12.07.2015 Aufrufe

Geschäftsbericht - VR-Bank Taufkirchen-Dorfen e.G.

Geschäftsbericht - VR-Bank Taufkirchen-Dorfen e.G.

Geschäftsbericht - VR-Bank Taufkirchen-Dorfen e.G.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN
  • Keine Tags gefunden...

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Geschäftsbericht 2012Wolfram Wildner - IsentalJeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.Wir machen den Weg frei.VR-BankTaufkirchen-Dorfen eGkompetent und kundennahTelefon: 08084 88-0 / www.vr-bank-online.de


Report 2012 - Seite 2)PersönlichUnabhängigStarkBericht des VorstandesIm Jahr 2012 zog die europäische Schuldenkriseden Finanzsektor sowie die Realwirtschaftin Mitleidenschaft. Das deutscheWirtschaftswachstum schwächte sichdeutlich ab. Dies belastete im Zusammenspielmit dem anhaltend niedrigenZinsniveau sowie hoher Unsicherheit undVolatilität an den Finanzmärkten dasBankensystem. Vor diesem Hintergrund istes umso bemerkenswerter, dass wir erneutauf ein zufriedenstellendes Geschäftsjahrzurückblicken können.Das Kreditgeschäft wurde im Jahr 2012 um0,3 Prozent auf 429 Millionen Euro ausgeweitet.Trotz 95 Millionen Euro Neuausreichungenergab sich hier durch Kreditrückzahlungenin annähernd gleicher Höhenur eine geringfügige Steigerung. Dabeiprofitierten die Kreditnehmer von äußerstgünstigen Finanzierungsbedingungen.Die Kundengelder entwickelten sichordentlich. Sie stiegen binnen Jahresfristum 2,3 Prozent auf 492 Millionen Euro. Derbranchenweiten Tendenz zur Umschichtungvon längerfristigen Termingeldern hinzu kurzfristig fälligen Einlagen konntenauch wir uns nicht entziehen. Die schwelendeSchuldenkrise in Europa lässt die Sparervorsichtiger agieren. Das Einlagenwachstumbestätigt aber erneut eindrucksvoll,dass die Kunden unserer Bank ein hohesMaß an Vertrauen entgegenbringen. Dasgesamte betreute Kundenanlagevolumenlegte um 4,3 Prozent auf 741 Millionen Eurozu, was neben der positiven Entwicklungder Kundengelder unter anderem auf Kursgewinnean den Finanzmärkten zurückzuführenwar. Die Bilanzsumme stieg um 2,3Prozent auf 649 Millionen Euro.In der Gewinn- und Verlustrechnungmachte sich im letzten Jahr die anhaltendeNiedrigzinsphase bemerkbar. Dadurch istder Zinsüberschuss um 591.000 Euro auf15,5 Millionen Euro deutlich zurückgegangen.Diese Tendenz wird sich voraussichtlichin den kommenden Jahren fortsetzen: ImKreditgeschäft belastet das dauerhaftgeringe Zinsniveau die Erlöse, während aufder Passivseite die Einlagenzinsen bereitsein extrem niedriges Niveau erreicht habenund somit nur noch geringfügig sinkenkönnen. Beim Provisionsergebnis konntenwir mit 4,2 Millionen Euro das Vorjahresergebnisleicht steigern. Trotz einer Vielzahlneuer Auflagen und Anforderungenwurden die Betriebskosten mit 12,0 MillionenEuro (Vorjahr 11,7 Millionen Euro) fastkonstant gehalten.Weil wir die Risiken fest im Griff haben,resultierten im abgelaufenen Geschäftsjahraus der laufenden Neubewertung desForderungs- und Wertpapierbestands keineBelastungen. Vielmehr konnten Zuschreibungenbei Wertpapieren verbucht werden,nachdem Bewertungsverluste in denVorjahren das Ergebnis gemindert hatten.Damit konnte die ohnehin sehr gute Eigenkapitalausstattungunserer Bank nochmalsverbessert werden. Die Kernkapitalquotenach Basel II stieg auf 13,0 Prozent. Diegesamte Eigenmittelquote liegt mit 21,7Prozent deutlich über der vorgeschriebenenNorm von 8,0 Prozent.Wir danken unseren Mitgliedern und Kundenfür das große Vertrauen. Gleichzeitigbitten wir Sie, uns durch Ihre Treue auchkünftig zu unterstützen, um die Kompetenzund Kundennähe unserer Bank vor Ortzu sichern.Taufkirchen, im April 2013Der VorstandHeinrich Oberreitmeier Josef Schmid Gerhard Hilger


Report 2012 - Seite 3)„Heimatverbundenheit und eineklare Werteorientierung prägendas Geschäftsmodellunserer Genossenschaftsbank.“Johann Fertl,SteinkirchenselbständigerBäckermeisterBericht des AufsichtsratesDer Aufsichtsrat der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG befasste sich im Geschäftsjahr2012 ausführlich mit der wirtschaftlichenund finanziellen Entwicklung sowie derStrategie und Planung unserer Bank. DerAufsichtsrat hat den Vorstand bei seinerGeschäftsführung überwacht und beratendbegleitet. Der Vorstand informierteden Aufsichtsrat in sechs gemeinsamenSitzungen sowie in fünf Sitzungen desKreditausschusses über die Geschäftspolitik,die wirtschaftliche Situation derBank und über weitere wichtigeAngelegenheiten der Unternehmensführungund -entwicklung. Dazu zählteninsbesondere die Ertragslage, das Risiko-Management und der Bericht über alleweiteren Geschäftsvorgänge, die fürunsere Bank von zentraler Bedeutung sind.Geschäfte, zu denen die Zustimmung desAufsichtsrates erforderlich ist, wurdenausführlich geprüft und mit dem Vorstandbehandelt.Der Aufsichtsrat hat den Jahresabschluss,den Lagebericht und den Vorschlag überdie Verwendung des Jahresüberschussesgeprüft und in Ordnung befunden. Erbefürwortet den Vorschlag des Vorstandes.Der Vorschlag entspricht den Vorschriftender Satzung.Durch die Teilnahme an der regionalenAufsichtsratstagung für Oberbayern am23. Januar 2012 und den Besuch voninsgesamt fünf zweitägigen Grundlagenseminarenbzw. Fachtagungen im Herbst2012 haben wir die von der Bankenaufsichtgeforderten Qualifikations- und Informationspflichtenfür Aufsichtsräte erfüllt.Mit Ablauf der diesjährigen Vertreterversammlungscheiden nach den Bestimmungenunserer Satzung turnusmäßig dieHerren Johann Fertl, Stefan Tremmel,Johann Wiesmaier und Anton Wölfl aus. DieWiederwahl ist jeweils zulässig und wird derVersammlung empfohlen.Der Verlauf des Geschäftsjahres 2012 warinsgesamt erfolgreich. Dazu trugensämtliche Bereiche des Unternehmensgleichermaßen mit Leistungsbereitschaftund Kompetenz bei.Wir danken allen Mitarbeiterinnen undMitarbeitern und dem Vorstand für ihrenpersönlichen Einsatz im vergangenen Jahr.Taufkirchen, im April 2013Der AufsichtsratJohann Fertl, AufsichtsratsvorsitzenderStefan Tremmel,HofkirchenselbständigerMechanikermeisterJohann WiesmaierMaria Thalheim1. BürgermeisterAnton WölflObertaufkirchenselbständiger LandwirtDer Genossenschaftsverband Bayern e. V.hat die wirtschaftlichen Verhältnisse derBank sowie die Ordnungsmäßigkeit derGeschäftsführung geprüft. Dabei habensich keine Beanstandungen ergeben. DerJahresabschluss 2012 wurde mit demuneingeschränkten Bestätigungsvermerkversehen. Das zusammengefasste Prüfungsergebniswird der Vertreterversammlungvorgetragen.NAC H R U FDie VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG trauert um ihr AufsichtsratsmitgliedH e r r n J ohann Irlder am 10. April 2013 nach einem Herzinfarkt aus demLeben gerissen wurde. Der Verstorbene war von 2007bis zu seinem plötzlichen Ableben Aufsichtsrat derdamaligen Raiffeisenbank Thalheim eG und seit derenFusion bei der VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG.Johann Irl hat sich um unsere Genossenschaft sehr verdient gemacht.Wir werden uns seiner stets in Anerkennung und Dankbarkeit erinnern.VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eGVorstand Aufsichtsrat Mitarbeiter


Report 2012 - Seite 6)(Kurzfassung)Bilanz zum 31.12.2012BarreserveForderungen an KreditinstituteForderungen an KundenWertpapiereBeteiligungenAnteile an verbundenen UnternehmenTreuhandvermögenImmaterielle AnlagewerteSachanlagenSonstige VermögensgegenständeRechnungsabgrenzungspostenAktiva2011 in TEUR 2012 in TEUR13.51729.226410.256162.3505.853304779187.9443.2665610.20126.403413.496179.5735.867304625207.3465.05718Summe Aktiva633.569648.910Passiva2011 in TEUR 2012 in TEURVerbindlichkeiten gegenüber KreditinstitutenSpareinlagenAndere VerbindlichkeitenVerbriefte VerbindlichkeitenTreuhandverbindlichkeitenSonstige VerbindlichkeitenRechnungsabgrenzungspostenRückstellungenSonderposten mit RücklageanteilGeschäftsguthabenRücklagenBilanzgewinnSumme Passiva95.923168.058300.61712.2137798061119.857259.95534.0001.225633.56996.674193.843295.3202.9956251.67916510.027259.93836.5001.119648.910Verbindlichkeiten aus Bürgschaftenund GewährleistungsverträgenUnwiderrufliche Kreditzusagen17.96230.65915.95837.1017006005004003002001000Bilanzsumme in Mio. Euro+ 2,3 %6496342011 2012Betreute Einlagen in Mio. Euro710 Mio. €+ 4,3 % 741 Mio. €800700229249600VerbundVerbund500400492481300VR-BankVR-Bank 467 48120010002011 2012


Report 2012 - Seite 7)Gewinn- und Verlustrechnung 2012(Kurzfassung)Aufwendungen und Erträge2011 in TEUR 2012 in TEURZinsüberschussLaufende Erträge aus Wertpapieren und BeteiligungenProvisionsüberschussSonstige betriebliche ErträgePersonalaufwandAndere VerwaltungsaufwendungenAbschreibungen auf immaterielleAnlagewerte und SachanlagenSonstige betriebliche AufwendungenAbschreibungen und Wertberichtigungenauf Forderungen und Wertpapiere sowieZuführungen zu Rückstellungen im KreditgeschäftErgebnis der normalen GeschäftstätigkeitSteuernJahresüberschussEinstellungen in RücklagenBilanzgewinn16.1383373.9231.665- 8.262- 3.469- 748- 606- 4.2934.685- 2.0782.607- 1.3821.22515.5473984.2011.150- 8.438- 3.555- 640- 1.406- 2.9444.313- 1.4732.840- 1.7211.119Betreute Kredite in Mio. Euro500450400350300250200150100500+ 0,0 %484 Mio. € 484 Mio. €56Verbund428VR-Bank(inklusiveBürgschaften)55Verbund429VR-Bank(inklusiveBürgschaften)2011 2012Ertragszahlen in Tausend Euro18000160001400012000100008000600040002000016.13815.5472011 2012Zinsüberschuss3.923 4.2012011 2012Provisionsüberschuss11.731 11.9932011 2012BetriebskostenDividendeDer Vertreterversammlung wird zur Beschlussfassungüber die Verwendung des Bilanzgewinnesfolgender Vorschlag unterbreitet:TEURAusschüttung Dividende von 4,5% 443Zuführung gesetzliche Rücklagen 100Zuführung andere Ergebnisrücklagen 576PersonalstandDie am 31.12.2012 beschäftigten191 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterteilen sich auf in:114 Vollzeitbeschäftigte64 Teilzeitbeschäftigte13 Auszubildende


Report 2012 - Seite 8)Aus der Region - mit der Region - für die RegionBei uns arbeiten „Menschen für Menschen“ !Zahlen und Fakten191Mitarbeiter15Bankstellen stehenunseren Kundenfür ihre FinanzgeschäftezurVerfügung.1,5Millionen EuroSteuerleistung.Davon fließen1,1 Mio. Euroals Gewerbesteuerdirektan die KommuneninunsererRegion.649Millionen EuroBilanzsumme741Millionen Eurobetreute Kundengelder(inkl. genoss. Finanzverbund)484Millionen EuroAusleihungen(inkl. genoss. Finanzverbund)13Auszubildende18Geldautomatenstehen rund um dieUhr zur Verfügung.100.000Euro Spenden und Sponsoringfür karitative, sportliche,kulturelle, religiöse undgemeinnützige Zwecke.Impressum14.460Bürger und Bürgerinnensind Teilhaber (Mitglieder)unserer Bank. Insgesamtbetreuen wir 32.516 Kunden.Herausgeber:VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eGLandshuter Str. 484416 Taufkirchen (Vils)Telefon: 08084 88-0Telefax: 08084 88-888www.vr-bank-online.deinfo@vr-bank-online.deGrafik, Layout und Satz:Gerhard Helminger, Marketing

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert !

Leider ist etwas schief gelaufen !