Anleitung als PDF herunterladen - Magdalena-Strickt

magdalena.strickt.de
  • Keine Tags gefunden...

Anleitung als PDF herunterladen - Magdalena-Strickt

Schwarze Norwegerjacke,Größe 36/38 (44/46)aus LANA GROSSA “Bingo”Abkürzungen:arb. = arbeiten, abk. = abketten, Fb = Farbe, li = links, LL = Lauflänge, M = Masche/Maschen,R = Reihe/Reihen, Rd = Runde/Runden, re = rechts, str. = stricken, zusstr. = zusammenstricken, Rapport= die Maschen-Gruppe, die wie angegeben wiederholt wird, Höhenrapport = die Reihen, stets wiederholtwerden.Die Angaben für die jeweils größere Größe stehen in Klammern,ist nur eine Angabe gemacht, so gilt sie für beide Größen.Material: Lana Grossa Qualität “Bingo“, 100% SchurwolleMerino, ca. 600 (700) g Schwarz (Fb 24) und je ca. 100 (150) gGrau (Fb 120) und Weiß (Fb 23), Stricknadeln Nr. 6, sowie 1teilbarer Reißverschluss, 60 cm lang, schwarz oder transparentvon PRYM.Bündchenmuster: 2 M li, 2 M re im Wechsel.Grundmuster: Glatt re (Hinr re, Rückr li).Jacquardmuster 1: Siehe Diagramm 1. M - Zahl teilbar durch12 + 1 + Randm. Die 1. 31. R 1 x arb. Der nicht in Arbeitbefindliche Faden wird locker auf der Rückseite der Arbeitmitgeführt. Dabei darauf achten, dass die Fäden gleichmäßiggespannt sind. 1 Kästchen = 1 M und 1 R.Jacquardmuster 2: Siehe Diagramm 2. M - Zahl teilbar durch 4+ 1 + Randm. Die 1. 14. R 1 x arb. Der nicht in Arbeitbefindliche Faden wird locker auf der Rückseite der Arbeitmitgeführt. Dabei darauf achten, dass die Fäden gleichmäßiggespannt sind. 1 Kästchen = 1 M und 1 R.Maschenprobe: 17 M und 22 R = 10 x 10 cm (Grundmuster mitNadeln Nr. 6)Linkes Vorderteil: 35 (39) M mit Nadeln Nr. 6 in Schwarzanschlagen und 5 cm im Bündchenmuster str., dabei in der 1. R= Rückr M wie folgt einteilen: Randm, 2 M li, * 2 M re, 2 M li, ab* stets wdh., 2 M re, 1 M li, Randm. In der letzten Rückrgleichmäßig verteilt 4 (6) M zun. = 39 (45) M. Im Grund- undJacquardmuster 1 die 1. 31. R arb., dabei die M wie folgteinteilen: Randm, lt. Diagramm 1 beginnen, den Rapport 3 xwdh., Randm (Randm, lt. Diagramm 1 beginnen, den Rapport 3x wdh., mit der 6. M des Rapports = bei Pfeil A enden, Randm).Nach Beendigung des Jacquardmusters im Grundmuster inSchwarz weiterarb. In 39 (41) cm Gesamthöhe für denArmausschnitt am rechten Rand 1 x 4 M abk., dann in jeder 2.R 1 x 3 M, 1 x 2 M und 1 (3) x 1 M abk. In 51 (55) cmGesamthöhe für den Halsausschnitt am linken Rand 1 x 6 Mabk., dann in jeder 2. R 1 x 3 M, 1 x 2 M und 1 x 1 M abk. In 58(62) cm Gesamthöhe für die Schulterschräge am rechten Rand1 x 6 (7) M abk., dann in jeder 2. R 1 x 6 M und 1 x 5 M (2 x 7M) abk.Rechtes Vorderteil: Wie linkes Vorderteil, jedoch gegengleicharb.Rückenteil: 82 (94) M mit NadelnNr. 6 in Schwarz anschlagen und5 cm im Bündchenmuster str.,dabei in der 1. R = Rückr M wiefolgt einteilen: Randm, 1 M li, * 2M re, 2 M li, ab * stets wdh. 2 Mre, 1 M li, Randm. In der letztenRückr gleichmäßig verteilt 5 Mzun. = 87 (99) M. Im Grund- undJacquardmuster 1 die 1. 31. Rarb., dabei die M wie folgt einteilen: Randm, lt. Diagramm 1beginnen, den Rapport 7 x wdh., Randm (Randm, lt. Diagramm1 beginnen, den Rapport 8 x wdh., Randm). Nach Beendigungdes Jacquardmusters im Grundmuster in Schwarz weiterarb. DieArmausschnitte und die Schulterschräge wie beim linkenVorderteil beschrieben, jedoch beids. arb. In 58 (62) cmGesamthöhe, gleichzeitig mit Beginn der Schulterschräge, fürden Halsausschnitt die mittl. 29 M abk., dann in der 2. R 1 x 2 Mabk.Ärmel: 34 M mit Nadeln Nr. 6 in Schwarz anschlagen und 8 cmim Bündchenmuster str., dabei in der 1. R = Rückr M wie folgteinteilen: Randm, 1 M li, * 2 M re, 2 M li, ab * stets wdh., 2 M re,1 M li, Randm. In der letzten Rückr gleichmäßig verteilt 9 M zun.= 43 M. Im Grund- und Jacquardmuster 2 weiterarb.: Randm, lt.Diagramm 2 beginnen, den Rapport 10 x wdh., Randm. Für dieÄrmelschräge abw. in jeder 8. und 10. R 8 x 1 M (in jeder 8. R 2x 1 M, dann in jeder 6. R 10 x 1 M) beids. zun. = 59 (67) M.Nach Beendigung des Jacquardmusters im Grundmuster inSchwarz weiterarb. In 44 (45) cm Gesamthöhe für die Armkugel1 x 3 M beids. abk., dann in jeder 2. R 11 x 1 M, 1 x 2 M und 2 x3 M (in jeder 2. R 3 x 2 M, 7 x 1 M, 2 x 2 M und 2 x 3 M beids.abk. In 58 (59) cm Gesamthöhe die restl. M abk. 2. Ärmelebenso arb.Fertigstellung: Teile lt. Schnitt spannen und leicht anfeuchten.Schulternähte schließen. Aus dem Halsausschnitt in Schwarzca. 88 M auffassen. Mit Nadeln Nr. 6 im Bündchenmuster str.:Randm, 2 M re, 2 M li im Wechsel, 2 M re, Randm. Nach 9 cmalle M im Maschenrhythmus abk. Aus den Verschlussrändernder Vorderteile einschließlich Kragenrand in Schwarz je ca. 128M auffassen. Mit Nadeln Nr. 6 im Bündchenmuster 3 cm str. Mabk. Zum Zwischenfassen des Reißverschlusses Belege anstr.Dafür aus den Verschlussrändern der Vorderteile einschließlichKragenrand auf der Innenseite in Schwarz je ca. 118 Mauffassen. Mit Nadeln Nr. 6 im Grundmuster 3 cm str. M abk.Reißverschluss zwischenfassen und einnähen.


Schwarze Norwegerjacke,Größe 36/38 (44/46)aus LANA GROSSA “Bingo”Abkürzungen:arb. = arbeiten, abk. = abketten, Fb = Farbe, li = links, LL = Lauflänge, M = Masche/Maschen,R = Reihe/Reihen, Rd = Runde/Runden, re = rechts, str. = stricken, zusstr. = zusammenstricken, Rapport= die Maschen-Gruppe, die wie angegeben wiederholt wird, Höhenrapport = die Reihen, stets wiederholtwerden.Die Angaben für die jeweils größere Größe stehen in Klammern,ist nur eine Angabe gemacht, so gilt sie für beide Größen.237(11,5)9(7)6217(19)51(55)5 34(36)19(21)58(59)836(37)147322(25,5)10 25(7)


Bingo Fäustlinge,aus LANA GROSSA “Bingo”Abkürzungen:arb. = arbeiten, abk. = abketten, Fb = Farbe, li = links, LL = Lauflänge, M = Masche/Maschen,R = Reihe/Reihen, Rd = Runde/Runden, re = rechts, str. = stricken, zusstr. = zusammenstricken, Rapport= die Maschen-Gruppe, die wie angegeben wiederholt wird, Höhenrapport = die Reihen, stets wiederholtwerden.Die Angaben für die jeweils größere Größe stehen in Klammern,ist nur eine Angabe gemacht, so gilt sie für beide Größen.Material: Lana Grossa Qualität “Bingo“, 100% SchurwolleMerino, je ca. 50 g Schwarz (Fb 24), Grau (Fb 120) und Weiß(Fb 23), 1 Nadelspiel Nr. 6.Bündchenmuster: 2 M li, 2 M re im Wechsel.Grundmuster: Glatt re (Hinr re, Rückr li, in Rd immer re str.)Jacquardmuster: Siehe Diagramm. M - Zahl teilbar durch 12.Die 1. 31. R 1 x arb. Der nicht in Arbeit befindliche Faden wirdlocker auf der Rückseite der Arbeit mitgeführt. Darauf achten,dass die Fäden gleichmäßig gespannt sind. 1 Kästchen = 1 Mund 1 R.Maschenprobe: 17 M und 22 R = 10 x 10 cm (Grundmuster mitNadeln Nr. 6)Diagramm31302928272625242322212019181716151413121110987654321Rechter Fäustling: 28 M mitNadeln Nr. 6 in Grau anschlagen,M gleichmäßig auf das Spielverteilen und Arbeit zur Rdschließen. Im Bündchenmuster 6cm str., dann im Grundmuster 2Rd in Grau, dabei in der 1. Rdgleichmäßig verteilt 8 M zun. = 36M. Nun im Grund- undJaccquardmuster str. In der 8. RdJacquardmuster für den Daumenschlitz die ersten 6 M der Rdstilllegen und dafür wieder 6 M anschlagen. Nach 31 Rd imJacquardmuster in Grau weiterstr. und gleichzeitig für die SpitzeM wie folgt abn.: 1. und 3. Nadel: mit der 1. und 2. M 1 einfachenÜberzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. Müberziehen) arb., 2. und 4. Nadel: die beiden letzten M re zusstr.Diese Abnahmen in jeder 2. Rd wdh., bis noch 8 M übrig sind.Arbeitsfaden durch die restl. M ziehen und sorgfältig vernähen.Daumen: Die stillgelegten 6 M des Daumens wieder in Arbeitnehmen und aus dem Anschlagrand noch 6 M dazu auffassen =12 M. In Schwarz in Rd im Grundmuster str. In ca. 6 cmDaumenhöhe immer 2 M re zusstr. Arbeitsfaden durch die restl.6 M ziehen und sorgfältig vernähen.Linken Fäustling gegengleich arb.Zeichenerklä rung:= Weiß= SchwarzRapport = 12Mpg. = 1 2s .


LANA GROSSA Handstrickgarne erhalten Sie im gehobenenWollfachhandel. Bezugsquellen unter www.lanagrossa.de.Weitere Anleitungen finden Sie online unterwww.magdalena-strickt.de undwww.lanagrossa.deCopyright 2008 Lana Grossa GmbH, GaimersheimGewerbliches Nacharbeiten, Reproduktion undVervielfältigung sind untersagt.Frei für den privaten Gebrauch.Herausgeber:LANA GROSSA GmbHIngolstädter Straße 8685080 Gaimersheim0025 www.aixhibit.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine