PREISLISTE 2013 - Wessenthaler

wessenthaler.com

PREISLISTE 2013 - Wessenthaler

PREISLISTE 2013Dämmspezialist


InhaltMärz 2013SeiteGlaswolleIsover UNI classic, Rollplatte, WDF4Isover TW-KF, KB, MK-HRF, FDPL5Isover LP, TDPS, TDPT, VSDP,KDP6Knaufinsulation TI 140 U, TP 115, Unversaldämmrolle Classic 0407SteinwolleKnaufinsulation Heralan Klemmplatte, Universal Dämmplatte, Trennwandplatte8Rockwool Klemmrock, Dämmkeil, Sonorock, Varirock9Rockwool Flexirock 04010SchaumstoffeEPS PS - W15, PS - W20, PS - W2511EPS, Randstreifen PS - F, PS - T, Estrichrandstreifen PE12XPS BG 30, BG 50, BG 7013Automatenplatten EPS Automatenplatten14PUR/PIR 14WärmedämmverbundsystemeBaumit - WDVS EPS-F, EPS-F PLUS, Profile + Befestigung + Werkzeug 15Capatect BASIC-L. Dalmatiner EPS-F + Dämmsystemkomponenten 16Weber THERM CLIMA EPS-F gelocht + Dämmsystemkomponenten 16HolzwolleIsolith, KI LP, MS 2, MS 3, M1, BM - Platten17SchüttungenEuroperl, Liapor Perliteschüttungen, Leca18Geocell, EPS Glasschaumschotter, EPS-Recyclinggranulat18Feuchteschutzsysteme innenDampfbremsen Systeme Ampack, Isover, Rockwool19Folien, Klebetechnik, SchäumePE Folien PE-Dampfbremsfolien, PE-Baufolien20Kleber, Schäume Tec7, Montage- und Dichtschäume20Feuchte- und BauschutzGrundmauerschutz Mauersperrbahnen, Noppenfolien21Vliese Bauschutzmatten, Gummigranulatmatten21Dach und BitumenbahnenBitumenbahnen Dach- und Flämmpappen, SchalungsbahnenDachschindel und Alpinbahnen2222Gipskarton PlattenRigips, GKB-, GKF-, GKBI-, GKFI-, Einmannplatten23Trockenbau ZubehörRigips, Sopro Fugenfüller, Ansetzbinder, Bewehrungsstreifen, Grundierungen24Kanten, Eckschutzschienen, Schrauben, Dichtungsbänder25Trockenbau ProfileWand UW-, CW-, UA-Profile, Zubehör26Decke UD-, CD-Profile, Verbinder und ZubehörStänderwandzargen und Spangen2727Gipsfaserplatten, Estrichelemente, RevisionstürenFermacell, Rigips Fermacell Einmann-, Großformatplatten, Rigidur EstrichelementeRevisionsklappen Softline2828Holzfaserplatten, BauholzOSB-, Verlege-,DWD-, Weichfaserplatten, Bauholz + Schaltafel29Befestigungstechnik DämmstoffDämmstoffdübel, Dämmstoffteller, KSt.-Anker, Tafelverbinder30BauelementeVelux,Roto, Wippro, Minka31Schiedel KaminsystemeEdelstahlkamin, Kaminhalter, Ignis Protect, Dach-Folienanschluss32Wessenthaler Fachmarkt 33Verkaufs- und Lieferbedingungen 343


GlaswolleMärz 2013Isover Uniroll ClassicR-KlassikKlemmfilz für den Dachgeschoßausbau und HolzriegelbauRollenbreite 130 cmWärmeleitfähigkeit L 0,038 Lager Stärke m²/Rolle €/m²UNI 8 8 cm 11,70 6,40UNI 10 L 10 cm 9,10 8,02UNI 12 L 12 cm 7,80 9,60UNI 14 L 14 cm 6,50 11,20UNI 16 L 16 cm 6,50 12,80UNI 18 L 18 cm 5,85 14,36UNI 20 L 20 cm 5,20 16,11UNI 22 22 cm 4,55 17,80UNI 24 24 cm 4,55 19,40UNI 26 26 cm 4,55 21,02UNI 28 28 cm 3,90 22,64Isover Rollplatte (ehemals Rollino) R-KlassikGerollte Platte zur Wärme- u. Schalldämmung im Holzrahmenbau und als zweite LagePlattenformat 120x60 cmWärmeleitfähigkeit L 0,038 Lager Stärke m²/Rolle €/m²ROLLPL. TWIN 10 L 10 cm 17,28 10,182 x 5 cmROLLPL. TWIN 12 L 12 cm 14,40 12,182 x 6 cmROLLPL. TWIN 16 L 16 cm 11,52 16,182 x 8 cmROLLPL. 10 L 10 cm 8,64 10,18ROLLPL. 12 12 cm 7,20 12,18ROLLPL. 14 14 cm 5,76 14,24ROLLPL. 16 16 cm 5,76 16,18ROLLPL. 18 18 cm 4,32 18,30ROLLPL. 20 20 cm 4,32 20,30ROLLPL. 22 22 cm 4,32 22,30Isover WDF Wärmedämmfilz (ehemals Domo) R - KlassikUniversell einsetzbarer Dämmfilz für unbelasteten EinbauRollenbreite 130 cmWärmeleitfähigkeit L 0,039 Lager Stärke m²/Rolle €/m²WDF 10 TWIN L 10 cm 19,50 6,472 X 5 CMWDF 12 TWIN L 12 cm 15,60 8,532 X 6 CMWDF 14 L 14 cm 6,50 9,85WDF 16 TWIN L 16 cm 13,00 11,292 X 8 CMWDF 18 L 18 cm 5,20 12,76WDF 20 L 20 cm 4,55 14,09WDF 22 L 22 cm 4,55 15,58WDF 24 L 24 cm 4,55 17,04WDF 26 26 cm 4,55 18,514


GlaswolleMärz 2013Isover TrennwandklemmfilzR-KlassikZur Schall- und Wärmedämmung von leichten StänderwändenRollenbreite 62,5 cmWärmeleitfähigkeit L 0,039 Lager Stärke m²/Rolle €/m²TW-KF 100 TWIN 2x5 cm 18,75 3,38TW-KF 50 L* 5 cm 16,25 3,38TW-KF 75 L 7,5 cm 11,25 5,18TW-KF 100-2x5 cm 10 cm 9,38 6,76Isover KassettendämmbahnR-KomfortDämmung von Metallkassetten, hygrophobiert, auch als zweite Lage im DachausbauRollenbreite 60 cmWärmeleitfähigkeit L 0,038 Lager Stärke m²/Rolle €/m²KB 5 5 cm 15,60 3,94KB 8 L 8 cm 10,20 6,35KB 10 L 10 cm 8,40 7,95KB 12 L 12 cm 7,20 9,45KB 14 14 cm 6,00 11,05KB 16 16 cm 6,00 12,75Isover Multi-Kombi HolzrahmenfilzR-PremiumZur Dämmung von Holzrahmenkonstrukitonen in lichter Weite von 56,5 cmRollenbreite 57,5 cmWärmeleitfähigkeit L 0,038 Lager Stärke m²/Rolle €/m²MK-HRF 8 8 cm 9,78 7,95MK-HRF 10 10 cm 8,05 9,90MK-HRF 12 12 cm 6,90 11,85MK-HRF 14 14 cm 5,75 13,80MK-HRF 16 16 cm 5,75 15,80MK-HRF 18 18 cm 5,18 17,80MK-HRF 20 20 cm 4,60 19,80MK-HRF 22 22 cm 4,03 21,80MK-HRF 24 24 cm 4,03 23,80MK-HRF 26 26 cm 4,03 25,80Isover Fassadendämmplatte leichtR-KomfortZur Dämmung von hinterlüfteten Fassaden, hygrophobiert, mechanisch zu befestigenPlattenformat 120x60 cmWärmeleitfähigkeit L 0,034 Lager Stärke m²/Paket €/m²FDPL 5 L* 5 cm 7,20 7,20FDPL 6 L* 6 cm 5,76 8,60FDPL 8 L 8 cm 5,76 11,45FDPL 10 L 10 cm 4,32 14,30FDPL 12 12 cm 4,32 17,15FDPL 14 14 cm 2,88 20,05FDPL 16 16 cm 2,88 22,95FDPL 18 18 cm 2,88 25,90FDPL 20 20 cm 2,16 28,95L* = auslaufend solange der Vorrat reicht! 5


GlaswolleMärz 2013Isover LeibungsplatteR-KomfortZur Dämmung von hinterlüfteten Fassaden, hygrophobiert, Verkleben möglichPlattenformat 120x60 cmWärmeleitfähigkeit L 0,033 Lager Stärke m²/Paket €/m²LP2 L 2 cm 8,64 4,40LP3 L 3 cm 5,76 6,40LP4 L 4 cm 4,32 8,40Isover Trittschalldämmplatte SR-KomfortZur Trittschall- und Wärmedämmung unter schwimmenden Estrichen, Auflast bis 6,5 kPaPlattenformat 120x60 cmWärmeleitfähigkeit L 0,033 Lager Stärke m²/Paket €/m²TDPS 20 20 mm 8,64 5,20TDPS 25 L 25 mm 7,20 6,80TDPS 30 L 30 mm 5,76 8,50TDPS 35 L 35 mm 5,04 10,10TDPS 45 45 mm 3,60 13,40TDPS 55 55 mm 2,88 16,85Isover Trittschalldämmplatte TR-KomfortZur Trittschall- und Wärmedämmung unter schwimmenden Estrichen, Auflast bis 10 kPaPlattenformat 120x60 cmWärmeleitfähigkeit L 0,033 Lager Stärke m²/Paket €/m²TDPT 15 15 mm 11,52 6,50TDPT 20 L 20 mm 8,64 8,20TDPT 25 L 25 mm 7,20 10,15TDPT 30 L 30 mm 5,76 12,30TDPT 35 35 mm 5,04 14,30TDPT 50 50 mm 3,60 20,35TDPT 60 60 mm 2,88 24,60Isover VorsatzschalendämmplatteR-SpezialFür biegeweiche Vorsatzschale durch Auftrag von Gipsputz und ArmierungPlattenformat 120x60 cmWärmeleitfähigkeit L 0,033 Lager Stärke m²/Paket €/m²VSDP 35 L 3,5 cm 5,04 11,15VSDP 55 5,5 cm 2,88 18,45Isover KellerdeckendämmplatteR-SpezialDeckendämmplatte mit weißer Vlieskaschierung für Keller, Garagen, AbstellräumePlattenformat 120x120 cmWärmeleitfähigkeit L 0,032 Lager Stärke m²/Paket €/m²KDP 6 6 cm 40,32 17,70KDP 9 9 cm 27,36 24,80KDP 12 12 cm 20,16 31,80KDP 16 16 cm 15,84 39,65KDP 18 18 cm 14,40 47,30KDP 20 20 cm 12,96 51,20KDP 22 22 cm 11,52 55,006


GlaswolleMärz 2013KI Zwischensparren Dämmrolle TI 140 UKlemmfilz für den Dachausbau und HolzriegelbauRollenbreite 1200 mmWärmeleitfähigkeit L 0,039 Rollen/Pal. Lager Stärke m²/Rolle €/m²24 L* 100 mm 8,40 14,6924 L* 120 mm 7,20 17,6324 L* 140 mm 6,00 20,5724 L* 160 mm 5,40 23,4924 L* 180 mm 4,80 26,4324 L* 200 mm 4,20 29,3724 220 mm 3,96 32,3024 240 mm 3,60 35,23KI Wärmedämmplatte TP 115Dämmplatte für Dachausbau und Holzriegelbau, 2.LagePlattenformat 1250x625 mmWärmeleitfähigkeit L 0,037 Pakete/Pal. Lager Stärke m²/Paket €/m²20 40 mm 15,63 5,7820 L* 50 mm 12,50 7,0220 L* 60 mm 9,38 8,4524 L* 80 mm 7,81 11,2124 L* 100 mm 6,25 14,0424 120 mm 4,69 16,7324 140 mm 3,91 19,6024 160 mm 3,91 22,2924 180 mm 3,13 25,1724 200 mm 3,13 27,9724 220 mm 3,13 30,75KI Universaldämmrolle Classic 040Universell einsetzbarer Dämmfilz für unbelasteten EinbauRollenbreite 1200 mmWärmeleitfähigkeit L 0,040 Rollen/Pal. Lager Stärke m²/Rolle €/m²24 50 mm 24,00 6,3924 60 mm 18,00 7,6624 80 mm 15,00 10,2124 L* 100 mm 13,20 12,7724 L* 120 mm 10,80 15,3124 L* 140 mm 8,40 17,9024 L* 160 mm 7,20 20,4124 L* 180 mm 6,60 22,9824 L* 200 mm 6,00 25,5224 L* 220 mm 5,40 28,0724 L* 240 mm 5,40 30,6524 260 mm 3,84 33,22L* = solange der Vorrat reicht!!7


SteinwolleMärz 2013KI Heralan Klemmplatte KPKlemmplatte für den Dachausbau und HolzriegelbauPlattenformat 1200x625Wärmeleitfähigkeit L 0,039 Lager Stärke m²/Paket €/m²50 mm 9,00 7,3460 mm 7,50 8,8280 mm 6,00 11,75100 mm 4,50 14,71120 mm 3,75 17,63140 mm 3,00 20,58160 mm 3,00 23,44180 mm 2,25 26,42200 mm 2,25 29,29220 mm 2,25 32,28240 mm 1,50 35,23KI Heralan Universal - Dämmplatte WPDämmplatte für den Dachausbau und Holzriegelbau, 2. LagePlattenformat 1200x625 mmWärmeleitfähigkeit L 0,039 Lager Stärke m²/Paket €/m²50 mm 9,00 6,9760 mm 7,50 8,3675 mm 6,00 10,4580 mm 6,00 11,15100 mm 4,50 13,94120 mm 3,75 16,73140 mm 3,00 19,51160 mm 3,00 22,30180 mm 2,25 25,12200 mm 2,25 27,85220 mm 2,25 30,60240 mm 1,50 33,43KI Heralan Fassaden-Dämmplatte FPLDämmplatte für hinterlüftete Fassaden und hinter VormauerungPlattenformat 1200x625Wärmeleitfähigkeit L 0,038 Lager Stärke m²/Paket €/m²50 mm 9,00 11,7960 mm 7,50 14,1580 mm 6,00 18,86100 mm 4,50 23,58120 mm 3,75 28,308


SteinwolleMärz 2013Klemmrock 040Klemmfilz für den Dachausbau zwischen den SparrenRollenbreite 1000 mmWärmeleitfähigkeit L 0,040 Lager Stärke m²/Rolle €/m²L 140 mm 4,50 12,40L 160 mm 4,00 14,10L 180 mm 3,50 15,90L 200 mm 3,00 17,70220 mm 2,50 19,40240 mm 2,50 21,20Dämmkeil 040Steinwoll - Klemmkeile für den Dachausbau zwischen den SparrenPlattenformat 1000x625Wärmeleitfähigkeit L 0,040 Lager Stärke m²/Paket €/m²100 mm 3,13 8,80120 mm 2,50 10,60140 mm 2,50 12,40160 mm 1,88 14,10180 mm 1,88 15,90200 mm 1,88 17,70220 mm 1,25 19,40240 mm 1,25 21,20SonorockDämmung für Holz und Metallständerwände, 2. Lage im DachausbauPlattenformat 1000x625Wärmeleitfähigkeit L 0,040 Lager Stärke m²/Paket €/m²40 mm 7,50 3,10L 50 mm 7,50 3,90L 60 mm 5,63 4,7075 mm 3,75 5,90L 80 mm 3,75 6,10L 100 mm 3,75 7,70Varirock 040 (ehem. Pentarock)Dämmung im unbelasteten EinbauRollenbreite 1000 mmWärmeleitfähigkeit L 0,040 Lager Stärke m²/Rolle €/m²L 50 mm 13,00 3,60L 60 mm 12,00 4,40L 80 mm 9,00 5,80L 100 mm 6,50 7,30L 120 mm 6,00 8,60L 140 mm 5,00 10,10L 160 mm 4,50 11,50180 mm 4,00 13,50L 200 mm 3,50 15,00220 mm 3,00 16,40240 mm 2,50 18,009


SteinwolleMärz 2013Flexirock 040 Format 1000x575Klemmplatte für den HolzrahmenbauPlattenformat 1000x575Wärmeleitfähigkeit L 0,040 Lager Stärke m²/Paket €/m²80 mm 3,45 7,10100 mm 2,88 8,80120 mm 2,30 10,60140 mm 2,30 12,40160 mm 1,73 14,10180 mm 1,73 15,90200 mm 1,73 17,70Flexirock 040Dämmsystem für den Dachausbau, zur Dämmung zwischen den SparrenPlattenlänge 1000 mmWärmeleitfähigkeit L 0,040 Breite Lager Stärke m²/Paket €/m²650 mm 120 mm 3,25 10,60700 mm 120 mm 3,50 10,60750mm 120 mm 3,75 10,60800 mm 120 mm 4,00 10,60850 mm 120 mm 4,25 10,60900 mm 120 mm 4,50 10,60600 mm 140 mm 2,40 12,40650 mm 140 mm 2,60 12,40700 mm 140 mm 2,80 12,40750 mm 140 mm 3,00 12,40800 mm 140 mm 3,20 12,40850 mm 140 mm 3,40 12,40900 mm 140 mm 3,60 12,40600 mm 160 mm 1,80 14,10650 mm 160 mm 1,95 14,10700 mm 160 mm 2,10 14,10750 mm 160 mm 2,25 14,10800 mm 160 mm 2,40 14,10850 mm 160 mm 2,55 14,10900 mm 160 mm 2,70 14,10600 mm 180 mm 1,80 15,90650 mm 180 mm 1,95 15,90700 mm 180 mm 2,10 15,90750 mm 180 mm 2,25 15,90800 mm 180 mm 2,40 15,90850 mm 180 mm 2,55 15,90900 mm 180 mm 2,70 15,90600 mm 200 mm 1,80 17,70650 mm 200 mm 1,95 17,70700 mm 200 mm 2,10 17,70750 mm 200 mm 2,25 17,70800 mm 200 mm 2,40 17,70850 mm 200 mm 2,55 17,70900 mm 200 mm 2,70 17,7010


EPS, EstrichrandstreifenMärz 2013EPS - FassadeExpandiertes Polystyrol Fassadendämplatte für WärmedämmverbundsystemePlattenformat 1000x500Wärmeleitfähigkeit L 0,040 Lager Stärke m²/Paket €/m²L 20 mm 12,50 2,40L 30 mm 8,00 3,60L 40 mm 6,00 4,80L 50 mm 5,00 6,00L 60 mm 4,00 7,20L 80 mm 3,00 9,60L 100 mm 2,50 12,00L 120 mm 2,00 14,40L 140 mm 1,50 16,80L 160 mm 1,50 19,20L 180 mm 1,00 21,60L 200 mm 1,00 24,00220 mm 1,00 26,40240 mm 1,00 28,80260 mm 0,50 31,20280 mm 0,50 33,60300 mm 0,50 36,00EPS - TrittschalldämmplatteExpandierts Polystyrol für Trittschall-, Schall- und Wärmedämmung für Lasten bis 6,5kN/m²Plattenformat 1000x500Wärmeleitfähigkeit L 0,044 Lager Stärke m²/Paket €/m²23/20 mm 10,50 2,56L 33/30 mm 7,50 3,6043/40 mm 5,50 4,63Estrichrandstreifen PE StandardLager Stärke lm/Rolle €/100 lmPE Randstreifen 100 mm hoch L 5 mm 50,00 23,00PE Randstreifen 150 mm mit Fuß (120 + 30) hoch L 5 mm 50,00 32,00PE Randstreifen 100 mm hoch L 10 mm 25,00 45,00PE Randstreifen 150 mm mit Fuß (120 + 30) hoch L 10 mm 25,00 64,00PE Randstreifen 200 mm hoch L 10 mm 50,00 91,00PE Randstreifen 150 mm hoch, mit Folienlasche L 10 mm 25,00 104,0012


XPSMärz 2013XPS Hartschaumplatten BG 30Extrudiertes Polystyrol (XPS), glatte Oberfläche mit StufenfalzPlattenformat 1250x600 mm Lager Stärke €/m²30 mm 8,9540 mm 11,95L 50 mm 14,95L 60 mm 17,95L 80 mm 23,95L 100 mm 29,90L 120 mm 35,90140 mm 43,80160 mm 50,10180 mm 59,40200 mm 66,00XPS HartschaumplattenExtrudiertes Polystyrol (XPS), Oberfläche rau, glatte KantePlattenformat 1250x600 mm Lager Stärke €/m²L 20 mm 6,70L 30 mm 8,95L 40 mm 11,95L 50 mm 14,95L 60 mm 17,95L 80 mm 23,95L 100 mm 29,90L 120 mm 35,90L 140 mm 43,80L 160 mm 50,10L 180 mm 59,40L 200 mm 66,00XPS Hartschaumplatten BG 50Extrudiertes Polystyrol (XPS), glatte Oberfläche mit StufenfalzPlattenformat 1250x600 mm Lager Stärke €/m²30 mm 11,9040 mm 15,8550 mm 19,8560 mm 23,8080 mm 31,75100 mm 39,70120 mm 49,15XPS Hartschaumplatten BG 70Extrudiertes Polystyrol (XPS), glatte Oberfläche mit StufenfalzPlattenformat 1250x600 mm Lager Stärke €/m²40 mm 21,1050 mm 26,4060 mm 31,6380 mm 42,20100 mm 52,7513


