschließend "Speichern" oderzum Abbruch "Zurück".3.1.2 Suchen1. Mit der Auswahl [Taste 2] öffenen Sie dieSuchfunktion (OSD 14).2.Nach der Eingabe wird die Programmliste gemäßVorgaben sortiert.3. Mit der Taste [OK] schließen sie das Suchmenüund Sie können das Programm aus der Programmlisteauswählen.OSD 143.1.3 Sortieren1. Mit der Auswahl [Taste 3] öffenen Sie dieSortierfunktion (OSD 14A). Es gibt hier 5Auswahlmöglichkeiten.2. Sortiermöglichkeiten:•Voreinstellung: Sortiert nach Suchlaufergebnis.•Name (A-Z): Sortiert Alphabetisch A, B,C....•Name (Z-A): Sortiert Alphabetisch Z, Y,X....•Freie: Sortiert freie empfang. Programme zuerst•Gesperrte: Fügt alle gesperten Programme andas Ende der Programmliste.rev 1.1OSD 14ADEUTSCH17


MENÜ FUNKTIONEN3.1.4 Verschieben1. Mit der Auswahl [Taste 4] öffenen Sie dieVerschiebenfunktion (OSD 15) nachdem Sie einProgramm zuvor ausgwwählt haben.2. Hiermit sortieren Sie die Programmliste nachihren Wünschen. Mit den Pfeiltasten [Hoch/Runter]die neue Position wählen, anschließend [OK].OSD 153.2 RADIO PROGRAMMLISTEDie Funktionen in der Radio-Programmliste sind mitdenen der TV-Programmliste identisch.Da hier keine Videosignale empfangen werden, wirdautomatisch ein Hintergrundbild geladen. (OSD 16)Ob in Ihrer Region über DVB-T Radioprogrammeempfangbar sind erfragen Sie bitte bei IhremFachhändler.OSD 163.3 Alle Favoriten löschenWenn Sie alle Favoritenmarkierungen löschen wollen,wählen Sie im Programmmenü den entsprechendenEintrag "Alle Favoriten löschen" (OSD 17):1. Nach der korrekten Eingabe erscheint ein Warnfeldwelches Sie mit der Auswahl "Ja" zum Löschenbestätigen müssen.DEUTSCHOSD 172. Sie können den Vorgang jederzeit mit der Taste[Exit] abbrechen.rev 1.118


MENÜ FUNKTIONEN3.4.Alle Programme löschenWenn Sie alle Programme löschen wollen, wählenSie im Programmmenü den entsprechenden Eintrag"Alle Programme löschen" (OSD 18):1. Hierzu ist es erfoderlich, dass Passwortinzugeben. Werkseitig “0000”.2. Nach der korrekten Eingabe erscheint ein Warnfeldwelches Sie mit der Auswahl "Ja" zum Löschenbestätigen müssen.3. Sie können den Vorgang jederzeit mit der Taste[Exit] abbrechen.OSD 183.5 Individuelle FavoritenlistennamenOSD 19Über dieses Untermenü haben Sie die Möglichkeitden Favoritenlisten eigene Namen zugeben. z.B.Kinder (OSD 19)ÄndernDie Eingabe des Programmnamens erfolgt überden alphanumerischen Ziffernblock derFernbedienung.Die Eingabe erfolgt wie bei einem Handy, durchmehrfaches Drücken haben Sie eine erweiterteAuswahl.Beispiel für die Taste 2: a, b, c, A, B, C und 2Sie können mit den Pfeiltasten den jeweiligenBuchstabenplatzansteuern oder sobald Sie eine andere Tastedrücken, springt die Markierung automatisch einenPlatz nach rechts.rev 1.1DEUTSCH19


MENÜ FUNKTIONEN4.EMPFANGUm in das Menü zur Bearbeitung derEmpfangseinstellung und Programmsuche zugelangen, drücken Sie bitte die Taste [Menu].Dies startet das Hauptmenü. (OSD 20)OSD 201. Drücken Sie die Pfeiltasten [Hoch / Runter] umden gewünschten Eintrag auszuwählen.2. Mit der Taste [OK] wird das entsprechendeUntermenü (OSD 21) aufgerufen.OSD 214.1.AUTOMATISCHE SUCHEWenn Sie den Eintrag "Automatische Suche" (OSD22) gewählt haben, beachten Sie bitte, dass im MenüKonfiguration / Region und Zeit Ihr Empfangsortrichtig angegeben ist.1 .Suchmodus: Wählen Sie mit den Pfeiltasten[Links/Rechts] ob Sie alle Programme oder nurfreiempfangbare Programme empfangen wollen.2 Suche: Wählen Sie anschließend Suche unddrücken Sie die [OK] Taste zum Start.OSD 22DEUTSCHrev 1.120


MENÜ FUNKTIONEN4.2 KANALSUCHLAUFWenn Sie den Eintrag "Kanalsuchlauf" (OSD 23)gewählt haben, können Sie einzelne Frequenzennach empfangbaren Programmen durchsuchen.1.Modus: Wählen Sie, ob Sie nach Frequenzoder nach Kanal suchen wollen.2. Band: Wenn Sie das VHF-Band durchsuchenwerden die Kanäle 1 bis 12 und im UHF-Banddie Kanäle 13-61 durchsucht.OSD 233.Suche: Wählen Sie anschließend Suche unddrücken Sie die [OK] Taste zum Start.4. Mit "EXIT" können Sie den Vorgang abbrechenoder mit "Speichern" die gefundenen Programme indie Programmliste übernehmen..4.3 ANTENNENAUSRICHTUNGWenn Sie den Eintrag "Antennenausrichtung" (OSD24) gewählt haben, können Sie die EmpfangsleistungIhrer Antenne bezogen auf den gewählten Kanalanzeigen lassen.Antennenspannung: Wählen Sie, ob Sie die 5VVersorgungsspannung für aktive Zimmerantenneneinschalten wollen.ACHTUNG, nicht bei Gemeinschaftsantennenanlageneinschalten.OSD 24rev 1.1DEUTSCH21


MENÜ FUNKTIONEN5. KONFIGURATIONUm in das Menü zur Bearbeitung der Systemdatenund Einstellungen zu gelangen, drücken Sie bitte dieTaste [Menu]. Dies startet das Hauptmenü. (OSD 25)1. Drücken Sie die Pfeiltasten [Hoch / Runter] umden gewünschten Eintrag auszuwählenOSD 252. Mit der Taste [OK] wird dasentsprechendeUntermenü (OSD 26) aufgerufen.OSD 265.1 OSD SPRACHEWenn Sie den Eintrag "OSD-Sprache" gewählt haben,erscheint das folgende Menü (OSD 27).OSD-Sprache: Hier können Sie die Menüsprachedes Receivers einstellen.DEUTSCHOSD 27rev 1.122


MENÜ FUNKTIONEN5.2 TV EINSTELLUNGENWenn Sie den Eintrag "TV-Einstellungen" gewählthaben, erscheint das folgende Menü (OSD 28).1.TV-Norm: Wählen Sie hier zwischen: Auto / PAL/NTSC.um den Receiver Ihrem TV Gerätanzupassen.Empfohlen ist die Auswahl: AUTO oderPAL2.Bildschirmformat: Wählen Sie hierzwischen:AUTO/ 4:3 PS / 4:3 LB / 16:9 um denReceiver Ihrem TV Gerät anzupassen.OSD 283. Video Ausgang: Wählen Sie hier zwischen RGBund FBAS. Die Farbauflösung ist unter RGB höher,Ihr TV-Gerät muss dies allerdings unterstützen.4. LCN Modus: Aktiviert wenn eingeschaltet dieZuordung von Programmen zu Programmnetzwerken5.3 REGION UND ZEITWenn Sie den Eintrag "Region und Zeit" gewählthaben, erscheint das folgende Menü (OSD 29).OSD 291.Land: Hier muss das Land in welchem Sie lebeneingestellt sein.2.GMT Nutzung: Hier haben Sie die Auswahlzwischen manueller (Auswahl Off / Aus),automatischer Zeiteinstellung (Region) und manuellerZeitverschiebung3. GMT Verschiebung: Wenn Sie Benutzerdefiniertausgewählt haben, müssen Sie hier dieZeitverschiebung für Ihr Land manuell eingeben. Siekönnen hier zwischen -12:00 und +12:00 Stundenwählen.4. Datum / Zeit: Stellen Sie hier manuell das Datumund die Zeit für Ihren Standort ein.5. Zeitanzeige: Wenn die Auswahl Ein gewählt wird,erfolgt die Anzeige der Uhrzeit im Bildschirm. keyto draw back from “Time” menu..rev 1.1DEUTSCH23


MENÜ FUNKTIONEN5.4 TIMER EINSTELLUNGWenn Sie den Eintrag (OSD 30) "Timereinstellung"gewählt haben, erscheint das folgende Menü (OSD31).Um eine neues Ereignis zu speichern, wählen SieProgramm-timer und drücken Sie die Taste [OK].1. Akt. Datum/Zeit: Das aktuelle Datum und dieUhrzeit wird Ihnen in der obersten Zeile angezeigt.OSD 302.Timer-Nummer: Insgesamt verfügt der Receiverüber 8 Timerspeicherplätze. Wählen Sie mit denPfeiltasten [Links/Rechts] den gewünschten Platz.3.Timer-Wiederholung: Es gibt verschiedeneMöglichkeiten ein Ereignis zu Wiederholen.Auswahlen: einmalig, täglich, wöchentlich, monatlichMit der Auswahl "Aus" wird ein Timer deaktiviert.4.Timer-Dienst: Sie haben die Auswahl zwischeneinem Dienst um TV Programm starten oder RadioProgramm starten.5.Einschaltprogramm: Wählen Sie ein Programmdurch das Öffnen der Programmliste mit der Taste[OK].OSD 316.Datum: Wählen Sie hier das Einschaltdatum.7.Zeit: Wählen Sie hier die Einschaltzeit.Wenn Sie den Eintrag "Schlaftimer" gewählt haben,erscheint das folgende Menü (OSD 32).1. Ausschaltzeit: Wählen Sie mit den Pfeiltasten[Links/Rechts] die gewünscht Ausschaltverzögerungdes Receivers und drücken Sie anschließend dieTaste [OK].Auswahlmöglichkeiten: Aus /10min /30min /60min/90min /120minDEUTSCHOSD 32rev 1.124


MENÜ FUNKTIONENMENÜ FUNKTIONEN5.5 OSD EINSTELLUNGOSD 33OSD 34Wenn Sie den Eintrag "OSD-Einstellung" gewählthaben, erscheint das folgende Menü (OSD 33).1.Untertitelanzeige: Wählen Sie hier, ob Sie zu einerSendung Untertitel angezeigt bekommen möchten,wenn diese verfügbar sind.2.OSD-Transparenz: Wählen Sie hier, wie stark derhintergrund bei Bildschirmeinblendungendurchscheinen soll. Auswahl: Aus,10%, 20%, 30%,and 40%3. Voreinstellungen: Mit dieser funktion können SieIhre Veränderungen rückgängig machen.4. Press [Exit] key to draw back from the “OSDSetting” menu.5.6 KINDERSCHUTZWenn Sie den Eintrag "OSD-Einstellung" gewählthaben, erscheint das folgende Menü (OSD 34).Sie können den Kinderschutz aktivieren um Menüsund Programme zu sprerren.1.Menüsperre: Wird hier von "Nein" auf "Ja"gewechselt, ist es in Zukunft notwedig bei demAufrufen von Menüs ein Passwort einzugeben.Das voreingestellte Paßwort lautet: 00002.Programmsperre: Wird hier von "Nein" auf"Ja" gewechselt, ist es in Zukunft notwedig bei demAufrufen von in der Programmliste gesperrtenProgrammen ein Passwort einzugeben.3. Neues Passwort: Wenn Sie das vorgegebenePaßwort ändern möchten, geben Sie hier einenneuen 4-stelligen Zahlnecode ein.4. Passwort bestätigen: geben Sie hier denneuen Code erneut zur Überprüfung ein.Schreiben Sie sich den Code gut auf.5.7 AUTO-STANDBYBeim Betreten des Menü'fcpunktes "Auto Standby"sehen Sie die Einstellmö'f6glichkeiten, wie im OSD39A.rev 1.1OSD 34AAuto-Standby-Modus: Hier stehen die Optionen „An“und „Aus“ zum deaktivieren, bzw. zum aktivieren derAutomatischen Standby Schaltung.- An: Wird der Receiver innerhalb von drei Stundennicht bedient, weder ü'fcber die Fernbedienung, nochü'fcber die Fronttasten, so schaltet er automatisch inden Standby betrieb.- Aus: Die Automatische Standby Funktion istdeaktiviert. Um den Receiver in den Standby Moduszu versetzen muss die Powertaste der Fernbedienunggedrü'fcckt werden.DEUTSCH25


MENÜ FUNKTIONENIMG 46.SonstigesUm in das Menü Sonstiges zu gelangen, drückenSie bitte die Taste [Menu]. Dies startet dasHauptmenü. (OSD 35)1. Drücken Sie die Pfeiltasten [Hoch / Runter] umden gewünschten Eintrag auszuwählen2. Mit der Taste [OK] wird das entsprechendeUntermenü (OSD 36) aufgerufen.OSD 35OSD 366.1 INFORMATIONWenn Sie den Eintrag "Information" gewählt haben,erscheint das folgende Menü (OSD 37).Hier sehen Sie die aktuell geladenenSoftwareversionen.DEUTSCHOSD 37rev 1.126


MENÜ FUNKTIONEN6.2 SpieleWenn Sie das Menü Spiele aufrufe, haben Sie 3 Auswahlmöglichkeiten Tetris, Snake and Othello.1. Tetris• “Setup” ändert den Schwierigkeitslevel / die Geschwindigkeit• “Start” aktiviert das Spiel• Steuerung des Spiels:•[Pfeil Links/Rechts] — Bewegt den Baustein nach links oder rechts•“Pfeil Hoch”— Baustein dreht sich im Uhrzeigersinn•“Pfeil Runter”— Baustein fällt schnell nach unten•[OK] — Startet / pausiert das Spiel•[Exit] — Spiel wird abgebrochen2. Snake• “Setup” ändert den Schwierigkeitslevel / die Geschwindigkeit• “Start” aktiviert das Spiel• Steuerung des Spiels:• [Pfeil Links/Rechts und Hoch/Runter] — Steuert die Schlange•[OK] — Startet / pausiert das Spiel•[Exit] — Spiel wird abgebrochen3. Othello• “Setup” ändert den Schwierigkeitslevel / Geschwindigkeit• “Start” aktiviert das Spiel• Steuerung des Spiels:• [Pfeil Links/Rechts und Hoch/Runter] — Steuert wählt die Position• [OK] — Setz den Spielstein.•[Exit] — Spiel wird abgebrochenrev 1.1DEUTSCH27


MENÜ FUNKTIONEN6.3 Werkseinstellung1. Wenn Sie den Menüpunkt Werkseinstellung gewählthaben und die Taste [OK] drücken erscheint einHinweisfeld und sie müssen das Passwort eingeben.Wenn Sie es nicht geändert haben, ist dies “0000”.2. Hiernach wird ein weitere Meldung eingeblendet,welche Sie darüber informiert, dass alleEinstellungen auf den Auslieferungzustandzurückgesetzt werden und alle gespeichertenProgramme werden gelöscht.OSD 383. Bitte sind Sie vorsichtig mit dieser Funktion undsicher, dass Sie diese durchführen möchte.If you DieAuswahl ja startet den Vorgang in am Ende beginntder Installationsassistent.4. In Schritt 1 und 2 können Sie den Vorgang mit derTaste [EXIT] abbrechen.6.4 SOFTWARE UPGRADE1. Dies bietet Ihnen die Möglichkeit die Software undProgrammliste auf weitere Receiver aufzuspielen.Hierdurch läßt sich bei der Installation von vielenReceivern Zeit sparen. System Master>Slave2. Verbinden Sie 2 Receiver mittels einemNullmodemkabel an den RS232 Anschlüssen.Starten Sie am Master (der fertige Receiver welcherkopiert werden soll) “Software Upgrade”. WählenSie mit den Pfeiltasten [Links/Rechts] die gewünschtekopierfunktion aus: Auswahl: Alles / Softeware / TV-Programme / Radio-Programme / Werksdaten /BenutzerdatenOSD 393. Schalten Sie nun den Slave Receiver ein, hier müssenkeine Einstellungen vorgenommen werden.4. Wählen Sie nun am master Receiver “Start” unddrücken Sie die Taste [OK].DEUTSCH5. Unterbrechen Sie auf keinem Fall den Vorgang. Nachder Übertragung können Sie mit [Exit] das Menüverlassen.Für weitere Informationen besuchen Sie unsereInternetseite.http://www.ftemaximal.derev 1.128


MEDIA +7.Media +Unter diesem Menüpunkt (OSD 40) befindet sicheine Liste aller auf der Festplatte gespeichertenBilder, Musikdateien und Videos. Hier können alleDateien verwaltet und abgespielt werden. .- Multimedia Player (MP3, Bilder, Videos)(OSD 41)OSD 40OSD 417.1. Multimedia playerIn diesem Menü können die von einem Computerüberspielten Dateien angeschaut und verwaltetwerden. Das Erstellen von Wiedergabelisten, welcheMusik oder Videos in einer bestimmten Reihenfolgeabspielen, ist hier ebenfalls möglich (OSD 42).Die Taste [Menu] dient zum Verlassen des Menüs.AufgezeichneteProgrammeDateivorschaurev 1.1.OptionenOSD 42Datei InformationenDEUTSCH29


MEDIA +OSD 43- WiedergabelistenDie Wiedergabelisten werden erstellt, wenn SieDateien aus der Übersicht hinzufügen(OSD 43). Eskönnen 2 Listen erstellt werden:- Bilder-Liste- Musik-ListeDurch Drü'fccken der roten Taste werden alleenthaltenen Dateien abgespielt.Durch Drü'fccken der gelben Taste werden wird diegewä'e4hlte Datei gelö'f6scht.Durch Drü'fccken der blauen Taste werden alleenthaltenen Dateien gelö'f6scht.Die Funktionen sind in allen Listen gleich.7.1.1. Neue Datei zu einer WiedergabelisteHinzufügenUm eine Datei zu einer Wiedergabeliste hinzuzufügen,bewegen Sie den Cursor auf die gewünschte Dateiund drücken Sie die [2] Taste.- Die ausgewählten Dateien werden markiert.OSD 447.1.2. Dia-Show Kinfigurieren* Nur verfügbar für die Bilder-Wiedergabeliste.Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, die Dia-Show(das Abspielen der Bilder-Wiedergabeliste) zukonfigurieren(OSD 44).1. Setup Einstellungen.Im folgenden Fenster können Sie die Parameterfestlegen:Die Anzeigezeit eines Bildes Wiederholung: Wenndas Abspielen der Wiedergabeliste beendet ist, startetdiese wieder am Anfang.Effekt: Der Übergangs-Effekt zwischen zwei BildernDEUTSCHOSD 457.1.3.MP3 Audio-Player1. Bewegen Sie den Cursor auf die gewünschte.MP3-Datei oder eine Liste der .MP3-Dateien unddrücken Sie die [OK] - Taste, um diese abzuspielen.2. Es öffnet sich ein Media-Player, wie im Bild gezeigt,in dem folgende (OSD 45)Tasten zur Verfügung stehen:- [gelb]: Pause / Abspielen- [rot]: Schneller Rücklauf- [grün]: Schneller Vorlauf- [blau]: Abspielmodus. Nur verfügbar beiverschiedenen Dateien in einer Liste.rev 1.130


MEDIA +OSD 467.1.4.JPG Bildbertachter1. Bewegen Sie den Cursor auf die gewünschte .JPG-Datei und drücken Sie die [OK] - Taste, um dieseanzuzeigen)(OSD 46).2. Das ausgewählte Bild wird angezeigt.Ist das ausgewählte Bild in der Bilder-Wiedergabelisteenthalten, werdenalle Bilder der Wiedergabeliste im Dia-Show –'96 Modusangezeigt. Siekönnen mit den Tasten [< >] die Bilder vor und zurückschalten.Druch Betätigen der Taste [OK] kann in das Bildgezoomt werden.7.1.5. MPG Video-Player1. Bewegen Sie den Cursor auf die gewünschte.MPG-Datei oder eine Liste der .MPG-Dateien unddrücken Sie die [OK] - Taste, um dieseabzuspielen.(OSD 47)2. Die gewählte Datei wird abgespielt.OSD 477.1.6. InfoTaste INFO ein Infofenster öffnen(OSD 48).Hier erhalten Sie zu dem angezeigten Programmalle Info-parameter.OSD 487.1.7.Datien sortieren1. Durch Drücken der Taste [Sort] öffnet das folgendeOSD (OSD 49). Drücken Sie zur Auswahl und [OK]zur Bestätigung. 2. Die Möglichkeiten zur Sortierungsind Name (A-Z), Name (Z-A), Bilder – sortiert erstalle Bilder und Musik – sortiert erst alle Musik Dateien.OSD 49rev 1.17.2.USB ENTFERNENIm Media+ Menü steht die Option „sicheres Entfernenvon USB Datenträgern“ zur Verfügung. Bevor Sieeinen USB Datenträger entfernen wählen Sie bittediesen Menüpunkt zum entfernen aus.DEUTSCH31


TECHNISCHE DATEN8. Technische daten“We , FTE Maximal, declare that the productMAX T90IS IN CONFORMITY WITH FOLLOWING DIRECTIVESLOW VOLTAGE DIRECTIVE 2006/95/ECEMC DIRECTIVE 2004/108/EC”If it wishes a copy of the declaration you can ask for it to the company.VideoDecodierungMPEG2 ISO/IEC 13818-2 MP@MLBitrateMax 15Mbit/sAusgangNTSC/PALBildformat 4:3 PS / 4:3 LB / 16:9Bildauflösung"720 x 480 @ 30 fps; 720 x 576 @ 25 fps"AusgängeTV Scart / VCR ScartAudioDecodierungÜbertragungAusgängeMPEG-1,MPEG-2 ISO/IEC 13818-3 Layer I&II32 /44,1/ 48 KhzScart / Coaxial S/PDIFDemodulatorDemodulationCOFDM 2k, 8kSchutz 1/4, 1/8 , 1/16, 1/32EingangssignalFrequenzband177.5 - 227.5MHz, 474 - 858MHzEingangspegel -15dBm -70dBmVerschiedenesDEUTSCHVersorgungsspannung220 - 240 Vac 50-60hzLeistungsaufnahmeMax. 5 WStromverbrauch in Standby wenn LPC< 1WBetriebstemperatur +0º a +40ºAbmessungen (B x T x H)190 x 40 x 120 mmGewicht0,48 Kgrev 1.132


TROUBLESHOOTING / FEHLERSUCHE9. Troubleshooting / Fehlersuche9.1 Fehlerquellen / Ursachen / SelbsthilfeBetriebsstörungen des Empfängers können verschiedene Ursachen haben. Prüfen Sie denEmpfänger anhand der nachfolgend aufgelisteten Verfahrensweisen. Wenn Sie das Problemmit Hilfe dieser Beschreibung nicht lösen können, nehmen Sie bitte mit unserem Serive Kontaktauf.AlleGerätFehlerDas Gerät reagiert nicht aufdie FernbedienungUrsacheDie Batterie der Fernbedienungsind leerAlle Kein Bild / Kein Ton Die Audio/Video-Ausgänge desEmpfängers sind nicht korrekt amFernsehgerät angeschlossen.AlleAlleSchlechte Bildqualität„Mosaik-Effekt“Kindersicherungs- oder selbstgewählter Code vergessen.Die Antenne ist nicht richtigausgerichtet, das Signal ist zuschwach.Alle Display zeigt "ENPT" oder "----" Die Senderliste wurde gelöscht oderes ist keine Senderliste vorhandenLösungErneuern Sie die Batteriender FernbedienungÜberprüfen Sie die Anschlüsse undachten Sie auf richtige Beschaltungder Ein- und Ausgänge.Überprüfen Sie die AusrichtungIhrer Antenne. Kontrollieren Sie alleAnschlüsse.Wenden Sie sich an unseren Service.Werksseitig ist der Receiver mit 0000voreingestellt.Führen Sie einen automatischenSendersuchlauf durchAlle Gerätemit DisplayKeine DisplayanzeigeDer Empfänger ist nicht korrekt amNetz angeschlossen oder nichteingeschaltet.Überprüfen Sie die Anschlüsse undachten Sie auf richtige Beschaltungder Ein- und Ausgänge.Alleaußer(U4107, U4109DVB-T(Terrestrisch)Das Gerät reagiert nicht aufdie FernbedienungMeldung"Overloading. Tuner Power is off."oder "Überlastung! SchaltenSie die Antennenspannung aus!"Der Fernbedienungscode ist verstelltDie Antennenspannung isteingeschaltetPrüfen Sie, ob die Einstellung desFernbedienungscodes in derFernbedienung und im Gerätübereinstimmen.Schalten Sie die Antennenspannung aus:Menü ? Empfang ? Antennen -Ausrichtung ? Antennenspannung "Aus"DVB-S(Satellit)Kurzschluss an Tuner - Short Circuit Antennenkabel hat einenKurzschluss oder das LNC ist defektBeseitigen Sie den Kurzschluss odertauschen Sie das LNC aus.rev 1.1DVB-S(Satellit)Der Receiver empfängt nurwenige ProgrammeFalsche DiSEqC EinstellungenBitte überprüfen Sie die DiSEqCEinstellungen am Receiver imInstallationsmenü.DEUTSCH33

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine