FInFACTs - am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften - Friedrich ...

forum.v.de
  • Keine Tags gefunden...

FInFACTs - am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften - Friedrich ...

Finance & Insurance – FInFACTsFInFACTs ist der Schwerpunkt „Finance & Insurance“innerhalb des Masters FACT (Finance, Auditing,Controlling, Taxation) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Die Vertiefung bieteteine hervorragende Grundlage für verantwortungsvolleAufgaben in den Bereichen Banken, Versicherungen,Kapitalmarkt und in angrenzenden Berufsfeldern.Durch das breite Lehrangebot eines der größtenwirtschaftswissenschaftlichen Fachbereiche inDeutschland steht den Studierenden eine großeVielfalt an interdisziplinären Ergänzungsmöglichkeitenoffen.Fachbereich Wirtschaftswissenschaftenauf einen BlickDer Fachbereich Wirtschaftswissenschaften geht aufdie Nürnberger Handelshochschule für Wirtschafts- undSozialwissenschaften zurück, die im Jahr 1918 gegründetwurde. Seit dieser Zeit wird die fächerübergreifendeVernetzung zwischen betriebs- und volkswirtschaftlichensowie sozialwissenschaftlichen Fächern gelebt.Heute ist der Fachbereich Wirtschaftswissenschafteneine der renommiertesten Einrichtungen seiner Art mitetwa 5.000 Studierenden, 35 Lehrstühlen, weltweitenKontakten und einem der vielfältigsten Fächerangeboteim deutschsprachigen Raum. Gegründet als praxisnaheHochschule ist der Fachbereich bis heute universitäreDenkfabrik und gefragter Standortpartner in der MetropolregionNürnberg. Die Stadt Nürnberg vereint mittelalterlichesAmbiente und modernes Lebensgefühl,fränkisches Flair und studentisches Leben. Die traditionsreicheHandwerkermetropole wirkt beschaulich undpulsierend zugleich. Sie ist internationaler Messeplatzund Sitz vieler weltweit bekannter Unternehmen.Wirtschaftswissenschaften studierenKontaktVerantwortlich:Prof. Dr. Nadine GatzertLehrstuhl für VersicherungswirtschaftProf. Dr. Hendrik ScholzLehrstuhl für Finanzierung und BankenAnsprechpartnerin:Dipl.-Kffr. Hannah WeskerE-Mail: hannah.wesker@wiso.uni-erlangen.deTel.: 0911/ 5302-883Weiter Informationen finden Sie unter:www.versicherungswirtschaft.rw.uni-erlangen.dewww.finanzierung.wiso.uni-erlangen.dewww.fact-master.deHerausgeber:Universität Erlangen-Nürnberg,Fachbereich Wirtschaftswissenschaften,Kommunikation;Verantwortlich:Prof.Dr.Nadine Gatzert,Prof.Dr.Hendrik Scholz; Fotos:Fachbereich Wirtschaftswissenschaften;Grafik:zur.gestaltung,Nürnberg; Druck:diedruckerei.de; Stand:03/2011,Auflage:2.000 StückMASTERMaster in Finance, Auditing,Controlling, TaxationFInFACTs – VertiefungFinance & Insurancewww.finanzierung.wiso.uni-erlangen.de


Finance & Insurance – FInFACTsDer Schwerpunkt „Finance & Insurance“ umfasst einenKernbereich im Umfang von 35 ECTS. In diesem wer denaufbauend auf den im Pflichtbereich erworbenenKenntnissen weiterführende Kenntnisse im VersicherungsundRisikomanagement und der Finanzierung vermittelt.Hierbei werden sowohl fundierte fachliche Kenntnisse imBereich des Asset- und Risikomanagements, der Unternehmenssteuerungund der Bewertung von Unter nehmenund komplexen Finanzprodukten sowie methodischeKenntnisse vermittelt. Weitere Schwerpunkte liegen aufder konkreten Anwendung des Wissens im Rahmenvon computergestützten Fallstudien und einem hohenPraxisbezug durch Vorlesungen in Kooperation mitrenommierten Partnern aus der Unternehmenspraxis.Im Kernbereich vorgeschlagene Veranstaltungen: Vertiefung Finance Finanz- und Bankmanagement Financial Engineering & Structured Finance Vertiefung Insurance & Risk Management Asset-Liability-Management Lebensversicherung: Produkte und Bewertung Rechnungslegung für Banken und Versicherungen(mit Praxispartner) Versicherungsrecht (mit Praxispartner) Workshop FinanceDarüber hinaus kann die Belegung des Hauptseminarsund die Anfertigung der Masterarbeit im Ber eich „Finance& Insurance“ erfolgen. Innerhalb des anschließendenErgänzungsbereichs ist eine individuelle Schwerpunktsetzungmöglich, beispielsweise durch eine Spezialisierungin quantitativen und statistischen Methoden, Controlling,Auditing oder Dienstleistungsmarketing.Das Studium vereint wissenschaftliche Fundierungmit hohem Praxisbezug. Klassische Lehrveranstaltungenwerden durch computergestützte Fallstudien, Projektarbeitensowie Praxis-Workshops ergänzt.Master in FACTDer Master ist ein zweijähriger Vollzeitstudiengang miteiner interdisziplinären, aufeinander abgestimmtenAusbildung in Finance, Auditing, Controlling undTaxation.Dabei ist der Studiengang so konzipiert, dass eraufbauend auf einer soliden Grundausbildung in diesemFächerkanon die individuelle Schwerpunktsetzung jenach Interessenslage der Studierenden ermöglicht.Hierbei profitieren die Studenten von einem großenWahlangebot an Veranstaltungen und Lehrstühlen imBereich FACT sowie von zahlreichen interdisziplinärenErgänzungsmöglichkeiten wie Ökonometrie undDienstleistungsmarketing.Der FACT Master weist folgende Grundstruktur auf: Pflichtbereich von 60 ECTS: Sechs Lehrveranstaltungender FACT-Lehrstühle im Umfang vonjeweils 5 ECTS sowie die Masterarbeit mit 30 ECTS(Bearbeitungszeit sechs Monate) an einem derFACT-Lehrstühle Vertiefungs-/Ergänzungsbereich von 60 ECTSBerufsziele und AussichtenDie Vertiefung „Finance & Insurance – FInFACTs“ bietethervorragende Berufsaussichten, beispielsweise im Risiko- und Produktmanagement von Bankenund Versicherungen in der Unternehmensberatung, u. a. bei Umsetzungregulatorischer Vorschriften im Investment Banking im Asset Management in Finanzabteilungen von Unternehmen Finance & Insuranceund vieles mehr.KompetenzenDie Studierenden erhalten eine interdisziplinäre und methodisch fundierteAusbildung an einer renommierten Universität bei bekanntenProfessoren und hochrangigen Dozenten aus derPraxis Einblicke in die aktuelle wissenschaftlicheForschung durch forschungsorientierte Workshopsund Seminare Kontakt zu zahlreichen PraxispartnernPraxispartner Enger Kontakt zu Förderern, u. a. NÜRNBERGERVersicherungsgruppe, Ernst & Young, ERGO Direkt,KPMG Vorlesungen von Praxispartnern – z. B. IntegratedRisk Management bei Munich Re, Rechnungslegungvon Banken und Versicherungen in Zusammenarbeitmit KPMG, Versicherungsrecht in Zusammenarbeitmit der HUK Coburg Praktikums-, Werkstudenten- und Jobangebote(z.B. über LFB-Jobnews-Verteiler) Forum V-Preis für die beste Masterarbeit (800 €),gestiftet von der Nordbayerischen VersicherungswirtschaftFachbereich Wirtschaftswissenschaften www.versicherungswirtschaft.rw.uni-erlangen.de Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine