Kalzip Standard

kalzip.co.uk

Kalzip Standard

Kalzip ® Gebäudehüllen aus AluminiumProdukte und Anwendungen


Kalzip – Systemkompetenzfür anspruchsvolle Architektur


InhaltKalzip Dach- und FassadensystemeDie Zukunft des Bauens 4Nachhaltiges Bauen 6Kalzip ProdukteDie Systeme auf einen Blick 8Kalzip Standard-Dachaufbau 10Kalzip DuoPlus und Duo 14Kalzip ProDach 18Dachsanierung mit Kalzip 20Kalzip + FOAMGLAS ® 24Kalzip Additive SystemeKalzip NaturDach 26Kalzip AluPlusSolar 30Kalzip SolarClad 32Kalzip Kombinationen 34Oberflächen und Farben 36Rollforming 40Systemkomponenten und Zubehör 42Kalzip Service 43Titel und linke Seite: BürogebäudeMesschenveld (NL)Architekt: Axes Architecten, Assen


Die Zukunft des Bauens:Ästhetik trifft FunktionWeltweit entscheiden sich Kreative dafür,visionäre Hightech-Architektur mit Kalzipzu realisieren. Durch puristisch eleganteZurückhaltung oder als gestaltprägendesElement werden Dächer und Fassadeneindrucksvoll in Szene gesetzt – Kalzipschafft Solitäre, verleiht je dem Gebäudeeinen eigenen Charakter. So entstehenBauwerke, die neue Stand ards setzenund richtungs weisend in Form undFunktion sind.Perfekte Systemlösungen und modern steFerti gungstechnologie, höchste Pro dukt -qualität und innovative Werk stoff sym bio -sen sowie die Harmonie von Form, Farbeund Oberfläche verschmelzen zu einerneuen architektonischen Dimension – sofunktionell und wirt schaftlich, wie dieAufgaben stel lung es erfordert.Kalzip Bau systeme er füllen höchstebauphysikalische und ge stalterischeAn sprü che zur Verwirklichung vonDächern und Fassaden, die funktionalbegeistern und optisch faszi nie ren.oben: Bahnhof Newport (UK)Architekt: Grimshawrechte Seite: Sportboulevard Dordrecht (NL)Architekt: Hooper Architects, Oosterhout4 Kalzip GmbH


Bauen mit Kalzip heißt auch, langjährigesKnow-how in Anspruch nehmen zukönnen. Seit mehr als 40 Jahren istKalzip Vorbild für das kreativ Machbare,gewährleistet fundierte technologi scheEr fah rungen und gibt dem Architektenund Ausführenden umfangreichePlanungshilfen an die Hand. Ziel ist es,den Bauschaffenden zu entlasten, damitihm bleibt, was den Wert seiner Arbeitbestimmt – Raum für das Wesentliche.Entdecken Sie die innovativen und kre a -tiven Möglichkeiten von Kalzip Gebäudehüllenund lassen Sie sich inspirierenvon den vielseitigen, langlebigenSystem lösungen, die Ihnen Kalzipbietet.Kalzip GmbH 5


Nachhaltiges Bauenmit positiver ÖkobilanzIm Sinne von Nachhaltigkeit entwickeltKalzip ständig neue Lösungen. Zu verlässigkeit, Sicherheit, Bestän dig keitund Inno va tions kraft sind die Leitmotivein jeder Phase der Produktentstehung.Gebäu de werden so nicht mehr alsEnergie ver braucher konzipiert, sondernsollen als zertifizierte „Green Buildings“einen aktiven Beitrag zur Er rei chungder Klimaziele leisten.Der Bedarf an umweltfreundlichen Ge -bäuden mit Nachhaltigkeits-Zerti fi katund Güte siegel steigt stetig. DiesesGüte siegel bewertet die ökologischen,öko nomischen und soziokulturellenAspekte des Bauens. Darüber hinausfließen Technik, Prozesse, Standortqualitätund Lebens zykluskosten indie Bewertungskriterien ein.Kalzip bietet mit den Umweltde klarationenBRE, ECO* und FDES die maßgeblicheneuropäischen Pro gram me,die eine Zertifizierung des Bauvor ha bensunterstützen. Sie stellen eine Typ-III-Umweltproduktdeklaration nach ISO14025 dar und sind von unabhängi genPrüfern anerkannt und verifiziert.Der Trend im internationalen Bauen gehtnoch weiter in Richtung intelligenter Ge -bäude. Die Fortentwicklung des „grünenBauwerks“ hat zum Ziel, High -Tech-Gebäude mit aller größtem An spruch aufNachhal tig keit zu realisieren – dabei istder Ein satz von Baustoffen wie Kalzipmehr als naheliegend.Die Zukunft gehört also den „blue tech -no logies“. Gemeinsam mit allen baubeteiligtenFirmen strebt Kalzip Bauwerkean, die neuen internationalen Standardsin der Nachhaltig keit nicht nur genügen,sondern darüber hinaus selbst weltweitMaßstäbe setzen. Der Werk stoff Kalzipist die perfekte Wahl, um dieses Ziel zuerreichen.* Europäisches EPD,durchgeführt über das Institut Bauen undUmwelt (IBU e. V.) in Übereinstimmungmit prEN 15804.6 Kalzip GmbH


Aluminium – funktional und langlebigIm Fokus der Kalzip Nach hal tigkeit stehtdas Aluminium selbst – ein Werk stoff,der sich beliebig oft recyceln lässt undüber ausreichende Vor kommen verfügt.Er trägt wesentlich dazu bei, Bau werkewirksam und über Jahr zehnte gegenäußere Einflüsse zu schützen und ihrenWert zu erhalten.Aufgrund der enormen Langlebigkeitund der hervorragenden Recycling ei genschaftenbefinden sich noch immer dreiViertel des bis heute weltweit produziertenAluminiums im Einsatz.Haltbarkeit. Dies schafft Sicher heit,ins besondere bei hohen Anforde rungenan die Nutzung von Ge bäuden, z. B.bei Flughäfen, oder in aggressiverUm ge bung, wie in Küsten nähe.Der Werkstoff für Kalzip wurde im Laufeder Zeit immer wieder kritischen Prü fungenunterzogen. Unter anderem un ter -suchte die Bundesanstalt für Mate rialprüfungund -forschung – nach fast40 Jahren Exposition – die verbesserteWitterungs be ständig keit von plattiertenKalzip Profiltafeln.Warum Aluminium?• Dritthäufigstes Element der Erdkruste –in Verbindung mit anderen Elemen tenist es überall in der Natur vorhanden• Aluminium, einmal erzeugt, liefert durchRecycling Produkte für Generationen• Es ist uneingeschränkt rückbaubar• Bis zu 95 % der für die Erzeugungerforderlichen Energie werden beimRecycling eingespart• Gebäudehüllen mit Kalzip Aluminium-Profiltafeln erreichen höchste Ener gie -Standards und tragen damit entscheidendzur CO 2-Reduktion beiEine der herausragenden Eigenschaftendes Werkstoffes ist seine Witterungsbestän digkeit und die damit verbundeneoben: Asian Games Town GymnasiumGuangzhou (CN)Architekt: Pan Yong, the Architectual Designand Research Institute of Guangdong Provincerechts: Spazio Zoetermeer (NL)Architekt: De Architekten Cie, AmsterdamKalzip GmbH 7


Die Systeme auf einen Blick –für jede Anforderung die passende LösungSystem Dachaufbau Vorteile*KalzipStandard -DachaufbauSeite 10Kalzip DuoPlusundKalzip DuoSeite 14Kalzip ProDachSeite 18Kalzip DachsanierungSeite 20Kalzip FOAMGLAS ®Seite 24• Für alle Dachformen, Dachneigungen, alle Unter -konstruktionen und Tragwerke• Hohe Gestaltungsfreiheit – konvexe, konkave, ko -nische, elliptische, hyperbolische und XT-Freiform• Wirtschaftlich durch Standard-Systembauteile• Geringes Gewicht• Variabel in der Wärmedämmung• Wärmebrückenfreier Dachaufbau• Hohe Dämmdicken möglich, dadurch optimierterGebäude- und Wärmeschutz• Übertrifft die Anforderungen der EnEV• Nahezu wärmebrückenfrei, dadurch extremniedriger Wärmedurchgangskoeffizient• Geringes Gewicht• Hervorragende Schallschutzwerte• Durch geringe Eigenlast sehr gut geeignetfür die Altdachsanierung• Nahezu wärmebrückenfrei, dadurch extremniedriger Wärmedurchgangskoeffizient• Entspricht den Anforderungen der EnEV• Ist durch Dämmplattendicken bis 220 mm exaktauf objektbezogene Anforderungen anpassbar• Hervorragende Schallschutzwerte• Geringes Strukturgewicht, geeignet auch fürstatisch kritische Dachaufbauten• Keine Nutzungsunterbrechung während derSanierung• Meist Einsparung von Entsorgungskosten für alteDachhaut und Dämmschicht• Verbesserung des energetischen Standards• Verbesserung des sommerlichen Wärmeschutzes• Für höchste thermische und akustischeAnforderungen• Absolut wasser- und dampfdicht(als Notabdichtung geeignet)• Keine zusätzliche Dampfsperre erforderlich• Höchste Funktionssicherheit durch zusätz lichewasserführende EbeneAdditive SytemeKalzip NaturDachSeite 26Kalzip AluPlusSolarSeite 30Kalzip SolarCladSeite 32• Aufbau ohne zusätzliche Abdichtungs -Maß nahmendirekt auf den Kalzip Profiltafeln• Hohe Wirtschaftlichkeit bei schneller Montage• Umweltverträglich und rückbaubar• Ganzjährige Verbesserung des Wärmeschutzesund des Raumklimas• Steigerung des Wohnwertes• Hohe Gestaltungsfreiheit durch dachintegriertesPhotovoltaik-System• Konvexe und konkave Dachformen möglich• Erhalt der architektonischen Aussage• Optimale Nutzung der Sonnenenergie auch beischwächeren Lichtverhältnissen• Wirtschaftlich – hohe Leistungsgarantie ( > 20 Jahre)• Nachrüstung von existierenden Dachflächen• Optimale Nutzung der Sonnenenergie auch beischwächeren Lichtverhältnissen• Nachträglicher sommerlicher Wärmeschutz• Wirtschaftlich – hohe Leistungsgarantie ( > 20 Jahre)Kalzip Kombinationen,z. B. Composite-VerbundplattenSeite 34• Ideal geeignet zur Befestigung von additiven,gestaltunterstützenden Baustoffen• Hohe Gestaltungsfreiheit• Durchdringungsfreie Befestigung auf den Bördeln• Trennung der wasserführenden Ebene vomoptischen ErscheinungsbildStandard Besonders geeignet Herausragend


Beispiele Einsatzzweck*Verformbarkeit /hohe GestaltungsfreiheitWärmeschutz /U-WertSchallschutzNachhaltigkeitEnergieeffizienznach EnEV• Für Bauvorhaben mit hohen gestalterischenAnforderungen• Ideal zur Eindeckung kompletterGebäudehüllen• Für normale akustische Anforderungen• Ideal für Bauvorhaben mit hohenakustischen Anforderungen,z. B. Flughäfen und Mehrzweckhallen• Geeignet zur energetischen Gebäudesanierungzwecks Erfüllung der EnEV• Besonders geeignet für Bauvorhaben mithohen akustischen Anforderungen,z. B. Flughäfen, Mehrzweckhallen• Zur Verwendung von Kalzip AF Profiltafeln• Geeignet zur energetischen Gebäudesanierungzwecks Erfüllung der EnEV• Zur dauerhaften architektonischen undbaulichen Aufwertung von Gebäuden• Ideal für Rückbau und Bauen im Bestand• Zur nachhaltigen Sanierung von marodenFlachdächern• Zur optischen Aufwertung erhaltenswerterGebäude• Für Bauvorhaben mit höchsten thermischenund akustischen Anforderungen, z. B. beiSchwimmbädern und Eisstadien• Zur Erstellung von Produktionshallen fürhochwertige Güter sowie Industriegebäudemit hohen thermischen Anforderungen• Für hochwertige Verwaltungs- undSchulbauten• Alle Bauvorhaben mit einem Anspruchan zusätzliche Nutzung der Dachflächen• Schaffung von Ausgleichsflächen• Alle Bauvorhaben mit einem Anspruchan zusätzliche Nutzung der Dachflächen• Alle Bauvorhaben mit einem Anspruchan zusätzliche Nutzung der Dachflächen• Ästhetisch anspruchsvolle Architektur• Komplette Gebäudehüllen* Diese Systemübersicht dient lediglich als Orientierung zur Wahl des bestmöglichen Systems für Ihr Bauvorhaben.


Kalzip Produkte und AnwendungenKalzip Standard-DachaufbauStatisch exakt anpassbarund hochflexibelKalzip ist ein flexibles, witterungs -bestän diges, montagefreundlichesBau system in Leichtbauweise, mitdem auch große Spann weiten mühelosüberbrückt werden können. Durchumfangreiche Systemkom po nentenund Zubehör wird Kalzip zur Komplettlösungfür Gebäudehüllen, leicht kom -binierbar mit anderen Baustoffen. Soentstehen immer wieder einzigartigeGebäude, die optisch und technischüberzeugen.Die Vorteile• Für alle Unterkonstruktionenan wendbar• Schnelle, weitgehend witterungsunabhängige Montage• Individuelle Gestaltungsvarianten vonGeometrien durch XT-Freiform-Profile• Extrem kleine Biegeradien als Garantiefür außergewöhnliche Gebäude for men


Die Anwendung bestimmt die KonstruktionDie einzigartige Flexibilität des Standard-Dachaufbaus mit einer Vielzahl von Pro -fil baubreiten ermöglicht es, den Anspruchan Form und Funktion mit technischerPerfektion zu vereinen. Das Spektrumkonvexer, konkaver oder elliptisch undhyperbolisch gerundeter Formen eröffnetinteressante Varianten für kreativeArchitektur.Mit den Kalzip XT-Freiform-Profilen wirddie Um set z ung com putergenerierterFormen sprachen und Konstruk tionsprinzipienermöglicht. Evolutionäre Ani -mationen, visualisiert in 3-D-Objekten,bringen neue architektonisch-organischeFor men hervor – die Fusion von Biologieund Architektur.Der Standard-Dachaufbau ist überwiegendals Warmdachaufbau konstruiertund generell, wie alle anderen KalzipDach aufbauten, für alle Dachneigungenab 1,5 ° sowie für alle Unter kon struktionen und Tragwerke geeignet. Derkon struk tive Aufbau richtet sich nachdem jeweiligen Anwendungsfall. Er be -rück sichtigt Belastungen durch Schnee,Wind, Temperatur und Feuch tigkeit.Anforderungen an den Wärmeschutzkönnen flexibel erfüllt werden. Der Dach -aufbau lässt sich durch die Wahl derDämm stoffdicke exakt auf objektbezogeneAnsprüche anpassen. Zu sätzlichstehen ausgereifte Detail lösungen fürInnen- und Außenent wäs serung zurVerfügung.linke Seite: South Bristol Skills AcademySouth Bristol (UK)Architekt: aww architecture, Bristoloben: Bürogebäude EurofleursKevelaer (NL)Architekt: TBP Generalplaner, DüsseldorfKalzip GmbH 11


Kalzip Produkte und AnwendungenDas ausgereifte Bausystem in Leicht bauweiseHohe Sicherheit über die gesamteNutzungsdauer• Die Verbindung der Profiltafeln mitder Unterkonstruktion erfolgt durchSpezial klipps, die in die Bördel einrastenund vom nächsten Elementüberdeckt werden. Die Dachhautwird nicht durchbrochen• Druck- und Soglasten werdensicher aufgenommen• Die eventuell vorhandene Restfeuchteder Dämmschicht kanndurch die Bördel entweichen• Ausgereifte Detaillösungen fürDach durchbrüche, An- undAbschlüsse für Dachränder• Nicht brennbar, widerstandsfähiggegen Flugfeuer und strahlendeWärme („harte Bedachung“)• Kalzip übernimmt die Funktioneiner Auffangeinrichtung nachDIN VDE V 0185-3 für den BlitzschutzUnbegrenzte Einsatzmöglichkeiten• Als Kalt- und Warmdachausführunggeeignet für alle Dachformen, Unterkonstruktionen,Tragwerke und Dach -neigungen ab 1,5 °• Hohe Festigkeit und geringe Eigen -last – sehr gut geeignet für großeSpann weiten und die Altdach sanierung• Bahnlängen ungestoßen über 100 mund mehr bei Produktion an derBaustelle• Flexibel an jede Grundrissform, Ge -bäudegeometrie und Größe anpassbarVorzügliche bauphysikalische Werte• Hohe Wärmedämmanforderungenwer den leicht erfüllt. Der Dachaufbauist durch die Wahl der Dämm dickeexakt auf objektbe zogene Anforderungenanpassbar• Hochwertiger Schallschutz ist durchkonstruktive Maßnahmen möglich• Kalzip Profiltafeln sind optional miteiner Antikondensat be schichtung(Kalzip Aquasine ® ) erhältlichLanglebigkeit und Wirtschaftlichkeit• Korrosionsfeste, witterungsbeständigeAluminium-Legierung als Grundmaterial• Unempfindlich gegen UV-Strahlen,resistent gegenüber Mikroorganismen,alterungsbeständig• Besonders schnelle, weitgehendwitterungsunabhängige Montage• Kostensparend durch vorgefertigteSystembauteileSämtliche genannten Vorteile sindauf alle Kalzip Systeme und Eigenschaftenanwendbar.unten: Utzon Center Aalborg (DK)Architekt: Kim Utzon Arkitekter, Kopenhagenrechte Seite: Velux Zero Emission HouseKopenhagen (DK)Architekt: Rubow arkitekter, Kopenhagen


Kalzip Produkte und AnwendungenKalzip Standard-Dachaufbau als Warmdachauf Stahl trapezprofil-TragschaleKalzip Standard-Dachaufbau als Warmdach auf Pfettenmit Stahl trapezprofil-TragschaleKalzip Standard-Dachaufbau als Warmdach aufHolz sparren mit sichtbarer SchalungKalzip Standard-Dachaufbau als Warmdach aufBetondeckeKom primier barer WärmedämmfilzDampfsperreKalzip VerbundklippHutprofilKalzip GmbH 13


Kalzip Produkte und AnwendungenKalzip DuoPlusund Kalzip DuoDie energiesparendenDachsystemeDie Kalzip DuoPlus und Kalzip DuoDachauf bauten bieten ein nahezuwärme brücken freies Komplett bau system,das einen optimierten GebäudeundWärmeschutz garantiert. Der Wärmedurch gang ist minimiert und diestrengen Richtlinien der EnEV werdenüberzeugend erfüllt – sie verschärftdie Grenzwerte für Wärmeschutz undfordert ein Nachweisverfahren, durchdas der zulässige Wärmebedarf be -heizter Gebäude um 25 bis 30 % reduziertwerden soll. Kalzip DuoPlusund Kalzip Duo zeigen, wie perfekteLösungen im Sinne der EnEV aussehen,die Energie sparen und dennoch individuelleGestaltungs vielfalt bieten.Die Vorteile• Nahezu frei von Wärmebrücken –da durch extrem niedriger Wärme -durch gangskoeffizient• Hoher Wärmeschutz – entspricht denAnforderungen der EnEV• Hervorragende Schallschutzwerte biszu R’w ≥ 43 dB (A), je nach Dachaufbau• Geringes Gewicht – prädestiniert fürgroße Spannweiten• Komplettsystem aus einer Hand• Funktionelle und harmonischab gestimmte Systemkomponenten• Variables Befestigungssystem• Variierbare Wärmedämmdicken• Hohe Wirtschaftlichkeit und kurzeMontagezeiten durch vorgefertigteSystembauteile• Für Unterkonstruktionen aus Stahltrapezprofilen,Beton, Porenbetonund Holz


Kalzip Produkte und AnwendungenDer perfekte Dachaufbau zur Erfüllungder EnergieeinsparverordnungKalzip DuoPlusDas Konstruktionsprinzip der KalzipDuoPlus und Kalzip Duo Dachaufbautenbesteht aus der thermischen Trennungder äußeren Dachdeckung und derinneren Tragschale. Als Tragschale sinddie gängigen Konstruktionen möglich,auf die eine geeignete Dampfsperreaufgebracht wird. Als durchgängigethermische Trennung kommt eine Lagetrittfester Mineralwolledämmfilz inDicken von 100,120 oder 140 mm zumEinsatz. Auf dieser Wärmedämmungwird die speziell entwickelte DuoPlusSchiene mittels zugelassener Verbindungselementefixiert. Diese Schienehat die Aufgabe, die äußere Belastungaus dem Klipp auf die Wärmedämmungund die darunter liegende Unterkonstruktion abzuleiten. Durch ihre spezielleKonstruktion dient sie als wirtschaftlicheund sichere Befestigungsflächefür die Kalzip Aluminium-Drehklipps.Durch die Höhe der Aluminium-Drehklippswird die zweite Dämmungslageaus Mineralfaserdämmfilz bestimmt,wodurch Gesamtdämmungsdicken von295 mm realisiert werden können.Kalzip DuoEine besonders wirtschaftliche Systemvariantestellt Kalzip Duo dar. Bei dieserkostengünstigeren Variante wird aufeine vollflächige Wärme dämmung verzichtet.Lediglich ca. 240 mm breiteDämmstreifen von 100, 120 oder 140 mmDicke sind als Unterlage für die DuoPlusSchiene vorzusehen. Die Zwischenräumewerden mit Mineralfaser dämmfilzaufgefüllt. Bedingt durch die Höheder Drehklipps sind auch hier Gesamtdämmungsdicken von bis zu 295 mmmöglich.Kalzip DuoPlus PUR/PIRDurch Verwendung von PUR/PIRDämmstoffen als erste Lage könnenbei gleichem Aufbau und U-Wert,gegenüber der Variante mit trittfesterMineralfaserdämmung die Gesamtdickedes Dämmungspaketes um biszu 30% reduziert werden, oder U-Wertevon bis zu 0,11 erreicht werden.linke Seite: Grand Canal Theatre Dublin (IRE)Architekt: Daniel Libeskind, New YorkKalzip DuoPlus auf StahltrapezprofilKalzip Duo auf StahltrapezprofilVerbindungselementSFS intec SD2-S16-6,0 x LDuoPlus SchieneMineralwolledämmfilz (komprimierbar)MineralwolledämmfilzDuoPlus DrehklippStreifen aus trittfester WärmedämmungDampfsperreTrittfeste WärmedämmungKalzip GmbH 15


Kalzip Produkte und AnwendungenDas System für vorbildlichen Wärmeschutzund hohen SchallschutzKalzip DuoPlus oder Kalzip Duoauf Stahltrapezprofil• UnterschaleFischer TrapezprofileBlechdicken t = 0,88 mm1,00 mm1,25 mm1,50 mmQuerschnitte: FI 90/305FI 100/275FI 135/310FI 144/287FI 150/280FI 165/250Alternativ Fischer Akustikprofilegelocht: AK 100/275AK 135/310AK 150/280AK 165/250• Kalzip Dampfsperrekaltselbstklebend• Druckbelastbare Wärmedämmung nach DIN EN 13162Euroklasse A1 – nicht brennbarAnwendungstyp WD nach DIN 18165Wärmeleitfähigkeitsgruppe WLG 037Druckfestigkeit: 60 kN/m 2Dicke: 100/120/140 mmKalzip DuoPlus – vollflächig verlegtKalzip Duo – in 24 cm breiten Streifen• DuoPlus SchieneLochdurchmesser 6,8 mm• DuoPlus KlippKlipp-Typ richtet sich nach den Erfordernissen der EnEV• Verbindungselemente für DuoPlus SchieneSFS intec SD2-S16-6,0 x L (Bei Kalzip Duo Aufbauten sind die Räumezwischen den 24 cm breiten Streifen mit Mineral wolledämmfilz auszufüllen.)• Mineralwolledämmfilz nach DIN EN 13162Euroklasse A1 – nicht brennbarAnwendungstyp WL nach DIN 18165Wärmeleitfähigkeitsgruppe 035Dicke richtet sich nach den Erfordernissen der EnEV• Kalzip Aluminium Profiltafeln


Kalzip Produkte und AnwendungenDachaufbau Kalzip DuoPlus oderKalzip Duo auf HolzDachaufbau Kalzip DuoPlus oderKalzip Duo auf Beton/PorenbetonDachaufbau Kalzip DuoPlus oderKalzip Duo auf Porenbeton/BetonVerbindungselementSFS intec SD2-S16-6,0 x LDuoPlus SchieneMineralwolledämmfilz (komprimierbar)MineralwolledämmfilzDuoPlus DrehklippStreifen aus trittfester WärmedämmungDampfsperreTrittfeste Wärmedämmunglinke Seite: Biologisches Institut derUniversitätsklinik Dijon (F)Architekt: AIA Atelier de la Rize Architectes –Albert Constantin, Lyonrechts: DuoPlus Schiene mit WärmedämmungKalzip GmbH 17


Kalzip Produkte und AnwendungenKalzip ProDachFunktionalität und DesignDas Kalzip ProDach ist die Verbindungvon sickenlosen Kalzip AF Profiltafelnund den trittfesten Prorock-Wärmedämmplattendes Her stel lers Rockwool.Optisch besticht dieser Dachaufbaudurch eine elegant-dezente, dem traditionellenStehfalzdach nach empfun de neFlächenwirkung. Auch kleinere Ge bäu deerhalten mit diesem System eine proportional ausge wo gene, wohl ge stalteteDachhaut. Kalzip ProDach ist eine Kom -plett lösung für die qualitativ hochwertige,optisch an sprechende, rationelleDachdeckung.Die Vorteile• Durch geringe Eigenlast sehr gutgeeignet für die Altdachsanierung• Diffusionsoffener Dämmstoff;Wasserdampf-Diffusionswiderstandszahlµ = 1,0• Der Dämmstoff ist nicht brennbar,hoch wärme- und schalldämmend,dimensionsstabil und schwin gungsdämpfend• Der Dachaufbau ist durch Dämm -plattendicken bis 220 mm exaktauf objektbezogene Anforderungenanpassbar; Rechenwert der Wärme -leit fähigkeit = 0,036 W/(m·K)• Hochwertiger Schallschutz durchoffenporige Dämmstoffstruktur –mit diesem Dachaufbau lassensich mühe los Schalldämmwertevon 38 bis 42 dB erzielen• Die Dämmplatte unterstützt die statischeFunktion der DachdeckungDie AnwendungsbereicheKalzip ProDach eignet sich für allegängi gen Unterkon struktionen bzw.Tragwerke aus Stahl, Beton und Holz,für alle Anwendungs bereiche desHochbaus und für die Sanie rung vonAltdächern.Die statische Auslegung ist durch dieAnzahl und Anord nung der Befestigungspunkte exakt an die Objektan -for derung en anpassbar. Soglastenwerden über die Kalzip Befestigungsklippssicher auf die Tragkonstruktionübertragen. Für alle Untergrund artenwerden spezielle Systembefestigeran geboten. Die Dämmplatte bieteteine hohe Trittsicher heit während derMontage und bei Wartungs arbeiten.


Kalzip Produkte und AnwendungenDas Ergebnis innovativer Leistung zweier großer MarkenÜberzeugend in Schall- und WärmeschutzDie MontageDie korrosionsfeste, witterungs be ständigeAluminiumoberschale wird in ge -wohnter Kalzip Verar beitungs technikmit Klipps fixiert, aber – und das istdas Besondere am Kalzip ProDach –nicht direkt an der Trag konstruktion,sondern an einer in die Dämmschichtein ge las se nen korrosionsgeschütztenStahl-U-Schiene. Die System be fe st i-ger, welche die U-Schiene mit der Trag -konstruk tion verbinden, durchdringenden Dämm stoff nur punktuell. Darausergeben sich Vor teile für den SchallundWärme schutz.Technische Daten Dämmfilz Prorock 036*BrandverhaltenEuroklasse A1, nicht brennbarWärmeleitfähigkeit 0,036 W/(m · K)Temperaturverhalten Schmelzpunkt der Steinwolle: > 1000 °CWasserdampf-Diffusionswiderstand µ = 1,0Druckspannung bei 10 % StauchungZugfestigkeit senkrecht zur Plattenebene(Abreißfestigkeit)Punktlast bei 5 mm Stauchungσ 10≥ 50 kPaσ MT≥ 7,5 kPaFp ≥ 550 N*Die genaue Dicke der Dämmschicht richtet sich nach den Anforderungen der jeweils aktuellen EnEV.linke Seite: Leichtathletikhalle Bayer 04Leverkusen Leverkusen (D)Architekt: D. Moorsrechts: Befestigen der Schiene mitSpreiznietenganz rechts: Montierte Klipps aufBefestigungsschienenDachaufbau Kalzip ProDach auf Binder-DachkonstruktionDachaufbau Kalzip ProDach auf Sparren-DachkonstruktionDachaufbau Kalzip ProDach auf Beton/PorenbetonKalzip AF ProfiltafelnKalzip VerbundklippBefestigungsschiene StahlSystembefestiger gemäß UnterkonstruktionWärmedämmungDampfsperreKalzip GmbH 19


Kalzip Produkte und AnwendungenDachsanierung mit Kalzipauf Stahl-LeichtkonstruktionDie Dachsa nie rung mit Kalzip eröffnetwirtschaftliche und wertsteigernde Perspektivenfür alte Bausubstanz. Durchfunktionelle Sicher heit und lange, nahe -zu wartungsfreie Bestän digkeit geht dasKalzip Sanierungs konzept für Alt dächereinen nachhaltigen Weg: das Gefälledachmit einer Dach haut aus Aluminium-Profiltafeln, an gepas st an aktuelleWärme schutzstandards. Die Flexi bilitätund Vielseitigkeit des Kalzip Sanie rungs -sys tems ermöglicht Archi tekten, Planernund Bauherren kreative Gestaltungs -frei heit bei gleichzeitig zeitgemäßerNeu de finition von Dach landschaften imBestand und damit verbundener signifikanter optischer Aufwertung.unten: MDR-Zentrale Leipzig (D)Architekt: Harms & Partner, HannoverDie Vorteile• Höchste Korrosionsbeständigkeitdurch seewasserfesten Aluminium-Grundwerkstoff• Dauerhafter, funktioneller und nahezuwartungsfreier Gebäudeschutz• Hohe gestalterische Freiheit durchindividuelle Dachformen• Wirtschaftliche, schnelle Montage• Uneingeschränkte Objektnutzungwährend der Sanierung• In den meisten Fällen Einsparung vonEntsorgungskosten für alte Dachhautund Dämmschicht• Konforme Anpassung an die aktuelleEnEVDie AnwendungsbereicheDachsanierung mit Kalzip findet Anwen -dung, wenn es gilt, erhaltenswerte Ge -bäudesubstanz architektonisch undbaulich dauerhaft aufzuwerten – beigleichzeitiger Wirtschaftlichkeit. EingesparterWartungs auf wand, vermin derteWärmeverluste und eine längere Haltbarkeit wirken sich günstig auf die„Le benslaufkosten“ und die Amor ti sa tionder Investition aus. Ge schwungeneDä ch er und reizvolle Sonderformenkönnen einfach realisiert werden. Fürdie Eindeckung stehen viele attraktiveOberflächen und eine breite Farb palettezur Wahl.Die Möglichkeit, Dachbegrü nun gen undSolartechnik zu integrieren, steigert dieökologische Relevanz der Sanie rungs -maßnahme.rechte Seite: Bergbaumuseum Bochum (D)Architekt: Kremer & Partner, Bochum


Kalzip Produkte und AnwendungenDie wirtschaftliche Sanierung von Flachdächernund leicht geneigten DächernDie FlachdachsanierungMarode Flachdächer können mit demKalzip Sanierungskonzept besonderswirtschaftlich und nach haltig in einsicheres Gefälle dach (Kaltdachkonstruktion) umgewandelt werden. Dieneue Dachhaut aus Aluminium-Stehfalzpro fil tafeln wird dabei auf einemleichten Stahl-Ständerwerk montiert,das auf der tragenden Dachkonstruktionver an kert wird.Für die Umwandlung von Flach dächernin Gefälledächer wird zunächst diemei stens vorhandene Kies schüttungentfernt. An schließend erfolgt die sorgfältigeÜberprüfung der Ab dich tung(z. B. Aufschneiden vorhandener Perfo -ration, Blasen etc.). Für die Aus bil dungals Kalt dachkonstruktion wird als Un ter -kon struktion ein filigranes, ver zinktesStahl-Leichtbau-System fest mit demBauwerk verbunden. Als Ver anke rungsbasisdienen spezielle Wannen, in diedie Stützen eingestellt und verschraubtwerden. Die Stützen werden dann durchPfetten über spannt, auf denen die Mon -tage der Kalzip Klipps erfolgt. Das Aussteifendes Systems geschieht durchHutprofile, die nach der Klipp mon tagevon der Traufe bis zum First eingebautwerden. An schlie ßend werden die KalzipProfilbahnen verlegt und kraft schlüssigmit ei nander ver bun den. Das Systemumfasst sämtliche An- und Abschlussdetails.Die Flachdachsanierungüberzeugt durch• Geringes Strukturgewicht, für statischkritische Dachaufbauten geeignet• Aktivierung von Traglast- und Sicherheitsreservendurch Entfernung derKiesschüttung• Hohe Steifigkeit und Stabilität• Einfache Anpassung an dieDachgeometrie• Wirtschaftliche, schnelle Montage• Alte und neue Däm mung sorgen fürzu sätz li chen WärmeschutzSanierung von leicht geneigtenDächernFür geneigte Dächer ab 1,5° in zweischaligerWarmdach kon struktion stehenbewährte Systeme zur Ver fü gung. Durchden patentierten Kalzip Ver bundklippwird die Alu mi nium -Dach haut wärmebrückenfreimit der Innenschale ver bunden.Dämm stoff dicke und Bau höhe desKlipps richten sich nach den energetischenAnforde rungen. Je nach Bauzustandkann das vor handene Trag werkdes Dachstuhls genutzt oder durch eineStahl-Leicht konstruktion ersetzt wer den,die einfach und sicher an Bau geo metrieund Baustruktur angepasst wird.Kalzip Sanie rungen bieten die Chance,den Wert des Objektes durch eine zeitgemäßeDach architektur dauerhaft zusteigern. Dem Architektur konzept entsprechendwerden die Profiltafeln inRollformern maß genau vorgefertigt.Dadurch können auch Tonnen, Ge wöl beund abgerundete Traufenlösungen kostengünstigund exakt realisiert werden.


Kalzip Produkte und Anwendungenlinks: Blick in die Wärmedämmungrechte Seite oben: Gesamtschule Vallendar (D)vor und nach der SanierungArchitekt: Guido Fries Architekten, Vallendarrechte Seite unten: Indoor SpielparadiesBiebel te Alphen aan den RijnArchitekt: Architectenbureau AB Visie,Alphen aan den RijnWärmeschutz nach aktuellen Standards der EnEVAlte Dachkonstruktionen entsprechenmeistens nicht den aktuellen Anforderungender EnEV (Energieein spar verordnung).Im Zuge einer nachhaltigen Dach sa nierungmit Aluminium-Steh falzprofiltafelnvon Kalzip ist die An pas sungan aktuelle Wärmeschutzstandardsdurch Auf bri ng ung einer zusätzlichen,EnEV-konformen Dämmschicht ausMineralfaser einfach und wirt schaftlichzu realisieren. Ziel der aktuellen EnEV istes, gegenüber der Re ge lung von 2007eine Ver besserung der Energie effi zienzfür Ge bäude von 25 bis 30 % zu er zielen.Um bei Dachsa nie run gen die strengenAuflagen der Energieein spar verordnungzu erfüllen, ohne dass der bei alten Bau -werken sehr aufwendige und schwie rigeNachweis für das gesamte Gebäudegeführt werden muss, ist im vereinfachtenVerfahren der Nachweis desU-Wertes (W/m 2 K) von Außen bauteilenmöglich.Schematische Darstellung der Stahl-LeichtkonstruktionKalzip ProfiltafelKalzip VerbundklippAussteifungsprofil*Stahl-Tragkonstruktion*Stahl-Stütze*DämmungVerankerungsprofil*DachabdichtungTrittfeste DämmungDampfsperreOberste Geschossdecke(absolut trittfeste Unterkonstruktion)* Korrosionsschutzklasse IIIMögliche Ausführungsvariante22 Kalzip GmbH


Kalzip Produkte und AnwendungenEin bewährtes System mit speziellem PlanungsserviceGrundlage für ein wirtschaftliches undsicheres Sanierungskonzept ist einegenaue Bestandsaufnahme und Analysedes Bauzustandes, der Trag fähigkeit unddes Sanie rungs umfangs. Für Gebäudeaus den 70er- und 80er-Jahren fehlenoft aktu a lisierte Pläne, statische Nach -weise und die Dokumentation sowieSpezifi ka tion der damals verwen detenBaustoffe. Das Kalzip Sanierungs konzeptbietet deshalb eine ganzheitlicheLösung von der Planung und Ausschreibung bis zur Be reitstellung allerbenötigten Materialien für Unter kon -struktion, Dacheindeckung und Ent -wäs serung:• Unverbindliche projektbezogeneBeratung vor Ort durch KalzipSanierungsexperten• Analyse der Dämm- und Abdichtungs -konstruktion (Dämmstoff, Dämmdicke,Wärmeleitfähigkeit)• Empfehlung von unabhängigenIngenieurbüros für Zustands kon trolleund rechnerische Erfassung dertragenden Deckenkonstruktion,Aufnahme von Bindern und Stützen• Entwicklung einer entschei dungsfähigenPlanung mit einem objektspezifischenSanierungsvorschlag• Bereitstellung von Grundlagen fürdie AusschreibungKalzip GmbH 23


Kalzip Produkte und AnwendungenKalzip + FOAMGLAS ®Der Baustein für sichereDachkonzepteDas Kalzip FOAMGLAS ® System ist einDachauf bau, der durch die Vielfältigkeitdes Dämm stoffes eine technisch außergewöhnlicheStellung ein nimmt unddamit zur ab solut sicheren, schadenundwartungs freien Gebäudehülle führt.unten: FlughafenterminalHamburg-Fuhlsbüttel (D)Architekten: von Gerkan, Marg & Partner,Hamburgrechte Seite: Trapezprofil auf Turnhallen dachmit SchallschutzeinlagenDie Vorteile• Absolut wasser- und dampfdicht(als Notabdichtung geeignet)• Nicht kapillar saugend• Nicht brennbar(Baustoffklasse A1/Euroklasse A)• Wärmebrückenfrei• Wind- und luftdicht• Schädlingssicher• Maßbeständig (quillt, schrumpftund verzieht sich nicht)• Resistent gegen Verrottung• Als Sekundärabdichtung geeignet• Extrem temperaturbeständig undmit besten SchallschutzeigenschaftenausgestattetDie AnwendungsbereicheDas System ist besonders geeignet fürBauvorhaben, in denen aufgrund vonhygrothermischen Bedingungen hoheAnforderungen an die Tauwasserfreiheitdes Dachsystems gestellt werden unddie permanent große Gefahr einer Kondensatbildungbesteht. Auch sensibleProduktionsbereiche, z. B. Reinräumezur Herstellung oder Lagerung vonElektronikbauteilen, wo eine einwandfreieDichtheit der Ge bäu dehülle unerlässlichist, sind ein idealer Einsatzbereichfür diese Bauweise.


Kalzip Produkte und AnwendungenDas perfekte Dachsystem für höchstebauphysikalische AnforderungenKalzip und FOAMGLAS ® bedeuten zweifacheSicher heit, denn die Dämmungbesitzt zugleich abdichtende Wirkung.Dadurch werden auch Dachränder undAnschlüsse dauerhaft und wärmebrückenfreiausgeführt. Mit FOAMGLAS ®können nahezu sämtliche Dachformenrealisiert werden, da die Schaumglasplattenleicht zu verarbeiten und anzupassensind.Kalzip mit FOAMGLAS ®überzeugt zusätzlich durch• Hohe Energieeffizienz durch luft- unddampfdichte Wärmedämmung sowiewärmebrückenfreie Befestigung• Wenige Funktionsschichten imDachaufbau• Keine zusätzliche Dampfsperre• Keine mechanische Befestigungin die tragende Konstruktion• Zusätzliche Sicherheit durchwas serdichtes Unterdach (durchfeuchtungssicheresSystem)• Zusätzliche Tragwirkung über dieDämmschicht• Eignung zur Aussteifung von Trapezprofilen• Eignung für Kalzip FalzbaresAluminium in handwerklicherKlempnertechnik geeignet• Ideale Voraussetzung zur Sanierungvon Dächern auch mit geringerNeigung• Hohe Sicherheit gegen rückstauendesWasser, z. B. bei Eisschan zenbildungTechnische Daten FOAMGLAS ® Dämmplatte T4 WDSRohdichte = 110 kg/m 3Wärmeleitfähigkeit = 0,04 W/(m·K)BrandverhaltenBaustoffklasse A1/Euroklasse A(nicht brennbar)Druckfestigkeit zul. = 0,23 N/mm 2Thermischer Ausdehnungskoeffizientth = 8,5·10-6 1/KWasserdampf-Diffusionswiderstand = dampfdichtWasserdichtheitdauerhaft wasserdichtVerarbeitungstemperatur mindestens +5 °CTemperaturbeständigkeit -260 °C bis +430 °CStandard-Dachaufbau KalzipFOAMGLAS ® SystemDachaufbau Kalzip mit FOAMGLAS ®als KombilösungDachaufbau Kalzip AF aufFOAMGLAS ® DämmungKalzip Aluminium-ProfiltafelKomprimierbareWärmedämmungKalzip VerbundklippPolymerbitumenabdichtung(1-lagig)Krallenplatte LHeißbitumendeckabstrichKalzip FOAMGLAS ® PlatteBitumenverklebungTrapezprofilOptional: 20 mm weicheWärmedämmungKalzip AF ProfiltafelPE-FolieKalzip GmbH 25


Kalzip Produkte und AnwendungenKalzip NaturDachÖkologisch wertvolleund dauerhaft sichereDachbegrünungMit dem Kalzip NaturDach werden hoheökologische, bautechnische und ge stalterische Forderungen erfüllt. Dabei istdie wärme dämmende und res sour censchonendeLeichtbauweise des KalzipBausystems Maßstab und Vor aus setzungfür nachhaltiges, intelligentesBauen. Umweltfreundliche und ästhetischeBedürfnisse werden gleichermaßenerfüllt und die technische Planungssicherheit wird garantiert.Das Kalzip NaturDach ermöglicht einesichere Extensivbegrünung mit geringemPflegeaufwand – niedrig wachsende,selbst regene rie rende, trockenheitsresistente Sedum-Pflanzen verwandelngraue Dach land schaften in blühendeOasen. Die Sedum-Pflanzen sind an -spruchs los, sie vertragen Rauch und Ab -gase und sind frost- und windbestän dig.Die Vorteile• Der Aufbau erfolgt ohne zusätzlicheAbdichtungsmaßnahmen direkt aufden Kalzip Profiltafeln• Komplettpaket in modularer Bauweise• Dauerhaft durchwurzelungsunddurchfeuchtungssicher• Hohe Wirtschaftlichkeit durcheine leichte, schnelle Montage• Schubsicherungen ermöglichen eineBegrünung auch bei geneigten undgebogenen Dachformen• Die Funktion als Auffangeinrichtungfür den Blitzschutz bleibt erhalten• Alle Komponenten sind umwelt -ver träglich und rückbaubar• Die Planung ist homogen, auch wennnur Teilbereiche begrünt werden• Kalzip ist, bei entsprechendersta ti scher Auslegung, leicht zueinem NaturDach nachrüstbar• Die Kalzip Aluminium-Profiltafelnbieten einen hohen Schutz vorme cha nischer Beschädigung derDach abdichtung beim Aufbringender NaturDach-Komponenten• Nach Entfernen der Begrünungverbleibt Kalzip als vollwertigeDachdeckung• Kalzip ist wider stands fähig gegenFlugfeuer und strahlende Wärme.Diese Eigenschaft bleibt erhalten,wenn die entsprechenden Forde -rungen der FLL-Richtlinien und derLandes bauordnung befolgt werden


Kalzip Produkte und AnwendungenAusgleichende Grünflächen mit dem Kalzip NaturDachBei flach ge neig ten Dächern ist derWasser rück halte effekt besonders groß.In der Summe der Begrünungsmaß nahmenvon Dach flächen liegt die nachhaltigeBerei che rung für Pflanzen, Tiereund Menschen. Das Kalzip NaturDachleistet einen wert vollen Beitrag zumRegenwasser ma na gement und zurVerbesse rung der Luftqualität.Bei einem Kalzip NaturDach mit einemAbflussbeiwert von = 0,5 (bis 5 %Gefälle) werden 50 % der Nieder schlagsmengedurch das Speichervermögen desNaturDach Aufbaus zurückgehalten.Etwa 33 % der Niederschlags mengegelangen, nach Ver suchen an der Schulefür Technik und Architektur in Bonn,durch Verdunstung in den natür lichenRegen wasserkreislauf zurück.Renaturierung als Ausgleich zur Urbanisierung trägt entscheidend zumErhalt unseres Lebensraums und zurVerbes serung der Lebensbedingungenbei. Geringer Luft feuchtigkeit, hoherStaub bildung, Schadstoff belastungund Überhitzung kann durch Dach begrünungwirkungsvoll begegnet werden.Stoffliche Belastungen aus der Luft inungelöster und partikularer Form, z. B.„saurer Regen“ und Ruß, werden beider Durch sickerung im Wurzel bereichdes Natur Dach Auf baus zu einemhohen Anteil abgebaut.Reduzierung von Schadstoffenbei extensiver Dachbegrünung:Cd Zn Cu Pb N96 % 16 % 99 % 99 % 97 %Kalzip NaturDach überzeugtzusätzlich durch• Erhebliche Entlastung der Kana li sa -tion und zeitverzögerte Einleitungdes überschüssigen Regenwassersin die örtlichen und kommunalenEntwässerungseinrichtungen• Verbesserung des Sauerstoffge hal tes,des Kleinklimas und der Luftfeuch tigkeitin der Gebäude umgebung• Bindung von Staub und luft -belastenden Stoffen, z. B. CO 2• Thermischer und mechanischer Schutzgegen Temperatur-, Strahlungs- undWitterungseinflüsse• Ganzjährige Verbesserung des Wär meschutzesund des Raumklimas• Wertsteigerung für das Gebäude• Entstehung von ökologischen Ausgleichsflächen als Gegenmaßnahmezur fortschreitenden Boden ver sie gelunglinke Seite: Verwaltungsgebäude Kalzip GmbHKoblenz (D)Architekt: Architektengruppe Voss Naujackvon Canal, Koblenzoben: Cofi Roc CaféCaernarfon, Gwynedd, Wales (UK)Architekt: Aegis ArchitectsKalzip GmbH 27


Kalzip Produkte und AnwendungenDas Kalzip NaturDach ist einzigartig in seinerKonstellation und technischen AuslegungDie Komponenten des Kalzip NaturDachAufbaus kommen als separate Einheitan die Baustelle. Die Funktions schich tensind in ihrer Wir kungsweise aufeinanderab ge stimmt und bilden ausfüh rungstechnisch eine Einheit. Der DIN 4095„Dränung zum Schutz baulicher Anlagen“sowie den Dach begrünungsrichtliniender FLL, Forschungsgesellschaft Land -schafts entwicklung Land schafts bau,wird entsprochen.Die Kalzip Dränmatte wird mit Filter vlies-Ummantelung als Rollen ware geliefert.Die Breite entspricht den zum Einsatzkommenden Kalzip Aluminium-Profiltafeln65/333 in einer Länge von 30 m.Es handelt sich um ein lineares Dränsystemnach DIN 4095 mit Dränlöchernund Wasserspeicher mulden – ein Re cyc -lingprodukt, biologisch neu tral, witte -rungsstabil und erneut recycling fähig.Die Wasser spei cher mulden halten biszu 3,2 l/m 2 der Nieder schlags mengezurück. Dies dient der Bepflanzung alsNährstoff- und dem Naturkreislauf alswertvolles Verdunstungsreservoir. DasFiltervlies verhindert, dass feinereBoden- und Substratteile aus derVegetationsschicht in die Dränschichteingeschlämmt werden.Das Kalzip Pflanzsubstrat ist ein gütegesichertesNaturprodukt mit Prüfzeugnis. Bestehend aus Lava undBimskies, ist das Kalzip Pflanzen substratim pH-Wert gut abgestimmt aufdas Aluminium-Grundmaterial. Es wirdauf die Dränmatte aufgebracht und hatim gesetzten Zustand eine Schichtdickevon 6 cm (ca. 15 bis 20 % Setzungsind zu berücksichtigen).Dachaufbau Kalzip NaturDach Kalzip Sedum-Bepflanzung,niedrig wachsend, selbstregenerierend,trockenheitsresistent, frostbeständigKalzip Pflanzsubstrat,Naturprodukt mit PrüfzeugnisKalzip Dränmatte mit Filtervlies-Ummantelung,wird als Rollenware geliefertKalzip Aluminium-Profiltafeln,die durchwurzelungs- und durchfeuchtungssichereGrundlage für den NaturDach AufbauWärmedämmschicht, exakt aufobjektbezogene Anforderungen anpassbarKalzip VerbundklippDampf- und Luftsperre, schützt dauerhaftvor Diffusionsfeuchte von oben und vonuntenTrapezprofil, die beständige und leichteTragschale für Binder- und Pfetten-Dach konstruktion;Holzschalung ist ebenso möglich28 Kalzip GmbH


Kalzip Produkte und AnwendungenExtensive Dachbegrünung mit minimalemErstellungs- und PflegeaufwandKalzip Aluminium-Profiltafeln 65/333Dicke: 1,0 mmFlächengewicht: ca. 4,0 kg/m 2Kalzip NaturDach AufbauKalzip NDS 60NaturDachSubstrat, pH = 5 – 7Lava und BimskiesAufbaudicke: 6 cmFlächenlast: ca. 75 kg/m 265333 mmFlächenlast: wassergesättigt ca. 90 kg/m 2Abflussbeiwert bis 5 % Dachneigung: = 0,5Abflussleistung bei Niederschlagsspende0,03 l/sec/m 2 und Dachgefälle 3 %:2,41 l/sec/m 2Kalzip KD 33 lineares DrainagesystemBaubreite: 333 mmDicke: ca. 2,5 cmFlächenlast: 4,5 kg/m 2DränmattePolystyrol, Druckfestigkeit: 383 kN/m 2Abflussmenge: 4 l/sec/m 2Wasserspeichervolumen: 3,2 l/m 2FiltervliesPolypropylen-StapelfaservliesStempeldurchdrückkraft (CBR-Test): 1400 NPorenöffnungsweite (Dw): 0,14 mmLose Ware, lieferbar per Lkw oderim Silofahrzeug für ca. 380 m 2 ,im Big-Bag (1000 l Inhalt) für ca. 14 m 2Kalzip Flachballenpflanzen Sedum9 gängige Pflanzenarten/Sortenje nach Jahreszeit,je 50 Stück in PlattenKalzip Sedum-Sprossen5 – 7 gängige Pflanzenarten/Sortenje nach Jahreszeit,in Säcken von 2 – 10 kg InhaltKalzip Nerotec 60 Erosionsschutzkleber(bei Verwendung von Sprossen)in Säcken à 60 Liter Inhalt1 Sack reicht für 25 m 2 (Bedarf 0,4 kg/m 2 )Kalzip Aluminium-Profiltafeln 65/333Kalzip KD 33 lineares DrainagesystemKalzip NDS 60 NaturDachSubstratSedum acreScharfer MauerpfefferHöhe: 5 cm, Blüte: Juni bis AugustSedum album „Coral Carpet“RotmoossedumHöhe: 5 cm, Blüte: Juni bis AugustSedum floriferum „Weihenstephaner Gold“GoldsedumHöhe: 15 cm, Blüte: Juli bis AugustSedum hybridum„Immergrünchen“Höhe: 10 cm, Blüte: Juni bis AugustSedum reflexumTripmadamHöhe: 15 cm, Blüte: Juni bis AugustSedum reflexum ssp. rupestreFelsen-FetthenneHöhe: 10 cm, Blüte: Juni bis AugustSedum spurium „Album Superbum“Kaukasus-FetthenneHöhe: 10 cm, Blüte: Juli bis AugustSedum spurium„Fuldaglut“Höhe: 10 cm, Blüte: Juli bis AugustSedum sexangulareMilder MauerpfefferHöhe: 5 cm, Blüte: Juni bis AugustKalzip GmbH 29


Kalzip Produkte und AnwendungenKalzip AluPlusSolarÄsthetische SolararchitekturKalzip AluPlusSolar Profil tafeln er möglicheneine dachintegrier te regenerativeEnergie ge winnung mittels Photo voltaik,bei maximalem gestalterischem Spielraumfür anspruchsvolle Architek turobjekte.Die flexible, extrem robusteSolarfolie wird auf die Kalzip Aluminium-Profiltafeln dauerhaft aufgebracht. Ty pischeKon struk tionen wie Tonnen- oderPultdächer sind ebenso möglich wieindividuell geplante Dachformen. DieKombination von Dünn schicht-So larmodulenmit den Eigenschaften vonKalzip Profiltafeln garantieren größteGestal tungs freiheit bei gleichzei tig effizienterNut zung der Sonnenenergie.Die Vorteile• Ästhetische, dachintegrierte Photovoltaikohne zusätzliche Befestigungselemente• Optimale Nutzung der Sonnen energieauch bei schwächeren Lichtver hältnissen durch die Triple-Junction-Technologie• Höhere Schattentoleranz alskristalline Module durchengmaschige Bypass-Verschaltung• Wirtschaftlich durch hoheLeistungsgarantie (20 Jahre)• Selbstreinigende Oberfläche –dadurch minimaler Wartungsaufwand• Als Kalt- und Warmdachausführunggeeignet• Ideal für anspruchsvolle Objek t-architektur• Hohe Anlagensicherheit durch TÜVzertifizierte,innen liegende Anschluss -technik• Als Komplettsystem inklusiveWechselrichter und Zubehör lieferbar• Effiziente Anlagenplanung und Wirtschaftlichkeitsberechnungdurch KalzipKalzip AluPluSolar Profiltafeln sindoptional mit einer Antikondensat beschichtung(Kalzip Aquasine) erhältlich• Auf Anfrage auch als fassadenintegrierteEnergie ge winnung erhältlichunten: Sporthalle Maldegem (B)Architekt: van Acker & Partners, Gentrechte Seite: Kindergarten Folzano (I)Architekt: designlab architects, Mailand


Kalzip Produkte und AnwendungenFür eine dachintegrierte, regenerativeEnergie gewinnung mit Dünnschicht-SolarmodulenKalzip AluPlusSolar wird als Komplett -system, inklusive Wechselrichter undZubehör, in der Profiltafel-Bau breite AF65/537/1,0 mm in RAL 9006 angeboten.Die Solar folie ist nach werks sei tigerLaminierung dauerhaft mit den KalzipProfil tafeln verbunden und nicht nachträglichauf bereits installierte Profil -bah nen aufbringbar – jedoch lassensich vorhande ne Kalzip Dächer mitKalzip SolarClad nachrüsten.Die aufgebrachten Silizium-Dünn schicht-Solarzellen in der innovativen Triple-Junction-Technologie erzielen bei diffusenLicht verhältnissen eine höhereEnergieausbeute als kristalline Solar -zellen gleicher Nennleistung und eignensich ideal für den Einsatz in europä ischenRegionen. Durch die Langlebig keit vonKalzip Profiltafeln und die Leistungs ga -rantie der Solarmodule werden zeitgemäßemoderne Gebäudeformen miteinem Höchstmaß an gestalterischerFreiheit unter Integration ökologischerWert vorstellungen ermöglicht.Technische Daten B 136 (Beispiel PVL 136)Modulmaße (Länge / Breite / Höhe)ZellentypBypassdiodenMax. Systemspannung SK IIMax. zulässiger RückstromMinimale BiegeradienModulgewicht5.486 / 537 / 65 mm (ohne Anschlussdose)22 Dreischichtzellen aus amorphem Silizium(239 x 356 mm) in ReiheJe 2 parallel zu jeder Zelle1.000 V8 A10 m (konvex, werkseitig walzgerundet)13 m (konkav, werkseitig walzgerundet)17,9 kg (entspricht 6,0 kg/m²)Hinweis: Weitere technische Angaben und Modulgrößen finden Sie unter: www.kalzip.comDachaufbau Kalzip AluPlusSolarAuf Wunsch bietet Kalzip eine groß formatigeSolaranzeige, die weithin sichtbardie aktuelle Leistung, den Ener gieertragsowie die CO 2-Ein sparung anzeigt.Planungshinweise• Mindestradius im Bereich der mitModulen belegten Profiltafel: > 10 m• Empfohlene Dachneigung: 3° bis 60°Kalzip AluPlusSolarKalzip Aluminium-ProfiltafelKalzip VerbundklippWärmedämmung (komprimierbar)Dampf- und LuftsperreSchutzklasse II, Bauarteignungund Bauartzulassung nach IEC 61646TÜV Rheinland, Köln|||||||||||||||www.tuv.comID : 0000028565|||||||||||||||Qualified, IEC 61646• Safety tested,IEC 61730• Periodic InspectionDie innen liegende Anschlusstechnik(Anschlussdose) von Kalzip auf Metalldächernist beim TÜV Rheinland zertifiziert.Kalzip GmbH 31


Kalzip Produkte und AnwendungenKalzip SolarCladLeicht und flexibelKalzip SolarClad ist ein für die An wendungauf Metall dach dec kungen optimiertesPhotovoltaiksystem, welchesdurch seine Flexibilität und Viel sei tig keitdie Integration von Solar modulen innahezu alle Steh falz systeme mit un terschiedlichenWerk stoffen ermöglicht.Die sehr leichten Modulein heiten sindfür sämt liche Dachformen geeignet.Kalzip SolarClad steht für eine harmonische,in den Baukörper integrierbaresolare Lösung, die als Nach rüst lösungsowie bei der Neubau pla nung für dieNutzung dieser Energie form prädes tiniertist.Die Vorteile• Optimale Nutzung der Sonnen energieauch bei schwächeren Lichtver hältnissen durch die Triple-Junction-Technologie• Höhere Schattentoleranz als kristallineModule durch engmaschige Bypass-Verschaltung• Geeignet für alle Stehfalzsystemeund -varianten durch variablesBefestigungssystem• Geringes Eigengewicht zwischen4 kg/m 2 und 8 kg/m 2 inklusiveBefestigungselemente• Für eine max. Leistungsdichte undoptimierte Erträge kann SolarCladvertikal, horizontal, dachparallel oderals Aufständerung montiert werden• Nachrüstung bestehender KalzipDächer• Hohe Wirtschaftlichkeit und Sicherheitdurch schnelle, durchdringungsfreieMontage• Umweltfreundlich durch geringeEnergie amortisations zeit < 3 Jahre• Einfacher statischer Nachweis vonKalzip Dächern• Verbesserung des sommerlichen Wärmeschutzes durch Dachver schattung• Hohe Anlagensicherheit durch TÜVzertifizierte,innen liegende Anschlusstechnik• Für alle Stehfalzsysteme aus z. B.Titanzink oder Kupfer geeignet• Kostengünstige PV-Lösung beiNeubauvorhaben mit KalzipStandardbaubreiten• Ideal für alle Dachformen, bei Ton nen -dächern konturfolgend bis 13 m Radius


Kalzip Produkte und AnwendungenDie Nachrüstlösung für alle MetalldächerKalzip SolarClad wird als Komplett sys teminklusive Wechsel richter für unter schiedlicheStehfalzvarianten angeboten. DieSolarfolie wird werkseitig anschluss fertigauf Kalzip System träger laminiert. DieModule bestehen aus einer Verbin dungextrem robuster Dünn schicht moduleaus amorphem Silizium (a-Si) mit Alu -minium-Systemträgern, welche sichdurch dringungsfrei auf jedes Me tall dachsystemmontieren lassen.Die AnwendungsbereicheKalzip SolarClad ist für sämtliche Dach -formen bis zu einer maximalen Neigungvon 60° geeignet. Durch das geringeEigengewicht ergeben sich in der Regelkeine zusätzlichen statischen Anforderungenan das Dach, sodass KalzipSolarClad für sämtliche Dach auf bau tenund Kalzip Bau breiten einsetzbar ist.Technische Daten B 136 (Beispiel PVL 136)Modulmaße (Länge / Breite / Höhe)ZellentypBypassdiodenMax. Systemspannung SK IIMax. zulässiger RückstromMinimaler BiegeradiusModulgewicht5.560 / 470 / 25 mm22 Dreischichtzellen aus amorphem Silizium(239 x 356 mm) in ReiheJe 2 parallel zu jeder Zelle1.000 VDachaufbau Kalzip SolarClad mit Montagemöglichkeiten:dachparallel vertikal, dachparallel horizontal oder aufgeständert8 A13 m (konvex, werkseitig walzgerundet)16 kg (entspricht 6,1 kg/m²)Hinweis: Weitere technische Angaben und Modulgrößen finden Sie unter: www.kalzip.comPlanungshinweise• Für neu geplante Kalzip Dächer eignetsich besonders Kalzip AluPlusSolar• Empfohlene Dachneigung 3° bis 60°• Ausführung (Elektrik und Befestigung)gemäß Kalzip SolarSystemeMontageanleitunglinke Seite: Schillerschule Bretten (D)unten: Wohnhaus Oordegem (B)Architekt: Architekten bureau VandeKerckhove, MoorseleKalzip SolarCladKalzip Aluminium-ProfiltafelKalzip BördelklemmeSchutzklasse II, Bauarteignungund Bauartzulassung nach IEC 61646TÜV Rheinland, Köln|||||||||||||||www.tuv.comID : 0000028565|||||||||||||||Qualified, IEC 61646• Safety tested,IEC 61730• Periodic InspectionDie innen liegende Anschlusstechnik(Anschlussdose) von Kalzip auf Metalldächernist beim TÜV Rheinland zertifiziert.Kalzip GmbH 33


Kalzip Produkte und AnwendungenKalzip KombinationenDas Steh falzsystem alswasser führende SchichtDie Einsatzmöglichkeiten der additivenKalzip Systeme lassen sich durch dieKombination mit den unterschied lich stenDeckungsmaterialien wie z. B. Schiefer,Holz oder großformatige Composite-Verbund platten* un endlich erweitern.Dem gestalteri schen Spielraum sindkeine Grenzen gesetzt – ästhetischeBekleidungen in unterschiedlichstenDesignvarianten können dauerhaft undsicher umgesetzt werden.Hierbei dient das Kalzip Stehfalzsystemals was serführende Schicht, auf der dassichtbare Material der Gebäude hülleangebracht wird. Die Montage diesesKombimaterials er folgt z. B. mit einerZwischen kon struk tion aus Alu mi nium-Strangpressprofilen, die durch dring ungs -frei mittels Bördelklemmen auf derbe währten Kalzip Dach deckung aufgeständert wird. So ist auch bei komplizierten Details und großfor matigenEindeck materialien stets eine sichereWasser führung und Funktionssicherheitgarantiert. Welche Ausführungs va ri antege wählt wird, hängt im Wesent li chenvon der Gebäude form und den statischenGegebenheiten ab.Die Vorteile• Vielfältigste Gestaltungsmöglich kei tenmit allen Vorteilen des jeweiligenKalzip Dachaufbaus• Durchdringungsfreie Montage derBefestigung additiver Systeme• Hohe Tragfähigkeit des Systems• Jederzeit rückbaubar zwecksÄnde rung oder Modernisierungdes Erscheinungsbildes• Besonders wirtschaftlich und dauerhaftsicher*z. B. Reynobond-Platten


Die AnwendungsbereicheDie vielfältigen Anwendungen richtensich nach Verwen dungszweck, Formgebung,Werkstoffkombinationen undStatik. Hierbei sollte im Vorfeld auf dieWahl des Kalzip Dach aufbaus geachtetwerden.Kombinationsmaterialien• Holz• Naturstein• Composite-Verbund platten etc.• Keramiklinke Seite: Hotel Kameha Grand Bonn (D)Architekt: Architekturbüro Karl-HeinzSchommer, Bonnoben: Influenza Resource CentreSouth Mimms, Hertfordshire (UK)Architekt: Morgan Professional ServicesBeispielhafte Dachaufbauten mit Composite-Verbund platten in zwei AusführungsvariantenKalzip Aluminium ProfiltafelComposite-Verbund plattenKalzip VerbundklippBördelklemmeWärmedämmungDampfsperreHutprofilTrapezprofilBefestigung der Composite-Verbund plattenKalzip GmbH 35


Kalzip Produkte und AnwendungenOberflächen und FarbenGrenzenlose VielfaltDie ästhetische Wirkung von Architekturfindet viele Möglichkeiten desAusdrucks – neben der Formen spra cheund den Materialkombinationen zählenOberflächen und Farben hierbei zu denkraftvollsten Ge staltungsmitteln. Sieschaffen Unver wechselbar keit undvermitteln Iden ti tät und Individualitätihrer Nutzer. In Kom bination mit demWerkstoff Aluminium prägen sie dasErscheinungsbild mo der ner Bauwerkein eindrucksvoller Form und kreierenCorporate Archi tec ture und CorporateDesign.StandardoberflächenKalzip Profiltafeln gibt es klassisch instucco-dessinierter und schutzplattierter,nicht farbig beschichteter Natur-Aluminium-Ausführung.Die materialtypischemetallische Oberfläche von stuccodessiniertenProfiltafeln entsteht durchdie Bearbeitung mit zusätzlichen Prägewalzen.Diese sehr robuste Oberflächenstrukturist resistent gegen leichtemechanische Beschädigungen, wie siez. B. bei der Montage der Profiltafelnentstehen kön nen. Dank der ruhigenmetallischen An mu tung eignet sich dasMaterial sehr gut, um größere DachundFassaden flä chen zu gestalten.Die Vorteile• Extrem witterungsbeständig, auchgegen aggressive Umwelt einflüsse,seewasser fest und robust• Ideal für in die Fassade übergehendeGebäudehüllen• Verminderte Blendwirkung durchdiffuse Lichtreflexionenunten: South Bristol Skills AcademySouth Bristol (UK)Architekt: aww architecture, Bristol


Kalzip AluPlusPatinaDezent und elegant – die besondere OberflächeAluPlusPatina erweitert die Skala unter -schied licher Er schei nungs bilder vonKalzip um eine weitere attraktive metallischeFacette. Die aktuellen Farb nuancenvon Gold und Bronze unterstreichenbesonders die edle Anmutung dieserhoch wertigen Ober fläche.Eine zusätzliche Oberflächen behan d-lung bewirkt die Charakteristik vonAluPlusPatina, welche mit einer überJahre be wit terten Aluminium -Profil tafelve r gleich bar ist. Diese aktuelle Inter pretations möglichkeit schafft Raum fürmehr Indi vi dualität in anspruchsvoller,edler Optik.Die Vorteile• Edle und matte Optik durchvorbewitterte Oberfläche• Verminderte Blendwirkung durchdiffuse Lichtreflexionen• Schmutzabweisende Oberfläche –unempfindlich gegen Fingerprints• UV-beständig• Durch hohe Eigenfestigkeit für großeSpannweiten geeignet• Für alle Kalzip Baubreiten verfügbar• In stucco-dessinierter oder glatterAusführung erhältlichDie AnwendungsbereicheKalzip AluPlusPatina eignet sich her-vor -ragend zur Um setzung von Bau vor haben,bei denen Architekten und Planerdurch die dezent matte ErscheinungDächern und Fassaden einen besonderenAusdruck verleihen und gleichzeitigdie oftmals typischen Licht reflexionenvermeiden wollen.oben: Deichhalle Ettelbrück (L)Architekt: Besch da Costa Architectes,LuxembourgKalzip GmbH 37


Kalzip Produkte und AnwendungenKalzip AluPlusZincZeitlose Ästhetik in ZinkoptikKalzip AluPlusZinc ist eine matte, zinkpatinierteOber fläche für höchste gestalterischeAn sprüche. Die zeitlose,ästhetische Aus strah lung der vorbewittertenZinkpatina eröffnet ein breitesAnwendungsfeld. Ins be sondere beire präsentativen Ge bäuden, wenn Integration, hochwertige Optik und gestalterischeHarmonie Grund lage des Ge -samtkonzeptes sind, überzeugt KalzipAluPlusZinc kompromisslos. Die Patinierungentwickelt sich durch äußereEinflüsse „lebendig“ weiter und bleibtdauerhaft beeindruckend.Vereinfachte DarstellungKalzip AluPlusZinc (PEGAL)AluminiumZinkPatinaDie Vorteile• Vorzügliches Korrosionsverhaltendurch die im PEGAL-Verfahren aufgebrachteZinkpatina• Die witterungsbedingte Abtragsrateist wesentlich geringer als bei herkömmlichem Zink• Ebene Oberfläche• Hohe Eigenfestigkeit – somit fürgroße Spannweiten geeignet• Ruhiges Erscheinungsbild und Farbgleichheitüber die gesamte Fläche.• Rationell und kostensparend durchgeringes Gewicht, 3,5 – 4,5 kg/m 2• Ressourcenschonende Reduzierungdes Materialeinsatzes bei den tragendenKonstruktionsteilen• Bahnlängen ungestoßen über 100 mmöglichDie AnwendungsbereicheKalzip AluPlusZinc eignet sich für dieRealisierung hoch wertiger Dächer undWände von Neubauten sowie für dieSanierung bestehen der Bau substanz.Speziell im inner städti schen Bereich,wenn Integration gefordert ist, zeigt sichAluPlusZinc prädesti niert für re prä se n-ta tive Gebäude.Kalzip AluPlusZinc zeichnet sich durchein sehr gutes Korrosionsverhalten aus.Bei der Her stellung im patentiertenPEGAL-Ver fah ren entsteht eine dauerhafteVerbindung zwischen Alumi niumund Zink. Durch eine zusätzliche Oberflächenbehand lung wird eine stabilePatina gebildet, die dem Bewitterungsvorgangsehr gut widersteht. Freibewitterungsproben in Stadt at mo s phäreund in einer sehr aggre ssiven Kombinationaus Industrie- und Nord see klimabestätigen ein über durch schnittlichesWitterungsverhalten von AluPlusZinc.


Kalzip Produkte und Anwendungenlinke Seite: Biologisches Institut derUniversitätsklinik Dijon (F)Architekt: AIA Atelier de la Rize Architectes –Albert Constantin, Lyonlinks: Behördencenter Alcorcón (E)Architekt: Silvia Babskyunten: Terminal Lien Kuong Airport Da Lat (VN)Architekt: Architect Construction of SouthernArchitect Co. Ltd. (ACSA)Kalzip Farben für unverwechselbare UnikateKalzip bietet durch ein breites Spektrumun ter schied licher Farben unbegrenzteFreiheit in der Gestaltung von Dächernund Fas saden. Farbige Kalzip Profiltafelnsind das Ergebnis modernsterOberflächenver ede lungs technologien.*Euro pean Coil-Coating Association• Kontrollierte FarbqualitätDie nach den Normen der ECCA* imCoil-Coating-Verfahren be schich tetenAluminiumbänder durchlaufen eine Viel -zahl aufwendiger Bearbeitungs stufen.Wichtige Kriterien hierbei sind: Farb ton,Glanzgrad, Lackhaftung, Lackhärte,Lackschichtdicke und Verform barkeit.Hinzu kommen Langzeit prü fungen wiez. B. saurer Salzsprühtest, QUV-B-Test,Kondenswasserklima in SO 2-haltigerAtmosphäre sowie Frei bewitterungsversuchein aggressiver Umgebung.• PolyesterbeschichtungKalzip Profiltafeln in Polyesterausfüh rungwerden hauptsächlich an Orten mitnormalen Umwelteinflüssen eingesetzt.• PVDF-BeschichtungBesonders geeignet für aggressiveUmge bungen und extreme klimatischeBe dingungen, z. B. Seewassernähe.• ProTect-BeschichtungHigh-End-Spezialbeschichtung aufBasis einer Polymertechnologie unterVerwendung von Fluorcarbon (FLP),zum Schutz vor Verschmutzungen.


Kalzip Produkte und AnwendungenPerfektion in derRollformtechnologieFlexibilität in ungeahntenDimensionenDie Fertigung der hochpräzisen KalzipElemente ist sowohl auf modernstenWerkanlagen als auch mittels mobilerRollformer möglich, die an jedem Punktder Erde zum Einsatz kommen können –überall dort, wo es ökonomisch undökologisch sinnvoll ist. Die Entlastungdes Straßenverkehrs und kurze Wegevon der Produktion zum Einsatzortsind, ebenso wie die Kalzip typischeLeichtbauweise, ein Gebot der Zeit.Produktionstechnische Perfektion –an jedem Ort der Erde – just in timeEine große Anzahl weltweit im Einsatzbefindlicher mo bi ler Rollformer sicherteine kostengünstige und aus ge reifteKomplettlösung bei minimalem logistischemAufwand, ohne Verzicht aufindividuelle Objektgestaltung. Selbstausgefallenen Dachformen sind keineGrenzen gesetzt.Gerade bei der Eindeckung großer Dach -flächen mit beeindruckenden Bahn län g enzeigen sich die einzigartigen Vor teile derProduktion vor Ort. Zahlreiche Patenteund Ge brauchsmuster belegen die Ein -zigartig keit und den technologi schenVorsprung dieses Systems.


Kalzip Produkte und AnwendungenKalzip Lieferformen, Baubreiten und Abmessungen3331) geradeKalzip 50/333504292) konvexwalzgerundetKalzip 50/42930550Kalzip 65/305653) konisch-konvexwalzgerundetKalzip 65/333333654004) konischKalzip 65/40050065Kalzip 65/500**653335) konisch-konkavwalzgerundetKalzip AF 65/333*43465Kalzip AF 65/434*654226) konkavwalzgerundetKalzip AS 65/422*65* Nur in Verbindung mit trittfesten Dämmstoffen oder Holzschalung.** Empfohlen für Fassadenbekleidungen (Dicke 0,9 mm).7) elliptischwalzgerundet9) Beispiele XT-Freiform8) hyperbolischwalzgerundetKalzip GmbH 41


Kalzip Produkte und AnwendungenSystemkomponentenund ZubehörExakt zueinander passende Systemkomponentenund sinnvolles Zubehörergänzen die grenzenlosen Gestal tungsmöglichkei ten von Kalzip. Dabei werdenden technischen Anforde rungen an einelange Lebens dauer, ein leichtes Handling,an sichere Montage und an dieRecycelbarkeit der Werkstoffe höchstePriorität beigemessen.Der gewohnte Anspruch an die ausgezeichneteKalzip Qualität wird konsequent weitergeführt – perfekt undzuver lässig bis ins Detail. Selbst verständlichwerden auch die aktuellenBestim mungen in Bezug auf den baulichenWärmeschutz der Gebäudehülle,die erforderliche Brandschutzklasseund die geltenden europäischen Normenerfüllt.Intelligent durchdacht und technischausgereift• Kalzip Dampfsperren• Kalzip Verbundklipp• SFS Systembefestiger• Kalzip Tritt- und Endlos-Laufrostefür geneigte Dächer• Kalzip Dachanker und Absturzsicherungssystem• Kalzip SchneefangsystemUmfangreiche Informationen zu allenSystemkomponenten und zum ge -samten Zubehör finden Sie unter:www.kalzip.com/kalzip/de/literature/literature_brochure-download.html42 Kalzip GmbH


Kalzip Produkte und AnwendungenKalzip ServiceWas für die Kalzip Produkte gilt, trifftauch auf unseren Service zu: maßgeschneidert,planungssicher, kompetent,flexibel, zuverlässig, von höchsterQualität, kurzum: perfekt. Mit maximalerProdukt- und Beratungsleistung verfolgtKalzip das Ziel, nur die allerbestenLösungen zu realisieren.Nutzen Sie unsere über 40-jährigeEr fahrung. Mit Perfektion und technischemKnow-how begleiten versierteIngenieure ihr Bauprojekt – ob Neubauoder Sanierung – von der Idee bis zurUmsetzung vor Ort. Kalzip Kundenprofitieren von unserer umfassendenBeratung und Planung bis hin zurObjekt begleitung.Seit 1968 in Deutschland das ersteKalzip Dach produziert wurde, erobertedas Leichtbausystem aus Aluminiumdie Welt. Inzwischen wurden mehr als85 Millionen Quadratmeter Kalzip Pro -filtafeln verlegt. Das unter dem weltweitregistrierten Markenzeichen Kalzipzur Verfügung stehende Bau-systemlässt Visionen Wirklichkeit werden. Glo -bal zeugen imposante, futu-ristische,funktionale, ästhetisch wie ökologischherausragende Bauwerke von dengrenzenlos erscheinenden Möglich keitender Bedachungs- und Gebäu deumhüllung.Architekten und Bau herrenbevorzugen Kalzip. Kalzip setzte undsetzt Trends.In der international aufgestellten KalzipBusiness Unit stehen über 600 engagierteMitarbeiter für ihr Spitzen-Produktund seine Weiterentwicklung. Mit eigenenProduktionsstandorten in Deutschland,Großbritannien, China, Singapurund den Vereinigten Staaten sowieüber 30 Verkaufs-/Beratungs büros undRepräsentanzen ist Kalzip global vertreten.Ein internationales Netzwerk aus Montageunternehmen, Systempartnern undLieferanten garantiert unseren Kundenperfekte Komplettlösungen inklusiveallen Zubehörs in einer außerordentlichhohen Fertigungs- und Dienstleistungsqualität.Fordern Sie unsere Kompetenzund technische Beratung!Unser technischer Service für Sie:• Ausschreibungstexte abgestimmtauf Ihr Bauvorhaben• Technische Unterstützung bei derLösung von Detailfragen• Beratung und Hilfestellung bei allenFragen rund ums Thema KalzipUnsere hauseigenen Seminare:• Praxisorientierte Architektenseminare• Montageschulungen• Lehrgänge zum Aluminium-Dünnblechschweißen(WIG) in Zusammenarbeitmit örtlichen HandwerkskammernAktuelle LV-Texte finden Sie auchunter:


www.kalzip.comDie Angaben in dieser Publikation wurdennach bestem Wissen und Gewissen erstellt.Sie be rücksichtigen keinen konkreten An -wendungs fall. Ersatzansprüche könnendaraus nicht abgeleitet werden. Technischsinnvolle, unserem hohen Anspruch anQualität und Fortschritt dienende Konstruktions-und Programm änderungen behaltenwir uns vor. Aufgrund der Dynamik vonProduktentwicklungen und -verbesserungenerheben die Kalzip Druckerzeugnisse nichtimmer den Anspruch auf Aktualität. Die zurzeitgültige Fassung der jeweiligen Publikationist im Internet unter www.kalzip.com alsDownload verfügbar.Copyright 2011Kalzip GmbHEin Unternehmen derTata Steel Europe Ltd.Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen (Nord):Kalzip GmbHKönigsberger Straße 8 · 21244 BuchholzT 0 41 81 - 28 83 10F 0 41 81 - 28 83 28M 01 73 - 6 20 99 38E hamburg@kalzip.comBerlin, Brandenburg,Mecklenburg-Vorpommern,Sachsen (Südost), Sachsen-Anhalt:Kalzip GmbHUlmenstraße 7 · 16348 WandlitzT 03 33 97 - 27 33 10F 03 33 97 - 27 33 11M 01 70 - 8 06 96 14E berlin@kalzip.comNiedersachsen (West und Süd),Nordrhein-Westfalen (Nord),Sachsen-Anhalt (West):Kalzip GmbHMozartstraße 1 · 49504 LotteT 0 54 04 - 91 47 50F 0 54 04 - 91 47 51M 01 70 - 8 52 26 12E osnabrueck@kalzip.comNordbayern, Teile vonThüringen, Sachsen,Sachsen-Anhalt:Kalzip GmbHFeininger Straße 8599085 ErfurtT 01 51 - 46 16 07 98F 03 61 - 7 46 51 48M 01 51 - 46 16 07 98E erfurt@kalzip.comBaden-Württemberg:Kalzip GmbHMollenbachstraße 33-3571229 LeonbergT 07 15 2 - 90 17 00F 07 15 2 - 9 01 70 10M 01 70 - 3 46 30 60E stuttgart@kalzip.comBayern:Kalzip GmbHWelserstraße 5 · 81373 MünchenT 0 89 - 8 54 50 14F 0 89 - 8 54 17 56M 01 60 - 5 86 43 35E muenchen@kalzip.comKalzip GmbHAugust-Horch-Str. 20-22D-56070 KoblenzPostfach 10 03 16D-56033 KoblenzT +49 (0) 2 61 - 98 34-0F +49 (0) 2 61 - 98 34-100E germany@kalzip.comDeutschNordrhein-Westfalen (Mitte),Hessen (Nord):Kalzip GmbHFrankenstraße 13 · 56626 AndernachT 0 26 32 - 4 76 73F 0 26 32 - 49 24 07M 01 71 - 9 90 50 39E andernach@kalzip.comHessen (Südost), Rheinland-Pfalz(Südost), Saarland:Kalzip GmbHAm Flügelsbach 29 · 55296 LörzweilerT 0 61 38 - 94 17 54F 0 61 38 - 94 17 55M 01 71 - 7 58 44 71E mainz@kalzip.comNordrhein-Westfalen (Südwest),Rheinland-Pfalz (Nordwest):Kalzip GmbHAlexander-von-Humboldt-Straße 2553604 Bad HonnefT 0 22 24 - 9 01 50 61F 0 22 24 - 9 01 50 62M 01 60 - 8 97 21 82E koblenz@kalzip.comEine detaillierte Postleitzahlen-Zuordnungfinden Sie im Internet unter www.kalzip.comÖsterreich:Kalzip GmbHWelserstraße 5 · D-81373 MünchenM +43 (0) 664 - 1 30 61 02E austria@kalzip.comSchweiz:Senteler & Co.Dach & WandKarlihofstraße 4 · CH-7208 MalansT +41 (0) 81 - 3 22 38 38F +41 (0) 81 - 3 22 38 39M +41 (0) 79 - 4 06 79 12E swiss@kalzip.comProduktbereiche FalzbaresAluminium, Welle und TrapezprofileDeutschland, BeNeLuxBüro SaarbrückenBruchwiesenstraße 2566111 SaarbrückenT 06 81 - 8 30 87 68F 06 81 - 8 30 87 05M 01 60 - 3 63 39 48E saarbruecken@kalzip.comadhoc media gmbh:650:D:12/2011

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine