Premieren und Previews in Anwesenheit von Regisseur Aktan Arym ...

integrationsportal.rhein.sieg.kreis.de

Premieren und Previews in Anwesenheit von Regisseur Aktan Arym ...

Cottbus Filmfestival2010PublikumspreisLocarno Filmfestival2010Official SelectionPoetisch-bewegende Geschichte aus den WeitenKirgisiens startet im Kino!Sehr geehrte Damen und Herren, liebe MitstreiterInnen,Berlin, am 07. März 2011ab 14. April 2011 ist der Film „Der Dieb des Lichts“ im Kino zu sehen. Der Filmwurde auf zahlreichen Festivals ausgezeichnet – er gewann den Publikumspreisauf dem Filmfest Cottbus und den Jury-Preis des Filmfest Amiens.„Der Dieb des Lichts“ entführt den Zuschauer in das ferne Kirgisien, indemein idealistischer Elektriker seiner Dorfgemeinschaft mit Rat und Strom zur Seitesteht und alles versucht um seinen Traum von der Windkraft zu verwirklichen.„Der Dieb des Lichts“ erzählt von dem Elektriker Svet-Ake, der überall nur„Herr Licht“ genannt wird. In dem kleinen Dorf in den Weiten Kirgisiens hat dervierfache Vater für alle ein offenes Ohr – für den Herzschmerz der Dorfbewohner,ihren Ehefrust und ihre Lebenslust, doch vor allem für ihre Stromrechnung.Kaum kann sich noch jemand das Licht im Dunkel leisten, denn die die Stromkostenin dem kleinen Dorf klettern in astronomische Höhen. Und so lässt Svet-Ake dieStromzähler der Nachbarn auch schon mal rückwärts laufen – bis er mit dem Gesetzin Konflikt gerät und seinen Elektriker-Posten verliert. Doch Herr Licht hält aneiner kühnen Vision fest: Einen riesigen Windpark will er bauen, der das Dorf ausder Misere führen und für zukünftige Generationen lebenswert machen soll. Dochdie Unabhängigkeit hat ihren Preis.Nach dem mehrfach preisgekrönten „Beshkempir“, dem ersten Film des unabhängigenKirgisiens, bringt Regisseur Aktan Arym Kubat erneut Licht und Luft derkirgisischen Landschaften zum Tanzen und erzählt eine so lebensmutige wie bewegendeGeschichte, die in ihrer betörenden Bilderkraft und ihrem feinsinnigenHumor einzigartig ist. Ihm gelang das atmosphärische und authentische Portraiteines Landes im politischen Umbruch.Den Trailer zum Film sehen Sie hier:http://www.youtube.com/watch?v=DrrAVCOyoKEAls besonderes Highlight wird der in Kirgisien lebende Regisseur Aktan ArymKubat vom 11. bis 15. April nach Deutschland reisen und seinen Film persönlichvorstellen.Premieren und Previews in Anwesenheit vonRegisseur Aktan Arym Kubat:10.04. Filmwochenende Würzburg | 13.00 Uhr10.04. Tage des unabhängigen Films | Augsburg | 19.00 Uhr11.04. Programmkino Ost | Dresden | 20.00 Uhr12.04. Hackesche Höfe Kinos | Berlin | 20.00 Uhr12.04. Off Broadway | Köln (OmU) | Preview ohne Regisseur | 20.00 Uhr13.04. Kommunales Kino | Hannover | 19.00 Uhr14.04. Passage Kino | Leipzig | 20.00 Uhr


In der Hoffnung, Ihr Interesse geweckt zu haben, möchten wir Sie bitten, all diejenigen, die sich für fremde Kultureninteressieren und die Weiten der Welt entdecken möchten, auf diesen Film aufmerksam zu machen. Wir würden uns sehrfreuen, wenn Sie eine Ankündigung oder einen Hinweis veröffentlichen – auf Ihrer Homepage, in Ihrem Newsletter oderüber Ihren Mailverteiler. Gerne schicken wir Ihnen – natürlich kostenfrei – Plakate zum Aushängen und Flyer zum Auslegenper Post.Bitte unterstützen Sie diesen Film auch via Facebook:http://www.facebook.com/pages/Der-Dieb-des-Lichts/110493622357477Anbei finden Sie eine genaue Übersicht über alle Städte und Kinos, in denen „Der Dieb des Lichts“ ab 14. Aprilanlaufen wird. Weitere Informationen zum Film sowie den Trailer finden sie unter www.derdiebdeslichts.de.Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben. Über Ihr Interesse und Ihre Unterstützung freuen wir uns sehr.Vielen Dank und herzliche Grüße,Jona ArmborstAb 14.04. in folgenden Städten/KinosBerlin:Berlin:Berlin:Berlin:Dresden:Potsdam:Leipzig:Rostock:Hamburg:Braunschweig:Kiel:Hannover:Göttingen:Oldenburg:Köln:Düsseldorf:Hackesche Höfe Kino (OmU)Neue Kant KinosMoviementoLichtblick-KinoProgrammkino OstThalia KinoPassage KinoLichtspieltheater Wundervoll3001 Kino (OmU), Passage KinoUniversum FilmtheaterKino in der PumpeKommunales KinoKino LumièreCine K KinoKino WeisshausBambi Filmstudio KinoAachen:Münster:Trier:Frankfurt/M:Karlsruhe:Freiburg:Kassel:Pforzheim:Wiesbaden:Lich:Saarbrücken:München:Nürnberg:Seefeld:Stuttgart:Augsburg:Apollo KinoCinemaBroadway FilmtheaterMal sehn Kino (OmU), Orfeo‘s ErbenSchauburg KinoFriedrichsbau Lichtspiele KinoFilmladen KinoKommunales KinoCaligari FilmBühneKino TraumsternFilmhaus KinoNeues Arena KinoFilmhaus KinoKino BreitwandDelphi Arthaus KinoThalia Kino

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine