Aufrufe
vor 2 Jahren

Freier Wille 21.08.2013 - WissIOMed

Freier Wille 21.08.2013 - WissIOMed

Studium generale:

Studium generale: Projekt© Herausgeber: Prof. Dr. med. Bernd Fischer www.wissiomed.de e-mail:memory-liga@t-online.deInsofern unterscheidet sich das Komplementaritätsprinzip von der ähnlichenDoppelaspekt-Lehre. Einige Autoren haben in der Verallgemeinerung von BohrsIdee auf andere Gegensätze kaum mehr als eine Metapher sehen können, andereAutoren jedoch eine heuristische Perspektive mit potentiell größerer Akzeptanz undmethodischer Fruchtbarkeit. (Fischer, Herzka Reich 1992, Velmans 2002)Die Idee der Komplementarität ist kein Lösungsversuch des beschriebenenTrilemmas, sondern ein Vermittlungsversuch in methodologischer Hinsicht. Stattes mit dem Hinweis auf die Qualia bewenden zu lassen oder nur dervereinfachenden Perspektiven der ersten und der dritten Person zu folgen, werdenhier grundverschiedene Kategoriensysteme und Gültigkeitskriterienhervorgehoben. Die adäquate Analyse der höher organisierten (psychophysischen)Hirnprozesse verlangt die gleichberechtigte und wechselseitigeErgänzung des neuro- und verhaltensbiologischen Bezugssystems durch dasBezugssystem des Bewusstseins mit dessen besonderen Kategorien wieSubjektivität und Intentionalität. Das schwierigere Sowohl als auch tritt an dieStelle der dualistischen Aufspaltung oder monistischen Reduktion.“ (Fahrenberg2006/2007)34

Studium generale: Projekt© Herausgeber: Prof. Dr. med. Bernd Fischer www.wissiomed.de e-mail:memory-liga@t-online.deBeispiele explanatorischer Lücken:Mikrokosmos – Mesokosmos -MakrokosmosDer Mesokosmos ist das Teilstück zwischen Mikrokosmos und MakrokosmosDer Mesokosmos ist jener verschwindend kleine Ausschnitt (Randbedingung mitGrenzcharakter) aus der realen Welt, in dem wir uns meist spontan zurechtfinden.Es ist jener Ausschnitt der Welt, den wir Menschen mit unseren genetischbedingten evolutiv entstandenen Wahrnehmungs- und Erfahrensstrukturen kognitivbewältigen. (Evidenzerlebnis). (Vollmer 1980)Die evolutionäre Erkenntnistheorie weist darauf hin, dass unsereErkenntnisfähigkeit nur der „Welt der mittleren Dimension“ angepasst ist, an dersie sich in der Evolution bewähren musste. Diese Tatsache macht Erkenntniskritiknotwendig und sinnvoll und beleuchtet die erkenntniserweiternde Rolle derWissenschaft. Die Objekte wissenschaftlicher Erkenntnis liegen zum Teilaußerhalb der Makrowelt, und wir können nicht erwarten, dass die Strukturen undBegriffe unserer gewöhnlichen Erfahrung dort noch anwendbar sind. (Vollmer, 1980)„Für den philosophischen Diskurs ist bei dieser Behandlung der Wirklichkeit vonBedeutung, dass jede Stufe ihre eigenen Kategorien und Denkregeln entwickelt.Bei dem Wechsel von einer Ebene zur anderen ist größte Vorsicht geboten, sonsttauchen Kategorienfehler auf, etwa dann, wenn die Eigenschaft von Menschenegoistisch zu sein, auf Gene übertragen wird, oder wenn die Körperzellen, dasHormon, das sie an sich binden, auch noch erkennen sollen.“ (Fischer, 2002, 217, 218)Mikrokosmos - MesokosmosEin heuristisch und nomothetisch erforschter Mikrokosmosbereich (z. B. Genetik,Molekularbiologie, Neurobiologie usw.) ist nicht lückenlos auf die erlebbareSphäre der subjektiven Lebenswelt (mit den Eckpunkten Ich-Du-Umwelt) desMesokosmos zu übertragen. (Mutschler, 2004)Dies wäre eine Übergeneralisierung. (s. a. Haggard et al. 2002; Obhi et al. 2003, 2005)„Der Grund liegt in einem Strukturmerkmal der Natur, die sich zuerst bei denBiologen unter der Bezeichnung ‚Emergenz’ eingebürgert hat.Was ist Emergenz? Die wohl dichtste Definition stammt von dem Physisker PhilipW. Anderson: ‚More is different’ – mehr ist anders. Materie ist ein Kollektiv ausMikroobjekten, aus Molekülen, Atomen, Elementarteilchen, Quarks, vielleicht35

Martin Luther: Vom unfreien Willen
vom freien Willen eines schwarzen Einhorns - Nargaroth
Freiheit des Willens von
Nimmt uns die Hirnforschung den freien Willen? - BSCW
Gottes Willen finden - Zac Poonen
Freiheit – Ich bin so frei! - Evangelisches Allianzhaus
Die Freie Genertion Dokumente der Weltanschauung des ...
Jugend und Gott: Ganz oder gar nicht - Freie Christengemeinde
Zur Ehe Heute.indd - Bund Freier evangelischer Gemeinden FeG
Schwache Beine, starker Wille - Menschen für Menschen
Die Freie Genertion Dokumente der Weltanschauung des ... - DIR
Freier Eintritt! Freier Eintritt! - 1000 Jahre Fürth
2. Jg. Freie Generation 1907 - 1908.pdf - DIR
pdf Download - Allianz für den freien Sonntag - Bayern
Freiheit im Neuen Testament und in Freien ... - Jesus.de
September - Freie Christengemeinde
Programm - Freies Gymnasium Zürich
als Datei - Freie Waldorfschule Heidelberg
Jugendtreffen in Wagrain - Freie Christengemeinde
Gallileo Galilei - Freie Astronomen Höflein
Prisma - Freie Waldorfschule Schopfheim
Elternsprechtag - Freie Waldorfschule Schopfheim
Wir machen den Weg frei Mit der Pensionierung - Raiffeisen
Mitteilungen Freie Waldorfschule Stade