Destination HH 1-06-5 - Allner Communication

allner.net

Destination HH 1-06-5 - Allner Communication

Destination:HamburgJANUAR - APRIL 2006Dirty Dancing: Europa-Premiere in HamburgDeutschlands Musical-Metropole rüstetsich für ihr neuestes Aushängeschild:Am 26. März startet im TheaterNeue Flora die Bühnenversion des Kultfilms„Dirty Dancing“. Der gleichnamige Kinofilm wurdemit einem minimalen Budget und viel Herzblutrealisiert und avancierte 1987 über Nachtzum weltweiten Überraschungserfolg. PatrickSwayze (JohnnyCastle) undJennifer Grey(Baby) wurdenüber Nacht zuMegastars.Mehr als neunMillionen Zuschauerfiebertendamals alleinin Deutschlandmit Johnnyund Baby.Neben derLovestory undden weltberühmtenTanzszenenwar dieMischung ausneuen Songsmit Hits ausden 60er Jahrendie wichtigsteZutat fürdie Magie desFilms. Bereitsin den ersten fünf Wochen nach Veröffentlichungverkaufte sich der Soundtrack mehr als 1 MillionMal. Der Song „Time of My Life“ ist das erfolgreichsteDuett aller Zeiten und wurde mit einemGrammy und einem Oscar ausgezeichnet.Über 41 Millionen Mal hat sich die Musik zumFilm bisher insgesamt verkauft. Nach der riesigenErfolgswelle des Films und der Filmmusikwurde im November 2004 in Sidney, Australien,bei der gefeierten Premiere des MusicalsDirty Dancingein neues Kapitel in der Kultstory um Johnnyund Baby aufgeschlagen. Die Bühnenversionbleibt dem Filmstoff in jeder Hinsicht treu undhält dennoch Überraschungen für Kenner bereit:Insgesamt 51 Hit-Songs aus den 60er und80er Jahren, stärker ausgebaute Charaktereund noch temperamentvollere Tanzszenen lassenden heißen Sommer '63 wieder auferstehen.Ab 26.März könnendie Zuschauerdiese Momentenun auchlive in Hamburgerleben.Dann hebt sichder Vorhang fürdie erste InszenierungdergrandiosenShow in Europa.Präsentiertwird der Welterfolgvon derStage Entertainment,diemit den Musicals„DisneysDER KÖNIGDER LÖWEN“,„MAMMAMIA!“ und„TANZ DERVAMPIRE“ bereitsüber 5,7 Millionen Besucher nach Hamburggelockt hat. Doch „Dirty Dancing“ wird wohl ander Elbe neue Verkaufsmaßstäbe setzen, dennbereits jetzt sind über 25.000 Tickets verkauft,die Veranstalter rechnen bis zur Premiere sogarmit bis zu 200.000 vorverkauften Karten. Esempfiehlt sich daher die Tickets für die Musical-Sensation des Jahres frühzeitig zu bestellen. Besondersangenehm ist es, den Besuch des Musicalsmit einem Hotelaufenthalt zu verbinden.Der erste Tanz – die erste Liebe – die beste Zeit deines Lebens!Liebe Leserinnen, liebe Leser,wir hoffen, Sie haben einen schönen Jahreswechselerlebt und wünschen Ihnen ein glückliches,gesundes und erfolgreiches Jahr 2006.Auch in diesem Jahr möchten wir Sie mit diesemNewsletter regelmäßig über unsere saisonalenkulinarischen Angebote informieren.Außerdem haben wir wieder viele kleine undgroße Highlights für Sie vorbereitet.In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen unter anderemden Chef’s „Speicher 52 Club“ vor, eineneue Veranstaltungsreihe exquisiter lukullischerThemenabende im Hamburg Marriott Hotel,beginnend mit einem exklusiven Abend fürRumliebhaber und Zigarrenfreunde im Januar.Das Jahr 2006 ist für das Renaissance HamburgHotel ein besonderes Jahr, da es sein 25-jähriges Bestehen feiert. Anlässlich des rundenGeburtstags wird es im Verlauf des Jahres einenbunten Veranstaltungsreigen und viele fantasievolleAktionen rund um die Jubelzahl 25geben. Feiern Sie mit uns.Wir freuen uns auf Ihren baldigen Besuch, IhreIris BaugatzHamburgMarriott HotelIra StalzerRenaissanceHamburg Hotel


Hamburg Marriott HotelOutside Catering: Feiern mit StilOnline reservierenCatering hat sehr viel mit Vertrauen zutun. Ihr Event, Ihr Meeting oder dielang geplante private Feier soll perfektsein. Das wissen wir und sind deshalb kompromisslosbei der Umsetzung Ihrer Wünscheund Ideen. Unser Ziel ist es, jeden Event zu einemunvergesslichen Erlebnis zu machen. DasHamburg Marriott Hotel ist bereits seit 15 Jahrenmit seinem Catering & Events Service erfolgreichtätig. Der Durchbruch gelang 1990 mit derOrganisation der Premierenfeier des Musicals„Phantom der Oper“ für insgesamt 2.000 Personen.Seither ist unser Catering & Events Servicein Hamburg eine feste Größe, wenn es darumgeht, Speis und Trank wunschgemäß undpunktgenau zu liefern und rundum erfolgreicheVeranstaltungen inklusive Personal, Equipment,Dekoration und Unterhaltung zu organisieren –vom kleinen Steh-Empfang über die Produktpräsentationbis zur Gala-Feier für 2.000 Gäste.Wir verfügen außerdem über beste Verbindungenzu einer Reihe von geeigneten Locationsin und um Hamburg: vom kleinen, trendigenGeheimtipp bis hin zu Schiffen und Museen– in der Hansestadt ist das Angebotvielfältig und groß.Weitere Informationen über den MarriottCatering & Events Service finden Sie im Internetunter www.hamburg-catering-service.de.Firmenkunden und Veranstaltungsplanern stehteine Online-Funktion zur Verfügung, mit der sieüber marriott.de und marriott.com von den einzelnenHotelseiten direkt auf das Reservierungssystemaller Häuser und Marken der Marriott-Gruppe zugreifen und Reservierungen zum vereinbartenFirmen- bzw. Gruppenpreis vornehmenkönnen. Alles, was dazu benötigt wird, istein Buchungscode, der in den jeweiligen Hotelsangefragt werden kann. Dieser Code, der in derOnline-Maske des Hotels unter „Corporate/promotionalcode” oder unter „Group code” eingegebenwird, schaltet die Reservierungsfunktionfrei (weitere Informationen: Tel. 040/3505-1721).Neue Ansprechpartnerin: Seit November istMaike Grimpe (28) Ihr Kontakt für OutsideCatering. Unter Telefon 040/3505-1720 stehtsie Ihnen für die Beratung, Planung und DurchführungIhres Events zur Verfügung.Für den guten Zweck: längster Stollen HamburgsMarriott International engagiert sich seit über 75Jahren mit seinem Programm „Spirit to Serve“ fürdie Verbesserung sozialer Missstände. Weltweitmobilisiert das Unternehmen damit jährlich inzwischen über133.000 Mitarbeiter in 66 Ländern. Auch das Hamburg MarriottHotel engagiert sich seit vielen Jahren regelmäßig für lokalesoziale Projekte. Einer der derzeitigen Schwerpunkte istdie Unterstützung der gemeinnützigen NCL-Stiftung in Hamburg,die das Ziel verfolgt, seltene Krankheiten wie die tödlichverlaufende Kinderkrankheit NCL (Neuronale CeroidLipofuszinose) zu bekämpfen. Da diese Krankheit in der Öffentlichkeitnoch relativ unbekannt ist, setzt die Stiftung nebender Förderung von Forschungsprojekten vor allem aufdie Sensibilisierung der Bevölkerung für das Thema NCL unddessen Herausforderungen für die betroffenen Familien.Gleich mit zwei Aktionen hat das Hamburg Marriott Hoteldie NCL-Stiftung im vergangenen November unterstützt. ZuThanksgiving hatte das Hotel seine Lieferanten zum traditionellenThanksgiving-Dinner gebeten. Während der Veranstaltungwurde eine Reise nach Paris „amerikanisch“ versteigert.Des Weiteren hatte das Hamburg Marriott Hotel zu einemWeihnachtsmarkt eingeladen. Die Hauptattraktion war derHilfe für Helfer: Peter van Rossen, General Manager desHamburg Marriott Hotels, übergibt den Spendenscheckan Dr. Frank Stehr von der NCL-Stiftung.mit 20 m längste Stollen der Stadt Hamburg, gestiftet von derSpringer BIO-Backwerk GmbH & Co. KG, der an Ort und Stelleangeschnitten und verkauft wurde. Der Gesamterlös ausbeiden Veranstaltungen in Höhe von 2109 ¤ inklusive einerWeihnachtsmarkt-Tombola kam der NCL-Stiftung zu Gute.Auch in diesem Jahr wird die Zusammenarbeit fortgesetzt. Geplantsind u. a. eine Kunstauktion und ein literarisches Dinner.


Restaurant NewsGesotten & Geschmort Chef´s „Speicher 52 Club“: Rum & Zigarren20. Januar bis 19. FebruarNichts passt lukullisch besser zur kaltenJahreszeit als deftig rustikale Gerichteaus norddeutschen Landen. KüchenchefMaurice Koop hat dazu in alten Kochbüchernrecherchiert und historische Rezeptehervorgeholt, die beweisen, dass einfache Gerichteunglaublich lecker und buchstäblich wiebei „Muttern“ schmecken können wie z.B.Fliederbeerensuppemit Apfelspalten und Schneeflocken4,00 ¤***Deftiger Kohleintopf mit Speck4,50 ¤***Geschmorte Lammschultermit Wirsing und Kürbisnocken17,50 ¤26. Januar, ab 19 UhrMit Beginn des Jahres haben wir den Chef's „Speicher52 Club“ ins Leben gerufen, um unserenGästen außergewöhnliche kulinarische Erlebnissezu bieten. Künftig möchten wir uns mehrmalsim Jahr einem Thema auf spezielle Art undWeise widmen. Dabei wird es um einzelne Rohstoffegehen, um Produkte der Küche oder umbesondere Getränke. Jedes Mal erwartet Sie einThemenabend – unterhaltsam, verführerisch undauch lehrreich für alle, die gern essen und trinken.Den Auftakt bildet ein exklusiver Abend fürRumliebhaber und Zigarrenfreunde. Garantiertnicht rauchfrei – aber voller Aromen. Sie erfahrenInteressantes zum Thema Zigarren aus Mittelamerikaund über edle Rumsorten wie z.B. denEl Dorado 21 Años aus Guyana. Ein 5-Gang-Club-Menü aus unserer Speicher-Küche vollendet denGenuss. Der Preis von 120,00 ¤ p. P. umfasst dieRauchwaren, Rum und begleitende Getränke.Club-MenüRote Beete Carpaccio und Feldsalatserviert mit in Captain Morgan Rumflambierten Jakobsmuscheln***Türmchen von Gänseleber und Apfelmit Trüffeljus***Weiße Tomatenconsommémit Orangen-Estragon Ravioli***Cola Rum Granité***In Rum und Honig eingelegteKalbsmedaillons vom Grill serviert mitZuckerschoten und Erbsen-Curry-Knödel***Bacardi- & Weißes Schokoladeneismit Kokosknusper und AnanassalatReservierungen unter Tel. 040/3505-1735.Restaurant Speicher 52 im Hamburg Marriott Hotel * ABC-Straße 52 * 20354 Hamburg * Tel. 040/35 05 - 17 35Herz-Speicher: Candle-Light-Menü zum Valentinstag14. Februar, ab 18 Uhrer 14. Februar, wer wüsste esnicht, ist seit Jahrhunderten derDinoffizielle Festtag aller Verliebten.Weniger bekannt ist hingegen, dass derValentinstag in Japan ganz anders interpretiertwird als hierzulande, denn im Land deraufgehenden Sonne bekommen die Männervon den Frauen am 14. Februar Schokoladegeschenkt. Allerdings erhalten diejenigen,die sich schlecht benommen haben,nur die sogenannte „Giri-choko“, eine besondersbillige Schokolade. Bei uns hat sichder Brauch etabliert, diejenigen, die wir lieben,zu beschenken und diesen besonderenTag mit einem romantischen Candle-Light-Dinner ausklingen zu lassen. Im Speicher 52begrüßen wir die Verliebten an diesemAbend mit Champagner zu einem eigenskreierten Herz-Menü für zwei (75,00 ¤ für 2Personen). Darin enthalten sind ein 4-Gang-Menü mit zwei Hauptgängen zur Wahl undeine Flasche Wein (0,7 l außer Raritäten) aus der Weinkarte.Herz-MenüAmuse GeulesCrème Brûlée von der Gänseleber an Feigenkompott***Trilogie aus dem MeerMarinierte Rotbarbe, Scampi und Türmchen vonWildlachs an frischen Blattsalatenund einer pikanten Vanille-Vinaigrette***Turteltaubenessenz mit Liebesperlen***Mit Ziegenkäse gratinierte Kalbsmedaillonsserviert mit grünem Spargel, Röstkartoffeln und TrüffeljusoderFilet vom schwarzen Heilbuttauf Curry-Linsen, Lauchgemüse und Korianderschaum***Etwas Süßes für VerliebteReservierungen unter Tel. 040/3505-1735.


Restaurant NewsKrabben satt! The Mix in the City Cognac & Schokolade13. bis 19. März 25. März, ab 20 Uhr 23. März, ab 19.30 UhrDas Fleisch der Nordseekrabbe stehtbei Feinschmeckern besonders hochim Kurs. Für viele ist es sogar mit Abstanddas Beste, was die Nordsee für die Küchebereitstellt. Das unscheinbare kleine Tier gehörtzur Familie der Krebse, hat zehn Füße, zweiFühler und wird bis zu fünf Zentimeter lang.Das Pulen der Krabben erfordert allerdings einigesan Geschick und Übung. Dabei muss derKopf des Tieres zwischen Daumen und Zeigefingereiner Hand genommen werden. Mit deranderen Hand greift der geübte Puler dann dashintere Ende und dreht dieses, bis das Gehäusein der Mitte durchknackt. Jetzt kann man dieSchalenhälften lösen und das Krabbenfleischaus der Schale herausziehen. Das ist nichts fürSie? Kein Problem – im Speicher 52 erhaltenSie feinste Nordseekrabben mundgerecht serviertals Vorspeise, Hauptgericht oder einfachzwischendurch – genießen Sie den unübertrefflichenGeschmack! Wie wäre es z.B. mit „Krabbensatt“, einer großen Portion frischer Krabbenmit Rührei, Schwarzbrot und Salat für24,50 ¤ oder einem großen Krabbencocktailmit Salat und Cocktailsauce für 16,00 ¤.Viele der schönsten Bars in Hamburg sind inden Top-Hotels der Stadt beherbergt. Bei „TheMix in the City“, der ultimativen Nacht der Cocktailbarsin Hamburg, haben Sie die Gelegenheit,zehn Top-Hotelbars, darunter unsere Piano Bar,in einem außergewöhnlichen Event in einerNacht kennen zu lernen. Ein Shuttle-Servicefährt Sie bequem von Bar zu Bar und öffnet dieTüren für Freicocktails, Live-Musik und überraschendeLive-Acts. Tickets (20,00 ¤) für dieseseinmalige Ereignis erhalten Sie in unserer PianoBar und am Empfang.Mit einem exklusiven Abend für Menschen, diefeine Schokolade und edle Cognacs mögen, setzenwir unsere neue Eventreihe Chef’s „Speicher52 Club“ im März fort. An diesem Abendführt unsere Patisserie Sie durch die Welt derSchokolade, begleitet von herausragenden Cognacswie Louis Royer XO oder Otard Napoléon.Im 5-Gang-Club-Menü (120,00 ¤ p. P.) sind fünfverschiedene Cognacs und begleitende Getränkeenthalten (um Reservierung wird gebeten):Ententerrine mit Frühlingssalatenund Beeren-Senfschaum***Gegrillter Schwertfisch auf Polentaschnitteserviert mit Kirschtomatenkompott***Hummercappuccinoabgeschmeckt mit Cognac und Sahne***Holsteiner Rinderfiletmit einer feinen Merlot-Schokoladensauce***Medium-Schokoladentörtchenmit in Cognac flambierten KirschenOstern im Speicher 52Saisonauftakt14., 16. und 17. April 21. April - 21. MaiLassen Sie sich und Ihre Familie zu Ostern im Speicher 52 verwöhnen.Karfreitag präsentieren wir Ihnen mittags und abendsein traditionelles norddeutsches Fischbuffet (19,50 ¤). Wemweniger reicht, der kann die Vorspeisen (8,00 ¤), den Hauptgang (12,50 ¤)oder das Dessert (5,00 ¤) auch einzeln wählen.Am Ostersonntag und -montag erwartet Sie ein festlich dekoriertesBrunchbuffet (12 - 15 Uhr) mit vielen schmackhaften österlichen Spezialitätenaus norddeutschen Landen, darunter eine große Auswahl an Salatenund Vorspeisen, Herzhaftes wie Geschnetzeltes vom HolsteinerJungbullen sowie diverse Desserts. Für Ihre Kinder haben wir eine Überraschungvorbereitet und ein Spielzimmer mit Betreuung eingerichtet. ImPreis von 33,00 ¤ p. P. sind Hausweine,Biere vom Fass, Sekt und alkoholfreieGetränke enthalten. Kinder unter 6 Jahrensind kostenfrei, Kinder von 6 bis 12Jahren zahlen 15,00 ¤. Damit Ihr Besuchim Speicher 52 rundherum sorgenfreiverläuft, können Sie Ihr Auto fürzwei Stunden kostenfrei in unserer öffentlichenTiefgarage parken, währendSie bei uns speisen.Wenn im April die ersten frischen Kräuter sprießenund das erste zarte Gemüse geerntet wird,beginnt in der Küche das kulinarische Frühjahr.Nun stehen zartes Deichlamm, würzige Heidschnucken-Medaillonsund Geflügelspezialitätenaus Norddeutschen Landen – nach original Rezeptenzubereitet – sowie fangfrische Fische aufdem Speiseplan der Speicher-Küche wie z.B.Loup de Mer (Wolfsbarsch) im Ganzenaus dem Ofen serviert mit Kartoffel-Krabbenküchlein und frischer Rauke18,50 ¤***Geschmorte Heidschnuckenhaxe mitGraupenrisotto und jungen Zucchini18,50 ¤***Kleiner Kopfsalat mit Poularden-Konfit undFrühlingszwiebel-Tomatenvinaigrette9,00 ¤


Renaissance Hamburg HotelFeiern Sie mit: 25 Jahre Renaissance Hamburg Hotel25 Jahre Renaissance Hamburg HotelAm 14. Oktober 1981, pünktlich um9 Uhr, öffnete das Renaissance HamburgHotel erstmals seine Pforten.Anlässlich des runden, 25-jährigen Jubiläums indiesem Jahr plant das Hotel einen bunten Veranstaltungsreigenund viele Aktionen rund umdie Jubelzahl 25.Historisches GebäudeDas Renaissance Hamburg Hotel war, als esvor einem Vierteljahrhundert eröffnete, das ersteRenaissance Hotel in Deutschland. Das markanteGebäude mit seinem expressionistischenDekor, das so genannte Broschekhaus, konntezu diesem Zeitpunkt bereits auf eine interessanteGeschichte zurückblicken: Es wurde 1925bis 1926 nach Entwürfen des berühmten HamburgerBacksteinarchitekten Fritz Höger errichtet.Es erinnert mit seinen fein gearbeitetenweißen Sprossenfenstern an die gleichfalls vonHöger gestalteten bekannten Hamburger KontorhäuserChilehaus und Sprinkenhof. Das Broschekhaus,das seinen Namen der EigentümerfamilieBroschek verdankt, wurde als DruckundVerlagshaus des „Hamburger Fremdenblattes“errichtet, damals die wichtigste Zeitung derStadt und Vorläufer der heutigen Tageszeitung„Hamburger Abendblatt“. Jahrzehntelang vibriertengroße Zeitungsdruckmaschinen, woKlassisch: Kontorhaus im Klinkerstil1926: Druckerei und Verlag Broschek & Co. beziehen das neue Gebäude in den Großen Bleichen.heute die warme Atmosphäre und klassischeEleganz eines Luxushotels die Gäste verwöhnt.Die Erinnerungen an die Zeit als Verlagshauswerden in dem denkmalgeschützten Gebäudeliebevoll gepflegt. Doch Tradition ist nur eineSeite des Renaissance Hamburg Hotels.Exzellenter Service und moderner Komfortmachen es heute zu einer der ersten Adressenin der Hansestadt. Besonders angenehm fürHotelgäste ist die zentrale Lage mit direktemZugang zum „Hanseviertel“, einer der schönstenEinkaufspassagen Deutschlands, in unmittelbarerNähe zu elf weiteren Passagen zwischenJungfernstieg, Gänsemarkt und Fleetinsel.Im hauseigenen Restaurant „esprit“ wird dasganze Jahr über das exquisite 3-Gang-Menü„25 leckere Jahre“ für 25 Euro angeboten.Am 14. Oktober, dem eigentlichen Geburtstag,steigt im Haus die große 25-Jahre-Geburtstagspartymit vielen Überraschungen. Mehr überdie Aktionen rund um das Jubiläum erfahrenSie in der nächsten Ausgabe.Modern: Wasserträgerskupltur vor dem HotelFeiern Sie mitIn den vergangenen 25 Jahren haben viele zufriedeneGäste das Renaissance Hamburg Hotelbesucht. So manche verbringen hier bereitsseit Anfang an ihre Aufenthalte in Hamburg.Viele sind im Laufe der Zeit zu treuen Stammgästengeworden. Gleichzeitig sind von Jahr zuJahr auch immer wieder neue Gäste hinzugekommen.Das Hotel bedankt sich im Jubeljahrfür diese Treue mit einer Reihe von Aktionenrund um die Jubelzahl 25. Wer zum Beispiel imJahr 1981 geheiratet hat und im Jahr 2006 seineSilberhochzeit feiert und im RenaissanceHamburg Hotel die Festveranstaltung durchführt,der erhält als Dankeschön das „25 JahreRenaissance Hamburg Hotel-Überraschungspaket”.Natürlich gilt dies auch für alle anderen25-jährigen Jubiläen – sei es ein Geburtstag, einFirmen- oder Berufsjubiläum.


Restaurant News25 Jahre Renaissance Hamburg HotelRindfleisch – edel und herzhaft1. bis 31. JanuarDLars Fister, seit November letzten JahresKüchenchef im Renaissance Hamburg Hotelas Rind ist eines der ältesten Haustieredes Menschen. Kaum ein anderesTier hat uns zu derart vielfältigenkulinarischen Genüssen inspiriert. Gerichte mitRindfleisch haben deshalb eine lange Traditionund gelten noch heute als Inbegriff des gutenEssens. Insbesonders in den klimatisch kühlenRegionen des Nordens steht das energiereicheFleisch seit langer Zeit auf dem Speiseplan.Rindfleisch kann herb schmecken und kräftig,fein und butterweich, zart auf der Zunge zergehen,ein unnachahmliches Aroma entfalten undeinen köstlichen Duft verströmen.Unser Küchenchef Lars Fister hat den Januarunter das Motto „Rindfleisch – edel und herzhaft”gestellt und eine vielfältige und leckereAuswahl an Rindfleischgerichten – von der kräftigenRinderkraftbrühe über herzhafte Steaks biszur klassischen Gulaschsuppe – für Sie zusammengestellt.Hier ein kleiner Vorgeschmack:Kräftige Gulaschsuppe mit Lauch,Paprika und Röstbrot6,00 ¤***Marinierte Rindfleischscheiben auf Rauke-Salatmit lauwarmen Kräuter-Champignons9,20 ¤***Rosa gebratene Scheiben vom Rinderrückenauf Federkohlpüree und Rahmkartoffeln16,40 ¤***Huftsteak Husumer Art mitRahm-Backpflaumen und Röstkartoffeln15,70 ¤EmpfehlungenCocktail of the monthDer Januar gab Rio de Janeiro seinen Namen,weil portugiesische Seefahrer, welche die Guanabara-Buchtam 1. Januar 1502 entdeckten,diese für eine Flussmündung hielten. So entschiedman sich für Rio de Janeiro (Januar-Fluss) als einen passenden Namen. In unsererBar heißt der Cocktail des Monats deshalb Riode Janeiro, ein tropischer Genuss mit BacardiOro, Créme de Cacao, Grenadine, Grapefruitsaft,Ananassaft und Zitronensaft für 6,50 ¤.Plattfisch in Hochform1. bis 28. FebruarEs kommt nicht von ungefähr, dass sich die Schollein der Hamburger Küche großer Beliebtheiterfreut, denn sie wird in der Nordsee, der Ostseeund in der arktischen Barentssee gefangen – sozusagen inden Fanggründen vor der Haustür. Die Scholle ist diebekannteste Vertreterin der Gattung derPlattfische, die etwa 200 Arten umfasst.Das wohl bekannteste Schollenrezeptist die „FinkenwerderKutterscholle“oderauch „ScholleFinkenwerderArt“.Apropos Finkenwerder:Diekleine Insel beiHamburg ist nicht nur für ihre leckerenFischgerichte berühmt, sondernauch durch ihren bekanntesten Sohn,Johann Wilhelm Kinau (1880-1916), der als Schriftsteller unterdem Pseudonym Gorch Fock bekannt geworden ist. Heuteträgt das Segelschulschiff der Bundesmarine seinen Namen.Doch zurück zur Scholle und den vielen leckeren Gerichten,die Sie im Februar in unserem Restaurant erwarten.Dazu gehört natürlich der „Klassiker“ Scholle FinkenwerderArt mit Speckstibbe oder Scholle Büsumer Art mit Nordseekrabben– jeweils mit warmem Kartoffelsalatserviert. Aber auch innovative Gerichte wiedas Carpaccio von Scholle und Lachs mitmarinierten Nordseekrabben und Kresseoder eingelegte Schollenfiletsmit Bratkartoffeln und gemischtemSalat mit Kräuter-Joghurtdressingerwarten Sie. Dazu passtin den meisten Fällen ein trockenerWeißwein, aber auch Rotweine sindmit Fischgerichten zu kombinieren. Unsereerlesene Weinkarte verfügt über eine exzellenteAuswahl, die für jeden Geschmack etwasbereithält. Selbst der Kenner und Genießer wird hierangenehm überrascht.


Restaurant News25 Jahre Renaissance Hamburg HotelChampagner für Genießer1. bis 31. MärzNach dem Sieg verdienst du ihn, nachder Niederlage brauchst du ihn ...“,so hielt es schon Napoleon. Der kleineKorse hatte Recht: Champagner, der Königaller Weine, passt zu jeder Gelegenheit. Der bekannteste,edelste und teuerste Wein wird nuraus Trauben des Anbaugebietes der Champagneund nur in festgelegten Gebieten dieser französischenProvinz hergestellt. Er besitzt einenfeinrassigen Geschmack und entwickelt kleinePerlen, die durch eine langsame Flaschengärungentstehen. Jedes 0,1-Liter-Glas enthältübrigens rund zwei Millionen dieser charakteristischen,perlenden Bläschen. Champagner wirdgern als Aperitif genossen, doch auch zu verschiedenenGerichten mundet er ausgezeichnet,ohne den Geschmack der Speisen zu verfälschen.In unserem Restaurant haben wir denMärz dem edelsten aller Getränke gewidmet. Indiesem Monat bieten wir Ihnen ausgewählteleichte Speisen jeweils mit einem Glas PiperHeidsieck oder Lanson Black Label. Hier einkleiner Vorgeschmack:Gemüsesticks im Backteig mitKräuter, Chili- und Tomatendip12,50 ¤***Ziegenkäse zwischenKartoffelrösti mit warmem Apfel-Schmand15,20 ¤***Garnelenspieße mit Cocktailsauce und Baguette17,20 ¤***Marmoriertes Schokoladenmoussemit karamellisierten Erdnüssen12,40 ¤Restaurant „esprit“ im Renaissance Hamburg Hotel * Große Bleichen * 20354 Hamburg * Tel. 040/34 918 - 935Der Norden tischt auf ...... auch in der Bar1. bis 30. April1. bis 30. Aprilie vielfältig Norddeutschland ist, zeigtbereits die abwechslungsreicheWLandschaft zwischen dem Harz unddem Meer. Ebenso abwechslungsreich ist dieKüche Norddeutschlands, die durch die OstundNordsee und die endlosen saftigen grünenWiesen hinter den Deichen geprägt ist. Hierkommen fangfrischer Fisch, Fleisch und Geflü-gel, knackiges Gemüse und deftige Eintöpfe aufden Tisch. Wer wissen möchte, wie der Nordenrichtig „schmeckt“, der kann sich im April in unseremRestaurant „esprit“ auf eine kleine kulinarischeWanderung durch die Küche Norddeutschlandsbegeben. Unser Küchenchef undsein Team setzen auf die „junge frische KücheNorddeutschlands“ – auf traditionelle norddeutscheGerichte, die auf äußerst kreative Weiseneu interpretiert werden. Ein paar Beispiele gefällig?Wie wäre es z.B. mit einer Rotkohlsuppemit Schillerlocken für 7,50 ¤, oder einem LübeckerFischeintopf mit frischen Kräutern undSchmand für 13,70 ¤? Oder Sie probieren diegeschmorte Lammhaxe auf tomatisiertem Gemüsemit Rosmarinjus und überbackenen Kartoffelscheibenfür 16,80 ¤. Zum norddeutschenDessert empfehlen wir original HamburgerApfeltaler auf Johannisbeergelee mit Karamelleisfür 5,40 ¤. Na, denn man tou un kiek molwedder in.Passend zum kulinarischen Schwerpunkt imRestaurant erwarten Sie im April in unserer BarCocktailkreationen des Nordens. Wie wäre esz.B. mit einem Cocktail „Axel Springer“ mitTequila, Peachtree, Grenadine, Orangensaftund Grapefruitsaft odereinem Cocktail „Fritz Höger“(Bacardi, Blue Curacao,Kokossirup, Orangensaft,Ananassaft),der nach dem berühmtenHamburger BacksteinarchitektenFritzHöger benannt wurde,nach dessen Entwürfenneben dem Chilehausund Sprinkenhof auchdas Broschekhaus gebautwurde, in dem sichdas Renaissance HamburgHotel befindet.


ReisegewinnspielNeu und „ganz anders”: das Köln Marriott HotelAm 15. Januar 2006 eröffnet inKöln, der Stadt mit der „fünftenJahreszeit“ – dem Karneval– das Köln Marriott Hotel. Das eleganteHotel liegt im Herzen der Stadtin Fußnähe zum Hauptbahnhof, zumRheinufer und dem Kölner Dom. Dasneue Haus verfügt über 282 Zimmerinklusive 20 Suiten und 33 ExecutiveZimmer. Das Restaurant „Fou, Brasserieetwas anders“ lädt zu französisch-asiatischerKüche ein. Dieses gastronomische Highlight ist buchstäblich „anders“,denn es überrascht mit Kellnern, die neben erstklassigem Service auch dieeine oder andere Chansoneinlage zum Besten geben. Bereits von der Lobbyaus erweckt die farbenprächtige Life-Style-Bar „Plüsch, Bar & Lounge“Ihre Aufmerksamkeit. Für Veranstaltungen stehen 11 Räume sowie ein Ballsaalmit 526 qm zur Verfügung und zur Entspannung lädt ein Health Clubmit Fitnessbereich, Bio-Sauna, Finnischer Sauna sowie Solarium ein.Neugierig? Dann beantworten Sie einfach die nachfolgenden Fragen undgewinnen einen Gutschein für 2 Übernachtungen im Doppelzimmer inklusiveFrühstück im Köln Marriott Hotel. Schicken Sie Ihre Antworten bitteper E-Mail an rhi.hamrn.info@renaissancehotels.com oder per Fax an040/34918-969. Einsendeschluss ist der 15.4.2006. Der Rechtsweg istSimone Baldt (re.), SalesManager im HamburgMarriott Hotel, gratuliertAnsgar Staubach, TQ3Travel Solutions, zum Gewinneines Gutscheins fürzwei Übernachtungen inklusiveFrühstück im CourtyardBerlin Mitte, dem Hauptpreisunseres Gewinnspielsin der vorherigen Ausgabe.?ausgeschlossen. Nicht teilnehmen dürfen die Mitarbeiterder beteiligten Unternehmen. Der Gewinner wird perTelefon benachrichtigt. Hier nun die Fragen, die für Siekein Problem sein werden, wenn Sie in die vorherigenSeiten schauen:1. Welches karibische Getränk steht im Mittelpunkt desersten Chef’s „Speicher 52 Club“ Events?2. Wie heißt der Architekt des Broschekhauses?Herzlichen Glückwunsch!ImpressumHerausgeberHamburg Marriott HotelIris BaugatzABC-Straße 5220354 HamburgTel. 040/35 05 - 0Fax 040/35 05 - 17 77Renaissance Hamburg HotelIra StalzerGroße Bleichen20354 HamburgTel. 040/34 918 - 0Fax 040/34 918 - 969Redaktion & LayoutAllner CommunicationAn der Dammheide 360486 FrankfurtTel. 069/97 78 46 46Veranstaltungen leicht gemacht: Meetingplanner 06Pünktlich zum Jahresbeginnsteht Veranstaltungsplanernder neue, praktischeContinental Europe MeetingPlanner Guide von Marriott Internationalzur Verfügung. Damit könnenVeranstalter von Konferenzen undBesprechungen jetzt noch besserplanen. Eine interaktive CD-ROMund ein Ringordner im DIN A4-Formatenthalten kompakte und übersichtlicheInformationen über dieVeranstaltungsräumlichkeiten undServiceleistungen in über 85 Hotelsder Marriott-Gruppe in mehr als 18europäischen Ländern. Der Guidebietet detaillierte Beschreibungenfür jedes Hotel mit ausführlichen Angabenzu den Konferenz- und Bankettmöglichkeiteninklusive Grundrissskizzender Räume, ergänzt durch Fotos.Darüber hinaus enthält er Empfehlungenfür Rahmenprogramme und Ausflugsmöglichkeiten.Eine neue Funktionermöglicht zudem, Infoblätter undAnfahrtsskizzen der einzelnen Hotelsvon der CD-ROM als PDF-Dateien abzurufen,um diese z.B. an die Teilnehmervorab zu versenden.Veranstaltungsplaner können denneuen Guide kostenlos im HamburgMarriott Hotel (Tel. 040/3505-1702)oder im Renaissance Hamburg Hotel(Tel. 040/34918-966) bestellen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine