Fondspolicen 2011 - WMD Brokerchannel

wmd.brokerchannel.de

Fondspolicen 2011 - WMD Brokerchannel

Willkommen zum Special deswmd-brokerchannel!Aktuelle Ausgabe:Fondspolicen 2011wmd-brokerchannel.deFrank Nobis, Geschäftsführer Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH:Die Fondspolice hat immer Konjunktur – nicht nurzu Zeiten eines sinkenden RechnungszinsesInhalte dieser Ausgabe:(Bitte auf das Kapitel klicken)Nach der Finanzkrise im Herbst 2008musste sie einen eklatanten Vertrauensverlusthinnehmen: die Fondspolice. Zuunsicher, zu riskant waren die Attribute,die man ihr ab diesem Zeitpunkt zuschrieb.So wundert es nicht, dass die Assekuranzim Anschluss an die Krise die Sicherheit inden Fokus ihrer Vorsorgeberatung stellteund entsprechend die klassische Versicherungpromotete – mit Erfolg. Seitdemdominiert die klassische Police den Marktder privaten Altersvorsorge. Bis jetzt.Die Zeiten ändern sich – kommt jetztdie Kehrtwende?Verfolgt man die Medienberichterstattung,so scheinen sich die Zeiten bald zu ändern.Seitdem die Bundesregierung beschlossenhat, den Höchstrechnungszinsim kommenden Jahr von 2,25 auf 1,75Prozent zu senken, scheint sich das Endedes Siegeszugs der klassischen Versicherungabzuzeichnen. So mehren sich dieStimmen unter den Versicherern, dasskünftig nicht alle Anbieter in der Lage seien,die Kosten klassischer Lebensversicherungennach der Zinssenkung deckenzu können. Die mögliche Folge: Fondspolicenkönnten dadurch ab 2012 ihreRenaissance feiern. Längst hat man denEindruck, dass die Finanzbranche 2011zum „Jahr des Ausverkaufs der klassischenVersicherung“ ausgerufen zu habenscheint – der Vertriebsansatz zahlreicherAnbieter jedenfalls erweckt diesen Eindruck–, um dann ab 2012 (wieder) auf dasandere Pferd, die Fondspolice, zu setzen.Wenn diese Tendenz tatsächlich eintritt,dürfte es das dann erst einmal für die klassischeVariante gewesen sein – zumindestbis zur nächsten globalen Finanzkrise.„Die Entweder-Oder-Strategie ist unsererAnsicht nach der völlig falsche Ansatz“, soFrank Nobis, Geschäftsführer des Institutsfür Vorsorge und Finanzplanung (IVFP).„Jeder einzelne Versicherungsnehmer verfügtüber unterschiedliche Voraussetzungenund Bedürfnisse. Es darf daher nichtsein, dass für eine bestimmte Zeit immernur eine Vorsorge-Lösung im Fokus steht.Beide Varianten, also fondsgebundeneund klassische Versicherung, haben ihrevolle Existenzberechtigung und sollten somitgleichermaßen angeboten werden.“Fondspolicen eignen sich vor allem für jüngereMenschen, weil sich durch die langeLaufzeit hier der Renditevorteil besondersdeutlich macht. Darüber hinaus sind sieIm Rampenlicht:Trends im Fondspolicen Markt(Bitte auf das Kapitel klicken)Haftungsausschluss:Den Artikeln, Empfehlungen und Tabellen liegenInformationen zugrunde, die die Redaktionfür verläßlich hält. Die Garantie für die Richtigkeitkann die Redaktion nicht übernehmen.Diese Onlineveröffentlichung dient der Informationund ist keine Aufforderung zum Kaufoder Verkauf von Geldanlagen oder Produkten.hier Klicken zum InhaltsverzeichnisLesen Sie weiter - Was macht die fondspolice so interessant


Willkommen zum Special deswmd-brokerchannel!Aktuelle Ausgabe:Fondspolicen 2011wmd-brokerchannel.deWürttembergische Vertriebsservice GmbH:Mit Genius die Fördermöglichkeiten desStaates nutzenJens Gregor,Vertriebsdirektor Ost VorsorgeWürttembergische Vertriebsservice GmbHDie Württembergische LebensversicherungAG, ein Unternehmen des Vorsorge-SpezialistenWüstenrot & Württembergische(W&W), hat mit demDrei-Topf-Hybriden „Genius“ ein Produktentwickelt, das nicht nur die Kundenwünschenach garantierter Sicherheit bei attraktivenRenditechancen und gleichzeitiggrößtmöglicher Flexibilität erfüllt, sondernzudem die staatlichen Fördermöglichkeitennutzt.Die demographische Entwicklung ist fürdas System der gesetzlichen Rentenversicherungein großes Problem, denn immermehr Rentner stehen immer wenigerBeitragszahlern gegenüber, die für dieRenten aufkommen müssen. Das hat zurFolge, dass die Abgaben für die Rentenversicherungsteigen und die Versichertenin Deutschland gleichzeitig hohe Rentenkürzungenin Kauf nehmen müssen. Dieprivate Absicherung ist häufig die einzigeMöglichkeit, die ständig größer werdendeVersorgungslücke zu schließen und derAltersarmut zu entgehen.Auch der Staat hat dies bereits vor Jahrenerkannt: Mit dem Altersvermögensgesetzsowie der Einführung des sogenanntenDrei-Schicht-Modells und damit der staatlichgeförderten Altersvorsorge hat er Anreizezur eigenverantwortlichen Absicherungder Altervorsorge geschaffen. Dabeisollen Riester- und Basisrente Einschnittedurch das Altersvermögensgesetz unddas Alterseinkünftegesetz ausgleichen.Zudem können über den Abschluss einerbetrieblichen Altersvorsorge hohe steuerlicheVorteile in der Ansparphase erzieltwerden. Viele Menschen schöpfen jedochdiese Anreize nicht aus, und das zu Lastenihrer eigenen Rentensituation. So wird das– durch die stufenweise Steuerentlastungder Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung– höhere Nettoeinkommen häufigkaum wahrgenommen und oftmals nichtfür die Altersvorsorge investiert.Hier gilt es, je nach Bedürfnislage derKunden und deren individuellen Wünscheneine optimale Kombination der gefördertenProdukte zu wählen, um denmaximalen steuerlichen Vorteil für sie zugenerieren und ihre Versorgungslücke imAlter zu schließen. Hier gewinnen insbesonderevor dem Hintergrund der für 2012beschlossenen Herabsetzung des Garantiezinsesund der momentanen Inflationsangstalternative und innovative Angebotewie zum Beispiel „Genius“ an Bedeutung.Mehr Informationen zu Geniuswww.wuerttembergische-makler.de(zum Starten auf das Bild klicken)Gründe die für Geniussprechen:(Tarif anklicken - Info PDF downloaden)Genius Basis RenteGenius RiesterRente PlusGenius DirektversicherungGenius PensionskasseGenius Privatrentehier Klicken zum InhaltsverzeichnisLesen Sie weiter - Genius bietet Sicherheit, Rendite und Flexibilität

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine