Subsegment als Ziel - Midrange Magazin

midrange.de

Subsegment als Ziel - Midrange Magazin

TECHNIK & INTEGRATION678Import WizardMigrationProblemansicht bei Fehlernalle verwendeten PF, LF, DSPF undPRTF Sourcen inklusive Referenzfiles.Über einen Import Wizard werdendie entsprechenden Sourcen aus denSystem i Members in eine geeigneteEGL Projektstruktur übertragen (vgl.Abb. 6).Alle Sourcen werden in eine standardisierteProjektstruktur übertragen.Hierbei wird für jede Library ein eigenesVerzeichnis angelegt und entsprechendeUnterverzeichnisse für Sourcefilesund Sourcemembers inklusive derverschiedenen Sourcearten.Nun erfolgt ein Wechsel der Perspektiveauf die „RPG – EGL Migration“.In dieser Perspektive finden sich allefür die Migration benötigten Werkzeuge.2. Die Migration kann nun gestartetwerden. Sie kann erfolgen Source fürSource oder als Gesamtmigration fürein komplettes Projekt- bzw. Teilprojekt.Während die Migration läuft, werdenauf der „Migration Tooling Console“alle ausgeführten Schritte angezeigt.Nach Abschluss der Migration erfolgtauf der Konsole eine Meldung über dieAnzahl der migrierten Programme.Hier wird nun die am Anfang desArtikel geänderte RPG Source nochmalsgeändert in „11 EGL native“ (Abb. 7).Um zu sehen, was passiert, wenn inder Migration der Programme ein Fehlerauftritt, simulieren wir ein Problemmit einem MOVE Befehl im Programm.Der Befehl MOVE XXXXX YYYYYY arbeitetmit nicht deklarierten FeldernXXXXX und YYYYYY (Abb. 8).Karlheinz Peter óSo leicht und flüssig können alsovorhandene RPG-Anwedungen mit derRMEi Web-API in ein Browser-Frontendüberführt und nahtlos mit Neu-Entwicklungenin JSP-Technologie eingebundenwerden.Doch nun zur zweiten wichtigenOption der RMEi: dem Konverter zurMigration von RPG nach EGL. Dazubeschreiben wir nachfolgend die einzelnenSchritte, die nötig sind, um existierendeRPG-Anwendungen nach EGLzu überführen:1. Zunächst werden die existierendenSourcen von der iSeries in die EGLRational Entwicklungsumgebung überführt.Hierbei werden nicht nur dieRPGLE Sourcen benötigt, sondern auchCLICK towww.midrange.deDen vollständigen Artikel finden Sie inunserer aktuellen Online-Ausgabe.38MIDRANGE MAGAZIN · 05/2009

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine