Aufrufe
vor 2 Jahren

Freier Wille 21.08.2013 - WissIOMed

Freier Wille 21.08.2013 - WissIOMed

Studium generale:

Studium generale: Projekt© Herausgeber: Prof. Dr. med. Bernd Fischer www.wissiomed.de e-mail:memory-liga@t-online.deDies gilt überraschenderweise auch für biographische Erinnerungen (Aufrufvon Erinnerungen sind konstruktive Gedächtnisprozesse), bei denen auch; siewerden nicht wiederholt abgespult, sie werden rekonstruiert - jedoch jeweils ausaktueller Sicht. Das bedeutet, sie haben zwar einen wahren Kern, sind aberinakkurat. Interessanterweise…sind Individuen typischerweise höchst überzeugtvon der Richtigkeit ihrer autobiographischen Erinnerungen. Vermutlich basteltesich der Homo erectus auf dies Weise eine Art Sicherheitsleine im ansonsten sounsicheren Dasein.“Dadurch ist auch das beliebte Phänomen des Tratsches zu erklären. Jeder, der diedoch „sooo“ interessante Neuigkeit einer weiteren Person weitererzählt, lässtunbewusst Information weg und ergänzt die ursprüngliche Information mitweiteren Informationen. Nach mehreren „Gesprächsdurchgängen“ ist dieursprüngliche Information kaum noch wiederzuerkennen. Sie gleicht dann ehereiner Erzählung eines Märchens.Geyer (2004) fasst diese Erkenntnisse kurz und prägnant folgendermaßen zusammen:„Tradierungsprozesse sind nun einmal nichts anderes als ein schon durch dasPartyspiel „Stille Post“ bekanntes und durch die Vorsichtsmaßregel „Man höreauch die andere Seite“ nur leidlich korrigierbares Verzerrungsgeschehen. Traukeiner Quelle, die auf einem Gehirn mit über 30 Neuronen beruht, lautet dieBotschaft mit der Fried hier im Grunde also bloß die Prinzipien seriöserQuellenkritik noch einmal auf einen neuronal abgesicherten Begriff bringt. Sobewahrheitet sich, was der Hirnforscher Gerhardt Roth schrieb: DieNeurowissenschaften, sofern sie die Bedingtheiten des Gedächtnissesaufzeigen, sagen „nichts, was nicht Philosophen, Psychologen und guteMenschenkenner zu allen Zeiten bereits gesagt haben.“Im weiteren Fortgang seiner Betrachtungen lässt Fried jedoch dann dieGeschichtswissenschaft nur noch als neuronale Geschichtswissenschaft gelten undmöchte sie als Kognitionswissenschaft verstanden wissen.Kant sagt zu solchen Gedankenexperimenten: „Reine Gedanken konstruierenhinsichtlich der Dinge keine Erkenntnisse.“Solche geistigen Muster sollten der realen Lebenswelt (dem Vorfindbaren) nicht alsDeutungsmuster (Bedeutungszuweisung) übergestülpt werden. Es handelt sich umeine inverse Rückbezüglichkeit, deren Ausgangspunkt unvalidierte, nichtoffensichtliche Annahmen darstellen. Diese Annahmen sind komplex (nichttrivial), in sich schlüssig (nicht paradox), jedoch utopisch.Das Vorfindbare wird entsprechend diesem geistigen Muster geordnet. Vorgängerdieser Methode sind z. B. Hegel.50

Studium generale: Projekt© Herausgeber: Prof. Dr. med. Bernd Fischer www.wissiomed.de e-mail:memory-liga@t-online.deSinger wendet diese Methode an, indem er alle Informationen in Bezug auf dennicht vorhandenen freien Willen der genetisch determinierten neuronalenGrundverschaltung zuordnet. (Singer 2004)Niels Bierbaumer wehrt sich gegen diese Art von Begriffsverwirrung. Er sagtschlicht und einfach: „Ich kann einen freien oder unfreien Willen nichtmessen, deshalb kann ich nichts über ihn sagen.“ (Zit. n Geyer 2004)Oder anders ausgedrückt: „Schuster bleib bei Deinen Leisten!“51

vom freien Willen eines schwarzen Einhorns - Nargaroth
Martin Luther: Vom unfreien Willen
Freiheit des Willens von
Nimmt uns die Hirnforschung den freien Willen? - BSCW
Gottes Willen finden - Zac Poonen
Zur Ehe Heute.indd - Bund Freier evangelischer Gemeinden FeG
Schwache Beine, starker Wille - Menschen für Menschen
Freie Plätze für Logistik-Talente – Arbeiten bei DSV
Blickpunkt 3 - Bund der Freien Waldorfschulen
was Kunst braucht. - Freie Kunstakademie Gerlingen
Profil 79 - Freie Krankenkasse
Eine Ganztagsschule? - Freie Waldorfschule Schopfheim
Die Freie Genertion Dokumente der Weltanschauung des ...
Freiheit – Ich bin so frei! - Evangelisches Allianzhaus
Die Freie Genertion Dokumente der Weltanschauung des ... - DIR
Flyer JazzProjekt Studium - Freies Musikzentrum München
der freie beruf 12/10 - Die Bundeszahnärztekammer
Januar 2013 - Freie Christengemeinde Aarau
[PÖK] der freien Christengemeinden in Österreich 22.
30 Minuten - Freie Waldorfschule Schopfheim
Freie Generation Dokumente zur Weltanschauung des Anarchismus.
Frei«-Berufler fürchten die Freiheit Kammerversammlung
Bühne frei für deine Themen_Flyer
PDF herunterladen (1,25 MB) - Freie Kliniken Bremen
Sparkasse Schopfheim-Zell - Freie Waldorfschule Schopfheim
WIR.Heilpraktiker 2/212 - Freie Heilpraktiker e.V.