Automatenplatte, PURMärz 2013EPS AutomatenplattePutzträger-, Sockel- und Perimeterdämmplatte aus EPSPlattenformat 1250x600 mmformgeschäumt mit OberflächenprägungLager Stärke €/m²50 mm 10,2560 mm 12,30L 80 mm 16,40L 100 mm 20,50L 120 mm 24,60L 140 mm 28,70L 160 mm 34,40L 180 mm 38,70L 200 mm 43,00PUR/PIR DämmsystemePur Dämmsysteme für den Steildach-, Flachdach-, Fußboden und InnenausbaubereichAuf Grund der großen Produkt- und Anwendungsvielfalt aller PUR-Produkte ist eineLagerführung in diesem Bereich nicht möglich.Im Bedarfsfall ersuchen wir um eine Anfrage.14


WärmedämmverbundsystemeMärz 2013WDVS mit EPS-F und EPS-F plusBaumit EPS - SystemkomonentenWärmedämmverbundsystem EPSLager Stk./Pal. €/VEBaumit Klebespachtel (Sack zu 25 kg) L 54 Sack 15,00Baumit Textilglasgitter (Rolle zu 50 m², 1m breit) L 33 Rollen 77,50Baumit UniPrimer (Kübel zu 5 kg) L 48 Kübel 16,60Baumit UniTop Fine Faschenputz (Kübel zu 30 kg) L 16 Kübel 73,50Baumit EPS - Systemkomponenten ProfileOriginal Baumit SystemprofileLager Breite Bund €/Stk.Baumit SockelProfil therm Kunstoff (2,0 m) L 12 cm 10 Stk. 18,80Baumit SockelProfil therm Kunstoff (2,0 m) L 14 cm 10 Stk. 20,40Baumit SockelProfil therm Kunstoff (2,0 m) L 16 cm 10 Stk. 21,70Baumit SockelProfil Alu (2,5 m) L 18 cm 35,00Baumit SockelProfil Alu (2,5 m) L 20 cm 37,00Baumit SockelProfil Aufsteckleiste (2,5 m) L 20 Stk. 8,00Baumit KantenSchutz Kst. mit Gewebe 10 x 15 (2,5 m) L 50 Stk. 2,53Baumit FensteranschlussProfil Basic (2,4 m) L 25 Stk. 9,72Baumit TropfkantenProfil (2,0 m) L 25 Stk. 8,10Baumit EPS - Systemkomponenten mechanische BefestigungOriginal Baumit Systemdübel Speed, Klebeanker, Rondellendie Bezeichnung gibt nicht die Dübellängesondern die Dämmstoffdicke an! Lager Bez. Stk/Kart. €/Pkg.Baumit KlebeAnker Orange (Schaftlänge 88 mm) L 300 Stk. 297,00Schraubdübel Speed (bündig 100 mm, versenkt 120mm) L 100 100 Stk. 70,80Schraubdübel Speed (bündig 120 mm, versenkt 140mm) L 120 100 Stk. 83,60Schraubdübel Speed (bündig 140 mm, versenkt 160mm) L 140 100 Stk. 110,00Schraubdübel Speed (bündig 160 mm, versenkt 180mm) L 160 100 Stk. 130,80Schraubdübel Speed (bündig 180 mm, versenkt 200mm) L 180 100 Stk. 149,90Schraubdübel Speed (bündig 200 mm, versenkt 220mm) L 200 100 Stk. 171,85Baumit Rondelle Speed EPS L 300 Stk. 34,20Baumit Rondelle Speed EPS plus L 300 Stk. 34,20Achtung: Abgabe auch stückweise möglich mit 50% TeilungszuschlagBaumit EPS - Systemkomponenten WerkzeugSetzwerkzeug für Schraubdübel Speed mitRondelle für die Montage in einem ArbeitsgangLager Bez. Stk/Kart. €/Stk.Baumit Setzwerkzeug Speed L 118,50Kaution für das Speed Leihwerkzeug L 118,50(Wird nach unbeschädigter Rückgabegabe erstattet)15


WärmedämmverbundsystemeMärz 2013Capatect BASIC-LINE DalmatinerCapatect Dalmatiner Dämmplatten EPS - FPlattenformat 1000x500Wärmeleitfähigkeit L 0,033 Lager Stärke m²/Paket €/m²80 mm 1,50 13,00100 mm 2,50 16,25120 mm 2,00 19,49140 mm 1,50 22,75160 mm 1,50 26,00Capatect Basic-Line DämmsystemkomponentenLager Verpackung €/VECapatect Klebe- und Spachtelmasse 190 (Sack zu 25 kg) L 40 Sk./Pal 17,70Capatect Glasgewebe (Rolle zu 55 m², 1m breit) 30 Rl./Pal 71,50Capatect Kantenschutz Kst. mit Gewebe 10x15 2,5 lm/Stk 50 Stk./Bd 1,48Capatect Tropfkantenprofil Standard mit Gewebe 2,5 lm/Stk 25 Stk./Bd 6,15Capatect Gewebeanschlussleiste 3D Standard 2,4 lm/Stk 25 Stk./Bd 9,20Capatect Putzabschlussprofil 3 mm breit 2,5 lm/Stk 25 Stk./Bd 2,58Capatect Gesamtprogramm unter www.capatect.atweber.therm climaweber.therm clima Dämmplatten EPS-F gelochtPlattenformat 1000x500 gelochtWärmeleitfähigkeit L 0,031Lager m²/Paket €/m³weber.therm climaFassadendämmplattenEPS-F 0,031 - grau µ = 10alle gängigen PlattenstärkenPreis lt. Anfrageweber.therm clima DämmsystemkomponentenLager Verpackung €/VEclima Klebe und Armierungsmörtel (Sack zu 25 kg) 40 Sk./Pal 21,26Textilglasgittergewebe (Rolle zu 55 m², 1m breit) 30 Rl./Pal 86,63weber.therm PVC Gewebeeckwinkel 10x15cm 2,5 lm/Stk 50 Stk./Bd 2,84weber.therm Tropfkantenprofil 2,0 lm/Stk 25 Stk./Bd 8,59weber.therm Anschlussprofil Standard 2,4 lm/Stk 25 Stk./Bd 10,31weber.therm Sockeleinschubprofil mit Tropfnase 2,0 lm/Stk 25 Stk./Bd 9,95Saint-Gobain Weber Terranova Gesamtprogramm unter www.weber-terranova.at16


HolzwolleMärz 2013Isolith Leichtbauplatten LPzementgebundene Einschichtplatte für Schall- und Brandschutz, Putzträger, zum MitbetonierenPlattenformat 2000x500 mmLager Stärke m²/Palette €/m²15 mm 130,00 8,4525 mm 80,00 11,0035 mm 60,00 13,0050 mm 44,00 16,85Isolith Mehrschichtplatte MS 2zementgebundene Zweischichtplatte zur Wärmedämmung, Putzträger, zum MitbetonierenPlattenformat 2000x500 mmLager Stärke m²/Palette €/m²L 35 mm 60,00 14,45L 50 mm 44,00 18,7075 mm 30,00 26,20100 mm 22,00 33,40Isolith Mehrschichtplatte MS 3zementgebundene Zweischichtplatte zur Wärmedämmung, Putzträger, zum MitbetonierenPlattenformat 2000x500 mmLager Stärke m²/Palette €/m²35 mm 60,00 15,7050 mm 44,00 21,0075 mm 30,00 28,40100 mm 22,00 37,10Heraklith M1/BM PlatteFür die Innen- und Außenbeplankung im Holzkonstruktionsbau und Dachausbaumagnesitgebunden Lager Stärke m²/Palette €/m²M-1 Platte 1000x600 mm L 15 mm 42,00 10,301250x600 mm L 25 mm 30,00 13,301250x600 mm L 35 mm 22,50 16,052000x600 mm 50 mm 24,00 20,701250x500 mm 75 mm 8,131250x500 mm 100 mm 6,2517


SchüttungenMärz 2013PerliteschüttungenDämmschüttungen für viele Anwendungen in SäckenLager Inhalt Sk./Palette €/SackThermo-Fill für unbelasteten Einbau L 100 L 24 Sack 19,40Thermo-Fill S zum Einblasen 100 L 24 Sack 19,90Thermo-Fill S40 zum Einblasen, sehr leicht 100 L 24 Sack 19,90Thermo-Floor zum Einbau unter Estrichen L 100 L 24 Sack 20,70Thermo-Plan für hochbelastbaren Einbau L 100 L 24 Sack 32,50Thermo-Roof Reparaturdämmstoff 100 L 24 Sack 33,90Thermo-Fit für mittelschwere Belastung 40 L 30 Sack 11,20Thermo-Mix zur Leichtmörtelherstellung 100 L 24 Sack 19,00Thermo-Kamin für dreischalige Kamine 50 L 50 Sack 12,20Europerl ZubehörSystemzubehör zu Europerl DämmschüttungenLager Stärke St./Palette €/Ro/PlatteThermo-RP Rollpappe auf die Schüttung 50 m²/Ro 99,50Thermo-A8 plus Weichfaserplatte 80x120 cm L 90 St. 4,09LiaporschüttungenDiffusionsoffene mineralische SchüttungLager Inhalt Sk./Palette €/SackLiapor 4/8 50 L 33,00 9,45Liapor 8/16 L 50 L 33,00 9,00Liapor fit Ausgleichschüttung 50 L 33,00 9,80Für Lieferungen lose oder in Big Bags ersuchen wir um Ihre AnfrageGeocell SchaumglasschotterHochwärmedämmende, lastabtragende Schüttung aus AltglasKorngröße 10 - 60 mm, Raumgewicht 150 kgLager€/m³Big Bag 1 m³ 83,00Big Bag 2 m³ 81,00Big Bag 3 m³ L 81,00Matierial lose 76,00Achtung: Mindestverdichtung 1,3 : 1EPS RecyclinggranulatGeschreddertes EPS MaterialLager€/m³EPS Recyclinggranulat in Säcken L 250 Lt. 500 Lt. 82,0018


Feuchteschutzsysteme innenMärz 2013Dampfbremsen und KlebetechnikAmpatex System Lager Rolle €/m²/lmAmpatex DB90 (1,5x100 m) + 120 lfm Ampacoll AT60 L 150,00 m² 2,48Ampatex DB90 (1,5x25 m) + 30 lfm Ampacoll AT60 L 37,50 m² 2,68Ampacoll XT 60 mm L 25,00 lm 1,04Ampacoll INT 60 mm L 40,00 lm 0,56Ampacoll DT 20 mm L 50,00 lm 0,36Ampacoll BK 535 (50 mm x 2 mm) L 25,00 lm 3,26Ampacoll RA Kartusche 310 ml L Kartusche 8,85Ampacoll RA Schlauchbeutel 600 ml L Schlauchb. 14,95Ampacoll Superfix Kartusche 310 ml L Kartusche 12,10Ampacoll Superfix Schlauchbeutel 600 ml L Schlauchb. 19,90Ampacoll ND Nageldichtband 60 mm L 30,00 lm 0,59Dampfbremsen und KlebetechnikVario Klimamembran Lager Rolle €/m²/lmVario KM Systempaket (1Ro. KM, 1Ro. KB1, 3Kart. DS) L Paket 429,33Vario KM (2x30 m) L 60,00 m² 5,92Vario KM (2x15 m) L 30,00 m² 6,25Vario KM Duplex Systempaket L Paket 490,58Vario KM Duplex (1,5x40 m) L 60,00 m² 7,00Vario KB1 60 mm L 40 lm 1,58Vario DS Kartusche 310 ml L Kartusche 13,25Dampfbremsen und KlebetechnikRockfol System Lager Rolle €/m²/lmINTELLO Rockfol climate (1,5x50 m) L 75,00 m² 3,90Rockfol KB1 60 mm einseitiges Klebeband L 30,00 lm 0,80Rockfol KB2 60 mm einseitiges Klebeband dehnbar L 30,00 lm 1,00Rockfol DK Kartusche 310 ml L Kartusche 10,8019


Folien, Klebetechnik, SchäumeMärz 2013PE DampfbremsfolienLager Rolle €/m²PE Dampfbremsfolie Estrich sd > 100 m 0,2 mm L 2x50 m 0,77PE Dampfbremsfolie Estrich sd > 100 m 0,2 mm L 4x50 m 0,77PE Dampfbremsfolie Dachausbau sd > 140 m 0,2 mm L 2x50 m 0,88(Klasse E - B 2)PE Folien Recyclingqualität BaufolienLager Stärke* Rolle €/RlPE Folie 2x50 m Typ 50 L 0,05 mm 100,00 m² 16,10PE Folie 2x50 m Typ 100 L 0,10 mm 100,00 m² 26,50PE Folie 4x50 m Typ 100 L 0,10 mm 200,00 m² 52,00PE Folie 2x50 m Typ 200 L 0,20 mm 100,00 m² 51,81PE Folie 4x50 m Typ 200 L 0,20 mm 200,00 m² 103,60* Abzüglich der handelsüblichen ToleranzenDicht und Montagekleberzum Abdichten, Verkleben, Montieren von vielenWerkstoffen mit sehr hoher Klebekraft (26,5 kg/cm²)Lager Inhalt Stk./Karton €/Stk.Tec 7 Montagedichtstoff in Kartuschen zu 310 mltransparent, L 310 ml 12 Stk. 17,90braun, schwarz, weiß, grau, beige, terracotta L 310 ml 12 Stk. 15,40Tec 7 Cleaner zum Reinigen und Lösen L 500 ml 12 Stk. 11,60MontageschäumeLager Inhalt Stk./Karton €/Stk.Dosenschaum 1K L 750 ml 12 Stk. 5,20Dosenschaum 2K L 400 ml 12 Stk. 8,30Brunnenschaum L 750 ml 12 Stk. 5,80Perimeter-Plattenkleber 1 K L 750 ml 12 Stk. 7,30Pistolenschaum 1K L 750 ml 12 Stk. 5,4020


Feuchte- und BauschutzMärz 2013Mauersperrbahnenrutschfeste, strukturierte PE Bahnen zum Schutz gegen FeuchtigkeitBreite Lager lm/Rolle €/100lfmMauersperrbahn PE, ca. 0,4 mm 13 cm L 50 lm 31,30Mauersperrbahn PE, ca. 0,4 mm 18 cm L 50 lm 44,40Mauersperrbahn PE, ca. 0,4 mm 29 cm L 50 lm 71,50Mauersperrbahn PE, ca. 0,4 mm 34 cm L 50 lm 84,30Mauersperrbahn PE, ca. 0,4 mm 42 cm L 50 lm 103,90Mauersperrbahn PE, ca. 0,4 mm 54 cm L 50 lm 133,20Grundmauerschutz NoppenfolieHöhe Lager m²Rolle €/m²Noppenbahn PE 20 lm/Rolle 100 cm L 20 m² 2,35150 cm L 30 m² 2,35200 cm L 40 m² 2,35240 cm L 48 m² 2,35Bauschutzmattenzum Abdecken, Schützen und IsolierenLager m²/Rolle €/m²Bauschutzmatte schwarz, 4 m breit 400 g/m² L 100 m² 4,80Bauschutzmatte schwarz, 2 m breit 400 g/m² L 100 m² 3,60GummigranulatmattenUnterlagsmatte im FlachdachbereichLager Breite m²/Rolle €/m²Gummigranulatmatte BSM 6 L 125 cm 12,5 m² 9,95Gummigranulatmatte BSM 8 L 125 cm 10,0 m² 12,7521


Dach- und BitumenbahnenMärz 2013Bitumenbahnen Gruppe V1aLager Rl./Palette m²/Rolle €/m²N 350 L 42 Rl 20 m² 3,20RP 350/21 L 30 Rl 10 m² 5,05GV 35/V40 L 20 Rl 10 m² 8,15GV 45 L 20 Rl 10 m² 9,90VS 25 L 20 Rl 25 m² 4,75Diffusionsoffene Bahnen Gruppe V1bLager Rl./Palette m²/Rolle €/m²Villasub Fun SK L 20 Rl 75 m² 3,05Profi Schalungsbahnen Gruppe V1cLager Rl./Palette m²/Rolle €/m²Villasub E-GV-10 SK L 20 Rl 25 m² 5,80Villasub E-KV-15 SK L 20 Rl 20 m² 8,10Villasub E-KV-20 SK 20 Rl 15 m² 9,10Villasub UDS-E-3 L 20 Rl 10 m² 16,80Polymerbitumenbahnen Gruppe V2aLager Rl./Palette m²/Rolle €/m²Elastovill E- KV-4 L 18 Rl 10 m² 12,00Elastovill E- KV-4S L 18 Rl 10 m² 12,45Elastovill E- KV-5 L 18 Rl 7,5 m² 14,85Elastovill E- KV-5S L 18 Rl 7,5 m² 15,25Dampfsperrbahnen flämmbar Gruppe V2bLager Rl./Palette m²/Rolle €/m²Villox ALGV-45 L 18 Rl 10 m² 12,30Elastovill ALGV-45 E L 18 Rl 10 m² 14,00Selbstklebende Dampfsperrbahnen Gruppe V2bLager Rl./Palette m²/Rolle €/m²Villaself SK 20 Rl 20 m² 14,30Villaself SK-PLUS 20 Rl 12,5 m² 16,30Selbstklebende Unterlagsbahnen Gruppe V2bLager Rl./Palette m²/Rolle €/m²Villaself SU L 20 Rl 10 m² 15,35Dichtdach PM Schindeln Gruppe V3aLager m²/Palette m²/Bund €/m²PM Rechteckform ziegelrot, anthrazit, herbstbraun, L 108 m² 3 m² 20,60naturgrün, (nicht lagernd: dolomitgrau, schiefergrau, zeder)PM Biberschwanz ziegelrot L 108 m² 3 m² 22,40(nicht lagernd: herbstbraun, schiefergrau, anthrazit, naturgrün)Dichtdach alpin färbig Gruppe V2bLager Rl./Palette m²/Rolle €/m²Alpin SO schiefergrau, ziegelrot, herbstbraun L 20 Rl 7,50 18,05(nicht lagernd: naturgrün, anthrazit, zeder, dolomitgrau)22


GipskartonplattenMärz 2013Gipskartonplatten 125 cm breitGemäß EN 520Halbrunde und abgeflachte, kartonummantelte Längskanten. Querkanten scharfkantigRigipsLager St./Palette €/m²Bauplatten 12,5 mm 1250x2000 L 50,00 4,00GKB 12,5 mm 1250x2500 L 40,00 4,001250x2600 L 40,00 4,001250x2750 L 40,00 4,001250x3000 24,00 4,00Bauplatten 15,0 mm 1250x2000 40,00 4,93GKB 15,0 mm 1250x2500 20,00 4,931250x2600 20,00 4,931250x2750 20,00 4,93Feuerschutzplatten 12,5 mm 1250x2000 L 50,00 4,76GKF 12,5 mm 1250x2500 L 40,00 4,761250x2600 L 24,00 4,761250x2750 L 24,00 4,761250x3000 24,00 4,76Feuerschutzplatten 15,0 mm 1250x2000 L 40,00 5,76GKF 15 mm 1250x2500 L 20,00 5,331250x2600 L 20,00 5,331250x2750 20,00 5,331250x3000 20,00 5,33Bauplatten imprägniert 12,5 mm 1250x2000 L 50,00 6,26GKB-I 12,5 mm 1250x2500 40,00 6,261250x2750 24,00 6,26Bauplatten imprägniert 15,0 mm 1250x2000 40,00 7,05GKB-I 15,0 mm 1250X2500 20,00 7,05Feuerschutzplatten imp. 12,5 mm 1250x2000 L 50,00 6,77GKF 12,5 mm 1250x2750 24,00 6,771250x3000 24,00 6,77Feuerschutzplatten imp. 15,0 mm 1250x2000 L 40,00 7,20GKB-I 15,0 mmEin-Mann PlattenGemäß EN 520Halbrunde und abgeflachte kartonummantelte Längskanten. Querkanten scharfkantigAls Feuerschutz- und imprägnierte Platte verwendbarRigipsLager St./Palette €/m²Allzweckplatte RFI 15,0 mm 900x1300 L 50,00 6,20Universalplatte RFI 12,5 mm 900x1300 L 60,00 5,2123


Trockenbau ZubehörMärz 2013Fugenfüller und AnsetzbinderLager Sk./Palette kg/Sack €/SackUniflott Spachtelmasse L* 200 Sk. 5 kg 15,15Uniflott Spachtelmasse 42 Sk. 25 kg 73,75Fugenfüller leicht L* 100 Sk. 5 kg 8,20Fugenfüller leicht 40 Sk. 25 kg 39,00Perlfix Ansetzgips 40 Sk. 25 kg 13,15Fugenfüller und AnsetzbinderLager Sk./Palette kg/Sack €/SackVARIO Fugenfüller L 108 Sk. 5 kg 16,68VARIO Fugenfüller 40 Sk. 25 kg 72,27SUPER Fugenfüller L 105 Sk. 5 kg 8,23SUPER Fugenfüller 40 Sk. 25 kg 34,43Rifino Top Fugenfüller 105 Sk. 5 kg 14,33Rifino Top Fugenfüller 40 Sk. 25 kg 47,68Rifix Ansetzbinder L 40 Sk. 25 kg 13,26Bewehrungsstreifen 50 mm breitLager St./Karton €/RolleGlasfaserbewehrungsstreifen 25 lm/Ro L 40 St. 0,85Fast-Tape Bewehrungsstreifen selbstklebend 90 lm/Ro L 24 St. 3,50Papierbewehrungsstreifen 23 lm/Ro L 20 St. 1,70Wandfüller und -glätterLager Sk./Palette kg/Sack €/SackArdex A 828 Wandfüller L 40 Sk. 25 kg 41,75Ardex A 826 Wandglätter L 40 Sk. 25 kg 45,50GrundierungenLager Sk./Karton kg/Sack €/Geb.Agro Gipsgrund Tiefengrund W 12 St. 1 L 8,80Agro Gipsgrund Tiefengrund W L 5 L 33,00Sopro GD 749 L 12 St. 1 L 9,70Sopro GD 749 L 5 L 44,23L* = solange der Vorrat reicht!!24


Trockenbau ZubehörMärz 2013Kanten und EckschutzschienenLager Länge St./lm je EH €/lmEckschutzschiene Alu 25x25 mm L 200 cm 50 St. 0,66Eckschutzschiene Alu 25x25 mm L 250 cm 50 St. 0,66Eckschutzschiene Alu 25x25 mm L 300 cm 50 St. 0,66Abschlussprofil PVC weiß für GK 12,5 mm L 300 mm 0,61Abschlussprofil PVC weiß für GK 15,0 mm L 300 mm 0,70Ultra Flex flexibler Kantenschutz für Außen- und L 30,0 lm 2,74Innenecken in beliebiger WinkelstellungBefestigung und SchraubenMaße Lager Stk./Pkg. €/Pkg.GK Schnellbauschrauben standard 3,5x25 mm L 1000 St. 9,103,5x35 mm L 1000 St. 11,803,5x45 mm L 1000 St. 15,403,5x55 mm L 1000 St. 24,604,2x70 mm 500 St. 23,004,2x90 mm 500 St. 34,30GK Schnellbauschrauben Bohrspitze 3,5x25 mm L 1000 St. 13,603,5x35 mm L 1000 St. 15,003,5x45 mm L 1000 St. 19,90Schnellbauschraube mit Bohrspitze 3,5x9,5 mm L 100 St. 3,50Flachkopfschraube 4,2x13 mm L 1000 St. 15,70Bohrschraube mit 6-Kantkopf 4,8x13 mm L 100 St. 4,70Drehstiftdübel mit Schraubkopf 6/40 mm L 200 St. 10,20Nageldübel 6/40 mm L 200 St. 9,00Anschluss-DichtungsbänderBreite Lager lm/Rolle Stk./Karton €/RolleAnschlussdichtung aus Kunsstoff 30 mm L 30 lm 15 Rl. 6,30einseitig klebend, ca. 3,5 mm dick 50 mm L 30 lm 9 Rl. 10,4070 mm L 30 lm 6 Rl. 14,5095 mm L 30 lm 5 Rl. 19,7025


Trockenbau Wandprofile und Zubehörkomplette Herstellerpreislisten unterwww.wessenthaler.com/de/produkte/baustoffe/downloadspartnerSystemprofile für Wände System RigiProfilLänge Lager Dicke St./Bund €/100 lmUW-Profil 40/50/40 mm 400 cm L 0,6 mm 48 St. 191,00UW-Profil 40/55/40 mm 400 cm 0,6 mm 48 St. 206,00UW-Profil 40/75/40 mm 400 cm L 0,6 mm 48 St. 229,00UW-Profil 40/100/40 mm 400 cm L 0,6 mm 48 St. 265,00CW-Profil 50/50/50 mm 275 cm L 0,6 mm 48 St. 233,00CW-Profil 50/55/50 mm diverse 0,6 mm 48 St. 242,00CW-Profil 50/75/50 mm 250 cm 0,6 mm 48 St. 271,00CW-Profil 50/75/50 mm 260 cm L 0,6 mm 48 St. 271,00CW-Profil 50/75/50 mm 275 cm L 0,6 mm 48 St. 271,00CW-Profil 50/75/50 mm 300 cm L 0,6 mm 48 St. 271,00CW-Profil 50/75/50 mm 325 cm 0,6 mm 48 St. 271,00CW-Profil 50/75/50 mm 350 cm 0,6 mm 48 St. 271,00CW-Profil 50/75/50 mm 400 cm L 0,6 mm 48 St. 271,00CW-Profil 50/75/50 mm 450 cm 0,6 mm 48 St. 271,00CW-Profil 50/75/50 mm 500 cm 0,6 mm 48 St. 271,00CW-Profil 50/100/50 mm 275,00 L 0,6 mm 48 St. 308,00UA-Profil 40/50/40 mm diverse 2,0 mm 48 St. 646,00UA-Profil 40/75/40 mm 300 cm L 2,0 mm 48 St. 778,00UA-Profil 40/75/40 mm 350 cm 2,0 mm 48 St. 778,00UA-Profil 40/75/40 mm 400 cm 2,0 mm 48 St. 778,00UA-Profil 40/75/40 mm 450 cm 2,0 mm 48 St. 778,00UA-Profil 40/75/40 mm 500 cm 2,0 mm 48 St. 778,00Systemprofile Zubehör für WändeMaße Lager Dicke St./Paket €/PaketAnschlusswinkel zur Befestigung 100/50/40 mm 2,0 mm 100 St. 37,50von UA-Profilen für Boden und Decke 100/75/65 mm L 2,0 mm 100 St. 60,50Türpfostensteckwinkel 50 mm L 2,0 mm 4 St. 10,00Türpfostensteckwinkel 75 mm L 2,0 mm 4 St. 10,50Türpfostensteckwinkel 100 mm L 2,0 mm 4 St. 11,00Justierschwingbügel passend für 3,5 - 5,5 cm L 100 St. 27,50CW und CD Profile und Holzlatten 6,5 - 8,5 cm L 100 St. 37,509,5 - 11,5 cm L 100 St. 45,0026


Trockenbau Deckenprofile,Zubehör, ZargenSystemprofile für Decken und VorsatzschalenMaterialstärke Lager Länge St./Bund €/100 lmUD-Profil 27/28/27 mm 0,6 mm L 300 cm 48 St. 132,00CD-Profil 27/60/27 mm 0,6 mm 260 cm 48 St. 184,00CD-Profil 27/60/27 mm 0,6 mm L 275 cm 48 St. 184,00CD-Profil 27/60/27 mm 0,6 mm L 300 cm 48 St. 184,00CD-Profil 27/60/27 mm 0,6 mm L 400 cm 48 St. 184,00Systemprofile Zubehör für DeckenLänge Lager St./Paket €/PaketLängsverbinder für CD 60/27 L 100 St. 18,40Kreuzverbinder für CD 60/27 L 100 St. 24,40Anker Schnellabhänger für CD Profile L 100 St. 31,50Holz-Anker-Schnellabhänger L 100 St. 44,70Draht mit Öse 125 mm L 100 St. 6,60250 mm L 100 St. 10,20375 mm L 100 St. 14,10500 mm L 100 St. 18,20750 mm L 100 St. 25,601000 mm L 100 St. 33,70Direktabhänger 125 mm L 100 St. 20,10200 mm L 100 St. 53,10Schlitzband-Hänger 90 mm L 100 St. 19,20170 mm L 100 St. 27,20270 mm L 100 St. 50,60TrockenbauzargenStahlblechzargen, verzinkt, links und rechts verwendbar, einbrenngrundiert inkl. DichtungFertigwanddicke = Maulweite 100 mmMaße Lager Bund/Kart. St./Bund €/St./BundStänderwandzarge ohne Bodeneinst. 800/2000 mm L 110,20Ständerwandzarge ohne Bodeneinst. 850/2000 mm L 110,20Ständerwandzarge ohne Bodeneinst. 900/2000 mm L 110,20Ständerwandzarge mit Bodeneinst. 800/2000 mm 110,20Ständerwandzarge mit Bodeneinst. 850/2000 mm 110,20Ständerwandzarge mit Bodeneinst. 900/2000 mm 110,20Zargenspange für die Montage von Pb. 100 mm L 16,00 10 St. 10,00Standardzargen in GK Ständerwände Pb. 120 mm L 16,00 10 St. 10,00Pb. 145 mm L 16,00 10 St. 10,0027


Gipsfaserplatten, EstrichelementeMärz 2013PlattenPlattendicke Lager St./Palette €/m²Gipsfaserplatte 1000X1500 mm 10,0 mm L 75 St. 6,8612,5 mm L 60 St. 8,54Großformatplatten 1250x2000 mm 10,0 mm L 60 St. 6,57Großformatplatten 1250x2000 mm 12,5 mm L 48 St. 8,24Großformatplatten 1250x2000 mm 15,0 mm L 40 St. 11,83ZubehörLager St./Paket €/VEGipsfaserplattenschrauben 3,9x19mm L 1000 St. -Gipsfaserplattenschrauben 3,9x30 mm L 1000 St. 18,36Fugenspachtel Fermacell 5 kg/Sack L 7,87Fugenspachtel Fermacell 20 kg/Sack 24,50Flächenspachtel Fermacell 5 kg/Sack 7,88Flächenspachtel Fermacell 25 kg/Sack 31,46Fugenkleber Fermacell 310 ml/Kart. L 25 St 8,44Rigidur EstrichelementPlattendicke Lager St./Pal. €/m2Estrichelement 500x1500 mm 2x10 mm L 48 St. 27,32Rigdur Schnellbauschrauben 3,9x19 mm L 500 St. 6,60Rigidur Estrichkleber 1 lt. Flasche L 15,80Revisionstüren und -klappenRevisionstüren SoftlineVerzinktes Stahlblech, weiß lackiert, mit Vierkantverschluss zum Einbau in Wände und Decken, F0Lager€/St.15x15 cm L 12,3415x20 cm L 14,1220x20 cm L 13,5520x25 cm L 15,8625x25 cm L 15,3330x30 cm L 16,3835x35 cm L 23,1540x40 cm L 19,7950x50 cm L 26,9960x60 cm 31,24RevisionsklappenRigidur-Air Fire Tech-für Plattenstärken 12,5 mm, Klappe herausnehmbar mit Schnappverschluss, F0Lager€/St.30x30 cm 26,2540x40 cm L 29,5150x50 cm 36,1260x60 cm 41,5828


Holzfaserplatten, BauholzMärz 2013OSB VerlegeplattenGemäß EN 300OSB Platten III, ungeschliffen, mit Nut und FederStärke Lager €/m²OSB Verlegeplatte 15 mm L 11,70Format 2500x625 mm 18 mm L 13,7022 mm L 17,40Holzfaserverlegeplatten P3 (V100/Spanplatte)Gemäß Ö-Norm 13986Spanplatte P3 mit Nut und FederStärke Lager €/m²P3 Spanplatten 19 mm L 9,20Format 2050x925 mm 22 mm 10,00Weichfaserplatten bituminiertBituminierte WeichfaserplattenStärke Lager €/m²Format 2500x1200 mm 10 mm 3,3012 mm 3,9015 mm 4,6019 mm L 6,00DWD PlattenDiffusionsoffene Dach und WandplatteNut und Feder Stärke Lager €/m²Format 2510x675 mm 16 mm L* 11,30Schaltafeln3-S Schaltafel, Stärke 27 mm, gelbStärke Lager €/m²Format 2000x500 mm 27 mm L 15,00Format 2500x500 mm 27 mm L 15,00Format 3000x500 mm 27 mm L 15,00L* = solange der Vorrat reicht!!29


Befestigungstechnik DämmstoffeMärz 2013VWS DübelLänge Lager St./Karton €/100 St.Dämmstoffdübel mit Stahlnagel 135 mm L 200,00 40,80155 mm L 200,00 43,70175 mm L 200,00 44,90195 mm L 200,00 49,10215 mm L 100,00 65,60235 mm L 100,00 82,50255 mm L 100,00 99,40275 mm L 100,00 112,50Dämmstoffdübel mit KSt - Nagel 90 mm L 250,00 10,90120 mm L 250,00 12,60140 mm L 250,00 14,70160 mm L 250,00 17,70180 mm L 250,00 20,10200 mm 250,00 23,40220 mm 250,00 29,70DübeltellerDurchmesser Lager St./Karton €/100 St.Dübelteller mit Verschlusskappe 60 mm L 200,00 32,10Dübelteller ohne Verschlusskappe 60 mm L 200,00 28,90KunststoffankerLänge Lager St./Sack €/100 St.75 mm L 500,00 3,60100 mm L 500,00 4,10125 mm L 500,00 4,90150 mm 500,00 8,50TafelverbinderLager St./Sack €/100 St.Für Plattenstärken von 10mm L 100 St. 70,2030


KamineMärz 2013Edelstahlkamin KeraStarSchiedel KeraStar, der Edelstahlkamin mit demInnenrohr aus hochwertiger Keramik, 60 mmMineralfaserisolierung und einem Edelstahlmantel.geeignet zur Aufstellung in Räumen und imAußenbereich.Bei Interesse, bitte um Ihre Anfrage.Keine Lagerware, nur auf BestellungKaminhalterLager€/Stk.Der Schiedel Kaminhalter verlagert die letzte seitlicheAbstützung des Kamines in den Bereich der Dachebenehinein, was sich statisch sehr positiv auswirkt.L 160,90Ignis ProtektSchiedel IgnisProtect ist eine geprüfteWanddurchführung aus spezieller Mineralwolle. Sieschützt brennbare Baustoffe und ist geeignet für ein- unddoppelwandige Verbindungsleitungen vonRegelfeuerstätten. Sie bietet eine sichere, einfache undmontagefreundliche Lösung für die Führung vonVerbindungsleitungen durch Wände aus brennbarenBaustoffen.Keine Lagerware nur auf BestellungWandstärke €/St..100 cm 136,90150 cm 204,70200 cm 256,90250 cm 317,80300 cm 351,60350 cm 422,80400 cm 471,20Absolut Dach-Folienanschlußpaket€/St.Das Schiedel Absolut Dach-Folienanschlußpaketbesteht aus einem Außendichtset für die Unterdeckbahnund ein Innendichtset für die Dampfsperre.118,80Mit diesem System können Sie die Dachdurchdringungdes Kamins perfekt abdichten.Keine Lagerware nur auf Bestellung32


Fachmarkt und FertigteilwerkMärz 2013Wessenthaler Bau - Fachmarkt in AttnangBesuchen Sie unseren Fachmarkt in Attnang.Wir bieten Ihnen Werkzeuge, Montagematerialien, Bauhilfsstoffe, Verkehrsschilder,Farben etc. in ausschließlich gewerbegeeigneter Markenqualität.Fordern Sie unsere Preisliste an oder besuchen Sie uns.Fachmarktpreisliste unterwww.wessenthaler.com/de/produkte/fachmarktWessenthaler-FertigteilwerkIhre Ansprechpartner:Ing. Heinz ZoisterLeitung Fertigteile07674/607-52zoister@wessenthaler.comJürgen Kalteis07674/607-60Andrea Binder07674/607-46Produktionsumfang:Angefangen von Gründungselementen, stabförmigen Bauteilen und Wandplatten ein- oder mehrschichtig,fertigen wir auch alle uns möglichen Sonder-Fertigteile wie Urnennischen, Bänke, Sitzgelegenheiten,Trittplatten, Blumentröge, Betonpoller, Sonderfertigteile mit strukturierter Oberflächebzw. dekorative Sichtbetonfertigteile für die Innenraumgestaltung ….- Oberflächenausführung: glatt, sandgestrahlt, strukturiert….- Es besteht die Möglichkeit den Beton auch einzufärben.- Viele unserer Fertigteile werden nachträglich hydrophobiert (Betonimprägnierung)- Die meisten unserer Produkte werden mit Fließbeton hergestellt!Für detaillierte Informationen rufen Sie uns an.33


März 2013März 2013VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGENim Bereich des Holz- und Baustoffhandels, des Eisen- und Hartwarenhandels,sowie des Verband der Baustoffhändler Österreichs (gültig für Unternehmer und Verbraucher)1. Präambel1.1. Der Auftragnehmer nimmt Aufträge entgegen, verkauft und liefertausschließlich auf Grund dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen. Diesenachstehenden Bedingungen gelten für alle Leistungen, die der Auftragnehmeroder ein von ihm namhaft gemachtes Subunternehmen imRahmen eines Auftrages durchführt.1.2. Mündlich vereinbarte Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertragessind nur wirksam, wenn sie vom Auftragnehmer schriftlich bestätigtworden sind. Ist der Auftraggeber Verbraucher, gilt, dass auch mündlicheVereinbarungen gültig sind.1.3. Geschäftsbedingungen des Auftraggebers werden für das gegenständlicheRechtsgeschäft und die gesamte Geschäftsbeziehung ausdrücklichausgeschlossen.2. Angebote/Preise2.1. Alle Anbote sind – sofern nichts anderes festgehalten – freibleibend.2.2. Die Angebote des Auftragnehmers, ob schriftlich, mündlich odertelefonisch sind, wenn dies nicht ausdrücklich anders vermerkt ist, gültigab Lager.2.3. Der Auftragnehmer behält sich ausdrücklich den Zwischenverkaufvor. Bei Fliesen beinhaltet die Verrechnungsmenge auch den üblichenFugenabstand in verlegtem Zustand.2.4. Ein Kaufvertrag kommt nur zustande, wenn der Auftragnehmer innerhalbder Annahmefrist entweder eine schriftliche Auftragsbestätigungsendet oder die bestellten Vertragsgegenstände liefert. Ist der AuftraggeberVerbraucher, ist auch eine mündliche Bestätigung ausreichend.2.5. Die genannten Preise gelten exklusive Transport-, Versicherungs-,Aufstellungskosten, allfälliger Verpackungsmaterialkosten und gelten nurdann, sofern die gesamte angebotene Menge abgenommen wird. Diegenannten Preise enthalten keine Umsatzsteuer, sofern diese nicht explizitangegeben ist. Die genannten Kosten werden dem Auftraggeberzusätzlich in Rechnung gestellt.2.6. Für Unternehmer gilt, dass im Fall eines Streckengeschäftes die vomLieferanten oder Hersteller verrechneten Nebenkosten, wie etwa Silogebühr,Transportkosten, Mindestmengenzuschlag, Zuschlag für Eillierferungenund Kosten für Ladehilfsmittel insbesondere Palettengebühr, anden Auftraggeber weiterverrechnet werden, soweit diese im Angebotnicht enthalten sind.2.7. Die Berechnung der Preise erfolgt in EURO und sofern kein konkreterPreis vereinbart wurde, sind die jeweils am Tage der Lieferung gültigenPreise maßgebend. Ein allfälliges Währungsrisiko trägt der Auftraggeber.2.8. Für Waren, die der Auftragnehmer nicht ständig auf Lager führt, wirdin vollen Verpackungseinheiten geliefert und verrechnet.2.9. Für geliefertes Verpackungsmaterial wurde bereits ein Entsorgungsbeitragentrichtet. Für die ordnungsgemäße Entsorgung hat der Auftraggeberzu sorgen. Die Zurverfügungstellung von Ladehilfsmittel (wie beispielsweisePaletten) wird dem Auftraggeber verrechnet. Bei Rückgabeder Ladehilfsmittel im einwandfreien Zustand wird der verrechneteEinsatz, vermindert um das Entgelt für die Abnützung der Ladehilfsmittel,sowie um etwaige dem Auftragnehmer entstandene Rückholkosten vergütet.Es werden jedenfalls nur Ladehilfsmittel in jener Menge zurückgenommen,wie sie der Auftragnehmer verrechnet hat.3. Gefahrenübergang und Lieferung3.1. Alle Waren gelten „ab Lager“ verkauft.3.2. Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist jedenfalls der Geschäftssitzdes Auftragnehmers, gleichgültig ob die Ware durch Selbstabholung,durch einen Frächter oder Spediteur an den Auftraggeber übergebenwird.3.3. Für den Fall des Versendungskaufes steht es dem Auftragnehmerfrei, die Art der Versendung der Ware und das Transportmittel auszuwählen.Die gewählte Art der Versendung gilt vom Auftraggeber als genehmigt.Für Verbraucher gelten verkehrsübliche Versendungen als genehmigt.Die Lieferung durch Transportmittel des Auftragnehmers,Frächter oder Spediteure sind als verkehrsüblich anzusehen.3.4. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Auftragnehmer im Falle einerSelbstabholung in Verzug steht. Diesfalls werden an Unternehmer dieKosten der Einlagerung in Rechnung gestellt.3.5. Die Lieferung erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Auftrag gebers.3.6. Teillieferungen sind möglich.3.7. Der Auftragnehmer ist berechtigt, sachlich gerechtfertigte und angemesseneÄnderungen der Leistungs- und Lieferverpflichtung, insbesondereangemessene Lieferfristüberschreitungen, vorzunehmen.3.8. Angekündigte Liefertermine sind, wenn nichts Gegenteiliges vereinbartworden ist, unverbindlich. Höhere Gewalt oder andere unvorhergeseheneHindernisse in der Sphäre des Auftragnehmers oder dessenUnterlieferanten entheben den Auftragnehmer von der Einhaltung dervereinbarten Lieferzeit.3.9. Ereignisse höherer Gewalt berechtigen den Auftragnehmer die Lieferungum die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenenAnlaufzeit hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Auftragsteilesvom Vertrag zurückzutreten, ohne dass dem Auftraggeberdaraus irgendwelche Ersatzansprüche entstünden.3.10. Wird eine vom Auftragnehmer verbindlich vereinbarte Lieferfristwegen eines von diesem zu vertretenden Grundes überschritten, kannder Auftraggeber Erfüllung verlangen oder unter Setzung einer schriftlichenNachfrist von vier Wochen bzw. bei Sonderbestellware unterSetzung einer schriftlichen Nachfrist von acht Wochen vom Vertrag zurücktreten.Die Rücktrittserklärung hat schriftlich zu erfolgen. Der Auftraggeberhat in diesem Fall Anspruch auf Rückzahlung seiner Anzahlung,jedoch ohne irgendwelche Zinsansprüche. Der Auftraggeber istverpflichtet nach Verständigung durch den Auftragnehmer die beimAuftragnehmer gelagerte Ware unverzüglich abzuholen.3.11. Für die Lieferung ist die mögliche und erlaubte Zufahrt vonschweren LKW´s vorausgesetzt.3.12. Ist das Abladen durch den Auftragnehmer vereinbart, bedeutet diesdas Abstellen der Ware bzw. des Vertragsgegenstandes direkt nebendem LKW und der Auftraggeber hat für eine geeignete Abstellfläche zusorgen. Erfolgt die Entladung durch den Auftragnehmer oder einem vonihm beauftragten Dritten, werden die dafür entstehenden Kosten (zBKrangebühr) gesondert verrechnet. Ebenso werden darüber hinausgehendeLeistungen gesondert verrechnet.3.13. Betriebs- und Verkehrsstörung und nicht ordnungsgemäße Lieferungvon Unterlieferanten gelten auch als höhere Gewalt und befreienden Auftragnehmer für die Dauer der Behinderung oder nach Wahl desAuftragnehmers auch endgültig von der Verpflichtung zur Lieferung, ohnedass dem Auftraggeber Ansprüche auf Grund des Rücktrittes durch denAuftragnehmer entstehen.4. Toleranzen4.1. Mengenangaben in Angeboten erfolgen ohne Gewähr. Abweichungenvon Prospektangaben, Abbildungen und Mustern in Farbe,Maßen, Gewichten und Qualitäten, insbesondere bei keramischen Erzeugnissenund Edelputzen, bleiben vorbehalten.4.2. Sofern Abweichungen nicht ohnedies dem Kunden zumutbar sind,besonders weil sie geringfügig und sachlich gerechtfertigt sind, kann derAuftragnehmer von der bestellten Leistung nur dann abweichen, wenndies mit dem Auftraggeber im Einzelnen ausgehandelt wurde.37


März 2013März 20135. Kostenvoranschlag5.1. Der Kostenvoranschlag wird nach bestem Fachwissen erstellt, eswird jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit ü bernommen werden.5.2. Die Kosten für die Erstattung eines Kostenvoranschlages, sofernsolche auflaufen, werden dem Auftraggeber verrechnet.6. Gewährleistung und Garantie bei Lieferung6.1. Der Auftragnehmer leistet gewähr für vertraglich bedungene undgewöhnlich vorausgesetzte Eigenschaften. Dem Auftraggeber trifft unbeschadetseiner Rechte die Obliegenheit, sich ausdrücklich bedungeneEigenschaften des bestellten Vertragsgegenstandes bestätigen zulassen. Als gewöhnlich vorausgesetzte Eigenschaften gelten die von denHerstellern angegebenen Produkteigenschaften, sowie jene Eigenschaften,die bei sachgerechter und zweckgewidmeter Anwendung andas Produkt gestellt werden können, sowie die einschlägigen Ö-Normen.Der Auftragnehmer gewährleistet bei frostsicherer Ware die Frostbeständigkeitgemäß der jeweils geltenden Ö-Normen.6.2. Den Auftraggeber trifft unbeschadet seiner Rechte die Obliegenheit,bei der Auslieferung der Ware durch den Auftragnehmer deren Übereinstimmungmit der Bestellung sofort optisch, als auch nach Maßgabeangegebener Produktbezeichnungen und Chargenziffern zu kontrollieren.6.3. Die gelieferte Ware ist sofort bei Übergabe an den Auftraggeber,seinen Boten oder seinen Frächter mit der gemäß §§ 377, 378 UGBgebotenen Sorgfalt zu überprüfen und feststellbare Mängel bei sonstigemAusschluss jeglicher Ansprüche auf dem Empfangs-, Lieferscheinoder Frachtbrief detailliert zu vermerken. Falls bei einer Übernahme keinesofortige Prüfung möglich ist, muss dieser Umstand bei sonstigem Ausschlusssämtlicher Ansprüche auf dem Empfangs-, Lieferschein oderFrachtbrief vermerkt werden und ein allfälliger, bei nachfolgender Prüfungfestgestellter Mangel detailliert binnen einer Woche ab Lieferung schriftlichbeim Auftragnehmer einlangend gerügt werden.6.4. Der Auftraggeber hat nur Anspruch auf kostenlose Verbesserungoder Austausch innerhalb angemessener Frist, sofern dieser die Mangelhaftigkeitder Lieferung nachweist. Ein anderer oder ein weiterer Anspruchauf Preisminderung oder Wandlung, besteht nicht, sofern diesnicht gesondert schriftlich vereinbart wird.6.5. Ob die Mangelhaftigkeit durch Verbesserung oder Austauschbehoben wird, obliegt der Wahl des Auftragnehmers.6.6. Den Auftaggeber trifft entgegen § 924 ABGB die volle Beweislast fürsämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangelselbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeitder Mängelrüge.6.7. Die Gewährleistungsfrist beträgt sechs Monate ab Lieferung derWare.6.8. Der Auftraggeber ist verpflichtet, alle übergebenen AnwendungsbzwVerarbeitungshinweise zu beachten und bei Zweifelsfragen die Stellungnahmedes Auftragnehmers einzuholen. Für Mängel, die auf Nichtbeachtungder Hinweise oder Nichteinholung einer Stellungnahme zurückzuführensind, haftet der Auftragnehmer nicht.6.9. Technische Auskünfte des Auftragnehmers sind ohne Gewähr undbedürfen, soweit sie über die Angaben des Herstellers hinausgehen, derschriftlichen Bestätigung durch den Auftragnehmer, wobei Grundlagehiefür die dem Auftragnehmer vom Auftraggeber gegebene Problemdarstellungensind, von deren Richtigkeit und Vollständigkeit der Auftragnehmerbei sonstigen Haftungsausschluß ausgeht.6.10. Über den Gewährleistungsrahmen hinaus können gegebenenfallszusätzliche Garantieleistungen vereinbart werden. Auch für diese Leistungengelten die gegenständlichen Verkaufs- und Lieferbedingungen.Für den Fall einer derartigen Garantie erklärt der Auftragnehmer, dassdurch diese Garantie das Gewährleistungsrecht des Auftraggebers nichteingeschränkt wird.6.11. Für auftraggebende Unternehmer sind Rückgriffsrechte im Sinnedes § 933b ABGB ausgeschlossen.6.12. Für Verbraucher gelten die unter Punkt 6 angeführten Bedingungennicht, sondern die gesetzlichen Bestimmungen.7. Schadenersatz und Produkthaftung bei Lieferung7.1. Der Auftraggeber verpflichtet sich, die Produkt- und Verarbeitungshinweisedes Auftragnehmers samt Sicherheitsbedingungen genauestenszu beachten.7.2. Der Auftraggeber verpflichtet sich, Waren, die ausschließlich für denunternehmerischen Gebrauch hergestellt wurden, keinesfalls an Verbraucherbzw Personen, die nicht Unternehmer sind, zu veräußern, zu überlassenoder sonst weiterzugeben, aus welchem Rechtsgrund auch immer.7.3. Regressforderungen im Sinn des § 12 Produkthaftungsgesetz sindausgeschlossen, es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dassder Fehler in der Sphäre des Auftragnehmers verursacht und zumindestgrob fahrlässig verschuldet wurde. Bei Verkauf importierter Ware verpflichtetsich der Auftragnehmer über schriftliches Verlangen dem Auftraggeberden Vormann binnen 14 Tagen bekanntzugeben.7.4. Außerhalb des Anwendungsbereiches des Produkthaftungsgesetzesbeschränkt sich die Haftung des Auftragnehmers auf Vorsatz oder krassegrobe Fahrlässigkeit.7.5. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit, sowie der Ersatz von Folgeschädenund Vermögensschäden, nicht erzielten Ersparnissen, Zinsverlustenund von Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den Auftraggebersind ausgeschlossen.7.6. Die Haftungsbeschränkungen unter Punkt 7 gelten nicht bei Personenschäden.7.7. Der Auftraggeber verpflichtet sich, sich vor dem Einbau der geliefertenWare zu vergewissern, dass diese mangelfrei und für den Einbaugeeignet ist.7.8. Gegenüber Verbrauchern gelten die unter Punkt 7 ausgeführtenBedingungen nicht. Gegenüber Verbrauchern haftet der Auftragnehmernur bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz, bei Personenschäden aberbereits bei leichter Fahrlässigkeit. Im Übrigen gelten die gesetzlichenBestimmungen.8. Zahlung8.1. Für Teilrechnungen gelten die für den Gesamtauftrag festgelegtenZahlungsbedingungen analog.8.2. Die Rechnungslegung erfolgt, soweit möglich, umgehend nach Lieferung.8.3. Bei Aufträgen, die mehrere Einheiten umfassen, ist der Auftragnehmerberechtigt, nach Lieferung jeder einzelnen Einheit oder LeistungRechnung zu legen.8.4. Wurde keine andere Zahlungsvereinbarung, insbesondere Skontovereinbarunggetroffen, sind Zahlungen nach Rechnungslegung innerhalbvon 10 Tagen ohne jeden Abzug und spesenfrei fällig. Nach Ablaufdieser Frist kommt der Auftraggeber in Zahlungsverzug.8.5. Gerät der Auftraggeber auch nur mit einer Teilzahlung in Verzug, sokann der Auftragnehmer wahlweise• die Erfüllung seiner eigenen vertraglichen Verpflichtung aufschieben,• eine Verlängerung der Lieferfrist in Anspruch nehmen,• den noch offenen Kaufpreis mit Terminverlust belegen sowie allfälligeSkonti oder Rabatte für noch ausstehende Teilleistungen für hinfälligerklären und• ab Fälligkeit Verzugszinsen in Anrechnung bringen oder nach Setzungeiner angemessenen Nachfrist von mindestens zwei Wochen vomVertrag zurücktreten. Ist der Auftraggeber Verbraucher, gilt hinsichtlichder Möglichkeit des Terminverlusts ausschließlich § 13 KSchG.8.6. Allfällige Verzugszinsen sind vorbehaltlich des Nachweises eineshöheren Verzugszinsenschadens zumindest in Höhe von 8 % p.a. überdem Basiszinssatz gemäß § 352 UGB in Anrechnung bringen. Ist derAuftraggeber Verbraucher, sind allfällige Verzugszinsen mit 5 % p.a. inAnrechnung zu bringen.38


März 2013März 20138.7. Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, Zahlungen wegen Schadenersatz-oder Gewährleistungsansprüchen zurückzuhalten. Dies gilt nichtfür Verbraucher.8.8. Beim Auftragnehmer einlangende Zahlungen des Auftraggeberstilgen zuerst Zinseszinsen, die Zinsen und Nebenspesen, die vorprozessualenKosten, wie Kosten eines beigezogenen Anwaltes und Inkassobüros,dann das aushaftende Kapital, beginnend bei der ältesten Schuld.8.9. Bei begründeter Sorge der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers(also bereits bei einer Zahlungsstockung) ist der Auftragnehmer berechtigt,Vorauszahlungen bzw. Sicherstellungen zu fordern oder ohneSetzung einer Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten.9. Mahn- und Inkassospesen9.1. Für den Fall des Zahlungsverzuges ist der Auftraggeber verpflichtet,sämtliche Mahnungs- und Inkassospesen des Auftragnehmers zu tragen.9.2. Sofern der Auftragnehmer das Mahnwesen selbst betreibt, verpflichtetsich der Auftraggeber pro erfolgter Mahnung, einen Betrag vonEUR 20,– zuzüglich zu den sonst anfallenden Zinsen und Kosten zubezahlen.10. Eigentumsrecht10.1. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung allerdiesbezüglichen Forderungen des Auftragnehmers aus der Lieferung(einschließlich Zinsen und Kosten) uneingeschränktes Eigentum des Auftragnehmers.Verpfändungen und Sicherungsübereignungen durch denAuftraggeber vor restloser Bezahlung gelten als ausgeschlossen.10.2. Der Auftraggeber ist verpflichtet, die Ware während des Bestehensdes Eigentums pfleglich zu behandeln.10.3. Der Auftraggeber darf die unter Eigentumsvorbehalt stehende Wareweder verpfänden noch sicherheitshalber übereignen.10.4. Sollte auf die noch im Eigentum des Auftragnehmers stehendeWare durch Dritte zugegriffen werden, so verpflichtet sich der Auftraggeberden Auftragnehmer unverzüglich insbesondere von Zwangsvollstreckungsmaßnahmenoder einem etwaigen Besitzwechsel zu verständigenund dem Auftragnehmer sämtliche zur Durchsetzung des Eigentumsrechtserforderlichen Informationen zu erteilen. Falls Dritte auf dienoch im Eigentumsvorbehalt des Auftragnehmers stehende Ware zugreifenbzw. Ansprüche geltend machen, verpflichtet sich der Auftraggeberdarauf hinzuweisen, dass diese Ware im Eigentum des Auftragnehmerssteht.10.5. Bei einer trotz Mahnung andauernden Vertragsverletzung oder beieiner Insolvenz des Auftraggebers ist der Auftragnehmer berechtigt, dieHerausgabe des im Eigentum des Auftragnehmers stehenden Ware zuverlangen und diese abzuholen, ohne dass hiedurch bereits der Kaufvertragaufgehoben werden würde.10.6. Kommt der Auftraggeber seinen Verpflichtungen aus dem abgeschlossenenVertrag nicht ordnungsgemäß nach, so ist der Auftragnehmerjederzeit berechtigt, sein Eigentum auf Kosten des Auftraggeberszurückzuholen und sofern diesem das Festhalten am Vertrag nicht mehrzumutbar ist, vom Vertrag zurückzutreten.10.7. Der Auftraggeber darf die vom Auftragnehmer gelieferte Warenverarbeiten und/oder weiterveräußern. Solange der Eigentumsvorbehaltdes Auftragnehmers besteht, erfolgt die Bearbeitung oder Verarbeitungder Vorbehaltsware für den Auftragnehmer. Bei Verbindungen bzw. Vermischungder Vorbehaltsware mit anderen Sachen steht dem AuftragnehmerMiteigentum an der neuen Sache im Zeitpunkt der Verbindungbzw. Vermischung zu. Die durch Verarbeitung oder Verbindung bzw.Vermischung entstehende neue Sache gilt als Vorbehaltsware im Sinndieser Bestimmung. Sofern die Ware mit einem Grundstück in Verbindunggebracht wird, verpflichtet sich der Auftraggeber, im Grundbuchdas zu Gunsten des Auftragnehmers vorbehaltene Eigentum anmerkenzu lassen.10.8. Bei Lieferung unter Eigentumsvorbehalt tritt der Auftraggeber demAuftragnehmer schon jetzt seine Forderungen gegenüber Dritten, soweitdiese durch Veräußerung oder Verarbeitung dieser Waren entstehen, biszur endgültigen Bezahlung der Forderungen des Auftragnehmers zahlungshalberab. Diese Zession ist in den Geschäftsbüchern, Lieferscheinen,Fakturen, etc. dem Abnehmer ersichtlich zu machen.10.9. Der Auftraggeber ist zur Verfügung über die unter Eigentumsvorbehaltstehende Ware bei Weiterveräußerung mit Stundung des Kaufpreisesnur befugt, wenn er gleichzeitig mit der Weiterveräußerung denZweitkäufer von der Sicherungszession verständigt und die Zession inseinen Geschäftsbüchern sowie OP-Listen anmerkt. Dieser Vermerk hatjedenfalls den Verkäufer als Zessionar sowie den Kaufvertrag mit Datumals Rechtsgrund anzuführen.11. Forderungsabtretungen, Aufrechnung11.1. Ist der Auftraggeber mit seinen Zahlungen dem Auftragnehmergegenüber im Verzug, so sind bei ihm eingehende Verkaufserlöse abzusondernund hat bzw. hält der Auftraggeber diese nur im Namen desAuftragnehmers inne. Allfällige Ansprüche gegen einen Versicherer sindin den Grenzen des jeweils geltenden Versicherungsgesetzes bereits jetztan den Auftragnehmer abgetreten.11.2. Der Auftraggeber ist nicht berechtigt etwaige Gegenforderungengegen den Auftragnehmer gegen Ansprüche des Auftragnehmers aufzurechnen.Es sei denn, der Auftragnehmer ist Verbraucher und dieseGegenansprüche stehen im rechtlichen Zusammenhang mit der Verbindlichkeitdes Verbrauchers, sind gerichtlich festgestellt oder vom Auftragnehmerschriftlich anerkannt worden.12. Gerichtsstand und anwendbares Recht12.1. Für eventuelle Streitigkeiten wird die örtliche Zuständigkeit dessachlich zuständigen Gerichtes am Geschäftssitz des Auftragnehmersausdrücklich vereinbart. Ist der Auftragnehmer Verbraucher, gelten diegesetzlichen Gerichtszuständigkeiten.12.2. Es gilt österreichisches materielles Recht. Die Anwendbarkeit desUN-Kaufrechtes wird ausgeschlossen.13. Datenschutz und Adressenänderung13.1. Der Auftraggeber erteilt seine Zustimmung, dass die im Kaufvertragmitenthaltenen personenbezogenen Daten in Erfüllung des Vertragesvom Auftragnehmer automationsunterstützt entsprechend den Bestimmungendes Daten-Schutzgesetzes 2000, BGBl l Nr 165/1999 idgF gespeichertund verarbeitet werden können. Die elektronisch erfassten undpersonenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und dienenausschließlich interner Zwecke des Auftragnehmers.13.2. Der Auftraggeber ist verpflichtet, dem Auftragnehmer Änderungenseiner Wohn- bzw. Geschäftsadresse bekanntzugeben, solange das vertragsgegenständlicheRechtsgeschäft nicht beiderseitig erfüllt ist. Wirddie Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen auch dann als zugegangen,falls sie an die zuletzt bekanntgegebene Adresse gesendetwerden.14. Schlussbestimmungen14.1. Sind oder werden einzelnen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungenungültig oder unwirksam, so wird hiedurch die Gültigkeit derübrigen Bestimmungen nicht berührt. Für Verbraucher gilt diese Bestimmungnicht.14.2. Der Auftraggeber verzichtet ausdrücklich die abgeschlossenenVerkaufs- und Lieferbedingungen, aus welchem Grund auch immer, auchwegen Verkürzung über die Hälfte des wahren Wertes sowie wegenIrrtums anzufechten. Ist der Auftragnehmer Verbraucher, wird die Anfechtungwegen Verkürzung über die Hälfte des wahren Wertes nicht ausgeschlossen.Stand: Juni 2012


Unser TeamGeschäftsführungDr. Manfred MüllerGeschäftsführeroffice@wessenthaler.comInnendienstGerhard ZarybnickyMag. Roland UrfererStandortleiter Ried/InnkreisAssistent der Geschäftsführung07752-82321-0 Innendienstleiter Attnang-Puchheimzarybnicky@wessenthaler.com 07674/607-56urferer@wessenthaler.comStandort AttnangGünter MaislingerGerald BrichacVerkauf BeratungVerkauf Beratung07674/607-50 07674/607-37maislinger@wessenthaler.combrichac@wessenthaler.comDavid HasenschwandtnerGerhard HagerEinkauf Strecke VerkaufVerkauf Abholung07674/607-41 07674/607-17hasenschwandtner@wessenthaler.comhager@wessenthaler.comPaul PrzybyloJoachim GilhoferVerkauf BeratungVerkauf Beratung07674/607-34 07674/607-16przybylo@wessenthaler.comgilhofer@wessenthaler.comStandort RiedJosef PuttingerJohann RachbauerVerkauf BeratungVerkauf Beratung07752/82321-15 07752/82321-26puttinger@wessenthaler.comrachbauer@wessenthaler.comMax HillingerDaniela HuberVerkauf BeratungVerkauf Beratung07752/82321-16 07752/82321-22hillinger@wessenthaler.comried@wessenthaler.comHelmut BachmayerDispo Lager07752/82321-20ried@wessenthaler.comAußendienstHerbert GreindlVerkaufsleiter Außendienst0676/3275900greindl@wessenthaler.comAußendienst Standorte Attnang und RiedMarkus SchiffelhuberHans AndorferAußendienstAußendienst0676/4545560 0676/6502299schiffelhuber@wessenthaler.comandorfer@wessenthaler.comAlle angeführten Artikel führen eine CE - Kennzeichnung, sofern diese gesetzlich vorgeschrieben ist!2


PREISLISTE 2013DämmspezialistWessenthaler Baustoffvertriebsgesellschaft mbHSalzburger Straße 73 • A-4800 Attnang-Puchheim • Tel.: 07674/607-0 • Fax.: 07674/607-30 (31,32)office@wessenthaler.com • www.wessenthaler.comRied im InnkreisOberbrunnerweg 3 • A-4910 Ried • Tel.: 07752/82 3 21-0 • Fax: 07752/82 3 21-30ried@wessenthaler.com • www.wessenthaler.com

Ähnliche Magazine