Aufrufe
vor 2 Jahren

NF 02-13 NORD komplett - Nachtflug-Magazin

NF 02-13 NORD komplett - Nachtflug-Magazin

34PARTY & KONZERTParty

34PARTY & KONZERTParty on mit Mata Moscaund dem BachelorFettes Geburtstagswochenende im LivingIserlohn. Vor sechs Jahren öffneten sich zum erstenMal die Türen des Living. Seitdem haben unzähligeFüße auf den Tanzflächen getanzt, Unmengen an Getränkensind geflossen – kurz: Eine Nacht nach der anderenwurde gefeiert, als wenn es keinen Morgen gäbe.Als Dank hat das Living für das gesamte Geburtstagswochenendeein Super-Programm aufgestellt.Denn dafür ist die Location bekannt - schließlich gaben sich bereits Top-Actswie der Wendler, die Atzen, Mickie Krause, die GZSZ-Stars Jörn Schlönvoigtund Raul Richter die Klinke in die Hand. In gewohnt hoch qualitativer Maniergeht‘s zum Sechsjährigen weiter.Mata Mosca eröffnen am Freitag, 8. März, im Club-Bereich dasGeburtstagswochenende. Larsito, einer der Frontmänner der ErfolgscomboCulcha Candela, und Kumpel DJ Fiks aus Berlin bilden seit Kurzem dasbrandneue Soundsystem.Die Besucher einer Mata-Mosca-Party erwartet eineinzigartiger Mix aus Alltime-Classics, HipHop, Soul,Latin und aktuellen Hits, gewürzt mit Live-Percussionvon Larsito an Djembe-Trommel und Kleinpercussion.Auch der eine oder andere live performte Culcha-Candela-Hit wird nicht fehlen.Am Samstag, 9. März, steht dann ein ganz besondererGast hinter den Turntables. Blond, tief blaue Augen,sportlich, charismatisch. Millionen Frauen liegenihm zu Füßen. Nun kommt er ins Living, um mitseinen DJ- und Flirtkünsten für Aufsehen zu sorgen.Der Bachelor aka Paul Janke (Foto r.) verspricht miteinem stimmungsgeladenen DJ-Set den sechstenGeburtstag des Livings zu etwas ganz Besonderem zumachen. Damit seine weiblichen Fans ihm ganz nah sein und ihm bei seinerPlattenteller-Akrobatik über die Schulter schauen können, verlost das Living-Team über Facebook 20 VIP-Tickets. Mit diesen Karten hat man exklusivenZutritt zur VIP-Area hinter dem DJ-Pult und kann mit Paul Janke auf denGeburtstag anstoßen.Bluesrock-Dinos back in Town!PeeWee Bluesgang live bei DahlmannLüdenscheid. The PeeWee Bluesgang is back! Frohe Kunde für die vielenFans des Iserlohner Bluesrock-Urgesteins. Die legendäre Truppe spielt am 2.März live bei Dahlmann in Lüdenscheid.Mit der CD „Boudoir de Luxe“ und in neuer Besetzung legten die PeeWeesein glänzendes Comeback hin. Lauter, schneller und lebendiger als je zuvor,rockt die Band die Bühnen der Republik. Die neu formatierte Truppe bietetdas Beste aus 34 Jahren Blues- und Rockmusik. „Musik hält jung”, schmunzeltRichard Hagel. Der charismatische Sänger hat nichts von seiner fantastischenStimme und Bühnenpräsenz eingebüßt. Zusammen mit dem furiosenGitarristen Thomas Hesse steht er nicht nur für Kontinuität, sondern auchfür modernste Stilistiken des Genres.Einlass ab 20 Uhr, Beginn 21.30 Uhr. VVK (8 Euro plus Gebühr): Dahlmannund LN-Ticketshop. AK 10 Euro.PunkigerValentines-RockVier Bands bestreiten den AbendHagen. Der Kult-Event im Hagener Kultopiageht in die dritte Runde: Beim Valentines-Rock werden dieses Mal am 23. Februar ab19 Uhr verschiedene Facetten des PunkrocksPariah DisasterbeleuchtetDen Konzertabend bestreiten vier Bands ausHagen und Umgebung: Pariah Disaster ausGevelsberg spielen Pop- und Melodic-Punk,Lost in Stereo aus Hagen sind mit Pop-Punk/Alternative dabei, klassischen Punk-Rock gibt’s von Fs-ninety8 aus Witten, undFs-ninety8die Betonung auf Rock legen bei ihrer Musikdie Jungs der Hagener Band Mayo-3. Das Ganze gibt´s für schlappe fünf Euro.Finale bei Rocking4WispaContest für NachwuchsbandsHemer. Im Jüberger Musikclub am Sauerlandpark startet am 23. Februar ab19 Uhr die Premiere des Nachwuchs-Band-Wettbewerbs Rocking 4 Wispa.Junge Musikgruppen aus der gesamten Region konnten sich dafür bewerben,vier von ihnen werden nun am Veranstaltungsabend gegeneinander antreten.Die Jury und das Publikum werden dann die Gewinner des ersten (einAufnahmewochenende im Tonstudio) und zweiten Platzes (45 Minuten.Spielzeit auf dem Wispa-Open-Air 2013) küren. Der Eintritt kostet zwei Euro.Retro-Feeling mit KingsizeÜ-40-Party im SchmelzwerkOli.P dreht an denReglernRares DJ-Set des TV-StarsIserlohn. Ein ganz besondererBUNT-Partyabend dürfte am 6.April ab im Jazzclub Henkelmannzu erleben sein. TV-Star und Rapper Oli.P wird die Gäste dann mit einem seinerganz seltenen DJ-Sets unterhalten, einer Mischung aus Eurodance, 90-ern, House,HipHop, Elektro und einer gehörigen Portion Absurdem. Als Highlight ist esdurchaus möglich, dass Oli.P auch eine Live-Performance abliefert. Karten gibt‘sausschließlich im Vorverkauf für acht Euro.Menden. Mendens dritte große Ü-40-Party steigt am 2. März ab 21 Uhr in derSchmelzwerk-Event-Factory. Live mitdabei ist wieder die Coverband Kingsize(Foto), die ein Feuerwerk an musikalischenHighlights in einer unvergleichbaren Showabbrennen wird. Und natürlich gibt‘s auchjede Menge Hits der vergangenen 30 Jahreaus der Konserve. Karten sind im Vorverkauffür neun, an der Abendkasse für zehn Euro erhältlich.Lost in StereoKultband The Essence live im JuKHolländer zusammen mit Support I-M-RHemer. Den 15. März sollten sich Liebhaber desemotionalen Dark Waves und Goth-Rocks ganz fettim Kalender ankreuzen! Denn dann ist das JuK inHemer Austragungsort eines Doppel-Konzertsdieses Genres.Auftreten werden dort I-M-R (Ex-In-my-Rosary) undals Headliner die niederländische Formation The Essence (Foto). Letzterebestehen bereits seit Mitte der 80-er Jahre und veröffentlichten sechs Alben,die allesamt nur noch als Downloads oder auf Auktionsbörsen zu bekommensind. Musikalisch orientiert sich das Trio nahe an The Cure.Einlass ab 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr. VVK (12 Euro plus Gebühr): bundesweit anallen bekannten VVK-Stellen und unter www.wod.de. AK 15 Euro. Karten für dasim November im Werkhof Hohenlimburg ausgefallene Konzert sind jetzt fürHemer gültig.N A CHTFLUG 02-03/13

The point club im TiefenrauschMit den Original-DJs und kultiger MuckeMenden. Sisters of Mercy statt Brother Louie – DocMartens statt Disco-Slipper! Das sind keine Wahlparolen, sondern ist die simple Erfolgsformelder erfolgreichen Partyreihe „the point club“ – seit 2006 etabliert und nunbereits zum 14. Mal am Start.Die Mendener Event-Company IG In Alle lädt am 9.März ins Tiefenrausch ein.Dass die Musik aus den ehemaligenKult-Discotheken Point One(Hemer), Rockpoint(Unna) undNew Point (Dortmund) immernoch zahlreiche Anhänger hat,bewiesen die ersten 13 Auflagen.Entweder war‘s bereits im Vorfeldausverkauft, oder aber manhatte noch Glück und ergattertean der Abendkasse eines der heißbegehrten Billets. Denn das Kartenkontingent ist weiterhin streng limitiert.Wie immer an den Turntables: die beiden Original-Point-DJs Peter und Atze.Damit das Spektakel nicht in eine langweilige Ü-30-Geschichte abdriftet, achtendie DJs darauf, dass auch Musik von heute gespielt wird, die mit Sicherheitin einem der Kult-Tempel laufen würde, wenn es sie heute noch gebenwürde. Als Bonbons gibt auch dieses Mal die allseits beliebten Original-Point-Baguettes und auch den Original-Point-Kicker. „The point club, Vol. 14”findet am 9.März ab 21 Uhr statt. VVK (8 Euro): Die Rille in Menden unter02373/18499, Cashbox Iserlohn unter 02371/786990, Score Neheim unter02932/700483 und www.the-point-club.de. AK 10 Euro.Party mit irischem WindThe Ceili Family zu St. Paddys im WasserschlossHagen. Die St.-Patrick’s-Day-Konzerte der Ceili Family (Foto) im Dobbesaaldes Wasserschlosses Werdringen sindschon beinahe Tradition. Zum achten Maltritt die Hagener Band um den Radio-Hagen Moderator Robin Hiermer am 16.März ab 20 Uhr dort auf die Bühne undwird auch dieses Mal Partystimmung mitviel frischem irischem Wind bieten. Aufder Paddy’s-Day-Party des Jahres gibt‘s die Ceili-Klassiker, viele Traditionalsund Perlen irischer Braukunst, Flachwitze und Kunst-Historie. Dazu leckerKilkenny aus der Kühltruhe. Karten gibt‘s für 10 Euro.Revivalmit Rolled GoldHenkelmann goes Rolling StonesIserlohn. Henkelmann goes RollingStones - unter diesem Motto werden am23. Februar ab 21 Uhr im JazzclubHenkelmann die 60-er und 70-er Jahreihr Revival erleben. Für den passenden Sound sorgt die Hagener Band RolledGold, die es hervorragend versteht, den Sound der besten Rock’n’Roll Band derWelt zu interpretieren und umzusetzen. Die fünfköpfige Formation gibt auf derBühne alles und wird den Club mit Klassikern rocken und zum Beben bringen.Der Eintritt kostet 10 Euro.PARTY & KONZERT -35-Canguru und FX3 im Psychedelic-KonzertBeide Bands live im Stay WildIserlohn. Vor einem Jahr hatte die Band Canguru aus Lüdenscheid ihr erfolgreichesDebüt im Stay Wild. Jetzt ist mit dem neuen Schlagzeuger Mario derrichtige Punch für die Band gefunden. Live zu hören am 30. März, ebenfalls imStay Wild.Mit Fabio am Bass, Synthox an den Keyboards und Burghard Schimmel anGitarre und Mikro legen Canguru Songs der Krautrock-Legende CAN neu auf.Das Motto lautet, anfangen wie original, um dann frei nach der CAN-Philosophiedie musikalische Entfaltung zu zelebrieren. Die Songauswahl ist für Eingeweihteeine Zeitreise - für Neuhörer die Chance, dem Geist des Psychedelic-Rocks näherzu kommen. Reinhören: www.myspace.com/can-guru.Mit FX3 aus Menden wird das Paket komplett. Die seit 2008 bestehende Formationmit Sandor Khan an der E-Gitarre, Bine am Bass, Robin am Didgeridoo undDer Schneiderer am Schlagzeug, versteht es, ungewöhnliche Klangstrukturenzum Leben zu erwecken. Die Musik aus sphärischen Klängen und hypnotischenRhythmen entfesselt direkt aus dem Herzen der Musiker Klang(t)räume, die dieSeele in Zeitlosigkeit zerfließen lässt. Die Musik wird durch eine spezielle Light-Show noch unterstützt. Einen Vorgeschmack gibt es auf Youtube.com.Cover-Rock mit SupastarPowertrio in der Mendener MühleMenden. Rock der Extraklasse mit derBand Supastar (Foto) aus Mönchengladbachverspricht die MendenerMühle am 16. März ab 21.30 Uhr.Nur sehr selten finden die drei Profimusikerauf ihren vollen Tourpläneneinen gemeinsamen freien Termin, ummit dem eigenen Powertrio auf Tourzu gehen. Die Fans dürfen sich auf ein breit gefächertes Programm mit Welthitsvon Künstlern wie The Police, Tom Petty, Prince, Bryan Adams, Billy Idol, Nickelback,Metallica, Reamon, Green Day, Beatles, Sting, Eric Clapton und vielenanderen freuen.G ASTRO-NEWSMenü mit viel PoesieEsstheater Fatal im Pura LunaIserlohn. Vier Jahrhunderte, zwei Kellner, eine Wirtin und ihre Gäste - sokönnte man das Esstheater Fatal zusammenfassen, zu dem das Pura Lunaam 12. Februar ab 19.30 Uhr einlädt.Die drei Protagonisten improvisieren, spielen, singen und servieren einenpoetisch unterhaltsamen, verrückten Abend. Die Gäste genießen derweildas auf das Stück abgestimmte Menü aus Kartoffelsuppe, Boeuf lamotte,Gemüsejulienne und Schokosoufflé. Im Kartenpreis von 44 Euro sind dasEssen sowie ein Willkommens-Prosecco enthalten.02-03/13 NA CHTFLUG

NF 10-13 SUED komplett_NF 02-13 HSK komplett - Nachtflug ...
NF 02-10 NORD komplett - ARKM
NF 02/11 NORD komplett - AR-Kreativ & Media
NF 10-11-09 NORD komplett - AR-Kreativ & Media
NF 06/11 NORD komplett - ARKM
NF 12/10 NORD komplett - ARKM
NF 02-10 SUED komplett - ARKM
NF 12-11 NORD komplett - AR-Kreativ & Media
NF 04/11 NORD komplett - AR-Kreativ & Media
NF 02/11 SUED komplett - AR-Kreativ & Media
NF 02-10 HSK komplett - AR-Kreativ & Media
überall Livemusik! www.nightgroove.de - Nachtflug-Magazin
"SPORT in BW" Nr. 02/13 - Badischer Sportbund Nord eV
Oh du Fröhliche: Hellweg-Radio-Weihnachtsparty - Nachtflug-Magazin
Wissen zum Mitnehmen: Quarks & Co - Nachtflug-Magazin