FOR PREMICON Innovative River Cruise Ships - Meyer Werft

meyerwerft.de
  • Keine Tags gefunden...

FOR PREMICON Innovative River Cruise Ships - Meyer Werft

Innovationen& TechnologienINNOVATIONS & TECHNOLOGIES


2Schiffbau – Made in RostockNEPTUN WERFTShipbuilding atNEPTUN WERFT– Quality madein RostockTake a look at thefollowing pages to seeour interpretation ofmodern shipbuilding.This entails more than just assembling large steel partsand components: key aspects for us include innovations,technologies and productivity, together with environmentalawareness in manufacturing in order to generate environment-friendlyproducts.These are the precepts according to which we develop andbuild top quality river cruise ships, ferries and gas tankers inclose cooperation with our customers and partner companies.Schiffbau auf derNEPTUN WERFT– Qualität madein Rostock.Sehen Sie auf denfolgenden Seiten,wie wir modernenSchiffbau interpretieren.Hierzu gehört mehr als nur das Montieren von großenStahlteilen und Komponenten: Innovationen, Technologienund Produktivität, aber auch umweltbewusstes Fertigenund umweltschonende Produkte sind Schlüsselbegriffefür uns.Unter diesen Vorgaben entwickeln und bauen wir gemeinsammit unseren Kunden und Partnerunternehmenhochwertige Flusskreuzfahrtschiffe, Fähren und Gastanker.Bernard MeyerManaging DirectorManfred Müller-FahrenholzManaging DirectorBernard MeyerGeschäftsführerManfred Müller-FahrenholzGeschäftsführer


3ContentInhaltCompanyHistory4-5UnternehmensgeschichteCompetence& Know-how6-7Kompetenz& Know-howRiver Cruise Shipsfor Premicon8-11Flusskreuzfahrtschiffefür PremiconRiver Cruise Shipsfor A-Rosa12-17Flusskreuzfahrtschiffefür A-RosaRiver Cruise Shipsfor Viking18-21Flusskreuzfahrtschiffefür VikingDouble-ended Ferryfor W.D.R.22-23Doppelendfährefür W.D.R.Research Vessel SonneEnvironment24-25Forschungsschiff SonneUmweltLocationRostock26-27StandortRostock


4Company HistoryNEPTUN WERFTOur company was founded in Rostock in 1850.In the course of our 160 year-long history, we have builtmore than 1,500 ships and performed thousands of shiprepairs and conversions for shipping companies from allover the world.Building special ships has always been our forte. Thetakeover by the MEYER NEPTUN group in 1997, whichalso includes MEYER WERFT in Papenburg, was an importantmilestone for our company, followed in 2000 byconcentrating our shipbuilding activities on our currentsite in Warnemünde.


5UnternehmensgeschichteNEPTUN WERFTUnser Unternehmen wurde 1850 in Rostock ge gründet.Mehr als 1.500 Schiffsneubauten, Tausende von Schiffsreparaturenund Schiffsumbauten haben wir in über 160Jahren Firmengeschichte für Reeder auf der ganzen Weltausgeführt.Der Bau von Spezialschiffen war dabei immer unsereStärke. Die 1997 erfolgte Übernahme durch dieMEYER NEPTUN Gruppe, zu der auch die MEYER WERFTin Papenburg gehört, war für die Weiterentwicklungunseres Unternehmens ein wichtiger Meilenstein. Im Jahr2000 haben wir unsere Fertigung an dem jetzigen Standortin Warnemünde konzentriert.


6Competence & Know-howNEPTUN WERFTHaving access to the wealth of know-how held by MEYERWERFT, in 2000 we were able to acquire the first ordersfor river cruise vessels. To put us in a position to deliverconsistently high quality in this demanding market segment,new production halls were commissioned in 2003where shipbuilding takes place regardless of the weatherconditions.Our shipbuilding programme also includes ferries and theconstruction of gas tanks and large components for LPG/LEG vessels. In cooperation with MEYER WERFT, we will bebuilding an LNG tanker with LNG propulsion in 2012 – forboth companies a major step forward in a future-orientedproduct field.Initial and advanced training constitutes an importantelement in the continuous ongoing development of ourcompany. Every year, a large number of young people starttheir training with us, thus ensuring that know-how ispassed on from our experienced employees to the youngergeneration. In this way, we have more than 450 highlymotivated employees in a well balanced age structure.Needless to say, our longstanding skilled workers alsoundergo continuous further training so that the very latesttechnological developments can be used.


7Kompetenz & Know-howNEPTUN WERFTDurch den Zugang zu dem großen Know-how der MEYERWERFT konnten wir im Jahr 2000 die ersten Flusskreuzfahrtschiffeakquirieren. Um in diesem anspruchsvollenMarktsegment gleichbleibend hohe Qualität liefern zukönnen, wurden 2003 unsere neuen Montagehallen inBetrieb genommen, so dass die Schiffe witterungsunabhängiggebaut werden können.Zu unserem Bauprogramm gehören heute Fähren und derBau von Gastanks und Großkomponenten für LPG-Äthylen-Schiffe.Gemeinsam mit der MEYER WERFT werdenwir 2012 einen LNG-Tanker mit LNG-Antrieb fertigen; fürbeide Unternehmen ein wichtiger Schritt in ein zukunftsorientiertesProduktfeld.Ein wichtiges Element in der kontinuierlichen Weiterentwicklungunseres Unternehmens ist auch die Aus- undWeiterbildung. Jährlich treten eine große Anzahl jungerMenschen die Ausbildung bei uns an, so dass wir denWissenstransfer zwischen unseren erfahrenen Mitarbeiternund den Nachwuchskräften sicherstellen. Auf diese Weiseverfügen wir über mehr als 450 hochmotivierte Mitarbeiterin einer ausgewogenen Altersstruktur. Selbstverständlichschulen wir auch unsere langjährigen Facharbeiter weiter,um so immer neueste Technologien einsetzen zu können.


8Innovative River Cruise ShipsFOR PREMICONThe TwinCruiser we have built for Premicon is a brandnew type of ship. It consists of two separate hulls that arerigidly connected by means of couplings.The 25 m long aft section holds the crew quarters and thepropulsion plant, while the 110 m long forward section isfor the passengers.The special design permits highly flexible service with theriver cruise ships of the TwinCruiser series. They canoperate on the Rhine, the Main and the Danube and alsoon the Moselle and on the Rhine-Main-Danube canal.Thanks to the new design, the ships meet the latest safetyregulations.Technical data:The ships are 135 m long and 11.40 m wide; they accommodateapprox. 200 passengers and operate at speeds ofup to 22 km/h.


PREMICON 9Innovative FlusskreuzfahrtschiffeFÜR PREMICONMit dem TwinCruiser für Premicon entstand ein völligneuartiger Schiffstyp. Das Schiff besteht aus zwei separatenSchiffskörpern, die durch Kupplungen fest miteinanderverbunden sind.Im hinteren 25 m langen Teil des Schiffskörpers sind Mannschaftsquartiereund die Antriebsanlagen untergebracht.Der 110 m lange vordere Teil steht den Passa gieren zurVerfügung.Durch die besondere Konstruktion sind die Schiffe derTwinCruiser-Baureihe sehr flexibel einsetzbar. Die Schiffekönnen auf Rhein, Main und der Donau sowie auf derMosel und dem Rhein-Main-Donau-Kanal eingesetzt werden.Sie erfüllen durch die neue Konstruktion die neustenSicherheitsbestimmungen.Technische Hauptdaten:Die 135 m langen, 11,4 m breiten Schiffe bieten Platz fürbis zu 200 Passagiere und erreichen eine Ge schwindigkeitvon ca. 22 km/h.


10Innovative River Cruise ShipsFOR PREMICONThe Premicon Queen is a further development of theTwinCruiser series. This design with separate propulsionunit and passenger section, which has already proven itsworth on five ships, has been further optimised to offerpassengers comfort of the very best.Two 800 kW engines give the 135 m long and 11.40 mwide ship a speed of 22 km/h, propelled by two rudderpropellers.106 passengers are accommodated in 53 suites measuringbetween 16 and 30 sqm. The four Queen suites have theirown balcony, while the other suites on the two upperdecks are fitted with French balconies. The overall designconcept with top quality carpets, precious woods andmarble combined with generous room dimensions createsa very special atmosphere.The unique hotel and catering concept in combinationwith individually customised shore excursion programmesoffers passengers a very high standard of quality. A crewof 57 takes care of all the passengers‘ needs.


PREMICON 11Innovative FlusskreuzfahrtschiffeFÜR PREMICONBei der Premicon Queen handelt es sich um eine Weiterentwicklungder TwinCruiser-Baureihe. Diese Bauweise miteiner Trennung von Antriebs- und Fahrgasteinheit, die sichbereits bei fünf Schiffen bewährt hat, wurde weiter optimiert,um den Passagieren höchsten Komfort zu bieten.REFERENZENNameFertigstellung/DeliveryFLAMENCO Mai/May 2005AVALON TAPESTRY Februar/February 2006BELLEVUE März/March 2006AVALON TRANQUILITY Januar/January 2007AVALON IMAGERY Februar/February 2007PREMICON QUEEN Mai/May 2008Zwei 800 kW leistende Motore verleihen dem 135 mlangen und 11,40 m breiten Schiff eine Geschwindigkeitvon 22 km/h. Der Antrieb erfolgt über zwei Ruderpropelleranlagen.Für 106 Passagiere stehen 53 Suiten mit Größen von 16bis 30 qm zur Verfügung. Die vier Queen-Suiten verfügenüber einen eigenen Balkon, die anderen Suiten auf denbeiden oberen Decks wurden mit französischen Balkonsausgestattet. Die Gesamtkonzeption mit hochwertigenTeppichböden, edlen Hölzern und Marmor, verbunden mitdem großzügigen Raumkonzept, strahlt eine besondereAtmosphäre aus.Durch die Kombination von einzigartigem Hotel- undGastronomiekonzept und den individuell zugeschnittenenAusflugsmöglichkeiten wird dem Gast ein sehr hohes Qualitätsniveaugeboten. Für die Betreuung der Gäste stehteine 57-köpfige Crew bereit.


12River Cruise Ships for the DanubeA-ROSAA-Rosa Bella, Donna, Mia and RivaThe ships in this series are designed for experience-drivenpassengers looking for an opportunity to exercise andindulge in sporting activities as well as enjoying the tranquillityof a cruise on the Danube.The modern, friendly interior design of the river cruise shipsensures passengers will take pleasure from the cultivatedatmosphere. The spacious outside cabins are equipped withindividually adjustable air-conditioning, radio/TV, safe andhairdryer, with French balconies for half of the cabins. Thevaried range of catering facilities rounds off a perfectexperience for the passengers. The A-Rosa Bella and theA-Rosa Donna were delivered in 2002, followed by theA-Rosa Mia and A-Rosa Riva in spring 2003 and 2004.Main technical data:Length overall:124.5 mBreadth moulded:14.4 mNumber of cabins: 100Number of passengers: 242Crew: 50Propulsion plant output:2 x 800 kWSpeed:24 km/h


A-ROSA 13Flusskreuzfahrtschiffe für die DonauA-ROSAA-Rosa Bella, Donna, Mia und RivaDie Schiffe dieser Serie bieten dem erlebnisorientiertenPassagier neben der beschaulichen Donaufahrt auchsportliche Betätigung. Die moderne und freundlicheAusstattung der Flusskreuzfahrtschiffe ermöglicht einenREFERENZENNameFertigstellung/DeliveryA-ROSA BELLA März/March 2002A-ROSA DONNA März/March 2002A-ROSA MIA März/March 2003A-ROSA RIVA März/March 2004A-ROSA LUNA April 2005A-ROSA STELLA April 2005A-ROSA AQUA Juni/June 2009A-ROSA VIVA Februar/February 2010A-ROSA BRAVA Februar/February 2011angenehmen Aufenthalt in einem gepflegten Ambiente.Die geräumigen Außenkabinen, von denen die Hälftealler Kabinen über einen französischen Balkon verfügen,sind mit individuell regelbarer Klimaanlage, Radio/TV undselbstverständlich auch mit Safe und Föhn ausgestattet.Abgerundet wird das Angebot durch die vielfältige Gastronomie.Die A-Rosa Bella und die A-Rosa Donna wurden2002 abgeliefert. Die A-Rosa Mia und A-Rosa Riva folgtenim Frühjahr 2003 bzw. 2004.Technische Hauptdaten der Schiffe:Länge über alles:124,5 mBreite über alles:14,4 mAnzahl Kabinen: 100Anzahl Passagiere: 242Anzahl Besatzung: 50Leistung Antriebsanlage: 2 x 800 kWGeschwindigkeit:24 km/h


14River Cruise Ships for the Rhône/SaôneA-ROSAA-Rosa Luna and StellaThe new ships for the A-Rosa fleet were completed in2005. They operate on the Rhône and Saône andembody the consistent continuation of the successfulA-Rosa concept.Main technical data:The ships feature a large sun deck covering nearly 500sqm, extensive spa and gym facilities together with abuffet restaurant with inside and outside area as well asa bar/lounge with a dance floor. 86 spacious, tastefullydesigned cabins – including 57 with French balconies –accommodate maximum 172 passengers.Length overall:125.80 mBreadth moulded:11.40 mNumber of decks: 4Output:2 x 800 kWSpeed:24 km/hDraught:1.60 m


A-ROSA 15Flusskreuzfahrtschiffe für Rhône/SaôneA-ROSAA-Rosa Luna und StellaIm Jahr 2005 wurden die neuen Schiffe der A-Rosa-Flottefertig gestellt. Ihr Einsatzgebiet sind Rhône und Saône. Beidiesen Schiffen wird das erfolgreiche A-Rosa-Konzeptkonsequent fortgesetzt.Technische Hauptdaten der Schiffe:Die Schiffe verfügen über ein fast 500 qm großes Sonnendeck,ein großes Wellness- und Fitnessareal sowie überein Buffetrestaurant mit Innen- und Außenbereich undeine Bar/Lounge mit Tanzfläche. In 86 geräumigen undgeschmackvoll gestalteten Kabinen – davon 57 mit französischemBalkon – können bis zu 172 Passagiere untergebrachtwerden.Länge über alles:125,80 mBreite über alles:11,40 mAnzahl der Decks: 4Leistung:2 x 800 kWGeschwindigkeit:24 km/hTiefgang:1,60 m


16River Cruise Ships for Rhine/Main/MoselleA-ROSAA-Rosa Aqua, Viva and BravaThe 135 m long ships are a further development of thesuccessful classic river cruise ship concept. 202 passengerscan be accommodated in 99 outside cabins, 70 of whichhave French balconies.Main technical data:The ships offer everything passengers could wish for inthe way of amenities on a cruise ship: wellness in the SpaRosa, featuring an outside area together with massage,beauty and gym facilities, culinary delights in the marketrestaurant, bars, cafés and a wine tavern.Length overall:135.00 mBreadth moulded:11.40 mNumber of decks: 4Output:4 x 330 kWSpeed:22 km/hDraught:1.60 mThe new ships are operating on the Rhine, Main andMoselle. They are 135 m long and 11.40 m wide so thatthey can also sail on the Rhine-Main-Danube canal.At the moment, the shipyard order books also include twomore river cruise ships for A-Rosa. These newbuilds consistof so-called 2½ deckers that have been specially designedto operate on the Rhine-Main-Danube Canal. The shiphas 92 outside cabins and can accommodate up to 184passengers.


A-ROSA 17Flusskreuzfahrtschiffe für Rhein/Main/MoselA-ROSAA-Rosa Aqua, Viva und BravaBei den 135 m langen Schiffen handelt es sich um eine Weiterentwicklungdes bewährten klassischen Flussschiffkonzeptes.202 Passagiere finden hier in 99 Außenkabinen Platz, vondenen 70 mit einem französischen Balkon ausgestattet sind.Technische Hauptdaten der Schiffe:Die Schiffe bieten alle Annehmlichkeiten, die man voneinem Kreuzfahrtschiff erwarten kann: Wellness im SpaRosa mit Außenbereich, Massage-, Beauty- und Fitnessbereich,kulinarische Köstlichkeiten im Marktrestaurant,Bars, Cafés und eine Weinwirtschaft.Länge über alles:135,00 mBreite über alles:11,40 mAnzahl der Decks: 4Leistung:4 x 330 kWGeschwindigkeit:22 km/hTiefgang:1,60 mFahrtgebiet der neuen Schiffe sind der Rhein, der Mainund die Mosel. Die Schiffsabmessungen sind mit 135 mLänge und 11,40 m Breite so gewählt, dass auch derRhein-Main-Donau-Kanal befahren werden kann.Derzeit stehen zwei weitere Flusskreuzfahrtschiffe fürA-Rosa im Auftragsbuch der Werft. Bei diesen Neubautenhandelt es sich um so genannte 2½-Decker, die speziell fürden Einsatz auf dem Rhein-Main-Donau-Kanal konzipiertwurden. Mit 92 Außenkabinen bieten die Schiffe Platz fürbis zu 184 Passagiere.


18River Cruise Ships for the futureVIKING RIVER CRUISESViking River Cruises is a new customer whose presenceon all major rivers, not just in Europe, will give an addedimpetus to our business.The Viking Prestige delivered in 2011 has a trend-settingdiesel/electric propulsion plant. The ship can accommodate188 passengers in 97 outside cabins for a relaxing holiday.Two suites and 72 cabins have French balconies. A largerestaurant, a lounge with outside balcony in the forwardsection of the ship together with a library with outsidedeck area in the aft section offer a pleasent atmosphereso that passengers can enjoy their stay on board.Technical data:This ship is approx. 135 m long and 11.45 m wide witha draught of approx. 1.60 m, thus corresponding to thecurrent development status. 28 cabins are available forthe 49 members of the crew.


VIKING 19Flusskreuzfahrtschiffe für die ZukunftVIKING RIVER CRUISESMit Viking River Cruises konnten wir einen Auftraggebergewinnen, der uns auf Grund seiner Präsenz auf allenwesentlichen Flüssen – nicht nur in Europa – neue Impulsegeben wird.Die im Juni 2011 abgelieferte Viking Prestige verfügt übereine zukunftsweisende diesel-elektrische Antriebsanlage.Das Schiff bietet 188 Passagieren in 97 AußenkabinenPlatz für einen erholsamen Urlaub. Zwei Suiten sowie 72Kabinen sind mit französischen Balkonen ausgestattet.Ein großes Restaurant, eine Lounge mit Außenbalkon imvorderen Schiffsbereich sowie eine Bibliothek mit Außendeckbereicham Heck des Schiffes und ein großes,durchgängiges Sonnendeck sorgen für einen angenehmenAufenthalt an Bord.Technische Hauptdaten:Mit einer Länge von ca. 135 m und einer Breite von11,45 m bei einem Tiefgang von ca. 1,60 m entsprichtdieses Schiff dem aktuellen Entwicklungsstand. Für 49Besatzungsmitglieder stehen 28 Kabinen zur Verfügung.


20New River Cruise ShipsVIKING RIVER CRUISESEight further ships are currently being built for Viking RiverCruises and embody consistent further developments inengineering and design.These new river cruise ships will be operating on variousrivers in Europe including the Rhine, Main, Moselle andDanube together with other waters in the Netherlands.Each ship has 95 cabins: 2 Explorer Suites, 7 Veranda Suites,39 Veranda Staterooms, 22 cabins with French balconyand 25 standard cabins. The suites consist of separateliving and bedrooms; the living room has a veranda, whilethe bedroom has a French balcony.One new feature in these ships is the „Aquavit Terrace“ inthe forward section with a novel inside/outside area. It isjoined to the lounge by large sliding glass elements. Theships also offer a spacious restaurant, a library, a boutiqueand a lift; another new feature is the ship‘s own herb garden,as well as solar cells that generate electricity for theship‘s power supply.


VIKING 21Neue FlusskreuzfahrtschiffeVIKING RIVER CRUISESAcht weitere Schiffe befinden sich für Viking River Cruisesin der Fertigung. Sie sind eine konsequente Weiterentwicklungsowohl in der Technik als auch im Design.Auch diese neuen Flusskreuzfahrtschiffe sind für die unterschiedlicheneuropäischen Fahrtgebiete wie beispielsweiseden Rhein, Main, Mosel oder die Donau, aber auch für dieFahrt in niederländischen Gewässern bestimmt.Jeder Neubau weist 95 Kabinen auf: 2 Explorer Suiten,7 Veranda Suiten, 39 Veranda Staterooms, 22 Kabinen mitfranzösischem Balkon und 25 Standardkabinen. Die Suitenbestehen aus separaten Wohn- und Schlafräumen; demWohnraum ist eine Veranda vorgelagert, das Schlafzimmerbesitzt einen französischen Balkon.Neu an diesen Schiffen ist die im vorderen Bereich angeordnete„Aquavit Terrace“ mit einem neuartigen Innen-/Außenbereich. Sie grenzt unmittelbar an die Lounge an,von der sie durch große, verschiebbare Glaselementegetrennt werden kann. Ein geräumiges Restaurant, eineBücherei, ein Boutique sowie ein Lift vervollständigendie Ausstattung der Schiffe. Neuartig sind ein bordeigenerKräutergarten sowie Solarzellen, die in das Bordnetzeinspeisen.


22Double-ended Ferry Schleswig-HolsteinNEPTUN WERFTWyker Dampfschiffs-Reederei orders new shipThe MEYER NEPTUN group has a long tradition of buildingferries. Based on our wealth of experience in buildingpassenger ferries, we acquired the order to build a doubleendedferry for W.D.R.Main technical data:The new ship will be commissioned in December 2011,replacing the Schleswig Holstein which had been operatingsince 1988 and also bear the same name. It will bedeployed on the Föhr-Amrum route together with thealmost identical Uthlande.The new double-ended ferry Schleswig-Holstein will be75.88 m long and 15.80 m wide. The deadweight capacitywill be 370 tons, and she will be able to carry 75 passengercars and up to 1,200 passengers. The propulsionsystem comprises four Voith-Schneider propellers. Theoperating speed will be 12 knots, and the draught 1.75 m.Length:Breadth:Speed:Draught:Pax:Car slots:75.88 m15.80 m12 kts1.75 m1,200 Passengers75 PKWThe construction featuring two identical ship bows and thepropellers fitted on either end allow the ferry to operateahead and astern, avoiding time-consuming turnaroundsin port.


W.D.R. 23Doppelendfähre Schleswig-HolsteinNEPTUN WERFTNeubau für die Wyker Dampfschiffs-ReedereiDer Bau von Fähren hat eine lange Tradition in der MEYERNEPTUN Gruppe. Basierend auf die großen Erfahrungen imBau von Fahrgastschiffen konnten wir den Auftrag für denBau einer Doppelendfähre für die W.D.R. gewinnen.Technische Hauptdaten des Schiffes:Das neue Schiff wird ab Dezember 2011 die seit 1988eingesetzte Schleswig Holstein ersetzen und auch diesenNamen tragen. Gemeinsam mit der fast baugleichenUthlande wird es auf der Föhr-Amrum-Linie eingesetzt.Die neue Doppelendfähre Schleswig-Holstein wird 75,88 mlang und 15,80 m breit sein. Sie wird eine Tragfähigkeitvon 370 Tonnen besitzen, 75 PKW und bis zu 1200Personen befördern können. Der Antrieb besteht aus vierVoith-Schneider-Propellern, die Geschwindigkeit wird12 Knoten und der Tiefgang 1,75 m betragen.Länge:Breite:Geschindigkeit:TiefgangPax:Stellplätze:75,88 m15,80 m12 kn1,75 m1.200 Personen75 PKWDurch ihre Bauweise mit zwei identischen Schiffsendenin Form eines Bugs und ihre beidseitig angebrachtenPropeller kann die Fähre in beide Richtungen fahren undmuss keine zeitaufwändigen Wendemanöver im Hafenvornehmen.


24RESEARCH VESSEL | FORSCHUNGSSCHIFFResearch Vessel ForschungsschiffSONNEThe order to build the new research vessel hasbrought us a new customer. This complex specialship is an ideal addition to our product range andwill help us to develop new markets.Mit dem Auftrag für den Bau des neuen Forschungsschiffeskonnten wir einen neuen Kundengewinnen. Dieses komplexe Spezialschiff ist eineideale Ergänzung unseres Produktprogramms undwird uns helfen, neue Märkte zu erschließen.„The new ship gives marine research in Germanyone of the most advanced maritime working platformsin the world“, said Annette Schavan, FederalMinister of Research, when the contract was signedin August 2011. The ship will be deployed mainlyin the Indian Ocean and in the Pacific. The work onboard will be looking into issues involved in climateresearch as well as questions about exploitingmarine raw materials or the human impact on theeco systems. Energy efficiency and environmentalfriendliness are key aspects in building and operatingthe ship.„Die deutsche Meeresforschung erhält mit demNeubau eine der weltweit modernsten Arbeitsplattformen“sagte Bundesforschungsministerin Dr.Annette Schavan anlässlich der Vertragsunterzeichnungim August 2011. Haupteinsatzgebietdes Schiffes werden der Indische Ozean und derPazifik sein. Themen der Klimaforschung werdenebenso behandelt wie Fragen der Gewinnungvon maritimen Rohstoffen oder der Einfluss desMenschen in die Ökosysteme. Energieeffizienz undUmweltfreundlichkeit sind wesentliche Aspektebeim Bau und Betrieb des Schiffes.Main technical data:Length overall:Breadth moulded:Output:Speed:Draught:Tonnage:112.40 m19.90 m6,600 kW12 kts6.60 m8,000 GTTechnische Hauptdaten des Schiffes:Länge über alles: 112,40 mBreite über alles:19,90 mLeistung:6.600 kWGeschwindigkeit:12 knTiefgang:6,60 mVermessung:8.000 BRZ


ENVIRONMENT | UMWELT 25Environment UmweltIN ROSTOCKNEPTUN WERFT attaches great significance tosustainable management of resources and the environment.Machinery and equipment with optimisedconsumption rates are one aspect, while logisticsprocedures are just as important; intelligent routeFür die NEPTUN WERFT hat der schonende Umgangmit Ressourcen und Umwelt einen sehr großenStellenwert. Verbrauchsoptimierte Maschinen undGeräte sind ein Aspekt, ganz wichtig ist aber z. B.auch die Gestaltung von Logistikabläufen; hier wirdplanning for example helps to save notable quantitiesof fuel for the forklift trucks operating on theshipyard, thus reducing emissions. Product developmentfocuses primarily on the design of the ship,the propulsion systems and on-board consumersin order to generate sustainable energy savings byreducing ship resistance, design of optimum operatingconditions or also using LED lighting systems,for example.durch die geschickte Routenplanung in nennenswertemUmfang Brennstoff für den Betrieb derFlurförderfahrzeuge eingespart und somit die Emissionreduziert. Bei der Produktentwicklung wirdebenfalls großer Wert auf die Auslegung von Schiff,Antriebssystemen und Bordverbrauchern gelegt.Durch die Reduzierung von Schiffswiderstand, dieAuslegung auf optimale Betriebsbedingungenoder auch den Einsatz von z. B. LED-Beleuchtungskörpernwird nachhaltig Energie gespart.


26Location RostockFACILITIESCertifications and permissionsWe are approved by all leading classification societies.Anlagen:Hall 1 Steel section production/pre-assemblyHall 2 Steel panel productionHall 3 Partial and volume sectionsHall 4 BlastingHall 5 CoatingHall 6 Multi-purpose workshopHall 7 OutfittingHall 8 AssemblyHall 9 WarehouseHall 10 WarehouseHall 11 WorkshopHall 12 Trainee workshopLowering platform: Equipment l 1 x 50 t pillar cranePier dimensions: Length 245 m l Water depth 8.20 mEquipment: 2 x 60 t pillar cranes


ROSTOCK 27Standort RostockWERFTANLAGEZertifikate und ZulassungenWir sind von allen führenden Klassifikations- und Abnahmegesellschaftenzugelassen.Anlagen:Halle 1: Sektionsfertigung/VormontageHalle 2: PaneelfertigungHalle 3: Teil- und VolumensektionenHalle 4: StrahlenHalle 5: KonservierenHalle 6: UniversalhalleHalle 7: AusrüstungshalleHalle 8: MontagehalleHalle 9: LagerhalleHalle 10: LagerhalleHalle 11: WerkstattHalle 12: AusbildungshalleW A R N O W1.100 t50 tLowering deviceGangwayP60 t 60 tQuayHall 11Position forlowering largecomponentsHall 12Hall750 tLowering deviceFree plainHall8Hall 10Hall 9Absenkvorrichtung: Ausrüstung l 1 x 50 t TurmdrehkranKai Abmessung: Länge 245 m l Wassertiefe 8,2 mAusrüstung: 2 x 60 t TurmdrehkranPGateHall1Hall2Hall4Hall3Hall5Hall6P


NEPTUN WERFT GmbHWerftallee 1318119 RostockGERMANYPhone +49 381 384 -10 10Fax +49 381 384 -10 11E-Mail: info@neptunwerft.deWebsite: www.neptunwerft.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine