Herzlich willkommen!

it.ba.de
  • Keine Tags gefunden...

Herzlich willkommen!

Information Lifecycle ManagementMehrwerte aus Geschäftsinformationen als klaren Wettbewerbsvorteil ziehenILM besteht aus Lösungen und Services, umDaten zu erfassen, managen, erhalten, undInformationen gemäß derGeschäftsanforderungen zur Verfügung zustellen• ständig verändernden Geschäfts-Anforderungen nachkommen• Nutzen von Informationen für verbesserteGeschäftsprozesse• Automatisiertes Management IhrerGeschäftsinformation• Wandlung unstrukturierter Daten in “right-timeBusiness Intelligence”Kostenreduktion durch Management ständig wachsender Daten,wobei diese gleichzeitig in verwendbare, relevanteGeschäftsinformationen gewandelt werden.


Wie versteht HP das Thema ILM / Archivierung ?• Reduktion der Online-Speicher & Infrastruktur Kosten• Erhöhung der Anwendungs & Daten Verfügbarkeit• Management von Informationen über den komplettenLebenszyklus• Daten & Informations Management fürunternehmenswichtige Applikationen wie Mail, FileServices oder Datenbanken• Einhaltung der rechtlichen Vorschriften bzgl. derArchivierung von Daten• Flexible, businessrelevante Nutzung von „ReferenzInformationen“ (statische Informationen)


Datenzugriff über die Zeit...Applikationenändern sichProgramm A Programm B; APIDatenmeist konstantStorage Medienändern sichPlatte BandZeit


Die Daten sind da!Können sie auch interpretiert werden?älter als400 Jahre nCStehle von Rosettagefunden: 1802 nCentstanden: 196 vCüber 1400 Jahre lang nicht mehr lesbar!Entschlüsselung durch Jean-Francois Champollion (1790-1832)HieroglyphenGriechisch


Langzeitarchivierungmit Industrie-Standards• Archivlösungen müssen je nach Branche unterschiedlicheZeiträume „überstehen“• Proprietäre Lösungen / Schnittstellen / Formate können dies nichtsicherstellen• Industrie-Standards helfen, das Risiko zu minimieren:• Standard Schnittstellen (CIFS, NFS, …) XAM (eXtensible Access Method)• Standard Hardware (austauschbare Bausteine)• Standard Formate


Verschiebung der AnforderungenGespeicherte DatenDer grösste Anteil sindReferenzinformationenReferenzinformationen90%Operative DatenZeit10%


Das ILM Model rechnet sich...Beispiel 1Vergleich der unterschiedlichen Kostenstrukturen:FaktorenrechnungAnschaffungskostenBetriebskostenGesamtkostenOperative Daten145Referenzdaten10,91,9Verteilung der operativen Daten & Referenzdaten:GB-Verteilung10%90%ILM Kostenrechnung:(10% * 5) + (90% * 1,9) = 2,21 = 44% der heutigen BetriebskostenErgebnis:Die Einführung von ILM ermöglicht eine Reduktion des IT Budgets fürSpeichersysteme um 56%.


ILM Lösungen im ÜberblickSpeichersystemeILMDataProtectorXP, EVASnapshots& ClonesDataProtectionD2D & CICArchiveMigrationPACS, …RIM forDB, MSGFMASANTapeVirtual TapeSANNASFSERISSMASMLSSeriesE SeriesVLS SeriesMSA. EVA,XPStorageServerFSERISSMASData Protection, um folgendeAnforderung abzudecken:• Optimiertes File Recovery• Compliance Grundlagen• Schneller Restore von File Systemoder Databanken• DR / Bare Metal Restore• …Migration, um folgende Anforderungabzudecken:• Storageoptimierung• Reduzierter Administrationsaufwand• Performanceverbesserung• Kostenreduktion• …Aktive Archivierung, um folgendeAnforderung abzudecken:• Retention Mgmt• Regulatory & legal discovery Compliance• Inhaltsorientierte Suchen / Indizierung• Kostenreduktion• Kompression / Reduktion derDatenvolumen


HP ILM Lösungen für:All-In-One Archivierung (Email, File, DB, …)• All-in-One Archivierungs-Backend von hp Alleinstellungsmerkmal• Volltextindizierung / Volltextsuche• Grid-Architektur nahezu lineare Skalierbarkeit Alleinstellungsmerkmal• Zertifizierung nach GDPdU, GObS, etc.RISS erfüllt gängige Compliance Anforderungen• Single InstancingDeutliche Reduktion des Speichervolumens• Applikations-Integration über RIM-GatewaysRIM for Messaging (Reference Information Manager)RIM for DatabasesRIM for FilesRISS – Reference Information Storage System


HP StorageWorks RISSIntegrierte Gesamtlösung (Beispiel: EMail)Bestehende SystemeEMAILRISSEMAILHSMFile systemStorage & archiving middlewareCAS SWDatabaseServersSearchengineApplicationMiddlewareAccessSoftwareStorageSoftwareHPReferenceIntegrationInformation?KostenStorage?ZuverlässigSystem?Compliant ?TapeLibraryCAS HWDAS, SAN or NAS storageIndustryStandardHardwareNicht-IntegriertIntegriert


HP RISS: Technology of the yearHP StorageWorks RISSHP's RISS is a fast, reliablee-mail archiving systemthat facilitates compliancewithout requiring anadditional storage network.The grid of resilientSmartCells inhalesmessages directly fromExchange and Dominoservers. RISS also hasfast, easy-to-use searchtools and integratesseamlessly with e-mailclients.


Archiving mit dem HP RISS3rd Party-AnbindungCIFS/NFS InterfaceFile-Archivierung /CDPIntegration mitz.B. Oracle, SAPBI, PeoplesoftIntegration mitE-mailMessagingApplikationenArchivierungsspeicher& Data/PolicyManagementHP RIM for Databases•Outerbay Lösung•Reduktion der Datenbank-Größe•Beschleunigung der DatenbankHP RIM for Messaging•Selective Archivierung•Compliance-konforme Archivierung•Support von MS Exchange & Lotus Domino•Volltext-Indizierung•Single InstancingHP RISS • Post-storediscovery•Retention managementAPI SDKFMA – File Migration AgentRIM for Files


HP RISSVorteile im Überblick• Integriertes Informationsmanagement im Unternehmen Volltext - Indizierung• Komplett-Lösung aus einer Hand• Keine Schnittstellen-Problematik mit weiteren ISVs• Erfüllung des deutschen Wirtschaftsrechts, GDPdU, etc.• Zertifiziert durch eine namhafte deutsche Wirtschaftsprüfergesellschaft• Reduktion des Online-Speicher Volumens, da Informationen/Daten aufArchivspeicher ausgelagert werden (Single Instancing).• Hohe Performance beim Zugriff auf archivierte DatenDaten werden in Informationen umgewandelt !


Was ist neu beim RISS?• Neue Einstiegskonfiguration / HP RISS Starter KitPromotion zur klaren Positionierung dieser Lösung imSMB Segment• Erweitete Funktionen zur Archivierung von File-Systemen• Stetig wachsender ISV Support• Klare Entwicklungs-Strategie mit dem neuenArchivierungs-Standard XAM (SNIA)


Wo liegt der Benefit / ROI für Sie?• Bessere Margen durch RISS Starter Kit Promotion• Nutzung der Promotion als Plattform für Demo-Systeme• Neues Marktsegment und klare Abgrenzung gegenüberden Wettbewerbern• Großes Wachstums-Potential• Umfangreicher Support durch spezialisierte ILMRessourcen der HP (Sales Spezialisten, PreSales,Support)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine