TITLE PRESENTATION - auf der Chillventa

chillventa.de

TITLE PRESENTATION - auf der Chillventa

Über 60 Jahre BITZER DruckbehälterProdukte, Erfahrungen, NeuigkeitenNürnberg, Oktober 2012


DruckbehälterSammler horizontalVerflüssigerÖlabscheiderSammler vertikalBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 2


Inhalt/ BITZER Druckbehälterproduktion/ BITZER Kältemittelsammler/ BITZER Ölabscheider/ BITZER Rohrbündelverflüssiger/ Neue ProjekteBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 3


BITZER Druckbehälter Produktion


BITZER Druckbehälter ProduktionHistorie/ Seit 1950 Rohrbündelverflüssiger in Sindelfingen/ 1984 Produktionsstart im Werk Hailfingen/ 5000 m² Produktionsfläche, 60 Mitarbeiter/ Verarbeitete Materialstärke 2,5 bis 8 mm/ Produktionsmenge über 50.000 BehälterProdukte/ Rohrbündelverflüssiger/ Sammler stehend/ Sammler liegend/ Ölabscheider/ Ölkühler/ Rohre, Mitteldruckbehälter…BITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 5


Produktionsprozess 1Von der Blechplatte zum Rohr, das Blech wird gestanzt und erhält:/ die Abmessungen/ alle Öffnungen und Bohrungen/ die Seriennummer/ den Stempel mit dem MaterialzertifikatBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 6


Produktionsprozess 2Von der Blechplatte zum Rohr - Rollen der BlechplattenBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 7


Produktionsprozess 3Schweißen der Längs- und Rundnähte mit RoboternBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 8


Produktionsprozess 4 (Verflüssiger)Löten der Rohre/ Kein Leckagerisikowährend dergesamtenLebensdauer/ Wiederstandsfähiggegen Vibrationenund TemperaturschwankungenBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 9


Qualitätskontrolle - Fertigstellung/ Montage von Ventilen,Schaugläsern…/ Lackierung/ Druckprüfung nach internationalenStandards (automatisierter Prozess)/ Dichtigkeitsprüfung im Wasserbad mitmaximalem Betriebsdruck/ Typenschild und DokumentationBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 10


BITZER Kältemittelsammler


BITZER KältemittelsammlerAnforderungen/ Saisonaler Ausgleich derAnlagenfüllmenge/ Sicherstellung vonFlüssigkeitsvorlage vor E-Ventil/ Aufnahme derKältemittelfüllmenge/ Befestigungsmöglichkeit fürKompressor/ Optimiertes Verhältniszwischen Kompaktheit undFüllmengeBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 12


Kältemittelsammler SerienStandard HFC /33barSpecial HFC /33barCO2 / R410AVolumenLiegend (F) Stehend (FS)18 Baugrößen 20 Baugrößen6,8l bis 320l 3l bis 550l4 Baugrößen-30l bis 160lBaugrößenDokumentationDP-300-7F-/FS-SerieDP-311-2(G-Serie)DP-321-245bar 30l bis 160l (K-Serie)NH36 BaugrößenDP-331-228bar 20l bis 160l (A-Serie)Propane /DP-341-1Propylene18 Baugrößen 25 Baugrößen28bar 6,8l bis 320l 3l bis 550l (P-Serie)BITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 13


Sammler G-Serie/ Für kompakte Kältekreisläufe mit kurzen Rohren und hohem Volumenstrom/ Ein- und Austritt sind größer dimensioniert als in der Standardausführung umDruckverluste zu reduzieren/ Geringeres Volumen als die Standardausführung um die Anlagenfüllmenge zuoptimieren.G-SerieVolumenin lEintrittin mmAustrittin mmF302G 30 42 42F562G 56 54 42F1052G 105 54 42F1602G 160 76 54Dasselbe Volumen -GeringereAnschlussdurchmesserDerselbeAnschlussdurchmesser -Deutlich höheresVolumenStandardVolumenin lEintrittin mmF302H 30 22 22F562H 56 35 28F1052H 105 42 35F1602H 160 54 42Austrittin mmStandardVolumenin lEintrittin mmAustrittin mmF902H 89 42 35F1202H 112 54 42F2202H 228 76 54BITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 14


Auslegung von Kältemittelsammlern/ Kompakte Systeme: Berechnung des Sammlervolumensanhand der Kälteleistung (Siehe BITZER DokumentationDP-300-6)/ BITZER Software: unter Reiter Zubehör werden Sammlerangezeigt/ Verzweigte Rohrnetze und größere Systeme:Kalkulationdes Gesamtvolumens der Anlage~30% - 50% des Verflüssigervolumens~30% des VerdampfervolumensVolumen aller FlüssigkeitsleitungenDas Volumen der Gasführenden Leitungen kannvernachlässigt werdenFür R134a:abgelesen33dm³x1,1=36,3dm³BITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 15


BITZER Ölabscheider


BITZER ÖlabscheiderBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 17


Produktpalette ÖlabscheiderPrimärölabscheider HFC5 Typen 250 – 2500m³/h*Primärölabscheider NH 35 Typen 160 – 2500m³/h*Sekundärölabscheider NH 35 Typen 34 – 1400m³/h*Ölabscheider für überflutete R134a Systeme2 Typen 11000 – 18000m³/h*Kombinierte Ölabscheider für NH 32 Typen 960 – 2500m³/h**Abhängig von der Anwendung und den BetriebsbedingungenBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 18


Auswahl von ÖlabscheidernAuswahl über Dokumentation SH-500-2Auswahl über BITZERSoftwareBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 19


BITZER Rohrbündelverflüssiger


Rohrbündelverlüssiger - Produktpalette14 Basis Varianten2 oder 4-Pass VersionKupfer oder Kupfer-Nickel Rohre5 Behälterdurchmesser108-368 mm4 Längen 500-1500 mmStandard-Version (CU)TD 15 K 8 to 913 kWTD 10K 5,3 to 609 kWSeewasser-Version (CU/Ni)TD 15 K 6,6 bis 780 kWTD 10 K 4,5 bis 524 kWBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 21


Ausführung wasserseitig - 2 oder 4 PassK203H(B)K283H(B)K373H(B)K573H(B) bis K1357T(B)K1973T(B); K2923T(B)K3803T(B); K4803T(B)2-pass4-pass2-pass/ Das Bündel wird 2x durchflossen/ Geringerer Druckverlust/ Geringere Austrittstemperatur/ Höherer VolumenstromAnwendung: Kühlturmwasser4-pass/ Das Bündel wird 4x durchflossen/ Höherer Druckverlust/ Höhere Austrittstemperatur/ Geringerer VolumenstromAnwendung: Frisch- BrunnenwasserBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 23


KorrosionsschutzRohreStandard VarianteKupferWiderstandsfähig für vieleWasserqualitäten (Analyse)Seewasser Variante (B)Kupfer / NickelResistent gegen See- undBrackwasserAbschlußdeckelGußKein Risiko bei Einsatz mitden meisten KühlmittelnGuß Rilsan beschichtetKeine Kontaktflächenzwischen Metall undMediumRohrdurchführungStahlRilsanbeschichtung zum KorrosionsschutzBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 24


VerflüssigerauswahlDatenblatt:unterteilt für Cu / CuNiUnterteilt nach Passzahl>>>>BITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 25


BITZER SoftwareAusführung Standard oder SeewasserKältemittelKühlmediumAuswahl Leistung oder TypAuswahl 2- oder 4- PassFouling factorBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 26


SchadensbilderDurch Fehler bei der Inbetriebnahme, z.B. bei Marineanwendungen könnennachfolgende Schadensbilder entstehen.LochfraßFeste AblagerungBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 27


Reinigung der RohreManuell mit Messingbürsten:9 mm; OW401(B) - OW941(B)12 mm; K033N(B) – K373H(B)15 mm; K573H(B) – K4803T(B)Empfohlen wird die Trockenreinigung,alternativ können hartnäckige Ablagerungenmit Zitronensäure entfernt werden:/ 25% wässrige Lösung/ 24h Wartezeit, falls nötig Pumpenbetrieb/ mit klarem Wasser nachspülen/ andere Reinigungsmittel nur nach RückspracheBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 28


Allgemein


Installation, Wartung & ServiceBetriebsanleitung DP-300-6BITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 30


Design Code, PrüfungenPED (97/23/EC) Annex III, Module DSammler, Ölabscheider und Verflüssigerwerden nach EC-TypenprüfungabgenommenFertigung:Werk HailfingenStandard: PED, basierend auf den Regeln "AD 2000"BITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 31


Design Code, PrüfungenNach international geltenden Regelwerken auf Nachfrageavailable:BV – Bureau VeritasGL – Germanischer LloydKAIJI – Japanese marine approvalLR – Lloyds Register of ShipmentGOST-R – Gosgortechnazdor / RostechnazdorRMS – Russian Maritime Register of ShipmentSQLO – Chinese Manufacturing Licensenot:ASMEon request DNVBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 32


Anschlüsse und ZubehörKältemittelein – austritt: „Rotalocksystem“diverse AusführungenSchauglas:mit Schwimmerballund Rillen(bei FlüssigkeitslageRillen nicht sichtbar)AnschlussÜberdrucksicherheitsventil:„Rotalock-system“Befestigungsschienenoder–platten zurKompressorbefestigungZusätzlicherFlüssigkeitsaustritt,z.B. fürMarineanwendungenoder beiEnthitzern fürWärmepumpenBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 33


In Planung


Zukünftige NeuerungenVerflüssiger:/ Ausweitung der Leistung > K4803T/ Tests mit neuen RohrenKältemittelsammler:/ Erhöhung des Betriebsdrucks für CO 2 Sammler auf 60bar, Verwendungals Mitteldrucksammler in sub-/transkritischen Anlagen/ Überarbeitung der NH 3 SammlerÖlabscheider:/ Erweiterung der kombinierten Ölabscheider sowohl nach oben als auchnach untenBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 35


Besuchen Sie uns in Halle 4, Stand 4-310 + 4-408oder folgen Sie mir direkt im Anschluß dorthinBITZER // Andreas Schulaks// über 60 Jahre BITZER Druckbehälter // Seite 36


Vielen V Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine