eXtra-Rente - Lebensversicherung von 1871 a.G.

lv1871.de
  • Keine Tags gefunden...

eXtra-Rente - Lebensversicherung von 1871 a.G.

LV 1871 Basisrente ® . Performer Riestar . SofortrenteeXtra-Rente:die Rente, die bis zu x-mal mehr leistetDie Informationen haben den Stand von 1/2012. Die LV 1871 übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der gegebenen Informationen.BMAK, 1/2012Seite 1


Wie gesund gehen wir in Rente?Nach dem Arbeitsleben beginnt ein neuer Lebensabschnitt.Endlich Zeit, Wünsche zu erfüllen und Träume zu leben.Aber was, wenn die Gesundheit nicht mitspielt?Eine schwere Krankheit kann alle Pläne durchkreuzen.BMAK, 1/2012Seite 2


Fakt ist:Im Alter nehmen schwere Krankheiten deutlich zuMögliche Folgen einer schweren Krankheit: Einschränkungen der Lebensqualität,finanzielle Belastungen und eine verkürzte LebenserwartungÜbersicht der häufigsten Krankheiten mitindividueller eXtra-Renten-Berechnung• Herzinfarkt• Alzheimer• Parkinson• Diabetes mellitus• Angina Pectoris• Schlaganfall• Krebs• Schaufensterkrankheit• Multiple SkleroseHäufigkeit Herzinfarktbei Männern*Häufigkeit Herzinfarktbei Frauen** Herzinfarkt – Altersabhängigkeit, Solvay Pharma (2003)BMAK, 1/2012Seite 3


Unsere Lösung: die eXtra-RenteDie LV 1871 bietet als einziger Anbieter in Deutschland eine Basis-, Riester- undSofortrente an, deren Rente im schweren Krankheitsfall x-mal höher ausfallen kann.Ganz ohne Mehrpreis.Bis zu x-mal mehr Rente möglichBMAK, 1/2012Seite 4


So funktioniert‘s:Das Sanduhrprinzip der eXtra-RenteBei einer schweren Erkrankung wird die statistische Lebenserwartungermittelt und die monatliche Rente entsprechend erhöht.LebenserwartungJe kürzer dieLebenserwartung, ...... desto höher dieRentenauszahlung.eXtra-RenteBMAK, 1/2012Seite 5


Das Prinzip der eXtra-Rente ganz konkretRentenhöhe im schweren KrankheitsfallVersicherung AVersicherung BVersicherung CBeispiel 1: Herzinfarkt• Das Beispiel bezieht sich auf einen Kunden.• Der Herzinfarkt war vor drei Jahren.• Eine Operation mit mehreren Bypässen war erfolgreich.• Der Kunde hat aktuell Brustschmerzen und Atemnot.Das eXtra-Renten-Angebot kann um 13 Prozent höher ausfallen als zumBeispiel bei einer Basisrente.BMAK, 1/2012Seite 6


Das Prinzip der eXtra-Rente ganz konkretRentenhöhe im schweren KrankheitsfallVersicherung AVersicherung BVersicherung CBeispiel 2: Alzheimer• Das Beispiel bezieht sich auf einen Kunden.• Die Krankheit ist weiter fortgeschritten und hat bereits zu Pflegebedürftigkeitgeführt.Das eXtra-Renten-Angebot kann um 36 Prozent höher ausfallen als zumBeispiel bei einer Basisrente.BMAK, 1/2012Seite 7


Das Prinzip der eXtra-Rente ganz konkretRentenhöhe im schweren KrankheitsfallVersicherung AVersicherung BVersicherung CBeispiel 3: Brustkrebs• Das Beispiel bezieht sich auf eine Kundin.• Der Krebs wurde vor einem Jahr diagnostiziert.• Nach der Operation wurde Strahlen-, Radio- und Chemotherapie durchgeführt.• Aktuell wurden weitere Metastasen bei der Kundin entdeckt.Das eXtra-Renten-Angebot kann um 86 Prozent höher ausfallen als zumBeispiel bei einer Basisrente.BMAK, 1/2012Seite 8


Das Prinzip der eXtra-Rente ganz konkretRentenhöhe im schweren KrankheitsfallVersicherung AVersicherung BVersicherung CBeispiel 4: Dickdarmkrebs• Das Beispiel bezieht sich auf eine Kundin.• Es wurde Dickdarmkrebs mit Lebermetastasen festgestellt.• Daraufhin wurde der komplette Dickdarm entfernt und eine Chemotherapiedurchgeführt.Das eXtra-Renten-Angebot kann um 198 Prozent höher ausfallen als zumBeispiel bei einer Basisrente.BMAK, 1/2012Seite 9


Hier ist die eXtra-Rente drinBMAK, 1/2012Seite 10


Herkömmliche Basisrenten im Test1. Kann sich der Kunde das Kapital auszahlen lassen, wenn er schwer krank ist?Nein. Das Kapital kann nur verrentet werden.2. Ist die Rente denn höher, wenn der Kunde nicht mehr lange lebt?Nein. Die Rente wird nicht erhöht.3. Ist das fair?Nein.BMAK, 1/2012Seite 11


Fair ist die LV 1871 Basisrente ®• Mehr Rente bei schwerer Krankheit• Gesundheitsprüfung zu Rentenbeginn• Kein Mehrpreis• Exklusiv bei der LV 1871BMAK, 1/2012Seite 12


Riester-Renten unter der Lupe1. Ist eine Kapitalleistung zu Rentenbeginn möglich?Ja. Der Kunde kann eine geringe Kapitalauszahlung bekommen.2. Wird das Restkapital dann bei kürzerer Lebenserwartung höher verrentet?Nein. Die Rente bleibt gleich.3. Muss das so sein?Nein.BMAK, 1/2012Seite 13


Performer Riestar bietet deutlich mehr• Mehr Rente bei schwerer Krankheit• Gesundheitsprüfung zu Rentenbeginn• Kein Mehrpreis• Exklusiv bei der LV 1871BMAK, 1/2012Seite 14


Herkömmliche Sofortrenten im Fokus1. Gibt es bei Abschluss eine Gesundheitsprüfung?Nein. Das Kapital wird direkt in eine lebenslange Rente umgewandelt.2. Wird dabei eine schwere Krankheit berücksichtigt?Nein. Ob krank oder gesund – der Kunde bekommt die fest vereinbarte Rente.3. Ist das ein faires Angebot?Nein.BMAK, 1/2012Seite 15


LV 1871 Sofortrente mit Fairness-Vorteil• Mehr Rente bei schwerer Krankheit• Gesundheitsprüfung zu Rentenbeginn• Kein Mehrpreis• Exklusiv bei der LV 1871BMAK, 1/2012Seite 16


Nicht vergessen: Beratungs- und Dokumentationspflichten§ 61 VVGBeratungs- und Dokumentationspflichten des Versicherungsvermittlers:Beratungs- und Dokumentationspflichten des Versicherungsvermittlers:„Der Versicherungsvermittler hat (…) die angebotene Versicherung zu beurteilen (…)„Der (den Versicherungsvermittler Kunden) zu beraten sowie hat Gründe (…) die angebotene für jeden zu einer Versicherung bestimmten zu beurteilen Versicherung (…)(den erteilten Kunden) Rat anzugeben.“beraten sowie Gründe für jeden zu einer bestimmten Versicherungerteilten Rat anzugeben.“Beurteilen:eXtra-Rente: die einzige faire Rente am deutschen VersicherungsmarktBeraten:Schon heute an die richtige Vorsorge denken: Krankheiten können jeden treffenGründe:Kein Geld verlieren: mehr Rente bei verkürzter LebenserwartungBMAK, 1/2012Seite 17


Die Presse ist sich einigBMAK, 1/2012Seite 18


Die Presse ist sich einigBMAK, 1/2012Seite 19


Die Presse ist sich einigBMAK, 1/2012Seite 20


AuszeichnungenBMAK, 1/2012Seite 21


ImpressumHerausgeber:Lebensversicherung von 1871 a. G. MünchenMaximiliansplatz 580333 MünchenTelefon 089/ 55167–1871Telefax 089/ 55167–1212info@lv1871.dewww.lv1871.deMöchten Sie mehr erfahren über die eXtra-Renteoder die LV 1871? Ihr Berater steht Ihnen gernezur Verfügung.BMAK, 1/2012Seite 22

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine