Lustige Typen

wochenpostonline

Lustige Typen

D E R S O N N T A G I M W E S T L I C H E N M Ü N S T E R L A N D

WOCHENPOST

TEL. 0 25 63 / 9 39 00 · WWW.WOCHENPOSTONLINE.DE AUFLAGE: 40.400

Sonntag, 17. Oktober 2010 · Nr. 83, 26. Jahrgang

Tag 8°C

Nacht 2°C

W E T T E R

Kein Sieger im

Keller-Duell Seite 13

B U N D E S L I G A

1. FC Köln

Borussia Dortmund

FC Bayern München

Hannover 96

FC Schalke 04

VfB Stuttgart

SV Werder Bremen

SC Freiburg

FSV Mainz 05

Hamburger SV

FC St. Pauli

1. FC Nürnberg

K O N T A K T

1:2

3:0

2:2

2:1

0:1

3:2

VfL Wolfsburg

Bayer 04 Leverkusen 2:3

1. FC Kaiserslautern

Eintracht Frankfurt heute

1899 Hoffenheim

Bor. M‘gladbach heute

Geschäftsstelle

Eschstraße 25, 48703 Stadtlohn

Tel. 0 25 63 / 93 90-0

Fax 0 25 63 / 93 90-20

info@wochenpostonline.de

K O M PA K T

Lustige Typen

Comedypreis 2010 wurde verliehen

DIE PREISTRÄGER DES DEUTSCHEN COMEDYPREISES 2010 stehen fest. In insgesamt 15 Kategorien wurden

die begehrten Preise in Köln vergeben. Mario Barth erhielt den Preis zum sechsten Mal in Folge für das beste Live-Programm, Anette

Frier wurde gleich doppelt ausgezeichnet („Beste Schauspielerin“, „Beste Comedyserie“). Fotos: RTL / Stefan Gregorowius

Wir freuen uns auf Euch!

SZENE80

6.November

an der Winterswykerstraße in Vreden

Alle Infos auf www.SZENE80.de oder auf Facebook


2 WOCHENPOST

A U S A L L E R W E LT

Aus der kleinen schwarz-weißen Platte am Boden generiert das Handy

eine virtuelle Figur. Foto: AFP

17. Oktober 2010

Virtueller Flirt mit dem iPhone

„Love Plus“ ist der Renner in Japan - 430.000 Exemplare des Spiels wurden bereits verkauft

Die japanische Küstenstadt

Atami mit ihren sonnigen

Stränden und Thermalquellen ist

seit langem ein El Dorado der

Liebespaare. Der etwa hundert

Kilometer südwestlich von Tokio

gelegene Ort ist ein ideales Ziel

für Wochenendausflüge und

Flitterwochen. Doch inzwischen

tummeln sich dort nicht mehr

nur verliebte Paare, sondern

zunehmend allein reisende junge

Männer.

TOkiO Statt mit Freundin kommen

sie in Begleitung ihrer iPhones,

ausgestattet mit Applikationen

für den virtuellen Flirt. Die Simulationssoftware,

die das Handy

in eine Art Mädchen-Tamagotchi

verwandelt, hat sich in Japan zum

Verkaufsschlager entwickelt. Es ist

ein drückend heißer Tag im August,

als ein Reisebus am Strand

von Atami hält. Mehr als ein Dutzend

junge Männer steigen aus,

alle halten iPhones in der Hand.

Die Mädchen im Bikini, die sich

am Strand sonnen, bemerken sie

kaum. Stattdessen steuern sie auf

eine Bronzeskulptur von Kanichi

und Omiya zu, einem Liebespaar

aus einer alten Legende der Stadt.

Die Männer haben es dort auf einen

Barcode abgesehen, mit dem

ihre Smartphone-Kameras auf

die Fotos Comicfiguren einblenden

können. Möglich macht dies

Augmented Reality (AR)-Software,

also ein Programm zur Realitätserweiterung.

„Es sieht aus, als sei ich auf einem

Bild mit ihr“, sagt der 23-jährige

Shu Watanabe und deutet aufgeregt

auf sein iPhone-Display.

Dort steht er neben Rinko, einer

lächelnden Schönheit mit unschuldigem

Augenaufschlag. Dass

Rinko nur digital existiert, stört

Watanabe und tausende andere

Fans des Computerspiels „Love

Plus“ nicht. Seit seiner Markteinführung

vor einem Jahr avancierte

es nach Angaben des Marktforschungsinstituts

Enterbrain mit

430.000 verkauften Exemplaren

zum beliebtesten Dating Game in

Japan. Das Erfolgsrezept: Das Spiel

zielt nicht mehr nur auf flüchtige

Eroberungen, sondern entwickelt

ein langfristiges Beziehungssze-

nario. Erschaffen hat die digitalen

Träume die Firma Konami Digital

Entertainment. „In Love Plus

geht es darum, die Freundin gut

zu behandeln und eine Beziehung

aufzubauen“, sagt Sprecher Kunio

Ishihara.

Angelegt als Kommunikationsspiel,

verfügt das Programm über einfache

Stimmerkennungssoftware

und eine Bildschirmverriegelung

mit Echtzeitfunktion, so dass die

Spieler laut Ishihara das Gefühl

haben, ihr Leben tatsächlich mit

einer Freundin zu verbringen. Das

bedeutet auch, dass die virtuellen

Girls zickig werden, wenn sie sich

vernachlässigt fühlen und Zuwendung

fordern bei Unwohlsein.

Ende vergangenen Jahres machte

das Simulationsprogramm Schlagzeilen,

als ein 27-jähriger Japaner

im Smoking und mit Priester seine

Lieblings-Comicfigur Nene Anegasaki

heiratete. In Atami wurden

nun 13 romantische Motive ausgewählt,

die mit Rinko oder ihren

Teenager-Freundinnen Manaka

und Nene überlagert werden können.

Im Hotel Ohnoya können die

virtuellen Pärchen in Zimmern mit

Doppelfuton absteigen. Auch dort

zaubert ein Barcode die digitale

Freundin ins Zimmer, diesmal im

figurbetonten Kimono. Den Männern

in Atami gefallen ihre Mädchen-Tamagotchis.

„‘Love Plus‘

macht Spaß, weil die Beziehung

immer hält“, sagt der Mittvierziger

Naoyuki Sakazaki. AFP


17. Oktober 2010

A U S A L L E R W E LT

Liedermacher Konstantin Wecker trat am Samstag bei der Großkundgebung gegen das Projekt „Stuttgart

21“ auf. Foto: dapd

Nur „ja“ oder „nein“

Tausende Demonstranten gegen „Stuttgart 21“

Der Streit um das Bahnprojekt

„Stuttgart 21“ wird trotz des

begonnenen Schlichtungsverfahrens

in unverminderter Schärfe

geführt.

StUttgARt Der Grünen-Fraktionsvorsitzende

Jürgen Trittin warf

Bahn-Chef Rüdiger Grube am Wochenende

vor, die Bemühungen

des Schlichters Heiner Geißler zu

torpedieren. In Stuttgart gingen

erneut Tausende gegen das Bahnprojekt

auf die Straße.

An der Großdemonstration am

Samstagnachmittag nahmen nach

Angaben eines Sprechers des Aktionsbündnisses

25.000 Menschen

teil. Die Polizei sprach von 18.000

Teilnehmern. Die Proteste verliefen

laut einem Polizeisprecher zunächst

„absolut friedlich“. Trittin

griff in der Auseinandersetzung um

„Stuttgart 21“ Bahn-Chef Grube

scharf an. „Er eskaliert, provoziert,

polarisiert“, sagte der Grünen-Politiker

der „Bild am Sonntag“. Er

untergrabe jeden Schlichtungsvorschlag

Geißlers. Während der

Schlichtung müssten die Bauarbeiten

ruhen, forderte Trittin. Die

Deutsche Bahn wies die Kritik

Trittins als „unbegründet und unberechtigt“

zurück. Die Bahn setze

weiterhin auf „Dialog und Argumente

in der Sache“, erklärte das

Unternehmen.

Die Bahn rechnet einem „Spiegel“-

Bericht zufolge bei einem totalen

Bauabbruch mit Kosten von 1,4

Milliarden Euro. Sollte das Projekt

kippen, würden allein für die

Rückabwicklung der Grundstücksgeschäfte

mit der Stadt Stuttgart

inklusive Zinszahlungen 744 Millionen

Euro fällig, berichtete das

Magazin. Hinzu kämen Zahlungen

für bereits rechtlich verbindlich

abgeschlossene Bauverträge in

Höhe von 240 Millionen Euro sowie

Planungskosten für die Neubaustrecke

Wendlingen-Ulm über

170 Millionen. Ungeachtet des

Schlichtungsverfahrens sieht Bundesentwicklungsminister

Dirk Niebel

keine Chance für eine Vermittlungslösung

bei „Stuttgart 21“. „Da

gibt es nichts zu vermitteln. Die

Frage, um die es geht, kann man

mit Ja oder Nein beantworten“,

sagte Niebel. AFP

„Multikulti ist tot“: Bundeskanzlerin Angela Merkel (Foto) hat erneut mehr Integrationsbereitschaft

von den hier lebenden Zuwanderern gefordert. Merkel sagte am Samstag auf dem

Deutschlandtag der Jungen Union in Potsdam, der Multikulti-Ansatz nach dem Motto „Jetzt leben wir

so nebeneinander her und freuen uns übereinander“ sei „absolut gescheitert“. Am Freitagabend hatte

bereits CSU-Chef Horst Seehofer in einer Rede vor dem Parteinachwuchs gesagt: „Wir als Union treten

für die deutsche Leitkultur und gegen Multikulti ein. Multikulti ist tot.“ Foto: dapd

sofort

112

Bitte schicken Sie mir

kostenlos Informationen:

Name

Straße

PLZ/Ort

Vogtstraße 50 · 60322 Frankfurt am Main

www.herzstiftung.de

WOCHENPOST 3

Herzinfarkt:

Jede Minute zählt!

Deutsche

Herzstiftung


4 WOCHENPOST

K L A T S C H U N D T R A T S C H

Zärtliche Küsse

Brad Pitt, Schauspieler, hat seiner

Frau bei ihrem Regie-Debüt einen

Besuch abgestattet. Pitt sei kurzfristig

von Boston nach Ungarn

gejettet und habe Angelina Jolie

am Set ihres neuen Films mit

zärtlichen Küssen unterstützt,

berichtet das „People“-Magazin.

Jolie arbeite gerade an einem

bisher titellosen Liebesfi lm, der

während des Bosnienkriegs spiele.

Die Dreharbeiten hätten vergangene

Woche begonnen, berichtet

das Magazin weiter. dapd

Zerissene Kleidung

Lindsay Lohan, Schauspielerin

auf Entzug, hat für eine Dose

Cola den Rauswurf aus der Betty

Ford-Klinik riskiert. Lohan und

ein Komplize seien Anfang der

Woche dabei ertappt worden, wie

sie aus der Betty Ford-Klinik in

Kalifornien ausbüxen wollten, um

heimlich Cola zu kaufen, berichtet

der Branchendienst „RadarOnline“.

Die beiden seien erwischt worden,

weil sich die Kleider von Lohans

Begleitung im Zaun der Klinik

verfangen hatten und sie daher

Hilfe holen mussten. dapd

Betrunkene Anrufe

Jessica Biel, Schauspielerin, greift

beschwipst gern mal zum Telefon.

„Kürzlich habe ich betrunken eine

Menge Leute angerufen, das war

vielleicht komisch“, sagte Biel

dem „Stylist“-Magazin. Viele ihrer

Freunde hätten sie am nächsten

Tag zurückgerufen und gesagt,

dass sie sich unbedingt ihre eigenen

Texte anhören müsse, erzählte

die Freundin von Justin Timberlake

weiter. Meistens habe sie mit

Schluckauf Liebesbekundungen

auf den Mailboxen hinterlassen,

so Biel. dapd

Angespannte Lage

Aus Rücksicht auf die angespannte

Wirtschaftslage im Land

hat die Queen den traditionellen

Weihnachtsempfang für ihr Personal

abgesagt. Der Buckingham

Palast halte es für angebracht, angesichts

der wirtschaftlichen Lage

eine „gewisse Zurückhaltung“ zu

zeigen, sagte ein Sprecher.

Königin Elizabeth II. und ihre

Familie feiern traditionell alle

zwei Jahre mit ihrem Personal

Weihnachten, die Kosten zahlt die

Queen aus ihrer Privatschatulle.

AFP

L E U T E

17. Oktober 2010

Kinderschreck: Bei ihren Dienstreisen um die Welt will US-Außenministerin Hillary Clinton

keinesfalls auf ihr Schminkköfferchen verzichten. „Ich habe eine Liste, auf der natürlich Schminke

steht“, sagte Clinton in einem Interview. Ohne Make-up würde sie nach dem Aufstehen einen Anblick

bieten, „der Kindern einen Schreck einjagt“. Foto: AFP

Mieten, kaufen,

verkaufen!

�������������������������������������������������

�������������������������������������

�������������������������

www.immomia.de������������������������0251 / 592 62 60


17. Oktober 2010

K L A T S C H U N D T R A T S C H

Wieder solo I

Colin Farrell, Schauspieler, ist

offenbar wieder solo. Farrell

habe sich angeblich von Alicja

Bachleda-Curus, der Mutter seines

zwölf Monate alten Sohns Henry

getrennt, berichtet die englische

Ausgabe des „Star“-Magazins.

Der Trennungsgrund soll sein

Unvermögen gewesen sein, sich

dauerhaft zu binden. „Sie hat

begriffen, dass Colin sie niemals

heiraten wird“, sagte ein

Informant der Zeitung über dessen

Ex-Freundin. dapd

Wieder solo II

Linda Evangelista, kanadisches

Model, ist offenbar wieder zu

haben. Evangelista habe sich nach

vier Jahren Beziehung von Peter

Morton getrennt, berichtet die

„New York Post“. Die Beziehung

von Evangelista und dem Gründer

der „Hard Rock Cafe“-Kette liege

schon seit Monaten auf Eis. „Peter

fühlt sich in Malibu sehr zuhause

und liebt Los Angeles, wohingegen

Linda lieber in Kanada ist und

sehr gern Zeit mit ihren Freunden

in New York verbringt“, sagte ein

Informant des Blattes. dapd

Wieder eine Tochter

Matt Damon, US-Schauspieler

(„Das Bourne Ultimatum“), baut

seinen Frauenhaushalt aus. Gattin

Luciana Barrosa ist mit der dritten

Tochter des Paars schwanger, wie

Damons Sprecher der US-Fernsehsendung

„E! News“ sagte.

Neben Isabella (4) und Gia (2) hat

die gebürtige Argentinierin noch

ihre elfjährige Tochter Alexis mit

in die Ehe gebracht. Ein Geburtstermin

wurde dem Bericht zufolge

nicht mitgeteilt. Das Paar sei

außer sich vor Freude. dapd

Wider Botox

Jennifer Grey, „Dirty Dancing“-

Darstellerin, hört in Schönheitsangelegenheiten

auf ihren Mann

Clark Gregg. Grey hätte vor ihrer

Teilnahme an der Tanzshow „Dancing

with the Stars“ fast zu Botox

gegriffen, berichtet das Hochglanzmagazin

„US Weekly“. „Aber

Clark hat mir gesagt, dass ich

nichts machen soll, dass ich sein

soll, wie ich bin, weil ich großartig

aussähe“, sagte Grey. Daher habe

sie auf ihn gehört und die Finger

vom Botox gelassen, berichtet das

Magazin weiter. dapd

L E U T E

Schauspielerin Annette Frier

hat beim Deutschen Comedypreis

gleich zwei der begehrten

Auszeichnungen gewonnen. Sie

wurde als Beste Schauspielerin

und für die Beste Comedyserie

„Danni Lowinski“ (Sat.1) geehrt.

Dieter Nuhr führte durch die bei

RTL ausgestrahlte Preisverleihung

im Kölner Coloneum.

KöLN Christoph Maria Herbst bekam

den Preis als Bester Schauspieler.

Den Preis für die Beste

Sketchcomedy erhielt „Ladykracher“

(Sat.1). Die „heute-show“

(ZDF) wurde als Beste Comedy-

show ausgezeichnet, Stefan Raab

nahm den Preis für „TV Total“ (Pro-

Sieben) als Beste Late Night Show

entgegen. Dieter Nuhr und Cindy

aus Marzahn bekamen den Comedypreis

als Beste Komiker.

Zu den weiteren Preisträgern gehörten

„Fröhliche Weihnachten

(Sat.1)“ als Bestes Comedyevent

sowie Johann König für sein „Total

Bock auf Remmi Demmi“ (RTL)

als Bestes TV-Soloprogramm. Die

Auszeichnung für die Beste TV-

Komödie ging an „Barfuß bis zum

Hals“ (Sat.1), zur erfolgreichsten

Kinokomödie wurde „Zweiohr-

WOCHENPOST 5

Comedian Kaya Yanar war bei der Comedypreis-Vergabe als Laudator engagiert. Einen Preis erhielt er selbst

in diesem Jahr nicht. Foto: dapd

Lauter lustige Typen

In Köln wurde der Deutsche Comedypreis vergeben

���������������������������������

����������������������������������������������

���������������������������������

������������������������������������������������������

��������������������

��������������������������������������������

�������������������������������

����������������������������������������������������

�������������������������������������������������

������������������������������������ � ��������������������

aetka. Ihre führenden Fachhändler.

Welacom GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 102

48683 Ahaus

Tel. 02561/9441

Email: info@welacom.com

Web. welacom.com

�����������������������

���������

������

küken“ gekürt. Der Preis für den

erfolgreichsten Live-Act ging an

Mario Barth.

Ausgezeichnet als Bester Newcomer

wurde Dave Davis, der seit

Monaten als Toilettenmann Motombo

Umbokko auf den Comedybühnen

Erfolge feiert. Komiker

Herbert Feuerstein erhielt den

Ehrenpreis. Ohne ihn „wäre das

deutsche Fernsehen, aber auch

die Welt der Satire und selbst die

Opernbühne um viele lustige und

zugleich irritierende Momente ärmer

gewesen“, hieß es zur Begründung.

dapd

1) Angebot gilt in Verbindung mit dem Abschluss eines Telekom Mobilfunk-Vertrages im Tarif Combi Relax 60 mit Handy mit einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten und folgenden Konditionen: Bereitstellungspreis 24,95 €, monatlicher Paketpreis für Inklusivminuten 29,95 €. Das monatliche Minutenpaket in Höhe von 60 Minuten

wird angerechnet auf Gespräche in alle dt. Mobilfunknetze sowie Gespräche in das dt. Festnetz (ausgenommen Sonder- und Serviceruf-nummern). Mit der enthaltenen Weekend Flat entfällt die Berechnung für Inlandsgespräche ins Telekom Mobilfunknetz und ins dt. Festnetz am Wochenende (ausgenommen sind Sonder- und

Servicerufnummern) in der Zeit von Samstag 0:00 Uhr bis Sonntag 24:00 Uhr. Für Verbindungen außerhalb des Minutenpakets fallen zum Beispiel für Standard-Inlandsverbindungen 0,29 € pro Minute an. Nicht verbrauchte Inklusivminuten verfallen am Monatsende. Die Ausschöpfung der Inklusivminuten ist abhängig von der

Taktung, die Abrechnung erfolgt im 60/1-Sekunden-Takt. Im Combi Relax 60 ist ein mtl. Daten-Inklusivvolumen von 200 MB für die Nutzung im nat. Telekom Mobilfunknetz enthalten. Abrechnung erfolgt in 100-KB-Schritten. Am Ende jeder Verbindung, mind. jedoch 1x/Tag, wird auf den begonnenen Datenblock aufgerundet. Nicht

genutztes Inklusivvolumen verfällt am Monatsende. Nach Verbrauch des Inklusivvolumens werden 0,49 €/MB berechnet. Das enthaltene Datenvolumen darf nur mit einem Handy ohne angeschlossenen oder drahtlos verbundenen Computer genutzt werden. Eine Nutzung mit Data Cards, Data USB Sticks, Surf-Boxen oder

Embedded Notebooks sowie die Nutzung von VOIP ist nicht Gegenstand des Vertrages. Die Datenvolumina gelten nicht für BlackBerry ® APN. Die Option MyPhonebook ist kostenlos zubuchbar (Synch-ML-fähiges Handy notwendig). Das Angebot ist befristet bis 31.10.2010.

2) Der Gutschein ist nach Aktivierung 30 Tage gültig. Mit Aktivierung richten wir Ihnen automatisch einen freien Ton ein, den Sie sofort ändern können. Die nächsten 2 Freizeichentöne sind trotz Preisansage kostenlos. Jeder weitere Freizeichenton kostet einmalig 1,99 €. Zusätzlich fällt ab dem dritten Monat die Nutzungsgebühr

von 0,99 € an. Es fallen die im jeweiligen Tarif üblichen SMS-Preise an. Sie können den Dienst jederzeit unter der kostenlosen Kurzwahl 7464 wieder deaktivieren.

**gemäß den Garantiebestimmungen für die GSM-Telefone der Hersteller Nokia, Samsung, LG, Sony Ericsson und Motorola Die Angebote sind gültig bis 31.10.2010. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


6 WOCHENPOST

R U N D U M S A U TO

Die Zahl der Personenwagen mit sicherheitsrelevanten Mängeln steigt. Von den 42

Millionen in Deutschland zugelassenen Pkw sind 6,3 Millionen mit Mängeln an der Bremsanlage und

10,7 Millionen mit Defekten an der Beleuchtung und Elektrik unterwegs. Nur 48,5 Prozent der im

ersten Halbjahr 2010 geprüften Pkw gingen ohne Beanstandung durch die Hauptuntersuchung.

erleben

sie

den

neuen

m{

zd{

5

am 1 6.

und

171.

0.

2010.

1

D er

neue

Mazda5

schon

ab

€ 1 9.

990.

2

Erleben

Sie

die

Größe,

die

Flexibilität

und

den

Fahrspaß

einer

neuen

Generation.

Überzeugen

Sie

sich

selbst

und

besuchen

Sie

uns

am

16.

und

17.

10.

2010

von

10

bis

17

Uhr.

Freuen

Sie

sich

auf

den

neuen

Mazda5

und

viele

attraktive

Angebote

für

alle

Mazda

Modelle.

Kraftstoffverbrauch im

Testzyklus:

innerorts

9, 3 l/ 100

km,

außerorts

6 l/ 100

km,

kombiniert

7,

2

l/ 100

km.

CO2

-Emissionen im

kombinierten

Testzyklus:

1 68

g/

km.

1) Außerhalb

der

gesetzlichen

Öffnungszeiten

keine

Beratung,

kein

Verkauf

und

keine

Probefahrten.

2)

Endpreis

für

d en

Mazda5 Prime-Line

1.

8 l MZR

85

kW

( 115

PS)

, inkl.

Überführungskosten

und

zzgl.

Zulassungskosten.

Abbildung

zeigt

Fahrzeug

mit

höherwertiger

Ausstattung.

������ ���

17. Oktober 2010

Im Tunnel

Licht an

Verwarnung kostet 35 Euro

Wer in einen Tunnel fährt, muss

Abblendlicht einschalten, sonst

kann es bis zu 35 Euro kosten.

Immer häufiger beobachtet der

Automobilclub Kraftfahrer-

Schutz (KS) aber, dass Autofahrer

dies nicht tun und neben

dem Verwarnungsgeld auch die

Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer

in Kauf nehmen.

Die Straßenverkehrsordnung

(StVO) regelt das in Paragraf 42

(Richtzeichen). Wo das Verkehrszeichen

327 an der Tunneleinfahrt

steht (quadratisches Zeichen mit

blauem Rand und Tunnelsymbol),

ist beim Durchfahren des Tunnels

Abblendlicht zu benutzen. Einige

neue Automobile der Oberklasse

sind bereits mit einem Sensor ausgerüstet,

der die Beleuchtung bei

entsprechenden Lichtverhältnissen

Auto

Wassing

GmbH&Co.

KG

Stadtlohner Str.

87-89-•-48683

Ahaus-Wüllen

Tel. 02561 98330-•-www.

auto-wassing.

de

������������������������������������

��� �������������������������

�������������������������

���� ���� ���� ���� ����

���� ���� ���� ���� ���� ���� ����

���� ���� ����

���� ���� ���� ����

�����������������������������

��������������������

��� ���������

���������������������

���������� �������������������������������

���������������������������������

�������������������������������

��������������������

��������������������

�������������

�����������

�����������

- also auch im Tunnel - automatisch

einschaltet. Die Benutzung

des Tagfahrlichts, das in verschiedenen

Fahrzeugmodellen eingebaut

ist, genügt übrigens nicht.

Die Höhe des Verwarnungsgeldes

steht im Bußgeldkatalog: In einem

Tunnel (Zeichen 327) Abblendlicht

nicht benutzt kostet zehn Euro,

entsteht eine Gefährdung, sind

15 Euro fällig, bei Sachbeschädigung

sogar 35 Euro. Nach Ansicht

des KS sollte aber allein das

Plus an Sicherheit Grund sein, im

Tunnel Licht einzuschalten - auch

am Tag, denn Paragraf 17 StVO

sagt klar: „Während der Dämmerung,

bei Dunkelheit oder wenn

die Sichtverhältnisse es sonst erfordern,

sind die vorgeschriebenen

Beleuchtungseinrichtungen zu benutzen.“

Und im Tunnel ist es nun

mal dunkel...

Wer im Tunnel ohne Licht unterwegs ist, gefährdet nicht nur sich

selbst, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer.

�������������������������������������

��������������������������������

�����������������������������

�����������������������

��� ���������

���������������������

��������� ��������������������������������

��������������������������������

����������������������������

��������������������������������������������������

������������������������������������

� ���������������������������������

������������������ ���� ����������

��� ���������������� ���������������� ���� ���� ������������ ��������

���������� ������ ��� ��� ��� ��� ���� ���� �������� �������� � � ���� ����

��� ��������� ���� ���� ��� �������� ���� �������� ���� �������� ����

��������� ���������������������������� ��� �������� ������ �������� �����

������������������������������������

���������������� ����� �����������

��������

�������� ��������

������� ��������

�������

�����

��������

�������

�����

������� ������������������ �������

�����������������������������������

��������������������������

����������������

���������������������������

��������������������� � ����������

������������ ���� �� ���� ������

���������������������


17. Oktober 2010

Rost hat den alten Zaun zerfressen,

vor dem Kerstin in Erfurt

steht. Sie blickt links, sie blickt

rechts. Dann huscht sie durch

ein Loch darin, streift das Gestrüpp

und öffnet eine schwere

Eisentür. „Ist nicht immer so

leicht“, sagt sie und fischt nach

ihrer Kamera.

Erfurt Wenn Kerstin ihrem Hobby

nachgeht, bricht sie das Gesetz

und begeht Hausfriedensbruch.

Doch das nimmt sie in Kauf. Sie

dringt in vergessene Gebäude ein,

um deren Verfall zu fotografieren.

„Es geht dabei primär um Dokumentation“,

sagt sie. In dem Raum

hinter der Eisentür zielt ihr Kameraobjektiv

auf einen schweren Lüfter,

am Boden liegt ein zerfetzter

Rucksack.

Urban Exploration nennt sich die

Szene, zu der Kerstin gehört. Allein

in zwei großen deutschen Internetforen

sind zusammen über

4.500 Mitglieder registriert. Es gibt

Fotobände zu dem Thema, meistens

veröffentlichen die Entdecker

ihre Dokumentationen im Netz.

Obwohl die Bewegung die juristischen

Probleme kennt, grenzen

sich ihre Mitglieder von anderen

Eindringlingen in den verlassenen

Gebäuden ab. Es sei traurig, dass

A U S A L L E R W E LT

der Grips bei vielen Leuten nur

noch zum Zerstören ausreiche,

sagt Kerstin. Über „Graffiti-Geschmiere“

und Metalldiebe schüttelt

sie den Kopf.

Seit mehr als fünf Jahren streift

die 51-Jährige durch verlassene

Gebäude. Als Schrottrobber habe

sie ein Freund mal bezeichnet. Eine

Anzeige gab es bisher nicht. Als

WOCHENPOST 7

Fotodokumentation des Verfalls

Szene „Urban Exploration“ macht Aufnahmen in verlassenen Gebäuden - Problem mit Gesetzen

Mit der Kamera im Anschlag dokumentieren die Anhänger der „Urban Exploration“-Szene den Verfall von

verlassenen Gebäuden. Foto: dapd

Kerstin auf dem Erfurter Gelände

einen Neuwagen entdeckt, bricht

sie ab. „Man muss nicht alles riskieren“,

sagt sie. Es gibt genügend

andere Ruinen in Erfurt. Eine halbe

Stunde später klettert Kerstin über

den nächsten Zaun.

Was für Menschen wie Kerstin

eine aufregende Freizeitbeschäftigung

ist, stößt bei den meisten

Besitzern der Gelände auf Unverständnis.

„Die Intention spielt dabei

für uns letztlich keine Rolle“,

sagt der Sprecher Klaus-Peter Hesse

vom Wirtschaftsverband Zentraler

Immobilien Ausschuss (ZIA).

Er weist auf die Haftungsgefahr

und das Recht auf Eigentum hin.

Vor dem Betreten sei immer das

Einverständnis des Eigentümers

einzuholen.

Einen Teil der Bedenken kann Kerstin

verstehen. Allerdings sieht sie

das Problem im Gesetz. „Wenn ich

irgendwo reingehe und es passiert

was, dann hab ich eben Pech gehabt“,

sagt sie. Auf die Idee, den

Eigentümer zu verklagen, würde

sie nie kommen. dapd


8 WOCHENPOST

Seit 1969 1969

Informieren Sie sich über neue Möglichkeiten

der Energtischen Sanierung Ihres Hauses

Wir bieten außerdem:

Altfugensanierung, Pelletöfen/

Natursteinkamine, Steinmetzarbeiten,

Steinrestaurierungen

Über 30 Jahre Erfahrung in der Einblastechnik

Thomas Lenfers · Bült 42 · 48619 Heek · Tel.: 02568/630 · www.lenfers-heek.de

����������������������

���������������������

���������

Sie planen Ihren Garten?

Tel. 0 25 61/42 95 30

Besuchen Sie

unsere

Ausstellung.

JLS

Auch sonntags

geöffnet.

����� ����������

Josef LÜTKENHAUS OHG

www.luetkenhaus.de

Alles für die

Herbstbepflanzung

Stiefmütterchen

Herbstzauber

Heide und andere Sommerblumen

... und vieles mehr!

Grab- und Blumenerde

vorrätig!

Und wenn Sie Ihre alten Gartenmöbel

verkaufen wollen:

Geben Sie doch einfach

eine Kleinanzeige bei uns auf.

E N E R G I E S PA R E N

���

Prozessweg 1-3 48703 Stadtlohn

Tel.: ��������� 02563/1879 www.luetkenhaus.de

�� �� � �� Fax: ���������� ( 02563/4840)

�� �� � �� ��

���������������������������������������������������

www.luetkenhaus.de

��������� �� �� � �� ���������� �� �� � �� ��

Frischluft kann auch durch geschlossene Fenster ins Haus kommen.

Frische Luft

G A R T E N I M H E R B S T

Schützendes Netz

Laub im Gartenteich beginnt schnell zu modern

Im Herbst weht der Wind das Laub

von Büschen, Sträuchern und Bäumen

durch den Garten. Und weil

der Wasserspiegel im Gartenteich

immer tiefer ist als seine Umgebung,

sammeln sich die Laubmassen

wie in einer riesigen Schüssel

ausgerechnet auf dem Wasser des

Teichs. Ein paar Tage schwimmt es

obenauf und sinkt dann auf den

Grund.

Dort beginnt das Laub zu modern.

Dabei bilden sich schädliche Ammoniakgase.

Wenn der Teich in ein

paar Wochen auch nur vorübergehend

zufriert, entsteht dann eine

bedrohliche Falle für alles Leben

im Wasser: Es wird stark dezimiert

oder stirbt sogar ab.

Dieses Problem lässt sich vermeiden,

wenn Gartenteicheigentümer

rechtzeitig vorbeugen und über den

Teich ein spezielles Laubschutznetz

spannen. Ein renommierter Hersteller

bietet das strapazierfähige

Netz aus witterungsbeständigen

Kunststoffmaschen in drei Größen

für kleinere und größere Teiche

komplett mit robusten Erdspießen

zum Befestigen. Dabei ist es wich-

tig, dass die Seiten gut dicht sind,

damit der Wind das Laub nicht

unter dem Netz hindurchblasen

kann. Daher empfiehlt es sich,

auch hohe Uferbepflanzungen wie

Schilf und Wasserlilien zurückzuschneiden,

um keine Lücken entstehen

zu lassen.

17. Oktober 2010

Kontrollierte Wohnraumlüftung hilft beim Energiesparen

Um Energie zu sparen, haben

viele Neu- und sanierte

Altbauten heute hervorragende

Isolierungen. Die Gebäude sind

so nahezu luftdicht versiegelt.

Problem: Durch Kochen, Duschen

und die Bewohner selbst entsteht

literweise Feuchtigkeit. Ohne

Austausch, können sich gefährliche

Schimmelpilze bilden. Beim

konventionellen Lüften hingegen

geht bis zu 55 Prozent der im Haus

vorhandenen Wärme verloren. Mit

einer kontrollierten Wohnraumlüftung

bleiben die Fenster geschlossen.

Verbrauchte Raumluft

wird gegen frische getauscht und

kostbare Energie einfach recycelt.

Moderne Anlagen mit Wärmerückgewinnung

reduzieren den Energiebedarf

um bis zu 60 Prozent.

Verbrauchte Raumluft gelangt

kontrolliert ins Freie und entzieht

ihr dabei die Wärme. Diese wird

dann der frischen Außenluft zugeführt

und erneut genutzt. Regelmäßiges

Fensteröffnen entfällt.

Der Austausch erfolgt automatisch

alle zwei Stunden. Durch dieses

Prinzip lassen sich die Heizkosten

auf ein Minimum reduzieren, und

die Umwelt wird deutlich entlastet.

Relativ flach liegende Pumpen

(weniger als 70 bis 80 Zentimeter)

gilt es, ausbauen. Diese überwintert

am besten in einem Eimer

Wasser im Keller. Das Laubschutznetz

sollte bis zum Beginn der

Krötenwanderung über den Teich

gespannt bleiben.

Ein Netz über dem Gartenteich verhindert, das im Herbst Laub hineinfällt

und sich Faulgase bilden.


17. Oktober 2010

Zum Abschied kletterten die Familien

der 33 geretteten Kumpel

noch einmal gemeinsam auf

den Hügel über der Unglücksmine:

Eine Woche nach dem

Einsturz des Bergwerks in Chiles

Atacama-Wüste haben sie hier

33 Fahnen zur Erinnerung an

die Vermissten in den steinigen

Boden gerammt, von hier aus

haben sie jede Etappe der wundersamen

Bergung verfolgt.

San JOSe Ebenso wie im darunter

liegenden „Lager der Hoffnung“

herrscht Feierlaune. Doch bei einigen

Angehörigen schleicht sich die

Angst ein, ihre Lieben, um deren

Leben sie fast zehn Wochen lang

gebangt haben, könnten wieder in

die Mine einfahren.

„Als Vater würde ich ihnen raten,

sich einen anderen Job zu suchen“,

sagt Alfonso Ávalos, der gleich

zwei Söhne in der Tiefe hatte und

dessen Ältester Florencio in der

Nacht zum Mittwoch als erster

ans Tageslicht zurückgekehrt war.

„Sie müssen es selbst entscheiden

- aber wenn sie zurückgehen, werde

ich sicherlich nicht mehr gut

schlafen“. In den meisten kleinen

Bergwerken des Landes ist die Sicherheit

wesentlich schlechter als

in den großen. Deshalb wüssten

die Kumpel beim Einfahren in den

Schacht „nie, ob sie wieder nach

Hause zurückkehren werden“, sagt

Ávalos‘ Schicksalsgenosse Jimmy

Cardona. Auch er fürchtet, einige

der Geretteten könne es in den

Bergbau zurückziehen.

Tatsächlich erwartet die 33 Mineros

eine ungewisse Zukunft: Der

Betreiber der Unglücksmine steht

vor dem Bankrott, sein Vermögen

wurde auf Betreiben der Regierung

eingefroren. Die Kumpel bekommen

noch ihren Lohn für September

- dann ist es vorbei. 2000

Dollar für jeden von ihnen will ein

anonymer Unternehmer spenden,

10.000 Dollar pro Kopf hat der

exzentrische Millionär Leonardo

Farkas zugesagt.

Zudem haben die Familien den

Minenbesitzer auf zwölf Millionen

Dollar Entschädigung verklagt

A U S A L L E R W E LT

Angst vor der Rückkehr

Zukunft der 33 geretteten Bergleute in Chile ungewiss - Einige wollen wieder einfahren

AKTIONS

VERKAUF

Bis zum 31.12.2010

Danke!

FÜR IHRE

TREUE!

Sie haben uns zu einem der führenden

Unternehmen für Raumgestaltung gemacht!

T

Besuchen Sie uns

auf unserer

Internetseite

www.hammer-heimtex.de

In die Freude über die Rettung der chilenischen Kumpel mischt sich

zunehmend Skepsis über die Zukunft der Minenarbeiter. Foto: AFP

- doch noch hat das Gericht nicht

entschieden, und selbst danach ist

unklar, ob sie jemals Geld sehen

Strukturtapete gemustert mit abgestimmter Uni-Tapete.

Rolle 10,05x0,53 m.

TREUE-RABATT

40%

SIE SPAREN

9. 99

5. 99 5. 99 5. 99 5. 99 5. 99

0.60/lfm

werden. Einzige fast sichere Einnahmequelle

ist das Geld aus dem

Verkauf der geplanten Bücher und

Grundpreis:

WOCHENPOST 9

Filme über das Wunder von San

José.

Ihr einziges Arbeitsangebot

stammt von einer der Minen von

Farkas, die ebenso wie die nun verschüttete

Gold- und Kupfermine in

der Region Copiapó liegt. Einige

der Kumpel haben ihren Angehörigen

bereits zu verstehen gegeben,

dass sie wieder einfahren werden.

Inzwischen ist auch bekannt, dass

der Staat ein treuer Kunde der

Mine von San José war - nach

einem schweren Unfall durfte sie

zudem trotz erheblicher Sicherheitsbedenken

im vergangenen

Jahr wieder in Betrieb gehen. Das

Drama um die 33 verschütteten

Bergleute hat weltweit auch ein

Schlaglicht auf die Lage in den

kleinen Minen von Chile geworfen.

Die Welt sei zwar beeindruckt von

der technisch perfekten Rettung

der Kumpel, sagt der Politologe

Patricio Navia. „Aber gleichzeitig

fragt sie sich auch, wie in einem

solchen Land derart prekäre Arbeitsbedingungen

herrschen können.“

AFP

Über 180x in Deutschland!

Farbroller, Far

18 cm, mit Abstreifgitter.

Unser

DANKE-PREIS

SIE

SPAREN

2. 39

25%

1. 79 1. 79 1. 79 1. 79

Alpina Schneeweiß, waschbeständige, schneeweiße

Innenfarbe mit hoher Deckkraft, hoch ergiebig.

10 l

29. 95

19. 95 19. 95 19. 95 19. 95 19. 95

Grundpreis:

2.00/l

���������������������������������

HS41_10


10 WOCHENPOST

A U S D E R R E G I O N

17. Oktober 2010

Herbstkonzert: Am Samstag, 30. Oktober, um 19.30 Uhr, veranstaltet der Polizeichor Hamaland Ahaus (Foto) sein traditionelles Herbstkonzert. Auch im 27. Jahr

seines Bestehens hat der Chor wieder ein anspruchsvolles Konzertprogramm auf die Beine gestellt. Zu Gast ist in diesem Jahr der Gemischte Polizeichor Berlin mit seinem

Dirigenten Horst Jerke. Den Instrumental-Part bestreitet das Landespolizeiorchester Nordrhein-Westfalen unter der bewährten Leitung von Scott Lawton. Die musikalische

Gesamtleitung liegt in den Händen von Chordirektor (FDB) Jürgen Etzrodt. Quer durch die Welt der Musik spannt sich der Bogen mit dem die Sänger, Sängerinnen und Musiker

das Publikum an diesem Abend verzaubern wollen. Eintrittskarten zum Preis von neun Euro sind erhältlich bei der Westmünsterlandsparkasse, Hauptstelle Ahaus, Bahnhofstraße

1 und Geschäftsstelle Legden, Volksbank Heek, Polizeihauptwache Ahaus, Polizeiposten Legden, bei den Sängern und an der Abendkasse.

K U r Z N O T I E r T „Henne sucht Hengst“

Bildergalerie

Hamalandtage

ist online

VrEDEN In Vreden fanden am

vergangenen Wochenende die

Hamalandtage statt. Die Wochenpost

war vor Ort und hat

bei traumhaftem Herbstwetter

ein paar Impressionen eingefangen.

Schauen

Sie mal auf unserer

Homepage (Rubrik

E R W I S C H T ! - W o C H E n p o S T o n l I n E . d E

Bildergalerie) nach.

Vielleicht haben wir

ja auch Sie „erwischt“. Die Bilder

gibt es bei uns im Internet.

• www.wochenpostonline.de

Traum-

Hochzeitstage

AHAUS Am Samstag, 6., und

Sonntag, 7. November, finden

im Barockschloss Ahaus wieder

die Traum-Hochzeitstage statt.

Hierfür sind ab sofort die Eintrittskarten

zum vergünstigten

Vorverkaufspreis von fünf Euro

bei der Ahaus Information, Oldenkottplatz

2, erhältlich. An

beiden Veranstaltungstagen ist

die Messe im Ahauser Barockschloss

jeweils von 10 bis 18

Uhr geöffnet.

Kabarettistin Simone Fleck kommt in die Stadtlohner Stadthalle

Simone Fleck stellt am Mittwoch,

1. Dezember, um 20 Uhr

in der Stadthalle Stadtlohn ihr

neues Programm „Henne sucht

Hengst“ vor.

STADTLOHN Die Kabarettistin mit

dem forschen Blick plaudert unverblümt

aus dem prall gefüllten

Nähkästchen. Sind Singles noch

zu retten oder therapieren wir uns

in eine rezeptfreie Hirnlosigkeit?

Glauben sie an Schönheit nach

dem Tode, oder reicht dreimal die

Woche Frisör?

Aus dem Ratgeber „Männer in der

Mauser“ und der Paar-Fibel „Erotische

Tipps für früh-verrentete-

Paare“ kommen überraschende

Details zur Sprache. Oma „Wally“

drängt sich mit praktischen Tipps

in den Vordergrund und juxt augenzwinkernd

über Wellness und

High-Heels am Rollator. Die Teilzeit-Seniorin

frotzelt über Männerphantasien

und stille Lust im

Alter.

Simone Fleck präsentiert pointiert

kabarettistisches Entertainment in

bekannter Doppelbödigkeit. Wortgewandt,

witzig und in unbändiger

Spielfreude zeigt sie ihre Wandelbarkeit.

Kabarettistin Simone Fleck stellt am 1. Dezember in der Stadtlohner

Stadthalle ihr Programm „Henne sucht Hengst“ vor.

Simone Fleck ist ausgebildete Designerin

und Diplompädagogin. Seit

1986 ist als freie Schauspielerin

aktiv und hat ihren Schwerpunkt

auf Entertainment und Kabarett

gelegt. Schauspielerische Ausbildungen

absolvierte sie in Düsseldorf,

Bochum und Essen und war

anschließend an einigen Bühnen

engagiert.

In ihren eigenen Bühnenshows

legt sie besonderen Wert auf das

Einbeziehen des Publikums. So gestaltete

sich jeder Abend während

einer Tour ein wenig anders.

Die Kabarettistin hat auch zwei

Bücher veröffentlicht. Nach „Eine

Frau wird erst schön an der Pfanne“

steht nun auch „Körperwelken“

in den Regalen.

Die Veranstaltung ist ein Gemeinschaftsprojekt

des Fachbereichs

Schule, Kultur und Sport sowie der

Gleichstellungsbeauftragten der

Stadt Stadtlohn.

Karten zum Preis von 14 Euro können

im Bürgerbüro der Stadt Stadtlohn,

Markt 3, Tel. 02563/8787,

erworben werden. An der Abendkasse

kosten die Karten 15 Euro.

• www.simonefleck.de


17. Oktober 2010

Rund 140 Kiepenkerle und Bäuerinnen werden heute zum traditionellen

Kiepenkerlsonntag in Stadtlohn erwartet. Archivfoto: Stelzig

Treffen der

Kiepenkerle

Heute ist verkaufsoffener Sonntag in Stadtlohn

Stadtlohn wird heute wieder

zum Mekka der Kiepenkerle.

Rund 140 Kiepenkerle und Bäuerinnen

aus nah und fern pilgern

zum traditionellen Treffen der

Kiepenkerle in die Töpferstadt.

StadtlOhn Bereits vor rund 150

Jahren zogen die Kiepenkerle als

„fliegende Händler“ durchs Münsterland,

verkauften ihre Waren

und erzählten die neuesten Geschichten

aus der Stadt und aus

dem Nachbardorf. Noch heute ist

der „Kiepenkerl“ eine echte Symbolfigur

des Münsterlandes. Die

Teilnehmer kommen mit ihren

farbenprächtigen Trachten unter

anderem aus Stadtlohn, Gescher,

Borculo und Ochtrup.

Am Sonntag ab 13.45 Uhr ziehen

die Kiepenkerle zusammen mit

Sicherheitskleidung

K I E P E N K E R L S O N N TA G

den Bäuerinnen und musikalisch

begleitet von den Wiesentalern

traditionell durch die Innenstadt

Richtung Marktbrunnen. Dort werden

sie von Bürgermeister Helmut

Könning und Günter Beimesche, 2.

Vorsitzender des Werberings, offiziell

begrüßt. Anschließend verteilen

die Kiepenkerle und Bäuerinnen

traditionell Äpfel, Eier und Korn.

Die Einzelhändler haben ihre Geschäfte

von 13 bis 18 Uhr geöffnet

und halten eine Menge attraktiver

Angebote für ihre Kunden bereit.

Für die Kinder steht unter anderem

ein Karussell bereit.

Gegen 18 Uhr Treffen sich die Kiepenkerle

und Bäuerinnen dann zu

einem zünftigen westfälischen Essen

und lassen den Tag gemütlich

ausklingen.

Ihr Vorteil zum

KIEPENKERL-SONNTAG

in Stadtlohn

15%

auf Alles

Heute, Fr. bis 18.30 Uhr, Samstag bis 13.00 Uhr,

Sonntag 13.00 - 18.00 Uhr

konsequent-preiswert

Kalterweg 56 · 48703 Stadtlohn

Tel.: 0 25 63/47 91 · Fax 0 25 63/2 03 73

www.ullis-berufsmoden.de

Wir liegen 2xwöchentlich

in über

40.000 haushalten

WWW.WOCHENPOSTONLINE.DE

WOCHENPOST 11

Tag der offenen Tür

Sontag 17.Oktober

von 10 - 18 Uhr

Verkauf von 13 – 18 Uhr

Erleben Sie eine der schönsten

Ausstellungen ausgefallener

Pflanzen im Münsterland

Über 1000 Formgehölze und Gartenbonsai auf 50 000m²

48703 Stadtlohn

Estern 53

( NAVI : Esterner Landweg )

Tel. 02563/4242 Fax 2727

info@hintemann.de

www.hintemann.de

Viel Spaß beim

Kiepenkerlsonntag

www.Wochenpostonline.de


12 WOCHENPOST

Wir suchen

zum nächstmöglichen Termin einen

ins neue Jahr!

INDUSTRIE LACKIERUNG INDUSTRIE LACKIERUNG & BESCHRIFTUNG

& BESCHRIFTUNG

��������������������������������������������������������������

DUSTRIE LACKIERUNG & BESCHRIFTUNG

Autolackierer

�����������(m/w)

�����������

für diverse Schulfahrten gesucht. Ideal für Frührentner und

Personen, die eine Nebenbeschäftigung suchen.

vorzugsweise aus Stadtlohn oder Südlohn.

Pers.-Bef.-Schein kann kurzfristig erlangt werden.

GIETMANN-SÖBBING GmbH

Daimlerstraße 14 · 48703 Stadtlohn

Telefon 0 25 63-10 00 · Fax 55 31

www.gietmann-soebbing.de

S T E L L E N M A R K T

Traumjob gesucht

Berufsorientierung der Kolpingjugend Wüllen

Woher weiß ich, welcher Beruf

zu mir passt und womit ich

möglichst lange glücklich bin?

Wie soll man sich orientieren, in

der Vielzahl an Möglichkeiten,

die einem Schulabgänger offen

stehen? Ausbildung oder Studium?

Bürojob oder Handwerk,

oder...?

Wüllen An dieser Stelle setzt

der Kurs „Berufsorientierung“ an,

der am Samstag, 6. Nobember,

10 Uhr bis 17 Uhr, im Treffpunkt

St. Andreas, veranstaltet von der

Kolpingjugend Wüllen in Zusammenarbeit

mit dem Treffpunkt St.

Andreas, für Jugendliche ab 14

Jahren angeboten wird.

Dabei geht es um folgende Fragen:

Was für Fähigkeiten habe ich bereits?

Diverse praktische Übungen

und schriftliche Tests müssen die

Teilnehmer erarbeiten. Neben einer

Selbsteinschätzung können

die Jugendlichen dann die Ergeb-

nisse der Übungen in einem Stärkenprofil

einsehen. Die Ergebnisse

werden im Anschluss mit den jungen

Referenten der Kolpingjugend

ausgewertet. Was erhoffe ich mir

in meinem Traumberuf? Es wird

unter anderem über diese Fragen

nachgedacht: Was ist für mich das

Wichtigste in meinem Traumberuf?

Die eigenen Kompetenzen und

Interessen können dann mit der

Berufskunde zusammengeführt

werden. Anschließend geben die

Referenten Anregungen, wie man

an Informationen zu den Traumberufen

kommt und wer weiterhelfen

kann. Anmeldungen für den Kurs

„Berufsorientierung“ können im

Treffpunkt St. Andreas getätigt

werden.

Dort sind auch 20 Euro Kursgebühr

zu entrichten. Darin enthalten sind

ein gemeinsames Mittagessen und

Informationsmaterial. Weitere Informationen

zu dieser Veranstal-

Die Kindertagesstätte Zauberwald in Stadtlohn

sucht ab sofort

einen Erzieher/ eine Erzieherin

für die Stelle der Krankheitsvertretung. Unsere

Kindertagesstätte besuchen 18 Kinder im Alter

von 1 bis 6 Jahren, von denen zwei Kinder

integrativ betreut werden. Wir erwarten eine hohe

Flexibilität der Arbeitseinsätze. Einen liebevollen

Umgang mit Kindern und Erfahrung im Beruf

des Erziehers/ der Erzieherin setzen wir voraus.

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte an die

Kindertagesstätte Zauberwald,

z. Hd. Frau Sarah Gelsing, Lessingstr. 50,

48703 Stadtlohn

17. Oktober 2010

tung gibt es im Treffpunkt St. Andreas

(Tel. 02561/82748) oder bei

Resi Kerkhoff (Tel. 02561/8826).

Suche aushilfsweise

in Ahaus,

kompetenten

Mann für private

Gartenarbeiten.

� WPA 4151

Impressum

Herausgeber:

Antonia Verlagsges. mbH + Co. KG

Eschstraße 25

48703 Stadtlohn

Telefon: 02563/93 900

Telefax: 02563/9390-20

Info@Wochenpostonline.de

www.Wochenpostonline.de

Kleinanzeigen@Wochenpostonline.de

Conny Duryn 02563/9390-10

Marietraud Löschner 02563/9390-11

Alfreda Erning 02563/9390-12

Anzeigen@Wochenpostonline.de

Reinhard Thering 02563/9390-60

Renate Buschhausen 02563/9390-61

Frank Neufeld 02563/9390-62

Udo Medding 02563/9390-63

Redaktion@Wochenpostonline.de

Silke Sandkötter 02563/9390-40

Sven Asmuß 02563/9390-43

Vertrieb@Wochenpostonline.de

Gabriele Möllers 02563/9390-50

Natalie Heming 02563/9390-51

Vertrieb:

Antonia Vertriebsges. mbH + Co. KG

Eschstraße 25

48703 Stadtlohn

Verantwortlich für Redaktion (V.i.S.d.P),

Verlag, Anzeigen und Vertrieb:

Urban Welsing 02563/9390-30

Urban.Welsing@Wochenpostonline.de

Eschstraße 25 • 48703 Stadtlohn

Anzeigensatz:

Druckhaus Kruse

Im Pinntal 64

46244 Bottrop-Kirchhellen

Druck:

LW-Druck GmbH + Co. KG

Harkortstraße 6 • 48163 Münster

Erscheinungsweise:

wöchentlich mittwochs, sonntags und bei

Bedarf. Preisliste vom 1. Oktober 2009

Kostenlose Verteilung an Haushalte

und Betriebe mit einer geprüften Trägerauflage

von 39.793 Exemplaren (2.

Quartal 2009). Auflagenkontrolle durch

Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien v.

BDZV u. BVDA.

Copyright für alle Textbeiträge und von

uns gestalteten Anzeigen beim Verlag.

Nachdruck nur mit ausdrücklicher Genehmigung

des Verlages. Gerichtsstand

ist Sitz des Verlages. Für unverlangt eingesandte

Manuskripte und Bilder wird

keine Gewähr übernommen. Beiträge,

die mit Namen oder Initialen des Autors

gekennzeichnet sind, geben nicht immer

die Meinung der Herausgeber wieder. Für

die Richtigkeit telefonisch aufgegebener

Anzeigen oder Änderungen übernimmt

der Verlag keine Gewähr.

WOCHENPOST


17. Oktober 2010

SPORT

WOCHENPOST 13

1 . B U n D E s l I G A

8. spieltag Punkte

1 Borussia Dortmund 21

2 FSV Mainz 05 21

3 Bayer Leverkusen 15

4 Hamburger SV 14

5 FC St. Pauli 13

6 Hannover 96 13

7 SC Freiburg 12

8 1899 Hoffenheim 11

9 Bayern München 11

10 Werder Bremen 11

11 VfL Wolfsburg 10

12 Eintracht Frankfurt 9

13 1. FC Nürnberg 9

14 Kaiserslautern 7

15 Bor. Mönchengladbach 6

16 FC Schalke 04 5

17 1. FC Köln 5

18 VfB Stuttgart 4

Z W E I T E l I G A

Hertha wieder

an der Spitze

Köln Hertha BSC Berlin ist

nach einer Nacht auf Platz

zwei an die Spitze der 2. Fußball-Bundesliga

zurückgekehrt.

Dank eines späten Tores von

Adrian Ramos (88.) gewann der

Bundesliga-Absteiger 1:0 (0:0)

beim FSV Frankfurt und verdrängte

mit jetzt 20 Punkten

den Kurzzeit-Tabellenführer

SpVgg Greuther Fürth.

Der VfL Bochum setzte seine

Aufholjagd mit einem 2:0 (2:0)

beim Karlsruher SC fort und hat

das obere Tabellendrittel wieder

im Blick. Die Hertha ist als

einzige Zweitliga-Mannschaft

noch ungeschlagen und hat

seit 368 Minuten kein Gegentor

kassiert. Frankfurt musste nach

zuvor zwei Erfolgserlebnissen

durch den dritten Saisontreffer

von Ramos wieder einen Dämpfer

hinnehmen.

In Karlsruhe brachten die beiden

WM-Teilnehmer Chong Tese

(24.) und Anthar Yahia (26.) Bochum

früh auf die Siegerstraße.

Für den Nordkoreaner Tese war

es bereits das fünfte Saisontor,

der Algerier Yahia war zum

zweiten Mal in dieser Spielzeit

erfolgreich.

Für den KSC (8) rückt dagegen

nach einer enttäuschenden

Vorstellung die Abstiegszone

immer näher. sid

Schalkes Neuzugang Jose Manuel Jurado (links) zieht in dieser Szene den Stuttgartern Timo Gebhardt (Mitte) und Christian Träsch (rechts)

davon. Foto: dapd

Kein Sieger im Keller-Duell

Schalke und Stuttgart trennen sich 2:2 - VfB bleibt Liga-Schlusslicht

Der Trainerwechsel beim VfB

Stuttgart hat erste Wirkung

gezeigt. Unter ihrem neuen

Coach Jens Keller erkämpften

die Schwaben ein 2:2 (1:1) im

Kellerduell bei Schalke 04. Der

VfB bleibt zwar Tabellenletzter

der Fußball-Bundesliga, gab aber

vier Tage nach der Trennung von

Christian Gross ein Lebenszeichen

von sich.

GElsEnKIrchEn Schalkes Torjäger

Klaas-Jan Huntelaar verhinderte

mit einem verwandelten

Foulelfmeter (80.) den zweiten

Stuttgarter Saisonsieg. Der kurz

zuvor eingewechselte Martin Harnik

hatte das zwischenzeitliche 2:1

für die Schwaben erzielt (74.).

Vor 61.673 Zuschauern hatte Timo

Gebhart die stark beginnenden

Gäste früh in Führung (15.) gebracht.

Edu glich für die Königsblauen

aus (29.), die mit nur zwei

Punkten aus den ersten vier Heimspielen

den schlechtesten Start

vor eigenem Publikum seit 1967

hinlegten.

Die ersten Chancen hatten die

Stuttgarter. Innerhalb weniger

Sekunden hätte Ciprian Marica

die Schwaben zweimal in Führung

bringen können: Zunächst schei-

terte der Rumäne an Manuel Neuer

(8.), dann verfehlte er mit einem

Kopfball knapp das Tor (9.). In der

15. Minute hatten die Gäste dann

Erfolg: Nach einer Hereingabe von

Arthur Boka schaute die komplette

Schalker Abwehr nur zu, Timo

Gebhart traf zum 0:1. Regulär war

eigentlich auch ein zweites Stuttgarter

Tor, doch Schiedsrichter

Florian Meyer (Burgdorf) erkannte

den Treffer von Boka wegen einer

angeblichen Abseitsstellung nicht

an (26.).

Bei den Königsblauen lief zunächst

wenig zusammen. Die erste nennenswerte

Torchance für die Gastgeber

hatte Raul, der den Ball aber

neben das Tor setzte (27.). Zwei

Minuten später fiel der Ausgleich:

Edu traf mit einer Direktabnahme

nach einer Ecke von Jose Manuel

Jurado zum 1:1. Nach der Pause

wurde das Spiel deutlich besser,

vor allem, weil bei Schalke die

Stürmerstars Raul und Huntelaar

besser zum Zuge kamen. Auch

Spielmacher Jurado drehte auf.

Die zunächst beste Chance vergab

Raul, als er nach einer Unsicherheit

von Stuttgarts Keeper Sven Ulreich

knapp das Tor verfehlte (65.). Der

VfB blieb allerdings durch Konter

gefährlich, weil die Abwehr der

Königsblauen weiter Stabilität

vermissen ließ. sid

Drin: Schalkes Edu (Nummer 9) trifft aus kurzer Distanz und gegen eine vielbeinige Stuttgarter Abwehr

zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich. Foto: dapd


14 WOCHENPOST

K u r Z N O T I E r T

Bruns sichert

Pauli-Heimsieg

Hamburg Florian Bruns hat

für den ersten Heimsieg des

FC St. Pauli in der laufenden

Bundesliga-Saison gesorgt. Der

Aufsteiger bezwang den 1. FC

Nürnberg nicht unverdient mit

3:2 (1:0), das Siegtor in einem

abwechslungsreichen Spiel gelang

Bruns in der 82. Minute.

Gerald Asamoah (Foto, 45.+1)

und Marius Ebbers (59.) hatten

St. Pauli zweimal in Führung

gebracht. Nach Abwehrfehlern

der Gastgeber schlugen aber

Mehmet Ekici (48.) und Andreas

Wolf (62.) jeweils postwendend

zurück..

Die beiden ersten Treffer der

Hanseaten fielen nach Eckbällen.

Asamoah nutzte dabei

ebenso wie Ebbers eine Konfusion

in der Nürnberger Hintermannschaft

zu Abstauber.

Auf der Gegenseite schliefen

allerdings auch die Hamburger

Profis. Das 1:1 fiel nach einem

Ballverlust in der Vorwärtsbewegung,

beim 2:2 war Wolf

ebenfalls nach einer Ecke mit

dem Kopf zur Stelle.

Nach bislang drei sieglosen

Heimpartien stand den Gastgebern

nun erstmals am Millerntor

eine Mannschaft gegenüber,

mit der sich die Hamburger laut

Trainer Stanislawski „auf Augenhöhe“

glaubten. Der Aufsteiger

bemühte sich auch von

Anfang an darum, das Spiel zu

machen. Eine gewisse Nervosität

war den Hamburgern in der

Anfangsphase aber anzumerken.

Viele Zuspiele waren nicht

präzise genug. Auch Asamoah

konnte dem Angriffsspiel zunächst

keine entscheidenden

Impulse verleihen.

Durch die beiden schnellen

Tore vor und nach der Pause

entwickelte sich dann eine wesentlich

aufregendere zweite

Halbzeit. Vor beiden Toren gab

es deshalb diverse „heiße“ Szenen.

Schließlich verwandelte

Bruns das Millerntor mit seinem

Treffer in ein Tollhaus. sid

S P O R T

17. Oktober 2010

Dieses war der dritte Streich: Mario Gomez (Nummer 33) köpft zum 3:0 für den FC Bayern München gegen Hannover 96 ein. Für den Nationalstürmer

war es der dritte Treffer in der Partie. Foto: dapd

Drei Mal Mario Gomez

Stürmer schießt FC Bayern im Alleingang zum 3:0-Erfolg über Hanover 96

Mario Gomez hat der Notelf von

Rekordmeister Bayern München

in der Fußball-Bundesliga mit

seinem ersten Dreierpack für den

Titelverteidiger drei wichtige

Punkte beschert. Der Nationalspieler

schoss die Mannschaft

von Trainer Louis van Gaal zum

3:0 (1:0)-Sieg gegen Hannover

96.

müNcHEN Gomez‘ Tor in der 21.

Minute war sein erster im Oberhaus

seit dem 13. Februar, ehe

der frühere Stuttgarter mit zwei

Bremen macht Schritt aus der Krise

Hanseaten setzen sich im Heimspiel 2:1 gegen den SC Freiburg durch

brEmEN Fußball-Bundesligist

Werder Bremen hat den ersten

Schritt aus der Krise geschafft.

Nach zuvor nur einem Sieg aus

sieben Pflichtspielen bezwangen

die Hanseaten den SC Freiburg

2:1 (1:1) und feierten damit auch

eine gelungene Generalprobe für

die Champions-League-Partie am

Mittwoch bei Twente Enschede.

Aaron Hunt brachte die Platzherren

in der 33. Minute in Führung.

Julian Schuster gelang nach

der Pause der Ausgleich (62.),

bevor Hugo Almeida den zweiten

Werder-Treffer besorgte (73.). Bis

zu Hunts Treffer hatten die Bremer

allerdings große Probleme, für Gefahr

zu sorgen. Auch sonst fehlte

es den Platzherren an Entschlos-

weiteren Treffern (77. und 90.)

in der Schlussphase auch für die

Entscheidung sorgte. Für die insgesamt

nur wenig geforderten

und nur bedingt überzeugenden

Bayern, die vor dem achten Spieltag

13 Punkte hinter der Spitze

nur Zwölfter waren, bedeutete der

Sieg den ersten Erfolg nach drei

Bundesliga-Spielen ohne Dreier.

Gegen die kompakten, aber keineswegs

ultradefensiven Gäste

versuchten die Platzherren es mit

ihrem dominanten Spiel, viel Ball-

besitz und gelegentlichen Pässen

in die Tiefe, die jedoch selten ihr

Ziel fanden. Irgendwann probierte

es Hamit Altintop doch mal mit

einer Flanke, die prompt Gomez

auf den Kopf und von dort aus

acht Metern ins Tor fiel. Hannover

dagegen musste neben dem 0:1

einen weiteren Rückschlag wegstecken,

als sich Sergio Pinto am

Knie verletzte und ausgewechselt

werden musste. Weil Pinto dem

96-Offensivspiel wichtige Impulse

gegeben hatte, war das ein

schwerer Schlag. So setzten auch

Torsten Frings (rechts) gehörte nach überstandener Verletzung wieder

zur Bremer Startelf. Foto: dapd

in der zweiten Hälfte zunächst

die Bayern die Akzente. Hannover

aber gab sich noch nicht geschlagen,

Avevor (57.) und der für den

schwachen Mikael Forsell eingewechselte

Mike Hanke (61.) hatten

gute Chancen. Van Gaal reagierte

auf die Hochphase der Gäste und

brachte Schweinsteiger und damit

mehr Stabilität ins Mittelfeld.

Kroos und Altintop vergaben die

frühere Entscheidung, bevor Gomez

die letzten Hoffnungen der

Niedersachsen durch seinen zweiten

Treffer zunichte machte. sid

senheit und Durchschlagskraft.

Zwar waren Torsten Frings und

Clemens Fritz nach Verletzungen in

die Startelf zurückgekehrt, Claudio

Pizarro fehlte jedoch bis zu seiner

Einwechslung weiterhin an allen

Ecken und Enden. Auch nach dem

Seitenwechsel verbesserte sich das

mäßige Spielniveau kaum. Werder

bemühte sich zwar, die Kontrolle an

sich zu reißen, verfügte aber meist

nicht über die notwendigen Mittel.

Freiburgs Hintermannschaft wurde

selten auf die Probe gestellt. Auch

den Breisgauern schien nicht mehr

viel zu gelingen - bis Schuster traf.

In der Schlussphase setzte Werder

alles auf eine Karte und wurde belohnt.

Pizarro brachte den Ball in

den Strafraum, Almeida köpfte ein.

sid


17. Oktober 2010

S P O R T

Die Mainzer Elkin Soto (links) und Eugen Polanski (rechts) können in dieser Szene Hamburgs Paolo Guerrero

nicht stoppen. Guerrero traf zum entscheidenden 1:0 für den HSV. Foto: dapd

WOCHENPOST 15

Mainz verpasst den Startrekord

Nach sieben Siegen müssen die 05er gegen den Hamburger SV in eine 0:1-Niederlage einwilligen

Der Hamburger SV hat den

märchenhaften Höhenflug des

FSV Mainz 05 in der Bundesliga

gestoppt. Nach sieben Siegen in

Serie verlor das Sensationsteam

von Trainer Thomas Tuchel gegen

die Hanseaten durch ein Tor von

Paolo Guerrero in der 89. Minute

0:1 (0:0) - Erfolg Nummer acht

hätte einen Startrekord in der

Liga bedeutet.

Mainz Vor 20.300 Zuschauern

traten die Gastgeber in der Anfangsphase

nicht so dominant

wie zuletzt auf. Die Aussicht auf

den Startrekord machte die Profis

offensichtlich ein wenig nervös.

Die Hamburger gestalteten das

Spiel ausgeglichen. Nach knapp

20 Minuten hätten die Hamburger

die Nervosität der Mainzer

zur Führung nutzen können. Nach

einem groben Fehler des Mainzer

Innenverteidigers Bo Svensson

scheiterte Nationalspieler Piotr

Trochowski aber an FSV-Torwart

Christian Wetklo. Auch bei der

anschließenden Ecke des Brasilianers

Ze Roberto musste Wetklo in

höchster Not retten.

Der gewohnte Offensivwirbel der

Mainzer kam erst Mitte der ers-

Beratung und Verkauf nur während der gesetzlichen Öffnungszeiten

BAUFUCHS

PLEWAGmBH

ten Hälfte zum Vorschein. Nach

einer schnell vorgetragenen Kombination

scheiterte Lewis Holtby

am Hamburger Keeper Frank Rost

(25.). Zwei Minuten später vergab

der ungarische Nationalspieler

Adam Szalai die bis dahin größte

Möglichkeit des Spiels. Auf der

Gegenseite ließ HSV-Superstar

Ruud van Nistelrooy eine große

Chance ungenutzt (29.). In den

letzten Minuten des ersten Durchgangs

lieferten sich beide Teams

einen offenen Schlagabtausch.

Dabei erarbeiteten sich die Mainzer

mehrere kleine Chancen, die

beste Möglichkeit stand aber für

den HSV zu Buche. Nach starker

Vorarbeit van Nistelrooys traf Ze

Roberto aus kurzer Distanz den

Pfosten (41.).

Zu Beginn der zweiten Hälfte erhöhten

die Gastgeber die Schlagzahl.

Marco Caligiuri sorgte bereits

nach zwei Minuten für Gefahr. Der

HSV brachte die Situation aber

nach wenigen Minuten wieder

unter Kontrolle. Schiedsrichter

Felix Brych erkannte einen Treffer

von Ruud van Nistelrooy nicht an.

Der Unparteiische hatte zuvor ein

Foul des Niederländers gesehen.

Nach dieser Szene verstärkten die

Mainzer den Druck, allerdings blieben

auch die Hamburger bei ihren

Kontern immer gefährlich. Guerrero

schlug eiskalt zu. sid

�����������������������

Wüllener Straße 89-91 · Vreden · Telefon (0 25 64) 93 65 10

Öffnungszeiten: Montag-Freitag 7-18 Uhr · Samstag 7-13 Uhr

Sonntag Schautag 14.30-17.30 Uhr


16 WOCHENPOST

k U R Z n O T i e R T

DTM: Scheider

von der Pole

HOckenHeim Titelverteidiger

Timo Scheider steht beim

Deutschland-Abschied der

Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft

2010 auf der Pole

Position. Der Audi-Pilot, der

zum Saisonende auf jeden Fall

den Titel abgeben muss, verwies

im verregneten Qualifying

zum 9. Saisonrennen heute (14

Uhr/live in der ARD) in Hockenheim

seinen Markenkollegen

Mike Rockenfeller auf Platz

zwei. „Rocky“ bescherte dem

Phoenix-Team damit den besten

Startplatz in diesem Jahr.

Bester Mercedes-Pilot war der

Brite Gary Paffett auf Rang

drei. DTM-Spitzenreiter Bruno

Spengler kam nicht über Position

elf hinaus.

Vor den beiden letzten Saisonrennen

in Adria (31. Oktober)

und Shanghai (28. November)

führt Spengler mit 60 Punkten

vor Paul di Resta (53), der in

Hockenheim von Position fünf

startet, und dessen britischen

Landsmann Paffett (44). Scheider

muss als Gesamtfünfter

(29) hinter Ekström (34) eine

erfolgreiche Titelverteidigung

bereits abschreiben. sid

Dirk Nowitzki führte Dallas

zum Sieg. Foto: AFP

Nowitzki führt

Dallas zum Sieg

cHicagO Deutschlands Basketball-Star

Dirk Nowitzki hat

die Dallas Mavericks in der

Pre-Season zu einem 109:105-

Erfolg in der Verlängerung über

die Chicago Bulls geführt. Der

gebürtige Würzburger war im

ausverkauften United Center in

Chicago mit 24 Punkten erfolgreichster

Werfer der Partie. Für

die Bulls erzielten Luol Deng

und Derrick Rose jeweils 23

Punkte. sid

S P O R T

17. Oktober 2010

Wolfsburgs Spielmacher Diego (links) hat in dieser Szene das Nachsehen gegen Leverkusens Stefan Reinartz. Am Ende mussten die „Wölfe“ trotz

Diegos Tor in eine 2:3-Niederlage einwilligen. Foto: dapd

Rolfes dreht das Spiel

Bayer gewinnt nach 0:2-Rückstand 3:2 in Wolfsburg - Rolfes trifft doppelt

Nach einer furiosen Aufholjagd

ist Bayer Leverkusen in der Fußball-Bundesliga

erster Verfolger

des Spitzenduos. In nur elf

Minuten drehte der Werksklub

am 8. Spieltag ein 0:2 beim VfL

Wolfsburg noch in ein 3:2 (0:2)

und schob sich auf den dritten

Tabellenplatz.

WOlfsbURg Joker Simon Rolfes

erzielte den Leverkusener Siegtreffer

(82.). Zuvor hatte der Nationalspieler

bereits den Anschluss

hergestellt (72.) und den Elfmeter

zum Ausgleich durch Arturo Vidal

(75.) herausgeholt. Diego (9.) und

Grafite (68.) hatten Wolfsburg

scheinbar auf die Siegerstraße gebracht.

Für die Wölfe war es der

zweite Zusammenbruch nach dem

3:4 gegen Mainz. Damals hatte der

VfL zu Hause sogar ein 3:0 verspielt.

Vor etwa 27.000 Zuschauern versteckten

sich die Gäste anfangs

nicht. Stürmer Eren Derdiyok lenkte

in der 3. Minute den Ball nach einer

Flanke an die Latte. Marwin

Hitz im Wolfsburger Tor wäre

chancenlos gewesen. Die Wolfs-

burger aber fingen sich schnell und

schossen mit ihrer ersten Chance

das 1:0: Nach einem langen Pass

schlug Leverkusens Torhüter Adler

über den Ball, Grafite nahm den

Ball auf und passte auf Diego, der

unbedrängt seinen dritten Saisontreffer

erzielte.

Mit der Führung im Rücken übernahm

der VfL zunehmend die

Spielkontrolle und hatte einige

gute Chancen zum 2:0. Doch Adler

machte mit glänzenden Paraden

gegen Diego (21.) und Edin Dzeko

(40.) seinen Fehler beim Gegen-

tor wieder gut. Die Gäste blieben

in der ersten Halbzeit fast alles

schuldig. Die hoch gelobte Offensive

entfachte kaum Gefahr, und

im Abwehrzentrum fielen Kapitän

Manuel Friedrich und Oldie Sami

Hyypiä von einer Verlegenheit in

die nächste. Auch nach dem Seitenwechsel

bestimmten zunächst

die Hausherren die Partie, ohne

jedoch wirklich zwingend zu sein.

Allerdings gerieten sie gegen

harmlose Gäste in der Defensive

kaum in Nöte. Erst mit Rolfes kam

Schwung ins Bayer-Spiel, und die

Begegnung begann zu kippen. sid

„Friedlich wird‘s ein Fußballfest“

Heute Alarmstufe Rot in Kaiserslautern - Frankfurter Ultras kündigen Gewalt an

fRankfURT Es herrscht Alarmstufe

Rot in der Pfalz. Aber auch die

Hoffnung auf ein friedliches Ende

des so brisanten Südwestderbys:

Wenn heute auf dem Betzenberg

Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern und

Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr/live

bei Sky) aufeinandertreffen, steht

das Geschehen auf den Rängen

fast mehr im Blickpunkt als das

Treiben auf dem Rasen.

Doch trotz des Gewaltaufrufs einiger

Eintracht-Fans im Internet

glauben die Beteiligten an einen

friedlichen Verlauf des Duells vor

48.800 Zuschauern im wohl ausverkauften

Fritz-Walter-Stadion.

„Ich rechne nicht damit, dass es zu

Krawallen kommen wird. Ich bin

überzeugt, dass unsere Fans uns

total positiv unterstützen“, sagte

Frankfurts Coach Michael Skibbe.

Auch Eintracht-Vorstandschef

Heribert Bruchhagen geht von

einem reibungslosen Derby aus,

will die Drohungen einiger Ultras

aber nicht bagatellisieren. Bruchhagen:

„Wir haben natürlich eine

problematische Fan-Struktur, alle

müssen auf der Hut sein.“ Im Sinne

der Deeskalation schalteten beide

Klubs Anzeigen in Zeitungen und

im Internet. FCK-Kapitän Martin

Amedick und Torhüter Tobias Sippel

riefen in der Kampagne gemeinsam

mit den Eintracht-Profis

und Ex-Lauterern Halil Altintop

und Ioannis Amanatidis zu einem

gewaltfreien Miteinander auf den

Tribünen auf. „Duell der alten Ri-

FCK-Kapitän Martin Amedick hat

zum Frieden aufgerufen.

valen - nur friedlich wird‘s ein

Fußballfest“ lautete das Motto.

Ein aufgestocktes Großaufgebot

von rund 850 Sicherheitskräften

soll Ausschreitungen verhindern.

Der DFB-Sicherheitsbeauftragte

Helmut Spahn hatte das Südwestderby

als „Risikospiel“ eingestuft,

nachdem zu Wochenbeginn ein

hässlicher Gewaltaufruf der Frankfurter

Ultra-Szene für große Besorgnis

gesorgt hatte.

Unter der brachialen Überschrift

„Pfalzüberfall 2010 - Schlachtfest

in Kaiserslautern“ hatten die Chaoten

Randale angekündigt. Explizit

eingeladen wurden auch alle Hooligans,

die bereits Stadionverbot

haben. sid


17. Oktober 2010

L O K A L S P O R T

Marcel Terhaar (l.) hat mit seinen Mannschaftskameraden in der Stadtlohner Viererkette gegen den SC Paderborn 07 II relativ wenig zugelassen.

Dies sollte auch gegen die junge Münsteraner Reserve der Schlüssel zum Erfolg sein.

Solide Grundordnung

SuS Stadtlohn will in Münster nächsten Schritt in rosigere Zukunft machen

Der erste Schritt ist gemacht:

Mit dem torlosen Remis gegen

den SC Paderborn 07 II hat der

SuS Stadtlohn den Negativlauf

vorerst gestoppt. Ob es die Wende

in Richtung einer rosigeren

Zukunft ist, wird sich in den

kommenden Wochen zeigen.

sTAdTLOHn Gegen acht der derzeit

ersten zehn Westfalenligisten

ist der SuS mittlerweile angetreten.

Die Ausbeute mit acht Zählern

ist sicher nicht zufriedenstellend.

Dies verdeutlicht die Bedeutung

der kommenden Begegnungen, in

denen es gilt, die Konkurrenz im

unteren Tabellendrittel auf Distanz

zu setzen. Den Anfang macht heute

die zweite Reservemannschaft

in der Westfalenliga 1, SC Preußen

Münster II (15 Uhr, Sentruper

Höhe). Diese ist nach großem

Umbruch im Sommer zunächst in

den Startblöcken steckengeblieben.

Kein Wunder: Der neue Coach

Arne Barez hatte ein ganzes Dutzend

Abgänge durch nicht weniger

Zugänge - überwiegend aus der

eigenen A-Jugend und der A-Junioren-Bundesliga

- zu ersetzen.

Kurz vor Toreschluss verpflichtete

man dann noch Bora Karadag vom

Traditionsverein RW Essen - wohl

auch vor dem Hintergrund des

schwachen Starts. Diesem ist wohl

Einzig der ASV

zeigt sich stabil

Kreisliga geizt nicht mit Überraschungen

krEis BOrkEn Es bleibt dabei:

Die Kreisliga A Ahaus zeichnet sich

in diesem Jahr dadurch aus, dass

nahezu jeder jeden schlagen kann.

So stoppte GW Lünten zuletzt mehr

als deutlich den Aufwärtstrend der

DJK Stadtlohn, das Schlusslicht

aus Alstätte feierte den ersten Saisonsieg

ausgerechnet im Derby gegen

Union Wessum. Einzig der AsV

Ellewick scheint sich stablisiert zu

haben, wie der 1:0-Erfolg im Geduldsspiel

gegen den FC Epe zeigt.

Doch aufgepasst: Der heutige

Gastgeber sf graes (15 Uhr) setzt

immer wieder Ausrufungszeichen

und stellt sich dem Spitzenreiter

mit dem 2:0 in Oeding im Rücken

gegenüber. Lünten kann beim

zweiten Stadtlohner Verein, dem

sus ii, nachsetzen (15 Uhr). Die

Stadtlohner Reserve enttäuschte

zuletzt. Das 7:3 jüngst gegen Oeding

scheint der Mannschaft nicht

gut bekommen zu sein. Mit nur

einem Zähler aus drei Partien in

Folge hinkt das Team hinter seinen

Ansprüchen zurück. Lünten wird

bestrebt sein, dass sich daran vorerst

nichts ändert. • seite 18

auch der Umstand geschuldet,

dass man verstärkt dazu übergegangen

ist, die Mannschaft Woche

für Woche mit Regionaligaspielern

zu verstärken. Beim 5:0 in Spexard

waren es mit Julian Westermann,

Maximilian Mümken, Marc Lorenz,

Rico Schmider, Oliver Glöden, Tino

Möllering und Wojciech Pollok

deren sieben. Für Barez ist diese

Vereinsphilosophie natürlich zweischneidig,

will er seinen Kernkader

doch bei Laune halten. Zuletzt war

der SC zwei Wochen spielfrei. In

dieser Zeit schoss sich das Team

gegen die Landesligisten Davensberg

(9:0) und Wolbeck (2:0) warm

für die anstehende Aufholjagd. Da-

mit verfolgt Münster das gleiche

Ziel wie der Gast aus Stadtlohn.

„Der Auftritt gegen Paderborn war

ordentlich. Daran müssen wir in

Münster anknüpfen, wo uns ein

ähnlich agierender Gegner erwartet.

So sollten wir den nächsten

Schritt gehen, um gewappnet zu

sein für das so wichtige Heimspiel

gegen Gievenbeck“, stellt Bajorath

seiner Elf eine deutliche Aufgabe.

Insbesondere die solide Grundordnung

werde weiter der Schlüssel

zum Erfolg sein. Dass mit Markus

Krüchting weiter der Vollstrecker

fehle, müsse das Team anderweitig

kompensieren. „Wir werden unsere

Chancen schon bekommen.“

Rene Niemeier (l.) und der FC Ottenstein erwarten heute RW Nienborg

zum Duell zweier Teams aus dem Kreisliga-Mittelfeld.

WOCHENPOST 17

H E U T E A M B A L L

WEsTfALEnLigA 1 (15.00)

SV Lippstadt : Hövelhof 5:1

E. Rheine : Gütersloh 2000 3:2

Paderborn II : Dorsten-H. 3:0

Delbrücker SC : Recklinghausen

TuS Dornberg : Emsdetten 05

Fichte Bielefeld : SV Spexard

FC Gievenbeck : Neuenkirchen

Pr. Münster II : SuS Stadtlohn

spielfrei Hammer SpVg

LAndEsLigA 4 (15.00)

SV Mesum : VfL Wolbeck 3:3

DJK Coesfeld : SC Münster 08

Viktoria Heiden : Eintr. Ahaus

TuS Haltern : TuS Hiltrup

BSV Roxel : SV Burgsteinfurt

Bor. Emsdetten : Westf. Gemen

GW Nottuln : SV Zweckel

SpVgg Vreden : TSG Dülmen

BEzirksLigA 11 (15.00)

SuS Legden : Brukteria Rorup

W. Osterwick : VfL Billerbeck

Arm. Gronau : SW Havixbeck

Adler Buldern : SG Gronau

SG Borken : TuS Ascheberg

DJK Dülmen : FSV Gescher

Seppenrade : U. Lüdinghausen

Borken-Hoxfeld : Vorw. Epe

krEisLigA A (15.00)

V. Gronau : VfB Alstätte verl.

SuS Stadtlohn II : GW Lünten

Eintr. Stadtlohn : SF Ammeloe

SC Südlohn : TuS Wüllen

Union Wessum : FC Oeding

SF Graes : ASV Ellewick

FC Epe : SpVgg Vreden II

FC Ottenstein : RW Nienborg

krEisLigA B (13.00)

Vorw. Epe II : SV Vreden III 1:3

E. Stadtlohn II : Ottenstein II 12.30

SG Gronau II : Eintr. Ahaus II

SC Südlohn II : U. Wessum II

SC Ahle : ASV Ellewick II

SuS Stadtlohn III : FC Epe II

FC Vreden : TSV Ahaus 15.00

SV Heek : FC Oeding II 15.00

krEisLigA C (13.00)

FC Epe III : FC Oldenburg 12.00

Ottenstein III : Germ. Asbeck

Eintracht Ahaus III : SF Graes II

Arm. Gronau II : SuS Legden II

TG Almsick : E. Stadtlohn III

SG Gronau III : TuS Wüllen II

SV Vreden IV : GW Lünten II

Alstätte II : V. Gronau II verl.

krEisLigA d1 (13.00)

SV Heek II : Ottenstein IV 7:2

FC Vreden II : Alstätte III n.g.

SC Ahle II : SF Graes III 11.00

Legden III : Nienborg II 12.00

TuS Wüllen IV : V. Gronau III

spielfrei TSV Ahaus II

krEisLigA d2 (13.00)

Vorw. Epe III : SuS Legden IV

Oldenburg II : ASV Ellewick III

TuS Wüllen III : Germ. Asbeck II

SC Südlohn III : SV Heek III

SF Ammeloe II : FC Vreden III

E. Ahaus IV : U. Wessum III

• www.fussball.de


18 WOCHENPOST

k r e i s L i G A k O M P A k T

Eindrücke

bestätigen

kreis bOrken Sicherlich zu

den A-Ligisten, die mehr als im

Soll liegen, zählen der TuS Wüllen

und die SF Ammeloe. Diese

Eindrücke wollen beide Kreisliga-Vertreter

heute (alle Spiele

um 15 Uhr) bestätigen.

e. stadtlohn : sF Ammeloe

Mit dem Heimerfolg gegen

den SC Südlohn haben sich die

Sportfreunde auf den sechsten

Tabellenrang vorgeschoben.

Dieser Sieg ist umso höher

einzuschätzen, konnte der SC

zuvor noch Lünten als Spitzenreiter

entthronen. Dieser Erfolg

ist auch ein Beleg für die ausgeprägte

Heimstärke. Heute

ist nun eine solide Defensivleistung

gefragt. Die DJK will

die 1:4-Scharte eben in Lünten

vergessen machen. Immer wieder

setzte die Mannschaft zum

Sprung an die Spitze an, um

sich dann wieder einen Rückschlag

zu leisten.

sC südlohn : Tus Wüllen

Eine ausgeprägte Heimstärke

ist es auch, die den TuS

Wüllen mit Platz drei in eine

Tabellenregion hineingespült

hat, in der man den Verein in

den vergangenen Jahren eher

seltener gefunden hat. Neu-

Trainer Raphael Gebker scheint

das richtige Händchen bei der

Zusammenstellung seiner jeweiligen

Formation zu haben.

Südlohn hingegen scheint sich

nach dem Abstieg noch nicht

stabilisiert zu haben. Allzu unterschiedlich

sind (noch) die

Präsentationen.

Union Wessum : FC Oeding

Folgt man der Tendenz, befindet

sich Union Wessum auf dem

absteigenden Ast. Dabei hat der

SV bereits nachhaltig bewiesen,

dass das Potential für die Spitzengruppe

vorhanden ist. Dies

müssen die Schützlinge von

Ralph Ahler allerdings wieder

verinnerlichen, um die Kehrtwende

einzuleiten.

FC epe : spVgg Vreden ii

Die beiden ehemaligen Bezirksligisten

gehören sicherlich derzeit

zu den Enttäuschungen der

noch jungen Saison - insbesondere

der FC. Vreden hat sich ein

wenig gefangen und möchte

nun den „Fahrstuhl nach oben“

nehmen.

FC Ottenstein : rW nienborg

Kann man in der „engen“ Liga

überhaupt von einem Mittelfeld-Duell

sprechen, dann findet

dieses heute in Ottenstein

statt.

L O K A L S P O R T

Sebastian Hahn (l.) wird voraussichtlich ohne seinen Partner in der

Innenverteidigung aus dem Spiel in Zweckel, Marcel Räckers, auskommen

müssen. Diesen plagt eine Prellung. Ersetzen könnten den Neuzugang

Markus Banken oder Christian Kottig.

Enttäuscht war Vredens Trainer

Michael Kämer allein mit dem

Ergebnis. Ansonsten zeigte er

sich mit der Leistung seiner

Mannen beim 1:3 in Zweckel

durchaus einverstanden.

Vreden „Ein unglückliches Eigentor

sowie ein individueller Fehler

beim Stellen einer Freistoßmauer

passieren im Fußball nun mal. Allerdings

muss ich der Mannschaft

zugute halten, dass sie sich ins

Spiel zurückgekämpft und Chancen

herausgespielt hat“, so Kämer.

Die Ausbeute sei allerdings nicht

zufriedenstellend gewesen. „Bei

fünf Großchancen, die man sich

in 75 Minuten auf einem derart

schwer bespielbaren Untergrund,

der es kaum zulässt, Druck aufzubauen,

erst einmal erspielen muss,

muss mehr als der eine Treffer

herausspringen“, fand Kämer doch

einen Kritikpunkt am Spiel seiner

SpVgg. Damit ließ er es aber auch

bei der Spielanalyse bewenden -

nicht aber, was die Einschätzung

der Gesamtsituation betrifft.

Nach fünf Auftaktsiegen kassierten

die Blau-Gelben nun drei Pleiten

aus vier Spielen. „Das ist natürlich

unbefriedigend. Aber: Man muss

die einzelnen Niederlagen separat

für sich einordnen. Einzig in

Burgsteinfurt haben wir auf gan-

17. Oktober 2010

Anspruch

erarbeitet

Vreden peilt gegen Dülmen Dreier an

zer Linie enttäuscht“, weist Kämer

darauf hin, dass sein Team immer

noch den dritten Tabellenrang innehat.

Dass im Umfeld angesichts

der kleinen Niederlagenserie schon

ein wenig Unruhe zu spüren sei,

hänge nicht zuletzt mit dem gestiegenen

Anspruch ob des tollen

Saisonauftakts zusammen.

„Diesen Anspruch haben wir uns

selbst erarbeitet und werden uns

diesem entsprechend stellen. Unser

Ziel war und ist mindestens

Platz vier mit Kontakt zur Spitze.

In dieser Hinsicht sind wir auf

einem guten Weg. Natürlich müssen

wir nun diese Ambition mit

einem Heimsieg gegen den Tabellenzwölften

untermauern - ohne

wenn und aber“, so Kämer weiter.

Ins Hamalandstadion reist heute

(15 Uhr) mit der TSG Dülmen ein

Gegner, der erst jüngst seine ersten

beiden Saisonsiege einfahren

konnte - diese allerdings gegen

durchaus namhafte Konkurrenz

(Heiden, Mesum). Auswärts konnte

die Mannschaft des Stadtlohner

Spielertrainers Uwe Seggewiß erst

einen Zähler verbuchen.

„Wir verfügen noch über reichlich

Entwicklunspotential und wollen

gegen Dülmen den nächsten

Schritt unternehmen“, ist Kämer

zuversichtlich. Personell stellen

sich keine größeren Probleme.

Ziel: Konstanz über 90 Minuten

Zweiter gegen Vierter: Heiden erwartet Eintracht Ahaus zum aktuellen Topspiel

AhAUs 45 Minuten lang mächtig

gezittert hat Spielertrainer Stefan

Bennink am Freitag beim 4:0

gegen den TuS Haltern. Erst nach

der Pause zeigte seine Elf die nötige

Dominanz, um den klaren Sieg,

den dritten in Folge, gegen den

Mitaufsteiger herauszuschießen.

Und genau in diesem Umstand

hat Bennink die Crux im Spiel der

Ahauser Eintracht ausgemacht.

„Sowohl gegen Roxel als auch gegen

Haltern täuscht das deutliche

Ergebnis über die wahren Kräfteverhältnisse

über 90 Minuten hinweg.

Wenn wir nicht bald dorthin

kommen, endlich konstanter ein

Spiel zu gestalten, könnte sich das

Glück wie zu Beginn der Saison

schnell wieder abwenden“, möchte

Bennink die Glückgöttin Fortuna

in Zukunft nicht überstrapaziert

in ihrem Zuspruch sehen. „Wie

wir bei Münster 08 aufgetreten

sind, kommt meinen Vorstellungen

schon sehr nahe“, erinnert er an

den vergangenen Auswärtsieg. Ob

diesem ein weiterer folgen wird,

hänge eng damit zusammen, inwieweit

es seiner Mannschaft gelänge,

seine Worte in Taten umzusetzen.

Schließlich steht heute (15

Uhr) der schwere Gang zum Tabellenzweiten

Viktoria Heiden an. Das

Team von Coach Uwe Heller liegt

punktgleich mit dem Topfavoriten

TuS Hiltrup und ist somit sicherlich

die Überraschungsmannschaft der

Saison - zumindest bis dato. Die

Viktoria verfügt über einen eingespielten

Kader und hat mit den

beiden Neuzugängen vom Niederrheinligisten

VfL Rhede, Lars Katemann

und Lukas Banas, ein neues

Prunkstück in der Offsneive, das

nicht mit Toren geizt. „Zu den überwiegend

eher unbekannten Namen

gesellen sich nun einige Akteure,

die sich in höheren Klassen schon

einige Sporen verdient haben. Diese

Mischung scheint zu passen“,

freut sich Bennink auf dieses Duell

- zumindest vom Tabellenbild her

ein echtes Topspiel. Er selbst kann

wegen einer Kreuzbanddehnung

nicht daran teilnehmen.

Frank Wegener (r.) ist am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining

eingestiegen. Ob er bereits wieder eine Option ist, wird sich zeigen.


17. Oktober 2010

L O K A L S P O R T

Gegner auf Distanz halten

SuS Legden erwartet heute Brukteria Rorup - Personelle Sorgen beim Trainer

Der SuS Legden hat heute (15

Uhr) in der Bezirksliga Staffel

11 Brukteria Rorup zu Gast. Für

SuS-Trainer Olaf Oing ist die

Begegnung richtungweisend.

Legden „Wenn wir verlieren,

schließt Rorup zu uns auf und der

Druck wird wieder größer. Wir sollten

auf jeden Fall mindestens einen

Zähler hier behalten“, gibt der

Trainer die Richtung vor. Allerdings

steht der SuS schon die ganze Saison

vor Personalproblemen. Heute

muss Olaf Oing auf jeden Fall

auf seinen spielenden Co-Trainer

Mike Drüner verzichten. Außerdem

stehen hinter den Einsätzen

von Christoph Ruminski, Andreas

Teuber und Thomas Terwey Fragezeichen.

„Wir haben viele angeschlagene

Spieler, die in den letzten Wochen

nicht so regelmäßig trainieren

konnten, wie es von Nöten ist. Ein

Spiel kann man vielleicht mal machen,

ohne entsprechend trainiert

zu haben. Alles weitere ist nicht

mehr zu kompensieren“, so Oing,

der gern einmal 14 oder 15 komplett

fitte Spieler zur Verfügung

hätte. „Dann könnte ich von der

Bank auch mal Druck auf die erste

Elf ausüben“, so der Trainer.

Gegen die Brukteria fordert Oing

von seiner Mannschaft, über die

Einstellung ins Spiel zu finden.

„Der Gegner ist schlagbar, allerdings

müssen wir auf der Hut sein.

Der Angriff der Roruper ist nicht

ungefährlich“, warnt Oing. Vor

Jan Roters (r.) und der SuS Legden wollen heute im Spiel gegen Brukteria Rorup etwas Zählbares im Dahliendorfstadion

halten.

allem Mirko Bertelsbeck, der erst in

der Vorwoche nach abgesessener

Rotsperre wieder ins Geschehen

eingreifen durfte, macht im gegnerischen

Strafraum oftmals viel

Alarm. Unterschätzen wird man

den Gegner auf keinen Fall. „Die

Liga ist so ausgeglichen, dass jeder

jeden schlagen kann. Umso wichtiger

wäre es, mit einem Sieg den

Gegner auf Distanz zu halten und

den Mittelfeldplatz erheblich zu

festigen.

Brukterias Spielertrainer Andre

Bertelsbeck fordert vor dem Gast-

spiel seiner Mannen im Dahliendorfstadion

ebenfalls einen Zähler.

„Wir sind in einer schlechten Situation,

aus der wir uns so schnell

wie möglich befreien müssen“, so

Bertelsbeck. Die Roruper belegen

derzeit den drittletzten Tabellenplatz.

SAS

Für Spitzenspiel in Schwung bringen

FSV Gescher tritt beim Schlusslicht DJK Dülmen an - Lazarett lichtet sich

gescher Nach dem eindrucksvollen

5:0-Erfolg gegen Fortuna

Seppenrade in der letzten Woche

tritt der FSV Gescher heute (15

Uhr) beim Schlusslicht DJK Dülmen

an. Trainer Benedikt Herold

tritt nach der überzeugenden Leistung

vom letzten Sonntag aber

auf die Euphoriebremse. „Das sind

die schwersten Spiele. Du hast

eine gute Leistung gezeigt und

reist dann zu einem vermeintlich

schwächeren Gegner. Da fehlt

schnell mal die Konzentration“,

weiß Herold, weshalb er seine

Jungs „deckelt“. Dennoch erwartet

er von der Mannschaft einen Sieg.

„Wenn alles normal läuft, sollten

wir dort dreifach punkten. Dann

hätten wir am nächsten Wochenende

mit dem Spiel gegen die SG

Borken ein echtes Spitzenspiel am

Borkener Damm“, gehen auch Herolds

Gedanken schon ein bisschen

nach vorne. In der heutigen Partie

Dennis Schültingkemper (l.) will heute im Spiel in Dülmen mit dem

FSV Gescher die Voraussetzungen für ein Spitzenspiel schaffen.

gilt es, geduldig zu sein und auf die

vielleicht entscheidende Chance

zu warten. „Sie wird kommen, da

bin ich mir sicher“, sagt Beneidkt

Herold optimistisch.

Optimismus ist auch angesagt,

weil sich das lange Zeit prall gefüllte

Lazarett der Glockenstädter

lichtet. Thomas Lanfer, Andre

Dumpe und Stefan Ostendarp

haben ihre Verletzungen auskuriert,

sollen aber zunächst in den

Reservemannschaften Spielpraxis

sammeln. Somit steht nur noch

Thomas Altrogge auf der Verletztenliste.

Außerdem muss „Ted“

Herold in Dülmen auf den beruflich

verhinderten Torhüter Andre

Schmeing verzichten. „Zum Glück

haben wir aber auf dieser Position

keine Probleme. Gerrit Böing hat in

den letzten Wochen ja schon häufiger

gezeigt, dass er ein gleichwertiger

Ersatz ist“, so Herold.

SAS

WOCHENPOST 19

h e U T e A M B A L L

FrAUen-BeZIrKsLIgA 6

spielfrei Union Wessum

FrAUen-KreIsLIgA 18

TuS Wüllen : Osterwick 10.00

SpVgg Vreden : A. Buldern 11.00

SF Graes : FC Vreden 11.00

Oldenburg : SuS Legden 11.00

SV Gescher : T. Darfeld II 11.00

E. Stadtlohn : SC Ahle 12.30

Nottuln : FC Ottenstein 15.00

FrAUen-KreIsLIgA 19

SV Heek : SC Altenrheine 13.00

K U r Z n O T I e r T

SV08 will es

„zweistellig“

machen

gescher Die Bilanz des SV

Gescher 08 ist weiterhin makellos:

Alle neun Meisterschaftsspiele

wurden in der

Kreisliga A Coesfeld gewonnen

und auch das Torverhältnis ist

mit 26:4-Treffern beeindruckend.

Heute um 15 Uhr wollen

die Gescheraner im Heimspiel

gegen TSG Dülmen II diese tolle

Serie ausbauen. Aber vorsicht:

Die Landesliga-Reserve steht

im Mittelfeld der Tabelle und

ist - wie jede Reservemannschaft

- bis zu einem gewissen

Grad eine „Wundertüte“. Gerne

nutzen diese Vertreter die Gelegenheit,

Spielern aus dem

Kader der ersten Mannschaft

Spielpraxis in der Reserve zu

verschaffen - speziell nach

Verletzungen. Dennoch: Der SV

Gescher ist der Favorit und will

entsprechend den zehnten Sieg

in Folge. Beim Tabellenführer

hofft Trainer Helmut Höing,

dass aus dem großen Lazarett

der ein oder andere Spieler wieder

in den Kader zurückkehrt.

Diese könnten den Fusionsklub

in dem Bestreben unterstützen,

die starke Konkurrenz aus Merfeld

und Coesfeld auf Distanz

zu halten.

FC-Jugend

international

unterwegs

vreden An einem internationalen

Jugendturnier in den

Herbstferien nimmt zurzeit die

Jugendabteilung des FC Vreden

teil. Dabei spielen die Jungen

und Mädchen in verschiedenen

Spielorten an der katalanischen

Küste. Die Mannschaften sind

in der Nähe von Barcelona

untergebracht. Ein ähnliches

Programm absolvierte der FC

bereits vor drei Jahren.


20 WOCHENPOST

PARTNERSCHAFTEN

ER 47 J., 1,82 m, selbstständig, Romantiker,

attr., blond, treu, warmherzig,

ehrlich, sportlich, sucht pass.

Gegenstück! Bild- Zuschriften: WPA

4111

NETTER SymP. ER, 54, 1,83 m, NR, humorvoll

u. ehrlich, sucht liebev., treue

Frau zw. 45 u. 55, für eine dauerhafte

Zukunft. Mobil 0163/2107383

PARTNERSCHAFTSANzEigEN für das

Ruhrgebiet geben Sie über die Wochenpost

auf. Tel. 02563/93900

KRAFTFAHRzEUgmARKT

4 WR 155/80R13, Stahlfelgen, 4-

Loch, gute Profiltiefe, z.B. Seat Ibiza.

Tel. 02563/5587

4 WiNTERREiFEN miT Stahlfelgen,

195/65 R 15 91T6J x 15 H2 ET45, Pr.

VS. Tel. 0176/20351364

NOTRUF

Feuer: 112 / Überfall, Polizei: 110

KiNDERÄRzTliCHER NOT-

DiENST

Ahaus/Coesfeld/gescher/gronau/Heek/Heiden/legden/Ottenstein/Reken/Schöppingen/Südlohn/Stadtlohn/Velen/Vreden:

Notdienstpraxis im St. Vincenz-

Krankenhaus, Südring 41, 48653

Coesfeld; Sa, So, Feiertags 10-12

und 16-18 Uhr, Mi 16-18 Uhr;

dienstbereiter Arzt außerhalb der

Sprechstunden:

Tel. (02541) 19292

ÄRzTliCHER NOTDiENST

Stadtlohn: Notdienstpraxis im

Krankenhaus Maria Hilf, Vredener

Str. 58, Sa+So u. an Feiertagen 10-

12 und 16-18 Uhr, Mi 17-18 Uhr

Tel. (0700) 02 56 30 00

Ahaus/Heek/legden/Schöppingen:

Notdienstpraxis im St. Marien-Krankenhaus,

Wüllener Straße

101, 48683 Ahaus; Sa, So, Feiertags

10-12 und 16-18 Uhr, Mi 17-

18 Uhr; dienstbereiter Arzt außerhalb

der Sprechstunden:

Tel. (02561) 99 17 99

gescher/Velen: Bereitschaften

Notfallpraxis, am St.-Vincenz-

Hospital in Coesfeld, Südring 41:

Allgemeine Sprechstunde: Mittwochnachmittag:

16 bis 19 Uhr,

telefonisch ab 13 Uhr, Samstag,

Sonn- und Feiertag: 9 bis 13 und

16 bis 19 Uhr; Kinderärztliche

Sprechstunde: Mittwochnachmittag:

16 bis 18 Uhr, telefonisch

ab 13 Uhr, Samstag, Sonn- und

Feiertag: 10 bis 12 und 16 bis 18

Uhr. Der ärztliche Notdienst besucht

Patienten auch zu Hause,

wenn diese aus gesundheitlichen

K L E I N A N Z E I G E N M A R K T

4 WiNTERREiFEN OPEl CORSA, Fulda

M+S, 145/80 R 13, 4-Loch-Stahlfelge,

6 mm, 140 € . Tel. 02563/6371

4 miCHEliN-WiNTERREiFEN auf 5-

Loch-Alufelgen, 205/ 60 R 16H, für

Mercedes Benz E-Klasse, 6 - 7 mm

Profil, zu verkaufen. Tel. 02564/2558

1A AUTO Export kauft PKW/LKW/

Busse - Motorsch./Unfall/rote Plakette.

Zahle ü. Restwert, Sof.-Abhol.

Tel. 0201/20601134

4 WiNTERRÄDER für Audi A 4, Bj.

2/07, Dunlop SP Winter Sport, M3

205/55 R 16 94 auf Felge 7 J x 16 ET

42, nur 1 Winter gefahren, Profiltiefe

7,5- 8 mm, Preis VB 350 € . Mobil

0171/7509943

4 WiNTERREiFEN auf Stahlfelge,

195/65 R/15 für Mercedes, runderneuert

zu verk. Tel. 02542/7781

Gründen die Notfallpraxis nicht

aufsuchen können. Die zentrale

Nummer gilt auch hier: Tel.:

(02541) 19292

Alstätte/Wessum/Ottenstein:

17.10.+20.10.: Dr. med. Trauschel,

Dr. med. Korbmacher, 48683

Ahaus-Alstätte, Münsterstr. 1, 11-

12 und 17-18 Uhr

Tel. (0 25 67) 93180

legden: Tel. (01801) 19 29 41

Vreden: Tel. 1 92 92

AUgENÄRzTliCHER NOTDiENST

Ahaus: Tel. (01801) 19 29 43

HAlS-, NASEN-, OHRENARzT

Sie erfahren den Hals-, Nasen-Ohren-Ärztlichen

Notdienst über den

telefonischen Anrufbeantworter

ihres Hals-Nasen-Ohren-Arztes.

gyNÄKOlOgiSCHER NOTDiENST

Stadtlohn/gescher/Vreden:

17.10.: Dr. J. Bauer, nach tel. Voranmeldung

Fr 20 Uhr-Mo 8 Uhr

Tel. (02563) 91 20

20.10.: Dr. Horstmann, nach tel.

Voranmeldung Fr 20 Uhr-Mo 8 Uhr

Tel. (02563) 91 20

Ahaus: 17.10.+20.10.: Dr. Abu-

Shahrour, Forckenbeckstr. 5, 48683

Ahaus

Tel. (0 25 61) 56 61

zAHNÄRzTliCHER NOT-

DiENST

Ahaus/Heek/legden/Schöppingen:

17.10.: Zahnarzt Engin Özbek,

Hörster Str. 5, 48599 Gronau, 10-

11 und 17-18 Uhr

Tel. (02562) 93900

Stadtlohn/gescher/Vreden/Südlohn:

17.10.: Michael Sommer,

4 WiNTERREiFEN auf VW Golf Felgen,

gut erhalten, 185 / 60 R14, Preis 150

€ . Tel. 0160/91363669

4 WiNTERREiFEN Seat Ibiza, 4-Loch-

Stahlfelge, Uniroyal 175/70-R 14, 4-

5 mm, 120 € . Tel. 02564/31138

4 WR m. STAHlFElgE 185/60-

R15 84T, Goodyear, VB 100 € . Tel.

02564/2876 o. 0178/5050912

ASTRA F 1,8 Automatik, EZ 92, TÜV

7/11, 103.500 km, VB 650 € . Tel.

02561/86364, ab 17 Uhr

FORD FiESTA 1,4 TDCI, 51tkm,

EZ 5/2008, tango-met., Scheckheft

gepfl., v. Extras, 7.250 € . Tel.

0173/5286105, ab 18 Uhr

m+S REiFEN, KiA Carnival, 225/70

R16100T, Michelin, fast neu, 7,5

- 8 mm auf Aluf. VB 560 € . Tel.

02542/918958

N O T F A l l D i E N S T E

& W i C H T i g E R U F N U m m E R N

Hofstr. 6, 48712 Gescher, 10-11

und 17-18 Uhr

Tel. (02542) 7606

alle Bezirke:

18.10. - 22.10.: Dr. Johanna Homann,

Gartenstr. 6, 48691 Vreden

Tel. (02564) 4433

APOTHEKEN

Vreden 24 Stunden: 17.10.: So 10-

12 und 17-18 Uhr; außerhalb der

Zeiten, nur in Notfällen: Burg-Apotheke,

Windmühlenstr. 17

Tel. (02564) 4049

gescher 24 Stunden: 17.10.: So

10-12 Uhr; außerhalb der Zeiten,

nur in Notfällen: Post-Apotheke,

Katharinenstr. 14

Tel. (0 2542) 6644

zusatzdienst: 17.10.: So 10-12

und 17-18 Uhr: Tilly-Apotheke,

48703 Stadtlohn, Klosterstr. 20

Tel. (02563) 93400

Stadtlohn 24 Stunden: 20.10.: Sonnen-Apotheke,

Eschstr. 10

Tel. (02563) 3132

zusatzdienst: 20.10.: Mi abends bis

19.30 Uhr: Burg-Apotheke, 48691

Vreden, Windmühlenstr. 17

Tel. (02564) 4049

zusatzdienst: 20.10.: Mi abends bis

19.00 Uhr: Post-Apotheke, 48712

Gescher, Katharinenstr. 14

Tel. (02542) 6644

Vreden, Stadtlohn, gescher,

Südlohn: Der Apotheken-

Notdienst ist kostenlos unter

Tel. 0800 / 228 228 0 oder

0800 / 002 28 33 rund

um die Uhr erreichbar

internet: www.akwl.de/notdienst

oder www.aponet.de

Ahaus: Tel. (0 25 61) 8 60 61 12

OPEl ASTRA CARAVAN, Bj. 11/2000,

93tkm, 84 PS, silber-met., Benziner,

I.Hand, Klima, VB 3.999 € . Tel.

0171/9278901

OPEl SiNTRA 2.2/16V, EZ 5/99, HU

4/12, 104 KW/141 PS, 104.300 km,

Benziner, Klima, AHK, Alu, Sitzheizung,

el.-beh. Spiegel, ZV, el.-Fensterh.,

el.-Schiebetür, 8-fach bereift,

VB 2.900 € . Tel. 02561/43391

PEUgEOT 206 CC, 97.000 km, Bj.

2005, TÜV u. AU 11/ 2011, VB 6.900 €

. Tel. 0175/2081346, ab 18 Uhr

RENAUlT CliO, 58 PS, 110.900 km, EZ

31.1.2000, TÜV 2/12, Reifen fast neu.

Tel. 02567/1618

RENAUlT CliO, Bj. 93, technisch o.k.,

kein TÜV zu verk., Preis VS. Mobil

0160/96285184

WR AUDi A2, CONTi Winter Contact,

mit Orig. Audi Alufelge zu verk. Preis

VS. Tel. 0151/57692045

SONSTigE HilFEN

Weißer Ring – Hilfe für Kriminalitätsopfer

Ewald Vogeshaus

Tel. (02542) 18 82

AiDS-Hilfe Westmünsterland e.

V. Tel. (02561) 971737

Kontakt- u. Beratungsstelle für psychisch

erkrankte menschen und deren

Angehörigen Ramsdorfer Str. 9,

Velen, Tel. (02863) 76 18 11

Kontaktstelle multiple Sklerose

Kranker Claudia Ostendorf, Lönsstraße

12,

Tel. (02563) 20 77 64

Mobil (0170) 8 01 76 67

Paritätische Beratungsstelle für

Schwangerschaftskonfliktberatung

und Familienplanung

Tel. (02561) 96 11 04

Frauenberatungsstelle und Frauennotruf:

allgemeine Beratung

und Beratung bei häuslicher und

sexualisierter Gewalt, Mo. u. Mi

10-12 Uhr; Di u. Do 14-16 Uhr,

abends Di, Do, Sa, So 19-23 Uhr

Tel. (02561) 37 38

gruppe der Anonymen Alkoholiker

trifft sich jeden Fr, 19.30 Uhr,

Karl-Leisner-Haus, Schloßstraße,

Tel. (0151) 18 13 86 66

Diabetiker Treff Stadtlohn

Christian Bosse, Schubertstr. 25,

48703 Stadtlohn

Tel. (02563) 2 03 63

Kreuzbund

Selbsthilfegruppe für Alkoholkranke

und deren Angehörige

Tel. (02561) 12 54

Konfliktberatungsstelle für

Schwangere

Frauen beraten - donum vitae,

Marktstraße 7, 48683 Ahaus,

Tel. (02561) 978747

Die palliative Beratungsstelle e. V.

17. Oktober 2010

zEigEN SiE iHREm Kleinen doch mal

die große Stadt. Inserieren Sie Ihren

Gebrauchtwagen doch mal im Ruhrgebiet.

Ihre Wochenpost Stadtlohn,

Tel. 02563/93900

COmPUTER

25 COmPUTER gebraucht, mit Garantie

ab 99 € zu verk. www.sprung.de

Tel. 02542/93160

BiETE PC-HilFE VOR Ort. Kompetente

und preiswerte Hilfe bei Problemen

mit PC, Internet, Netzwerk, W-Lan,

Office. Tel. 02563/4454

COmPUTERPROBlEmE??? Wir helfen:

schnell, preiswert und kompetent,

www.sprung.de Tel. 02542/93160

DATENRETTUNg kostenfreie Diagnose:

USB-Stick, Festplatten usw. www.

sprung.de Tel. 02542/93160

ist kostenlos für krebskranke Erwachsene,

Kinder und ihren Angehörigen.

Ansprechpartner: Christiane

Olthoff. Gartenstr. 4, 48712

Gescher

Tel. (02542) 955533

Kontaktgruppe für menschen

mit psychischen Problemen: Jeden

Donnerstag von 18 - 20 Uhr

im Haus der Begegnung, Kirchplatz

13, 48712 Gescher

Tel. (02542) 6411

Frauen- und Kinderschutzwohnung

des Sozialdienstes katholischer

Frauen (SkF) Ahaus-Vreden

e.V. und gronau e.V.

- Aufnahmen rund um die Uhr

möglich -

Tel: (02562) 817340

Kontakt- und Anlaufstelle bei

häuslicher gewalt trau dich

raus des SkF Ahaus-Vreden e.V.

Beratung/Unterstützung/Gesprächsgruppe

für betroffene

Frauen

Tel: 02561/952395

Krebsberatung zur Verbesserung

der lebensqualität; Ahaus: Jeden

Mittwoch von 9:00 bis 12:00 Uhr auf

dem Krankenhausgelände im vierten

Obergeschoss des Ärztehauses.

Tel: 02561/62562010

TelefonSeelsorge - kostenfreie, anonyme

Gespräche und Beratung für

Menschen in Krisensituationen rund

um die Uhr (0-24 Uhr). Tel:

0800/1110111 und 0800/1110222

Frühförderung Haus Hall - Hilfe

für entwicklungsverzögerte und behinderte

Kleinkinder.

Tel: 02542/50 88

Änderungen nach Redaktionsschluss

sind möglich; Angaben

ohne Gewähr.


17. Oktober 2010

COmPUTER

miT DEm lAPTOP AUS VREDEN wird

jetzt in Essen gearbeitet. Kleinanzeigen

für das Ruhrgebiet! Info: Die Wochenpost.

Tel. 02563/93900

NOTEBOOKS gebraucht/Vorführgeräte

mit Garantie ab 249 € . www.sprung.

de Tel. 02542/93160

WiNDOWS 7: Wir helfen bei der Installation

inkl. Datenübernahme

ab 49,90 € www.sprung.de Tel.

02542/93160

WiR mACHEN iHREN Computer wieder

flott, preiswert, mit Garantie,

www.sprung.de Tel. 02542/93160

zAHlREiCHE mONiTORE, mit Garantie

ab 20 € zu verk. www.sprung.de

Tel. 02542/93160

DiENSTlEiSTUNgEN

AlTERNATiVE PRAxiS. WWW.OASE-

DER-STillE.NET, 0172/7532965

BUCHHAlTUNg: SiE wollen aus Kostengründen

schon immer ihre Finanzbuchhaltung

selbst erstellen.

Erf. Bilanzbuchhalter(IHK) hilft ihnen

dabei.Tel. 0176/23631454

immOBiliENANKAUF

AHAUS: Suche Eigentumswohnung/

DHH, ab 70 m², EG, zentrale, ruhige

Lage, nicht älter als 5 J. o. neues Objekt.

Tel. 02567/3034

FÜR NiEDERlÄNDiSCHE Kunden suchen

wir im Raum Ahaus/Umgebung

Immobilien in allen Preisklassen!

Angebote an www.europa-makler.de

oder Tel. 05921/784430

OBERHAUSEN: Anzeigenschluß für diese

Ausgabe ist montags, 15.30 Uhr.

Info: Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel.

02563/93900

immOBiliENVERKAUF

COESFElD-AUSSENBEREiCH: Wohnhaus

mit Blick in Wiesen und Felder,

200 m² Wfl. auf 300 m² Grdst. in

ländlicher Lage, KP 149.000 € . Tel.

0172/2874348

iRgENDWO giBT ES JEmANDEN, der

genau das sucht, was Sie nicht mehr

wollen. Vielleicht sogar im Ruhrgebiet.

Info: Ihre Wochenpost Stadtlohn,

Tel. 02563/93900

mÜNSTERlAND: Versetzt angebautes

Haus in ruhiger Lage. funktionaler

Grundriss, 135 m² Wfl. + Vollkeller

incl. Grundstück. KP 99.000 € . Tel.

0172/2874348

KAUFgESUCHE

gUT ERHAlTENES Kinderbett bzw.

ggf. auch komplettes Kinderzimmer

in Buche oder weiß gesucht. Tel.

02542/953790

KiNDERFAHRRAD-ANHÄNgER kostenlos

oder sehr günstig für 2 Kinder

ges. Tel. 0176/57276114

SUCHE gÜNSTigE Formatkreissäge

mit schwenkbarem Sägeblatt u.

Schiebe-Schlitten Tel. 0178/4669229

SUCHE gUT ERHAlTENE Winterreifen

auf Felge, 165/70 R14 81T. Mobil:

0151/52091090

K L E I N A N Z E I G E N M A R K T

SUCHE iN STADTlOHN Grudstück,

Nähe Krankenhaus. Gerne auch mit

baufälligem Haus.Größe ca 600-800

m². Zuschriften: WPA 4010 GRÜßE

gzEUgEN gESUCHT!! Freitag, den

03.09.2010, Buslinie R76, Stadtlohn,

Mühlenstraße 15:40 - Industriestr.

15:52 lt. Fahrplan. Wer hat mich m.

meinem Rollator in dem Bus auf dem

Notsitz sitzen gesehen? Eine nette

Dame musste mir beim Aussteigen

helfen. Wer kennt diese Frau o. hat

mich beobachten können? Bitte melden

Sie sich. Zuschriften: WPA 4110

miETgESUCHE

AHAUS, Wessum/Wüllen: DHH o.

EG-Whg. ab 100 m² ab 01.12. o.

01.01. zu mieten gesucht. Mobil

0171/1210160

SONNTAG VERKAUF

17.10. von 13-18 Uhr

20%

auf

ALLES

BERUFST. mUTTER miT 2 Kids sucht

4-Zi-Wohnung, gern auch Aussenbereich.

Tel. 0151/15554204

AHAUS O. UmgEBUNg: Fischteich

zu pachten gesucht. Mobil

0179/7981478

ESSEN: Auch hier könnte Ihre Kleinanzeige

stehen in 321.800 Zeitungen.

Info: Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel.

02563/93900

FRÜHRENTNER- Ehepaar mit kl.

Hund sucht im Raum Vreden, gerne

auch Außerhalb, ein Häuschen

zu mieten, gerne auch älter. Tel.

0031/545750847

iCH, m, 21 J. mit Festanstellung, suche

kleine Wohnung zu sofort oder

nächstmöglichen Termin in Nienborg

o. Heek. Tel. 0151/18425897

STADTlOHN: Fam. mit 2 Ki. sucht

4-Zi.-Whg. o. DHH, mit Garten, bis

KM 500 € , gerne auch mit Option

auf Kauf. Tel. 02563/905683 o.

0177/6535836

STADTlOHN: Junge Frau sucht

kl., günstige Whg. o. Zimmer. Tel.

0171/6168584

STADTlOHN: Suche 4-Zi.-Whg. zu sofort,

mit Balkon, Terrasse o. Garten,

bis 600 € WM. Tel. 0160/95651288

SUCHE HAllE oder Scheune,

ca.100-150 m² zu mieten. Tel.

0170/2040099

WHg./HAUS im Außenbereich von

Vreden o. Stadtlohn gesucht. Ab 3 Zi.,

mit Garten. Zuschriften: WPA 4112

mOTORRÄDER

DER mOTORROllER aus Ahaus fährt

jetzt in Dortmund. Info: Ihre Wochenpost

Stadtlohn, Tel. 02563/93900

gilERA RUNNER SP 50 zu verk., Bj.09,

9500km, schwarz-rot, sehr gepflegt,

VB 1.700 € . Tel. 02561/69163

mOTORROllER Marke Popcorn, sehr

gut erhalten, wenig gelaufen, mit

Zubehör für 300 € zu verkaufen. Tel.

0170/3325812

Nur heute und morgen!

Sie erhalten nur HEUTE und MORGEN

20% Sondernachlass auf das gesamte Sortiment

Heute Verkauf bis 18 Uhr

����� ����� ����� ���� ���� ����� �����

www.emc-stadtlohn.de

vormals Möbel Tiggelbeck

PEUgEOT SPEED FigHT, Bj. 97, 10tkm

gelaufen, blau-silber, VB 500 € . Tel.

0176/54509703

mOTORR. ges.Tel. 02563/2095578

PiAggiO Roller, 80 ccm, VB 650 € . Tel.

0151/55397665

ROllER HONDA BAli guter Zustand,

günstig zu verkaufen. Tel.

02566/934792

STEllENANgEBOTE

DEUTSCHSPRACHigE PUTzHilFE,

längerfristig für 2x 3 Std. in Stadtlohn

gesucht. Zuschriften: WPA 4101

ERFAHRENE Putzhilfe f. älteres

Ehepaar in Stadtlohn gesucht. Zuschriften:

WPA 4014

HAUSHAlTSHilFE/PUTzHilFE ab

Dezember in Nienborg gesucht. 3

Stunden pro Woche. Tel.: 0151 54 03

68 01

HilFSARBEiTER (m/w) in Vollzeit zu

sofort gesucht. Tel. 02561/962220

miNiJOB AlS HAUS- meister, (m/w)

für ein Objekt in Vreden zu vergeben.

Immobilien Service Deutschland

Münster. Tel. 0251/26586-0

miNiJOB als reinigungskraft (m/w) für

ein Objekt in Vreden zu vergeben. Im-

mobilien Service Deutschland Müns-

ter. Tel. 0251/26586-0

PUTzHilFE für 5 Std./Woche für Frei-

tag Vormittag in Nienborg gesucht.

Mobil 0160/96517255

SUCHE PUTzHilFE für 4 Std. wö-

chentlich in Gescher für Privathaus-

halt. Zuschriften: WPA 4104

SUCHEN NETTE, zuverlässige Frau, die

ca. 3x/Woche unsere Kinder 9 u. 13

J. in der Mittagszeit (ca. 10-14 Uhr)

betreut. Tel. 0163/3313294

SUCHEN NETTES, gepflegtes Imbiß-

personal, auch fürs Wochenende. Tel.

02566/268976

Nur für Neuaufträge

B70 / Eschstr. 101,

(Neben Tankstelle Bialdyga)

48703 Stadtlohn,

Tel.: 02563/9699004

Mo.-Fr. 9.30-19 Uhr • Sa. bis 18 Uhr

SUCHEN SOFORT rüstigen, handwerkl.

Rentner f. Werkst. in Stadtl., 400-€

-Basis, Arbeitszeit: Nov.-Apr.,Tel.

02563/7266

WiR SCHAlTEN iHRE Kleinanzeige

auch gerne nach Gelsenkirchen,

in 136.000 Haushalte. Info:

Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel.

02563/93900

WiR STEllEN EiN: Logistikmitarbeiter

(m/w) in Vollzeit. Tel. 02561/962220

zUVERlÄSSigE flexible Haushaltshilfe

2 x wöchentlich für 3-4 Std.

in Alstätte gesucht.Putzen, Bügeln

und Kochen auf 400 € /Basis. Tel.

02567/937152, ab 17 Uhr

STEllENgESUCHE

BiETE BETREUUNg für ältere Dame und

Hilfe im Haushalt, in Stadtlohn und

Umgebung. Mobil 0178/6978409

BiETE UNTERSTÜTzUNg für pflegebedürftige

Menschen. Tel.

0152/29654466

BUCHHAlTERiN iN ungekündigter

Stellung sucht neuen Wirkungskreis.

Gute Datev-Kenntnisse vorhanden.

Zuschriften: WPA 4011

WOCHENPOST 21

DiPl. SOziAlPÄDAgOgiN sucht Nebenjob

(morgens, abends, WE u. Ferien)

Zuschriften: WPA 4109

ERFAHRENER KURiERDiENST- fahrer

(Inn- u. Ausland) sucht neuen

Wirkungskreis auf 400-€ -Basis. Tel.

0176/67407217 o. 02564/394948

KFm. ANgESTEllTER mit Lexware-Erfahrung

sucht 400 € /Job. Tel.

0151/57329163

mARl, RECKliNgHAUSEN: Anzeigenschluß

für diese Ausgaben ist

immer montags, 15.30 Uhr. Info:

Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel.

02563/93900

RENTNER SUCHT Minijob. Zuschriften:

WPA 4105

SUCHE PUTzSTEllE für 2-3 Std./wö.

in Ahaus. Mobil 0175/8727555

TAgESmUTTER miT Qualifikation,

betreut Kinder im Alter von 0-14

Jahren in Gescher, für Privat und das

Jugendamt. Betreuungszeiten Mo-Fr

ab 13.30 Uhr, außer Mittwoch. Tel.

02542/8799970

TiERmARKT

14-JÄHRigER Fuchswallach, gut geritten,

schmiede- und verladefromm,

geländesicher, mit Sattel zu verkaufen,

Preis VS. Tel. 0160/4086723

2 KATzEN, schön, liebevoll u. zahm,

in gute Hände abzugeben. Tel.

02561/866257

4 SÜSSE Mischlingswelpen abzugeben,

11 Wo. alt, super sozialisiert. Tel.

025638285

AqUARiUm 400 l undicht, mit viel

Zubehör zu verkaufen. Preis VS. Tel.

0162/3834675

AqUARiUm 100x50x50, m. Ausstattung,

Abdeckung, Lampe, Filter, Steinen

u. Malavisee-Barschen aus Zeitgründen

zu verkaufen, Preis VS. Tel.

02561/978181, ab 18 Uhr

DORTmUND: Auch hier könnte Ihre

Kleinanzeige stehen, in 284.000 Zeitungen.

Info: Ihre Wochenpost Stadtlohn,

Tel. 02563/93900

ERFAHRENE 19-JÄHRigE Reiterin

sucht Reitbeteiligung, möglichst mit

Turniervorstellung, LK 5, Hängerführerschein

vorhanden, Raum Stadtlohn

und Umgebung. Tel. 0151/22684831

gROSSER HAmmERSCHlAg- Eckkäfig

für Papageien zu verk., VB 150 €

.Tel. 0173/9774730

HUNDEANBAUBOAx von WT-

Metall zu verk., VB 250 € . Tel.

02561/962960

JUNgE KANARiEN zu verkaufen. Tel.

02561/44275

KATzEN ABzUgEBEN. Mehrere Katzen

zwischen 14 Wochen und 1 Jahr

suchen dringend ein neues zu Hause.

Sie sind nicht kastriert aber entwurmt

und stubenrein. Tel. 02561/

6079625

miSCHliNgSKATzEN! 15 Wo.alt!

Versch.Farben zu verkaufen! Tel.

02566/934545

miSCHliNgSWElPEN 9 Wochen alt,

Westhighland-White-Terrier/Jack

Russel, suchen liebevolles zu Hause.

Tel. 02566/2108


22 WOCHENPOST

TiERmARKT

mixWElPEN DER besonderen Art,

Jack-Russel x Riesenschnauzer. Tel.

02862/7228

PARSON JACK RUSSEll Terrier Welpe,

10 Wochen alt, tricolor, langbeinig,

rauhaarig, geimpft & entwurmt,

VB 500 € . Tel. 0176/63387593, ab

18 Uhr

PASSiER- Vielseitigkeitssattel PSL VD,

17,5“, ca. 10 x benutzt, VB 1.400 €

, sowie Passier-Dressursattel Grand

Gilbert, 17“, ca. 5 x benutzt, VB 1.800

€ . Tel. 0176/22947697

RHODESiAN-RiDgEBACK- Welpen,

bildhübsch, Pap., zu verkaufen. Tel.

0170/3284278

SCHÄFERHUNDWElPEN, u. 2 Junghündinnen,

schwarz-braun zu verk.

Tel. 05925/724

SiBiRiSCHE HUSKy- Welpen zu verkaufen.

Tel. 0177/6243838

zWERg-ziEgEN, weibl., zu verkaufen.

Tel. 02561/82121

TREFFS

JUNgER mANN (31J.), sportlich,

sucht sympathische Sie für erotische

Beziehung. Diskretion ist selbstverständlich!

SMS an 0175/5171794

mÄNNl. SUCHE NETTE Leute aus

dem Raum Vreden zur Gründung

eines Stammtisches. Alter um die 50

Jahre. stamm.vre@web.de

UNTERRiCHT

NACHHilFE, lATEiN, 7. Klasse Gymnasium,

für unsere Tochter 1x wöch. in

Ahaus gesucht. Mobil 0175/6430138

Ankauf von Altgold,

Schmuck, Zahngold und

hochwertigen Uhren

Juwelier Kloster

Schüppenstr. 9 • Coesfeld

Tel.: (0 25 41) 31 85

K L E I N A N Z E I G E N M A R K T

NACHHilFE im Fach Mathe, Kl. 9 Realschule,

in Stadtlohn gesucht. Tel.

0175/1672567

AUCH iN DEN HERBSTFERiEN Intensivnachhilfe

bei den Profis im

Studienkreis Ahaus. Alle Fächer, alle

Schulformen: Prüfungsvorber.; neue

Lernkompetenzkurse; Schlossstr. 13,

02561/19441, Mo.-Fr. 13-18 Uhr.

BilANzBUCHHAlTER (IHK) erteilt

qual. Nachhilfeunterricht im Fach

Buchhaltung an Kfm. -AZUBI ( alle

Klassen). Tel. 0176/23631454

REFERENDAR ERTEilT qualifizierte

Nachhilfe in Mathematik. Tel.

0176/23716196.

Kleinanzeigen im

Münsterland Markt

MUSTERTEXTSCHON AB 2,00 €

S C H R E I B T I S C H M I T Z U B E H Ö R

z u v e r k a u f e n t e l . 1 1 1 1 1 1 1

MEIN ANZEIGENTEXT 2,00 € je 30 Zeichen (ca. 1 Zeile) inkl. Wortzwischenraum

Nur der ANlAuf deS ANzeigeNtexteS wird fett gedruCkt!

www.peuntner.de

ANZEIGENSCHLUSS: Wochenmitte: DienStAGS 12 UhR

WochenenDe: fReitAGS 16 UhR

Angebote vom 18.10. bis zum 23.10.2010

Schinkenbraten

zart & mager.............. 1kg 3. 79

frische Bratwurst

eigene Herstellung..... 1kg 2. 69

Schweinenacken

................................... 1kg 2. 69

Kasseler Lummer

mit Knochen .............. 1kg 4. 99

Schinkengulasch

mager ........................ 1kg 3. 99

dicke Rippe

................................... 1kg 2. 59

VERSCHiEDENES

AUF UNSEREN Internetseiten www.

wochenpostonline.de finden Sie die

aktuellsten Polizeimeldungen.

BAyERiSCHE WOCHEN! Geniessen Sie

unsere bayerischen Spezialitäten vom

16.10.-31.10.2010, tägl. ab 17 Uhr,

Sa. u. So., ab 12.00 Uhr. Alt-Legden,

Hauptstr. 21. Tel. 02566/9086865

BiOliFTiNg - Faltenreduktion

durch Kaltlaserbehandlung, effektiv

und schmerzfrei. Infos unter Tel.

02862/418846 oder www.sonnenallee-weseke.de

BABy / KiNDERzimmER, Buche,

Wickelkommode, Schrank, Regale

und Bett zu verkaufen. Tel.

02564/968827

DiE VERRÜCKTE HAllE hat Kiepenkerlsonntag

verkaufsoffen und gibt

%! Wieviel erfahrt ihr, wenn ihr uns

besucht, es wird sich lohnen! Wir

freuen uns!

HÜPFBURgENVERlEiH Münsterland

www.hvml.de Tel. 02553/720038

Peuntner

„am Kiwitt“

��������������������� 48703 Stadtlohn

Telefon: 0 25 63/9 75 76 · Fax: 0 25 63/9 75 77

Vordereisbein

.....................................1kg 1. 59

frischer Aufschnitt

................................ 100 g 0. 49

Schinkenschnitzel

aus der Oberschale... 1kg 4. 49

Schälrippe

................................... 1kg 2. 59

Kasseler Kotelett

................................... 1kg 4. 69

Dauerwurst 1a

gemischt................... 100g 1. 29

HAUSHAlTSHilFE/PUTzHilFE ab

Dezember in Nienborg gesucht. 3

Stunden pro Woche. Tel.: 0151 54 03

68 01

KAmiNHOlz, Eiche, Buche ab 47 €

srm, inkl. liefern. Tel. 0172/5320301

KETTlER mETAllRUTSCHE günstig

abzugeben. Tel. 02568/3378

SUCHE BAUWAgEN Tel. 02563/2855

RUBRIKEN

Die Anzeige soll unter

folgenden Rubriken erscheinen:

c VERKÄUFE

c KAUFGESUCHE

c DIENSTLEISTUNGEN

c VERMIETUNGEN

c MIETGESUCHE

c IMMOBILIENVERKAUF

c IMMOBILIENANKAUF

c STELLENANGEBOTE

c STELLENGESUCHE

c KRAFTFAHZEUGMARKT

c MOTORRÄDER

c UNTERRICHT

c VERLOREN / GEFUNGEN

c PARTNERSCHAFTEN

c TIERMARKT

c VERSCHIEDENES

c COMPUTER

c WOHNWAGEN

c REISE UND ERHOLUNG

c GRÜSSE

c TREFFS

c ZU VERSCHENKEN

AUSGABEN

Die Anzeige soll in folgenden

Ausgaben erscheinen:

c Gebiet WOCHENPOST MittWOCH

c Gebiet WOCHENPOST SONNtAG

c Gebiet GRONAU DONNeRStAG

c Gebiet COESFELD MittWOCH

c Gebiet BORKEN MittWOCH

c Gebiet BORKEN SAMStAG

c Gebiet BOCHOLT MittWOCH

c Gebiet BOCHOLT SAMStAG

UmFANgREDUziERUNg U. STRAF-

FUNg sehr effektiv an allen Problemzonen.

Kostenlose Testbehandlung

(75 Min.). www.sonnenallee-weseke.

de, Tel. 02862/418846

mAlERmEiSTERBETRiEB hat kurzfristig

noch Termine frei. Stadtlohn,

Mobil 0171/9537832, NED-STA

SONNENAllEE - KOSmETiSCHE

Behandlungen schon ab 35,- €

inkl. Augenbrauenkorrektur, Maske,

Massage u. Wirkstoffampulle. Tel.

02862/418846

im RUHRPOTT giBT ES KOHlE....

auch für Ihr altes Auto. Inserieren

Sie doch mal im Ruhrgebiet. Info:

Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel.

02563/93900

UNFAllzEUgEN gESUCHT Am 22.

Dezember 2009 (vor Weihnachten)

gegen 11.30 Uhr stürzte ich im

Eingangsbereich Supermarkt Klass

& Kock / Postfiliale Pfeifenofen in

Stadtlohn über dicke, aufgeweichte

Papparktons, welche auf sehr glatte

Bodenfliesen gelegt waren, um Nässe

aufzugsaugen. Ich fiel hin und zog

mir eine Beinfraktur zu und deshalb

mehrere Wochen im Krankenhaus

verbringen musste. Zur Klärung der

Versicherungsfrage suche ich dringend

Zeugen, die das Geschehen gesehen

haben und bitte höflichst um

Anruf unter Tel. 02563/4278 - Belohnung

garantiert!

MEINE ANSCHRIFT

Name:

Straße:

PLZ/Ort:

Telefon:

Bank:

PREISE

VERKÄUFE

1A HUNDEHÜTTE H 70, B 50, L 80,

Preis VS. Tel. 0173/5678181

1A SECOND-HAND-KlEiDUNg:

Schuhe, Stiefel, Taschen, Rucksäcke

usw.; Wochenangebot: Langarmblusen

3,- € . Südlohn, Vennstr. 8,

02862/7806 - Bitte Sommerkleidung

abholen!

2 NACHTSPEiCHERöFEN, neuwertig, 2

u. 3 kW, je 100 € . Tel. 02564/34835

2 SCHöNE mÄDCHEN- Fahrräder, 24“,

zus. VB 90 € . Tel. 02561/962960

bitte unbedingt angeben!

BLZ: Kto.

17. Oktober 2010

Privat: je 30 Zeichen (ca. 1 Zeile) in 2 Ausgaben ihrer Wahl: 2,00 €

je weitere 30 Zeichen (ca. 1 Zeile) in 1 Ausgabe ihrer Wahl: 1,00 €

Die Rubriken Vermietungen und Dienstleistungen werden geschäftlich abgerechnet!

Geschäftlich: je 30 Zeichen (ca. 1 Zeile) in 1 Ausgabe ihrer Wahl: 2,60 € zzgl. MwSt.

Chiffre: Die Anzeige soll unter Chiffre erscheinen; Chiffregebühr: 6,00 € inkl. MwSt.

zzgl. 22 berechnete Zeichen für den Chiffretext

So KöNNEN SIE IHRE KLEINANZEIGE AUFGEBEN

Brief: Wochenpost, eschstraße 25, 48703 Stadtlohn

Telefon: (02563) 93 900 Telefax: (02563) 93 90-20

E-Mail: kleinanzeigen@wochenpostonline.de

Internet: www.wochenpostonline.de

Verlängert wegen

der großen

Nachfrage!

Telsenio

Telsenio - der Telefonanschluss

60plus. Sie zahlen noch immer

mindestens 16,37 EUR monatliche

Grundgebühr bei der

Telekom ohne auch nur eine

Minute telefoniert zu haben?

Sie wünschen sich für den "Fall

der Fälle" eine kompetente

Kundenbetreuung vor Ort, statt

einer Computerstimme vom

Band? Dann sollten Sie

Telsenio - den Telefonanschluss

60plus kennenlernen.

Transparent, ehrlich, fair und

ohne Haken und Ösen:

Für nur 9,95 EUR monatlich

(inkl. aller Grundgebühren,

Sie zahlen KEINE Telekom-

Gebühr mehr!) telefonieren

Sie soviel Sie möchten in das

deutsche Festnetz (Orts- und

Fernge- spräche).

Sie behalten selbstverständlich

Ihre Rufnummer und Ihr gewohntes

Telefon (kein Handy).

Bis zum 31.10.2010 30.09.2010 erhalten

Sie außerdem eine Gutschrift

von 25.- EUR.

Zögern Sie nicht und besuchen

Sie uns unverbindlich in unser

Ladengeschäft.

Wir sind täglich von 10.00 bis

18.30 Uhr und samstags von

10.00 bis 14.00 Uhr für Sie da!

Ihr Telsenio Ansprechpartner:

Vodafone-Shop Ahaus

Marktstraße 10

Tel: 02561-4445060

C L U B S


17. Oktober 2010

Hausmeisterservice

Peter Behnke

flexibel · zuverlässig · seriös

Haus,Hof und Garten

Tele./Fax 0 25 67 / 93 71 52

Mob.01 71 /3 15 96 27

info@peter-behnke.de

Tier- und Lederpflege • www.alludo.com

Tel.: 02561 89631-90 · Fax: 02561 89631-99

�������������

��������������

����������������������

��������������������������

����������������������������

���������������������������

���������������������������

��������������������������

�������������������

�����������

����������������

��������

������������������

�������������

���������������

������������������������������

�����������������������

���������������������������������

��������������������

Das Bierlokal

AmSchulzenbusch

Das Speiselokal

Sonntag, 4. und

Sonntag,

17.10. + 7.11.2010

von 11.30 - 14.00 Uhr

Überraschungsbuffet

p. P. 13,-E

– Voranmeldung erbeten –

48683 Sonntag, Ahaus

31.10.2010

ab 18.00 Uhr

3 Gang

Candle-Light

Dinner

für Zwei: 29,-E

-Voranmeldung erbeten! -

– Voranmeldung erbeten –

48683 Ahaus

Hof zum Ahaus 3

Tel. 02561/971535

www.am-schulzenbusch.de

K L E I N A N Z E I G E N M A R K T

VERKÄUFE

2-SiTzigE schwarze Ledercouch, Rolf

Benz, gut erhalten für 120 € zu verk.

Tel. 02563/7138

3-2-1 SOFA, mit Relaxfunktion,

Microfaser, terrakotta/orange, gute

Polsterung, guter Zustand, Preis 300

€ . Tel. 02563/207353, in der Woche

ab 18 Uhr

32 gRÜNE Zypresen ca. 1,50 m

hoch, zu verkaufen, Preis VS. Tel.

0172/5358677

4 WiNTERREiFEN (VW Passat, auf

Stahlfelge, 4-Loch ET 38, VB 60 € ;

4 Sommerreifen für BMW E 36, 5-

Loch Alufelge, 205/15; gebr. Küche,

L-Form, 7 Unterschränke, 5 Hängeschränke,

Heißluftherd mit Ceranfeld,

Spüle incl., VB 230 € . Tel.

0175/9264266

AlU- Gewächshaus, zum Anlehnen, L

3,22 m x B 2,60 m x H 2,45 m/1,75

m, temperaturgesteuerte Lüftungsfenster

im Dach, Zusatzfenster in

der Stehwand, Isolierglas, auch als

Voliere zu verwenden, 850 € . Tel.

02566/1837

BANgKiRAi/BONgOSSi Terrassendielen,

Größen: 2,5 cm x 14,5 u. 12,5

x 2-5 m Längen, 4,00 € /pro lfm +

MWST. Terhürne Holzimport Tel.

02564/883863

Big BOBBy Car+Anhänger, kompl.15 €

. Tel. 0151/25913202

BUCHSBAUm abzug. Tel.

02561/987441

EBK, l-FORm, 3,5 J. alt, für ca. 2 Pers,

Buche, Kühl-u. Gefrier-Combi, freisteh.,

Spülmaschine.Ges.-Pr. VB 450

o. Einzelteile VS. Tel. 015223814436

ECHT-lEDERCOUCH 3-2-1+Hocker,

blau, wegen Umzug zu verkaufen. VB

320 € . Tel. 02561/6690

ESSzimmERTiSCH m. Glasplatte, Buche

Beine (125x75 cm) u. 6 Stühlen

mit Chrom-Füßen, moderne Ikea

Hänge-Schränke, Buche, Glasvitrine,

Wickeltisch, Kinderbett kompl. m.

Himmel u. Bettwäsche; alles neuwertig,

Preis VS. Tel. 0176/96496959

FETT- UND CEllUliTEREDUKTiON

effektiv und schmerzfrei mit Ultraschall.

Infos unter www.sonnenalleeweseke.de

oder Tel. 02862/418846

gAzEllE DAmENRAD 7-Gang,

150 € . Abholung in Stadtlohn. Tel.

0201/8777857

gEBR. lANDHAUS- Küche, Eiche,

Miele E-Geräte, Vissmann Ölheizung,

3 Öltanks, Kunststoff á 1.500 l. Tel.

0170/8683753

gElSENKiRCHENER BAROCK? Inserieren

Sie Ihre alten Möbel doch mal

im Ruhrgebiet. Info: Ihre Wochenpost

Stadtlohn, Tel. 02563/93900

gR. SCHlAFzimmER, Ahorn-silber,

Preis VS, Tel. 02563/9694333

HAUSHAlTSAUFlöSUNg: Alma Küche,

L-Form; Vitrinenschränke; Sofagarnitur;

Esszimmergruppe etc. Tel.

02561/82867, ab 18 Uhr

HAUSWASSERPUmPE mit Zubehör,

Motor u. Druckminderer, VB 60 € .

Tel. 02561/81709

HOCHWERTigE 3-2-1 Sitzgarnitur,

gut erhalten u. gepflegt, pflegeleicht,

gute Qualität (Laauser), günstig abzugeben,

auch Einzelverk. möglich. Lieferung

möglich. Tel. 02561/866787

HÜlSTA ViTRiNENSCHRANK, Imago-

Contur, 192x240 cm zu verk., Preis VB

500 € . Tel. 02563/3932, ab 18 Uhr

HÜlSTA WOHNzimmER- Eßgruppe,

ausziehbar für 12 Pers., 6 Stühle,

Buche massiv, VB 400 € . Mobil

0172/5205509

iKEA HOCHBETT zu verkaufen. 0,90

m x 2 m x 1,10 m, Buche/weiß. Tel.

02561/429787

iKEA mETAllHOCHBETT H.210

cm B.100 cm L. 210 cm. Liegefläche

in 170 cm Höhe. Preis VS. Tel.

0170/3849435

JUgENDzimmER 7Tlg, Erle, teilmassiv,

gut erhalten, für VB 250 €

zu verk. bei Abholung und Abbau Tel.

02566/905822

K2 iNliNER Gr. 42, 1x gefahren, VB

40 € ; Schreibtisch von Ikea-Gustav,

VB 40 € . Tel. 02564/2876 o.

0178/5050912

KAWASAKi ER 500, Erstzul. 2005,

14.500 km, 50 (34) PS, schwarz,

sehr guter Zustand, 2.200 € . Tel.

02564/2391

KOPl. EiNBAUKÜCHE, L-Form, oncl.

aller E-Gertäte (Miele, AEG), beige/

braun, guter Zustand, Preis VS, nur

an Selbstabbauer. Tel. 02561/43745

o. 0175/7896291

KÜCHENSiTzgRUPPE mit Bank, 3

Stühle u. Tisch, 1,20 x 0,80 m, ausziehbar

auf 1,60 m, in Buche massiv,

für VB 120 € zu verk. Mobil

0172/5205509

KÜCHENTiSCH, buche, oval; 4 Stühle,

modern, beige, alles im gutem Zustand.

Mobil 0178/6978409

mATRATzEN-RAHmEN, Kopf- u.

Fußteil höhenverstellbar. Tel.

02567/1770

mODERNE, SCHWARzE, Ledergarnitur

3-2-1 u. Hocker, ohne Gebrauchsspuren,

günstig zu verkaufen, Preis

VS. Mobil 0175/6557614

NiNTENDO Wii Sports Resort Pak.,

mit 2 Spielen, VB 160 € . Mobil

0170/7940945

POOlBillARD-TiSCH, L 205, B 119,

H 119 cm, 1a Zustand, 4 J. alt,

incl. sämtl. Zubehör, 120 € . Tel.

02564/2391

PS3 + Garantie, Preis VS. Tel.

0173/1610649

ROllER/mOFA, gilERA Runner SP 50

mit Drosselsatz für Mofa, sehr gepflegt,

Bj.09, 9500km, VB 1.600 € .

Tel. 02561/69163

SCHlAFSySTEm Kynetic, 2x 90x200

cm, NP 2.600 € , neuwertig, VB

850 € inkl. Matratzen H 2 u. 3. Tel.

02561/3341, Ahaus

SENiOREN- Elektromobil, 15 km/h,

1A-Zustand, preiswert zu verk. Tel.

0172/9934906

SiTzgARNiTUR, 3-2-1, Landhausstil,

Holzgestell m. rotem Bezug, 100 € ;

Couchtisch Kiefer Massivholz, 50 € ,

alles gut erhalten. Tel. 02564/32256

SUzUKi ROllER, top-Zustand, 170 €

; Vespa Piaggio 25er, 350 € ; Fahrrad

mit Hilfsmotor, leicht defekt, 150 € .

Tel. 0152/54572448

VERKAUFE aus Privatsammlung Flipper,

Slotmaschinen, Darts, Kicker,

40 Maschinen müssen weg. www.

pinballking.net Tel. 02561/44970 o.

0031/618513602

WOHNzimmERSCHRANK Eiche rustikal

massiv, mit Glasteil, 3,20 m;

Fernsehschrank 1,25 m; Couchtisch

höhenverstellbar und ausziehbar, alles

neuw., für 200 € kpl. zu verk. Tel.

02564/305044

yAmAHA Clavinova CLP /230, 2,5 J.

alt, zu verkaufen, NP 1.400 € , Preis

VS. Tel. 02563/208141

VERmiETUNgEN

160 m² lADENlOKAl in Weseke,

zentrale Lage, renoviert, KM 550,- € .

Tel. 0177/5965243

AHAUS-WÜllEN, sehr schöne 2 Zi.-

DG-Whg., zzgl. Studio unterm Dach,

balkon, Keller und PKW-Stellplatz

von privat zu verm., ca. 62,5 m²

Wfl., hervorragende Aufteilung, keine

Tierhaltung, KM 305 € zzgl. NK

u. Stellpl., ab 01.11.10 beziehbar! Tel.

02561/95070, Mo.-Fr. 8.00-17.00

Uhr

AHAUS: Schöne Wohnung, 95 m², 1.

OG, gehobene Ausstattung, 3 ZKB,

G-WC, Abstellraum, sehr große

Dachterrasse, zentrale Lage direkt

am Schlossgarten, KM 580 € . Tel.

02541/980532

BOCHUm-WATTENSCHEiD: Auch

hier könnte Ihre Kleinanzeige stehen,

in 193.300 Zeitungen. Info:

Ihre Wochenpost Stadtlohn, Tel.

02563/93900

gESCHER, BAHNHOFSTR.: 2 ZKB, 70

m², 2. OG, mit Aufzug, zu verm. Tel.

0254/2954734 od. Tel. 02542/93120

gESCHER, 2 ZKB, 56 m² + Kellerraum

+ Terrasse + EBK, WM nur 420 € , ab

ca. 15.12. 2010. Tel. 0178/4669229

gESCHER: 3 Zi.-EG-Whg. inkl. Keller

u. Stellplatz, 84 m², 420 € + NK

zu vermieten. Tel. 02542/4066 o.

0160/93814080

HEEK/AHAUS: EFH/2FH, ca. 162m²-Wfl.,

400-m²-Grdst., 6-8 ZKDB,

Mietkauf 400 € monatl. + NK, KP

169.000 € , provisionsfrei! hmt Immobilien.

Tel. 02452/967360

HEEK: 75-m²-Dg-WHg., 3 Zi., Küche,

Bad u. 2 Balkone, zum 01.01.2011 zu

verm. Tel. 02568/934394 od. 1259

lEgDEN-ASBECK: 1. OG, 3 ZKB,

Abstellr., EBK, ca. 94 m², ab sofort

zu vermieten, 375 € KM. Tel.

0170/4439704

OEDiNg: 3 Zi. OG-Whg., ca. 90

m², Küche, Bad (Wanne+Dusche),

großer Balkon, ab 1.11.10. Tel.

0162/6119763

STADTlOHN, OG-Whg., ca. 70 m²,

2 Schlafz., Balkon, Garage, Keller,

kurzfristig frei, KM 331 € + 70 €

Hausnebenk., 1 MM Courtage, 2 MM

Kaution. Sparkasse Stadtlohn, Tel.

02563/403-404, Frau Terhechte

WOCHENPOST 23

STADTlOHN, Single-Appartement,

ca. 36,5 m², Wohnkü., Schlafz., Bad,

260 € incl. Heizk., 35 € NK, kurzfr.

zu verm., 2 MM Kaution, 1 MM

Courtage. Sparkasse Stadtlohn, Tel.

02563/403-404, Frau Terhechte

STADTlOHN: 3-Zi.-Whg. ca. 65 m²,

2. OG, Balkon, Keller, stadtnah, zum

01.01.11 zu vermieten. KM 330 € . Tel.

0157/72346855

STADTlOHN: 3-Zi.-Whg., EG-Whg. 64

m², Klosterstr., KM 320 € , BK 55 € ,

ab 01.11.2010. Nähere Infos + Mietangebote:

www.hungerhof.net Tel.

02871/487898

STADTlOHN: 80-m²-Whg., 3 ZKB, Diele,

Keller, 1. OG, ab 01.12. o. später zu

vermieten. Tel. 02563/4209

STADTlOHN: Tiefgaragenstellplatz an

der Klosterstraße ab Mitte November

- Ende Mai zu vermieten. Tel.

0162/7015185

STADTlOHN Außenbereich: Whg., 65

m², 1. OG, 2 ZKB, KM 320 € + NK.

Mobil 0176/32179838

VREDEN: Moderne 2-Zi.-Whg., 1. OG,

58 m², Marienstr., frisch renoviert,

Einbauküche, Balkon, KM 375 € , BK

75 € , ab 01.12.2010. Nähere Infos +

Mietangebote: www.hungerhoff.net

Tel. 02871/487898

WWW.zimmER-FUER-mONTEURE-

HEEK.DE Tel. 0178/8089153

WOHNWAgEN

KAmEN - UNNA: Anzeigenschluß für

diese Ausgabe ist immer montags,

15.30 Uhr. Info: Ihre Wochenpost

Stadtlohn, Tel. 02563/93900

iN lETzTER miNUTE

AUSWÄRTSSiEg!!! Schalke-Trikot zu

verkaufen? Inserieren Sie doch mal

in Dortmund.... Info: Ihre Wochenpost

Stadtlohn, Tel. 02563/93900

mEDiziNiSCHE FUSSPFlEgE Ahaus,

Coesfelder Str. 36, Termine nach Vereinbarung,

auch Hausbesuche möglich.

Tel. 02561/5103

WOHNmöBEl. Schlafmöbel. Badmöbel.

Maßgefertigt und bezahlbar.

www.HERICK.de. Tel. 02561/2559

(02871) 2 94 28 68

(02561) 96 33 63

(02861) 90 80 68

I M M O B I L I E N

������������ � ���������

Parterre, 2 ZKB, BW u. Du,

PKW-Stellplatz zum 01.01.2011

oder früher zu vermieten.

������ �� ����� ��,

ab 18 Uhr


24 WOCHENPOST

G L Ü C K S M O M E N T E D E R W O C H E

D A S „ W U N D E R V O N C H I L E “

Nach der spektakulären Rettung aller 33 verschütteten

Bergleute der chilenischen Mine San José ist das südamerikanische

Land in einen kollektiven Freudentaumel

gefallen. Die Menschen fielen sich in die Arme und feierten

das „Wunder von Chile“. Über 2000 Journalisten

waren live in Chile bei der Rettung dabei und berichteten

in alle Welt.

Die Bilder auf dieser Seite sind unsere „Glücksmomente

der Woche“. Sie sprechen eigentlich für sich: Vor Freude

betend auf die Knie fiel Esteban Rojas (Foto oben

links) nach seiner Erettung. Osman Araya (Foto oben

rechts) schloss seine Frau Angelica nach der geglückten

Rettung in die Arme. Ebenso wie der Bergmann Raul

Bustos (Foto links). Alles in Ordnung signalisierte auch

Mario Sepulveda (Foto rechts) nach der Untersuchung.

Gemeinsam mit einigen Bergleuten ließ sich Chiles Präsident

Sebastian Pinera (Foto unten) im Krankenhaus

ablichten. Fotos: AFP

17. Oktober 2010

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine